Typen und Typen von Luftbefeuchtern

Immer mehr Benutzer beschweren sich über das Mikroklima in der Wohnung. Durch das Öffnen von Fenstern, dh der natürlichen Belüftung der Räume, ist eine Erhöhung der Luftfeuchtigkeit nicht immer erreichbar. Außerdem trocknen viele moderne Heizgeräte (Konvektoren, Wärmelüfter) die Luft stark, weshalb die Sauerstoffsättigung sinkt. In solchen Fällen kommen verschiedene Luftbefeuchter zur Rettung.

Geräte können in vier Gruppen unterteilt werden. Hausbefeuchter werden in Geräte für die Kaltbefeuchtung (mit kaltem Dampf), für die Heißbefeuchtung (Heißdampf) sowie in Geräte, die moderne Ultraschallbefeuchtung verwenden, unterteilt. Der letzte, vierte Typ (Zerstäuber), der nach dem Sprühprinzip arbeitet, ist hauptsächlich in der Industrie anzutreffen und wird zuletzt diskutiert.

Beachten Sie alle Arten von Luftbefeuchtern in der richtigen Reihenfolge.

Traditionelle Luftbefeuchter

Funktionsprinzip. Der Betrieb solcher Vorrichtungen basiert auf der Kaltverdampfung von Wasser (d. H. Ohne thermische Erwärmung). Die Befeuchtung selbst erfolgt aufgrund der Tatsache, dass sich Wassermoleküle verflüchtigen (der Sättigungsprozess mit Feuchtigkeit erfolgt). Das Gerät verfügt über einen speziellen Wassertank, von wo aus es in die Palette gelangt, und von dort wird es zu speziellen Verdunstungsvorrichtungen geleitet (dies kann eine Kartusche, ein Filter oder eine Scheibe sein).

Das Funktionsprinzip des Kaltverdampferbefeuchters

Die zu den meisten Preisen erhältlichen Geräte arbeiten mit austauschbaren Papierfiltern, die schnell ausfallen. Sie müssen oft geändert werden. Das Wasser in solchen Verdampfern steigt nach oben und füllt die Expansionskammer allmählich mit Feuchtigkeit, aus der die Feuchtigkeit bereits in den Raum des Raumes gelangt. Bei den teureren Modellen werden anstelle von dünnen Papierfiltern spezielle Kunststoffscheiben verwendet, die aufgrund der allmählichen Rotation im Gerät Feuchtigkeit ansammeln. Als nächstes dringt ein Kühler in die Arbeit ein, der die Verdampfungselemente aus der feuchten Luft in den Raum bläst.

Zusammen mit der Befeuchtung wird die Luft in den Räumen, in denen solche Geräte arbeiten, ebenfalls gereinigt (da der Kühler die Luft durch die Filter drückt, auf denen sich Staub und Schmutz ansammeln). Diese Funktion wurde von ganzen Klimakomplexen übernommen - Modellen von Luftbefeuchtern, die auch Luftsenken genannt werden.

Ein offensichtlicher Vorteil herkömmlicher Luftbefeuchter ist die automatische Regelung des Feuchtigkeitsniveaus.

Die Leistung des Geräts ist umso niedriger, je höher die Luftfeuchtigkeit im Raum ist. Um diesen Prozess zu verfolgen (und umso mehr zu regulieren), ist dies nicht erforderlich. Dieser Umstand ermöglicht es, Geld zu sparen, da diese Geräte keinen Hygrostat benötigen.

Leistung und Leistung. Wenn wir über die Systemleistung sprechen, werden es 3-9 Liter pro Tag sein. In diesem Fall beträgt der Stromverbrauch je nach Leistungsmodell nur 15-60 Watt.

Cons. Zunächst einmal ist es die Unmöglichkeit, Leitungswasser zu verwenden. Das Beste ist, dass diese Luftbefeuchter mit destilliertem Wasser arbeiten. Wenn Sie das gewöhnliche Wasser aus dem Wasserhahn verwenden, verstopft die Kartusche schnell mit dem aus dem Wasser verdampften Sediment (Sie müssen das Verbrauchsmaterial häufiger wechseln). Es werden jedoch „weichmachende“ Kartuschen angeboten, die leicht mit Steifigkeit umgehen können, obwohl sie teurer sind.

Dampfbefeuchter

Aufbau und Funktionsprinzip. Bei einer verschmutzten Luft in einer großen Metropole, beispielsweise in Moskau, wenn die Fenster im Sommer geschlossen bleiben, um den Rauch nicht in den Wohnraum zu lassen, kann dieses Gerät die optimale Lösung für das Problem unzureichender Feuchtigkeit sein.

Solche Geräte arbeiten nach dem Prinzip eines Wasserkochers, der das System mit einer Spiral- oder Keramikplatte erwärmt.

Das Funktionsprinzip des Heißverdampfungsbefeuchters

Beim Kochen beginnt das Wasser zu verdampfen. Wenn die Flüssigkeit vollständig verdampft ist, wird ein spezielles Relais ausgelöst und das Gerät schaltet ab. Ein Merkmal dieses Gerätetyps sind höhere Sicherheitsanforderungen. Zum Beispiel kann das Gerät nur eingeschaltet werden, wenn es zusammengebaut ist, und die Elektroden sind im Gehäuse versteckt, um einen versehentlichen Kontakt zu vermeiden. Erhöhte Brandschutzmaßnahmen machen Dampfbefeuchter genauso zuverlässig wie herkömmliche Wasserkocher mit automatischer Abschaltung.

Der Sauerstoffdampfbefeuchter verfügt über ein Hygrostat (ein spezieller Sensor, der die Luftfeuchtigkeit misst). Dieses Gerät schaltet das Gerät aus, nachdem die Luftfeuchtigkeit im Raum erreicht wurde. Wenn dieser Sensor ausfällt, kann die Luftfeuchtigkeit im Raum die Komfortzone deutlich überschreiten. Dampfbefeuchter sind auch mit Inhalatoren ausgestattet. Dies sind spezielle Tipps, mit denen das Gerät in Polikliniken (oder für therapeutische Zwecke zu Hause) verwendet werden kann.

Dampfbefeuchter mit Hygrostat

Leistung und Leistung: 6 bis 17 Liter Flüssigkeit pro Tag, abhängig von den Kosten des Modells. Die Leistung dieses Gerätetyps ist höher als bei den Vorgängern, etwa 200 bis 800 Watt, aber der Stromverbrauch ist höher.

Nachteile: höhere Kosten (im Vergleich zu Kaltdampfbefeuchtern) aufgrund der Komplexität der Konstruktion (zusätzliche Sensoren, Keramik- oder Metallheizkörper). Der Vorteil ist eine schnellere Befeuchtung des Raumes durch Steigerung der Kraft und Intensität der Arbeit.

Ultraschall-Lufterfrischer-Feuchtigkeitscreme

Funktionsprinzip. Diese Art von Luftbefeuchter gilt als der effektivste. Darin dringt die Flüssigkeit aus dem Reservoir in eine spezielle Platte ein, die im Ultraschallbereich schwingt. Mit Hilfe der Vibration zerfällt das Wasser in kleinste Tröpfchen, Nebel, der leicht ist und mit Hilfe eines Kühlers im Inneren des Gehäuses leicht in die Luft gehoben werden kann.

Luftbefeuchter mit Lufterfrischerfunktion können Nebel im Raum erzeugen.

Das Funktionsprinzip des Ultraschallbefeuchters

Es scheint, dass der Dampf, der aus der Mündung des Geräts entweicht, heiß ist, obwohl er es in Wirklichkeit nicht ist. Es ist kalt, nass und stellt für den Besitzer keinen Schaden dar.

Der Vorteil dieses Befeuchtertyps ist die hohe Genauigkeit der Luftfeuchtigkeit im Raum, die bei herkömmlichen Modellen nur schwer zu erreichen ist. Außerdem beträgt die Temperatur des Dampfes, der aus dem Gerät austritt, ungefähr 40 Grad, und dieser Wert ist der akzeptabelste. Unter den Vorteilen kann ein geringes Geräusch während des Betriebs festgestellt werden.

Einige Luftbefeuchtermodelle sind nicht nur mit einem Hygrostat ausgestattet, sondern auch mit einem Bedienfeld (in einigen Fällen kann es auch sensorisch sein). Es gibt Geräte mit Fernbedienung, aber alle diese Neuerungen wirken sich negativ auf die Kosten des Geräts selbst aus.

Heute gibt es auch dekorative Modelle. Die Konstruktion solcher Geräte erlaubt es, ihnen verschiedene Formen zu geben (zum Beispiel einen apfelförmigen Luftbefeuchter). Es ist zu beachten, dass ein dekorativer Luftbefeuchter meist nur Ultraschall ist, es gibt aber auch traditionelle Geräte.

In diese Art von Instrument darf nur destilliertes Wasser eingegossen werden. Das verwendete Flüssigkeitsvolumen beträgt 6-13 Liter pro Tag bei einem relativ geringen Stromverbrauch (nur 30-60 W).

Zerstäuber (Sprühgerät)

Ein adiabatischer Befeuchter oder Zerstäuber ist nur in der Industrie zu finden. Durch das Prinzip der Verteilung von Feuchtigkeit unter Druck durch spezielle Düsen können Sie mit relativ großen Räumen umgehen, so dass die Verwendung in der Wohnung entfällt. Ein in der Luft vom Zerstäuberhals eingeschlossener Nebeltropfen hat ein Volumen von nur 3 bis 9 Mikrometern. Es wird vollständig in Dampf umgewandelt und befindet sich in einem Abstand von 20 bis 50 cm von der unter Druck stehenden Düse (direkt neben der Düse).

