Vibrocil - offizielle Gebrauchsanweisung

ANLEITUNG (für Verbraucher)
über die medizinische Verwendung des Medikaments

Registrierungs Nummer:

Dosierungsform:

Zusammensetzung:

Hilfsstoffe: Benzalkoniumchlorid (Konservierungsmittel), Zitronensäuremonohydrat, wasserfreies Dinatriumphosphat, Sorbit, Waschmittelextrakt aus Lavendel, Methylhydroxypropylcellulose, gereinigtes Wasser.

Nasal sprühen. 1 ml enthält: Phenylephrin 2,5 mg, Dimetindena maleat 250 mg.

Hilfsstoffe: Benzalkoniumchlorid (Konservierungsmittel), Zitronensäuremonohydrat, wasserfreies Dinatriumphosphat, Sorbit, Waschmittelextrakt aus Lavendel, Methylhydroxypropylcellulose, gereinigtes Wasser.

Nasengel. 1 Gramm enthält: Phenylephrin 2,5 mg, Dimetindena maleat 250 mg.

Hilfsstoffe: Benzalkoniumchlorid, Dinatriumphosphat, wasserfrei, Zitronensäuremonohydrat, Sorbit, Waschmittelextrakt aus Lavendel, Methylhydroxypropylcellulose, gereinigtes Wasser.

Beschreibung Nasentropfen Transparente, leicht gefärbte Lösung (von farbloser bis leicht gelber Farbe) mit einem leichten spezifischen Geruch.

Nasal sprühen. Transparente, leicht gefärbte Lösung (von farbloser bis leicht gelber Farbe) mit einem leichten spezifischen Geruch.

Nasengel. Homogenes Gel (farblos bis leicht gelb) mit leichtem spezifischen Geruch.

Pharmakotherapeutische Gruppe:

ATH-Code. R01AV01

Pharmakologische Eigenschaften:

Phenylephrin ist ein sympathomimetisches Mittel: Wenn es topisch angewendet wird, hat es einen moderaten Vasokonstriktoreffekt (aufgrund der Stimulation von alpha1-Adrenorezeptoren, die sich in den Venen der Nasenschleimhaut befinden), beseitigt Schwellungen der Nasenschleimhaut und ihrer Nasennebenhöhlen.

Dimetinden ist ein antiallergischer Antagonist von Histamin-H1-Rezeptoren; verringert nicht die Aktivität des Flimmerepithels der Nasenschleimhaut.

Pharmakokinetik. Vibrocil ist für die topische Anwendung bestimmt und seine Aktivität hängt nicht von der Konzentration der Wirkstoffe im Blutplasma ab.

Indikationen zur Verwendung:

Gegenanzeigen:

Atrophische Rhinitis (einschließlich, mit Abfluss - Ozena). Empfang von MAO-Hemmern (gleichzeitig oder in den letzten 14 Tagen).

Es wird mit Vorsicht bei Patienten mit arterieller Hypertonie, Arrhythmien, Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie bei Patienten mit generalisierter Atherosklerose, Schilddrüsenerkrankungen, Engwinkelglaukom, Prostata-Adenom, Insulin-abhängigem Diabetes mellitus angewendet.

Wie bei der Verwendung lokaler Vasokonstriktormittel ist bei der Verschreibung von Vibrocil bei Patienten mit schweren Reaktionen auf Sympathomimetika (z. B. bei Entwicklung von Schlafstörungen und Schwindel) Vorsicht geboten.

Es wird nicht empfohlen, das Medikament während der Schwangerschaft ohne die Empfehlung eines Arztes einzunehmen.

Dosierung und Verabreichung:

Nasentropfen (Lösung zur intranasalen Verabreichung).

Erwachsene und Kinder über 6 Jahre werden 3-4 mal pro Tag in jeder Nasalpassage verschrieben.

Kindern (von 1 Jahr bis 6 Jahre) werden nur Nasentropfen (1-2 Tropfen in jeder Nasalpassage 3-4 Mal täglich) verordnet.

Kinder unter 1 Jahr (vorgeschrieben nur als Nasentropfen) - 3-4 mal täglich 1 Tropfen in jede Nasenpassage.

Vor dem Gebrauch wird empfohlen, die Nasengänge gründlich zu reinigen. In der Nase begraben, den Kopf zurückgeworfen. Diese Position des Kopfes wird einige Minuten beibehalten. Kleinkinder vor dem Füttern in der Nase begraben.

Nasal sprühen. Kindern über 6 Jahren und Erwachsenen werden 3-4 Mal pro Tag 1-2 Injektionen in jede Nasenpassage verschrieben. Wenn Sie ein Sprühgerät verwenden, sollten Sie aufrecht stehen und nach oben kippen. Halten Sie den Kopf gerade, stecken Sie die Spitze in den Nasenkanal, drücken Sie den Diffusor einmal mit einer kurzen, scharfen Bewegung zusammen und schrauben Sie die Spitze von der Nase ab. Während der Injektion wird empfohlen, leicht durch die Nase einzuatmen. Vor der Einführung des Arzneimittels sollten die Nasengänge gründlich gereinigt werden.

Nasengel. Kinder über 6 Jahre und Erwachsene geben das Gel in jeder Nasenpassage so oft wie möglich 3-4 mal täglich an (die letzte Anwendung wird kurz vor dem Schlafengehen durchgeführt). Die Verwendung des Arzneimittels unmittelbar vor dem Zubettgehen bewirkt die Wirkung während der Nacht.

Nebenwirkungen:

Überdosis:

Behandlung: die Verwendung von Aktivkohle, Abführmitteln (Magenspülung ist nicht erforderlich); bei Erwachsenen und Kindern über 6 Jahren - Einnahme großer Flüssigkeitsmengen. Es gibt kein spezifisches Gegenmittel.

Besondere Anweisungen

Vibrocil sollte nicht länger als 1 Woche ohne Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden. Längerer (mehr als 2 Wochen) oder übermäßiger Gebrauch des Arzneimittels kann Tachyphylaxie verursachen, und die Wirkung von "Rebound" (medizinische Rhinitis) führt zur Entwicklung einer systemischen Vasokonstriktorwirkung.

Überschreiten Sie nicht die empfohlene Dosis von Vibrocil! Ansonsten die mögliche Entwicklung von Manifestationen der systemischen Wirkung des Arzneimittels.

Bei Kindern unter 6 Jahren werden nur Nasentropfen verwendet.

Vibrocil hat keine beruhigende Wirkung (beeinflusst nicht die Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen).

Kann während der Stillzeit verwendet werden.

Phenylephrin (wie andere Vasokonstriktorika) ist bei Patienten kontraindiziert, die zu einem bestimmten Zeitpunkt MAO-Inhibitoren erhalten oder diese in den letzten 2 Wochen erhalten haben.

Sie sollten das Medikament nicht gleichzeitig mit trizyklischen Antidepressiva, Betablockern verschreiben.

Freigabeformular:

Lagerbedingungen:

Tropfen und Spray: Bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C lagern.

Nasengel: Bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C aufbewahren.

Verfallsdatum:

Apothekenverkaufsbedingungen:

Hersteller:

Repräsentanz in Russland: 103104 Moskau, B.Palashevsky per., 15

Vibrocil für Kinder: Anweisungen und Bewertungen

In der Kindheit gelang es niemandem, eine Erkältung zu vermeiden, obgleich eine virale, bakterielle, allergische, chemische oder andere Natur. Die häufigste Ursache für Rhinitis sind natürlich verschiedene Infektionen.

An erster Stelle - die oberen Atemwege. Die Pathologie der Nasennebenhöhlen und der Gehörgänge kann aber auch von einer Entzündung der Nasenschleimhaut begleitet sein. Eine Erkältung loszuwerden ist daher eine der häufigsten Methoden der symptomatischen Behandlung von Erkrankungen der oberen Atemwege.

Das lokale Krankheitsbild (verstopfte Nase, Schleim, gestörter Geruchssinn) beruht auf den natürlichen Entzündungsmechanismen:

  • Fülle von Blutgefäßen;
  • Schwellung;
  • Imprägnieren der Schleimhaut mit Immunzellen;
  • Dystrophie des Riechepithels;
  • erhöhtes Drüsensekret.

Und immer auf der Grundlage der Entzündungsreaktion in irgendeiner Weise gibt es eine allergische Komponente. Gibt es lokale Mittel gegen Rhinitis, die eine kombinierte Wirkung haben: gegen die Manifestationen von Entzündungen und Allergien? Schließlich möchte ich nicht mehrere Medikamente für Kinder verwenden, insbesondere für Babys, die solche Verfahren äußerst ablehnen.

Ein solches Medikament wurde in der modernen Pädiatrie entwickelt und erfolgreich eingesetzt. Dies ist Vibrocil. Die Gebrauchsanweisung wird für jede Alterskategorie von Kindern analysiert.

