Bogorodskaya Kräuterthymian: heilende Eigenschaften, Kontraindikationen und Nutzen

In der Vielfalt der Heilkräuterwelt gehört dem Thymian ein besonderer Ort.

Dieser Name vereint mehrere mehrjährige Pflanzen der Gattung Labiaceae. Der klangvolle Name, diese Pflanzengattung, wurde vom keltischen "Thymos" erhalten, was übersetzt "Macht" oder "Geist" bedeutet, was voll und ganz mit den aufregenden Eigenschaften der Pflanze übereinstimmt.


Thymian ist auch als Thymian bekannt - er wird traditionell als kulinarisches Gewürz bezeichnet.

Das Gras hat im Volk einen eigenen Namen - sie nennen es auch „Bogorodskoy“ und symbolisieren damit ausschließlich die guten Ziele seiner Aktion.

Thymian (Thymian) sowie Thymian (Thymian), das Kriechen, wurde als Heilpflanze am bekanntesten.

Botanische Merkmale

Gewöhnlicher Thymian ist eine krautige Pflanze in Form eines Strauches von 35 bis 50 cm Höhe, damit die Stängel in einem Zweig wachsen können, der untere Teil ist holzig.

Die Stängel sind dicht mit kleinen duftenden Blättern in lanzettlicher Form bedeckt, und hellviolette Blütenstände umrahmen die Enden der Zweige und ziehen Schmetterlinge und Bienen an.

Diese Thymiansorte stammt aus den nordwestlichen Ländern des Mittelmeerraums und ist heute auf dem Territorium des Krasnodar-Territoriums, des Stavropol-Territoriums, der Ukraine und Moldawiens zu finden.

Aufwachsende Triebe sind mit kleinen ellipsoiden starren Blättern und hellrosa oder violetten Blüten bedeckt, die in runden Blütenständen von Blütenständen gesammelt werden.

Ursprünglich war diese Art eurasischen und nordamerikanischen Ursprungs, und das moderne Verbreitungsgebiet umfasst fast alle Gebiete der ehemaligen GUS und bevorzugt:

  • felsige und sandige Gebiete
  • Steppenwiesen,
  • der Rand des Pinienwaldes,
  • Flechten Tundra.

Die Blütezeit des Thymians dauert von Juni bis August und im September reifen die Samen - in Form von Schachteln mit braunen Nüssen.

Dieser Anlagentyp wird zur Herstellung von medizinischen Rohstoffen verwendet. Die Ernte beginnt zu Beginn der Sommersaison, wenn die Triebe mit ätherischen Ölen gesättigt sind und einen ungewöhnlichen Duft ausstrahlen.

Und was wissen Sie über die heilenden Eigenschaften und Kontraindikationen von Löwenzahn? Welche Krankheiten er erfolgreich bekämpft, ist in dem Artikel unter dem Link versteckt.

Welcher Tee aus der Löwenzahnwurzel stammt, steht im Material an dieser Adresse.

Die gesammelten Bodenteile von Halbsträuchern sind in kleinen Bündeln miteinander verbunden, die in gut belüfteten trockenen Räumen aufgehängt werden und die Köpfe nach unten fallen lassen.

Die Grundvoraussetzung für eine ordnungsgemäße Trocknung, bei der alle Vorteile von Gras erhalten bleiben, ist das völlige Fehlen von direktem Sonnenlicht.

Chronik der Gesundheit

Der Thymian war dem Menschen im dritten Jahrtausend v. Chr. Vertraut - so lesen die ersten schriftlichen Hinweise der alten Sumerer auf ihn, die er schon damals als Antiseptikum verwendete.

In Ägypten wurde Thymian in den komplexen Einbalsamierungsprozess einbezogen, und die Griechen verwendeten Thymian als duftenden Weihrauch oder Weihrauch (Thymiama).

Schon in der Antike wurde festgestellt, dass das Gras Kraft und Mut gibt. Daher wurden die schottischen Highlander vor der Schlacht mit Thymian-Tee verstärkt.

Thymians Ruhm erreichte sehr bald Europa, wo die Hofdamen mit seinem Image auf die Hemden ihrer Ritter gestickt waren, in der Hoffnung, dass der Sieg auf den Schlachtfeldern bevorstand.

Kraftquellen

Thymian hat viele nützliche Elemente gesammelt, die ihm eine bemerkenswerte Stärke verleihen.

Es enthält viele ätherische Öle (bis zu 18%), Tannine und Flavonoide, Bitterkeit, Harze und Tannine, enthält Kaugummi und pflanzliche Säuren: Ölsäure und Ursole.

Die Vitaminzusammensetzung wird durch Carotin, Ascorbinsäure und Vitamine der Gruppe B dargestellt.

Die mineralische Basis des Grases ist nicht weniger verschieden: Eisen, Phosphor, Kalium, Kalzium, Fluor, Molybdän, Selen, Mangan und Kupfer und vieles mehr.

Die Wirkung dieser Inhaltsstoffe erklärt die Wirksamkeit von Thymian in mehreren Erholungsrichtungen gleichzeitig:

  • Antiseptikum und Desinfektionsmittel;
  • Wundheilung;
  • diaphoretisch;
  • Expektorant und Mukolytikum;
  • karminativ;
  • Beruhigungsmittel und Antidepressivum;
  • Tonikum und Tonikum.

Heide aller Berufe

Thymian ist unverzichtbar bei der Behandlung von Atemwegserkrankungen, seine Auswurfwirkung hat sich bei verschiedenen Formen von Bronchitis, Lungenentzündung und Bronchialasthma bewährt.

Und was wissen Sie über die heilenden Eigenschaften und Kontraindikationen von schleichendem Weizengras, von denen ein Foto in einem nützlichen Artikel zu finden ist? Lesen Sie die Empfehlungen für die Zubereitung von Abkochungen und Tinkturen.

Über Weißdornbeeren: Nutzen und Schaden, wie lesen Sie hier.

In der pädiatrischen Praxis ist Thymian ein traditionelles Mittel gegen Keuchhusten und andere Infektionen der Atemwege. Dieses Kraut wird auch bei Erkrankungen der Atmungsorgane der tuberkulären Ätiologie verwendet.

Die Pflanze ist besonders vorteilhaft für Männer, die eine lange Rauchergeschichte haben und an einer „Raucher-Bronchitis“ leiden.

Neurologische Erkrankungen, die mit Schlaflosigkeit, Angstzuständen und Depressionen, Depressionen und Neurasthenie einhergehen, werden auch mit Bogorodskaya-Gras gut geheilt.

Der tonische Effekt wird zur Linderung des chronischen Müdigkeitssyndroms eingesetzt, harmonisiert den psychischen Zustand und beseitigt emotionalen Stress.

Aufgrund seiner Fähigkeit, Blähungen zu beseitigen und Infektionen zu bekämpfen, wird Thymian erfolgreich bei der Behandlung von Darmerkrankungen und Dysbiose eingesetzt.

Es normalisiert den Verdauungsprozess, besonders wenn fetthaltige und schwere Nahrungsmittel gegessen werden.

Das Spülen des Mundes mit einem Thymianabguß hilft bei Stomatitis und Gingivitis, lindert Entzündungen und beseitigt unangenehmen Geruch aus dem Mund.

Der Schwitzeffekt von Thymian hilft bei der Verringerung von Fieber, Fieber und Vergiftungen bei allen fiebrigen Zuständen, bei Viruserkrankungen, Erkältungen und Grippe.

Bei laufender Nase oder Sinusitis wird es in die Nase injiziert, Mandelentzündung und Tonsillitis werden mit Gurgeln behandelt, und bei Laryngitis werden Dampfinhalationen mit Kräuterzusatz verwendet.

Neben dem internen Gebrauch wird die Thymianinfusion häufig in Form von Kompressen, Lotionen und Reiben verwendet. In dieser Form behandeln sie Arthritis und Rheuma.

Thymian-ergänzte Salben helfen gut bei entzündlichen Erkrankungen der Haut und der Gelenke, und Lotionen auf ihrer Basis beseitigen Schwellungen und Schmerzen sowie Entzündungen.

Hilfe für Kinder

Immer mehr moderne Eltern ziehen es vor, bei der Behandlung ihrer Kinder nur natürliche Produkte zu verwenden, die toxische synthetische Drogen ablehnen.

Eines dieser Hilfsmittel, das sanft und effektiv auf den Körper der Kinder wirkt, ist zu einem nützlichen und wohlriechenden Thymian geworden. Seine milde und wirksame Wirkung wird im Pertussin-Medikament gegen Husten angewendet.

Thymian ist eine beruhigende, desinfizierende und antitussive Wirkung und eignet sich hervorragend für die Behandlung von Beschwerden im Kindesalter, z.

  • Rachitis
  • Übererregbarkeit,
  • Streptodermie und Diathese.

Die übliche Hitze des Thymian-Bades beruhigt das Kind und gibt ihm einen erholsamen und gesunden Schlaf.