Die Leistung des Zerstäubers übertrifft alle oben aufgeführten Analoga und liegt zwischen 50 und 250 Litern pro Stunde. Dadurch können Sie die gesamte Werkstatt oder den Lagerraum mit Feuchtigkeit sättigen, falls für die Lagerung besondere Bedingungen erforderlich sind.

Die Abmessungen des adiabatischen Sauerstoffbefeuchters sind gering, es ist möglich, ihn an der Wand zu montieren. Der Haupt- und vielleicht der einzige Nachteil ist der Preis. Er wird in Tausend Dollar gemessen (abhängig von den zusätzlichen Optionspaketen, mit denen die Hersteller ihre Modelle ausrüsten können).

Von den Vorteilen dieser Art von Luftbefeuchtern kann die Möglichkeit des ganzjährigen Betriebs (sowohl bei Hitze als auch bei Frost) und ein relativ geringer Energieverbrauch hervorgehoben werden. Adiabatische Geräte bieten vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten. Viele Optionen können während des Montagevorgangs auf Anfrage des Benutzers installiert werden, während bei herkömmlichen Geräten und Ultraschallgeräten keine solche Möglichkeit besteht.

Fazit

Wir haben also herausgefunden, was die Luftbefeuchter sind und wie sie funktionieren. Wie Sie sehen, ist die Auswahl (sowohl hinsichtlich des Preises als auch aufgrund der Arbeit) ziemlich groß. Das Spektrum an Preisen und Möglichkeiten eröffnet vor dem Kauf viel Spielraum für Analysen. Wir hoffen, dass unser Artikel dazu beigetragen hat, die vorhandene Vielfalt zu verstehen.

So wählen Sie ein geräuscharmes Modell eines Luftbefeuchters - TOP 5

Die optimale Luftfeuchtigkeit im Raum sollte den Werten von 45-65% entsprechen. Im Winter sinkt dieser Wert aufgrund des Betriebs von Heizgeräten auf einen kritischen Wert von 15-20%. In trockener Luft sammeln sich Staubpartikel und Bakterien an, die die Gesundheit der Menschen im Raum beeinträchtigen. Um die Luftfeuchtigkeit zu normalisieren, können Sie verschiedene Luftbefeuchter verwenden.

Die Arbeit vieler Geräte wird jedoch von Lärm begleitet, der die Arbeit oder die Ruhe stört. Daher ist es wichtig, aus allen Angeboten des Marktes das geräuschärmste Gerät zu wählen.

Sorten von Luftbefeuchtern

Alle Luftbefeuchter sind in drei Typen unterteilt:

  • Geräte der natürlichen Befeuchtung aufgrund der üblichen Verdampfung. Trockene Luft mit einem Ventilator wird durch einen nassen Filterschwamm getrieben. Es gibt verschiedene Modi zur Auswahl der Verdampfungsintensität, aber es ist unmöglich, die Luft zu über 65% zu befeuchten. Natürliche Luftbefeuchter sind einfach zu bedienen und verbrauchen wenig Strom und Wasser. Der eingebaute Lüfter erzeugt jedoch während des Betriebs viel Lärm, und trotz des leiseren Nachtmodus macht es die Verwendung eines solchen Geräts schwierig, nachts einzuschlafen, was zu Unbehagen führt.
  • Dampfbefeuchter. Das Funktionsprinzip einer solchen Vorrichtung ist die Bildung von heißem Dampf, wenn Wasser in die Heizelemente eintritt. Solche Luftbefeuchter erfordern erhöhte Vorsicht und Sicherheit, um Verbrennungen durch heißen Dampf zu vermeiden. Geräte verbrauchen im Vergleich zu ähnlichen Geräten mehr Wasser und Strom. Ein charakteristisches Geräusch entsteht beim Kochen von Wasser, das Geräusch bleibt signifikant, auch wenn der Nachtmodus aktiviert ist.
  • Ultraschall-Luftbefeuchter. Sie arbeiten auf der Basis von Ultraschall und sind für die Klimageräte selbst geräuscharm. Durch eine spezielle Membran wird Wasser unter dem Einfluss von Schallwellen zu feinem Nebel. Die Geräte verbrauchen wenig Strom und bieten die höchste Leistung - die Luftfeuchtigkeit kann bei 80% gehalten werden.

Luftbefeuchter der ersten beiden Typen können weder als stumm noch völlig sicher bezeichnet werden. Die lautlosesten werden als die neuesten Ultraschallbefeuchter angesehen.

Konstruktionsmerkmale von Ultraschallgeräten

Ultraschall-basierte Luftbefeuchter werden seit kurzem angeboten.

Strukturell bestehen sie aus den folgenden Elementen innerhalb des Gehäuses:

  • Wasserbehälter;
  • Reinigungskassette;
  • Lüfter mit geringer Leistung;
  • Ultraschallmembran;
  • Verdampfungskammer;
  • Sprühdüse.

Moderne Modelle sind außerdem mit einem Touchscreen, einer automatischen Feuchtigkeitsregelung und einem automatischen Timer ausgestattet.

Einige Geräte sind technisch noch schwieriger angeordnet und können die Luft wie eine Klimastation auch ionisieren, kühlen oder umgekehrt erwärmen.

Beachten Sie! Zusätzliche Funktionen beeinflussen die Kosten des Geräts.

Wie funktioniert ein moderner Luftbefeuchter?

Während des Betriebs der Vorrichtung wird dem Piezoelement Wechselstrom zugeführt. Das piezoelektrische Element vibriert als Antwort mit einer hohen Frequenz, und das Wasser zerfällt in viele winzige Teilchen, wie Wassernebel, der in den Raum gesprüht wird, wodurch die Luft angefeuchtet wird.

Die Geräte arbeiten nahezu geräuschlos, das Gerät benötigt keine Warmwasserbereitung, kalter Dampf ist sicher und verursacht keine Verbrennungen.

Wie wählt man das leiseste Modell aus?

Um einen geräuschlosen Luftbefeuchter für Ihr Zuhause zu wählen, müssen Sie auf moderne Ultraschallmodelle achten und zusätzliche Parameter berücksichtigen, die der Raumfläche entsprechen. Sie sind hinsichtlich Wasservorratsgröße, Stromverbrauch und Kosten sowie dem Vorhandensein zusätzlicher Funktionen optimal.

Wie wählt man einen Luftbefeuchter?

Ist die Luft in Ihrer Wohnung zu trocken? Verblassen Zimmerpflanzen aufgrund von Feuchtigkeitsmangel? Es ist dringend zu handeln! Trockene Luft beeinträchtigt die menschliche Gesundheit, da die Schleimhäute austrocknen und Atemwegserkrankungen drohen. Um ein solches Phänomen in Ihrer Wohnung zu verhindern, müssen Sie einen Luftbefeuchter kaufen.

Heutzutage gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Modellen dieser Art von Geräten, die nicht montiert werden müssen, da ein Luftbefeuchter ein kleines Gerät ist, das nicht viel Platz beansprucht und kein großes Geräusch erzeugt.

In diesem Artikel werden die Arten von Luftbefeuchtern und die wichtigsten Parameter beschrieben, die beim Kauf beachtet werden sollten.

Bevor Sie einen Luftbefeuchter kaufen, müssen Sie seinen Typ vorwählen, da sich jeder in seiner eigenen Preiskategorie befindet.

Bis heute gibt es drei Arten von Luftbefeuchtern.

Ein Ultraschall-Luftbefeuchter zeichnet sich durch einen geräuschlosen Betrieb und das Vorhandensein zusätzlicher Funktionen (Ionisierung, Aromatisierung, Ozonisierung, Warmwasserbereitung, Verwendung als Nachtlampe usw.) aus. Je mehr Funktionen in den Luftbefeuchter eingebaut sind, desto höher sind seine Kosten. Daher müssen Sie zunächst entscheiden, welche Funktionen erforderlich sind und welche verworfen werden sollen.

Ultraschall-Luftbefeuchter für alle, die kleine Kinder in der Familie haben, da sie absolut sicher sind. Die Verfügbarkeit dieses Gerätetyps wird vielen sicherlich gefallen, da die Kosten zwischen 700 und 9000 Rubel variieren, wobei jeder das gewünschte Modell auswählen wird.

Es gibt auch unangenehme Seiten - sie sind „wählerisch“ für die Qualität des verwendeten Wassers und erfordern daher besondere Sorgfalt. Rechtzeitiger Austausch und Reinigung von Patronen, Filtern, Verwendung von gereinigtem oder destilliertem Wasser.

Dampfbefeuchter nehmen die durchschnittliche Preiskategorie ein und arbeiten nach dem Prinzip des "Wasserkochers". Das heißt, wenn Wasser erhitzt wird, kocht Wasser, verwandelt sich in Dampf und befeuchtet dadurch den Raum. Solche Luftbefeuchter sind hinsichtlich der Qualität des verwendeten Wassers nicht wählerisch, es gibt keine Patronen oder austauschbare Filter im Design, und einige Modelle können anstelle eines Inhalators überhaupt verwendet werden. Die Luftfeuchtigkeit bei Verwendung dieses Gerätetyps kann über 60% betragen. Es scheint, dass alles einfach ist, aber diese Art von Luftbefeuchter hat eine Reihe von Nachteilen, die Sie zum Kauf veranlassen.

Wenn sich kleine Kinder im Haus befinden, wählen Sie sorgfältig einen Ort, an dem das Gerät installiert werden soll. Andernfalls kann das Kind versehentlich verbrannt werden. Darüber hinaus sind Dampfbefeuchter zur Zeit der Arbeit sehr laut und verbrauchen mehr Strom als andere Arten von Luftbefeuchtern.

