Prospan: Gebrauchsanweisung, Hustensirup für Kinder

Kräuterpräparat von Prospan - Expectorant, das den Wirkstoff enthält - Trockenextrakt aus Blättern des medizinischen Efeus. Prospan wird zur Behandlung von Husten verschrieben und gehört in die Kategorie der pflanzlichen Heilmittel.

Phytopräparate sind Arzneimittel, die ausschließlich aus pflanzlichen Materialien - Kräutern, ganzen Pflanzen oder deren Extrakten - hergestellt werden. Phytopräparate werden traditionell sehr häufig zur Behandlung von Atemwegserkrankungen bei Kindern eingesetzt.

Prospan ist ein deutsches Kräutermedizin zur Behandlung akuter und chronischer Atemwegserkrankungen. Im Gegensatz zu vielen anderen pflanzlichen Heilmitteln wurde Prospan seit einem halben Jahrhundert wiederholt klinisch erforscht. Dies belegt, dass Prospan eine wirksame und sichere natürliche Medizin zur Behandlung von Husten bei Erwachsenen und Kindern mit akuten Atemwegserkrankungen ist.

Die Sicherheit von Prospan wurde in Deutschland seit 1955 untersucht. Eine der umfangreichsten Studien wurde 2002 durchgeführt. 52 478 Kinder (0-12 Jahre) mit verschiedenen Erkrankungen des Bronchopulmonalsystems nahmen daran teil. Nur 0,22% hatten Nebenwirkungen (hauptsächlich Abführmittel aufgrund des Sorbitgehalts im Arzneimittel). Im Jahr 2007 wurde eine inländische Studie zur Wirksamkeit und Sicherheit von Prospan (Sirup) in 13 großen Regionen Russlands durchgeführt. Es wurde in die komplexe Therapie von 5163 Kindern (im Alter von 1 Monat bis 14 Jahren) mit ARVI (akute Laryngotracheitis, akute Bronchitis) eingeschlossen. Nebenwirkungen und Nebenwirkungen bei der Anwendung, einschließlich bei Kindern mit atopischen Erkrankungen in der Geschichte (2,7%), wurden nicht beobachtet.

Prospan - Angaben zur Verwendung

Prospan ist ein pflanzliches Hustenmittel, das als symptomatische Therapie bei der Behandlung von akuten Erkrankungen (Pharyngitis, Laryngitis, Tracheitis, Bronchitis, Lungenentzündung, Anfangsstadien des Keuchhustens) und chronisch-entzündlichen Erkrankungen des Respirationstrakts eingesetzt wird. Husten begleitet von Husten mit schwer zu trennendem Auswurf.

Prospan reduziert die Viskosität des Auswurfs und fördert dessen Austragung.

  • Expectorant-Effekt - dadurch wird die Freisetzung des Auswurfs aus den Atemwegen hauptsächlich durch die Verringerung der Viskosität erleichtert.
  • Mukolytische Wirkung, bei der die Viskosität und Verdünnung des Sputums, die schwer zu trennen ist, praktisch abnimmt, ohne das Volumen zu erhöhen.
  • Ein krampflösender Effekt verhindert das Auftreten von Bronchospasmen (erweitert die Bronchien und verhindert die Entwicklung ihrer Verengung).

Aufgrund der bronchodilatatorischen Wirkung von Prospan wird trockener (nicht produktiver), obsessiver Husten gestoppt und aufgrund von Auswurfmittel und mukolytischer Wirkung wird der Husten von trocken nach nass umgewandelt (übersetzt), und die Patienten beginnen, das Auswurfhusten zu husten, was ein wichtiges Prinzip bei der Behandlung von Husten ist. Darüber hinaus gibt es Hinweise auf antimikrobielle und entzündungshemmende Wirkungen von Prospan.

Prospan - Gebrauchsanweisung

Prospan ist in drei Formen erhältlich:

  • Hustensirup in dunklen Glasflaschen mit einem Polyethylen-Spenderstopfen mit Schraubverschluss;
  • Hustensirup in Sachets - 5 ml Sachets;
  • Tropfen für Einnahme und Inhalation - in dunklen Glasflaschen, die mit einem Stopper-Tropfer und einem Schraubverschluss ausgestattet sind.

Die Freisetzungsformen unterscheiden sich im Inhalt des Wirkstoffs:

  • 1 ml Sirup (einschließlich Beutel) enthält 7 mg trockenes Efeublattextrakt;
  • 1 ml Tropfen - enthält 20 mg Trockenextrakt aus Efeublättern.

Prospan

Prospan: Gebrauchsanweisungen und Bewertungen

Lateinischer Name: Prospan

Wirkstoff: Efeublätter-Extrakt (Hederae helicis foliorum Extrakt)

Hersteller: ENGELHARD ARZNEIMITTEL (Deutschland)

Aktualisierung der Beschreibung und des Fotos: 05/02/2018

Preise in Apotheken: ab 323 Rubel.