Für die Gesundheit von Männern

Thymian oder Thymian ist weithin als "männliches Gras" bekannt - zusätzlich zu der hervorragenden verstärkenden Wirkung auf den männlichen Körper wirkt es sich positiv auf die Organe der männlichen Fortpflanzungssphäre aus.

Dazu gehören vor allem Entzündungen des Harntraktes und Prostatitis. Beseitigen Sie Entzündungen, lindern Sie Schwellungen und neutralisieren Sie die Infektion - dies ist die dreieinige Aufgabe, die Thymian am besten kann.

Es ist ein bewährtes und zuverlässiges Mittel zur Vorbeugung von Urethritis, Prostatitis und Stauungen in den Beckenorganen.

Darüber hinaus beseitigt Thymian die Probleme in der intimen Sphäre der Gesundheit von Männern, deren Ursachen oft chronische Depressionen aufgrund von Stress und emotionaler Ermüdung sind.

Seine Fähigkeit, Spannungen abzubauen und gleichzeitig den emotionalen und körperlichen Tonus zu erhöhen, führt zu einer schnellen Normalisierung der sexuellen Funktion und zu einem harmonischen Zustand der Intimsphäre.

Ein weiterer Punkt der Anwendung einer erstaunlichen Pflanze ist das Problem der männlichen Unfruchtbarkeit.

Durch die einzigartige Kombination von biologisch aktiven Substanzen und Vitamin-Mineral-Komplexen, die im Thymian enthalten sind, wird der Prozess der Spermatogenese verbessert und die Spermienqualität verbessert, wodurch ein günstiger Hintergrund für die Konzeption geschaffen wird.

Gegen Süchte

Ein weiteres Anwendungsgebiet für ein einzigartiges Kraut ist die Alkoholabhängigkeit.

In der Volksmedizin wird seit langem die Fähigkeit verwendet, Thymianblüten zur Abneigung gegen Alkohol zu verwenden. Das in ihrer Zusammensetzung während einer Überdosierung enthaltene Thymol löst einen emetischen Reflex aus.

Diese Aktion, die im Gedächtnis des Patienten mit Alkoholismus fixiert ist, erstreckt sich auf nachfolgende Alkoholanteile - bereits in Form eines konditionierten Reflexes.

Verwenden Sie nur frische Brühe. Nach einer Behandlungsdauer von 1-2 Wochen entwickelt der Patient eine anhaltende Abneigung gegen Alkohol.

Nur für Frauen

Die "männliche" Orientierung des Thymians hindert ihn nicht daran, rein weibliche Probleme zu lösen. In der Volksmedizin ist es zum Beispiel allgemein bekannt, dass sie den Menstruationszyklus normalisieren und wiederkehrende Schmerzen bewältigen kann.

In früheren Jahrhunderten wurde das Thymianöl während der Ohnmacht von zarten Schönheiten zum Leben erweckt.

Das Einatmen ätherischer Thymiindämpfe stimulierte die Wehenschmerzen und beschleunigte die Geburt eines Neugeborenen.

Nach der Geburt wurde es erfolgreich von Frauen zur Behandlung von Hämorrhoiden und Blasenentzündungen eingesetzt, die diese Zeit oft begleiten.

Notwendige Vorsichtsmaßnahmen

Der Reichtum der Zusammensetzung des Thymians und seine biologische Aktivität bei der ungeeigneten Handhabung kann nicht nur einen Nutzen, sondern auch einen gewissen Schaden bringen.

In der Tat kann sogar das nützlichste Arzneimittel für schlechte Handhabung einen negativen Einfluss auf die Gesundheit haben.

Vergessen Sie nicht die goldene Regel, dass alles in Maßen gut ist.

Daher sollte die Verwendung von Heilkräutern nach dem Lesen der Kontraindikationen:

  • Wie andere Pflanzen, die mit ätherischen Ölen gesättigt sind, erfordert Thymian bei Allergikern Vorsicht;
  • Der Gebrauch von Thymian sollte allen, die an verschiedenen Formen von Herzrhythmusstörungen leiden, überlassen werden.
  • Kontraindikationen sind auch Erkrankungen der Nieren und der Schilddrüse - das Risiko einer Verschlimmerung ist bei der Einnahme der Vorbereitungen der Pflanze zu groß
  • Bei Patienten mit Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüren ist Vorsicht geboten - es besteht die Möglichkeit von Magen-Darm-Blutungen.
  • Während der Schwangerschaft ist jegliche Selbstmedikation, einschließlich Heilkräuter, nicht akzeptabel.

Wenn es um Lotionen geht, und umso mehr - die interne Verwendung von Thymianabkochung, ist es besser, keinen Arzt zu konsultieren.

Schauen Sie sich das Video an, das über die Vorteile und den Schaden von Thymian (schleichender Thymian) informiert.

Thymian - das Gras der Götter: von was sie

Bereits in der Antike wurde Thymian (Thymian) als göttliche Pflanze verehrt, die die Fähigkeit hatte, die menschliche Gesundheit und sogar das Leben wiederherzustellen. Thymian war besonders bei den slawischen Völkern beliebt. Selbst zu Zeiten des Heidentums wurde Thymian von unseren Vorfahren in eine Feuerstelle gelegt. Also haben sie den Göttern Weihrauch verbrannt. In vielen Dörfern und Dörfern wird Thymian immer noch zur Begasung von Räumlichkeiten verwendet und nicht nur.

Die Dorfbewohner räuchern Kuhställe nach der Geburt von Kälbern, Milchtöpfen. In der Brühe von Thymian baden Kinder, um sie vor dem bösen Blick zu schützen. Thymian Eigenschaften haben solche, die in den Schriften von Theophrastus und Avicenna erwähnt wurden, ist eine wirklich wundersame Pflanze. Auf dieser Grundlage wurden Medikamente hergestellt, die Avicenna sowohl zur Gesundheitsförderung als auch zur Steigerung des Kampfgeistes der Krieger verordnete. Die alten Ägypter verwendeten Thymian, um die Toten einzubalsamieren.

Als nützlicher Thymian für Kinder

Ein Bad aus Thymian wird den Bädern zum Baden von Neugeborenen als vorbeugende Behandlung von Windelausschlag und Ausdünnung zugesetzt, da das Gras hervorragende antiseptische Eigenschaften hat. Thymian-Bäder sind auch bei Rheuma, Rachitis und unruhigem Schlaf bei Kindern angezeigt. Es ist auch möglich, Thymian-Dekokt als Spülmittel bei Halsschmerzen oder Stomatitis bei kleinen Kindern zu verwenden. Thymian (Thymian) ist als Bestandteil vieler Auswuchtsirupe (Bronhikum, Pertussin) anwesend, jedoch empfehlen Arzneimittel, die Extrakt aus Thymian (Thymian) enthalten, die Ärzte im Inneren von Kindern ab dem Alter von zwei Jahren.

Medizinische Eigenschaften von Thymian

Thymian Kraut hat zahlreiche positive Eigenschaften. Die Zusammensetzung dieser Pflanze enthält nützliche Substanzen wie Gummi, Flavonoide, organische Säuren, Harze, Tannine, nützliche Bitterkeit, Vitamine B und C, Carotin, Tsimol und Thymol.

Thymian ist ein hervorragendes Antiseptikum, entzündungshemmendes Mittel, Analgetikum, Antispasmodikum, Bronchodilatator und Expektorans.

Thymian (Thymian) ist sehr effektiv bei der Bekämpfung von Krankheiten wie Muskel- und Gelenkrheumatismus und nichtinfektiösen Hautausschlägen. Für die Behandlung dieser Beschwerden nehmen Sie ein Bad mit der Zugabe von Thymian-Dekokt. Helfen Sie solchen Bädern und Prellungen.

Aus dem gemahlenen Teil des Thymians (schleichender Thymian) erhält das ätherische Öl bis zu 40% Thymol und 15-20% Carvacrol. Kürzlich durchgeführte Studien von Wissenschaftlern haben gezeigt, dass Carvacrol stärker antiseptisch wirkt als die achtzehn beliebtesten Antibiotika.

Verwendet wird das ätherische Öl von Thymian und Kosmetologie. Es wird erfolgreich eingesetzt, um geschwächtes Haar wiederherzustellen sowie gegen Haarausfall.

Thymiankraut wird im Alltag als Gewürz zum Salzen und Urinieren von Gemüse, zum Würzen von Fleisch-, Gemüse- und Fischgerichten sowie zum Würzen von Käse, Wurst, verschiedenen Saucen, Gelees und Tee verwendet. Beim Kochen werden die apikalen Portionen von Thymianzweigen verwendet: Sie werden der Sandwichbutter zugefügt, normalerweise zusammen mit Estragon. Thymiangrüns werden zu Lebensmitteln und als eigenständiges Gewürz hinzugefügt, aber häufiger ist Thymiankraut immer noch einer der Bestandteile verschiedener Kräutermischungen für Garnierungen. Thymian Kraut hat seine Anwendung in der Konservenfischindustrie sowie in der Kosmetik- und Seifenherstellung gefunden.