Freigabeformular für Kinder, Zusammensetzung

Zur Erleichterung der Anwendung gibt es das Medikament in drei Formen:

  • Tropfen (die universellste Form für jedes Alter) - 15 ml in einer dunklen Glasflasche, die mit einem speziellen Verschluss mit Pipette ausgestattet ist;
  • Spray - 10 ml in einer elastischen Plastikflasche mit einer Sprühdüse;
  • Gel - 12 g in einer Tube mit einer Spitze.

Die hauptsächliche chemische Zusammensetzung, die eine therapeutische Wirkung hat, ist dieselbe: 2,5 mg des Vasoconstrictor-Phenylephrins und 0,25 mg des Antiallergikums Dimetinden in 1 ml oder 1 g (im Fall des Gels).

Darüber hinaus enthält Vibrocil ein Antiseptikum (es ist auch ein Konservierungsmittel, das die Sicherheit des Arzneimittels für 3 Jahre bei einer Temperatur von bis zu 30 ° C gewährleistet) Benzalkoniumchlorid, das antibakterielle, antimykotische und antiparasitäre Wirkungen aufweist und bestimmte Virustypen hemmt.

Die übrigen Komponenten sorgen für die notwendige Konsistenz jeder Form des Arzneimittels und verleihen ihm einen angenehmen Geschmack und Geruch (Lavendelextrakt, Zitronensäure, Sorbit). Tropfen, Sprühlösung und Vibrocil-Gel sind fast farblos, obwohl sie manchmal hellgelb erscheinen können. Der Geruch ist schwach und spezifisch. Der Geschmack ist süßlich.

Pharmakologische Wirkung

Der Vasokonstriktoreffekt von Phenylephrin hängt mit der Aktivierung sympathischer Nerven zusammen, die die Wände der kavernösen Gefäße der Nasenschleimhaut innervieren. Infolgedessen nimmt ihr Lumen merklich ab, und die Durchlässigkeit der Wand nimmt ab. Im Gewebe befinden sich weniger ödematöse Flüssigkeit und Blutzellen. Die Schleimhaut der Nase und der Nasennebenhöhlen kehrt zur normalen Dicke zurück, verstopfte Nase und Schleimbildung.

Basierend auf dem Feedback der Eltern kommt die Wirkung von Vibrocil-Tropfen für Kinder eine Minute nach ordnungsgemäßem Gebrauch und dauert mindestens 2 Stunden.

Dimetinden dagegen blockiert die Histamin-H1-Rezeptoren, verringert die Kapillarpermeabilität und beseitigt das Ödem. Gleichzeitig beeinträchtigt es nicht die Funktion von Flimmelzellen, die Fremdkörper mechanisch aus der Nasenhöhle entfernen.

Hinweise

Vibrocil ist symptomatisch und beeinflusst die Ursache der Erkrankung nicht. Trotzdem ist es manchmal unmöglich, auf solche Mittel zu verzichten, z. B. während des Stillens, Schlafstörungen aufgrund von verstopfter Nase oder länger anhaltender Rhinitis, die zu einer Reizung der Schleimhaut oder der Haut führen.

Daher sind direkte Hinweise für seine Verwendung:

  • Rhinitis jeder Ätiologie, akut oder chronisch;
  • entzündliche Erkrankungen der Nasennebenhöhlen, akut und chronisch;
  • akute oder chronische Entzündung des Mittelohres mit Ödem der Schleimhaut des Gehörschlauchs endet im Nasopharynx;
  • präoperative Vorbereitung und frühe postoperative Periode für chirurgische Eingriffe an der Nase oder Nasennebenhöhlen.

Gegenanzeigen

Spray und Gel Vibrocil ist für Kinder unter 6 Jahren kontraindiziert. Tropfen in einer bestimmten Dosierung sind vom Säuglingsalter an erlaubt.

  • allergische Reaktion auf einen der Bestandteile;
  • atrophische Rhinitis;
  • Ozené (übelriechender Schnupfen);
  • Antidepressiva aus der Gruppe der MAO-Hemmer in den letzten 2 Wochen oder gleichzeitig genommen.

Relative Kontraindikationen für die Anwendung von Vibrocil sind:

  • angeborene oder erworbene Herzkrankheit, einschließlich Arrhythmien und / oder Hypertonie;
  • Typ-1-Diabetes;
  • Schilddrüsenerkrankung;
  • Engwinkelglaukom.

Verwenden Sie bei Kindern

Das Medikament kann unabhängig vom Alter und der Form der Freisetzung 3-4 mal täglich angewendet werden. Seine Einzeldosis hängt jedoch von diesen Kriterien ab.

  1. Vibrocil für Kinder bis zu einem Jahr verordnete 1 Tropfen in jedes Nasenloch.
  2. Kinder bis 6 Jahre - 1-2 Tropfen auf beiden Seiten.
  • 3-4 Tropfen;
  • 1-2 Spritzeinspritzungen;
  • 1 Gel zur Schmierung beider Nasengänge (soweit möglich).

Methode der Verwendung

Es scheint, dass jeder über die Methode der Verwendung aller drei Formen der Droge Bescheid weiß, aber Sie haben es mit Kindern zu tun, so dass es nicht schaden wird, sich zu wiederholen.

  • Obwohl Vibrocil in fast allen Apotheken ohne Rezept verkauft wird, ist es besser, einen örtlichen Kinderarzt zu konsultieren: Sie wissen vielleicht nichts über Ihre Kinder.
  • Reinigen Sie zunächst die Nase des Babys von Schleim und Krusten: So wirkt die Wirkung des Medikaments schneller, wird effektiver und länger. Babys sollten mit einer Spritze oder einem Sauger Schleim absaugen, und ältere sollten gebeten werden, sich die Nase zu putzen. Geben Sie dann die Salzlösung (—Aqua Maris - aber kein Salz) und in 5-7 Minuten - Vibrocil ein.
  • Legen Sie die Zeit fest: Am besten geeignet - vor der Fütterung und vor dem Schlafengehen.

Tropfen

Basierend auf der Gebrauchsanweisung werden Vibrocyl-Tropfen für Kinder mit einer speziellen Pipette instilliert, die den Kopf zum Baby zurückwirft. Es ist ratsam, die Pipette nicht tief in die Nase zu injizieren: Erstens sehen Sie nicht, wie viel das Medikament injiziert wird, und zweitens kann das Baby zucken und verletzt werden. Nach der Instillation lohnt es sich, den Kopf mindestens einige Minuten nach oben zu halten.

Sprühen

Geben Sie Kinder ein, die die Wörter ihrer Eltern verstehen. Daher muss vor der Injektion erklärt werden, dass das Arzneimittel durch die Nase eingeatmet werden muss. Die Sprühflasche ist nicht gekippt oder gedreht: Sie wird senkrecht gehalten. Dementsprechend wird der Kopf des Babys nicht nach hinten geneigt, sondern gerade gehalten. Nach dem Einführen einer Spitze in den Nasengang wird die Flasche stark zusammengedrückt, nachdem sie den Befehl zum Inhalieren gegeben hat.

Wenn Sie ein Gel zum ersten Mal verwenden, ist es besser, es nicht mit einer langen Spitze in eine Tube zu injizieren: Sie werden nicht genau wissen, wie viel des Arzneimittels Sie drücken müssen. Es reicht aus, um es auf 0,4 bis 0,5 cm auszudrücken: Tragen Sie das Gel besser auf den Ohrstöpsel auf, fixieren Sie die vorgesehene Länge des improvisierten Applikators mit den Fingern und schmieren Sie die Schleimhaut jedes Nasengangs sanft.
Wenn Sie den Dreh raus haben, können Sie den Tipp bereits verwenden. Nichts passiert - zum Spray gehen.

Nebenwirkungen

  • Wenn alle Kontraindikationen berücksichtigt wurden, werden die Nebenwirkungen nicht oder nur minimal beobachtet und äußern sich in lokalen Reaktionen - Unwohlsein, Trockenheit und / oder Brennen im Anwendungsbereich, schlechte Nasenblutung.
  • Wenn Sie die Bedingungen oder Dosierungen während der symptomatischen Therapie nicht einhalten, dh, Vibrocil länger als 1 Woche verwenden, in großen Dosen oder öfter empfohlen wird, kann eine Verringerung des therapeutischen Effekts, die Entwicklung allergischer Reaktionen, das Auftreten von Droghinhinitis oder ein vasokonstriktiver Effekt auf Systemebene auftreten.

Überdosis

Bei korrekter Anwendung treten keine Anzeichen einer Überdosierung auf. Wenn ein Baby versehentlich Kindertropfen oder Vibrocil-Sprühlösung getrunken hat, können epigastrische Schmerzen, Erregung, ein kurzzeitiger Blutdruckanstieg und eine Erhöhung der Pulsfrequenz auftreten.

