Tantum Verde: Gebrauchsanweisungen, Analoga und Bewertungen, Preise in Apotheken in Russland

Tantum Verde ist ein nicht-steroidaler entzündungshemmender Wirkstoff (NSAID) zur äußerlichen Anwendung in der Zahnheilkunde und der HNO-Praxis. Wirkstoff - Benzydamin. Es wirkt entzündungshemmend und lokal analgetisch.

Benzydamin wirkt antibakteriell, entzündungshemmend, antiexudativ und analgetisch sowie histoprotektiv.

Der Wirkungsmechanismus von Tantum Verde hängt mit der Stabilisierung der Zellmembranen und der Hemmung der Prostaglandinsynthese zusammen. Benzydamin wirkt antibakteriell aufgrund des schnellen Eindringens von Mikroorganismen durch die Membranen mit anschließender Schädigung der Zellstrukturen, Zerstörung von Stoffwechselprozessen und Zelllyse.

Es hat antimykotische Wirkungen gegen Candida albicans. Bewirkt strukturelle Veränderungen der Zellwand von Pilzen und Stoffwechselketten von Myceten und verhindert so deren Vermehrung.

Form und Zusammensetzung freigeben

  1. Resorptionstabletten: quadratisch, mit einer Vertiefung in der Mitte, durchscheinend, grün, mit einem charakteristischen Minze-Zitronen-Geruch (jede Tablette in einer einzelnen Packung Wachspapier, 10 Stück. In einer Hülle aus zweilagiger Aluminiumfolie, 2 Aluminium-Hüllen in einem Karton).
  2. Eine Lösung von 0,15% für die topische Anwendung: transparent, grün, mit Minzgeruch [jeweils 120 ml in Glasfläschchen, 1 Durchstechflasche in einer Packung mit Polypropylenbecher (15 und 30 ml)];
  3. Spray zur topischen Anwendung: farblose, transparente Flüssigkeit mit charakteristischem Minzgeruch [30 ml (176 Dosen) in Polyethylenflaschen mit Pumpe und Andruckvorrichtung mit Faltkanüle, 1 Flasche in einem Kartonbündel].

Der Wirkstoff Tantum Verde: Benzalkoniumhydrochlorid, sein Gehalt in 1 Tablette - 3 mg, in 1 ml Lösung - 1,5 mg, in 1 Sprühdosis - 0,255 mg.

Indikationen zur Verwendung

Was hilft Tantum Verde? Gemäß den Anweisungen wird das Medikament in den folgenden Fällen verschrieben:

  • Entzündungsprozesse in der Mundhöhle - Gingivitis, Glossitis, Stomatitis, Bedingungen nach der Zahnextraktion;
  • Pharyngitis;
  • Tonsillitis, einschließlich Verschlimmerung der chronischen Tonsillitis;
  • Soor im Mund aufgrund längerer Einnahme von Antibiotika oder Antimykotika;
  • Angina als Teil einer komplexen Therapie;
  • Kalkartige Entzündung der Speicheldrüsen;
  • Parodontitis;
  • Risse und Kratzer in der Mundhöhle, verursacht durch unvorsichtige Hygiene, Schleimhautverletzung durch heiße Speisen, Fischknochen und andere Dinge.

Gebrauchsanweisung Tantum Verde, Dosierungen

Resorptionstabletten sollten bis zur vollständigen Auflösung im Mund aufbewahrt werden. Dosierung für Erwachsene und Kinder, die älter als 3 Jahre sind, gemäß der Gebrauchsanweisung - 1 Tablette Tantum Verde 3-4 Mal täglich.

Mundwasser - 22,5 mg (15 ml) zum Spülen des Halses oder des Mundes alle 1,5 - 3 Stunden zur Schmerzlinderung. Nach dem Spülen muss die Lösung ausgespuckt werden. In seiner reinen Form wird der Wirkstoff zur Behandlung von Entzündungsprozessen verwendet, in verdünntem (1: 1 mit Wasser, d. H. 15 ml der Lösung werden in einem Messbecher mit 15 ml Wasser gemischt) für die täglichen hygienischen Gurgeln des Mundes und des Rachens. Beim Auftreten von brennenden Empfindungen in einem Anwendungsbereich wird eine Verdünnung der Lösung empfohlen

Das Spray ist für die lokale Spülung der entzündeten Bereiche des Oropharynx 3-4 Mal täglich vorgesehen. Nach den Anweisungen genügt ein Klick auf die Kappe mit einem Spray, und die Dosis von Tantum Verde für Kinder unter 6 Jahren wird individuell nach Körpergewicht berechnet. Das Eindringen von Spray in die Augen ist nicht akzeptabel.

  • entzündliche Erkrankungen des Mundes, des Rachens und des Rachens - 4-15 Tage;
  • Odonto-Zahnerkrankungen - 6–25 Tage;
  • Bedingungen nach Verletzungen und chirurgischen Eingriffen (beim Auftragen der Lösung und des Sprays) - 4-7 Tage.

Wenn die gewünschte Wirkung oder Verschlechterung nicht auftritt, sollten Sie Ihren Arzt erneut konsultieren, um die verordnete Behandlung zu korrigieren und die Diagnose zu klären.

Nebenwirkungen

Die Anweisung warnt vor der Möglichkeit, dass folgende Nebenwirkungen bei der Verschreibung von Tantum Verde auftreten können:

  • Lokale Reaktionen: selten - trockener Mund, Brennen im Mund; Frequenz unbekannt - Taubheit im Mund.
  • Allergische Reaktionen: selten - Photosensibilisierung; selten Überempfindlichkeitsreaktionen, Hautausschlag, Pruritus; sehr selten - Angioödem, Laryngospasmus; Frequenz unbekannt - anaphylaktische Reaktion.

Gegenanzeigen

Es ist kontraindiziert, Tantum Verde in den folgenden Fällen zu bestellen:

  • Phenylketonurie (für das Medikament in Form von Tabletten);
  • Tendenz zu schwerem Bronchospasmus (für Spray);
  • Alter bis zu 12 Jahre für Lösung, Tabletten und Spray - Alter bis zu 3 Jahre;
  • Individuelle Intoleranz gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.

Mit vorsicht. Resorptionspillen - Schwangerschaft, Stillzeit.

Überdosis

Derzeit wurden keine Fälle von Überdosierung berichtet.

Analoga Tantum Verde, der Preis in Apotheken

Bei Bedarf kann Tantum Verde durch ein therapeutisches Gegenstück ersetzt werden - dies sind die Medikamente:

Bei der Auswahl von Analoga ist es wichtig zu verstehen, dass die Gebrauchsanweisung von Tantum Verde, der Preis und die Bewertungen nicht für Arzneimittel mit ähnlicher Wirkung gelten. Es ist wichtig, einen Arzt zu konsultieren und keinen unabhängigen Ersatz des Arzneimittels vorzunehmen.

Preis in russischen Apotheken: Tantum Verde Lutschtabletten zum Absaugen 3 mg 20 Stck. - von 235 bis 300 Rubel, Spray 30 ml - von 263 Rubel, die Kosten für Tantum Verde-Lösung 0,15% 120 ml - von 285 Rubel, laut 429 Apotheken.

An einem dunklen Ort für Kinder bei einer Temperatur von bis zu 25 ° C aufbewahren. Haltbarkeit - 4 Jahre.

Anweisungen für die Verwendung von Drogen, Analoga, Bewertungen

Anweisungen von pills.rf

Hauptmenü

Nur die aktuellsten offiziellen Anweisungen für die Verwendung von Arzneimitteln! Anweisungen zu Medikamenten auf unserer Website werden in unveränderter Form veröffentlicht, in der sie an Drogen angehängt sind.

