Protargol Kind: wie viele Tage kann getropft werden

Eine laufende Nase ist die häufigste Erkrankung bei Erwachsenen und insbesondere bei Kindern. Am häufigsten tritt Rhinitis in der Zeit akuter akuter respiratorischer Virusinfektionen auf und ist das erste Symptom, das auf die Krankheit hinweist. Um die Erkältung und andere HNO-Erkrankungen zu beseitigen, verschreiben Kinderärzte Protargol. Dieses Hilfsmittel hilft dabei, den Nasenausfluss effektiv zu überwinden, so dass das Baby nicht richtig atmet und sein eigenes Geschäft macht. Erfahren Sie, wie viel Protargol-Kind tropfen kann. Am besten ist es, einen Arzt zu haben. Nachfolgend finden Sie aktuelle Empfehlungen für die Verwendung des Medikaments während des Behandlungszeitraums.

Eigenschaften von Protargol

Verwenden Sie das Medikament äußerlich in Form von Tropfen. Das Gerät wirkt desinfizierend, adstringierend und entzündungshemmend. Das Medikament ist wirksam im Kampf gegen Bakterien. Das Medikament verengt die Blutgefäße, wodurch die Schwellung verringert und die Atmung erleichtert wird.

Das Medikament ist in Form eines braunen Pulvers erhältlich, aus dem Tropfen in einer Apotheke (unter Zugabe von 1 - 5% iger Lösung) hergestellt werden. Die Basis des Arzneimittels umfasst 7,8 bis 8,3% Silberionen. Kleine Kinder tropfen bei der Behandlung in die Nasenkonzentration von 1%. Nach 12 Jahren dürfen Tropfen mit einer Konzentration von 2% verwendet werden.

Bei Kindern werden Tropfen bei Rhinitis, Otitis, Konjunktivitis, Blepharitis (bei Säuglingen), Otitis, Sinusitis sowie bei der Behandlung von Adenoiden eingesetzt. Die Verwendung von Medikamenten gilt als ziemlich sicher, da die Tropfen keine Dysbakteriose verursachen. Bei der Behandlung von Beschwerden bildet die Lösung einen Schutzfilm auf der Schleimhaut. Tropfen stoppen den Entzündungsprozess und verengen Blutgefäße.

Wie verwende ich Tropfen?

Die Präparation des Medikaments Protargol erfolgt direkt in der Apotheke. Das Medikament hat eine kurze Haltbarkeit, die bei der Verwendung berücksichtigt werden sollte. Ärzte empfehlen keine Langzeit-Tropflösung bei der Behandlung von Rhinitis, da das Produkt Silberionen in seiner Zusammensetzung enthält.

Die Behandlungsdauer sollte nicht lang sein, der Kurs dauert nicht mehr als 7 Tage. Es wird empfohlen, Protargol in Form einer komplexen Therapie zu verwenden und nicht als Einzelwirkstoff zur Behandlung von Rhinitis.

Ärzte empfehlen die Verwendung von Tropfen nicht für Kinder unter 5 Jahren. Die Konzentration der Lösung in der Zusammensetzung der Tröpfchen sollte in diesem Alter 1-2% nicht überschreiten.

Es wird empfohlen, vor dem Auftragen der Tropfen den Nasenkanal gründlich vom angesammelten Schleim zu reinigen. Danach muss der Patient auf den Rücken gelegt und die Lösung in jedes Nasenloch getropft werden. Kleinkindern wird empfohlen, das Arzneimittel nicht zu vergraben, sondern die Schleimhäute mit einem Arzneimittel zu schmieren.

Berücksichtigen Sie bei der Verwendung von Tropfen, dass die Lösung eine ätzende braune Färbung aufweist. Das Medikament kann bei unachtsamen Gebrauch Spuren auf der Kleidung des Babys hinterlassen. Eltern sollten diese Eigenschaft des Medikaments bei der Verwendung in Betracht ziehen, um die Kleidung ihres Nachwuchses nicht zu beschädigen.

Dauer der Behandlung

In jedem Einzelfall unterscheidet sich die Dauer der Behandlung mit Protargol. Da das Medikament je nach Art der Erkrankung einen breiten Wirkungsbereich hat, variiert die Zeit zur Beseitigung der Pathologie.

Während der Behandlung von Rhinitis ist eine Lösung von 7-10 Tagen erforderlich, damit das Kind tropft. Es wird empfohlen, nicht akute, sondern die chronische Form der Rhinitis zu behandeln. In diesem Fall entwickeln Bakterien eine Anfälligkeit für antibakterielle Mittel.

Bei der Behandlung von Pharyngitis oder Tonsillitis wird das Medikament in Form von Gurgeln verwendet. Auch mit Hilfe der Lösung kann Hals behandelt werden. Die Therapie sollte nicht länger als 14 Tage dauern.

Wenn Sinus Protargol empfohlen wird, in Form von Tropfen und zum Waschen verwendet. Besonders wirksames Mittel zur Entzündung der Kieferhöhlen. Um die Nasenhöhle zu spülen, muss zuerst die Lösung vorbereitet werden. Dazu wird eine kleine Menge des Mittels zu Kochsalzlösung oder Kochsalzlösung gegeben. Protargol hilft dabei, den Schleim der Nebenhöhlen zu reinigen und die Ausscheidungsfistel freizusetzen. Die Behandlung dauert 7-10 Tage.

Die genaue Dosierung und Nuancen, wie oft Sie ein Medikament pro Tag einnehmen müssen, sollte vom Arzt bestimmt werden. In welcher Form das Arzneimittel (Tropfen, zur Behandlung der Kavität oder zum Spülen) verwendet werden muss, muss auch ein Kinderarzt empfohlen werden. Die Selbstbehandlung der Krankheit kann Nebenwirkungen hervorrufen.

Bei der Behandlung von Adenoiden verwendet Protargol nur einen Arzt. Der Spezialist behandelt mit Hilfe der Lösung den Bereich der Nasopharynx-Mandeln für den kleinen Patienten. In Form von Tropfen wird bei Entzündungen der Adenoide eingesetzt.

Gegenanzeigen

In den folgenden Fällen wird empfohlen, die Therapie bei Verwendung des Arzneimittels abzulehnen:

  • mit individueller Intoleranz einer der Komponenten;
  • bei Juckreiz im Mund oder in der Nasenhöhle;
  • Verbrennung der Schleimhaut des Nasengangs.

Längerer Gebrauch des Medikaments bedroht den Patienten mit Nebenwirkungen. In einigen Fällen kann die Verwendung des Arzneimittels zu Rötung der Augen, Migräne, Schwindel und Trockenheit im Mund führen. Wenn das Kind an Urtikaria, atopischer Dermatitis und Schläfrigkeit leidet, sollte die Verwendung des Arzneimittels ausgeschlossen werden.

In seltenen Fällen kann die Anwendung von Protargol Angioödem und anaphylaktischen Schock verursachen. Wenn das Kind stark erkrankt ist, sollten Sie sofort einen Krankenwagen rufen.

Das Produkt darf zusammen mit anderen Arzneimitteln verwendet werden. Bei der Durchführung klinischer Studien bei gleichzeitiger Einnahme von Medikamenten wurden bei Protargol keine Nebenwirkungen festgestellt.

Es wird empfohlen, das Arzneimittel nur frisch zu verwenden. Es ist zu beachten, dass das Medikament eine kurze Haltbarkeitsdauer hat. In einigen Fällen können Kinderärzte Kindern unter 5 Jahren eine Lösung verschreiben. Die empfohlene Menge an Medikamenten und Behandlungsbedingungen wird vom Arzt individuell ausgewählt.

Verwenden Sie Protargol zur Behandlung von HNO-Erkrankungen nur nach ärztlicher Verschreibung. Eine längere Therapie kann den Zustand des Kindes negativ beeinflussen. Das Medikament enthält Silberionen, die sich im Körper ansammeln können und Nebenwirkungen verursachen. Im Durchschnitt wird die Verwendung des Tools nicht länger als 7 bis 14 Tage empfohlen (in jedem Fall sind die Bedingungen individuell). Anwendung der Lösung ist wichtig in Form von Tropfen, Spülungen und Behandlung von Schleimhäuten.