Deshalb sollte das Medikament vor Kindern versteckt sein. In einer solchen Situation wird die Behandlung wie bei einer milden Lebensmittelvergiftung durchgeführt: Aktivkohle oder ein anderes Enterosorbens, Abführmittel, reichliches Trinken.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Vibrocil kann die Wirkung von Antidepressiva verstärken: Monoaminoxidase-Inhibitoren (MAO), Tri- und Tetracyclika sowie blutdrucksenkende Arzneimittel, beispielsweise aus der Gruppe der beta-adrenergen Blocker.

Macht Vibrocyl süchtig?

Die Zusammensetzung jeder Dosierungsform von Vibrocil enthält einen Vasokonstriktor und ist wie andere ähnliche Drogen (- Naftizin - Tropfen oder Spray - Nazivin -) süchtig. Es äußert sich in einer Abnahme oder vollständigem Ausbleiben des Antiödemeffekts oder in seiner kurzen Dauer.

Vibrocil-Analoga für Kinder

Die ungefähresten in der Zusammensetzung sind Kindertropfen Adrianol. Je nach Konzentration werden sie ab dem Alter von drei oder sieben Jahren verordnet.
Vorbereitungen Nazivin, Otrivin, Sanorin, Xylen, Snoop, - Nazol Baby - haben eine ähnliche gefäßverengende Wirkung. Darreichungsformen mit der niedrigsten Konzentration sind bereits im Säuglingsalter erlaubt. Die meisten dieser Medikamente beginnen jedoch ab 2 Jahren und einige - ab 6 Jahren.

Hinweise zur Anwendung von Vasokonstriktor-Tropfen für Kinder - Video

In dem Video äußerte der bekannte Kinderarzt eine Liste von direkten Indikationen für die Verwendung von Nasenabschwellern.

Vibrocil Spray: Gebrauchsanweisung

Zusammensetzung

1 ml enthält: Phenylephrin 2,5 mg, Dimetindenmaleat 0,25 mg.

Hilfsstoffe: Benzalkoniumchlorid, Zitronensäuremonohydrat, wasserfreies Dinatriumphosphat, Sor6itol, ein Waschmittelextrakt aus Lavendel, gereinigtes Wasser.

1 ml enthält: Phenylephrin 2,5 mg, Dimetindenmaleat 0,25 mg.

Hilfsstoffe: Benzalkoniumchlorid, Zitronensäuremonohydrat, wasserfreies Dinatriumphosphat, Sorbit, Waschmittelextrakt aus Lavendel, gereinigtes Wasser.

1 Gramm enthält: Phenylephrin 2,5 mg. Dimetindena-Maleat 0,25 mg.

Hilfsstoffe: Benzalkoniumchlorid, Dinatriumphosphat, wasserfrei, Zitronensäuremonohydrat, Sorbit, Waschmittelextrakt aus Lavendel, Methylhydroxypropylcellulose. gereinigtes Wasser.

Beschreibung

Spray nasal: klare Lösung von farbloser bis leicht gelber Farbe mit schwachem Lavendelgeruch.

Nasengel: Homogenes Gel von farbloser bis leicht gelber Farbe mit schwachem Lavendelgeruch.

Pharmakologische Wirkung

Vibrocyl ist ein kombiniertes Präparat, das Phenylephrin und Dimetinden enthält.

Phenylephrin ist ein sympathomimetisches Mittel. Wenn es topisch angewendet wird, hat es einen moderaten Vasokonstriktoreffekt (aufgrund der Stimulation von alpha-1-Adrenorezeptoren, die sich in den venösen Gefäßen der Nasenschleimhaut befinden), beseitigt Schwellungen der Nasenschleimhaut und ihrer Nasennebenhöhlen.

Dimetinden ist ein antiallergischer Antagonist von Histamin-H1-Rezeptoren; verringert nicht die Aktivität des Flimmerepithels der Nasenschleimhaut.

Pharmakokinetik

Indikationen zur Verwendung

Gegenanzeigen

Atrophische Rhinitis (einschließlich, mit Abfluss - Ozena). Empfang von MAO-Hemmern (gleichzeitig oder in den letzten 14 Tagen).

Es wird mit Vorsicht bei Patienten mit arterieller Hypertonie, Arrhythmien, Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie bei Patienten mit generalisierter Atherosklerose, Schilddrüsenerkrankungen, Engwinkelglaukom, Prostataadenom und Insulin-abhängigem Diabetes Mellitus angewendet.

Wie bei der Verwendung lokaler Vasokonstriktormittel ist bei der Verschreibung von Vibrocil bei Patienten mit schweren Reaktionen auf Sympathomimetika (z. B. bei Entwicklung von Schlafstörungen und Schwindel) Vorsicht geboten. Es wird nicht empfohlen, das Medikament während der Schwangerschaft ohne die Empfehlung eines Arztes einzunehmen.

Dosierung und Verabreichung

Erwachsene und Kinder über 6 Jahre werden 3-4 Mal pro Tag 3-4 Tropfen pro Nasalpassage verschrieben. Kindern (von 1 Jahr bis 6 Jahre) werden nur Nasentropfen (1-2 Tropfen in jeder Nasenpassage W 4-mal pro Tag) verschrieben.

Kinder unter 1 Jahr (vorgeschrieben nur in Form von Nasentropfen) - 3-4 mal täglich 1 Tropfen in jede Nasenpassage.

Vor dem Gebrauch wird empfohlen, die Nasengänge gründlich zu reinigen. In der Nase begraben, den Kopf zurückgeworfen. Diese Position des Kopfes wird einige Minuten beibehalten. Kleinkinder vor dem Füttern in der Nase begraben.

Kindern über 6 Jahren und Erwachsenen werden 3-4 mal täglich 1-2 Injektionen in jede Nasenpassage verabreicht. Wenn Sie ein Sprühgerät verwenden, sollten Sie aufrecht stehen und nach oben kippen. Halten Sie den Kopf gerade und führen Sie die Spitze in den Nasenkanal ein. Drücken Sie den Vernebler mit einer kurzen, scharfen Bewegung zusammen, und entfernen Sie die Spitze von der Nase. Während der Injektion wird empfohlen, leicht durch die Nase einzuatmen. Vor der Einführung des Arzneimittels sollten die Nasengänge gründlich gereinigt werden.

Kinder über 6 Jahre und Erwachsene geben das Gel in jeder Nasenpassage so oft wie möglich 3-4 mal täglich an (die letzte Anwendung wird kurz vor dem Schlafengehen durchgeführt). Die Verwendung des Arzneimittels unmittelbar vor dem Zubettgehen bewirkt die Wirkung während der Nacht.

Nebenwirkungen

Überdosis

Behandlung: die Verwendung von Aktivkohle, Abführmitteln (Magenspülung ist nicht erforderlich); bei Erwachsenen und Kindern über 6 Jahren - Einnahme großer Flüssigkeitsmengen. Es gibt kein spezifisches Gegenmittel.

Anwendungsfunktionen

Vibrocil hat keine beruhigende Wirkung (beeinflusst nicht die Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen).

Kann während der Stillzeit verwendet werden.

Phenylephrin (wie andere Vasokonstriktorika) ist bei Patienten kontraindiziert, die zu einem bestimmten Zeitpunkt MAO-Inhibitoren erhalten oder diese in den letzten 2 Wochen erhalten haben. Sie sollten das Medikament nicht gleichzeitig mit trizyklischen Antidepressiva, Betablockern verschreiben.

Formular freigeben

Nasenspray: 10 ml Polyethylen niedriger Dichte mit einer Spritzpistole und einem Schraubverschluss aus Polyethylen hoher Dichte, die mit einem Kontrollsystem für die erste Öffnung ausgestattet ist, und die Flasche zusammen mit der Anleitung in einem Karton aufbewahrt.

Nasengel: 12 g in Aluminiumtuben mit einer Spitze und einer Kunststoffkappe. Die Tube wird zusammen mit der Gebrauchsanweisung in einen Karton gelegt.

Lagerbedingungen

Nasengel: Bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C aufbewahren.

Vibrocil Spray: Gebrauchsanweisung

ATX R01AB01-Code

Pharmakotherapeutische Gruppe: Anti-Stauungsmittel (Abschwellungsmittel zur Linderung von Schwellungen der Schleimhaut).

Dosierungsform: Nasenspray.

Freigabeform: Lösung, transparent oder hellgelb, mit einem schwachen Geruch nach Lavendel.

Pharmakologische Eigenschaften

Antiallergisch, vasokonstriktorisch, anti-stauend.

Zusammensetzung:

Wirkstoff:

  • Zitronensäuremonohydrat;
  • Sorbit;
  • wasserfreies Natriumhydrogenphosphat;
  • Hypromellose;
  • Lavendelöl;
  • 50% ige Lösung von Benzalkoniumchlorid;
  • gereinigtes Wasser.

Pharmakodynamik

Kombiniertes Medikament mit 2 Wirkstoffen.