TANTUM® VERDE resorbierbare Tabletten, Spray, Lösung für den lokalen Gebrauch

ANLEITUNG zur medizinischen Verwendung des Arzneimittels TANTUM® VERDE

Registrierungs Nummer:
P N014279 / 01 - Sprühnebel zur örtlichen Anwendung dosiert;
P N014279 / 02 - Pastillen;
P N014279 / 03 - Lösung für den lokalen Gebrauch.
Handelsname des Arzneimittels - Tantum® Verde
Internationaler nicht proprietärer Name - Benzidamin
Darreichungsform: Pastillen, Spray zur topischen Anwendung, dosiert, Lösung zur lokalen Anwendung.
ZUSAMMENSETZUNG:
• auf einer Pastille:
Wirkstoff: Benzydaminhydrochlorid - 3 mg.
Sonstige Bestandteile: Isomalt, Racemtol, Aspartam, Zitronensäuremonohydrat, Minzgeschmack, Zitronengeschmack, Chinolingelb-Farbstoff (E 104), Indigo-Carmin-Farbstoff (E 132).
• pro 100 ml topischer Lösung von 0,15%:
Wirkstoff: Benzydaminhydrochlorid - 0,15 g.
Hilfsstoffe: Ethanol 96%, Glycerin (Glycerin), Methylparahydroxybenzoat, Menthol-Aroma, Saccharin, Natriumbicarbonat, Polysorbat 20, Chinolingelb-Farbstoff 70% (E 104), Blau patentiert 85% (E 131), gereinigtes Wasser.
• pro 100 ml Spray zur topischen Anwendung dosiert 0,255 mg / Dosis:
Wirkstoff: Benzydaminhydrochlorid - 0,15 g.
Sonstige Bestandteile: Ethanol 96%, Glycerin, Methylparahydroxybenzoat, Mentholaroma (Aroma), Saccharin, Natriumbicarbonat, Polysorbat 20, gereinigtes Wasser.
BESCHREIBUNG:
Tabletten zum Absaugen von 3 mg: grüne, durchscheinende quadratische Tabletten mit einer Vertiefung in der Mitte mit einem charakteristischen Minze-Zitronen-Geruch.
Topische Lösung 0,15%: klare grüne Flüssigkeit mit charakteristischem Minzgeruch.
Topisches Spray, dosiert: 0,255 mg / Dosis: farblose transparente Flüssigkeit mit charakteristischem Minzgeruch.
Pharmakologische Gruppe: nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament.
ATX-Code: A01AD02

PHARMAKOLOGISCHE AKTION:

Benzydamin ist ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament, das zur Gruppe der Indazole gehört. Es wirkt entzündungshemmend und lokalanästhetisch, hat eine antiseptische Wirkung gegen eine Vielzahl von Mikroorganismen.
Der Wirkungsmechanismus des Arzneimittels ist mit der Stabilisierung der Zellmembranen und der Hemmung der Prostaglandinsynthese verbunden.
Benzydamin hat antibakterielle und spezifische antimikrobielle Wirkungen aufgrund des schnellen Eindringens von Mikroorganismen durch die Membranen mit anschließender Schädigung der Zellstrukturen, Zerstörung von Stoffwechselprozessen und Zelllyse.
Es hat antimykotische Wirkungen gegen Candida albicans. Es verursacht strukturelle Veränderungen der Zellwand von Pilzen und der Stoffwechselketten von Myceten, wodurch deren Reproduktion verhindert wird, was die Grundlage für die Verwendung von Benzydamin bei Entzündungsprozessen in der Mundhöhle war, einschließlich der infektiösen Ätiologie.

PHARMAKOKINETIK:

Bei topischer Anwendung wird das Arzneimittel durch die Schleimhäute gut absorbiert und dringt in entzündetes Gewebe ein.
Die Ausscheidung des Arzneimittels erfolgt hauptsächlich über die Nieren und den Darm in Form von Metaboliten oder Konjugationsprodukten.
Dosierungsformen für die topische Verabreichung haben keine systemische Wirkung und dringen nicht in die Muttermilch ein.

ANGABEN ZUR ANWENDUNG:

Entzündliche Erkrankungen der Mundhöhle und der HNO-Organe (verschiedener Ursachen):
- Gingivitis, Glossitis, Stomatitis (einschließlich nach Bestrahlung und Chemotherapie);
- Halsschmerzen, Pharyngitis, Laryngitis, Tonsillitis;
- Mundschleimhaut-Candidiasis (im Rahmen einer Kombinationstherapie);
- kalkulöse Entzündung der Speicheldrüsen;
- nach Operationen und Verletzungen (Tonsillektomie, Frakturen des Kiefers);
- nach der Behandlung oder Entfernung von Zähnen;
- Parodontitis;
Bei infektiösen und entzündlichen Erkrankungen, die eine systemische Behandlung erfordern, sollte Tantum® Verde im Rahmen einer Kombinationstherapie angewendet werden.

KONTRAINDIKATIONEN:

- Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels;
- Kinder bis 3 Jahre;
- das Alter der Kinder bis zu 12 Jahre (bei Anwendung einer Lösung von 0,15%);
- Phenylketonurie (für die Verwendung von Tabletten).

Schwangerschaft und Stillzeit:

Sie können das Medikament während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) verwenden.

VERFAHREN ZUR VERABREICHUNG UND DOSEN:

Tabletten für die Resorption von 3 mg: Erwachsenen, älteren Menschen und Kindern ab 3 Jahren wird 3-4 mal täglich 1 Tablette verordnet. Behalten Sie die Pille im Mund, bis sie vollständig absorbiert ist (für eine stärkere Wirkung ist dies möglichst lange erwünscht).
Eine Lösung für eine topische Verabreichung von 0,15%: Erwachsene, ältere Patienten und Kinder ab 12 Jahren werden verschrieben, um den Hals oder die Mundhöhle zu spülen. Verwenden Sie 15 ml des Arzneimittels (Messbecher ist beigefügt) 2-3-mal täglich.
- unverdünnte Lösung wird zum Spülen bei entzündlichen Prozessen verwendet;
- Verdünnte Lösung (15 ml des Arzneimittels und 15 ml Wasser in einem Messbecher gemischt) sollte täglich für die hygienischen Spülungen von Mund und Rachen verwendet werden.
Topisches Spray mit einer Dosis von 0,255 mg / Dosis: Erwachsene und ältere Patienten werden in 4-8 Dosen alle 1,5-3 Stunden verordnet.
- Kinder im Alter von 3-6 Jahren - 1-4 Dosen (maximal - 4 Dosen) alle 1,5-3 Stunden;
- Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren - 4 Dosen alle 1,5 bis 3 Stunden.
Der Verlauf der Behandlung:
- bei entzündlichen Erkrankungen der Mundhöhle und der HNO-Organe (verschiedene Ursachen): 4 bis 15 Tage;
- mit odonto-dentalpathologie: von 6 bis 25 tagen;
- nach chirurgischen Eingriffen und Verletzungen (Tonsillektomie, Frakturen des Kiefers) beim Auftragen des Sprays und der Lösung: 4 bis 7 Tage.
Wenn Sie das Medikament längere Zeit verwenden, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

NEBENWIRKUNGEN:

Lokale Reaktionen: trockener Mund, Taubheitsgefühl, Brennen im Mund.
Allergische Reaktionen: Hautausschlag.
Sehr selten: Laryngospasmus.

ÜBERDOSE:

Derzeit sind keine Fälle von Überdosierung von Tantum® Verde bekannt.
Wechselwirkung mit anderen Drogen
Es gibt keine klinisch signifikante Wechselwirkung von Tantum® Verde mit anderen Medikamenten.

BESONDERE ANLEITUNG:

Wenn bei Verwendung der Lösung ein brennendes Gefühl auftritt, sollte die Lösung zweimal mit Wasser verdünnt werden, indem der Wasserstand in einem Messbecher an die Risiken angepasst wird.
Vermeiden Sie das Sprühen der Augen.
Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit von Kraftfahrzeugen und Kontrollmechanismen: Das Medikament beeinflusst nicht die Verkehrstüchtigkeit von Kraftfahrzeugen und andere Aktivitäten, die erhöhte Aufmerksamkeit erfordern.
AUSGABEFORMULAR:
Tabletten zum Absaugen 3 mg:
- 10 Tabletten, jede in Wachspapier gewickelt, sind in zweilagiger Aluminiumfolie eingewickelt;
- 2 Umhüllungen mit je 10 Tabletten werden zusammen mit einer Gebrauchsanweisung in einen Karton gelegt.
Lösung für die topische Anwendung von 0,15%:
- 120 ml Lösung in einer Durchstechflasche aus farblosem transparentem Glas, verschlossen mit einem Schraubdeckel aus Polyethylen mit einem Dichtring aus Polyethylen.
- Eine Flasche Polypropylen ist an der Flasche angebracht und weist eine Abstufung von 15 und 30 ml auf.
- Eine Flasche wird zusammen mit einem Messbecher und einer Gebrauchsanweisung in einem Karton aufbewahrt.
Spray zur topischen Verabreichung mit einer Dosis von 0,255 mg / Dosis:
- 30 ml (176 Dosen) der Lösung in einer Flasche aus weißem Polyethylen, ausgerüstet mit einer Pumpe und einer Druckvorrichtung mit einer Faltkanüle.
- 1 Flasche zusammen mit der Instruktion über die Anwendung werden in eine Kartonpackung gegeben.
VERFALLSDATUM:
Tabletten zum Saugen - 4 Jahre.
Lösung für den lokalen Gebrauch - 4 Jahre.
Topisches Spray verabreicht 0,255 mg / Dosis - 4 Jahre.
Nicht nach dem Verfallsdatum verwenden.
LAGERBEDINGUNGEN
Tabletten zur Resorption - bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C, an einem dunklen Ort.
Lösung zur topischen Anwendung - bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C, an einem dunklen Ort.
Dosiertes topisches Spray - bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C an einem dunklen Ort.
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen!
BEDINGUNGEN FÜR DEN URLAUB VON DRUGSTORES
Über der Theke
Produziert von:
Aziende Kimik Riunite Angelini Francesco A.K.R.A.F.S.p.A. /
Aziende Chimiche Ruinite Angelini Francesco - A.C.R.A.F. S.p.A.
Adresse: Viale Amelia 70, Rom, Italien / Viale Amelia, 70, Rom (RM), Italien