Silberbasiertes Medikament Protargol - Indikationen und Gebrauchsanweisungen, wie viel sie kosten und wie effektiv Tropfen für Kinder sind

Das Medikament Protargol ist ein wirksames und bewährtes Medikament, das entzündliche, eitrige Prozesse heilt. Es wird häufig in der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Augenheilkunde und Urologie eingesetzt.

Verfügbar in Form einer Lösung - 1% und 2%. Der Vorteil von Protargol ist, dass es bei Kindern keine Dysbakteriose verursacht, was nicht über Antibiotika gesagt werden kann.

In dem Artikel finden Sie Anweisungen für die Anwendung von Protargol bei Kindern und erfahren Sie, wie oft Protargolovym-Tropfen angewendet werden können, ab welchem ​​Alter Sie geben können, wie oft Sie täglich Medikamente in die Nase, Ohren und Augen tropfen können, um Begleiterkrankungen zu vermeiden.

Zusammensetzung 1 und 2% ige Lösung

Der Wirkstoff ist argenti proteinas. Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst Hilfsstoffe: gereinigtes Wasser, Imido-Harnstoff, Natriumphosphat, Dihydrogenphosphat.

Freigabeformular - Protargol-Lösung 1% und 2%; Pulver mit 7,8 bis 8,3% Silber, ausgedrückt als Metall (aus dem Pulver werden 1-2% Tropfen in einer Apotheke hergestellt).

Dosierungsform - Ohr- / Nasal- / Augentropfen.

Wem wird gezeigt, unter welchen Krankheiten er geben soll

Protargol ist ein entzündungshemmendes, antimykotisches Antiseptikum für den Nasenschleim, den Gehörgang und den Augapfel.

Protargol für die Behandlung von chronischer, anhaltender Rhinitis, Konjunktivitis, Mittelohrentzündung, Pharyngitis, Adenoiden, zur Vorbeugung von Blepharitis bei Neugeborenen und älteren Kindern sowie bei verstopfter Nase und Nasennebenhöhlenentzündung.

Verwendungsmöglichkeiten (in der Nase vor einer Erkältung, Ohren oder Augen), wie man tropft

Bei HNO-Erkrankungen müssen vor der Anwendung des Medikaments die Nasennebenhöhlen (oder Ohrmuscheln) vorbereitet werden. Spülen Sie sie mit einer Spritze oder Pipette mit Injektionslösung aus, entfernen Sie Schleim, eitrige Ausscheidungen und überschüssigen Schwefel. Danach werfen Sie Ihren Kopf zurück (seitlich - wenn wir das Ohr behandeln) und tropfen.

Der Kleinste kann nicht tropfen und die Schleimhaut mit einem in der Medizin getränkten Wattestäbchen schmieren. Augeninfektionen werden nach dem gleichen Prinzip wie HNO-Erkrankungen mit Protargol behandelt. Zuerst wird die betroffene Stelle gewaschen, überschüssige Feuchtigkeit und pathologisches Sekret werden entfernt, danach wird das Arzneimittel instilliert.

Die Behandlung von Kindern unter 3 Jahren kann sich aufgrund ihres Missverständnisses und Protestes bezüglich der ergriffenen Maßnahmen erheblich verschlechtern.

Es ist besser, Manipulationen unter Aufsicht eines Gesundheitspersonals durchzuführen (wenn das Kind sehr klein ist).

Oder bitten Sie jemanden in Ihrer Nähe, das Kind zu halten, während Sie sich die Nase, das Auge oder die Augen putzen und das Arzneimittel abtropfen lassen.

Um die empfindliche Schleimhaut nicht versehentlich zu verletzen und das Kind nicht mehr zu schädigen, müssen Sie spezielle Kinderpipetten, Spender und Wattestäbchen verwenden.

Dosierung, wie oft eingenommen wird, in welchem ​​Alter

Bevor Sie Protargol-Tropfen für Kinder verwenden, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen. Die Selbstmedikation mit Protargol-Tropfen kann gesundheitsschädlich sein. Es ist daher ratsam, dieses Arzneimittel nur so zu verwenden, wie es von einem Arzt verschrieben wird.

Viele Mütter interessieren sich für die Frage: Ab welchem ​​Alter kann Protargol auf Kinder getropft werden? Das Medikament hat keine Altersgrenze: Es kann von Geburt an verwendet werden, aber bis zu einem Alter von 12 Jahren nur in 1% Form.

Wie oft können Sie protargol Kind (in die Nase, Augen und Ohren) tropfen?

Das Handbuch besagt, dass eine 2% ige Lösung von Protargol 2-3-mal täglich für Kinder über 12 Jahre verwendet werden kann, da der Körper in diesem Alter Silber-haltige Präparate besser vertragen kann.

Dosen für Kinder:

0-5 Jahre alt - 1 Tropfen 2-mal täglich

5-12 Jahre - 2 Tropfen 2-mal täglich

12 Jahre und älter - 3-4 Tropfen 2-3 mal täglich.

Wie viele Tage kann ich Protargol zu einem Kind bringen? Während einer Langzeitbehandlung beginnen sich Silberionen im Körper anzusammeln, was für den Körper nicht besonders gut ist. Daher sollte die Behandlung nicht länger als 7 Tage dauern.

Wie funktioniert die Kinderdroge, nach welcher Zeit ist das Ergebnis spürbar?

Die antibakterielle Wirkung von Silberionen hemmt das Wachstum von grampositiven und gramnegativen Bakterien, bestimmt die Ablagerung von Bakterienproteinen.

Es wirkt adstringierend und umhüllend, verengt die Blutgefäße, verringert die Empfindlichkeit der Haut und der Schleimhäute.

Nach dem Gebrauch bildet das Medikament einen Schutzfilm, der die Reproduktion verschiedener Viren und Bakterien unterdrückt und verhindert.

Mit der richtigen Dosierung von Protargol, der Verwendungsmethode und den Taktiken der Behandlung von Rhinitis, Konjunktivitis, Mittelohrentzündung und anderen Erkrankungen zeigen die Kinder am zweiten Tag eine positive Dynamik - Schwellung und Rötung werden abnehmen, Juckreiz wird verschwinden, die Menge an eitrigen, schleimigen Sekreten sinkt.

Bei den schwersten Formen der Krankheit werden nur 3-4 Tage Verbesserungen beobachtet.

Gegenanzeigen

Verwenden Sie Protargol nicht mit einer geschwächten Immunität, Allergien oder Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels.

Es ist nicht wünschenswert, länger als 7 Tage behandelt zu werden - dies ist mit Sucht und Vergiftung des Körpers verbunden.

Nebenwirkungen, Überdosierung

Was ist die Gefahr von Protargol bei Überdosierung? Wenn Sie die Empfehlungen bezüglich Dosierungen, Verwendungsmethoden und Kontraindikationen nicht befolgen, kann das Kind Nebenwirkungen haben:

brennendes Gefühl, Halsschmerzen, trockener Mund;

Schwindel und Übelkeit;

Blässe der Haut;

verschwommene Rede, Lethargie;

Wechselwirkungen mit anderen Stoffen, mit denen Sie sich bewerben können und nicht

Es gibt keine zuverlässigen Daten zur Wechselwirkung von Protargol mit anderen Arzneimitteln. Es wird jedoch nicht empfohlen, die Behandlung mit diesem Medikament ohne Rezept zu ergänzen. Besonders, wenn es um andere silberhaltige Substanzen geht.

Wie viel kostet Protargol für Kinder? Der Preis des Medikaments - von 150 bis 300 Rubel. In den nächsten 2-3 Jahren kann sich der Preis für Protargol um nicht mehr als 50 Rubel ändern.

Lagerbedingungen und Urlaub, Haltbarkeit

Das Medikament ist ohne Rezept erhältlich. Die Haltbarkeit beträgt in Tropfenform 3 Jahre. Aus Pulver hergestellt - nicht mehr als 20 Tage.