Phenylephrin ist ein symptomatisches Mittel, wenn es topisch angewendet wird, indem es die a1-Adrenorezeptor-Venengefäße der Nasenschleimhaut stimuliert, einen vasokonstriktorischen Effekt hat und Schwellungen der Nasenschleimhaut und der Nasennebenhöhlen beseitigt.

Dimethinden ist eine antiallergische Komponente, ein Antagonist der H1-Histaminrezeptoren, der die Aktivität des Flimmerepithels der Nasenschleimhaut nicht verringert.

Pharmakokinetik

Vibrocil Spray ist ein aktuelles Medikament. Infolgedessen korreliert seine Aktivität nicht mit der Wirkstoffkonzentration im Blutplasma.

Bei versehentlicher Einnahme der Mundschleimhaut und anschließender Resorption von Phenylephrin beträgt die Bioverfügbarkeit etwa 38%, die Halbwertszeit beträgt 2,5 Stunden.

Indikationen zur Verwendung

Das Medikament wird als symptomatisches Mittel bei folgenden Erkrankungen eingesetzt:

  • katarrhalische Krankheiten;
  • verstopfte Nase;
  • akute und chronische Rhinitis;
  • allergische Rhinitis;
  • akute Mittelohrentzündung (als adjuvantes Therapeutikum);
  • präoperative Vorbereitung und postoperative Entfernung von Schwellungen der Nasenschleimhaut und der Nasennebenhöhlen.

Gegenanzeigen

  • Überempfindlichkeit und individuelle Intoleranz gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels;
  • Atrophische Rhinitis;
  • Bei der Einnahme von Monoaminoxidase-Inhibitoren;
  • Alter der Kinder bis 6 Jahre;
  • Schwangerschaft und Stillzeit.

Dosierung und Verabreichung

Vor der Spülung der Nasenhöhle wird empfohlen, die Nasengänge gründlich zu reinigen. Erwachsenen und Kindern über 6 Jahren wird empfohlen, das Medikament 3-4 Mal täglich und 1-2 Injektionen zu verwenden. Flasche mit der Einführung des Sprays in die Nasenhöhle sollte streng senkrecht gehalten werden. Nachdem das Spray eingespritzt wurde, muss etwas durch die Nase eingeatmet werden. Die Behandlung sollte 7 Tage nicht überschreiten.

Nebenwirkungen

In seltenen Fällen kann es zu lokalen allergischen Reaktionen (Brennen oder Austrocknen der Nasenschleimhaut) kommen.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Vibrocil-Spray wird nicht für die Anwendung in Kombination mit Monoaminoxidase-Inhibitoren empfohlen (einschließlich, wenn das Arzneimittel in den letzten 14 Tagen eingenommen wurde).

Patienten, die Antihypertensiva und trizyklische Antidepressiva einnehmen, wird der Vasokonstriktor mit besonderer Sorgfalt verschrieben.

Besondere Anweisungen

Vibrocil-Spray wird nicht für Kinder unter 6 Jahren empfohlen. Langfristige (mehr als eine Woche) Anwendung kann zur Entwicklung einer Tachyphylaxie führen und die Entwicklung einer medizinischen Rhinitis provozieren (sogenannter Rebound-Effekt). Wenn Sie die empfohlene Dosis des Arzneimittels überschreiten, kann dies seine systemische Wirkung zeigen. Es hat keine beruhigende Wirkung und beeinflusst die Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktionen nicht.

Urlaubsbedingungen

Bezieht sich auf nicht verschreibungspflichtige Medikamente.

Lagerbedingungen

An einem trockenen, vor Licht geschützten Ort für Kinder bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C lagern.

Verfallsdatum

Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt 3 Jahre ab dem Ausstellungsdatum. Nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum darf das Medikament nicht mehr verwendet werden.

VIBROCIL

N Sprühen Sie Nasal in Form einer klaren Lösung von farbloser bis leicht gelber Farbe mit schwachem Lavendelgeruch.

Sonstige Bestandteile: Natriumhydrophosphat - 4,4 mg, Zitronensäuremonohydrat - 2,6 mg, Sorbit - 35 mg, Benzalkoniumchloridlösung 50% (Benzalkoniumchlorid) - 0,2 mg (0,1 mg), Lavendelöl - 0,2 mg, gereinigtes Wasser - bis zu 1 ml.

10 ml - Flaschen aus Polyethylen (1) mit Sprühkartons.

Das Medikament mit einer vasokonstriktorischen und antiallergischen Wirkung zur lokalen Anwendung bei Erkrankungen der HNO-Organe.

Phenylephrin ist ein Sympathomimetikum, das bei topischer Anwendung einen mäßigen Vasokonstriktoreffekt hat (aufgrund der Stimulation von α1-Adrenorezeptoren, die sich in den venösen Gefäßen der Nasenschleimhaut befinden), beseitigt das Anschwellen der Nasenschleimhaut und ihrer Nasennebenhöhlen.

Dimetinden ist der antiallergische Antagonist Histamin H1-Rezeptoren; verringert nicht die Aktivität des Flimmerepithels der Nasenschleimhaut.

- akute Rhinitis (auch bei Erkältungen);

- allergische Rhinitis (auch während Heuschnupfen);

- akute und chronische Sinusitis;

- akute Mittelohrentzündung (als Hilfsmittel);

- Vorbereitung auf chirurgische Eingriffe im Nasenbereich und Beseitigung von Schwellungen der Nasenschleimhaut und Nasennebenhöhlen nach operativen Eingriffen in diesem Bereich.

- atrophische Rhinitis (einschließlich mit Ausfluss - Ozena);

- gleichzeitige Verabreichung von MAO-Hemmern und bis zu 14 Tage nach ihrer Aufhebung;

- Alter der Kinder bis 6 Jahre;

- Überempfindlichkeit gegen Phenylephrin, Dimetindena-Maleat oder andere Bestandteile des Arzneimittels.

Das Medikament sollte bei kardiovaskulären Erkrankungen (arterieller Hypertonie, Arrhythmien, generalisierter Atherosklerose), Hyperthyreose, Prostataadenom, Diabetes, Blasenhalsobstruktion (zum Beispiel aufgrund einer Hypertrophie der Prostatadrüse) und Epilepsie mit Vorsicht angewendet werden.

Wie bei der Verwendung lokaler Vasokonstriktormittel ist Vorsicht geboten, wenn das Vibrocil-Medikament Patienten mit schweren Reaktionen auf Sympathomimetika verschrieben wird, die sich in Schlaflosigkeit, Schwindel, Tremor, Herzrhythmusstörungen oder erhöhten Blutdruck äußern.

Kinder unter 6 Jahren: kontraindiziert.

Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren (unter Aufsicht von Erwachsenen): 1-2 Injektionen in jede Nasenpassage 3-4 Mal pro Tag.

Jugendliche über 12 Jahre und Erwachsene: 1-2 Injektionen in jede Nasenpassage 3-4 Mal pro Tag. Wenn Sie ein Sprühgerät verwenden, sollten Sie aufrecht stehen und nach oben kippen. Halten Sie den Kopf gerade, stecken Sie die Spitze in den Nasengang, drücken Sie den Vernebler einmal kurz mit einer kurzen Bewegung zusammen, und entfernen Sie die Spitze von der Nase. Während der Injektion wird empfohlen, leicht durch die Nase einzuatmen. Vor der Einführung des Arzneimittels sollten die Nasengänge gründlich gereinigt werden. Das Medikament sollte nicht länger als 7 Tage ununterbrochen verwendet werden. Bei anhaltenden Symptomen einen Arzt konsultieren.

Einstufung der Inzidenz von Nebenwirkungen (WHO): sehr oft> 1/10; oft von> 1/100 bis 1/1000 bis 1/10000 bis <1/1000; очень редко от <1/10000, включая отдельные сообщения.

Seitens der Atemwege: selten - Unbehagen in der Nase, trockene Nase, Nasenbluten.

Lokale Reaktionen: selten - Verbrennung im Anwendungsbereich.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn eine der in der Anweisung angegebenen Nebenwirkungen verstärkt ist oder wenn Sie andere Nebenwirkungen bemerken, die nicht in der Anweisung angegeben sind.

Überdosierung Vibrocil kann sympathomimetische Wirkungen hervorrufen, wie z. B. schneller Herzschlag, vorzeitige Kontraktion der Herzkammern, Kopfschmerzen im Hals, Tremor, Müdigkeit, erhöhter Blutdruck, emotionale Erregung, Schlaflosigkeit, Blässe der Haut. Das Medikament kann auch leichte Sedierung, Schwindel, Schmerzgefühl im Magen, Übelkeit und Erbrechen verursachen.