Adresse des Moskauer Büros:
CSC Ltd. 115478, Kashirskoye shosse, 23, Haus der Wissenschaftler ONC RAMS, 2. Etage, Zimmer A.
Tel.: (495) 324 92 30, 324 96 40; Fax: (495) 324 91 40, 324 55 08

Tantum Verde - offizielle * Gebrauchsanweisung

ANLEITUNG
über die medizinische Verwendung des Medikaments

Registrierungsnummer P N014279 / 03-221208

Handelsname des Arzneimittels - Tantum® Verde

Internationaler nicht proprietärer Name - Benzidamin

Dosierungsform:

Zusammensetzung:

- auf einer Pastille:

Der Wirkstoff - Benzydaminhydrochlorid - 3 mg

Hilfsstoffe: Isomalt. Racecentol, Aspartam, Zitronensäuremonohydrat, Minzgeschmack, Zitronengeschmack, Chinolingelb-Farbstoff (E 104), Indigo-Carmin-Farbstoff (E 132).

- pro 100 ml Lösung für lokale Anwendung von 0,15%:

Der Wirkstoff - Benzydaminhydrochlorid - 0,15 g

Hilfsstoffe: Ethanol 96%, Glycerin (Glycerin), Methylparahydroxybenzoat, Mentholaroma, Saccharin, Natriumbicarbonat, Polysorbat 20, Chinolingelb-Farbstoff 70% (E 104), blauer, patentierter Farbstoff 85% (E 131), gereinigtes Wasser.
- pro 100 ml Spray zur topischen Verabreichung in einer Dosis von 0,255 mg / Dosis:

Der Wirkstoff - Benzydaminhydrochlorid - 0,15 g
Sonstige Bestandteile: Ethanol 96%, Glycerin, Methylparahydroxybenzoat, Mentholaroma (Aroma), Saccharin, Natriumbicarbonat, Polysorbat 20, gereinigtes Wasser.

Beschreibung:

Tabletten zum Absaugen von 3 mg: grüne, durchscheinende quadratische Tabletten mit einer Vertiefung in der Mitte mit einem charakteristischen Minze-Zitronen-Geruch.
Topische Lösung 0,15%: klare grüne Flüssigkeit mit charakteristischem Minzgeruch.
Topisches Spray, dosiert: 0,255 mg / Dosis: farblose transparente Flüssigkeit mit charakteristischem Minzgeruch.

Pharmakologische Gruppe: nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament ATX-Code: A01AD02 Pharmakologische Wirkung:

Benzydamin ist ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament, das zur Gruppe der Indazole gehört. Es wirkt entzündungshemmend und lokalanästhetisch, hat eine antiseptische Wirkung gegen eine Vielzahl von Mikroorganismen.

Der Wirkungsmechanismus des Arzneimittels ist mit der Stabilisierung der Zellmembranen und der Hemmung der Prostaglandinsynthese verbunden.

Benzydamin hat antibakterielle und spezifische antimikrobielle Wirkungen aufgrund des schnellen Eindringens von Mikroorganismen durch die Membranen mit anschließender Schädigung der Zellstrukturen, Zerstörung von Stoffwechselprozessen und Zelllyse.

Es hat antimykotische Wirkungen gegen Candida albicans. Es verursacht strukturelle Veränderungen der Zellwand von Pilzen und der Stoffwechselketten von Myceten, wodurch deren Reproduktion verhindert wird, was die Grundlage für die Verwendung von Benzydamin bei Entzündungsprozessen in der Mundhöhle war, einschließlich der infektiösen Ätiologie.

Pharmakokinstika:

Bei topischer Anwendung wird das Arzneimittel durch die Schleimhäute gut absorbiert und dringt in entzündetes Gewebe ein.. Die Ausscheidung des Arzneimittels erfolgt hauptsächlich über die Nieren und den Darm in Form von Metaboliten oder Konjugationsprodukten.

Dosierungsformen für die topische Verabreichung haben keine systemische Wirkung und dringen nicht in die Muttermilch ein.

Indikationen zur Verwendung:

Entzündliche Erkrankungen der Mundhöhle und der HNO-Organe (verschiedener Ursachen):

- Gingivitis, Glossitis, Stomatitis (einschließlich nach Bestrahlung und Chemotherapie);
- Halsschmerzen, Pharyngitis, Laryngitis, Tonsillitis;
- Mundschleimhaut-Candidiasis (im Rahmen einer Kombinationstherapie);
- kalkulöse Entzündung der Speicheldrüsen;
- nach Operationen und Verletzungen (Tonsillektomie, Frakturen des Kiefers);
- nach der Behandlung oder Entfernung von Zähnen;
- Parodontitis;

Bei infektiösen und entzündlichen Erkrankungen, die eine systemische Behandlung erfordern, sollte Tantum® Verde im Rahmen einer Kombinationstherapie angewendet werden.

Gegenanzeigen:

- Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels;
- Kinder bis 3 Jahre;
- das Alter der Kinder bis zu 12 Jahre (bei Anwendung einer Lösung von 0,15%);
- Phenylketonurie (für die Verwendung von Tabletten).

Schwangerschaft und Stillzeit

Sie können das Medikament während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) verwenden.

Dosierung und Verabreichung:

Tabletten für die Resorption von 3 mg: Erwachsenen, älteren Menschen und Kindern ab 3 Jahren wird 3-4 mal täglich 1 Tablette verordnet. Behalten Sie die Pille im Mund, bis sie vollständig absorbiert ist (für eine stärkere Wirkung ist dies möglichst lange erwünscht).

Eine Lösung für eine topische Verabreichung von 0,15%: Erwachsene, ältere Patienten und Kinder ab 12 Jahren werden verschrieben, um den Hals oder die Mundhöhle zu spülen. Verwenden Sie 15 ml des Arzneimittels (Messbecher ist beigefügt) 2-3-mal täglich.

- unverdünnte Lösung wird zum Spülen bei entzündlichen Prozessen verwendet;
- Verdünnte Lösung (15 ml des Arzneimittels und 15 ml Wasser in einem Messbecher gemischt) sollte täglich für die hygienischen Spülungen von Mund und Rachen verwendet werden.

Topisches Spray mit einer Dosis von 0,255 mg / Dosis: Erwachsene und ältere Patienten werden in 4-8 Dosen alle 1,5-3 Stunden verordnet.

- Kinder im Alter von 3-6 Jahren - 1 bis 4 Dosen (maximal - 4 Dosen) alle 1,5-3 Stunden;
- Kinder im Alter von 6-12 Jahren, 4 Dosen alle 1,5-3 Stunden.

Der Verlauf der Behandlung:

- bei entzündlichen Erkrankungen der Mundhöhle und der HNO-Organe (verschiedene Ursachen): 4 bis 15 Tage;
- mit odonto-dentalpathologie: von 6 bis 25 tagen;
- nach chirurgischen Eingriffen und Verletzungen (Tonsillektomie, Frakturen des Kiefers) beim Auftragen des Sprays und der Lösung: 4 bis 7 Tage.

Wenn Sie das Medikament längere Zeit verwenden, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Nebenwirkungen

Lokale Reaktionen: trockener Mund, Taubheitsgefühl, Brennen im Mund. Allergische Reaktionen: Hautausschlag. Sehr selten: Laryngospasmus.

Überdosis

Derzeit sind keine Fälle von Überdosierung von Tantum® Verde bekannt.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Es gibt keine klinisch signifikante Wechselwirkung von Tantum® Verde mit anderen Medikamenten.