Bewahren Sie Protargol an einem dunklen, kühlen und für Kinder unzugänglichen Ort bei einer Temperatur von + 2... + 3 ° C auf. Das Beste von allem - im Kühlschrank.

Bewertungen

Daria, Veronica Mutter:

„Meine Tochter hat ständig Probleme mit der Nase - wir leiden unter chronischer Rhinitis. Tropfen Vasokonstriktorika - die Wirkung war nur von kurzer Dauer. Der örtliche Kinderarzt hat uns empfohlen, Protargol zu verwenden - die laufende Nase ist in nur 5 Tagen verschwunden! Obwohl es früher zwei Wochen gedehnt wurde. “

Katja, Artems Mutter:

„Sie waren ein sehr wirksames Medikament und behandelten Sinusitis. Es hat geholfen Aber es gibt ein Minus - wenn es sich um Kleidung dreht, entstehen nicht sichtbare Flecken. Aber egal, Hauptsache, das Kind hat sich erholt. “

Anna, Christinas Mutter:

„Kapala 6 Monate alte Tochter von einer Erkältung, nach einem halben Tag stocherte meine Tochter mit Blut. Ich hatte große Angst! Als ich die Anweisungen und das Rezept las, stellte ich fest, dass ich die Dosierung überschritten hatte. Mütter, beachte sorgfältig die Termine des Arztes! “

Marina, Nikitas Mutter:

„Während er Fußball spielte, schlich der Sohn die Augen, eitrige Entladungen. Die Droge wurde von einem Nachbarn beraten. Die Behandlung begann am dritten Krankheitstag. Nach drei Tagen verschwanden die Symptome, und nach drei weiteren erholte sich der Sohn vollständig. “

Alla, Dimas Mutter:

„Und diese Medizin passte nicht zu uns - schon am ersten Tag hatte der Sohn einen Ausschlag, klagte über Kopfschmerzen und ein brennendes Gefühl im Hals. So haben wir versucht, Sinusitis zu heilen. Ich musste ins Krankenhaus zurückkehren, wo uns eine völlig andere Behandlung verschrieben wurde. “

Karina, Iras Mutter:

„Meine Mutter hat mich als Kind mit diesem Medikament behandelt - ich war oft erkältet und erkältet. Nun, als meine Tochter die Düsen aufnimmt, stoße ich sofort Protargol zu ihr. Wir sind großartig, außerdem ist es preiswert. "

Nicht jede Medizin ist von Geburt an für Kinder geeignet. Und Protargol ist ein würdiger Ersatz für Antibiotika, die einem jungen Körper viele Nebenwirkungen bringen.

Protargol fällt in die Nase für Kinder: Gebrauchsanweisung für Kinder unter 1 Jahr und älter

Ist es möglich, Protargol-Tropfen zur Behandlung von Rhinitis bei Säuglingen und Kindern über 1 Jahr zu verwenden? Ist die Formulierung von Protargol sicher oder sollten andere Medikamente besser verwendet werden?

Eine laufende Nase, Atemnot, das Baby niest oft und ist launisch - all diese unangenehmen Phänomene sind ein Zeichen von ARVI oder einer gewöhnlichen Erkältung. Viruserkrankungen bei Säuglingen besonders schwer zu tragen. Zur Verringerung der Schwellung der Schleimhaut kann ein Medikament namens Protargol eingesetzt werden. Kinderärzte stimmen der Verwendung für Kinder bis zu einem Jahr zu, jedoch mit einigen Einschränkungen.

Protargol fällt ab den ersten Lebensmonaten ab

Akute Rhinitis in einem jüngeren Alter kann sowohl eine durch Mikroben verursachte unabhängige Krankheit als auch ein Symptom einiger Infektionskrankheiten sein. Bei einer Infektion sind normalerweise beide Nasenwege auf einmal betroffen, das Kind beginnt zu niesen, die Temperatur steigt oft an und eine große Menge Schleim beginnt sich zu unterscheiden. Wenn ein Baby einen kalten Kopf hat, kann die Entzündung an Ohren, Hals, Bronchien und sogar in die Lunge gelangen.

Das Kind kann den sezernierten Schleim aus der Nase immer noch nicht eigenständig bewältigen. Daher sollte in der Erste-Hilfe-Ausrüstung für Kinder zur Erleichterung der Atmung das Schleimhautödem gelindert und die Entzündung behandelt werden. Zu solchen Mitteln gehört die Protargol-Lösung.

  • In seiner Zusammensetzung enthält es hauptsächlich Silberionen und Proteine ​​(Proteine). Die Form der antiseptischen Lösung ist für den lokalen Gebrauch sehr günstig. Kolloidales Silber in Kontakt mit Entzündungen hemmt die Teilung pathogener Mikroorganismen, trocknet die Schleimhaut und lindert Schwellungen in den engen Nasengängen des Kindes.
  • Antibakterielle Tropfen wirken auch entzündungshemmend, da sich auf den Schleimhäuten ein spezieller Film bildet. Der Film verringert die Empfindlichkeit und regt die Verengung kleiner Gefäße an. Der pathologische Prozess in der Nase des Babys verringert dadurch den Entwicklungsgrad und das Kind erholt sich.

Ursachen für Rhinitis und verstopfte Nase bei Kindern

Die Ursachen für das Auftreten der Krankheit in Form von Rotz bei einem Säugling können viele sein, hier sind einige der häufigsten:

  • Längerer Kontakt mit trockener Luft an den Nasennebenhöhlen (Neugeborene sind besonders empfindlich für trockene Luft).
  • Exposition gegenüber irritierenden Faktoren, sowohl von außen (Staubpartikel, Zigarettenrauch, Pollen) als auch bei Verschlucken (Muttermilch beim Füttern).
  • ORZ, ARVI.
  • Bakterielle Infektionen;
  • Allergische Rhinitis

Dank einer Reihe nützlicher Eigenschaften kann Protargol in vielen Fällen zur Desinfektion verwendet werden, um das Anschwellen der Nasenschleimhaut zu reduzieren und Atemnot zu lindern.

Ab welchem ​​Alter können Sie Protargol abtropfen lassen?

Die Frage, wie ab welchem ​​Alter ein Medikament mit Silberionen eingesetzt werden kann, bleibt lange Zeit relevant. Dieses Tool hat keinen strengen restriktiven Rahmen für das Alter, und dieses Handbuch enthält keine eindeutigen Hinweise. Das Medikament wird aktiv zur Vorbeugung und Behandlung entzündlicher Prozesse bei Säuglingen buchstäblich von Geburt an eingesetzt. Protargol gilt in medizinischen Kreisen als sicheres antibakterielles Mittel sowohl für die jüngere als auch für die ältere Generation.

Dieses Medikament kann von Kinderärzten nicht nur zur Vorbeugung und Behandlung von Entzündungen der Nasenhöhle verschrieben werden. Aufgrund seiner wirklich heilenden Eigenschaften ist das Medikament seit über 40 Jahren in der Medizin relevant und wird in den folgenden Fällen verwendet:

  • Behandlung von urologischen Infektionen;
  • Therapie von HNO-Erkrankungen;
  • Behandlung von entzündlichen Augenerkrankungen;
  • das Vorhandensein gynäkologischer Erkrankungen;
  • wiederkehrende Entzündung des Mittelohrs;
  • Prävention von Blepharitis usw.

Protargol: Anweisungen für die Anwendung bei Kindern

Die gebrauchsfertige Lösung muss vor Gebrauch kräftig geschüttelt werden. Für eine Aufnahme des Kindes mit einer bakteriellen Entzündung sind 2 Tropfen der Lösung erforderlich - für die Instillation 1 Tropfen in jedes Nasenloch. Für Babys bis zu einem Jahr können nur niedrig konzentrierte Medikamente zur Therapie eingesetzt werden. Die Dauer der Behandlung wird von einem Arzt verordnet, in der Regel 3 bis 7 Tage.

Wie dosiere ich Protargol-Tropfen bei erkälteten Kindern?