Prospan - pflanzliche Hustenmittel, schleimlösende und bronchospasmolytische Wirkung, die die Viskosität des Auswurfs verringert und seinen Abfluss fördert, enthält einen Komplex aus biologisch aktiven Substanzen.

Form und Zusammensetzung freigeben

  • Tropfen für die Einnahme und Inhalation: eine dunkelbraune Flüssigkeit mit einem charakteristischen Geruch von Fenchel und Alkohol; Während der Lagerung ist es möglich, kleine Sedimente und Trübungen zu bilden (20, 50 oder 100 ml in dunklen Glasflaschen mit Tropfstopfen, Schraubdeckel, 1 Flasche in einem Karton).
  • Sirup: hellbraune, leicht getrübte Substanz mit charakteristischem Kirschgeruch (je 100 oder 200 ml in dunklen Glasflaschen mit einem Polyethylendosierverschluss, mit geschlossenem Deckel, 1 Satz pro Karton).

Zutaten 100 ml Tropfen zur oralen Verabreichung und Inhalation:

  • Wirkstoff: Trockenextrakt aus Efeublättern (Extraktionsmittel - Ethanol 30%, im Verhältnis von 5-7,5: 1) - 2 g;
  • Hilfskomponenten: Natriumsaccharinat, Ethanol 96%, Anisöl, Fenchelöl, Pfefferminzöl, gereinigtes Wasser.

Zutaten 100 ml Sirup:

  • Wirkstoff: Trockenextrakt aus Efeublättern (Extraktionsmittel - Ethanol 30%, im Verhältnis von 5-7,5: 1) - 0,7 g;
  • Hilfskomponenten: Kaliumsorbat, kristallisiertes flüssiges Sorbit, wasserfreie Zitronensäure, Kirscharoma, Xanthan, gereinigtes Wasser.

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik

Prospan ist ein aus Pflanzenmaterial gewonnenes Arzneimittel. Es zeichnet sich durch eine entzündungshemmende und wundheilende Wirkung aus. Die Saponine, die Teil der Zubereitung sind, haben antibakterielle und antimykotische Aktivität, während Hederosaponine und Triterpenoide krampflösend, expektorierend und mukolytisch wirken. Flavonoide verbessern die Mikrozirkulation, sind Hepato- und Nephroprotektoren, aktivieren Diurese und fördern die Entfernung von Harnsäuresalzen aus dem Körper.

Pharmakokinetik

Da Prospan viele biologisch aktive Komponenten enthält, da es sich um einen Trockenextrakt aus Efeublättern handelt, ist es nicht möglich, die Pharmakokinetik des Arzneimittels zu untersuchen.

Indikationen zur Verwendung

Prospan wird zur Verwendung als natürliches Expectorant bei der Behandlung chronischer und akuter Entzündungen der Atemwege empfohlen, begleitet von Husten mit schwer zu trennendem Auswurf.

Gegenanzeigen

Die allgemeine Kontraindikation für Prospan ist die individuelle Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile. Es wird nicht empfohlen, das Medikament während der Schwangerschaft und während der Stillzeit einzunehmen, da in dieser Zeit keine ausreichenden Daten zur Sicherheit seiner Anwendung vorliegen.

Tropfen

  • Die orale Einnahme ist kontraindiziert: Kinder bis 1 Jahr, Alkoholismus und andere Bedingungen, bei denen die Verwendung von Ethylalkohol verboten ist;
  • Inhalation ist kontraindiziert: Kinder unter 2 Jahren (Laryngospasmusrisiko), Asthma bronchiale, Tendenz zum Laryngospasmus;
  • Mit Vorsicht verwenden: abnorme Leberfunktion, Hirnkrankheiten, traumatische Hirnverletzung

Sirup

Nehmen Sie nicht Prospan Sirup mit Glucose-Galactose-Malabsorption, Fructoseintoleranz, Sucrase / Isomaltase-Mangel.

Gebrauchsanweisung Prospana: Methode und Dosierung

Schütteln Sie die Flasche unbedingt vor dem Gebrauch!

Die Dauer des Therapieverlaufs richtet sich nach der Komplexität der Erkrankung, der Mindestverlauf beträgt 1 Woche.

Um die therapeutische Wirkung nach dem Verschwinden der Symptome zu festigen, wird empfohlen, die Behandlung für weitere 2-3 Tage fortzusetzen.

Wenn sich der Zustand nicht verbessert, muss ein Arzt konsultiert werden.

Tropfen (Einnahme)

Die Tropfen werden vor den Mahlzeiten oral eingenommen, kleine Kinder sollten mit etwas Wasser verdünnt werden.