Besondere Anweisungen:

Wenn bei Verwendung der Lösung ein brennendes Gefühl auftritt, sollte die Lösung zweimal mit Wasser verdünnt werden, indem der Wasserstand in einem Messbecher an die Risiken angepasst wird. Vermeiden Sie das Sprühen der Augen.

Einfluss auf die Fähigkeit, den Motortransport und die Kontrollmechanismen zu steuern: Das Medikament beeinflusst nicht die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren, und andere Aktivitäten, die erhöhte Aufmerksamkeit erfordern.

Freigabeformular:

Tabletten zum Absaugen 3 mg:

- 10 Tabletten, jede in Wachspapier gewickelt, sind in zweilagiger Aluminiumfolie eingewickelt;
- 2 Umhüllungen mit je 10 Tabletten werden zusammen mit einer Gebrauchsanweisung in einen Karton gelegt.

Lösung für die topische Anwendung von 0,15%:

- 120 ml Lösung in einer Durchstechflasche aus farblosem transparentem Glas, verschlossen mit einem Schraubdeckel aus Polyethylen mit einem Dichtring aus Polyethylen.
- Eine Flasche Polypropylen ist an der Flasche angebracht und weist eine Abstufung von 15 und 30 ml auf.
- Eine Flasche wird zusammen mit einem Messbecher und einer Gebrauchsanweisung in einem Karton aufbewahrt.

Spray zur topischen Verabreichung mit einer Dosis von 0,255 mg / Dosis:

- 30 ml (176 Dosen) der Lösung in einer Flasche aus weißem Polyethylen, ausgerüstet mit einer Pumpe und einer Druckvorrichtung mit einer Faltkanüle.
-1 Flasche zusammen mit der Instruktion über die Anwendung werden in eine Kartonpackung gegeben.

Verfallsdatum:

Tabletten zum Saugen - 4 Jahre Lösung für den lokalen Gebrauch - 4 Jahre
Topisches Spray mit einer Dosis von 0,255 mg / Dosis - 4 Jahre Nach dem Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Lagerbedingungen:

Tabletten zur Resorption - bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C an einem dunklen Ort.
Lösung zur topischen Anwendung - bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C, an einem dunklen Ort.
Dosiertes topisches Spray - bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C an einem dunklen Ort.
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen!

Apothekenverkaufsbedingungen
Über der Theke

Produziert von:

Aziende Kimik Riunite Angelini Francesco A.K.R.A.F.S.p.A. / Aziende Chimiche Ruinite Angelini Francesco - A.C.R.A.F. S.p.A.
Adresse: Viale Amelia 70, Rom, Italien / Viale Amelia, 70, Rom (RM), Italien

Adresse des Moskauer Büros:
CSC Ltd • 115478, Kashirskoye shosse, Haus der Wissenschaftler, ONC RAMS, 2. Etage, Raum A.

TANTUM VERDE

◊ Pastillen mit mintgrünem Geschmack, durchscheinend, quadratisch, mit einer Mulde in der Mitte, mit einem charakteristischen Minze-Zitronen-Geruch.

Sonstige Bestandteile: Isomaltose - 3183 mg, Levomenthol - 4 mg, Aspartam - 3,5 mg, Zitronensäuremonohydrat - 2 mg, Minzaroma - 5 mg, Zitronenaroma - 1,5 mg, Chinolingelb (E104) - 0,035 mg, Indigo-Carmin-Farbstoff ( E132) - 0,015 mg.

1 stück - Wachspapierhüllen (10) - zweilagige Aluminiumfolienhüllen (2) - Kartonpackungen.

◊ Resorptionstabletten mit einem Eukalyptusgeschmack von dunkelgrüner Farbe, durchscheinend, quadratisch, mit einer Vertiefung in der Mitte, mit einem charakteristischen Eukalyptusgeruch.

Hilfsstoffe: Isomaltose - 3124,43 mg, Eukalyptusöl - 3,04 mg, Zitronensäuremonohydrat - 1,98 mg, Acesulfam-Kalium - 1,733 mg, Levomenthol - 1,733 mg, Farbstoff Chinolingelb (E104) - 0,052 mg, Farbstoff Indigokarmin (E132) - 0,031 mg.

1 stück - Wachspapierhüllen (10) - zweilagige Aluminiumfolienhüllen (2) - Kartonpackungen.

◊ Orangegelbe Orangen- und Honig-Pastillen, durchscheinend, quadratisch, mit einer Vertiefung in der Mitte, mit einem charakteristischen Orangen- und Honiggeruch.

Sonstige Bestandteile: Isomaltose - 3073,53 mg, Zitronensäuremonohydrat - 44,82 mg, Acesulfam-Kalium - 1,28 mg, Orangenaroma - 9,287 mg, Honigaroma - 2,32 mg, Levomenthol - 1,707 mg, Chinolingelb (E104) - 0,034 mg, Sunny Color Sonnenunterganggelb (E110) - 0,017 mg.

1 stück - Wachspapierhüllen (10) - zweilagige Aluminiumfolienhüllen (2) - Kartonpackungen.

◊ Resorptionstabletten mit zitronengelbem Geschmack, durchscheinend, eckig, mit einer Vertiefung in der Mitte, mit einem charakteristischen Minze-Zitronen-Geruch.

Sonstige Bestandteile: Isomaltose (3183 mg), Aspartam (3,26 mg), Zitronensäuremonohydrat (37 mg), Minzgeschmack (1 mg), Zitronengeschmack (10 mg), Chinolingelb (E104) - 0,098 mg, Indigo-Karminfarbstoff (E132) - 0,0032 mg.

1 stück - Wachspapierhüllen (10) - zweilagige Aluminiumfolienhüllen (2) - Kartonpackungen.

Benzydamin ist ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Mittel (NSAIDs), das zur Gruppe der Indazole gehört. Es wirkt entzündungshemmend und lokalanästhetisch, hat eine antiseptische Wirkung gegen eine Vielzahl von Mikroorganismen.

Der Wirkungsmechanismus des Arzneimittels ist mit der Stabilisierung der Zellmembranen und der Hemmung der Prostaglandinsynthese verbunden.

Benzydamin hat eine antibakterielle und spezifische antimikrobielle Wirkung aufgrund des schnellen Eindringens von Mikroorganismen durch die Membranen mit anschließender Schädigung der Zellstrukturen, Zerstörung von Stoffwechselprozessen und Lysosomen der Zelle.

Es hat antimykotische Wirkungen gegen Candida albicans. Verursacht strukturelle Veränderungen der Zellwand von Pilzen und deren Stoffwechselketten und verhindert so deren Fortpflanzung, was die Grundlage für die Verwendung von Benzydamin bei entzündlichen Prozessen in der Mundhöhle war, einschließlich der infektiösen Ätiologie.

Bei topischer Anwendung wird der Wirkstoff gut durch die Schleimhäute absorbiert und dringt in das entzündete Gewebe ein, wird im Blutplasma in einer Menge nachgewiesen, die nicht ausreicht, um systemische Wirkungen zu erzielen.

Die Ausscheidung des Arzneimittels erfolgt hauptsächlich über die Nieren in Form inaktiver Metaboliten oder Konjugationsprodukte.

Symptomatische Therapie des Schmerzsyndroms bei entzündlichen Erkrankungen der Mundhöhle und der HNO-Organe (verschiedener Ursachen):

- Gingivitis, Glossitis, Stomatitis (auch nach Bestrahlung und Chemotherapie);

- Pharyngitis, Laryngitis, Tonsillitis;

- Candidiasis der Mundschleimhaut (in Kombinationstherapie);

- kalkartige Entzündung der Speicheldrüsen;

- nach Operationen und Verletzungen (Tonsillektomie, Frakturen des Kiefers);

- nach der Behandlung und Entfernung der Zähne;

Bei infektiösen und entzündlichen Erkrankungen, die eine systemische Behandlung erfordern, ist es erforderlich, Tantum Verde als Teil einer Kombinationstherapie zu verwenden.

- Phenylketonurie, weil enthält Aspartam (für Pastillen mit Minzgeschmack oder Zitronengeschmack);

- Alter der Kinder bis 6 Jahre;

- Überempfindlichkeit gegen Benzydamin oder andere Bestandteile des Arzneimittels.

Vorsicht: Überempfindlichkeit gegen Acetylsalicylsäure oder andere NSAIDs; Asthma bronchiale (auch in der Geschichte).

Das Medikament wird topisch nach den Mahlzeiten verwendet. Tabletten sollten im Mund aufbewahrt werden, bis sie sich vollständig aufgelöst haben.