Thymian für Männer

Neben all den oben genannten Vorteilen besitzt Thymian nützliche Eigenschaften, die bei der Behandlung und Vorbeugung von männlichen Erkrankungen wie Prostatitis und Impotenz helfen.

Hier sind einige Rezepte:

1 Esslöffel Oregano, 1 Esslöffel Minze und drei bis vier Esslöffel Thymian. All dies schläft in einer Thermoskanne ein, gießt kochendes Wasser ein und lässt über Nacht ziehen. Sie sollten diesen Tee regelmäßig trinken und die Kräuterzusammensetzung regelmäßig ändern, außer bei Thymian (anstelle von Oregano und Minze können Sie Hagebutte, Linden und Johanniskraut hinzufügen).

Bad mit Thymian (Thymian). Brühe Thymiansorte und in das Wasserbad geben. Dem Thymian können Sie nach Belieben andere Kräuter hinzufügen.

Hilft gut bei Männern und reibt Thymianöl im Schrittbereich. Diese Methode stimuliert biologisch aktive Punkte, innere Energie. Das Öl kann in einer Apotheke gekauft oder von Ihnen selbst zu Hause zubereitet werden. Dafür wird das Thymiankraut mit raffiniertem, desodoriertem Pflanzenöl (Olivenöl, Sonnenblume) gegossen und mindestens einen Monat lang hineingegossen. Länger ist besser. Zu Hause kann man ein ätherisches Öl von Thymian bekommen, aber dieser Vorgang ist ziemlich zeitaufwändig.

Thymian Husten und andere Leiden Rezepte

Thymian gewöhnliche Infusion

- Getrocknetes und gehacktes Thymiangras - 1 EL.

- 1 Tasse kochendes Wasser.

Gießen Sie kochendes Wasser über das Gras, bestehen Sie eine halbe Stunde lang, lassen Sie es abtropfen. Nehmen Sie dreimal täglich mit einer Erkältung zwei Esslöffel mit einem Teelöffel Honig.

Thymian schleichende Abkochung

2 EL. l trockenes, zerkleinertes Thymiankraut, gießen Sie ein Glas Wasser und kochen Sie es 1 min. 1 Stunde an einem warmen Ort ziehen lassen, abtropfen lassen. Nehmen Sie nach dem Essen eine halbe Tasse dreimal täglich gegen Allergien, Diabetes und Furunkulose ein.

Infusion von Blaubeer- und Thymiansprossen

1 Esslöffel Kräutermischung zu gleichen Teilen eingießen, ein Glas kochendes Wasser einfüllen und eine halbe Stunde ziehen lassen, dann abseihen. Bei Erkältungen, Bluthochdruck, entzündlichen Prozessen, Diabetes und Anämie in zwei Dosen nach den Mahlzeiten trinken.

Thymianbad-Abkochung

200 g getrocknete, zerkleinerte Rohstoffe gießen zwei Liter Wasser und gießen zwei Stunden lang an einem warmen Ort. Strain. Nehmen Sie mit dieser Brühe 12 - 14 Minuten ein Bad mit Ekzemen, Allergien und Furunkel. Kur zur Durchführung eines Kurses (jeden zweiten Tag 12 Bäder).

Bei rheumatischen Schmerzen

Thymian hacken, erhitzen, in Käsetuch wickeln und heiß aufdrücken. Sie können aromatische Bäder nehmen, für deren Zubereitung 0,5 kg Thymian erforderlich sind, um in 4 Liter Wasser zu garen, und dann mit Wasser in das Bad geben. Sehr wirksames Mittel gegen Rheuma, Arthritis und Gicht.

Bei Entzündungen des Ischiasnervs hilft das Schmieren mit einer Mischung aus Thymiansaft, Butter und Wein sehr. Kräuterauskochen (1 Esslöffel pro 1 Esslöffel Wasser) stoppt perfekt die Blutung einer frischen Wunde und reinigt die Haut mit einem kleinen Hautausschlag. Ein hervorragendes Werkzeug zum Auflösen und Entfernen von Steinen aus der Blase. Thymian, gekocht mit Rosenöl und Essig, wird bei Kopfschmerzen verwendet.

Thymian während der Schwangerschaft

Jede zukünftige Mutter weiß, wie wichtig ein gesunder Lebensstil während der Schwangerschaft ist. Alles, was eine schwangere Frau tut, wirkt sich irgendwie auf ihr ungeborenes Kind aus, sei es Sport, Ernährung oder Behandlung. In der Schwangerschaftszeit des Fötus trägt der Körper der zukünftigen Mutter eine doppelte Belastung, die Resistenz gegen verschiedene Krankheiten nimmt ab, das Risiko, krank zu werden, steigt insbesondere in der Herbst-Winter-Periode.

Was ist mit der schwangeren Frau zu tun, wenn es nicht möglich war, vor Kälte gerettet zu werden? Ärzte raten davon ab, auf Medikamente chemischen Ursprungs zurückzugreifen, insbesondere im ersten Schwangerschaftsdrittel. Jeder Therapeut empfiehlt, mit Kräuterabkühlungen, warmen, reichhaltigen Getränken und Kräutertees zu spülen.

Aber nicht alle Kräutertees sind während der Schwangerschaft gleichermaßen sicher. Thymiankraut wird ebenfalls in die Risikokategorie aufgenommen. Trotz seiner Beliebtheit und seiner vielfältigen Verwendung in der traditionellen Medizin sollte Thymian während der Schwangerschaft nicht eingenommen werden, da einige der Substanzen, aus denen sich das Kraut zusammensetzt, zu einem Anstieg der Gebärmutter führen können, was wiederum die Gefahr eines vorzeitigen und vorzeitigen Abbruchs mit sich bringt Geburt zu einem späteren Zeitpunkt.

Thymian während der Stillzeit

In der Stillzeit kann Thymian dagegen nützlich sein. In Anmerkungen zu pflanzlichen Zubereitungen und thymianhaltigen Arzneimitteln sind Schwangerschaft und Stillzeit im Abschnitt "Kontraindikationen" angegeben.

Wenn eine stillende Mutter jedoch nicht genügend Muttermilch enthält und unter anderem die Laktation verbessert, empfehlen die Ärzte auch Thymian-Tees. Wenn Sie Thymian während der Stillzeit anwenden oder nicht, liegt es bei Ihnen, aber bevor Sie eine Entscheidung treffen, sollten Sie Ihren Arzt oder Stillberater konsultieren.

Thymiankontraindikationen

Thymian (Thymian) ist kontraindiziert bei verminderter Schilddrüsenfunktion (Hypothyreose), während der Schwangerschaft, Kardiosklerose, Vorhofflimmern, Atherosklerose der Hirngefäße und Magengeschwür.

Thymian Kraut - nützliche Eigenschaften, Gegenanzeigen, Verwendung

Thymian (Mutter, Thymian, Bor-Thymian) ist ein bekanntes Kraut unter den Einwohnern der GUS, das in der traditionellen Medizin verwendet wird. Es zeichnet sich durch eine unvorstellbare Menge an vorteilhaften Eigenschaften aus und wirkt sich positiv auf den Allgemeinzustand des Körpers aus. Der Artikel wird die vorteilhaften Eigenschaften und Kontraindikationen von Thymian berücksichtigen.

9 heilende Eigenschaften von Thymian

  1. Natürliches Antiseptikum. Ideal zur Behandlung und Vorbeugung von entzündlichen Beschwerden.
  2. Starkes Auswurfmittel und entzündungshemmend. Das Motherboard wird seit langem als eine beeindruckende Waffe im Kampf gegen Husten und Bronchitis eingesetzt.
  3. Infusion und Abkochung auf der Basis von Thymian - Hilfe bei Tonsillitis, Stomatitis und Erkrankungen des Rachenraums. Die Infusion wird in Form von Inhalationen verwendet, und es ist üblich, Geschwüre, Wunden und andere Hautverletzungen mit frischem Abkochen zu waschen.
  4. Behandelt Neuritis und Radikulitis mit Schmerzen. Stimmung erhöht den Appetit und die Verdauung.
  5. Wird in Form von Lotionen und Kompressen verwendet. Auf der Basis von Thymian machen therapeutische Bäder. Gedämpftes Kraut wird zur Behandlung von Arthrose verwendet.
  6. Natürlich beruhigend und hypnotisch. Hilft, die Arbeit des Nervensystems zu korrigieren, Nervenzusammenbruch zu heilen, Schlaflosigkeit zu beseitigen und Depressionen zu bewältigen.
  7. Die Quelle für Zink und Nährstoffe, die der männliche Körper benötigt. Produkte auf der Basis des Motherboards werden zur Behandlung von Impotenz und Prostatitis verwendet.
  8. Hilft im Kampf gegen Alkoholismus. Substanzen, die Teil der Pflanze sind, reinigen die Leber und entfernen schwere Schlacken und gefährliche Gifte aus dem Körper, die die Zerfallsprodukte von Alkohol sind. Verursacht eine Person eine dauerhafte Abneigung gegen Alkohol.
  9. Auf der Basis von Thymian wird ein aromatischer Tee zubereitet, der das Immunsystem stärkt, Müdigkeit lindert, den Stoffwechsel wiederherstellt und das Wohlbefinden verbessert.