Die Preise für traditionelle Luftbefeuchter sind hoch und für viele unerschwinglich. Das Funktionsprinzip ist "kaltes" Verdampfen. Im Inneren der Kisten sind Paletten installiert, die über spezielle Netzkartuschen verfügen, die mit Wasser aus einem speziellen Fass befeuchtet werden. Die Befeuchtung wird auf natürliche Weise durch den eingebauten Ventilator erreicht. Ein herkömmlicher Luftbefeuchter kann Räume bis zu 60% befeuchten. Der Betrieb des eingebauten Lüfters kann aufgrund der charakteristischen Betriebsgeräusche unangenehm sein. Traditionelle Luftbefeuchter haben ein einfaches, aber strenges Design, das nicht die Aufmerksamkeit von kleinen Kindern auf sich zieht, was wiederum von allen Eltern bemerkt wird.

Stimmen Sie zu, es ist nicht ratsam, einen zu starken Luftbefeuchter in einer kleinen Wohnung zu verwenden. Um das geeignete Modell auszuwählen, verlassen Sie sich auf die Größe Ihres Raumes, in dem Sie das Gerät verwenden möchten. Versuchen Sie, ein vergleichbareres Modell in Bezug auf die zu wartende Fläche eines bestimmten Zimmers als die gesamte Wohnung zu wählen.

Die Kapazität hängt von der Art des Befeuchters ab. Dampfbefeuchter unterscheiden sich von den anderen darin, dass der Stromverbrauch zwischen 300 und 600 Watt liegt. In der Tat ist es sehr viel und beeinflusst den Stromverbrauch. Es gibt jedoch ein nützliches Plus - die Hochleistung (300-360 ml / h), obwohl dies nicht immer gerechtfertigt ist. Wenn Ihr Haus eine niedrige Luftfeuchtigkeit aufweist, bedeutet dies, dass der Luftbefeuchter häufiger arbeitet. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie eine Quittung für Strom erhalten. Die Verwendung von Ultraschallmodellen ist vorteilhaft. Die durchschnittliche Leistung von Ultraschall-Luftbefeuchtern liegt zwischen 30 und 45 W, aber es gibt auch leistungsstärkere Modelle - 100 bis 140 W. Trotz dieser Leistung liegt die Leistung in einer Höhe von durchschnittlich 150 bis 250 ml / h. Die Leistung herkömmlicher Luftbefeuchter ist gering und liegt im Allgemeinen nicht über 40 W. Die Leistung hängt jedoch nicht nur von der Leistung, sondern auch von der Luftfeuchtigkeit im Raum ab. Gleichzeitig liegt der Wasserverbrauch zwischen 200 und 500 ml / h.

Diese Parameter hängen zusammen. Je größer der Tankinhalt ist, desto länger arbeitet das Gerät. Ein großer Tank beeinflusst die Größe des Luftbefeuchters. In diesem Fall müssen Sie etwas opfern. Für einen Raum von bis zu 20 m 2 ist es logisch, einen Luftbefeuchter mit einem kleinen Volumen von 200 ml bis 2,5 Liter zu verwenden. Wenn die Fläche des Raumes 20 bis 40 m 2 beträgt, reicht ein Luftbefeuchter mit einer Kapazität von 2,5 bis 5 Litern. Bei einer Fläche von mehr als 40 m 2 lohnt es sich, Luftbefeuchter mit einem Fassungsvermögen von mehr als 5 Litern zu wählen.

Wasserverbrauch jedes Modells Ihres Luftbefeuchters. Der Parameter ist dafür verantwortlich, wie viel Wasser der Luftbefeuchter pro Stunde verbraucht. Der optimale Wert liegt bei 150-300 mg / h. Mit diesem Wert und der Kapazität des Tanks mit Wasser etwa 5 Liter beträgt die Arbeitszeit etwas mehr als einen Tag.

Das Vorhandensein der Display- und Steuertasten ermöglicht es Ihnen, einen Luftbefeuchter mit maximalem Komfort zu verwenden. Grundsätzlich gibt es Modelle mit mechanischen Knöpfen. Wenn Sie jedoch einen Luftbefeuchter kaufen möchten, der mit einem Display, Berührungstasten oder einer elektronischen Steuerung ausgestattet ist, finden Sie in jeder Preisklasse eine geeignete Option.

Zusätzlich zu seinem Hauptzweck kann der Befeuchter aufgrund verschiedener Zusatzfunktionen für den Benutzer nützlich sein.

Praktisch jeder Luftbefeuchter unterstützt die Möglichkeit, die Intensität der Verdampfung einzustellen. Grundsätzlich erfolgt diese Einstellung manuell über die Touch- oder die mechanische Taste. Es ist jedoch möglich, Modelle mit automatischer Anpassung der Intensität an zuvor eingegebene Werte zu treffen. Der Befeuchter wählt selbst eine bequeme Befeuchtungsart.

Durch das Vorhandensein des Timers können Sie den Luftbefeuchter zu einem bestimmten Zeitpunkt, z. B. vor dem Zubettgehen, automatisch einschalten und das Gerät nach einigen Betriebsstunden ausschalten.

Der Hygrostat ist ein Relais, das eine bestimmte Luftfeuchtigkeit aufrechterhält, indem das Gerät automatisch ein- und ausgeschaltet wird. Daher müssen Sie bei der Auswahl eines Luftbefeuchters auf das Vorhandensein dieses Sensors achten. Andernfalls ist die Feuchtigkeit in Ihrem Haus konstant.

Aber wenn Sie das Modell eines Luftbefeuchters mögen, der kein Hygrostat hat, machen Sie sich keine Sorgen, es gibt einen Ausweg! Zu diesem Zweck können Sie eine separate Wetterstation erwerben, die den Feuchtigkeitsgrad anzeigt. Diese Messmethode wird noch genauer, da sich der eingebaute Hygrostat in der Nähe der Feuchtigkeitsquelle befindet, sodass die Werte einen gewissen Fehler ausmachen.

Ein Luftbefeuchter mit Ionisationsfunktion ist gesundheitsfördernd, da die Luft zum Zeitpunkt des Betriebs mit negativ geladenen Ionen gesättigt ist und menschliches Blut mit Sauerstoff angereichert ist. Außerdem wird Staub absorbiert. Die Ionisationsfunktion kann auch den unangenehmen Geruch aus dem Raum beseitigen, um beispielsweise den Tabakrauchgeruch zu unterdrücken.

Es gibt einige wichtige Faktoren, die Sie beachten sollten:

1) Die Ionisierungsfunktion kann nicht missbraucht werden, da ein Übermaß an negativ geladenen Ionen auch zu nichts Gutem führt. Dies liegt daran, dass bei einer großen Anhäufung schwerer Ionen der Staub um 40% mehr in den Atemwegen zurückgehalten wird und dies gesundheitsschädlich ist.
2) Staubpartikel werden schwerer und setzen sich schnell auf Möbeln ab;
3) Es ist notwendig, rechtzeitig auf das ionisierende Element zu achten.

Manchmal möchten Sie das Gerät steuern, ohne vom Sofa oder vom Bett aufstehen zu müssen. In einigen Modellen von Luftbefeuchtern ist dies möglich. Die Hauptsache ist, dass das Paket eine Fernbedienung beinhaltet.

Einige Luftbefeuchtermodelle haben eine Funktion der Aromatisierung. Mit Hilfe spezieller Geräte (Kapseln für Aromaöle) wird der Raum nicht nur angefeuchtet, sondern es erscheint eine Weihrauchnote. Eine solche Anwendung wirkt sich günstig auf die psychologische Ebene aus. In einem derart befeuchteten Raum ist es viel einfacher, Stress abzubauen und sich zu entspannen. Ob Sie diese Option benötigen oder nicht, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Für diejenigen, die Raffinesse und Einzigartigkeit lieben, haben Hersteller Modelle für Luftbefeuchter mit einem speziellen Design entwickelt. Sie finden Kindermodelle in Form von Tieren oder Modelle mit nicht standardisierter geometrischer Form. Für Liebhaber der Zweckmäßigkeit handelsübliche Modelle von Luftbefeuchtern, die nachts als Nachtlicht verwendet werden können.

Nachdem Sie sich mit den Haupttypen und anderen zusätzlichen Optionen für Luftbefeuchter vertraut gemacht haben, müssen Sie selbst entscheiden, welchen Betrag Sie für den Kauf dieses Geräts aufbringen möchten.

Die Preisspanne für Budgetmodelle für Luftbefeuchter variiert zwischen 700 und 4000 Rubel. Diese Preiskategorie umfasst nur Ultraschall-Luftbefeuchter, die sich in Größe, Tankvolumen, Leistung und Funktionalität unterscheiden. Sie finden interessante Modelle mit einzigartigem Design, die perfekt in das "besondere" Interieur der Wohnung passen. Low-End-Modelle sind in der Regel für Räume mit kleiner Fläche konzipiert.

In der mittleren Preisklasse (4000-8000 Rubel) sind sowohl Ultraschall- als auch herkömmliche Luftbefeuchter enthalten. Das Vorhandensein zusätzlicher Funktionen und Optionen wirkt sich hauptsächlich auf den Preis aus. Modelle solcher Luftbefeuchter eignen sich besser für Räume mit einer größeren Fläche, sie sind leistungsfähiger und verfügen jeweils über ein Display.

Für den Kauf aller drei Luftbefeuchtertypen stehen über dreitausend Rubel zur Verfügung. Der Hauptzweck besteht darin, Räume mit einer großen Fläche zu befeuchten. Viele Modelle sind mit einem Hygrostat ausgestattet, einer Funktion der Aromatisierung und Ionisierung. Sie ermöglichen es Ihnen, nicht nur das Mikroklima im Haus, sondern auch alle Büroräume schnell und effizient zu befeuchten und zu reinigen.