Erwachsenen (einschließlich älterer Patienten) und Kindern über 6 Jahren wird 1 Tab verordnet. zum saugen 3 mal am tag.

Überschreiten Sie nicht die empfohlene Dosis.

Bei Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren erfolgt die Anwendung des Arzneimittels unter Aufsicht eines Erwachsenen.

Die Behandlungsdauer sollte 7 Tage nicht überschreiten. Wenn sich nach der Behandlung innerhalb von 7 Tagen keine Besserung einstellt oder neue Symptome auftreten, sollte der Patient einen Arzt aufsuchen.

Einstufung der Inzidenz von Nebenwirkungen WHO: sehr häufig (≥1 / 10); oft (von ≥1 / 100 bis

Tantum ® Verde (Tantum ® Verde)

Wirkstoff:

Der Inhalt

Pharmakologische Gruppen

Nosologische Klassifizierung (ICD-10)

3D-Bilder

Zusammensetzung

Beschreibung der Darreichungsform

Lutschtabletten mit Orangen- und Honiggeschmack: Orangegelb, durchscheinend, eckig mit Vertiefung in der Mitte, mit einem charakteristischen Geruch nach Orangen und Honig.

Pharmakologische Wirkung

Pharmakodynamik

Benzydamin ist ein NSAID und gehört zur Gruppe der Indazole. Es wirkt entzündungshemmend und lokalanästhetisch, hat eine antiseptische Wirkung gegen eine Vielzahl von Mikroorganismen. Der Wirkungsmechanismus des Arzneimittels ist mit der Stabilisierung der Zellmembranen und der Hemmung der PG-Synthese verbunden.

Benzydamin hat eine antibakterielle und spezifische antimikrobielle Wirkung aufgrund des schnellen Eindringens von Mikroorganismen durch die Membranen mit anschließender Schädigung der Zellstrukturen, Zerstörung von Stoffwechselprozessen und Lysosomen der Zelle.

Es hat antimykotische Wirkungen gegen Candida albicans. Verursacht strukturelle Veränderungen der Zellwand von Pilzen und deren Stoffwechselketten und verhindert so deren Reproduktion, was die Grundlage für die Verwendung von Benzydamin bei entzündlichen Prozessen in der Mundhöhle war, einschließlich der infektiösen Ätiologie.

Pharmakokinetik

Bei topischer Anwendung wird der Wirkstoff gut durch die Schleimhäute absorbiert und dringt in das entzündete Gewebe ein, wird im Blutplasma in einer Menge nachgewiesen, die nicht ausreicht, um systemische Wirkungen zu erzielen.

Die Ausscheidung des Arzneimittels erfolgt hauptsächlich über die Nieren in Form inaktiver Metaboliten oder Konjugationsprodukte.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen Benzydamin oder andere Bestandteile des Arzneimittels;

Alter der Kinder bis 6 Jahre.

Vorsicht: Überempfindlichkeit gegen Acetylsalicylsäure oder andere NSAIDs; Asthma bronchiale (auch in der Geschichte).

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Tantum ® Verde darf nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.

Nebenwirkungen

Einstufung der Inzidenz von Nebenwirkungen WHO: sehr oft - ≥1 / 10; oft wurde von ≥1 / 100 bis ® Verde nicht berichtet.

Symptome: Wenn das Medikament gemäß der Beschreibung einer Überdosierung verwendet wird, ist dies unwahrscheinlich. Wenn das Medikament versehentlich verschluckt wird, sind Erbrechen, Bauchkrämpfe, Angstzustände, Angst, Halluzinationen, Krämpfe, Ataxie, Fieber, Tachykardie und Atemdepression möglich.

Behandlung: symptomatisch; Induktion von Erbrechen oder Magenspülung unter Verwendung einer Magensonde (unter ärztlicher Aufsicht); bieten medizinische Beobachtung, Erhaltungstherapie und notwendige Flüssigkeitszufuhr. Das Gegenmittel ist unbekannt.

Besondere Anweisungen

Mit dem Medikament kann Tantum ® Verde Überempfindlichkeitsreaktionen entwickeln. In diesem Fall wird empfohlen, die Behandlung abzubrechen und einen Arzt zu konsultieren, um eine geeignete Therapie zu vereinbaren. Bei einer begrenzten Anzahl von Patienten kann das Vorhandensein von Geschwüren im Hals und in der Mundhöhle auf das Auftreten einer ernsthafteren Pathologie hinweisen. Wenn die Symptome länger als 3 Tage anhalten, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Die Anwendung des Arzneimittels Tantum ® Verde wird bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegen Acetylsalicylsäure oder andere NSAR nicht empfohlen.

Tantum ® Verde sollte bei Patienten mit bronchialem Asthma in der Vorgeschichte mit Vorsicht angewendet werden, da bei Patienten, die mit dem Medikament behandelt werden, möglicherweise Bronchospasmen auftreten.

Das Medikament enthält Isomaltose und wird daher für Patienten mit erblicher Fructoseintoleranz nicht empfohlen.

Die Anwendung des Arzneimittels bei Kindern ist nur unter Aufsicht von Erwachsenen möglich, um ein Verschlucken der Pille zu vermeiden.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu lenken, Mechanismen. Nicht betroffen

Formular freigeben

Tabletten zum Saugen mit Orangen- und Honiggeschmack, 3 mg. 1 tab. in Wachspapier eingewickelt. 10 eingewickelter Tisch. in eine Umhüllung aus zweilagiger Aluminiumfolie eingelegt. 2 Wickler mit 10 Laschen. jeder in einen Karton gelegt.

Hersteller

Der Hersteller, der die letzte Phase der Produktion und Serienproduktion durchführt: „Aziende Kimike Riunite Angelini Francesco A.K.R.A.F. S.A. "/ Aziende Chimiche Ruinite Angelini Francesco - A.C.R.A.F. S.p.A. Viale Amelia 70, Rom, Italien / Viale Amelia, 70, Rom (RM), Italien.

Der Hersteller beschäftigte sich mit der Herstellung fertiger Darreichungsformen, Verpackungen und Verpackungen: Disch AG / Disch AG, Bahnhofstrasse 21, 5504 Othmarsingen, Schweiz.

RW-Inhaber: Aziende Kimike Runite Angelini Francesco A.K.R.A.F. S.A. "/ Aziende Chhniche Ruinite Angelini Francesco - A.C.R.A.F. S.p.A. Viale Amelia 70, Rom, Italien / Viale Amelia, 70, Rom (RM), Italien.

Organisation für Verbraucheransprüche: Angelini Pharma Rus LLC, 123001, Moskau, Trekhprudny per., 9, S. 2.

Tel: (495) 933-39-50; Fax: (495) 933-39-51.

Apothekenverkaufsbedingungen

Lagerungsbedingungen des Arzneimittels Tantum ® Verde

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Ablaufdatum des Arzneimittels Tantum ® Verde

Nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

TANTUM VERDE Gebrauchsanweisung

Form, Zusammensetzung und Verpackung freigeben

◊ Tabletten zum Saugen von grünem, durchscheinendem Quadrat mit einer Vertiefung in der Mitte und einem charakteristischen Minze-Zitronen-Geruch.

Sonstige Bestandteile: Isomalt, Racemtol, Aspartam, Zitronensäuremonohydrat, Minzgeschmack, Zitronengeschmack, Chinolingelb-Farbstoff (E104), Indigofarmin-Farbstoff (E132).

1 stück - Wachspapierhüllen (10) - zweilagige Aluminiumfolienhüllen (2) - Kartonpackungen.

Die Beschreibung des Arzneimittels basiert auf den offiziellen Gebrauchsanweisungen und ist vom Hersteller genehmigt.

Pharmakologische Wirkung

Benzydamin ist ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament, das zur Gruppe der Indazole gehört. Es wirkt entzündungshemmend und lokalanästhetisch, hat eine antiseptische Wirkung gegen eine Vielzahl von Mikroorganismen.

Der Wirkungsmechanismus des Arzneimittels ist mit der Stabilisierung der Zellmembranen und der Hemmung der Prostaglandinsynthese verbunden.

Benzydamin hat antibakterielle und spezifische antimikrobielle Wirkungen aufgrund des schnellen Eindringens von Mikroorganismen durch die Membranen mit anschließender Schädigung der Zellstrukturen, Zerstörung von Stoffwechselprozessen und Zelllyse.

Es hat antimykotische Wirkungen gegen Candida albicans. Es verursacht strukturelle Veränderungen der Zellwand von Pilzen und der Stoffwechselketten von Myceten, wodurch deren Reproduktion verhindert wird, was die Grundlage für die Verwendung von Benzydamin bei Entzündungsprozessen in der Mundhöhle war, einschließlich der infektiösen Ätiologie.