Wie Sie sehen, ist Thymian eine wahrhaft wundersame Pflanze, die hilft, mit einer Reihe von Krankheiten fertig zu werden, den Körper zu stärken und ihn mit Energie aufzuladen. Beachten Sie, dass Thymian im Lebensmittelbereich ausgiebig verwendet wurde. Es wird als aromatisches Gewürz für Pickles, Marinaden, alle Arten von Speisen und Getränken verwendet.

Thymiankontraindikationen

Thymian enthält ätherische Öle, Mineralsalze, Tannine, Säuren und Harze natürlichen Charakters. Im Gegensatz zur einzigartigen Zusammensetzung gibt es Kontraindikationen. Menschen, die es regelmäßig in der traditionellen Medizin anwenden, müssen sie unbedingt kennen.

  1. Nicht für die Verwendung bei der Behandlung oder in Form von Gewürzen während der Schwangerschaft empfohlen.
  2. Verwenden Sie äußerst vorsichtig, und im Idealfall ist es besser für Menschen mit Verdauungssystem Probleme vollständig von der Diät und der Liste der Medikamente zu streichen.
  3. Die Anwendung bei Erkrankungen der Leber und der Nieren ist verboten.
  4. Das Kraut enthält Thymol, das die Leberfunktion negativ beeinflusst.
  5. Lassen Sie sich nicht in die unkontrollierte Selbstbehandlung von Thymian ein. Bei längerem Gebrauch kann das Kraut eine Unterfunktion der Schilddrüse erscheinen.
  6. Bei Überdosierung besteht die Möglichkeit einer allergischen Reaktion. Anzeichen einer Überdosierung - Verschlechterung der Gesundheit und Auftreten von Hautveränderungen.
  7. Die Forschungsergebnisse zeigten, dass die Pflanze bei Arteriosklerose der Gehirngefäße, Kardiosklerose und Dekompensation der Herzaktivität kontraindiziert ist.

Wenn Sie ein echter Fan der traditionellen Medizin sind und die Gaben von Mutter Natur für eine einzigartige Medizin halten, ist dies gut. Für ihre Verwendung ist es jedoch erforderlich, über das entsprechende Wissen zu verfügen und die richtige Dosierung einzuhalten. Jedes Medikament in hoher Dosierung wird gesundheitsgefährdend.

Wo gilt Thymian?

Thymianlotionen lindern Schmerzen und Schwellungen mit Bienenstichen. Extrakte helfen bei Asthma und Dekokte lindern unangenehmen Geruch aus dem Mund. Ätherisches Öl desinfiziert die Luft.

Beim Kochen

  • Dank seines würzigen, bitteren Geschmacks und angenehmen Geruchs verbessert Thymian den Geschmack von Fisch, Lamm, Leber, Fleischpastete und sogar Bratkartoffeln.
  • Gewürzpflanzen perfekt zu Gurken, geräuchertem Fleisch, gekochten Eiern, Bohnen, Erbsen und Käse.
  • Zum Kochen werden trockene apikale Portionen verwendet und Suppen, Salaten und kalten Vorspeisen Grüngemüse hinzugefügt.

In der Kosmetik

  1. Thymian zeichnet sich durch wundheilende, bakterizide und entzündungshemmende Eigenschaften aus. Machen Sie auf dieser Basis eine Creme und Salbe, heilende Wunden, Insektenstiche und kleine Hautrisse.
  2. In Schönheitssalons werden bei anti-eitrigen Entzündungen und Aknemittel Thymianprodukte verwendet.
  3. Pharmakologische Unternehmen stellen Formulierungen gegen Haarausfall her. Aufgrund der reichhaltigen chemischen Zusammensetzung der Pflanze stellen diese Mittel die Struktur geschädigter oder gefärbter Haare wieder her.
  4. Das ätherische Öl des Motherboards wird zur Herstellung von Parfümkompositionen, Parfüms, Eau de Toilette und Lotionen verwendet.
  5. Um Ihr Haar zu Hause zu verbessern, waschen Sie Ihr Haar mit regelmäßigem Shampoo und fügen Sie drei Tropfen pflanzliches ätherisches Öl hinzu. Führen Sie den Vorgang einmal wöchentlich durch.

Medizin, Kochen, Kosmetik und Parfümerie - keine vollständige Liste der Bereiche, in denen Thymian seinen Platz gefunden hat.

Antworten auf Fragen

Ist Thymian und Thymian gleich?

Jeder Vertreter der Alternativmedizin ist der Ansicht, dass Thymian und Thymian ein und dasselbe sind. Warum ist diese Frage dann der Grund für die Debatte? Die richtige Antwort zu finden, hilft nur der Wissenschaft, die Heilpflanzen erforscht.

Ich stelle fest, dass Soldaten in Zeiten römischer Konfrontation mit Thymianabkühlung badeten, um sich vor der Schlacht aufzuheitern und den Körper mit Energie zu sättigen. Im Mittelalter wurden Mädchen vor einer langen Reise ihren geliebten trockenen Thymianzweigen geschenkt. Ein solches Geschenk galt als Talisman gegen böse und böse Geister, während Philosophen übernatürliche Kräfte dazu zählten.

Thymian und Thymian sind die nächsten Verwandten. Beide Pflanzen sind mit ätherischen Ölen gesättigt und haben in der Medizin Anwendung gefunden. Die meisten Lehrbücher und Enzyklopädien sagen, dass dies eine Pflanze ist. Gleichzeitig unterscheidet jedes Gras seine Sorten, die sich in Form von Blättern, Geruch und Farbe unterscheiden.

Die beliebtesten Thymiansorten sind häufig und kriechen. Die zweite Variante ist der Thymian, den wir in Betracht ziehen. Wenn Sie die Pflanzen sorgfältig untersuchen, werden Sie Unterschiede feststellen.

Der Thymian hat eine flache Krone, ein dickes Wurzelsystem und einen breiten Stiel. Thymian hat einen großen Stiel von geringer Dicke, tief im Boden liegende Wurzeln, üppige und helle Blütenstände.

Kann ich während der Schwangerschaft Thymian-Tee trinken?

Nur der Arzt entscheidet, ob das Mädchen in der Lage ist, Tee mit Thymian zu verwenden. Ich benenne medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen für die Verwendung.

In der Zukunft haben Mütter oft gesundheitliche Probleme. Viele in dieser Zeit gekaufte Medikamente sind verboten, diese Heilpflanze hilft bei Krankheiten.

  1. Wenn ein Mädchen eine Arrhythmie hat oder die Herztätigkeit beeinträchtigt ist, verwenden Sie den Thymian-Dekokt so oft wie möglich. Bei eingeschränkter Schilddrüsenfunktion ist ein Arztbesuch zwingend erforderlich.
  2. Die Heimtücklichkeit einer Pflanze wird auf die Fähigkeit reduziert, den Druck unmerklich zu erhöhen.
  3. Dieses Kraut kann den Tonus der Gebärmutter erhöhen, was die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt erhöht.
  4. Tee vor der Geburt zu trinken kann sich positiv auf die Wehen auswirken. Es ist zwar besser, unter ärztlicher Aufsicht zu handeln.
Der Empfang von Thymian während der Schwangerschaft sollte erst nach einem Arztbesuch erfolgen. Ein regelmäßiger Konsum solcher Tees ist sowohl für Mädchen in Position als auch für stillende Mütter kontraindiziert. zum Inhalt ↑

Warum muss ich Kindern Thymian geben?

Der Kinderorganismus bildet und entwickelt sich weiter. Manchmal gibt es Ausfälle, die den Stoffwechsel beeinträchtigen, der mit dem Auftreten von Rachitis verbunden ist. Um dies zu vermeiden, wenden Sie beim Baden eine Thymianinfusion an. Fünfzig Gramm der Pflanze gießen fünf Liter kochendes Wasser, und nach 30 Minuten abseihen und in das Bad gießen.

  • Tee aus diesem Kraut vor einer Mahlzeit beseitigt Störungen des Verdauungssystems, die zu Dysbiose führen.
  • Kräuterstimmung hilft bei Erkältungen mit Husten.
  • Bei Durchfall gießen 10 Gramm der Pflanze ein Glas Wasser und kochen. Nach einer Drittelstunde gefilterte Infusion zur Behandlung des Kindes nach Zugabe von Zucker zum Getränk.

Konsultieren Sie vor der Verwendung dieser Mittel einen Arzt. Nach einer gründlichen Untersuchung des Babys wird Ihnen mitgeteilt, ob die Verwendung von Thymian ratsam ist.