Die Tropfen mögen den Geschmack des Babys nicht mögen - sie brennen leicht und können einen bitteren Nachgeschmack geben, wenn sie durch die Nasengänge in den Mund gelangen. Die Wirkung des Medikaments ist jedoch so gut, dass Sie für eine gesunde und saubere Nase mehrere Verfahren erleiden können.

Häufig stellt sich die Frage, wie man Protargol-Tropfen bei Nasopharyngitis (laufende Nase) verwendet. Nachfolgend finden Sie eine kurze Anleitung zur Anwendung dieser Lösung bei Kindern unter 12 Monaten.

  1. Flush Nase Dies ist notwendig, um sicherzustellen, dass der Auslauf des Kindes sauber und bereit ist, das Arzneimittel einzubringen. Nasenkanäle können mit einer Pipette und Meerwasser, Salzlösung oder speziellen Apothekenlösungen (Salzlösung, Aquamaris usw.) gewaschen werden.
  2. Entfernen Sie die Nasenhöhle des Schleims. Kinder wissen immer noch nicht, wie sie den Auslauf selbst reinigen sollen, daher sollten die Eltern eine Nachahmung des Quetschens von Inhalten durchführen. Die Reinigung kann mit einem speziellen Aspirator in Form einer Birne oder mit einem Nasensauger in Form eines langen Röhrchens mit Spitze (Otrivin-Baby, Aqualor-Baby usw.) durchgeführt werden.
  3. Wir graben in die Lösung. Das Kind sollte vor dem Eingriff auf den Rücken gelegt werden. In einer sauberen Pipette müssen Sie die richtige Menge an Lösung sammeln und in jedes Nasenloch tropfen. Wenn Protargol zur Prophylaxe verwendet wird, können Sie die Nasengänge des Kindes einfach mit einer im Präparat eingeweichten Baumwollflagelle schmieren. Nachdem die Tropfen die Nase getroffen haben, muss das Baby noch einige Minuten liegen, damit das Arzneimittel nicht ausfließt.


Wiederholen Sie den Vorgang zweimal täglich, vorzugsweise morgens und abends. Die Behandlung mit Tropfen auf der Basis von Silberproteinat beträgt durchschnittlich ein bis zwei Wochen und wird unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt.

Wie oft am Tag kann ich das Medikament verwenden?

Die zulässige Menge an Protargol-Tropfen pro Tag wird nur von dem Arzt bestimmt, der diese Lösung verschrieben hat. Bei der Verschreibung wird die Behandlung durch das Alter des Babys und die Diagnose abgestoßen. Die Dauer der Anwendung von Silberproteinat bei Erkältungen hängt auch von den Symptomen der Krankheit ab.

  • Normalerweise werden bei Erkrankungen des Nasopharynx Babys unter einem Jahr 1-2 Tropfen nicht mehr als 2 Mal pro Tag verordnet, bei Kindern, die älter als ein Jahr sind - ein Paar fällt 3 Mal pro Tag.
  • bei entzündlichen Prozessen der Augen - zwei Tropfen 2-3 mal pro Tag;
  • bei Otitis media - zwei Tropfen in jedes Ohr bis zu 4 Mal pro Tag.

Die Zusammensetzung der Droge

Die antibakterielle Lösung unter dem bekannten Namen Protargol behandelt erfolgreich eine laufende Nase aus der Mitte des 20. Jahrhunderts. Trotz der langen Geschichte des Bestehens kann dieses antimikrobielle Medikament nur auf Anweisung eines Arztes für ein kleines Kind angewendet werden. Denken Sie daran - keine Selbstbehandlung! Die Eltern sollten unbedingt die Anweisungen zu den Tropfen bei einer Erkältung studieren, um mögliche Nebenwirkungen zu erfahren. Die Anleitung wird auch die beunruhigenden Fragen beantworten: Ab welchem ​​Alter kann Protargol aus dem Rotz herausgezogen werden, wie viel Tropfen es für Kinder bis zu einem Jahr gibt und ob Gegenanzeigen vorliegen.

Die in Protargol enthaltenen Substanzen sind in der nachstehenden Tabelle aufgeführt.

Die Zusammensetzung des Medikaments ist unkompliziert, weshalb es häufig in Behandlungsvorschriften für den Nasenausfluss in den Kinderkliniken zu sehen ist, dass diese Lösung vorliegt. Die niedrigen Kosten für eine Erkältung in Kombination mit positiven Bewertungen nach der Genesung begründeten die günstige Einstellung vieler Kinderärzte zu diesem Medikament seit den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts.

Pharmakologische Wirkung

Silberionen in der Zusammensetzung binden die DNA von Krankheitserregern und unterdrücken sie aktiv. Das Medikament hat eine bakterizide Wirkung, es wirkt gegen gramnegative Bakterien. Protargol hat auch die folgenden Wirkungen: antiseptisch, entzündungshemmend, adstringierend, desinfizierend, unterdrückend den Fortpflanzungsprozess von Pilzen und Viren, wodurch die Entwicklung einer Entzündung bereits am ersten Tag nach Beginn der Therapie unterbrochen wird.

So können Sie bereits in den ersten drei bis fünf Tagen nach der Anwendung bei einem Baby eine Abnahme der Nasenabgabe feststellen. Grüner Ausfluss mit einer viskosen Konsistenz wird transparent und verschwindet dann vollständig. Um ein vollständiges Ergebnis zu erzielen, müssen Sie sich mindestens 5 Tage lang einem Behandlungsabfall unterziehen.

Die Verwendung dieser Lösung ist im Gegensatz zu Antibiotika sicherer, da danach keine Verletzung der natürlichen Darmmikroflora und des Wachstums pathogener Mikroorganismen erfolgt.

Formular freigeben

Die Protargol-Dosierungsform kann sein:

  • fertige Lösung - transparente, geruchlose dunkle Flüssigkeit (mit einer Konzentration von 1 bis 5-7%);
  • Extrakt in Pulverform zum Lösen in destilliertem Wasser.

Da die Herstellung eines Arzneimittels höchste Genauigkeit erfordert, schreibt der Arzt bei der Verschreibung von Protargol in den meisten Fällen ein individuelles Rezept für die Lösung einer bestimmten Reihenfolge im erforderlichen prozentualen Verhältnis.

Indikationen zur Verwendung

Dieses Medikament gehört zu den verschiedensten Anwendungen. Er wird von einem Arzt nicht nur in der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, sondern auch in urologischen, ophthalmologischen Abteilungen usw. "geschwebt". Meistens wird das Medikament jedoch verschrieben, um das Auftreten von HNO-Infektionen zu behandeln und zu verhindern. In der Regel wissen Mütter nicht, unter welchem ​​Rotz die Droge in Form von Tropfen verwendet werden darf. Dieses Antiseptikum wird von Kinderärzten im Krankheitsfall verordnet:

  • bakterielle Form von Rhinitis, das Auftreten von dickem "Grün" aus der Nase;
  • Entzündung des Außen- und Innenohrs;
  • Reizung der Rachenschleimhaut;
  • akute Adenoiditis;
  • Erkrankungen der Augenschleimhaut usw.

Gibt es Kontraindikationen für die Verwendung von Protargol?

Es gibt keine besonderen Einschränkungen für die Verwendung der Lösung durch Kinder. Silberbasiertes Proteinat ist nur in zwei Fällen kontraindiziert:

  1. individuelle Intoleranz einer der Komponenten des Arzneimittels;
  2. Schwangerschaft und Stillzeit (mangels klinischer Studien).

Die frischgebackenen Eltern, die bei Säuglingen zum ersten Mal auf bakteriellen Rotz gestoßen sind, machen sich Sorgen, ob ein solches „erwachsenes“ Medikament dem Baby schaden könnte - schließlich können schon ein paar Tropfen die Allergie eines Kindes auf ein neues Medikament auslösen. Um die Gefahr für die Gesundheit des Kindes auszuschließen, stellen Sie vor der Verwendung der Tropfen sicher, dass keine negativen Reaktionen auf Protargol auftreten. Dazu benötigen Sie 1 Tropfen verdünnte Fertiglösung (1%), die auf die Hautpartie unter der Ellbogenbeuge aufgetragen wird. Das Ergebnis kann in 10-15 Minuten ausgewertet werden: Wenn es auf der Haut keine Rötung, Ausschlag oder Juckreiz gibt, besteht keine Gefahr einer Allergie gegen das Medikament.