An diesem habe ich alles, ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit.

Arten von Luftbefeuchtern, welche zu wählen?

Wie wählt man einen Luftbefeuchter für zu Hause aus? Zunächst wäre es schön zu erfahren, warum dieser Luftbefeuchter benötigt wird. Auf dieser Website gibt es einen separaten Artikel:

Bevor Sie zum Laden gehen, ist es natürlich nützlich, sich mit den Typen der Luftbefeuchter vertraut zu machen, welche Arten von Luftbefeuchtern überhaupt existieren, wie sie sich voneinander unterscheiden und welche praktischer und nützlicher sind.

Traditionelle Luftbefeuchter

Traditionelle Luftbefeuchter sind Geräte, die manchmal als "kalte Luftbefeuchter" bezeichnet werden. Die Feuchtigkeitspflege in solchen Geräten ist natürlich. Sie gießen Wasser in den Tank, danach gelangt es allmählich zu den Verdampfern, was zu einer Erhöhung der Luftfeuchtigkeit führt. Gleichzeitig werden in herkömmlichen Luftbefeuchtern eingebaute Ventilatoren verwendet, die trockene Luft in das Gerät saugen und es unter Druck zu den Verdampfungselementen strömen lassen. Traditionelle Luftbefeuchter können neben der direkten Befeuchtung die Luft von dem darin enthaltenen Staub reinigen. domisad.org

Da herkömmliche Luftbefeuchter eine natürliche Befeuchtung gewährleisten, hängt die Intensität der Befeuchtungsvorgänge davon ab, wie hoch die Luftfeuchtigkeit zu einem bestimmten Zeitpunkt ist. Wenn Sie den Luftbefeuchter in einem Raum mit trockener Luft einschalten, erfolgt die Befeuchtung so schnell wie möglich. Sobald die Luftfeuchtigkeit den erforderlichen Wert erreicht, verlangsamt das Gerät die Verdampfungsvorgänge. Wenn Sie möchten, dass der Befeuchtungsprozess beschleunigt wird oder die optimale Luftfeuchtigkeit im Raum nicht ausreicht, stellen Sie einen herkömmlichen Luftbefeuchter neben ein Heizgerät oder in die Nähe einer Luftzirkulationsquelle.

Pluspunkte traditioneller Luftbefeuchter

Herkömmliche Luftbefeuchter sind extrem einfach zu bedienen und zu verwalten. Dies ist ein wirtschaftliches Gerät, bei dem Strom nicht zu viel bezahlt wird. Gleichzeitig mit der Befeuchtung wird die Luft von Staub befreit. Wenn Sie zusätzliches Zubehör verwenden, können Sie den Aromatherapie-Effekt erzielen.

Nachteile herkömmlicher Luftbefeuchter

Nachteile in der Tat ziemlich viel. Erstens ist die relative Luftfeuchtigkeit auf 60 Prozent begrenzt, die Situation kann jedoch wie oben beschrieben korrigiert werden. Zweitens: Wenn antibakterielle Filter im Design vorhanden sind, müssen Sie diese von Zeit zu Zeit kaufen und austauschen.

Dampfbefeuchter

Dampfbefeuchter unterscheiden sich grundsätzlich nicht vom gewöhnlichen Wasserkocher. Das heißt, Sie gießen Wasser hinein, das sich im Gerät bis zum Siedepunkt aufheizt. Es kommt zu einer intensiven Verdampfung des Wassers, was die Luftfeuchtigkeit im Raum dramatisch erhöht. Da das Wasser im Gerät sehr heiß ist, müssen Dampfbefeuchter aus hitzebeständigem Kunststoff hergestellt werden, was sich auf die Kosten des Geräts auswirkt. Dampfbefeuchter sollten auch mit einem eingebauten Hydrostat ausgestattet sein, der die Luftfeuchtigkeit im Raum misst. Wenn der Hydrostat nicht vorhanden ist, kann eine intensive Befeuchtung zu einer zu hohen Luftfeuchtigkeit führen, was für die Menschen im Raum unangenehm ist. Separate Dampfbefeuchtermodelle werden mit Inhalierdüsen geliefert, mit denen das Gerät für therapeutische Zwecke verwendet werden kann.

Plus Dampfbefeuchter

Unter den Vorteilen von Dampfbefeuchtern kann die höchste Leistung unter solchen Geräten festgestellt werden. Für den Dampfbefeuchter sind keine Patronen, Filter oder andere Verbrauchsmaterialien erforderlich. Die Verwendung des Geräts ist sehr einfach. Ich möchte insbesondere das Vorhandensein der obligatorischen Funktion des automatischen Abschaltens des Befeuchters nach dem Verdampfen des gesamten Wassers im Tank feststellen. Mit dieser Funktion können Sie Ihr Gerät vor "Leerlauf" schützen.

Nachteile von Dampfbefeuchtern

Zusammen mit der hohen Leistung von Dampfbefeuchtern ergibt sich ein erheblicher Energieverbrauch. Die Luft, die der Luftbefeuchter liefert, hat eine Temperatur von 50 bis 60 Grad. Wenn Sie die Geräte in der Baumschule installieren, besteht eine erhöhte Gefahr für das Baby.

Ultraschall-Luftbefeuchter

Ultraschall-Luftbefeuchter gelten derzeit als die effektivsten. Ihre große Beliebtheit wird jedoch, wie Sie verstehen, mehr von der Innovationskraft der eingesetzten Technologie beeinflusst. Ultraschallbefeuchter arbeiten völlig anders als die oben beschriebenen Geräte. Ultraschallschwingungen in einem Luftbefeuchter können Wasser in den kleinsten Wasserspray verwandeln. Der Luftbefeuchterlüfter saugt die trockene Raumluft in das Gerät ein, leitet sie unter Druck durch diesen Nebel und kehrt in der Atmosphäre in die Atmosphäre zurück. Ein großer Vorteil des Ultraschall-Luftbefeuchters ist die Rückkehr nicht heißer, sondern kalter Luft, die für die Bewohner der Wohnungen absolut sicher ist. Wenn Sie darüber nachdenken, einen Luftbefeuchter in der Gärtnerei zu installieren, empfehlen wir Ihnen, sich für die Ultraschallversion zu entscheiden, die das Kind nicht durch Dampf verbrennen lässt. Übrigens kann der ausgestoßene kalte Dampf die Raumluft um ein paar Grad kühlen. Um dies zu verhindern, rüsten Hersteller Ultraschall-Luftbefeuchter mit der Funktion „Warm Steam“ aus, die den Nebel auf eine akzeptable Temperatur aufheizt. Ultraschall-Luftbefeuchter bekämpfen neben direkter Feuchtigkeit auch Staub, Keime und Bakterien in der Luft.

Vorteile von Ultraschallbefeuchtern

Im Ultraschallbefeuchter ist ein Hydrostat eingebaut, mit dem Sie die Luftfeuchtigkeit manuell einstellen können. Das automatische Aus- und Einschalten des Befeuchters erfolgt im Rahmen der Einhaltung der angegebenen relativen Luftfeuchtigkeit. Wenn Wasser im Tank ausläuft, schaltet sich der Ultraschallbefeuchter automatisch aus. Die unterstützte Luftfeuchtigkeit für diese Geräte ist recht groß: von 40 bis 70 Prozent. Separate Modelle von Ultraschall-Luftbefeuchtern können mit einem rotierenden Sprühgerät ausgestattet werden, wodurch das Paar mit maximaler Gleichmäßigkeit im Raum verteilt werden kann. Das Gerät selbst arbeitet so leise wie möglich und ist für andere kaum wahrnehmbar. Ich möchte auch den minimalen Stromverbrauch hervorheben, der für einen derart hohen Wirkungsgrad des Geräts überraschend ist. Bei der Verwendung spezieller Wasserfilter enthält der gebildete Dampf keine Verunreinigungen und es bilden sich auch keine Oberflächenablagerungen an Gegenständen in unmittelbarer Nähe des Geräts.

Nachteile von Ultraschall-Luftbefeuchtern

Diese Geräte müssen mit speziellen Ersatzfilter ausgestattet sein, die von Zeit zu Zeit gekauft und ausgetauscht werden müssen. Preiswerte Modelle für Ultraschall-Luftbefeuchter können ohne Filter geliefert werden. Daher müssen Sie entweder einen Filter separat kaufen oder sicherstellen, dass sauberes Wasser in den Luftbefeuchter gefüllt wird. Idealerweise sollte das Wasser destilliert werden, die Hersteller geben jedoch die Möglichkeit an, gekochtes Wasser zu verwenden. Der Hauptnachteil eines Ultraschall-Luftbefeuchters sind jedoch möglicherweise die hohen Kosten. Selbst das billigste Modell ist teurer als ein guter Dampf- oder herkömmlicher Luftbefeuchter. Gleichzeitig sind die Kompaktheit, Effizienz und Herstellbarkeit des Geräts jeden Rubel wert.

Kondensationswand-Gaskessel - Vor- und Nachteile, Funktionsprinzip.

Wie wählt man einen Pyrolyse-Festbrennstoffkessel, der lange brennt?

Was sollte die Kraft eines modernen Staubsaugers sein?

Wie können Sie die Zuverlässigkeit Ihrer Wohnung sicherstellen und vor Diebstahl schützen?

Vergleichen Sie die Gaskessel Protherm (Proterm Bear), Navien, Vaillant und Danko.

Vergleichen Sie die Gaskessel Baksi (baxi main), Ariston (Ariston 24) und AOGV 11.

AEG Kühlschrank - Vorteile, Modelle, Testberichte.