Behandlung: die Verwendung von Aktivkohle, Abführmittel bei kleinen Kindern; bei Erwachsenen und Kindern über 6 Jahren - Einnahme großer Flüssigkeitsmengen. Es gibt kein spezifisches Gegenmittel. Durch Phenylephrin verursachter erhöhter Blutdruck kann mit Alpha-Blockern beseitigt werden.

Phenylephrin (wie andere Vasokonstriktorika) ist bei Patienten kontraindiziert, die zu einem bestimmten Zeitpunkt MAO-Inhibitoren erhalten oder diese in den letzten 2 Wochen erhalten haben.

Es sollte nicht gleichzeitig das Medikament mit tri- und tetrazyklischen Antidepressiva, Betablockern, verschrieben werden.

Vibrocyl in Form eines Gels ist besonders angezeigt bei Trockenheit der Nasenschleimhaut, bei Vorhandensein von Krusten, bei Folgen einer Nasenverletzung und auch zur Verhinderung einer verstopften Nase in der Nacht. Vibrocilne sollte mehr als 7 Tage ununterbrochen verwendet werden, ohne einen Arzt zu konsultieren. Längerer oder übermäßiger Gebrauch des Arzneimittels kann Tachyphylaxie und den Effekt eines "Rebounds" verursachen, der mit der wiederholten Entwicklung einer verstopften Nase (Rhinitis-Medikament) verbunden ist, was zur Entwicklung einer systemischen Vasokonstriktorwirkung führt. Überschreiten Sie nicht die empfohlene Dosis des Arzneimittels Vibrocil, andernfalls die Entwicklung der systemischen Wirkung des Arzneimittels, insbesondere bei Kindern und älteren Patienten. Bei Kindern unter 6 Jahren werden nur Nasentropfen verwendet. Vibrocil hat keine beruhigende Wirkung (beeinflusst nicht die Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen).

Einfluss auf die Fähigkeit, den Motortransport und die Kontrollmechanismen zu steuern

Aufgrund der möglichen systemischen Vasokonstriktorwirkung wird Vibrocil nicht für die Anwendung während der Schwangerschaft und während der Stillzeit (Stillen) empfohlen.

Das Medikament ist zur Verwendung als OTC zugelassen.

Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 2 Jahre.

Vibrocil (Spray und Tropfen) für Kinder: Anweisungen, Zusammensetzung, Bewertungen

Vibrocil Spray ist ein einzigartiges Nasenspray mit verzögernder und antiallergischer Wirkung. Es dient dazu, Schwellungen der Nase und Juckreiz bei einer Erkältung zu lindern. Die Sprühlösung ist normalerweise farblos, kann jedoch manchmal einen leichten Gelbstich aufweisen.

Es riecht nach Lavendel. Vibrocil-Spray macht die Beseitigung der Erkältungssymptome dank seiner Doppelformel weich und sanft.

Kann man Kinder geben?

Vibrocil wird in drei Formen hergestellt: Spray, Tropfen und Gel. Spray und Gel können bei Kindern ab 6 Jahren und Erwachsenen und Vibrocil in Form von Tropfen angewendet werden - Kinder ab 1 Jahr.

Indikationen zur Verwendung:

  1. Alle Arten von Rhinitis, außer atrophisch
  2. Alle Varianten der Sinusitis
  3. Als zusätzliches Heilmittel bei akuter Otitis
  4. Vor der Operation in der Nase.

Gebrauchsanweisung

Reinigen Sie die Nase, bevor Sie das Spray verwenden.

Kinder unter 6 Jahren: kontraindiziert, weil die Flüssigkeit unter Druck entfernt wird, und bei kleinen Kindern befinden sich die Gehörschläuche nahe an den Nasengängen. Dadurch kann infizierter Schleim in den Ohrbereich gelangen und es besteht die Gefahr einer ernsthaften Erkrankung, der Otitis.

Erwachsene und Kinder über 6 Jahre: 1-2 Injektionen in jede Nasenpassage 3-4 Mal pro Tag. Das Sprühgerät muss senkrecht nach oben gehalten werden. Die Spitze wird in den Nasengang eingeführt und durch kurzes Drücken wird die Injektion durchgeführt. Während der Injektion müssen Sie leicht mit der Nase einatmen. Ohne ärztliche Verschreibung darf der Einsatz von Vibrocil - Spray nicht länger als sieben Tage dauern. Längerer Gebrauch kann zur Abhängigkeit führen.

Kinder von 1 bis 6 Jahren: Nur Tropfen auftragen. 1-2 Tropfen in jeder Nasenpassage 3-4 mal täglich.

Zusammensetzung

Ein Milliliter Vibrocil-Spray enthält zwei Wirkstoffe:

  • Phenylephrin-Vasokonstriktor - 2,5 mg
  • Dimetinden-Antihistaminikum - 250 mg.

Nebenwirkungen

Bei richtiger Anwendung ist Vibrocil gut verträglich. Manchmal kann es zu kleinen Reaktionen kommen, wie Brennen und Trockenheit in der Nasenhöhle. Sie verschwinden normalerweise sehr bald.

Gegenanzeigen

Vibrocyl-Spray gehört zu den sichersten Medikamenten dieser therapeutischen Wirkung.

  • Kleinkinder bis 6 Jahre.
  • Überempfindlichkeit gegen medizinische Inhaltsstoffe.
  • Atrophische Rhinitis.
  • Gemeinsame Aufnahme mit Inhibitoren der mikrosomalen Oxidation.

Vorsicht: Bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schwindel, Diabetes, Epilepsie, bei schwangeren und stillenden Müttern.

Analoge

Ein vollständiges Analog mit der genauen Zusammensetzung existiert nicht. Es gibt jedoch andere Mittel, die ihrer Wirkung auf den Organismus ähneln, ähnlich wie Vibrocil. Dies ist "Adrianol", "Naphthyzin". Diese Medikamente beseitigen perfekt die verstopfte Nase, was das Atmen, Jucken und Niesen erleichtert.

Ungefähre Analoga der Droge: "Snoop", "Xymelin", "Nazivin" haben auch eine vasokonstriktorische Wirkung, und bei einigen von ihnen in der Zusammensetzung gibt es Meerwasser, das den Heilungsprozess erheblich beschleunigt.

Bewertungen

  1. In letzter Zeit wurde unser Sohn von längerer Erkältung krank und mit allen Mitteln lange behandelt. Die Krankheit scheint zurückgegangen zu sein. Aber es gab eine kleine, nicht vorübergehende Verstopfung der Nase. Der Arzt verschrieb Vibrocil-Spray. Wörtlich nach zwei Anwendungen begann meine Nase zu atmen, nach drei Tagen waren alle Symptome einer Stauung vorüber. Ich denke, wenn die Krankheit zu Beginn der Erkrankung angefangen hätte, wäre die Krankheit leichter und schneller verlaufen.
  2. Das beste antiallergische Spray! Nur er hilft uns in der Nebensaison bei unserer chronischen Rhinitis. Meine Tochter ist 7 Jahre alt und wir benutzen sie immer. Nachts kann sie schlafen und durch die Nase atmen. Nicht zu länger anhaltender Rhinitis führen. Wir benutzen die ganze Familie.
  3. In unserem Medizinschrank lebt Vibrocil schon lange. Meine Tochter ist 12 Jahre alt, ich habe Allergien und verstopfte Nase wird oft von ihm entfernt. Vorher haben wir viele Medikamente ausprobiert, Vibrocil ist das Beste und wirkt schnell. Ich versuche es jedoch erst dann zu spritzen, wenn die Nase vollständig blockiert ist, meistens nachts. Und ich benutze nicht mehr als sieben Tage ohne ärztliche Untersuchung, da ich weiß, dass dies ein sehr starkes Mittel gegen Erkältung ist. Kann bei längerem Gebrauch den gegenteiligen Effekt erzielen.
  4. Über diese wunderbare Droge lernte ich letztes Jahr. Mein Sohn hat bereits eine gute Immunität gebildet, er ist 10 Jahre alt, außerdem ist er mit Ringen und Schwimmen beschäftigt, so dass wir selten krank werden. Aber die saisonale Grippe im letzten Jahr hat unsere ganze Familie niedergeschlagen, der erste Sohn wurde krank. Nicht nur, dass er tagsüber ständig aus der Nase strömte, denn in der Nacht legte er sie so hin, dass er nicht atmen konnte. Es schien ihm buchstäblich nicht genug Luft zu sein, selbst wenn er durch seinen Mund atmete. Andere Spareinlagen halfen für kurze Zeit. Der Arzt hat dieses Wunderspray verschrieben, um die Atmung zu erleichtern. Der Sohn spürte den Unterschied sofort, und dann, als ich krank wurde. Mit diesem wunderbaren Werkzeug können Sie die ganze Nacht gut schlafen, es ist für lange Zeit wirksam. Ich rate allen meinen Bekannten nur Vibrotsil unter ähnlichen Umständen und jetzt denke ich nicht mal, welche Tropfen man für einen solchen Fall kaufen muss. Das ist unser Zauberstab.
  5. Meine Tochter leidet seit ihrer frühen Kindheit an einer Drogenallergie. Daher behandle ich aus einer Erkältung immer ihre Volksheilmittel, Spülungen. Wenn die Nase gestopft ist, wird nur Vibrocil gerettet, da es eine Antihistamin-Komponente enthält.