Wie ist Protargol aufzubewahren?

Das Medikament sollte unter den vorgeschriebenen Bedingungen gelagert werden. Um die Effizienz über die gesamte Haltbarkeit aufrechtzuerhalten, sollte es an einem kühlen und dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 8 ° C aufbewahrt werden. Die Haltbarkeit einer frisch zubereiteten Lösung in einer verschlossenen Durchstechflasche beträgt 1 Monat, nach dem Öffnen nicht mehr als 1 Woche. Es ist wegen der kurzen Haltbarkeit des Arzneimittels durch Rezept in speziellen Abteilungen der Apothekenkette erhältlich.

Nebenwirkungen von Protargol: worauf zu achten ist

Trotz der unschätzbaren Verwendung von Silberionen zur Unterdrückung von Erregern verschiedener Infektionen kann Protargol während der Einnahme unangenehme Nebenwirkungen hervorrufen. Dazu gehören:

  • Beschwerden nach dem Einträufeln der Lösung und dem Einbrennen in den Nasengängen;
  • das Auftreten von Schmerz im Kopf, Migräne;
  • Müdigkeit;
  • Reizung der Schleimhäute;
  • das Auftreten von Schwindel, Schwäche;
  • trockener Mund, obsessiver Durst;
  • Urtikaria

Das Medikament verursacht selten die oben genannten unerwünschten Folgen. Die meisten von ihnen können nur bei unsachgemäßer Behandlung und Überdosierung des Arzneimittels auftreten. Bei einer negativen Reaktion auf das Medikament sollten Sie die Behandlung sofort abbrechen und einen Arzt aufsuchen.

Bei versehentlichem oder vorsätzlichem Eindringen der Lösung in das Innere oder bei Überdosierung sollten die folgenden Maßnahmen ergriffen werden:

  • machen das Kind Magenspülung Soda oder Kochsalzlösung;
  • einen Krankenwagen rufen und nach den Anweisungen des Arztes handeln.

Analoga von Protargol bei der Behandlung von anhaltender Rhinitis

Protargol hat sich als sicheres und kostengünstiges Mittel zur Vorbeugung und Behandlung von bakterieller Rhinitis etabliert. Dies wird sowohl von Kinderärzten als auch von positivem Feedback von Müttern bestätigt. In einigen Fällen muss dieses Medikament jedoch nach einem Ersatzmaterial suchen, da es auf Bestellung hergestellt wird und nicht immer gekauft werden kann. Das Problem kann mit Hilfe von Analoga gelöst werden, die einen Wirkstoff enthalten, der dem in Protargol enthaltenen ähnlich ist.

Protargol: Nachteile und Vorteile gegenüber anderen Medikamenten

Protargol für Säuglinge: wie und wie viel zu tropfen, wie aufzubewahren

Eine laufende Nase ist ein Phänomen, auf das jedermann gestoßen ist, und oft passiert es nicht einmal Säuglinge. Für Neugeborene ist eine laufende Nase gefährlich, weil ihre Nasengänge sehr eng sind und die verstopfte Nase lebensbedrohlich sein kann. Deshalb sollte bei den ersten Symptomen eine Erkältung behandelt werden. Das seit langem anerkannte Mittel, das Protargol bis heute erfolgreich in der Pädiatrie eingesetzt hat, auch für Säuglinge. Die Gebrauchsanweisung ist unten zu lesen.

Zusammensetzung und pharmakologische Wirkung

Protargol ist ein Mittel gegen Rhinitis. Trotz der Tatsache, dass es sich um eine Droge des letzten Jahrhunderts handelt und 1964 mit dem Gebrauch begonnen wurde, ist sie immer noch beliebt und wirksam.

Es basiert auf kolloidalem Silber. Es gibt 1 oder 2 g Silberproteinat pro 100 g Lösung. Neben dem Wirkstoff sind in der Zusammensetzung Hilfskomponenten enthalten: Kaliumdihydrogenphosphat, Dinatriumhydrogenphosphat, Imido-Harnstoff, gereinigtes Wasser.

Protargol wirkt adstringierend und entzündungshemmend. Es hemmt die Vermehrung von Bakterien auf den Schleimhäuten. Das Wesentliche an seiner Wirkung ist, dass sie auf der Schleimhaut einen Film bildet, der die Ausbreitung des Entzündungsprozesses verhindert.

Protargol ist ein Pulver von brauner oder gelbbrauner Farbe, geruchlos. Es hat einen leicht bitteren und adstringierenden Geschmack. Die Lösung wird ausschließlich in Apotheken von Apothekern hergestellt. Dies ist zu Hause nicht möglich, da äußerst genaue Dosierungen und die Einhaltung des Prozentsatzes der Lösung erforderlich sind.

Protargol wird bei der komplexen Therapie solcher Erkrankungen verschrieben:

  • laufende Nase;
  • Sinusitis;
  • Entzündung der Adenoide;
  • Mittelohrentzündung;
  • Konjunktivitis (selten).

Ist es möglich, Babys zu gebrauchen?

In welchem ​​Alter wird Protargol gemäß der Gebrauchsanweisung für Kinder angewendet? Dieses Medikament unterliegt keinen Altersbeschränkungen. Es ist sowohl für erwachsene Patienten als auch für Säuglinge unbedenklich. Der einzige Vorbehalt, dass Säuglinge eine Lösung mit niedrigerer Konzentration vorschreiben, warnt den Apotheker in einer Apotheke, dass Sie eine 1% ige Lösung benötigen.

Wie und wie viele Tage, um ein Kind zu tropfen

Je nach Komplexität und Art der Erkrankung werden Babys zweimal täglich 1 bis 4 Tropfen in jedes Nasenloch verschrieben. Vor der Anwendung wird empfohlen, auf Allergien zu testen: Tragen Sie die Lösung in der Ellbogenbeuge auf die Haut auf und beobachten Sie die Reaktion 15 Minuten lang. Der Algorithmus für die Anwendung von Protargol gemäß den Anweisungen für Kinder bis zu einem Jahr in der Nase lautet wie folgt:

  • Zuerst müssen Sie die Nasengänge mit Kochsalzlösung waschen. Dazu können Sie pharmazeutische Sprays verwenden, z. B. Humer, Aquamaris, Quicks oder Kochsalzlösung.
  • Reinigen Sie dann die Nase mit einem Saugnapf von Schleimsekreten.
  • Danach eine Instillation machen. Das Kind sollte auf den Rücken gelegt werden, zuerst den Kopf zur Seite drehen und das Arzneimittel in das darunter liegende Nasenloch tropfen. Nach einigen Sekunden den Kopf auf die andere Seite drehen und auf dieselbe Weise das zweite Nasenloch abtropfen lassen.
  • Wiederholen Sie den Vorgang zweimal täglich, morgens und abends.

Neugeborene können die Schleimhaut der Nase mit einem mit diesem Arzneimittel angefeuchteten Wattestäbchen schmieren. Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel 5 bis 7 Tage.

Besondere Anweisungen

Protargol macht nicht süchtig und seine Wirksamkeit nimmt mit der Zeit nicht ab. Es sollte jedoch nicht länger als eine Woche verwendet werden, da sich Silber als Schwermetall auf Organen ansiedeln und ansammeln kann. Dies kann zu einer seltenen Krankheit Argyrose führen - das Weiß der Augen, die Haut bekommt einen silbrigen Farbton. Darüber hinaus kann eine übermäßige Silberkonzentration im Körper zu Lungenödem führen.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Kontraindikation ist nur eine Empfindlichkeit gegenüber einem Bestandteil des Arzneimittels. Nebenwirkungen können nur lokal beobachtet werden, da der Wirkstoff nicht in das Blut aufgenommen wird. Dazu gehören:

  • Juckreiz;
  • allergische Reaktionen;
  • brennendes Gefühl;
  • Irritation
Bei längerem Gebrauch und übermäßiger Dosierung können Kopfschmerzen, Schwindel und trockener Mund entstehen.