Wie kann die komplexe Terminologie bei der Auswahl von Bodenwaagen verstanden werden?

Sicherheitsanforderungen für Eingangstüren und deren Komponenten.

Elektrokonvektor: Vorteile, Funktionsprinzip, Auswahl, Installation.

Vergiss nicht, die Kommentare zu lesen! Dort können Sie auch viele nützliche Informationen sammeln. Und fügen Sie Ihre eigenen hinzu, ist es auch möglich, ein Foto oder ein Bild anzufügen.

Warum nehmen von 100.000 (einhunderttausend) Besuchern pro Tag nur wenige an der Umfrage teil? Hast du es eilig? Verschwenden Sie Ihre Zeit? Nein! Sie drücken Ihre Meinung aus, auf die viele aufmerksam sein und ihr folgen können! Und was ist, wenn Sie recht haben und worüber Sie nachdenken müssen? Neue Umfrage im Studio!

Arten von Luftbefeuchtern

Die Hauptaufgabe des Luftbefeuchters ist es, die Luftfeuchtigkeit im Raum auf einem bestimmten Niveau zu halten, das für die Bewohner angenehm ist. Die meisten Modelle auf dem Markt bewältigen ihre Aufgabe erfolgreich, jedoch auf unterschiedliche Weise. Es gibt verschiedene Arten von Luftbefeuchtern, die sich im Betriebsprinzip und in den zusätzlichen Merkmalen unterscheiden.

Mal sehen, welche Arten von Geräten vorhanden sind und welches Gerät Sie für die Wohnung wählen sollen.

Traditionelle Luftbefeuchter

Sie fallen in die Kategorie der budgetärsten und einfachsten, da ihr Design die natürliche Verdunstung von Feuchtigkeit voraussetzt. Dazu dringt Wasser in die Verdampfer ein, wodurch sich die Luftfeuchtigkeit ändert. Darüber hinaus können sie mit Schwammfiltern ausgestattet werden, die schwere Verunreinigungen auffangen und dadurch eine sauberere Flüssigkeit liefern.

Die Besonderheit der Produkte ist die Unfähigkeit, einen Feuchtigkeitswert von mehr als 60% zu erreichen. Diese Indikatoren reichen jedoch gewöhnlich aus, um ein günstiges Mikroklima im Raum zu schaffen.

Vorteile umfassen:

  • Unprätentiöse Pflege. Das Auswechseln des Nassfilters erfolgt alle zwei bis drei Monate und muss einmal pro Woche unter fließendem Wasser gewaschen werden.
  • Geringer Stromverbrauch (20-60 W);
  • Die Anwesenheit von Ionisator in vielen Geräten, so können die Produkte zusätzlich den Rauchgeruch entfernen, schädliche Bakterien abtöten und Allergene beseitigen;
  • Niedrige Kosten im Vergleich zu anderen Arten;
  • Betriebssicherheit, da kein heißer Dampf erzeugt wird und keine schädlichen Emissionen entstehen.

Zu den schwachen Seiten der Geräte gehört das erhöhte Geräusch. Der Lüfter arbeitet selbst in den leisesten Fällen mit Anzeigegeräten über 35 dB, was die Verwendung bei Nacht nicht beeinträchtigt. Ein weiterer Nachteil - eine geringe Leistung, um den Raum zu befeuchten, wird lange dauern.

Einfachheit und Sicherheit sind die Hauptgründe für die Wahl dieser Luftbefeuchter für das Kinderzimmer.

Dampfapparat

Ihr Hauptmerkmal ist die Verwendung von heißem Dampf zur Befeuchtung, daher können die Produkte je nach Ausführung mit einem Wasserkocher verglichen werden. Wenn das Gerät eingeschaltet wird, erwärmt sich das Wasser bis zum Siedepunkt, wodurch eine starke Verdampfung der Flüssigkeit auftritt.

Infolgedessen ist es möglich, die Luftfeuchtigkeit sehr schnell zu erhöhen (die durchschnittliche Verdampfungsrate erreicht 700 ml / Stunde), während dieser Indikator keine Obergrenzen hat. Berücksichtigt man diesen Umstand, muss im Gerät ein Hydrostat vorhanden sein, der den Feuchtigkeitsmesswert überwacht. In seiner Abwesenheit können Sie es leicht mit der Benetzung des Raums übertreiben, was sich negativ auf die Gesundheit der Bewohner auswirkt.

Bei der Verwendung des Produkts muss berücksichtigt werden, dass es sehr heißen Dampf abgibt. Daher sollte es außerhalb der Reichweite von Kindern aufgestellt werden. Es ist ratsam, das Dämpfen von Möbeln, Tapeten und Kleidungsstücken zu vermeiden.

Die Wahl zugunsten der Dampfinstanz wird durch die folgenden Faktoren angezeigt:

  • Einfache Wartung Der Benutzer muss den Flüssigkeitsstand überwachen und die internen Elemente der Waage regelmäßig reinigen.
  • Produktivitätssteigerung, so dass auch große Räume sehr schnell bearbeitet werden können;
  • Mangel an Verbrauchsmaterialien;
  • Einige Optionen haben die Möglichkeit der Inhalation und sind daher für physiotherapeutische Verfahren geeignet.

Beim Kauf eines Dampfgeräts muss beachtet werden, dass es sich durch einen erhöhten Stromverbrauch unterscheidet und die meisten Teile eine kurze Lebensdauer haben. Außerdem bewältigt er die Reinigung der Luftmasse von gefährlichen Mikroorganismen nur schlecht und gibt im Betrieb auch viel Lärm ab.

Bei der Auswahl eines bestimmten Modells wird empfohlen, auf den Hersteller zu achten. Es ist ratsam, bewährten Herstellern zu vertrauen, deren Produkte sich nur positiv erwiesen haben. Und hier können Sie Xiaomi Luftbefeuchter auswählen, die sich durch hohe Leistung, Umweltfreundlichkeit und eine große Auswahl an Einstellungen auszeichnen. Die Fähigkeit, von einem Smartphone aus zu steuern und sich in das Smart Home-System zu integrieren, spricht ebenfalls für sie.

Ultraschallgeräte

Eine der fortschrittlichsten und innovativsten Optionen mit hoher Leistung und hoher Zuverlässigkeit der gesamten Struktur.

Das Herzstück des Designs ist eine spezielle Platte, die mit einer Ultraschallfrequenz schwingt, wodurch Wasser in mikroskopische Tröpfchen umgewandelt wird. Als nächstes wird mit einem elektrischen Ventilator Wassernebel im Raum gesprüht.

  • Das Vorhandensein eines Systems zum Reinigen von Filtern, so ist es nicht nur möglich, den Luftraum zu befeuchten, sondern auch verschiedene Allergene, Staub und gefährliche Mikroorganismen daraus zu entfernen;
  • Umweltfreundlichkeit und Arbeitssicherheit, da warmer Wasserdampf zugeführt wird;
  • Hohe Leistung bei sparsamem Stromverbrauch;
  • Kompakte Abmessungen und ergonomisches Design.

Ultraschallgeräte rücken aufgrund ihrer Fähigkeiten oft in die Spitze der besten Luftbefeuchter. Ein weiteres Argument zu ihren Gunsten ist die einfache Wartung, denn um die Lebensdauer zu verlängern und die erforderlichen Leistungsmerkmale aufrechtzuerhalten, ist es nur erforderlich, die Filterelemente rechtzeitig auszutauschen.

Die Auswahl einer bestimmten Option sollte auf der Grundlage der Raumfläche sowie der Aufgaben, die der Benutzer mit Hilfe des Geräts lösen möchte, getroffen werden. Wenn Sie die Luftmassen von Bakterien und anderen Mikroorganismen maximal reinigen möchten, empfiehlt es sich, funktionalere und produktivere Geräte zu erwerben. Klassische Modelle werden auch mit der einfachen Befeuchtung perfekt fertig.

Wie wählt man einen Luftbefeuchter?

Inhaltsverzeichnis

Brauche ich einen Luftbefeuchter?

Um zu verstehen, ob Sie einen Luftbefeuchter benötigen, reicht es aus, ein günstiges Hygrometer (ein Gerät zur Messung der Luftfeuchtigkeit) zu kaufen. Die analoge Version kostet ab 150 Rubel in Moskauer Läden, digital - zwischen 6 und 7 Dollar in chinesischen Online-Shops. In den Geschäften finden Sie jedoch meistens kombinierte Wetterstationen, die nicht nur die Luftfeuchtigkeit messen, sondern auch die Temperatur innerhalb oder außerhalb des Raums anzeigen, das Wetter mit einem Barometer vorhersagen und außerdem einen Wecker, einen Kalender, eine Uhr und andere Funktionen enthalten.

Die preiswerte Wetterstation Oregon Scientific BAR310HG zeigt die Temperatur, den Druck und die Luftfeuchtigkeit im Raum an

Die angenehme Luftfeuchtigkeit (der Wert, der den Wasserdampfgehalt in der Atmosphäre kennzeichnet) liegt im Bereich von 40 bis 60%. Wenn der Wert, den Sie als Ergebnis von Messungen erhalten haben, unter diesem Grenzwert liegt, benötigen Sie einen Luftbefeuchter (und wenn er viel niedriger ist, brauchen Sie ihn wirklich). Wenn er höher ist, brauchen Sie ihn nicht einmal kostenlos.