Ist es möglich, Thymian für Männer zu trinken?

Sprechen wir über die Vertreter des stärkeren Geschlechts. Ich denke, dieses Kraut sollte in die Ernährung eines jeden Kerls aufgenommen werden, und dafür gibt es bestimmte Gründe.

  1. Der Inhalt ist vorteilhaft für männliche Spurenelemente. Molybdän aktiviert Enzyme, die die Sexualfunktion normalisieren, und Selen verbessert die Qualität des Samens.
  2. Hilft bei sexueller Schwäche. Zwei Esslöffel Kräuter gießen zwei Tassen kochendes Wasser, bestehen darauf, zwei Stunden zu bestehen, abseihen und zweimal täglich trinken. Mit der gleichen Medizin wird das Problem der frühen Ejakulation gelöst.
  3. Thymian enthält Ursolsäure, die für normales Haarwachstum erforderlich ist. Die Verbindung wirkt wohltuend auf die Haarfollikel und aktiviert deren Wachstum.
  4. Hilft bei Myositis (Muskelentzündung). Verwenden Sie Infusionen und Kompressen, um die Funktionalität der Muskeln wiederherzustellen.

Als Teil der Geschichte habe ich so viele nützliche Informationen wie möglich über die Feinheiten der Anwendung und die vorteilhaften Eigenschaften von Thymiangras gegeben. Ich hoffe, Sie finden meine Arbeit wertvoll und drücken Ihre Dankbarkeit in Form von Kommentaren aus.

Thymian Kraut: medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen

Fans von wohlriechenden Tees wissen wahrscheinlich viel über dieses unscheinbare Gras. Aber Thymian, heilende Eigenschaften und Kontraindikationen, von denen nicht jeder weiß, sind vor allem eine Heilpflanze. Jedes Mittel der traditionellen Medizin wird je nach pharmakologischen Eigenschaften und Auswirkungen auf den Körper angewendet. Thymian oder Thymian ist keine Ausnahme, da es eine Reihe von Kontraindikationen für die Verwendung dieses scheinbar unschuldigen Aromas und kulinarischen Produkts gibt.

Wundersames Bogorodskaya-Gras

Unter dem Namen Bogorodskaya (oder Bogorodichna) ist Thymian seit der Antike in Russland bekannt. Duftende Blumensträuße verzierten die Tempel und brachten sie am Fest der Dreifaltigkeit in das Haus. Am Tag der Himmelfahrt der Jungfrau Maria wurden Thymianbündel mit ihrem Abbild in die Gehälter der Ikonen gesteckt.

Der antike griechische Name für Gras bedeutet "Atmen im Leben". Es ist auch in die russische Sprache gekommen: Das Wort "Weihrauch", das jeden Weihrauch bedeutet, ist vollständig vom Namen Thymian abgeleitet. Der Rauch des in den Brennern verbrannten Grases musste während ritueller Zeremonien den Segen der Götter hervorrufen.

Thymian in der Natur

Derzeit ist Thymian als aromatisches Gewürz, Parfüm (ätherisches Öl) und wertvolle medizinische Rohstoffe sehr praktisch einsetzbar. Bogorodskaya-Gras genießt die verdiente Anerkennung in der offiziellen und traditionellen Medizin. Die Zusammensetzung von Thymian umfasst Tannine und Bitterkeit, eine Vielzahl organischer Säuren, und das ätherische Öl enthält eine große Menge Thymol und Carvacrol.

Thymian ätherisches Öl ist ein Teil von Pastillen und Schokoladen aus Halsschmerzen und Husten, die jedem bekannt sind (Karmolis, Die Kraft der vier Kräuter, Bronhikum, Travisil usw.). Pharmazeutische Präparate mit expectoranter Wirkung ("Codelac Broncho", "Pertussin", "Bronhikum" usw.) enthalten ebenfalls einen Extrakt einer Nutzpflanze. Der Anwendungsbereich des Wirkstoffs (Thymol) ist nicht auf Antitussiva beschränkt: Das ätherische Öl wird häufig in Salben aller Art bei Radikulitis und Neuralgie als schmerzstillendes und entzündungshemmendes Mittel eingesetzt. Thymol wird auch in der Zahnheilkunde zur Anästhesie von Zahngewebe (Dentin) verwendet und ist in den Zusammensetzungen der besten Zahnpasten enthalten. Ätherisches Öl und Thymian-Kraut gelten in der offiziellen Medizin und Tiermedizin als gute Antihelminthika.

Wo und wie nutzt man die heilenden Eigenschaften von Thymian?

Die Verwendung von Gras der Muttergottes in der Volksmedizin ist weitaus breiter als beim Beamten. Heilbrühen und Infusionen werden nicht nur zur Behandlung von Erkältungen verwendet, sondern auch jungen Müttern empfohlen, die Muttermilchmenge zu erhöhen und die postpartale Periode zu erleichtern. Einer der Namen des Thymians - eine kleine Mutter - weist auf genau diese Eigenschaft hin und zeigt die Fähigkeit, demjenigen zu helfen, der Mutter wurde.

Laktogenes Abkochen kann aus 1 Teelöffel hergestellt werden. Pharmazeutische Kräuter Thymian und 1 EL. kochendes Wasser. Gras muss kochendes Wasser einfüllen und 10-15 Minuten bestehen. Thymian-Tee kann mit Zucker oder Honig gesüßt werden, wenn keine Allergie vorliegt. Die Eigenschaft des Krauts, eine Verringerung der glatten Muskulatur herbeizuführen, trägt dazu bei, die normale Größe der Gebärmutter nach der Geburt wiederherzustellen, und verhindert das Auftreten einer Entzündung der Urogenitalsphäre in dieser Zeit. Thymian-Tee sollte nicht öfter als 2-3 mal am Tag eingenommen werden.

Thymian-Abkochung

Hinzufügen von 1-2 TL Sie können ein sehr schmackhaftes und gesundes Getränk aus einem trockenen Kraut (einem pharmazeutischen Präparat oder von Ihnen selbst gesammelt) in einem Wasserkocher mit gewöhnlichem schwarzem oder grünem Tee erhalten. Mit einer Frühlingsdepression und einem allgemeinen Zusammenbruch hilft eine Tasse duftender Tee, die Stimmung wiederherzustellen. Die beruhigenden Eigenschaften von Thymian helfen, das Gleichgewicht zu halten und den Schlaf zu verbessern.

Thymian-Tee ist ein hervorragendes Mittel gegen Erkältungen. Der Erwärmungseffekt und die Fähigkeit, Bakterien zu bekämpfen, werden in der Nebensaison sehr nützlich sein, wenn es sehr leicht ist, Ihre Füße zu benetzen und unterkühlt zu werden, wenn sich das Wetter ändert. Die traditionelle Medizin betont die medizinischen Eigenschaften von Thymian und hilft dabei, Blasenentzündungen und Sand in den Nieren zu beseitigen. Die entzündungshemmende und harntreibende Wirkung des Krauts äußert sich auch beim Kochen eines Thymians, beim Sammeln von Heilpflanzen und beim Würzen von Tee.

Bad mit Thymianabkochung wird zur Behandlung von Rachitis bei Kindern verwendet. Wenn Sie das Kind mit einem natürlichen Desinfektionsmittel in Wasser baden, wird die Mutter vor Angst vor Windelausschlag oder Pusteln im Kind geschützt. Neben entzündungshemmenden und antiseptischen Eigenschaften wirkt das ätherische Öl beruhigend. Bäder mit Thymianzusatz werden den Schlaf des Babys beruhigen und Mutter wird die Möglichkeit geben, sich nachts vollkommen zu entspannen. Zum Schwimmen müssen Sie in einem separaten Behälter 60 g getrocknetes Thymiangras und ebenso viel Oregano brauen, wobei Sie Rohmaterial von 3 Litern kochendem Wasser einfüllen. Bestehen Sie 20 Minuten und strapazieren Sie. Infusion muss mit Wasser zum Schwimmen in das Bad gießen. Das Werkzeug wird zweimal pro Woche verwendet.

Die reinigende Wirkung der Babyhaut

Bei der Enuresis verwenden traditionelle Heiler eine Infusion von Thymian und Tannenzapfen. Trockenes Gras sollte mit zerstoßenen und getrockneten grünen Knospen im Verhältnis 1: 1 gemischt werden. Bei 1 EL. Zum Kochen von Wasser müssen Sie 15 g der vorbereiteten Mischung einnehmen und in einem heißen Ofen oder auf dem Herd 2 Stunden lang beharren. Ready Infusion muss 1/3 von Art. täglich vor dem Schlafengehen. Die Behandlung dauert 2-3 Monate.