Lagerbedingungen

Die Bestellung eines Arzneimittels in einer Apotheke zur Aufbewahrung im Erste-Hilfe-Set „nur für den Fall“ ist sinnlos, da die fertige Lösung nur eine begrenzte Haltbarkeit hat. Nach dem Öffnen sollte Protargol an einem dunklen, kühlen Ort gelagert werden. Am besten ist es ein Kühlschrank, besonders bei heißem Wetter.

Zu all dem muss man hinzufügen, dass Protargol in der komplexen Therapie am effektivsten ist, und für die schnelle Genesung Ihres Babys sollten Sie die gleichzeitige Verschreibung des Arztes nicht vernachlässigen.

Wie man Protargol tropft

Moderne Pharmazeutika stehen nicht still, aber Ärzte verschreiben weiterhin das Medikament "Protargol", wie Protargol getropft wird?

Meistens wird dieses Tool Kindern zugewiesen.

Blutungen von protargol Kind ist nicht so einfach, weil das Medikament die Schleimhaut der Augen, der Nase, des Halses einklemmen kann, aber dieser Zustand geht sehr schnell vorüber.

Daher ist es in dieser Zeit notwendig, das Kind zu unterstützen und zu trösten.

Dosierung zur Behandlung

Es gibt jedoch allgemeine Empfehlungen, wonach 1-2 Tropfen 3-4 mal pro Tag in die Augen vergraben werden, bei sehr jungen oder neugeborenen Kindern 2 mal am Tag.

Die Behandlung dauert in der Regel 7 Tage.

Bei einem Neugeborenen zur Vorbeugung eitriger Augenerkrankungen wird das Mittel einmal begraben.

Das Medikament wird in diesem Fall in einer Konzentration von 1% eingenommen.

In der Nase ist die gleiche 1% ige Lösung bei Kindern bis zu einem Jahr vergraben, nach einem Jahr können Sie bereits 2% einnehmen.

Fällt in jede Nasenpassage 1 bis 3 Tropfen des Arzneimittels, ist die Empfangsvielfalt 3-4 mal.

Die Behandlung kann 3-7 Tage dauern.

Wenn es sich nicht um eine Rhinitis, sondern um Adenoide handelt, ist es die ideale Option, das entzündete, überwachsene Gewebe mit einer Lösung zu schmieren.

Aber wenn Sie es selbst tun, wird es nicht funktionieren, es macht den Arzt.

Adenoide können begraben werden.

Bei der Behandlung von Adenoiden wird das Volumen des Arzneimittels mehr injiziert, da es notwendig ist, es in das überwachsene Lymphgewebe abzugeben.

Daher werden bei Adenoiden in jeder Nasenkanal 4 bis 5 Tropfen vergraben, die Instillationsrate ist jedoch weniger als das Dreifache.

Bei Adenoiden ist eine Kursdauer von 10 bis 14 Tagen zulässig.

Dann wird ein Monat Pause eingelegt und der Kurs wiederholt.

Protargol im Ohr vergraben.

Im Ohr vergraben 2-3 Tropfen 3-mal täglich.

Damit die Behandlung die erwartete Wirkung bringt und nicht schadet, muss das Arzneimittel ordnungsgemäß eingeführt werden.

Tropfen erwärmen sich vor dem Gebrauch oder die gesamte Flasche in der Hand oder in kochendem Wasser erwärmt die Pipette mit den eingenommenen Medikamenten.

Protargol in den Augen begraben.

Begraben Sie die Tropfen mit einer abgerundeten Pipette in den Augen.

Vor dem Eintropfen werden die Augen mit warmem Wasser gewaschen. Bei Neugeborenen wird dies mit einem Wattestäbchen durchgeführt.

Kind auf den Rücken gelegt.

Die Augenlider werden mit zwei Fingern der linken Hand geschieden, das Medikament mit der rechten Hand vergraben und der Überschuss mit einem sauberen Wattestäbchen entfernt.

Protargol in der Nase vergraben.

Um Protargol in die Nase zu tropfen, müssen Sie das Kind mit den Schultern auf das Kissen auf den Rücken legen und dabei den Kopf nach hinten werfen. Diese Haltung ist insbesondere bei der Behandlung von Adenoiden erforderlich.

Das Kind bleibt in dieser Position, bis das Arzneimittel durch den Nasopharynx austritt.

Vor der Instillation werden die Nasengänge mit Kochsalzlösung gewaschen.

Wenn das Kind in das Ohr eingelassen wird, wird es auf die Seite gelegt, gegenüber dem erkrankten Ohr.

Eine Turunda wird in das Ohr eingeführt und tropft ab.

Die Zusammensetzung von Protargol.

Die Zusammensetzung von Protargol ist ein einfaches Silberion.

Wenn wir die Zusammensetzung vom Standpunkt der Chemie aus betrachten, ist sie eine kolloidale Verbindung von Silbersalzen (Silberoxid oder Silbernitrat) mit Proteinen (Casein, Gelatine, Serumalbumin).

Der Wirkstoff ist ein Silberprotenat.

Die Substanz liegt in Pulverform vor, wobei ihre Gesamtmasse an Silber etwa 8% beträgt.

Vor der Verwendung ist eine Verdünnung des Pulvers mit gereinigtem Wasser erforderlich, um eine Silberlösung der gewünschten Konzentration zu erhalten.

Die Konzentration des Arzneimittels beträgt 1 bis 5 Prozent.

In der Praxis wird meistens 1 oder 2% ige Lösung verwendet.

Bewahren Sie die vorbereitete Lösung 30 Tage im Kühlschrank auf.

Es wird jedoch angenommen, dass nach zwei Wochen seine Wirksamkeit aufgrund der Instabilität einer wässrigen Lösung von Silber signifikant verloren geht.

Eigenschaften des Arzneimittels aufgrund seiner Bestandteile.

Protargol wirkt desinfizierend entzündungshemmend.

Nach dem Kontakt mit dem Medikament auf der entzündeten Schleimhaut bildet sich darauf ein Film.

Infolgedessen verengen sich die Gefäße, Schwellungen der Gewebe werden entfernt und Entzündungen werden reduziert.

Silberionen binden an die DNA von Mikroorganismen und hemmen dadurch ihr Wachstum.

Wirkstoff in größerem Umfang gegen Bakterien und Pilze.

Deshalb wird Protargol am häufigsten für komplizierte bakterielle Infektionen verwendet.

Bei der üblichen Erkältung, die durch eine Virusinfektion verursacht werden kann, wird kein Protargol verschrieben.

Die Verwendung von Protargol.

  • nicht beschränkt auf den einsatz bei kälte
  • begleitet von einer erkältung

Neben der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde hat dieses Medikament seinen Platz in der Gynäkologie, in der Augenheilkunde und sogar in der Urologie gefunden.

Eine ziemlich große Liste von Krankheiten, für die dieser Wirkstoff verschrieben werden kann.

Otolaryngologen behandelt Silberlösung

  • verschiedene Rhinitis
  • Sinusitis
  • Sinusitis
  • Otitis
  • Adenoide

Augenärzte verschreiben normalerweise Tropfen, wenn

  • Konjunktivitis
  • Blepharitis
  • Prävention bei Neugeborenen

Urologen empfehlen die Verwendung des Medikaments bei Urethritis und Blasenentzündung.

Gynäkologen empfehlen die Verwendung dieses Antiseptikums bei Adnexitis, Vaginitis und Erosionen.

Anweisungen an die Droge besagen, dass nur eine individuelle Unverträglichkeit von Silber eine Kontraindikation ist. Es wird auch nicht empfohlen, diese Lösung auf werdende Mütter und stillende Frauen anzuwenden.

Überschreiten Sie in keinem Fall die vorgeschriebene Dosis und verlängern Sie die Behandlungsdauer. Die Hauptsache ist, Protargol richtig zu tropfen.