Ungefähre Preis des Medikaments

Die Kosten für das Spray liegen im Bereich von 260 bis 360 Rubel. Der Unterschied hängt von der Region ab, in der er verkauft wird. Auch von den saisonalen Angeboten, die die meisten Apotheken ausgeben. Beim Kauf über einen Online-Shop sind die Kosten normalerweise niedriger als im Einzelhandel.

Vibrocil - Gebrauchsanweisungen für Kinder, Dosierung nach Alter, Kontraindikationen und Bewertungen

Wenn ein Kind Symptome einer allergischen Rhinitis oder einer Verstopfung in einer oder beiden Nasenlöcher einer anderen Ätiologie aufweist, sollten Kinderärzte Vibrocyl kaufen - Gebrauchsanweisungen für Kinder geben an, dass dieses Medikament auch bei Kindern unter einem Jahr akzeptabel ist. Wie funktioniert das Medikament, ist es für Babys sicher und wie wird es richtig angewendet?

Vibrocil für Kinder

Unter den Medikamenten, die die Kompression der Gefäße der Nasenschleimhaut provozieren, mit antiallergischer Komponente, gibt es nur wenige, die speziell für die Behandlung von Säuglingen zugelassen sind, so dass Vibrocil-Tropfen für Kinder in der Pädiatrie schnell populär wurden. Die übrigen Formen des Arzneimittels werden bei den kleinsten nicht verwendet - ihre bestimmungsgemäße Verwendung ist nur für ein Kind über 6 Jahre erlaubt. Zu den Vorteilen dieses Medikaments, das hilft, die laufende Nase von Kindern (nicht behandelt) zu stoppen, sind:

  • die Fähigkeit, mit Schleimhautödem umzugehen;
  • geringes Suchtrisiko (im Vergleich zum Rest der vasokonstriktorischen Tropfen);
  • seltene Nebenwirkungen;
  • die Möglichkeit, Tropfen auch bei Neugeborenen zu verwenden.

Zusammensetzung und Freigabeform

Vibrocyl enthält Phenylephrin und Dimetinden, die aktive Substanzen sind, und mehrere Hilfskomponenten, die eine dichte oder flüssige Konsistenz (je nach Form) erzeugen. Die Farbe aller Varianten ist weiß oder hellgelb, der Geruch ist schwach, in anderen Verpackungen als der Flasche / Tube gibt es eine Anweisung. Nasentropfen (15 ml) haben folgende Zusammensetzung:

Es gibt zwei weitere Dosierungsformen von Vibrocil, die auch in der Pädiatrie bei Erkrankungen der HNO-Organe bei Kindern eingesetzt wurden: Dies ist ein Spray (10 ml) und ein Gel (12 g). Das Spray hat eine ähnliche Zusammensetzung wie für Tropfen. Im Gel zeichnet es sich durch eine geringere Wassermenge und die Anwesenheit von Hypromellose aus. Der Wirkstoff Phenylephrin hat wie die in einem kleineren Volumen vorliegende Dimetinden-Komponente in allen Dosierungsformen von Vibrocil die gleiche Dosierung.

Pharmakologische Wirkung

Laut den offiziellen Anweisungen ist Vibrocil ein kombiniertes Medikament mit antiallergischer Wirkung. In geringerem Maße hat es eine vasokonstriktorische Wirkung und wirkt gegen Stauungen. Die Pharmakodynamik sollte für jeden Wirkstoff separat betrachtet werden:

  • Dimetinden, das zu der Anzahl der Histamin-H1-Rezeptorantagonisten gehört, ist für die Beseitigung der Symptome einer allergischen Rhinitis verantwortlich. Die Aktivität des Flimmerepithels des Schleims wird durch seine Verwendung nicht beeinflusst.
  • Phenylephrin hat einen vasokonstriktorischen Effekt (durch Stimulation von alpha1-Adrenorezeptoren), wodurch die Symptome einer laufenden Nase unterdrückt werden. Außerdem hilft es, Schwellungen der Nasenschleimhaut und der Nebenhöhlen zu bekämpfen.

Indikationen zur Verwendung

Kinderärzte und Anweisungen zum Medikament behaupten, dass es wünschenswert ist, Vibrocil als Bestandteil der Behandlung von Rhinitis zu verwenden, die die Symptome beeinflusst, da es die Ursache nicht beeinflusst (wenn es sich nicht um eine Allergie handelt). Indikationen für die Anwendung von Tropfen bei Kindern können sein:

  • allergische Rhinitis;
  • kalte Rhinitis;
  • vasomotorische Rhinitis;
  • chronische Rhinitis;
  • Mittelohrentzündung im akuten Stadium;
  • Vorbereitung auf die HNO-Operation;
  • Rehabilitationsphase nach der Operation.

Dosierung und Verwaltung

Die Anweisungen weisen auf die Notwendigkeit hin, die Membran der Nasenhöhle zu reinigen, bevor eine Form des Arzneimittels verwendet wird: Nach einem solchen Eingriff wirken die Komponenten von Vibrocil besser. Sie können Ihre Nase waschen, Sie können feuchte Tupfer verwenden, um die Schalen zu mildern und sie zu entfernen. Die Dauer der Anwendung von Vibrocil bei Kindern sollte eine Woche nicht überschreiten, um keine medizinische Erkältung zu provozieren. Die Dosierung muss unbedingt den Anweisungen befolgt werden.

Vibrocil fällt ab

Die am häufigsten verwendete Form dieses Medikaments sind Tropfen, da nur ein solcher Vibrocil für Säuglinge von einem Kinderarzt verschrieben werden kann. Die Verwendung von lokalen, die Dauer der Behandlung von Rhinitis wird durch ihre Art und Form bestimmt, wird vom Arzt bestimmt. Nach den Anweisungen zu tropfen ist es notwendig, so:

  • Vibrocil für Kinder bis zu einem Jahr wird in einer Menge von 1 Tropfen für jede Nasenpassage vor der Fütterung nicht mehr als 4 Mal pro Tag verordnet.
  • Für Säuglinge von 1 bis 6 Jahren erlaubt die Anweisung eine aktivere Anwendung - jeweils 2 Tropfen mit der gleichen Frequenz.
  • Bei Kindern, die älter als 6 Jahre sind, werden jeweils 4 Tropfen in jede Nasenhöhle injiziert.

Sprühen

Bei Kindern, die älter als 6 Jahre sind, wird bis zu 4-mal pro Tag ein Spray zur Behandlung von Rhinitis verwendet, wobei für jede Nasenpassage 2 Injektionen durchgeführt werden. Der wichtige Punkt ist die Position der Flasche zum Zeitpunkt der Anwendung: Sie sollte aufrecht stehen und der Kopf des Kindes sollte leicht geneigt sein, so dass die Öffnungen der Nasenkanäle nach vorne zeigen. Nach dem Einführen der Spitze in den Hohlraum wird gepresst. Die Aktion sollte scharf sein. Gleichzeitig musst du schwach Luft holen. Entfernen Sie die Spitze, bevor das Spritzgerät freigegeben wird. Kindern unter 6 Jahren wird kein Spray empfohlen.

Vibrocil-Gel

Die Verwendung dieser Form des Arzneimittels ist gerechtfertigt bei Trockenheit der Nasenschleimhaut, ständiger Krustenbildung, Verletzung des Nasenseptums oder wenn das Kind aufgrund von Stauungen nachts nicht gut schläft (das Gel wirkt länger als Tropfen). Vibrocil nasal gel - Anweisungen für die Anwendung bei Kindern implizieren, dass es nur bei Patienten über 6 Jahren angewendet werden muss - feinverteilt an den Wänden der Nasenpassage in der maximal möglichen Tiefe bis zu 4 Mal pro Tag. Sie müssen zuerst die Nasenhöhle reinigen.

Vibrocil für Neugeborene

In der Anweisung wird empfohlen, die Möglichkeit der Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern unter einem Jahr mit einem Kinderarzt (sowie während des Stillens) festzulegen. Die Bewertungen durch junge Eltern bestätigen jedoch die absolute Sicherheit einer solchen Therapie bei Neugeborenen. Es kann jedoch nur mit Hilfe von Tropfen durchgeführt werden - die anderen Formen sind auf ältere Kinder ausgerichtet. Die Dosierungsanleitung für Säuglinge wird daher nicht mit dem Kinderarzt besprochen.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Konflikt kann nur die gleichzeitige Verwendung von Vibrocil und Betablockern oder trizyklischen Antidepressiva bewirken. Dies gilt auch für MAO-Inhibitoren, bei denen Vibrocil jedoch mindestens zwei Wochen verteilt werden sollte. Da das Medikament eine milde vasokonstriktive Eigenschaft hat, die übrigen Medikamente zur Behandlung von Rhinitis (nicht zur Beseitigung von Symptomen) dienen, ist ein Intervall von 2-3 Stunden erforderlich.