Natürlich sollten Messungen an mehreren Tagen in Folge und noch besser im Winter durchgeführt werden. Der Winter ist für die meisten Haushalte in Russland ein entscheidender Faktor, da die Heizungsbatterien in typischen Wohngebäuden unabhängig von der Anzahl der Etagen nicht mit Heizungsreglern ausgestattet sind. Daher trocknen die Batterien (insbesondere in der Nacht) die Luft vollständig aus und schaffen eine unangenehme Atmosphäre für die Menschen. Auch bei Klimaanlagen ist alles nicht so einfach: Moderne Split-Systeme mit der Funktion „Teilentwässerung“ sorgen für ein qualitativ hochwertiges Raumklima, sind jedoch viel teurer, erfordern mehr Wartung und wenn sie kaputt gehen, kostet die Reparatur fast den Kauf einer neuen Einheit.

Wenn Sie in Ihrer Wohnung häufig Kopfschmerzen haben, leiden Sie ständig unter trockenem Mund, Ihre Haut ist schuppig, Sie haben Atemnot oder Sie bemerken, dass sich Ihr allgemeines Wohlbefinden verschlechtert (ständige Müdigkeit, Verwirrung, schlechte Leistung, schlechte Immunität, Müdigkeit). Es lohnt sich, die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung zu berücksichtigen und ein Hygrometer für den Anfang zu erhalten. Natürlich ist auch für Kinder eine normale Luftfeuchtigkeit notwendig. Schließlich ist es nützlich zu erwähnen, dass unzureichende Luftfeuchtigkeit Möbel, Gemälde und sogar Parkettböden beeinträchtigt - sie brechen viel schneller.

Ein einfaches analoges Hygrometer Boneco 7057 ist für die meisten Innenräume geeignet

Und selbst wenn Sie in einer Gegend mit hoher Luftfeuchtigkeit leben (z. B. in St. Petersburg), ist die Messung dieses Niveaus in einer Wohnung auch keinesfalls überflüssig. Denn die Luftfeuchtigkeit auf der Straße ist in einer Wohnung nicht völlig gleich.

Arten von Luftbefeuchtern

Luftbefeuchter sind im Wesentlichen in drei Typen unterteilt: traditionelle (mechanische), Dampf- und Ultraschall-Luftbefeuchter. Es gibt auch kombinierte Luftbefeuchter mit einem Luftreiniger, über die wir im nächsten Abschnitt berichten werden. Alle sind für den Einsatz in Innenräumen mit bis zu 150 Kubikmetern ausgelegt.

"Traditionelle" Luftbefeuchter

Die einfachsten Luftbefeuchter sind "traditionell", sie sind auch "kalte Luftbefeuchter". Das Wasser in diesen Luftbefeuchtern wird in den Tank gefüllt, von wo es mit speziellen, feuchtigkeitsspendenden, austauschbaren Kartuschen in die Schale gelangt. Der eingebaute Lüfter treibt Luft durch und befeuchtet sie auf natürliche Weise. Gleichzeitig mit der Befeuchtung wird die Luft von Staub befreit.

Air-O-Swiss E2241A "Traditioneller" Luftbefeuchter: Stilvolles Design und hervorragende Funktionalität

Das Fehlen eines kalten Luftbefeuchters besteht darin, dass die maximale Luftfeuchtigkeit auf 60% begrenzt ist (da ein solches Gerät die „natürliche“ Luftfeuchtigkeit beibehält, aber die Luft nicht zwingt) und hohe Geräusche. Im Durchschnitt sind es etwa 35 bis 40 dB - diese Werte sind an sich nicht hoch, aber dieser Pegel kann für viele Personen inakzeptabel sein, wenn das Gerät in einem Nachtraum eingeschaltet wird.

Dampfbefeuchter

Dampfbefeuchter ähneln dem Prinzip der Wasserkocher - das Wasser in ihnen kocht und tritt in Form von normalem Dampf aus. Aufgrund dieser Erhitzungsmethode treten Dampfbefeuchter sofort auf, viele Mängel: hohe Geräusche, heißer Dampf, der verbrennen kann (Austrittstemperatur beträgt 50 bis 60 Grad) und hoher Stromverbrauch (von 300 bis 600 Watt). Sie können jedoch ein kleineres Modell wählen.

Dies ist keine "fliegende Untertasse", sondern ein Stadler Form Fred Dampfbefeuchter.

Aber auch für „Dampflokomotiven“ gibt es viele Vorteile: Sie können auch mit sehr schmutzigem und hartem Wasser einwandfrei funktionieren, sie können für Inhalationen verwendet werden (für die einige Modelle sogar spezielle Düsen verwenden), deren Leistungsbereich von 7 bis 16 reicht Liter pro Tag, es gibt keine Verbrauchsmaterialien, und Sie können die Luftfeuchtigkeit auf über 60% erhöhen.

Ultraschall-Luftbefeuchter

Die modernste Art des Luftbefeuchters kann als Ultraschall bezeichnet werden, bei dem eine spezielle Membran mit hoher Schwingungsfrequenz Wasser in kalten Dampf "umwandelt". Zu den Vorteilen solcher Geräte gehört die Möglichkeit, die erforderliche Luftfeuchtigkeit automatisch und manuell (mit dem eingebauten Hygrostat) einzustellen, sowie einen niedrigen Geräuschpegel im Vergleich zu mechanischen und Dampfgeräten. Wenn jedoch ein Luftfeuchtigkeitsmesser in den Luftbefeuchter eingebaut ist, ist es unwahrscheinlich, dass Sie das tatsächliche Bild anzeigen. Daher ist es in jedem Fall besser, einen separaten Feuchtigkeitsmesser aufzustocken.

Darüber hinaus kann unter den Vorteilen die Funktion der Erwärmung von Wasser (in einigen Modellen) genannt werden, die für viele Mikroben ein Todesurteil ist. Viele, aber nicht alle (und nicht einmal „99%“) sollten ebenfalls berücksichtigt werden. Im Allgemeinen eignet es sich als Option, ist aber nicht der Hauptparameter der Wahl.

Timberk THU UL 07 ist nicht nur wegen seines interessanten Aussehens, sondern auch wegen seines Preises attraktiv.

Der Geräuschpegel solcher Luftbefeuchter ist mit durchschnittlich 25 dB sehr niedrig, da die beweglichen mechanischen Teile in ihnen praktisch geräuschlos sind, wie im Bild unten zu sehen ist. In diesem Parameter sind Ultraschallbefeuchter für Menschen im täglichen Leben angenehmer als Dampf und herkömmliche Geräte. Die einzigen irritierenden Faktoren können das seltene "Gurgeln" der Patrone sein, aus dem manchmal Luftblasen austreten.

Und der Hauptnachteil solcher Luftbefeuchter - die Notwendigkeit einer gründlicheren Pflege. Um das Wasser zu erweichen und von Verunreinigungen zu reinigen, verwenden Sie spezielle Kartuschen mit einem austauschbaren Füllstoff, der regelmäßig ersetzt werden muss (wir werden dies im Folgenden näher besprechen), oder es sollte destilliertes Wasser verwendet werden.

Am Beispiel der Ultraschall-Luftbefeuchter von Boneco können Sie sehen, wie diese Geräte funktionieren.

Ein separater Punkt ist, über die Sicherheit der Verwendung von Ultraschallbefeuchtern zu sprechen. Trotz des Einsatzes von Ultraschall sind solche Geräte für das Leben in der Wohnung biologischer Lebensformen nicht gefährlich, da sie nichts abgeben, und Ultraschallschwingungen werden nur zum Zweck der Spaltung von Wasser in Staub verwendet. Die Membran arbeitet in einem unsinnigen und für den Menschen unerreichbaren Bereich.

Außerdem haben fast alle Luftbefeuchtermodelle die Fähigkeit, sich automatisch ohne Wasser abzuschalten.

Luftbefeuchter, Reiniger oder "kombinieren"?

Kombinierte Geräte sind ein Luftbefeuchter und ein Luftreiniger (manchmal als "Luftwäsche" bezeichnet) in einer Flasche. Oft werden sie auch als „Klimakomplexe“ bezeichnet, da solche Geräte Luft ionisieren und aromatisieren können. Es sollte jedoch nicht in der Terminologie verwechselt werden - viele Hersteller verwechseln die Begriffe "Luftwäsche" und "Klimakomplex".

Der Aufbau einer solchen Vorrichtung ist ein System, das aus Kunststoffscheiben komplexer hydrodynamischer Form besteht, die sich in einem Wassertank drehen. Staub, der in das Gerät gelangt, sammelt sich auf den Scheiben und wird anschließend mit Wasser abgewaschen. Ein Befeuchter in einem solchen Instrument ist in der Regel mechanisch vom traditionellen Typ, mit allen Vorteilen und Nachteilen, die diesem Typ innewohnen und oben beschrieben wurden. In letzter Zeit sind Ultraschallgeräte aufgetaucht.

Klimakomplex Air Intelligent Comfort ist nicht billig, aber es funktioniert perfekt

Es stimmt, da es immer noch ein noch komplexeres Gerät ist als alle vorherigen, ist die Pflege des Geräts nicht einfacher. Für den Austausch sind insbesondere mehr Verbrauchsmaterialien (z. B. Filter) erforderlich. Einige Geräte verfügen sogar über HEPA-Filter (High Efficiency Particulate Arresting) mit hohem Reinigungsgrad. In den vollständig "fortgeschrittenen" Modellen (zum Beispiel Air-O-Swiss 2071) gibt es nicht nur einen Filter, sondern drei ebenso viele - Feuchtigkeitspflege, Kohle und HEPA.

Luftreiniger und in Kombination - Luftionisator Samsung Virus Doctor SA600CB

Wenn Sie jedoch die Luft reinigen und befeuchten möchten, aber für das „Mähdrescher“ kein Geld zur Verfügung steht, können Sie zwei Geräte separat kaufen - das heißt, der Luftbefeuchter steht an einer Stelle und der Luftreiniger befindet sich in respektvoller Entfernung. So seltsam es auch scheinen mag, zwei Einheiten kosten viel weniger als ein "Kombinieren", aber es liegt an Ihnen, ob sie in einem kleinen Raum aufbewahrt werden.