Gesundheit von Kindern

Sagen Sie mir, ich habe den Arzt nicht gefragt, wie lange es tropfen kann, und bis zum Ende der Ferien wird es keine Verbindung geben. Und ich lese das nur 5 Tage, obwohl es falsch sein kann. in der Regel mit Verlust.

Mutter Yulia und Sohn Den (13.06.2004)

Dies ist kein Vasokonstriktor. Wir hatten es im Allgemeinen für einen Monat zugewiesen, aber ich erinnere mich nicht an welches, da Es war lange her mit dem ältesten Sohn vor der Schule.

Sveta (vormals Teresa), Andrei (03/10/89) und Aljoschka (03.04.03)

Egal wie viel Sie eine Frau füttern, sie kauft sich immer noch einen Bikini.

Mutter Yulia und Sohn Den (13.06.2004)

Nun, das ist Uzhos und nicht Tropfen. Es backt nicht nur unglaublich gut, es liegt auch einen halben Tag nach dem Auftropfen der Nase auf dem Boden ((((Rotz passiert nicht so viel, wie Sie nicht tropfen, alle Tücher sind braun vom braun gefärbten Rotz, Sie waschen die Feigen, das Ergebnis ist Null) effektiv und nicht so abscheulich imho

uns wurde eine Spülung mit Rotz verordnet, mit Vibrocyl getrocknet und mit Isofra darauf getropft. izfry jetzt wirklich nirgends ((((

geh nicht mit dem Strom. Schwimmen Sie nicht gegen den Strom. Geh wohin du willst

Hier ist die Farbe der Düsen natürlich furchterregend.

Mutter Yulia und Sohn Den (13.06.2004)

Schals brauchen nicht gewaschen zu werden, es ist besser Papiertaschentücher zu verwenden - ich habe sie weggeworfen und das war's :), es ist sogar hygienischer als das Taschentuch mehrmals zu pusten.

Sveta (vormals Teresa), Andrei (03/10/89) und Aljoschka (03.04.03)

Egal wie viel Sie eine Frau füttern, sie kauft sich immer noch einen Bikini.

Wenn eine Tochter Rotz hat, gibt es nach 2 Tagen keinen Rotz als solcher und die Nase atmet oder atmet nicht, aber das Kind sagt in die Nase. Für die Gefäße ist klar, dass es hier nicht hilft, und von Laura müssen wir in die Klinik gehen - das ist die ganze Geschichte (freitags um 8 Uhr morgens warten wir mit dem Gutschein für die nächste Woche, aber es ist Zeit für einen halben Tag, um zum Arzt zu gehen). Da ich auch Babys habe, ist das für mich generell unrealistisch. Also weiß ich nicht was ich tun soll. Ich habe gehört, dass Izofra ein gutes Medikament ist, aber wann ist es besser, es zu verwenden?

Vielleicht hat jemand auch ein solches Problem festgestellt, sag mir?

Durch wie viele Tropfen tropft Protargol in die Nase des Kindes und wie oft am Tag?

* Wie viele Tropfen Protargol pro Tag kann ein Kind wie lange tropfen? *

Je nach Alter des Kindes wird die Dosis des Medikaments Protargol vom behandelnden Arzt (Kinderarzt) verordnet.

Das Medikament "Protargol" ist ein sehr gutes Mittel gegen die Erkältung eines Babys während akuter respiratorischer Virusinfektionen und ähnlichen Erkrankungen des Nasen-Rachenraums.

Vor kurzem, gerade am anderen Tag, verschrieb unser sieben Monate altes Baby Protargol zwei Mal dreimal täglich 2 Tropfen. Es ist wichtig, die Nase vor dem Einbringen von Protargol so weit wie möglich zu reinigen. Behandlungsdauer bis zum vollständigen Verschwinden des Rußes. Dennoch ist es besser, sich selbst zu behandeln und sich mit Ihrem örtlichen Kinderarzt zu beraten. Sie wird Ihnen eine Dosis geben, die auf dem Alter des Kindes basiert.

Tropfen PROTARGOL, die Kinder getropft, Haglenit!

Sie haben mich nicht nach Alter gefragt.

Okay, ich habe alles verstanden, wir werden behandelt! DANKE MÄDCHEN. : pozdr2:

Lassen Sie sich nicht mit viel Protargol tk hinreißen

Protargol Wirkstoff: Silberproteinat (Silberproteinat) Indikationen: Gonorrheal chronische Urethritis; Konjunktivitis, Blepharitis, Blenorrhoe; Otitis externa, akute und chronische Rhinitis, hypertrophe Pharyngitis.

Silber neigt dazu, sich im Körper anzusammeln und gehört zur 2. Gefahrstoffklasse.

protargol!

Auf den Seiten des Projekts Mail.ru dürfen Kinder keine Kommentare, die gegen die Gesetzgebung der Russischen Föderation verstoßen, sowie Propaganda- und Anti-Wissenschaftsaussagen, Werbung, beleidigende Autoren von Publikationen, andere Panelisten und Moderatoren. Alle Nachrichten mit Hyperlinks werden ebenfalls gelöscht.

Benutzerkonten, die systematisch gegen die Regeln verstoßen, werden gesperrt und alle Nachrichten werden gelöscht.

Wenn Sie eine Nachricht bemerken, die gegen diese Regeln verstößt, klicken Sie auf die Schaltfläche "Bericht". Moderatoren bei der ersten Gelegenheit werden auf ihn achten.

Die Kontaktaufnahme zur Projektverwaltung ist über das Feedback-Formular möglich.

Anwendung von Protargol für Kinder - Anweisungen

Eine laufende Nase ist ein großes Problem nicht nur für das Kind, sondern auch für die Eltern. Die moderne Medizin versucht, neue Werkzeuge zu entwickeln, die in kurzer Zeit helfen, ein Kind vor dieser Krankheit zu retten. Medikament Protargol (Anweisungen für die Anwendung bei Kindern werden im Folgenden detailliert beschrieben) wird bei der Behandlung von Erwachsenen und Kindern angewendet, es wird zur Behandlung entzündlicher Erkrankungen verwendet und verursacht keine Dysbakteriose. Das Medikament wird von vielen Kinderärzten empfohlen, einschließlich Dr. Komarovsky.

In welchen Fällen werden vorgeschrieben

Dieses Medikament hat ein breites Wirkungsspektrum. Protargol wird nicht nur bei Erkältungen und bei allen Arten von Rhinitis verschrieben, sondern auch bei Ohrenerkrankungen. Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels:

  • Die Therapie mit diesem Mittel ist bei Otitis möglich, sie wird in Kombination mit antibakteriellen Medikamenten angewendet.
  • bei Antritis zerstört es perfekt Bakterien und Pilzinfektionen;
  • Medikamente mit Adenoiden bei Kindern eingenommen.

Andere Indikationen für die Verwendung des Medikaments sind: Pharyngitis, Zystitis, Urethritis, Konjunktivitis und andere infektiöse Augenpathologien. Nasentropfen werden bei Säuglingen mit Halsschmerzen angewendet.

Es ist wichtig! Welches Rotzmittel verschreiben Medikamente? Protargol empfahl, aus der Erkältung zu nehmen, begleitet von der Freisetzung von flüssigem Rotz mit grünlicher Farbe. Es ist auch für grünen Rotz vorgeschrieben.

Wie alt sind Kinder? Für die Behandlung von Rhinitis bei Babys bis zu einem Jahr wird empfohlen, Protargol 1% zu verwenden. Wenn das Kind über ein Jahr alt ist, wird die Form des Medikaments zu 2 Prozent verordnet. Für Neugeborene ist dieses Werkzeug unerwünscht, dh die Verwendung des Arzneimittels ist ab dem Zeitpunkt erlaubt, an dem das Kind 6 Monate alt ist.

Achtung! Die Verwendung von Protargol für Kinder bis zu 6 Monaten ist verboten. Wenn es notwendig wurde, kann die Dosierung nur von einem Arzt verschrieben werden.

Die Behandlung mit diesem Arzneimittel hat Nebenwirkungen und Kontraindikationen. Es ist besser, Analoga oder andere Vasokonstriktorika zu verwenden.

Welche Wirkung hat das Medikament?