Pharmakokinetik

Bei topischer Anwendung wird das Arzneimittel durch die Schleimhäute gut absorbiert und dringt in entzündetes Gewebe ein.

Die Ausscheidung des Arzneimittels erfolgt hauptsächlich über die Nieren und den Darm in Form von Metaboliten oder Konjugationsprodukten.

Dosierungsformen für die topische Verabreichung haben keine systemische Wirkung und dringen nicht in die Muttermilch ein.

Hinweise

Entzündliche Erkrankungen der Mundhöhle und der HNO-Organe (verschiedener Ursachen):

- Gingivitis, Glossitis, Stomatitis (auch nach Bestrahlung und Chemotherapie);

- Halsschmerzen, Pharyngitis, Laryngitis, Tonsillitis;

- Candidiasis der Mundschleimhaut (in Kombinationstherapie);

- kalkartige Entzündung der Speicheldrüsen;

- nach Operationen und Verletzungen (Tonsillektomie, Frakturen des Kiefers);

- nach der Behandlung oder Entfernung von Zähnen;

Bei infektiösen und entzündlichen Erkrankungen, die eine systemische Behandlung erfordern, ist es erforderlich, Tantum ® Verde im Rahmen einer Kombinationstherapie zu verwenden.

Dosierungsschema

Tabletten für die Resorption von 3 mg: Erwachsenen, älteren Menschen und Kindern ab 3 Jahren wird 3-4 mal täglich 1 Tablette verordnet. Behalten Sie die Pille im Mund, bis sie vollständig absorbiert ist (für eine stärkere Wirkung ist dies möglichst lange erwünscht).

Eine Lösung für die topische Anwendung beträgt 0,15%: Erwachsene, ältere Patienten und Kinder ab 12 Jahren werden verschrieben, um den Hals oder die Mundhöhle zu spülen. Verwenden Sie 15 ml des Arzneimittels (Messbecher ist angebracht) 2-3-mal täglich.

- unverdünnte Lösung wird zum Spülen bei entzündlichen Prozessen verwendet;

- Verdünnte Lösung (15 ml des Arzneimittels und 15 ml Wasser in einem Messbecher gemischt) sollte täglich für die hygienischen Spülungen von Mund und Rachen verwendet werden.

Spray zur topischen Anwendung in einer Dosis von 0,255 mg / Dosis: Erwachsene und ältere Patienten werden in 4-8 Dosen alle 1,5-3 Stunden verordnet.

- Kinder im Alter von 3-6 Jahren - 1-4 Dosen (maximal - 4 Dosen) alle 1,5-3 Stunden;

- Kinder im Alter von 6-12 Jahren, 4 Dosen alle 1,5-3 Stunden.

- bei entzündlichen Erkrankungen der Mundhöhle und der HNO-Organe (verschiedene Ursachen): 4 bis 15 Tage;

- mit odonto-dentalpathologie: von 6 bis 25 tagen;

- nach chirurgischen Eingriffen und Verletzungen (Tonsillektomie, Frakturen des Kiefers) beim Auftragen des Sprays und der Lösung: 4 bis 7 Tage.

Wenn Sie das Medikament längere Zeit verwenden, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Nebenwirkungen

Lokale Reaktionen: trockener Mund, Taubheitsgefühl, Brennen im Mund.

Allergische Reaktionen: Hautausschlag.

Sehr selten: Laryngospasmus.

Gegenanzeigen

- Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels;

- Alter der Kinder bis 3 Jahre;

- Alter von Kindern bis zu 12 Jahren (für die Anwendung einer Lösung von 0,15%);

- Phenylketonurie (für die Verwendung von Tabletten).

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Sie können das Medikament während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) verwenden.

Besondere Anweisungen

Wenn bei Verwendung der Lösung ein brennendes Gefühl auftritt, sollte die Lösung zweimal mit Wasser verdünnt werden, indem der Wasserstand in einem Messbecher an die Risiken angepasst wird.

Vermeiden Sie das Sprühen der Augen.

Einfluss auf die Fähigkeit, den Motortransport und die Kontrollmechanismen zu steuern

Das Medikament beeinflusst nicht die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren, und andere Aktivitäten, die erhöhte Aufmerksamkeit erfordern.

Überdosis

Derzeit sind keine Fälle von Überdosierung von Tantum ® Verde bekannt.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Es gibt keine klinisch signifikante Wechselwirkung von Tantum ® Verde mit anderen Medikamenten.

Apothekenverkaufsbedingungen

Aufbewahrungsbedingungen

Tabletten zur Resorption - bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C, an einem dunklen Ort. Lösung zur topischen Anwendung - bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C, an einem dunklen Ort. Dosiertes topisches Spray - bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C, vor Licht geschützt, für Kinder unzugänglich aufbewahren!

Tabletten zum Saugen - 4 Jahre. Lösung für den lokalen Gebrauch - 4 Jahre. Spray zur topischen Verabreichung mit einer Dosis von 0,255 mg / Dosis - 4 Jahre. Nicht nach dem Verfallsdatum verwenden.

Tantum Verde Tablets: Gebrauchsanweisungen und Analoga

Katarrhalische Erkrankungen, Infektionen der Atemwege werden oft von Halsschmerzen und Halsschmerzen, Husten, Schnupfen und anderen Symptomen begleitet.

Halsschmerzen ist eines der unangenehmen Symptome, die einem Menschen große Unannehmlichkeiten bereiten. Es gibt verschiedene Medikamente, die lokal auf den Körper wirken und dieses unangenehme Symptom beseitigen. Einer von ihnen ist Tantum Verde.

Tantum Verde: Zusammensetzung und Eigenschaften des Arzneimittels

Tantum Verde ist ein wirksames entzündungshemmendes und schmerzstillendes Mittel.

Das Medikament Tantum Verde gehört zur Gruppe der nichtsteroidalen Antiphlogistika. Neben seiner entzündungshemmenden Wirkung hat es auch eine antiseptische, analgetische und antimykotische Wirkung.

Das Medikament wirkt gegen viele Krankheitserreger. Darüber hinaus wirkt Tantum Verde desinfizierend, erweichend und beruhigend.

In den folgenden Dosierungsformen erhältlich: Tabletten, in Form einer Lösung und Spray. Dank mehrerer Darreichungsformen wird die Verwendung des Arzneimittels vereinfacht.

Der Wirkstoff ist Benzydaminhydrochlorid. Eine Lutschtablette enthält 3 mg Wirkstoff. Sie sind grün und viereckig, mit einer leichten Vertiefung in der Mitte und einem Minzgeruch.

Der Wirkstoff dringt in die Zellmembran pathogener Mikroorganismen ein und schädigt deren Zellstruktur.

Spray und Lösung des Arzneimittels sind für den lokalen Gebrauch bestimmt. 100 ml enthalten 0,15 g Benzydaminhydrochlorid.

Das Arzneimittel enthält Hilfsstoffe: Aspartam, Isomaltose, Zitronensäure, Farbstoff, Aroma. Die Lösung und das Spray Tantum Verde umfassen: Ethanol, Saccharin, Polysorbat, Wasser, Farbstoffe usw. Wenn sie verwendet werden, dringen sie nicht in den systemischen Kreislauf ein und beeinträchtigen den Zustand des Körpers nicht. Dieses Werkzeug sollte bei einer Temperatur von 20-24 Grad gelagert werden, um die Sonnenstrahlen nicht zu fallen. Kann für 4 Jahre verwendet werden. Auf der Verpackung angegebenes Verfallsdatum.

Verschreibungspflichtiges Medikament

Tabletten helfen bei entzündlichen Erkrankungen der oberen Atemwege und der Mundhöhle:

  • Entzündung der Schleimhaut des Kehlkopfes oder Pharynx
  • Entzündung der Speicheldrüsen
  • Angina
  • Stomatitis
  • Gingivitis
  • Glossitis
  • Candidiasis
  • Parodontitis

Das Medikament kann nach Tonsillektomie oder Zahnextraktion verwendet werden. Eine antimikrobielle Wirkung wird häufig als Teil einer komplexen Behandlung eingesetzt.

Tantum Verde beseitigt aufgrund seiner entzündungshemmenden und antibakteriellen Wirkung die Symptome schnell. Die Infektion breitet sich nicht weiter entlang der Atemwege aus, was die Entwicklung von Komplikationen verhindert. Nach der Verwendung des Arzneimittels werden die Schmerzen im Hals reduziert, das Kitzeln verschwindet, was den Zustand des Patienten erleichtert.