Behandlung von kosmetischen Mängeln

Um Schuppen loszuwerden und dem Haar einen gesunden Glanz zu verleihen, verwenden sie auch Thymiankraut. Thymian, dessen vorteilhafte Eigenschaften auch in der antimykotischen Wirkung bestehen, kann der Bildung von seborrhoischen Schuppen entgegenwirken. Die Infusion wird wie folgt hergestellt:

  • 4 EL. trockenes Gras gießen 1 Liter kochendes Wasser;
  • 30-40 Minuten in der Hitze (am Ofenrand, in einem Kühlofen) beharren;
  • belasten und kühlen in einen warmen Zustand.

Befeuchten Sie die Brühe mit der vorbereiteten Brühe und massieren Sie die zuvor gewaschene Kopfhaut und das Haar gut. Das Verfahren wird zweimal wöchentlich durchgeführt. Brühe nicht abspülen. Die Behandlungsdauer beträgt 1-1,5 Monate. Neben dem attraktiven Erscheinungsbild der Haare erhält sie einen angenehmen Geruch, den sie dem ätherischen Öl von Thymian geben.

Um Entzündungen der Gesichtshaut zu lindern, zu trocknen, die Poren zu verengen und mit Akne-Hautausschlag zu desinfizieren, können Sie eine Auskochung von 2 EL verwenden. trockenes Thymian Kraut. Die angegebene Menge an Rohmaterial, um 1 EL zu füllen. kochendes Wasser und kühlen Sie unter Deckung auf eine akzeptable Temperatur ab. Strain und wasche dein Gesicht. Die Brühe kann gefroren werden und Eis in der Sommerhitze als externes Tonikum verwenden. Thymian ätherisches Öl kann sogar mit Staphylococcus aureus kämpfen und zuverlässig vor dem Auftreten von Hautausschlägen und Geschwüren unterschiedlicher Herkunft schützen.

Thymian in der Imkerei

Neben der Verwendung von Thymian als ausgezeichneter Honigpflanze verwendet die Veterinärmedizin ihre medizinischen Eigenschaften, um Bienen vor Varroatose zu schützen. Für die Zerstörung von Zecken in den Bienenstöcken sammelt man blühendes Gras und leitet es durch einen Fleischwolf. Eine halbe Tasse Brei sollte auf zwei Lagen Gaze über den Rahmen gelegt und mit Plastik und einem sauberen Tuch verschlossen werden.

Während des Trocknens muss der Haferbrei alle 3-4 Tage durch einen neuen ersetzt werden. Thymian kann während des Sommers zur Vorbeugung und Behandlung von Bienen eingesetzt werden. Vor dem Abpumpen von frischem Honig sollten Sie die Kräuter etwa 7 Tage vor der Ernte der süßen "Ernte" aus dem Bienenstock entfernen. Nach dem Abpumpen kann das Gras erneut aufgetragen werden.

Thymian Kräuter Alkoholismus Behandlung

Volksheiler wenden Thymian zur Behandlung von Alkoholismus an. In den frühen Stadien der Krankheit ist die Verwendung von Infusionen sehr effektiv. Später, wenn der Patient den Würgereflex bereits abgestumpft hat, kann er nutzlos sein oder sogar schädigen. Daher sollte die Verwendung von Thymianinfusion während des Alkoholismus so vorsichtig wie möglich sein und nur dann, wenn die Person relativ kurz trinkt (bis zu sechs Monaten).

Thymian-Infusionsbehandlung bezieht sich auf Methoden, die ohne Wissen des Patienten angewendet werden. Wenn ein Alkoholiker eingenommen wird, verursacht bereits eine kleine Dosis Alkohol Übelkeit und Erbrechen. Aufgrund dessen kann sich im Laufe der Zeit eine stabile Abneigung gegen Wodka bilden. Dieser Effekt wird durch die Hauptkomponenten von Thymianöl bereitgestellt: Timol und Carvacrol.

Wenn Sie versuchen, den Alkoholismus von einer geliebten Person mit Hilfe dieser Thymianinfusion zu heilen, müssen Sie zwei wichtige Regeln beachten:

  • Die Infusion niemals direkt zu Alkohol geben - es kann zu schweren Vergiftungen führen.
  • Während der Behandlung sollte man den Patienten nicht alleine lassen, da er krank werden kann und die Hilfe eines Arztes benötigt.

Das effektivste Mittel - eine Abkochung. Es kann nur aus Thymian gegart werden (15 g trockenes Gras pro 0,5 Liter kochendes Wasser). Rohstoffe müssen in kochendes Wasser gegossen werden und 15 Minuten bei sehr niedriger Hitze stehen lassen. Die Mischung sollte praktisch nicht kochen. Bereite Brühe ab und gieße kochendes Wasser auf ein Volumen von 0,5 Litern. Alkoholiker müssen eine Abkochung von 3 EL geben. 3 mal am Tag, aber keine Werbung für welche Art von Medizin. Sie können ihm sagen, dass es ein Mittel gegen Erkältung oder Husten, für Reizbarkeit oder andere Beschwerden ist.

Nach 10-15 Minuten müssen Sie den Patienten etwas Alkohol trinken lassen (ca. 20 g sind bereits ausreichend). Fast unmittelbar nach dem Alkoholgenuss hat eine Person starke Übelkeit und Erbrechen. Wenn Sie ihm täglich Thymianbrühe geben, wird die Reaktion konstant sein, und der Patient hat innerhalb von 1-2 Wochen eine Abneigung gegen alkoholhaltige Flüssigkeiten. In der Zukunft kann die Reaktion auf Alkohol ohne Beteiligung von Thymian weitergehen. Es gibt eine Art von konditioniertem Reflex, der mit dem Geschmack und dem Geruch von Alkohol zusammenhängt, da er Erbrechen verursacht.

Wir sollten jedoch Versuche, einen Alkoholiker mit ähnlichen Methoden zu heilen, nicht ständig wiederholen, wenn sie nicht die gewünschte Wirkung haben. Es ist besser, rechtzeitig zum Drogenbehandlungsbüro zu gehen und die Arzneimitteltherapie mit stärkeren und moderneren Mitteln durchzuführen.

In keinem Fall können Infusionen und Dekokte von Thymian angewendet werden, wenn eine Person festgestellt hat:

  • Tuberkulose;
  • Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür;
  • Diabetes mellitus;
  • Hypertonie in jedem Stadium;
  • verschiedene Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Diese Krankheiten begleiten häufig Alkoholismus. Bevor Sie eine Behandlung mit Thymian beginnen, sollten Sie von einem Arzt untersucht werden. Die kombinierte Wirkung von Thymol und Alkohol kann diese Erkrankungen verschlimmern und sogar zum Tod führen.

Wer darf Thymianpräparate nicht nehmen?

Thymian Kraut hat medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen, hauptsächlich aufgrund seines hohen Gehalts an Thymol und Carvacrol. Diese Substanzen wirken auf das Flimmerepithel der Atemwege und auf die glatte Muskulatur (Herzmuskel, Gebärmutter, Gastrointestinaltrakt) und auf die Funktion der Schilddrüse. Dies erklärt eine Reihe strenger Einschränkungen bei der Verwendung pflanzlicher Rohstoffe in Form von Tees und Gewürzen. Besondere Aufmerksamkeit sollte Thymian-konzentrierten Zubereitungen gewidmet werden: Infusionen, Abkochungen, ätherisches Öl.

Zu den Zuständen, die durch die Wirkung von Thymian verschlimmert werden können, zählen bereits Diabetes und Herzkrankheiten. Darüber hinaus ist es notwendig, die Behandlung von Bogorodskaya-Gras denen zu verweigern, die gefunden haben:

  • Arteriosklerose von Gehirngefäßen;
  • Kardiosklerose;
  • Leber- und Nierenerkrankung;
  • Hypothyreose;
  • Erkrankungen, die mit einem Anstieg der Magensäure zusammenhängen (Gastritis, Geschwüre usw.).

Besonders vorsichtig mit pflanzlicher Behandlung müssen schwangere Frauen sein. Das Erhöhen des Tons der Gebärmutter in den letzten Stadien der Kindertrage kann zu Frühgeburten oder Fehlgeburten führen. Selbst eine unschuldige Tasse duftender Tee mit Thymian kann unangenehme Folgen haben. Bevor Sie Medikamente einnehmen, die Thymian enthalten (Bronchodilatatoren, Kräuterpräparate bei Erkältungen usw.), sollten Sie einen Frauenarzt konsultieren.

Jedes Medikament hat nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen. Und das reine Gras ist keine Ausnahme. Bei der Anwendung von Thymian als Würzmittel, Aroma und Therapeutikum sollten wir die darin enthaltenen Wirkstoffe nicht vergessen.

Thymian - medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen

Eine mehrjährige Thymianpflanze, deren medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen eine Untersuchung wert sind, kann für Sie von Nutzen sein. Die sanften Fliederblüten dieser Staude haben einen erstaunlichen, unvergleichlichen Duft. Würziger duftender Thymian ist nicht nur ein würziges Gewürz für Gemüse- oder Fleischgerichte, sondern ein Lagerhaus mit medizinischen Inhaltsstoffen, um unsere Gesundheit zu erhalten. Der Sommer gilt als die beste Zeit für die Zubereitung von Geschenken der Natur - Heilkräuter oder Wurzeln.