Vor kurzem verschrieben viele Kinderärzte Protargol, und die meisten erklären den Eltern nicht, welche Art von Medizin sie haben. Schauen wir uns die Antwort auf die Frage genauer an: „Welche Art von Medizin ist Protargol?“. Das Medikament ist eine Proteinverbindung von Silberionen. Es erleichtert die Atmung, tötet Bakterien ab und trägt zum Rückzug der Krankheit bei.

Die Wirkung einer kolloidalen Lösung von Silberionen besteht darin, antiseptische und adstringierende Eigenschaften bereitzustellen. Auf der Nasenschleimhaut bindend, bindet der Wirkstoff des Medikaments Proteine ​​zu Verbindungen, die einen Schutzfilm bilden, der das Eindringen pathogener Mikroorganismen in den Körper verhindert. Das Medikament tötet schnell Bakterien.

Dieser Film verhindert nicht nur das weitere Eindringen von Bakterien in den Körper, sondern auch die Wiederherstellung der Nasenschleimhaut. Protargol wird seit mehreren Jahrzehnten verwendet. Basierend auf statistischen Daten verursacht das Medikament keine Überdosierung, selten treten Nebenwirkungen auf.

Die Zusammensetzung der Droge

Nasentropfen mit Silber haben eine einzigartige Zusammensetzung. Die Basis der Droge ist Silber. Es gibt auch Wasser in Protargole. In Bezug auf Metall enthält das Präparat 7,8% Silber.

Wie Sie sehen, haben die Nasentropfen von Kindern eine recht einfache Dosierung. Die Zubereitung enthält neben Wasser und Silber nichts mehr. Daher werden Kinderärzten aktiv Medikamente für kleine Kinder verschrieben. Die Einzigartigkeit des Arzneimittels bedeutet jedoch nicht die Sicherheit des Arzneimittels.

Das Medikament wird zur Herstellung in Form einer Lösung und eines Pulvers freigesetzt. Die Konzentration des Wirkstoffs für Kinder beträgt 1-2%, für Erwachsene wird der Wirkstoff mit einer Silberdosierung von bis zu 5% freigesetzt.

Die Art und Weise, wie das Medikament eingesetzt wird

Protargol für Kinder kann nicht unabhängig verwendet werden. Das Medikament wird nur auf ärztliche Verschreibung abgegeben. In jedem Fall müssen Sie das Baby dem örtlichen Arzt oder Kinderarzt zeigen. Anweisungen für Kinder mit einer Erkältung:

  1. Vor der Anwendung von Protargol sollten die Nasengänge des Babys mit Salzlösungen gewaschen werden. Es kann zu Hause hergestellt oder in gebrauchsfertiger Form in einer Apotheke gekauft werden. Um überschüssige Sekretsekrete zu entfernen, verwenden Sie außer Salz, Delphin, Aquamaris und anderen verfügbaren Mitteln, die auf Meerwasser oder Salz basieren.
  2. Verwenden Sie Protargol nach dem Waschen nicht früher als 5 Minuten. Sie müssen warten, bis der gesamte Schleim austritt.
  3. Jetzt können Sie Tropfen auftragen. Für die Behandlung von HNO-Erkrankungen sollten 3-5 Tropfen in jede Nasenpassage gegeben werden. Pro Tag wird das Medikament je nach Krankheitsverlauf zwei- bis viermal verwendet.

Es ist wichtig! Leider reagiert Protargol nicht sofort. Die Wirkung der Einnahme von Medikamenten tritt frühestens nach 2-3 Tagen auf.

Wie bewerbe ich mich bei Neugeborenen? Wenn das Medikament für Neugeborene verschrieben wurde und die Mutter vergessen hat, wie viele Tropfen Sie dem Baby in die Nase legen müssen, verwenden Sie die oben genannten Empfehlungen. Wenn Sie jedoch das Medikament einnehmen, sollten Sie bedenken, dass jungen Kindern unter 1 in jeder Nasengang 2-3 Tropfen verabreicht werden sollten.

Die Gebrauchsanweisung sollte dem Patienten zusammen mit nasaler Instillationsflüssigkeit in der Apotheke gegeben werden. Es zeigt an, wie Protargol für Erwachsene und Kinder getropft wird. Wie viele Tage kann ein Kind dieses Medikament tropfen lassen? Die Therapiedauer beträgt 2 Wochen. Beenden Sie die Einnahme des Medikaments nicht, wenn die Symptome nach einer Woche der Einnahme des Medikaments vergangen sind. Sie müssen die gesamte Therapie abschließen.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Die Verwendung von Protargol-Lösung ist in einigen Fällen verboten. Kontraindikationen für die Verwendung von Medizinprodukten:

  • Schwangerschaft und Stillzeit, bei dringendem Bedarf an Medikamenten wird das Stillen unterbrochen;
  • erhöhte individuelle Intoleranz gegenüber den Bestandteilen der Droge;
  • sollte aufgrund der hohen Toxizität des Arzneimittels nicht aufgenommen werden.

Es gibt nicht zu viele Kontraindikationen für dieses Arzneimittel, aber es gibt viele Nebenwirkungen. Nebenwirkungen des Medikaments:

  • Schwäche und Schläfrigkeit;
  • Urtikaria, Pruritus, Hyperämie (Hautrötung);
  • Wenn es in den Gastrointestinaltrakt eintritt, dringt das Medikament schnell in den Blutkreislauf ein und verursacht Schwindel, Hyperämie der Augenschleimhaut;
  • Migräne;
  • anaphylaktischer Schock;
  • atopische Dermatitis;
  • Schwellung des Kehlkopfes;
  • trockene Schleimhäute der Mundhöhle.

Wenn das Medikament in den Körper gelangt oder stark überdosiert wird, sollten Sie sofort den Bauch des Kindes waschen, einen Krankenwagen rufen und den Vorfall Ihrem Arzt melden. Das Medikament beeinflusst das Fahren von Fahrzeugen nicht, während des Zeitraums der Verwendung des Medikaments kann durch verschiedene Fabrikmechanismen gesteuert werden.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Daten zur Wechselwirkung von Protargol mit anderen Arzneimitteln liegen nicht vor. Es ist bekannt, dass das Medikament gleichzeitig mit anderen Mitteln verwendet werden kann. Es ist jedoch besser, den Arzt über die bereits eingenommenen Medikamente zu informieren, um unangenehme Folgen zu vermeiden.

Kosten für Mittel und Analoga

Der Preis des Medikaments beträgt 1 Prozent - 9,80 Rubel, die Kosten von 2% der Mittel sind 150-175 Rubel. Wenn das Apothekennetzwerk dieses Medikament nicht hat, können Sie es durch Analoga ersetzen. Wenn Sie einen anderen Wirkstoff einnehmen, sollten Sie sich ärztlichen Rat einholen, bevor Sie andere Tropfen verwenden. Analoga für Kinder:

Sialor oder Protargol: was ist besser? Beide Medikamente sind in der Zusammensetzung identisch, verhalten sich gleich. Hier besteht der Unterschied in der Form der Freigabe, und dass Sialor ein Analogon ist. Das Beste ist in diesem Fall Sialor. Dieses Arzneimittel wird in Form von löslichen Tabletten hergestellt. Sie können die Lösung selbst herstellen. Es ist nicht erforderlich, fünf Tage nach dem Öffnen in die Apotheke zu gehen, wie bei der Anwendung von Protrogol.

Verfallsdatum

Lagern Sie Protargol an einem dunklen, vor Kindern geschützten Ort. Das Medikament hat eine kurze Lagerzeit. Die Haltbarkeitsdauer nach dem Öffnen von 14 Tagen verringert jedoch die Wirksamkeit des Werkzeugs nach 5 Tagen. Daher ist es besser, 5 Tage nach dem ersten Öffnen des Arzneimittels auf eine neue Flasche umzusteigen.

Achten Sie beim Kauf von Protargol auf das Verfallsdatum. Es ist auf einem Aufkleber angegeben, auf dem auch die Konzentration der Lösung angegeben werden muss. Drogenkauf nur frisches Kochen.