Nebenwirkungen

Sogar die kurzzeitige Anwendung von Vibrocil gemäß den Anweisungen kann ein Brennen der Schleimhaut verursachen und ihre Trockenheit (aufgrund der vasokonstriktorischen Eigenschaften) hervorrufen. Wenn das Medikament länger als eine Woche verwendet wird, kann Folgendes auftreten:

  • systemische vasokonstriktorische Wirkungen des Arzneimittels;
  • medizinische Rhinitis (verstopfte Nase aufgrund der Verwendung von Tropfen);
  • Tachyphylaxie.

Wenn die Dosis von Vibrocil überschritten wird, können Kinder über Schlaflosigkeit und Schwindel klagen. Sie werden bemerkt werden;

  • starke Trockenheit der Nasenschleimhäute;
  • Blässe der Haut (wenn Tropfen versehentlich oral eingenommen wurden);
  • Tachykardie.

Gegenanzeigen

Die Anwendung von Vibrocil ist lokal, die Wirkung auch, also kann es auch bei Neugeborenen, Schwangeren oder stillenden Müttern angewendet werden. Ärzte empfehlen jedoch Vorsicht bei Personen mit:

  • Schilddrüsenprobleme;
  • Hypertonie;
  • Engwinkelglaukom.

Die offizielle Anweisung verbietet die Einnahme des Arzneimittels für diejenigen, die MAO-Hemmer einnehmen (nach dem Absetzen müssen Sie zwei Wochen warten) oder es hat:

  • Überempfindlichkeit gegen die Komponenten von Vibrocil;
  • atrophische Rhinitis.

Verkaufs- und Lagerungsbedingungen

Sie können alle Formen von Vibrocil kostenlos kaufen, da die Verwendung ohne ärztliche Verschreibung zulässig ist. Das Gel wird gelagert und die Tropfen werden 3 Jahre betragen, die Sprühdauer ist kürzer - nur 2 Jahre. Es ist wünschenswert, dass die Temperatur der Luft neben ihnen 30 Grad nicht überschreitet und dass die Flaschen nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden. Das Gel kann nach dem Öffnen in der Kühlschranktür aufbewahrt werden.

Analoge

Nicht der Budgetpreis dieses Medikaments weckt den Wunsch, einen Ersatz zu finden, aber es gibt nur wenige strukturelle Analoga von Vibrocil in Apotheken: Ärzte mit identischer Zusammensetzung unterscheiden sich nur:

  • Farmak Milt. Auch in Form von Nasentropfen, empfohlen für allergische Rhinitis, vasomotorische, katarrhalische und chronische. Es hat einen Pipettenspender, kann bei Säuglingen verwendet werden, löst keine Gewöhnung aus, daher profitiert es vom Rest der Tropfen mit vasokonstriktorischer Wirkung.
  • Bebifrin Ähnliche Nasentropfen waren für Säuglinge und stillende Mütter zulässig, jedoch nicht für Diabetes. Die Behandlung sollte kurzfristig (bis zu 3 Tagen) erfolgen. Der Nachteil - ein neues Medikament ist schwer zu finden.

Strukturelle Analoga für Vibrocil sind nicht mehr vorhanden, daher sollte der Ersatz nach dem Wirkprinzip ausgewählt werden: Antihistamin-Tropfen (dh bei allergischer Rhinitis angewendet) oder mit einer vasokonstriktiven Wirkung nur auf die Nasengänge. Kinderärzte raten, sich solche Drogen anzusehen:

Vibrocil Preis

Die Kosten für dieses Medikament werden durch die Form der Freisetzung und das Niveau der Apotheke bestimmt: Das Gel hat den niedrigsten Preis - etwa 200 bis 220 p. P., Tropfen und Spray werden teurer - im Bereich von 230 bis 300 p. Wenn Sie online einkaufen, werden die Versandkosten hinzugefügt. In Apotheken in Moskau wird der Preis wie folgt aussehen:

Die Verwendung von Vibrocil Spray in der Nase vor einer Erkältung

Eine laufende Nase ist ein Schutzmechanismus, der die Wirkung von Irritationen auf die Schleimhaut der Nasenhöhle begleitet. Dieser Prozess wird von Schwellungen und aktiver Schleimsekretion begleitet, die der Person viel Unbehagen bereiten. Die effektivste Methode zur Eliminierung der Exsudatsekretion ist die Verwendung von Vasokonstriktor-Medikamenten - dies sorgt für eine schnelle und dauerhafte Erleichterung. Heutzutage gibt es viele Medikamente mit diesem Effekt, und eines der beliebtesten ist das Vibrocil-Spray.

Die Zusammensetzung des Nasenspray Vibrocil

Das Medikament gehört zu der Gruppe der protivokonstruktivnych Drogen, das heißt, Mittel, die die Schwellung der Schleimhaut lindern sollen. Wie Sie wissen, ist eine laufende Nase eine erhöhte Schleimproduktion im Falle einer Schwellung der Schleimhaut, die als Schutzmechanismus wirkt. Wenn Sie mit Schwellungen und Entzündungen nicht fertig werden, können ernsthafte Komplikationen auftreten, die mit der Ausbreitung des Prozesses auf die Nebenhöhlen zusammenhängen.

Vibrocyl arbeitet nach dem Prinzip der Verengung der venösen Gefäße in der Schleimhaut der Höhle, wodurch die pathologische Exsudation verringert und die Schwellung entfernt wird. Als Teil der Mittel von Phenylephrin und Dimetindena maleat. Die erste Substanz sorgt für einen sofortigen und langanhaltenden Vasokonstriktoreffekt, und in Kombination mit der zweiten Komponente wird ein ausgeprägter antiallergischer Effekt erzielt. Das Medikament wird topisch angewendet, sodass andere Substanzen, die sich im systemischen Kreislauf befinden, die Wirksamkeit nicht beeinflussen können.

Zu den Hilfskomponenten gehören Natriumhydrogenphosphat, Zitronensäure, Sorbit, Benzalkoniumchloridlösung, Lavendelöl und reines Wasser. Das Medikament hat eine transparente oder hellgelbe Farbe und ist mit einem leichten Lavendel-Aroma ausgestattet, das nicht schwer zu fangen ist.

Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels für die Nase

Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels im Hinblick auf seine Eigenschaften und Zusammensetzung umfassen die folgenden Erkrankungen in der Nase:

  • akute und chronische Rhinitis;
  • Anschwellen der Schleimhaut durch das Auftreten einer Erkältung;
  • Schnupfen als Element einer allergischen Reaktion;
  • Verletzung von Reflexmechanismen, die zu einer unregelmäßigen Reaktion auf Schleimhautreizungen führen (die sogenannte vasomotorische Rhinitis);
  • Sinusitis (Entzündung der Schleimhäute der Nebenhöhlen) in akuter und chronischer Form. Das Medikament wird bei allen Formen des Problems verwendet - bei Sinusitis, Frontal, Ethmoiditis usw.;
  • Vorbereitung der Nasenhöhle zur diagnostischen oder therapeutischen Manipulation;
  • Vorbereitung auf die Operation;
  • die Notwendigkeit, Schwellungen nach einer in der Nasenhöhle durchgeführten Operation zu entfernen.

Gebrauchsanweisung für Kinder und Erwachsene

Die Hauptfrage bei Nasensprays ist, ab welchem ​​Alter sie verwendet werden können, da jeder weiß, dass dieser Mechanismus der Medikamentenverabreichung mit Einschränkungen behaftet ist. Es wird empfohlen, Vibrocil ab einem Alter von 6 Jahren anzuwenden - eine Injektion reicht für Kinder 3-4 Mal pro Tag aus, für Erwachsene kann diese Dosis verdoppelt werden - zwei Injektionen in jedes Nasenloch.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Verwendung des Produkts. Nasenpassagen werden aus angesammeltem Schleim vorgeräumt. Für die Durchführung des Verfahrens ist es erforderlich, die Flasche vertikal zu platzieren und in dieser Form die Spitze im Nasenkanal zu platzieren. Gleichzeitig sollte der Kopf gerade sein - dies ist wichtig zu beachten, da viele Menschen die Prozedur falsch durchführen, und wenn sie eine Analogie mit Tropfen bilden, werfen sie den Kopf zurück. Wenn alles vorbereitet ist, muss die Flasche scharf gedrückt werden. Das Lösen ist nur erforderlich, wenn die Spitze bereits von der Nase entfernt ist. Während der Injektion des Medikaments muss man inhalieren.