Irgendwann ab Ende Mai beginnen steinige Hänge, Hügel, Steppen und Waldlichtungen mit blühenden Teppichen und sammeln sich um Bienen und andere Insekten. Die kleinen Blätter der Pflanze haben eine längliche ovale Form, die Blüten stehen dicht beieinander und bilden Blütenstände. Die Blütenfarbe ist hauptsächlich flieder-rosa Tsvetogammu, kriechende Stängel, im unteren Bereich holzig.

Thymian - was verbirgt sich in diesem bescheidenen niedrigen Strauch, der die Menschen dazu anregt, ihn zu kultivieren oder sich auf die zukünftige Verwendung vorzubereiten? Es geht um heilendes ätherisches Öl, das erfolgreich zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten eingesetzt wird. Die heilenden Eigenschaften dieses Kraut sind wirklich beeindruckend: Es hilft bei Nervenerkrankungen, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, es wird äußerlich zur Behandlung von Gelenken, zur Linderung von Fieber und Erkältungen eingesetzt.

Man kann es in Südeuropa finden, in der Waldsteppenzone von Belarus, auf der Krim, in Transbaikalia, im Süden Russlands, in der Ukraine, im Kaukasus - wo der Thymian frei wächst wie eine Wildpflanze. Mittlerweile haben viele Gärtner und Gärtner damit begonnen, diese mehrjährige Pflanze zu kultivieren, da ihre Vorzüge, heilenden Eigenschaften und heilenden Eigenschaften unter Anhängern der traditionellen Medizin, Befürworter der Verwendung natürlicher natürlicher Gaben, an Beliebtheit gewinnen.

Was ist der Unterschied zwischen Thymian und Bohnenkraut, Thymian, Oregano - Verwirrung bei den Namen der Pflanzen?

In der Tat hat diese Kultur viele Arten, aber die beliebtesten sind Thymian und Kriech-Thymian. Supermärkte oder Abteilungen für Gewürze, Gewürze verkaufen süße Flaschen oder kleine Taschen, auf denen "Thymian" steht. Dieses aromatische Kraut ist eines der grundlegendsten Gewürze in der französischen Küche. Tatsächlich sind Thymian und Thymian jedoch ein und dieselbe Pflanze.

Außerdem verwechseln die Menschen oft zwei sehr ähnliche Namen - Thymian und Bohnenkraut, und glauben, dass dies zwei Bezeichnungen derselben Pflanze sind. Dies ist nicht der Fall, obwohl beide Vertreter derselben Familie angehören und auch als Gewürze und Arzneimittelgebühren verwendet werden. Sie sind völlig verschieden. Ihre offiziellen Namen unterscheiden sich auch: Thymian ist Thymian, und Bohnenkraut wird manchmal "Kondary" genannt.

Thymian ist, wie oben erwähnt, ein Kriechstrauch mit kriechenden Trieben, die zum Wurzeln neigen.

Die wohlschmeckende Pflanze ist eine aufrechte Pflanze aus dem Mittelmeerraum und erreicht eine Höhe von 15 bis 30 cm. Die Blätter dieser einjährigen Pflanze haben einen scharfen, würzigen Geschmack, der etwas an heißen grünen Pfeffer erinnert und deshalb auch Pfeffergras genannt wird. Das Aussehen von Blumen, Blättern von Bohnenkraut ist auch anders, es kann nicht mit einem relativen Thymian verwechselt werden.

Gleichzeitig lohnt es sich, die Missverständnisse, dass Thymian und Oregano ein und dieselbe Pflanze sind, auszuräumen. Sie haben wirklich etwas ähnliches, aber im Oregano wird es schwächer ausgedrückt. Beide Kräuter werden als Gewürz für verschiedene Gerichte verwendet und auch als Heiltee gebraut. Ihre hauptsächliche Ähnlichkeit besteht in den beruhigenden, entzündungshemmenden Wirkungen auf den Körper, die sich sogar äußerlich deutlich unterscheiden.

Der Thymian ist klein mit kleinen Blütenständen und der Oregano kann einen halben Meter Höhe erreichen, er hat verzweigte Stängel, lila-rosa Blüten, die von einer "Rispe" gesammelt werden.

Beide Kräuter sind nützlich und werden häufig in der traditionellen Medizin verwendet. Sie sind jedoch völlig verschieden. Daher können sie bei der Zubereitung von Rezepturen nicht gegeneinander ausgetauscht werden.

Wenn wir über die Namen sprechen, dann ist es erwähnenswert, eine andere, weit verbreitete Bezeichnung für Thymian - Bogorodskaya-Gras - zu nennen. Nach einer schönen Legende hat die Jungfrau Maria selbst auf diese Heilpflanze hingewiesen, und an einigen Orten ist die Tradition, die Ikonen der Heiligen Jungfrau Maria mit blühenden Thymianzweigen zu schmücken, bis heute erhalten. Was auch immer es war, der nationale Name blieb hängen, und die Pflanze selbst nützt den Menschen.

Thymian nützliche Eigenschaften - was sind sie

Aufgrund der reichhaltigen Zusammensetzung von Heil- und Heilkomponenten heilt dieses Kraut erfolgreich Erkältungen und Atemwegserkrankungen bei Kindern und Erwachsenen. Zur Behandlung werden alle Teile des Thymians mit Ausnahme des Rhizoms verwendet: Blätter, Blütenstände, Zweige. Es wird empfohlen, die medizinischen Bestände im Juni / Juli zu ernten, wobei die Oberseite des Halbstrauchs sorgfältig abgeschnitten wird und die Wurzel verbleibt. Getrockneter Thymian unter freiem Himmel, an einem schattigen Ort, wobei die Rohstoffe auf einem sauberen Baumwollstoff liegen. Um trockenes Gras zu lagern, ist es besser, Tissuebeutel oder dicke Papierschachteln an Orten zu verwenden, an denen es keine Feuchtigkeit gibt, helles Licht.

Was ist Thymiankraut, welche Krankheiten? Eine wirklich breite Liste von Krankheiten, deren Symptome der Thymian erfolgreich bekämpft. Sie bewältigt verschiedene Darmentzündungen (sogar Infektionen), katarrhalische Manifestationen, Nervenerkrankungen, Depressionen, Hautausschläge (äußerliche Anwendung: Lotionen, Kompressen). Kräuterabkochbäder sind eine echte Entspannung nach einem anstrengenden, emotionalen Tag.

Ein üblicher tonischer, immunmodulatorischer Effekt hat Tee mit Thymian. Kopfschmerzen, Migräne, Augenkrankheiten, Muskelschmerzen, Rheuma, Arthritis - alle unter der Kraft des Thymians aufgeführt, sorgten für die richtige Dosierung und regelmäßige Anwendung.

Alkoholtinktur aus Thymianblüten hilft, die Auswirkungen eines Schlaganfalls zu lindern (8 Esslöffel / 0,5 Liter Wodka). Zusammensetzung, die Hände, Füße, betäubte Körperteile, 25 bis 30 Tropfen, verdünnt mit einem halben Glas Wasser, wird empfohlen, dreimal täglich oral einzunehmen.

Wenn Gehirnquusionen oder Gehirnerschütterungen das Abkochen unterstützen, wird ein Esslöffel Gras (mit einer Rutsche) mit zwei Tassen Wasser gegossen, zum Kochen gebracht, 1 Stunde lang infundiert, dreimal täglich oral eingenommen, ein halbes Glas. Das gleiche Rezept hilft bei Schlaflosigkeit, Migräne und Kopfschmerzen (vor allem von Nerven), die Behandlung dauert mindestens 5-6 Monate.

Zur Wiederherstellung der Darmflora kann eine ähnliche Zusammensetzung oral eingenommen werden, nur um die therapeutische Dosis zu erhöhen (1 Tasse / zweimal täglich). Die Behandlung dauert mindestens 2 Monate. Kataraktbehandlung führt zu positiven Ergebnissen, wenn Sie 500 g flüssigen Honig mit sehr fein gemahlenem Pollenmehl (100 g trockenem Thymian) mischen. Um die Wirkung zu verstärken, kann die resultierende Mischung dann etwa 1 Stunde in einem Wasserbad gekocht werden, wobei gelegentlich mit einem Löffel gerührt wird. Dieses Arzneimittel sollte nachts auf 1 Teelöffel eingenommen werden.