Dosierungsfunktionen und Verwendung

Die Dosierung der Tabletten Tantum Verde wird vom Arzt je nach Diagnose und Alter verordnet

Bei Halsschmerzen lösen sich die Tabletten bis zur vollständigen Auflösung auf. Um den besten therapeutischen Effekt zu erzielen, sollten Sie die Tabletten so lange wie möglich im Mund halten. Kinder ab 3 Jahren sollten mehrmals täglich 1 Tablette erhalten. Auflösen einer Tablette für Erwachsene und ältere Menschen.

Die Lösung wird zum Spülen von Hals und Mund verwendet. Es ist strengstens verboten, es zu schlucken. Die Dosierung beträgt 2-3 mal täglich 15 ml. Die Dosis des Arzneimittels kann mit einem Messbecher gemessen werden. Sie können sowohl verdünnte als auch unverdünnte Lösung verwenden. Im ersten Fall wird die Verwendung bei entzündlichen Erkrankungen und im zweiten Fall - für tägliche Prophylaxe - empfohlen.

Weitere Informationen zur Behandlung von Halsschmerzen finden Sie im Video:

Tantum Verde in Form eines Sprays wird alle 2-3 Stunden für 1-4 Injektionen für Kinder von 3 Jahren und 4 Injektionen für Kinder von 6 bis 12 Jahren verwendet. Für Erwachsene wird die Dosis auf 8 Injektionen erhöht.

Die Dauer der Behandlung von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen des Halses beträgt 4-15 Tage. Um den Entzündungsprozess in der Mundhöhle zu beseitigen, kann die Behandlung bis zu 20 Tage dauern und nach der Operation etwa 4-7 Tage.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Tantum Verde ist ein sicheres Arzneimittel für schwangere und stillende Frauen.

Eine Frau in einer Position im Herbst-Winter ist oft Erkältungen ausgesetzt, vor deren Hintergrund Schmerzen im Hals, Schmerzen beim Schlucken, Husten usw. auftreten. Tantum Verde kann zur Beseitigung dieser Symptome verwendet werden. Dies ist ein sicheres Mittel und schadet dem Fötus nicht.

Es wird empfohlen, nicht mehr als eine Woche zu beantragen. Sie können das Medikament nicht in Pillenform oral und als Lösung zum Duschen verwenden. Es wird empfohlen, als Sprüh- oder Spüllösung zu verwenden. Es ist wichtig, dass Sie das Medikament nicht schlucken.

Tantum Verde wird auch im ersten Trimester als Spray empfohlen. Es ist wichtig, bestimmte Anwendungsregeln während der Schwangerschaft einzuhalten. Es kann nur auf Anweisung eines Arztes und nicht mehr als 2-3 Mal täglich angewendet werden. Im dritten Trimester kann die Anzahl der Spülungen erhöht und alle 3-4 Stunden während der Woche durchgeführt werden.

Es können jedoch Nebenwirkungen auftreten - wenn Sie ein brennendes Gefühl und einen trockenen Mund haben, sollten Sie den Arzt benachrichtigen.

Tantum Verde ist beim Stillen nicht verboten. Beachten Sie die vom Arzt verordnete Dosis, die nicht überschritten werden sollte. Es ist wichtig, die Konzentration der im Blut und dann in der Muttermilch absorbierten Substanz zu überwachen. Die Konzentration sollte 1% nicht überschreiten.

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Tantum Verde-Tabletten haben ein Minimum an Kontraindikationen und verursachen selten Nebenwirkungen.

Tabletten des Medikaments sollten nicht für Phenylketonurie verwendet werden. Bis zu 3 Jahre kann das Medikament nicht in Pillenform und in Form eines Sprays nehmen. Eine Lösung von 0,15% wird nicht zur Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren empfohlen. Das Medikament wird nicht wegen Überempfindlichkeit gegen einige seiner Bestandteile verschrieben.

Bei längerer medikamentöser Therapie ist die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen hoch. Bei der Einnahme von Tantum Verde können lokale und allergische Reaktionen auftreten. Der Patient kann trockenen Mund, Brennen und Taubheitsgefühl verspüren. Gelegentlich wird ein Hautausschlag beobachtet. In diesem Fall müssen Sie das Geld nicht weiter verwenden und einen Arzt aufsuchen.

Beliebte Analoga

Tantum Verde verfügt über Analoga, die nicht nur in der Zusammensetzung, sondern auch in der pharmakologischen Wirkung ähnlich sind.

Häufige Analoga von Tantum Verde:

  • Umkalor. Dieses pflanzliche antimikrobielle Mittel mit immunmodulatorischer Wirkung. Die Zusammensetzung enthält einen Auszug aus Pelargonium, organischen Säuren, Flavonolen und anderen Komponenten. Zur Behandlung von Erkrankungen der oberen Atemwege in akuter und chronischer Form. Die Anwendung während der Schwangerschaft, Stillzeit und einigen anderen Krankheiten ist verboten.
  • Tonsilgon Das Medikament pflanzlichen Ursprungs, das eine immunstimulierende und entzündungshemmende Wirkung ausübt. Das Medikament hat ein breites Wirkspektrum und wird bei bakteriellen Erkrankungen der oberen Atemwege eingesetzt.
  • Hexoral Antiseptisches antimikrobielles Mittel. Der Wirkstoff ist Hexetidin. Wirksam bei Entzündungen, Kehlkopf, Rachen und entzündlichen Prozessen in der Mundhöhle. Kann während der Schwangerschaft verwendet werden, jedoch unter strenger ärztlicher Aufsicht.
  • Ingalipt. Es ist ein antimikrobielles Medikament, dessen Wirkstoff Sulfanilamid ist. Ebenfalls enthalten sind pflanzliche Zutaten. Es wird in Form eines Sprays hergestellt und ist für die Behandlung von Halsschmerzen, Kratzer, bestimmt.
  • Stopangin. Kombiniertes Medikament mit fungizider, antimykotischer und antiviraler Wirkung. Der Hauptbestandteil ist Hexetidin. Hilft bei pathologischen Prozessen in der Mundhöhle.

Dies sind gängige Medikamente, die auch zur Behandlung von Infektions- und Entzündungsprozessen im Pharynx und in der Mundhöhle eingesetzt werden können. Das Medikament verschreiben kann nur ein Arzt sein. Bei der Auswahl eines Analogs müssen die Anweisungen sorgfältig gelesen und die angegebene Dosierung beachtet werden, um das Auftreten von Nebenwirkungen zu vermeiden.

Einen Fehler bemerkt? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste, um uns dies mitzuteilen.

Tantum Verde: Gebrauchsanweisung

Tantum Verde ist ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament zur lokalen Anwendung in der Zahnheilkunde und HNO-Praxis.

Form und Zusammensetzung des Arzneimittels freigeben

Das Medikament Tantum Verde ist in verschiedenen Dosierungsformen erhältlich: Sprühdosierung zur lokalen Anwendung, Lösung zur topischen Anwendung, Lutschtabletten.

Dosiertes topisches Spray ist in 30-ml-Durchstechflaschen (etwa 175 Dosen) aus Polyethylenmaterial mit einer Pumpe und einem Druckgerät erhältlich, die eine einzelne Medikamentendosis abgeben. Die Zubereitung wird mit der beigefügten detaillierten Anleitung in einem Karton verpackt.

Der Inhalt der Durchstechflasche ist eine farblose Lösung mit ausgeprägtem Minzgeruch. Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Benzidaminhydrochlorid. Das Spray enthält eine Reihe von Hilfsstoffen - Glycerin, Menthol-Aroma, gereinigtes Wasser, Natriumbicarbonat und Saccharin.

Eine Lösung von 0,15% für die topische Anwendung. Tantum Verde ist in 120-ml-Glasfläschchen mit einem geschlossenen Messbecher aus Polyethylen erhältlich. Der Inhalt der Flasche - eine grüne Lösung mit ausgeprägtem Menthol- und Minzgeruch. Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Benzidaminhydrochlorid, als Hilfskomponenten sind Ethanol 96%, Mentholaroma, Polysorbat, Farbstoff, Natriumbicarbonat und gereinigtes Wasser.

Tabletten zum Ansaugen von Tantum Verde in Papierverpackungen für 1 Stück von 10 Stück in einem Karton mit den beigefügten ausführlichen Anweisungen. Transparente grüne Tabletten in Form von eckigen Pastillen mit angenehmem Geschmack und Geruch nach Minze und Menthol. Jede Tablette enthält 3 mg des Wirkstoffs - Benzydaminhydrochlorid sowie eine Reihe von sonstigen Bestandteilen: Isomaltose, Zitronensäure, Minze- und Zitronenaromen, Farbstoff, Aspartam.