Die Verwendung des Produkts sollte nicht länger als eine Woche ohne die entsprechende Empfehlung eines Arztes erfolgen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass das Medikament zur Gruppe der Vasokonstriktorien gehört, und eine langfristige Anwendung kann einen Abprallereffekt verursachen - die Schleimhaut schwillt erneut an und es entwickelt sich eine medizinische Rhinitis. Es wird auch nicht empfohlen, die beschriebenen Dosierungen zu überschreiten - die Einnahme in einem großen Volumen kann zu einer starken Vasokonstriktorwirkung nicht nur in der Nasenhöhle führen.

In einigen Fällen ist die Bildung von Nebenwirkungen möglich - lokale Reaktionen der Schleimhaut der Nasenhöhle (es tritt ein brennendes Gefühl und eine erhöhte Trockenheit auf, die schnell vorübergehen).

Kann ich während der Schwangerschaft Medikamente einnehmen?

Vorbehaltlich aller Empfehlungen zur Verwendung des Arzneimittels ist seine Verwendung während der Schwangerschaft und der Stillzeit möglich, jedoch mit äußerster Vorsicht. Üblicherweise verschreiben Frauen in der Position neutrale Formulierungen, die aus ungefährlichen Bestandteilen bestehen, zum Beispiel Aquamaris-Tropfen auf Meersalzbasis.

In Anbetracht der Tatsache, dass das Medikament Vibrocil lokal ist, beeinflusst es nicht die gesamten Prozesse. Bei einer Überdosierung besteht jedoch die Gefahr, dass es in den systemischen Kreislauf eindringt, was zu einer ausgedehnten vasokonstriktorischen Wirkung führt und das Baby schädigen kann. Symptome einer Überdosierung sind Ermüdungsgefühle, starke Schmerzen im Magen, erhöhter Druck, erhöhte Herzfrequenz, Hautlinderung und Schlaflosigkeit. Daher sollten alle Maßnahmen in einer so entscheidenden Zeit sorgfältig und sorgfältig ausgeführt werden.

Gegenanzeigen zur Behandlung von Rhinitis mit Medikamenten

Das Medikament ist aktiv und wirksam und hat eine Reihe von Einschränkungen, die den Einsatz des Werkzeugs unmöglich machen. Erstens ist es eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber einer der Komponenten der Zusammensetzung, selbst gegenüber den zusätzlichen (daher ist es wichtig, alle Komponenten zu bewerten, aus denen das Produkt besteht). Das Instrument kann auch nicht für atrophische Rhinitis verwendet werden - eine chronische entzündliche Erkrankung, die atrophische Prozesse der Schleimhaut und der Nervenenden verursacht. Ein typisches Symptom für dieses Problem ist die übel riechende Rhinitis, die im Kindesalter am häufigsten auftritt. Die Verwendung des Sprays muss auch aufgegeben werden, wenn Monoaminoxidase-Inhibitor-Medikamente eingenommen werden (sowohl gleichzeitige Verwendung als auch innerhalb der vorangegangenen zwei Wochen).

Die relativen Kontraindikationen, die besondere Vorsicht bei der Anwendung des Arzneimittels erfordern, sind folgende Probleme:

  • chronischer Druckanstieg;
  • Arrhythmie;
  • verschiedene Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems;
  • Störung der Schilddrüse;
  • generalisierte Atherosklerose;
  • Engwinkelglaukom;
  • Prostata-Adenom;
  • Diabetes mellitus insulinabhängiger Typ.

Das Alter von bis zu 6 Jahren ist ebenfalls eine Kontraindikation, bezieht sich aber spezifisch auf die Sprühform. Jeder Vasokonstriktor, einschließlich Vibrocil, sollte mit Vorsicht angewendet werden, wenn auf Medikamente, die die sympathischen Nerven reizen, ausgeprägte Reaktionen auftreten.

Vibrocil Spray oder Tropfen - was ist besser?

Trotz der Tatsache, dass das Medikament Vibrocil in seiner derzeitigen Zusammensetzung trotz der Form das gleiche ist, haben das Spray und die Tropfen ihre eigenen Vor- und Nachteile. Beim Einfüllen sollten Tropfen des Kopfes so positioniert werden, dass er nach hinten und leicht zur Seite geneigt ist. Wenn es richtig gemacht wird, dringt das Medikament nicht in den Mund ein. In Bezug auf das Verfahren ist das Sprühen bequemer - Sie müssen den Kopf nicht nach hinten neigen, der Spender wird vertikal positioniert und nur eingespritzt. Außerdem können Sprays mit der Dosierung leichter kontrolliert werden - für einen Druck funktionieren mehr als eine Injektion nicht, aber bei starkem Druck können Tropfen schnell fließen.

Spray ist für Kinder bis zu einem Jahr unabhängig von der Art des injizierten Arzneimittels verboten. Die einzige Gefahr besteht darin, dass die Flüssigkeit unter Druck injiziert wird und ein Teil des Arzneimittels und des Schleims in nahe gelegene Gehörgänge eindringen können, was zur Entwicklung einer Otitis führen kann. Für Kinder unter einem Jahr ist es daher möglich, nur Tropfen zu verwenden und nur mit Erlaubnis des Arztes.

In der Regel ist der Unterschied zwischen Spray und Tropfen Vibrocil unbedeutend, Patienten wählen in der Regel das Produkt, das für sie bequemer ist.

Analoge

Das Medikament Vibrocil in seiner Zusammensetzung ist nicht einzigartig, es kann bei Bedarf durch die gleichen aktiven Komponenten ersetzt werden, zum Beispiel:

  • Alergomax-Spray - zur Behandlung von Erwachsenen und Kindern über 6 Jahren mit chronischer Erkältung, Erkältungen, saisonalen und Nebensaisonallergien, Sinusitis, vasomotorischer Rhinitis;
  • Grippocytron - eine ähnliche Zusammensetzung des Produkts zeigt an, dass das Produkt die gleiche Wirkung hat - es verengt die Blutgefäße, was zu einer Abnahme der Schwellung und der Aktivität der Schleimsekretion aus der Nase führt;
  • Eden Reno ist ein Kombinationspräparat mit der gleichen Zusammensetzung und den gleichen Anwendungsmöglichkeiten.

Es ist sehr schwer zu sagen, welches der beschriebenen Produkte besser ist, da sie sich praktisch nicht neben dem Namen und dem Hersteller unterscheiden. Sie befinden sich sogar in derselben Preiskategorie und sind recht günstig.

Es ist auch erwähnenswert, die Fonds mit einer teilweisen Übereinstimmung der Zusammensetzung zu vermerken. In dem Spray Nazol Kids und Adrianolin gibt es also nur Phenylephrin. Adrianolin hat einen zweiten Wirkstoff in seiner Zusammensetzung - Trimazolin, und dieses Werkzeug gehört auch zu der Gruppe von Dekongestien, die bei Sinusitis, Rhinitis und in Vorbereitung auf diagnostische Verfahren eingesetzt werden.

Nazol Kidz ist ein Medikament mit einem Wirkstoff (Phenylephrin), aber unter den zusätzlichen Substanzen gibt es Eukalyptus, der der Lösung einen leichten Eukalyptusduft verleiht. Das Gerät wird bei Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren mit Erkältungen sowie bei allergischen Erkrankungen der oberen Atemwege eingesetzt.

Bewertungen zur Behandlung von Rhinitis-Spray

Anton: Vibrocil ist eine gute Droge, alles für mich darin arrangiert. Denn der Preis ist recht erschwinglich, liefert sofortige Ergebnisse, wenn er instilliert wird. Ich hatte sowohl Tropfen als auch Spray, aber ich mochte das Spray mehr - es ist viel praktischer, es zu verwenden, besonders wenn Sie nicht zu Hause sind.

Victoria: Ich habe echte Nasenprobleme, chronische Rhinitis. Ich verwende sehr lange Vasokonstriktor-Tropfen, und erst jetzt verstand ich, was ich getan hatte. Zu dieser Zeit hörte nicht auf, Vasokonstriktorika zu tropfen, und drehte sich nun aufgrund der Auswirkungen des Rebounds in einen Teufelskreis. Ständig gehe ich mit Tropfen.

Rose: Vibrocil-Spray ist immer in meinem Medikamentenschrank, denn dieses Medikament hilft bei jeder Erkältung, die lästige Rhinitis sofort zu bewältigen. Und der Effekt hält sehr lange an. Die einzige Sache - die Hauptsache ist, sich nicht mitreißen zu lassen, es einige Tage lang zu benutzen, und wenn es schon möglich ist, mit einer Erkältung fertig zu werden, ist es besser, sofort aufzuhören.

Marina: Ich mag keine nicht-natürlichen Drogen, aber diese ist zweifellos gut, wie jeder Vasokonstriktor jedoch ein schnelles Ergebnis, Atemfreiheit. Hier trocknet nur die Nase aus und es ist unangenehm.