Thymian-medizinische Eigenschaften bekämpfen erfolgreich lästigen Husten, Manifestationen von Bronchitis und sogar Asthma. Mahlen Sie dazu 1 Esslöffel Kräuter, gießen Sie 250 g kochendes Wasser und gießen Sie das Ganze ca. 2 Stunden in eine Thermoskanne. Nach dem Filtern einer solchen Abkochung sollten 2 Esslöffel 4-mal täglich nach den Mahlzeiten eingenommen werden. Um die Wirkung zu verstärken, wird empfohlen, die Brust mit der gleichen Infusion zu reiben, die Oberseite mit Polyethylenfolie zu bedecken und über Nacht stehen zu lassen. Zwei oder drei Nächte mit einer solchen "Kompresse" auf der Brust wirken effektiv und heilend. Bei solchen Krankheiten können Sie die übliche Brühe auf dem Wasser verwenden, und Sie können Alkohol verwenden. Auf Wodka-Expektorant wird der bronchodilatatorische Effekt garantiert. Infusionen sowie fein gemahlene Blüten und Blätter dienen zur Herstellung von Salben.

Die traditionelle Medizin ist bekannt für ein anderes, nicht standardisiertes Anwendungsgebiet von Thymian. Das Thymian- oder Bogorodskaya-Kraut hilft bei der Bekämpfung des Alkoholismus, seine medizinischen Eigenschaften beruhen auf der Anwesenheit von Thymol - einer Substanz, die beim Mischen mit Alkohol einen Würgereflex verursacht. Für einen positiven Effekt ist jedoch die Einwilligung des Patienten erforderlich, da die Behandlung darin besteht, 50 g Brühe mit einer kleinen Menge alkoholischen Getränks zwei- oder dreimal täglich zu trinken. Nach zwei Wochen einer solchen Behandlung kommt es zu einer anhaltenden Alkoholabstoßung.

Thymian Tee - Nutzen oder Schaden

Köstlicher, sehr nützlicher Tee mit diesem Kraut, das ein natürliches Stimulans ist. Die beste Zeit, um heilenden Tee mit Thymian zu erhalten, ist der Morgen. Es wird für Kinder empfohlen, die an Anämie leiden. Es beseitigt das Gefühl von Schweregefühl im Magen bei Überessen, Gärungssymptome im Darm und vermehrte Gasbildung. Nach dem Essen fetthaltiger Speisen zur Normalisierung der Verdauung wird es nie überflüssig sein, ein oder zwei Tassen dieses aromatischen Getränks zu trinken. Das Gras kann alleine gebraut oder mit normalem schwarzem Tee versetzt werden.

Kräutertee, Foto:

Als nützlicher Tee mit Thymian? Diese Honigpflanze enthält organische Säuren, Flavonoide, Vitamin "C", Harze, Tannine, ätherische Öle und Vitamine "B" der Gruppe. Diese Liste nützlicher Komponenten wirkt sich positiv auf den gesamten Körper aus und hat eine antiseptische, diaphoretische, entzündungshemmende, krampflösende, wundheilende und desinfizierende Wirkung. Außerdem wird kühler gebrühter Tee mit Thymian erfolgreich zur Inhalation verwendet.

Trinken Sie mehr Tee mit Erkältungssymptomen, laufende Nase - ätherische Öle werden es tun, Sie können sich sicher sein. Solcher Tee steigert die Stimmung, Leistung und Vitalität, erfrischt die Nerven und hilft bei Ermüdungserscheinungen. Mit Beginn der kalten Jahreszeit ist es unverzichtbar, wenn virale Katarrhalerkrankungen aktiviert werden.

Selbst eine unangenehme Sache wie Mundgeruch wird durch regelmäßiges Spülen und Trinken dieses Heiltees erfolgreich beseitigt.

Gegenanzeigen

Trotz aller wohltuenden Eigenschaften hat Thymian Kontraindikationen.

  • Wenn eine Person eine Leber- oder Nierenerkrankung hat, können diese Abkochungen, Infusionen und Tees nicht verwendet werden.
  • Bei Erkrankungen der Schilddrüse, insbesondere bei Funktionsabnahme, ist die Verwendung dieses Kraut ebenfalls kontraindiziert.
  • Bei vaskulärer Atherosklerose, Kardiosklerose, Vorhofflimmern ist der Gebrauch von Thymian aufgrund des hohen Thymolgehaltes streng kontraindiziert.
  • Diese Vorsicht gilt auch für diejenigen, die einen erhöhten Magensaftsäuregehalt haben.
↑ zum Inhalt ↑

Thymian für gesund, Vorsicht

Thymian Tee - seine Wirkung auf gesunde Menschen, was ist das?

  • Auch wenn Ihre Gesundheit nur beneidet werden kann, sollten Sie sich nicht mit einer langen, häufigen Verwendung dieses schmackhaften Getränks hinreißen lassen.
  • Infusionen, Thymian-basierte Tees helfen dabei, die Produktion von Schilddrüsenhormonen zu reduzieren, was bei Überdosierung unweigerlich zu einer Hypothyreose führt.
  • Vergessen Sie nicht, dass Thymian hilft, den Blutdruck zu erhöhen, und dies geschieht unbemerkt. Die Wirkung bleibt dann lange erhalten.
  • Eine Allergie oder individuelle Unverträglichkeit der Bestandteile der Pflanze kann ebenfalls auftreten, obwohl dies selten der Fall ist.
↑ zum Inhalt ↑

Thymian - nützliche Eigenschaften für Frauen und Männer

Die positive Wirkung von Thymian auf den weiblichen Körper beruht auf seiner Fähigkeit, die Schmerzsymptome während der kritischen PMS-Tage zu reduzieren. Der gleiche Tee oder Bad mit Thymianextrakt wirkt sich in dieser Zeit positiv auf die Gesundheit der Frau aus. Die Verwendung von Infusionen und Dekokten wirkt sich günstig auf die urinogenitale Funktion als Ganzes aus, sofern keine individuellen Kontraindikationen vorliegen.

Ist es möglich für schwangeren Thymian Tee? Die Antwort auf diese Frage wird nicht spezifisch sein, da alles von der Situation, dem Gesundheitszustand der Frau und dem Verlauf der Schwangerschaft abhängt. Zum einen handelt es sich hierbei um ein natürliches diaphoretisches Anästhetikum, das, wie die meisten pharmazeutischen Präparate, keine chemische Zusammensetzung hat. Aus diesem Grund ist es bei Erkältung, Husten oder Entzündungen im Urogenitalbereich viel sicherer, Kräutertee oder Dekokt zu verwenden, um die Symptome der Krankheit zu lindern.

Auf der anderen Seite erhöht Thymian den Tonus der Gebärmutter, was eine Gefahr für das Baby darstellen kann, und erhöht die Wahrscheinlichkeit von Fehlgeburten. Ein solcher Tee kann kurz vor dem Beginn der Wehen sicher und sogar nützlich sein, da er nur eine positive Stimulation bewirken kann. Wenn eine schwangere Frau an einer gestörten Herzfunktion leidet, können Arzneimittel, die Thymian in ihrer Zusammensetzung enthalten, nicht grundsätzlich eingenommen werden. Ist es möglich, Thymian während der Schwangerschaft zu verwenden, sagt nur Ihr persönlicher behandelnder Arzt, der Ihre Situation speziell einschätzt.

Da wir uns mit dem Thema Frauengesundheit befasst haben, ist es angebracht, die Vorteile von Thymian für Männer in Erinnerung zu rufen. Thymian ist berühmt für seine positive Wirkung auf den männlichen Urogenitalbereich. Aufgrund seiner starken entzündungshemmenden Wirkung bekämpft es Prostatitis und andere Entzündungserscheinungen in diesem Bereich erfolgreich. Die regelmäßige Einnahme von Kräuterinfusionen (1 Esslöffel Blütenstände / 250 g kochendes Wasser (5-6 mal täglich vor den Mahlzeiten)) hat dauerhafte präventive therapeutische Ergebnisse.

Thymian ist auch günstig für die männliche Macht. Medizinische Eigenschaften, Kontraindikationen für Männer unterscheiden sich nicht sehr von anderen Tipps, Empfehlungen zur Verwendung von medizinischen Rohstoffen der Pflanze. Hier geht es vor allem um das Maß, die Regelmäßigkeit der Einnahme, die Berücksichtigung der individuellen Intoleranz der Bestandteile des Thymians. Es wird als Hilfe gegen männliche Unfruchtbarkeit eingesetzt, es erhöht die Lebensfähigkeit der Spermien und die Potenz.

Getrockneter Thymian, Foto:

Die gesundheitlichen Vorteile von Thymian werden nicht in Frage gestellt, aber vergessen Sie nicht die Dosierung und die zulässige Nutzungsdauer von Kräutern in Ihrem speziellen Fall. Sie können diese erstaunliche duftende Pflanze in Ihrem Sommerhaus anbauen, indem Sie den Strauch am Wuchsort sorgfältig ausgraben. Es ist nützlich, duftend und sieht in einem Blumenbeet neben Blumen schön aus.

Thymian im Blumenbeet, Foto:

Lassen Sie sich helfen, die Gesundheit eines natürlichen Thymianarztes zu stärken, zu erhalten, dessen heilende Eigenschaften und Kontraindikationen Ihnen jetzt bekannt sind.