Weiße Blüte

In den Diskussionen über Modelle eines Luftbefeuchters gibt es häufig Klagen über die weiße Blüte der Technik. Was ist das

Plaque tritt auf, wenn Wasser aus Ultraschallbefeuchtern gesprüht wird, und ist eine Mischung verschiedener Salze und Verunreinigungen, die sich auf horizontalen Oberflächen absetzen. Seine Konzentration hängt von der Härte des Wassers ab, und je härter das Wasser ist, desto größer sind die Ablagerungen. Beachten Sie, dass der maximal zulässige Wert der Wasserhärte für die Verwendung in einem Luftbefeuchter 5,4 mEq / l beträgt.

Filterpatrone für Ionenaustauscherharz für Boneco-Luftbefeuchter

Um die Weißblüte zu neutralisieren (was weder für die Technologie noch für leichte Zwecke nützlich ist), werden spezielle Kartuschen mit sogenanntem Ionenaustauscherharz verwendet. Dieses Harz besteht aus Pulverpartikeln, die überschüssige Salze und andere Substanzen absorbieren. Dieses Harz ist ein wichtiges Verbrauchsmaterial, da es je nach Nutzungsintensität des Geräts alle 2-3 Monate ausgetauscht werden muss. Je sauberer Ihr Wasser ist, desto weniger muss ersetzt werden.

Die ideale Option kann in diesem Fall als destilliertes Wasser bezeichnet werden, mit dem Sie die Lebensdauer der Kartusche auf viele Monate verlängern können. Nicht jede Familie hat jedoch die Möglichkeit, einen Destiller zu Hause zu installieren oder ständig an Tankstellen zu kaufen. Flaschenwasser kann auch verwendet werden, aber die Kosten steigen exponentiell an, da ein Ultraschallbefeuchter durchschnittlich sechs Liter Wasser pro Tag in die Luft abgibt.

Luftbefeuchter Pflege

Seltsamerweise, aber für Luftbefeuchter wie für jedes Elektrogerät müssen Sie von Zeit zu Zeit aufpassen. In diesem Fall wird hauptsächlich auf zwei Dinge geachtet: regelmäßige Reinigung von Ablagerungen und Ablagerungen sowie Ersetzen des Füllers in der Kartusche (oder Austausch des Filters, wenn wir über herkömmliche Luftbefeuchter sprechen

Ultraschall-Luftbefeuchter: Wählen Sie das Beste für eine Wohnung

In praktisch jeder Stadtwohnung ist die Luft viel trockener als sie sein sollte - dies ist besonders während des Heizungsbetriebs zu spüren. Daher ist es für Menschen (insbesondere Kinder), Tiere und sogar Pflanzen nicht sehr angenehm. Was zu tun ist? Kaufen Sie einen Luftbefeuchter! Vor nicht allzu langer Zeit haben wir geschrieben, wie man das richtige Gerät auswählt - jetzt möchten wir bestimmte Modelle empfehlen. Die Befeuchtung kann übrigens mit der Reinigung kombiniert werden, wenn Sie eine Luftwäsche kaufen. Wir haben auch einen Artikel über sie.

Was ist ein Luftbefeuchter und warum sollte er gekauft werden?

Wie Sie sich vorstellen können, befeuchtet dieses Gerät die Luft und reguliert manchmal automatisch die Luftfeuchtigkeit (wenn eine solche Funktion vorhanden ist). Klimaanlage und Heizkörper arbeiten dagegen als Luftentfeuchter. Trockene Luft kann die Schleimhäute stören. Dies sind die Anzeichen, die am häufigsten auf einen Mangel an Feuchtigkeit hindeuten.

  • Im Hals kitzelt es.
  • In den Augen ist ein Gefühl von Sand, ich möchte öfter blinzeln.
  • Die Haut wird trocken.

Trockene Luft beeinflusst sogar den Zustand der Möbel. Zuerst setzt sich eine dicke Staubschicht darauf ab: Sie liegt ständig in der Luft und bedeckt jede Oberfläche. Zweitens trocknet der Baum schnell: Zum Beispiel können Risse an den Paneeltüren auftreten. Auf jeden Fall gut genug.

WICHTIG! Damit die Atmosphäre im Haus so gesund wie möglich ist, sollte die Temperatur im Raum 19 ° C nicht überschreiten und die Luftfeuchtigkeit sollte zwischen 45 und 65% liegen.

Übertreiben Sie es jedoch nicht! Eine zu hohe Luftsättigung mit Wasserdampf kann zu Schimmelbildung und Kondensation führen. Und denken Sie daran: Für Kinder ist die Einhaltung dieser einfachen Regeln noch wichtiger als für Erwachsene.

Wie erhöht man die Luftfeuchtigkeit? Natürlich verwandeln Sie etwas Wasser in Dampf. Es gibt verschiedene Ausführungen von Luftbefeuchtern, aber die bekanntesten verwenden Ultraschall, um kalten Dampf zu erzeugen. Ultraschallmodelle sind sicher für Kinder und Tiere (verursachen keine Verbrennungen), sind wirtschaftlich und kostengünstig.

Ultraschall-Luftbefeuchter

Dieses Gerät besteht aus:

  • Ultraschallwandler;
  • Wassertanks;
  • Fan

Eine bestimmte Menge Wasser wird in den Tank gegossen. Wenn Sie sich auf die Ultraschallmembran setzen, werden sie zu den kleinsten Tropfen. Ein Ventilator bläst diesen Nebel aus - visuell sehen Sie einen Dampfstrom, der aus dem Gerät austritt.

Die Funktionalität solcher Einheiten hängt von den Spezifikationen der einzelnen Geräte ab. Nicht nur das Volumen des Wassertanks kann variieren (von 400 ml bis 6 l), sondern auch die Befeuchterfunktionen selbst. Einige von ihnen verfügen über eine Einstellung für den Dampfstrom, einen Ein / Aus-Timer oder eine 360 ​​° -Dissipationsoption. Viele sind mit digitalen Touchscreens ausgestattet, mit denen Sie die gewünschte Luftfeuchtigkeit oder Auszeit einstellen können.

Die meisten Ultraschallbefeuchter geben kalten Dampf ab. Einige Modelle haben jedoch die Möglichkeit, es zu "wärmen". Hohe Temperaturen töten im Wasser eventuell vorhandene Keime ab. Außerdem wird die gewünschte Luftfeuchtigkeit um 20% schneller erreicht. Aber natürlich steigt der Energieverbrauch, und neben einem solchen Gerät im Haus müssen Sie besonders vorsichtig sein, wenn Sie Kinder oder Haustiere haben.

Darüber hinaus sind einige Ultraschall-Luftbefeuchter mit Duftstoffen ausgestattet. In einem speziellen Behälter werden einige Tropfen ätherisches Öl eingefüllt, das Gerät läuft an.... Und in Ihrem Zimmer schwebte der Duft von Lavendel oder Zedernholz. Diese Gerüche sind entspannend, Eukalyptus und Kiefer helfen bei Atemwegserkrankungen, und Orange gibt Kraft. Nicht schlecht, richtig?

Welchen Luftbefeuchter wählen Sie für eine Wohnung?

Um einen Luftbefeuchter richtig auszuwählen, überprüfen Sie den Raum, in dem Sie ihn verwenden möchten. Es wird nicht empfohlen, Geräte mit der Funktion heißen Dampfes im Kinderzimmer zu verwenden, da ein Kind verbrannt werden kann. Dieses Gerät eignet sich jedoch ideal für ein Wohnzimmer mit bis zu 20 m². Im Schlafzimmer gibt es einen Platz für einen Luftbefeuchter mit Aromadiffusoren - es ist eine Freude, beim Einatmen Ihres Lieblingsgeruches einzuschlafen.

Die Menge des verdampften Wassers sollte auch der Fläche Ihres Raumes entsprechen. Die technischen Daten des Geräts sollten Aufschluss über den Zeitraum geben, über den die gesamte Wassermenge im Modus für maximale Verdampfung verbraucht wird. Wenn der Hersteller beispielsweise eine Akkulaufzeit von 22 Stunden garantiert, ist er für einen Raum von ca. 20 m² geeignet.

Was die Fülle der möglichen Einstellungen sowie die Anzeige angeht, dann wählen Sie und nur Sie. Wenn Sie kein Puzzle durchführen möchten, wählen Sie einen Luftbefeuchter mit einer Taste. Darin sind alle Einstellungen voreingestellt, kein Nachdenken. Wenn es für Sie wichtig ist, die Vorgänge in Ihrem Zuhause vollständig zu verstehen, kaufen Sie ein Gerät mit Display und zusätzlichen Sensoren, die Ihnen alle erforderlichen Informationen liefern.

In puncto Design gibt es keine Einschränkungen für die Phantasie: Auf dem Markt gibt es heute Geräte, die Holz oder Stein imitieren, anders beleuchtet werden oder ohne LEDs, völlig transparent, rund oder kubisch sind - im Allgemeinen alle.

Es ist sehr wichtig, dass der Luftbefeuchter mit einer Schwenkdüse ausgestattet ist. Es lenkt den Dampf in verschiedene Bereiche des Raumes und es ist auch wichtig, Filter zu haben, und es ist wünschenswert, austauschbare anstelle von waschbaren zu verwenden, da diese nach und nach verschmutzen. Es ist auch wünschenswert, spezielle antibakterielle Lösungen zu verwenden.