Indikationen zur Verwendung

Das Medikament Tantum Verde in einer seiner Dosierungsformen, die den Patienten zur symptomatischen Behandlung und Vorbeugung folgender Pathologien verschrieben wird:

  • entzündliche Prozesse in der Mundhöhle - Gingivitis, Glossitis, Stomatitis, Bedingungen nach der Zahnextraktion;
  • Pharyngitis;
  • Tonsillitis, einschließlich Verschlimmerung der chronischen Tonsillitis;
  • Soor im Mund aufgrund längerer Einnahme von Antibiotika oder Antimykotika;
  • Angina als Teil einer komplexen Therapie;
  • kalkulöse Entzündung der Speicheldrüsen;
  • Parodontitis;
  • Risse und Kratzer in der Mundhöhle, verursacht durch ungenaue Hygiene, Schleimhautverletzung durch heiße Speisen, Fischknochen und andere Dinge.

Gegenanzeigen

Das Medikament muss eine Reihe von Einschränkungen und Kontraindikationen aufweisen. Bevor Sie Tantum Verde in einer der Veröffentlichungsformen anwenden, sollten Sie die beigefügten Anweisungen sorgfältig lesen. Kontraindikationen für die Verwendung des Arzneimittels sind:

  • Phenylketonurie (für das Medikament in Form von Tabletten);
  • Neigung zu schwerem Bronchospasmus (für Spray);
  • Alter bis zu 12 Jahren (zur Lösung);
  • individuelle Intoleranz gegenüber den Bestandteilen der Droge.

Relative Kontraindikationen sind Schwangerschaft und Stillzeit.

Dosierung und Verwaltung

Die Dosis des Medikaments Tantum Verde und die Dauer der Therapie wird vom Arzt individuell festgelegt. Gemäß den Anweisungen werden die Resorptionstabletten im Mund aufbewahrt, bis sie vollständig aufgelöst sind. Danach sollten Sie kein Wasser mehr essen oder trinken. Das Medikament wird 3-4 mal am Tag aufgenommen.

Das Spray ist für die lokale Spülung der entzündeten Bereiche des Oropharynx 3-4 Mal täglich vorgesehen. Mit einem Sprühgerät dauert es nur 1 Klick auf die Kappe, und die Dosis für Kinder unter 6 Jahren wird individuell nach Körpergewicht berechnet.

Die Lösung für den lokalen Gebrauch wird in einer kleinen Menge Wasser mit einer Rate von 1 Esslöffel pro ½ Tasse warmem Wasser vorverdünnt, und die resultierende Lösung wird am ersten Tag des Ausbruchs der Krankheit alle 2-3 Stunden am Hals und im Mund gespült, dann 3-4 Mal täglich. Jeden Tag müssen Sie eine neue Portion der Lösung vorbereiten.

Gemäß den Anweisungen beträgt die Dauer der medikamentösen Behandlung nicht mehr als 5 Tage. Wenn die gewünschte Wirkung oder Verschlechterung des Zustands des Patienten nicht vorliegt, konsultieren Sie den Arzt erneut, um die verordnete Behandlung zu korrigieren und die Diagnose zu klären.

Verwendung des Medikaments während der Schwangerschaft und während der Stillzeit

Die Anwendung des Arzneimittels Tantum Verde im ersten Trimenon der Schwangerschaft wird nicht empfohlen, da zu diesem Zeitpunkt alle inneren Organe des Fötus gelegt werden und die Wirkung von Arzneimitteln auf den Körper zu angeborenen Defekten und Abnormalitäten führen kann.

Die Anwendung des Arzneimittels im 2. und 3. Trimenon der Schwangerschaft ist nur möglich, wenn der erwartete Nutzen für die Mutter die potenzielle Gefahr für den Fötus überwiegt. Die Behandlung erfolgt unter Aufsicht von Spezialisten.

Die Einnahme des Arzneimittels während der Stillzeit ist nach Rücksprache mit einem Arzt möglich.

Nebenwirkungen

Tantum Verde wird von den Patienten gut vertragen. Bei erhöhter individueller Empfindlichkeit der Zusammensetzung des Arzneimittels oder bei längerfristiger Anwendung des Arzneimittels können Nebenwirkungen auftreten:

  • trockener Mund;
  • Geschmacksverletzung, Taubheit der Zunge;
  • Fremdkörpergefühl im Hals;
  • kitzeln und husten;
  • Bronchospasmus;
  • allergische Reaktionen - Schwellung der Schleimhäute, Husten, Brennen und Jucken im Hals.

Alle diese Nebenwirkungen sind in der Regel mild und verschwinden innerhalb von 15 Minuten von selbst. Die medikamentöse Therapie muss nicht abgebrochen werden.

Überdosis Drogen

Fälle von Überdosierung mit Tantum Verde in keiner Form werden beschrieben, aber um die Entwicklung der oben beschriebenen Nebenwirkungen zu vermeiden, wird nicht empfohlen, die vom Arzt verschriebene Dosis zu überschreiten.

Wenn eine große Menge der Arzneimittellösung versehentlich verschluckt wird, kann es zu Anzeichen einer Überdosierung von Ethanol kommen, die sich in Form von Schwindel, Atemdepression, Herzrhythmusstörungen, Verwirrung äußert. In diesem Fall wird das Opfer in ein Krankenhaus gebracht, wo ihm der Magen gewaschen und symptomatisch behandelt wird.

Die Wechselwirkung der Droge mit anderen Drogen

Das Medikament Tantum Verde in jeder Dosierungsform verstärkt die therapeutische Wirkung von Antibiotika, Antiseptika und resorbierbaren Tabletten. Daten zu anderen Arzneimittelwechselwirkungen des Arzneimittels sind nicht verfügbar.

Besondere Anweisungen

Vermeiden Sie den Kontakt mit den Augen, wenn Sie das Medikament in Form eines Sprays verwenden. Wenn dies versehentlich passiert, sollten Sie Ihre Augen sofort mit reichlich fließendem Wasser waschen und einen Augenarzt kontaktieren.

Beim Sprühen des Arzneimittels sollte Tantum Verde in Form eines Sprühspenders auf die Innenseite der Wange gerichtet werden und zum Zeitpunkt des Sprühens das Arzneimittel zum Atmen halten. Dies gilt insbesondere für Patienten mit einer Neigung zum Bronchospasmus und für kleine Kinder.

Wenn Sie das Medikament in Form einer Lösung verwenden, vermeiden Sie, dass es in das Medikament gelangt.

Bei Verwendung von Tabletten zur Resorption ist aufgrund der in der Zubereitung enthaltenen Komponenten eine kurzzeitige Störung der Empfindlichkeit der Geschmacksrezeptoren möglich.

Das Arzneimittel Tantum Verde wirkt lokal und die Aufnahme der Wirkstoffe des Arzneimittels in den systemischen Kreislauf ist minimal, so dass das Arzneimittel die Fähigkeit des Patienten, ein Auto zu fahren und komplexe Maschinen zu steuern, die eine schnelle Reaktion erfordern, nicht beeinflusst.

Tantum Verde-Analoga

Analoga des Arzneimittels Tantum Verde therapeutische Wirkung sind:

  • Oracept-Spray;
  • Hexoral;
  • Ingalipt;
  • Furacilin-Lösung zum Spülen;
  • Grammeadin-Tabletten;
  • Septolete;
  • Strepsils Lutschtabletten;
  • Lizobact.

Alle diese Medikamente haben eine andere Zusammensetzung, Indikationen und Kontraindikationen sowie Altersbeschränkungen. Bevor Sie mit der Einnahme beginnen, sollten Sie immer Ihren Arzt konsultieren.

Ferien- und Lagerbedingungen

Das Medikament Tantum Verde kann in einer Apotheke ohne Rezept gekauft werden. Das Medikament sollte von Kindern ferngehalten werden, um direktes Sonnenlicht auf der Verpackung zu vermeiden. Tabletten können bei Raumtemperatur aufbewahrt werden, Lösung und Spray werden am besten im Kühlschrank aufbewahrt. Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt 4 Jahre ab dem auf der Verpackung angegebenen Herstellungsdatum.

Tantum Verde Preis

In Apotheken in Moskau betragen die durchschnittlichen Kosten des Medikaments Tantum Verde 240 Rubel für Tabletten und 265 Rubel für Spray und Lösung.