Das automatische Herunterfahren ist kein zwingendes Kriterium, aber wir bevorzugen immer noch Geräte, die Sie warnen, wenn der Wasserstand zu niedrig ist. Darüber hinaus ist es wichtig, wenn Sie das Gerät nachts verwenden - insbesondere in der Baumschule.

Wenn Sie einen Luftbefeuchter als Nachtlicht verwenden möchten, überprüfen Sie unbedingt die Intensität des Lichtstroms. Bei hellem Licht ist der Schlaf schwierig und wird nicht empfohlen.

Vor- und Nachteile eines Luftbefeuchters

Pros

Schützt vor Bakterien

Durch die Verwendung eines Luftbefeuchters steigt die Luftfeuchtigkeit, die Gefahr von Halsschmerzen und Erkältungen wird reduziert. Die Luft in Ihrem Zuhause ist weniger staubig und Ihr Atmungssystem ist geschützt. Außerdem trägt das Gerät dazu bei, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, um das Auftreten von kleinen Falten oder Abschälen zu vermeiden, die im Winter auftreten.

Kinder schlafen gut

Im Kinderzimmer ist es besonders wichtig, einen Luftbefeuchter zu verwenden. Die Luftfeuchtigkeit sollte hier mindestens 50% betragen. Wenn Sie diesen Zustand beobachten und rechtzeitig lüften, wird das Ergebnis nicht langsam sein: Kinder schlafen ruhiger und werden seltener krank.
Ein weiterer Vorteil dieser Art von Gerät ist, dass sie auch als Nachtlichter arbeiten können und weiches diffuses Licht ausstrahlen.

Multifunktional

Einige Modelle kombinieren zwei oder sogar drei Funktionen. Sie müssen keinen separaten Luftbefeuchter, eine Aromalampe und ein Nachtlicht kaufen.

Elegantes Design

Der Luftbefeuchter kann auch das Innere Ihres Hauses wiederbeleben, denn wie wir bereits geschrieben haben, sind die Designs dieser Geräte sehr unterschiedlich und es gibt eine große Auswahl.

Cons

Umweltverschmutzung

Der Luftbefeuchter arbeitet mit Wasser. Denken Sie daran, dass er regelmäßig gereinigt werden muss, um Kalkablagerungen zu vermeiden.

Wasser tritt aus

Einige Benutzer glauben, dass hohe Luftfeuchtigkeit Möbelschäden verursachen kann. Dies ist zwar der Fall, aber nur, wenn der Dampfstrahl direkt auf seine Oberfläche trifft. Je höher die Kosten, desto besser. Um Undichtigkeiten zu vermeiden, ist es außerdem besser, das Gerät auf einem wasserfesten Untergrund aufzustellen.

Wie benutze ich einen Luftbefeuchter?

Zunächst muss der Luftbefeuchter im Winter verwendet werden. Zu diesem Zeitpunkt wird die Heizung eingeschaltet und die Luft trocknet sofort aus. Wie benutze ich das Gerät?

Vor dem Start muss gründlich gelüftet werden. Stellen Sie das Gerät optimal in die Mitte des Raumes - dies sorgt für eine gleichmäßige Feuchtigkeitsverteilung. Sie sollten es nicht in der Nähe der Wände installieren, da Wasser die Tapete zerstören kann. Halten Sie den Luftbefeuchter so hoch wie möglich und halten Sie ihn von Wärmequellen fern.

Nach jedem Gebrauch muss das Wasser im Befeuchterbehälter gewechselt werden, da es mit verschiedenen schädlichen Verunreinigungen und schädlicher Bakterienflora gesättigt ist. Und es kommt alles in die Luft. Filter müssen ebenfalls geändert werden.
Tatsächlich hängt die Verwendung eines Luftbefeuchters von den Merkmalen der einzelnen Modelle und ihrer Ausrüstung ab.

Wie reinige ich den Luftbefeuchter?

  • Schalten Sie das Gerät aus.
  • Entfernen Sie den Filter.
  • Waschen Sie den Tank unter fließendem Wasser, um Verunreinigungen zu entfernen.
  • Lass es trocknen.

WICHTIG! Verwenden Sie niemals Reinigungsmittel für den Filter. Das Benutzerhandbuch gibt normalerweise an, wie oft dieses Verbrauchsmaterial gewechselt werden sollte.

Um Wasser von Kalkablagerungen qualitativ zu reinigen, können Sie Essig verwenden. Gießen Sie es in den Tank und lassen Sie es 1 Stunde stehen. Gelegentlich umrühren, dann gießen und ausspülen.

Einfache Regeln

  • Wechseln Sie das Wasser bei jeder Verwendung und gießen Sie es sofort nach Fertigstellung aus.
  • Reinigen Sie das Gerät alle 3 Tage.
  • Waschen Sie den Tank alle zwei Wochen unter fließendem Wasser.

Wie viel zu zahlen

Welcher Luftbefeuchter ist besser in der Wohnung zu kaufen? Heute gibt es viele Modelle für jede Brieftasche. Sie fallen jedoch alle in zwei Kategorien: Die erste verfügt nicht über einen Luftfeuchtigkeitssensor (Hygrometer), während die Geräte, die wir der zweiten Kategorie zugewiesen haben, damit ausgestattet sind. Die Kosten variieren entsprechend.

Luftbefeuchter bis zu 5000 Rubel

In dieser Preiskategorie finden Sie Modelle mit unterschiedlichen Kapazitäten - von 400 ml bis 5 Liter. Sie können auch die Leistung des Dampfstroms auswählen, und die Autonomie liegt je nach Modell zwischen 10 und 16 Stunden.

Auch hier können Sie mit der Anwesenheit oder Abwesenheit der Funktion der Aromadiffusion und der Möglichkeit der Beleuchtung spielen. Im Allgemeinen für 4500 bis 5000 Rubel. Sie können einen hervorragenden Luftbefeuchter wählen: energiesparend genug, in der Lage, die Dampfleistung zu ändern, und mit verschiedenen Hintergrundbeleuchtungoptionen ausgestattet.

1. Beurer LB 37

Dies ist ein eleganter Ultraschall-Luftbefeuchter mit einem Fassungsvermögen von 2 Litern. Die Fläche, für die es ausgelegt ist, beträgt 20 m² und der Wasserverbrauch beträgt 200 ml / h. Es gibt eine Aroma-Funktion sowie eine automatische Abschaltung ohne Wasser. Zu den Nachteilen gehören Nachteile der Ergonomie: ein rutschiger Körper und Unannehmlichkeiten beim Reinigen des Behälters nach Aroma.

2. Leberg LH-19A

Ein leistungsstärkeres Gerät für einen Raum von 25 m². Die Verdampfungsrate beträgt 320 ml / h und das Volumen des Tanks beträgt 4,5 Liter. Als großes Plus stellen wir fest, dass dieser Luftbefeuchter immer noch einen Hygrostaten besitzt, ganz zu schweigen von allen möglichen Einstellungen. Es ist jedoch noch weit von „smart“ entfernt.

3. ATMOS 2636

Die maximal zu wartende Fläche für dieses Gerät beträgt 30 m², was bei einer Flussrate von 300 ml / h durchaus realistisch ist. Das Fassungsvermögen des Tanks beträgt 3,5 Liter. Zu den zusätzlichen Merkmalen gehören die Aromatisierung und Einstellung des Dampfstrahls - genug für eine komfortable Anwendung.

Luftbefeuchter aus 5000 Rubel

Dies sind intelligente Modelle, die jedem intelligenten Raum gerecht werden. Sie verfügen über einen Sleep-Timer und einen Luftfeuchtigkeitssensor. Er teilt Ihnen mit, ob Sie die erforderliche Luftfeuchtigkeit erreicht haben oder nicht. Außerdem verfügen solche Geräte normalerweise über einen Touchscreen, eine Fernbedienung und andere "High-Tech-Gadgets".

1. Stadler Form Oskar Original O-020OR / O-021OR

Dieser Befeuchter kann einen Raum von bis zu 50 m² verarbeiten. Die Verdampfungsrate beträgt hier 370 ml / h, während der Tankinhalt klein ist - nur 3,5 Liter. Der Luftbefeuchter ist mit einem externen Hygrometer und einer digitalen Anzeige ausgestattet. Zu den zusätzlichen Funktionen zählen Aromadiffusor, Nachtmodus und automatische Abschaltung. Bei den Minus stellen wir fest, dass keine Fernbedienung vorhanden ist.

2. Miniland Humitouch Pure

Dies ist ein leistungsfähiger Luftbefeuchter für eine Wohnung, der natürlich strenger ist als ein energiesparender Stadler. Gleichzeitig ist die Servicefläche von ihm geringer als die des Führenden der Bewertung - nur 40 m² und die Kapazität des Tanks beträgt 5 Liter. Auf der anderen Seite ist dieses Gerät mit fast allen zusätzlichen Funktionen ausgestattet, die Sie sich vorstellen können: hier und integriertem Hygrometer, einem Thermometer und Timer-, Ozonierungs- und Aromatisierungsfunktionen. Kurz gesagt, wir setzen ein Minus für den hohen Stromverbrauch und das Plus für die reichhaltige Funktionalität.

3. AIC SPS-902

Noch weniger Energie sparende Einheit - und scheint im Studio Junggeselle zu sein. Die Servicefläche beträgt hier 30 m², aber das Volumen des Tanks ist ziemlich groß und beträgt 5 Liter. Die Funktionalität des Geräts ist ziemlich breit: hier und das Hygrostat sowie die Funktion von heißem Dampf und Ionisierung sowie die einstellbare Leistung des Dampfstrahls. Unter den Minuswerten sehen wir im Nachtmodus eine niedrige Energieeffizienz und eine zu helle Beleuchtung.