Erwachsene ernennen 3-5 mal täglich 20 Tropfen.

Das empfohlene Dosierungsschema für Prospana für Kinder:

  • von 1 bis 3 Jahre - 10 Kap. 3-5 mal am Tag;
  • von 4 bis 7 Jahre - 15 Kap. 3-5 mal am Tag;
  • von 7 bis 18 Jahre - 20 Kap. 3-5 mal am Tag.

Tropfen (Inhalation)

Die Inhalation mit Prospan-Tropfen ist mit allen gängigen Verneblern (Geräten und Geräten zum Spritzen ohne Heizung) möglich. Um die Nebenwirkungen der Reizung aufgrund des Ethylalkoholgehalts in den Tropfen zu vermeiden, sollte das Arzneimittel bei Raumtemperatur mit Trinkwasser im Verhältnis 1: 2 für die Inhalation verdünnt werden.

Zur Inhalation von 20-25 Kapseln. Droge und 1 EL. gießen Sie einen Löffel Wasser in den Zerstäuber, wo die Lösung auf dispergierte Partikel gesprüht wird, die durch einen Schlauch oder eine Maske eingeatmet werden sollten; Wiederholen Sie den Vorgang 3-5 Mal am Tag.

Sirup

Sirup wird oral eingenommen, die erforderliche Dosis des Arzneimittels wird mit einem speziellen Becher gemessen.

Das empfohlene Dosierungsschema für Prospana für Kinder:

  • von der Geburt bis 1 Jahr - 2,5 ml zweimal täglich;
  • von 1 Jahr bis 6 Jahre - 2,5 ml dreimal täglich;
  • Von 6 bis 18 Jahre alt - 5 ml 3-mal täglich.

Erwachsene ernennen 5-7,5 ml dreimal täglich.

Nebenwirkungen

Vor dem Hintergrund von Prospan sind Überempfindlichkeitsreaktionen möglich.

Sehr selten kann aufgrund des Gehalts im Sirup-Sorbit eine abführende Wirkung erzielt werden.

Eine Überdosierung kann auftreten, wenn Dosen des Arzneimittels verwendet werden, die viel höher sind als vorgeschriebene (drei oder mehr Male), Übelkeit, Erbrechen und Durchfall auftreten können. Die Therapie der Erkrankung ist symptomatisch. Die Verwendung von Geldern sollte eingestellt werden und es sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Überdosis

Wenn der Patient das Medikament in einer Menge eingenommen hat, die deutlich über der maximalen Tagesdosis liegt (mehr als dreimal), können Symptome wie Übelkeit, Erbrechen und Durchfall auftreten. In diesem Fall müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Prospan wird sofort abgebrochen und eine symptomatische Therapie verschrieben.

Besondere Anweisungen

Während der Lagerung ist eine leichte Trübung möglich, es bildet sich ein Niederschlag in der Zubereitung und eine leichte Geschmacksänderung (beeinflusst den therapeutischen Effekt nicht).

In Tropfen für die Einnahme und Inhalation sind Zucker, Konservierungsmittel und Farbstoffe nicht enthalten.

Prospan Tropfen enthalten 47 Vol. % Alkohol, entspricht der folgenden Menge an absolutem Ethylalkohol:

  • 1 Tropfen - 0,013 g;
  • Die maximale Einzeldosis für Erwachsene (20 Tropfen) - 0,25 g;
  • Die maximale Tagesdosis für Erwachsene - 1,27 g.

Prospan Sirup enthält keinen Zucker, Alkohol und Farbstoffe.

Wichtige Informationen für Patienten mit Diabetes mellitus: In 2,5 ml Sirup befinden sich 0,963 g Sorbit - 0,08 Broteinheiten (HE).

Bei der Behandlung von Tropfen von Prospan muss beim Fahren von Fahrzeugen und bei anderen potenziell gefährlichen Arbeiten, die psychomotorische Geschwindigkeit und hohe Aufmerksamkeit erfordern, Vorsicht geboten werden.

Sirup beeinflusst die Konzentration der Aufmerksamkeit und die Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen nicht.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Laut den Anweisungen kann Prospan nicht gleichzeitig mit Antitussiva angewendet werden, da dies das Husten von verflüssigtem Auswurf erschwert.

Analoge

Analoga von Prospan sind: Gedelix, Gaderin, Herbion Ivy Sirup, Prospan Forte, Prospan Sachet.

Aufbewahrungsbedingungen

Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C lagern. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

  • Tropfen - 4 Jahre;
  • Sirup - 3 Jahre nach dem Öffnen der Flasche - 3 Monate.

Apothekenverkaufsbedingungen

Es wird ohne Rezept veröffentlicht.

Bewertungen von Prospana

Laut den Bewertungen ist Prospan in jeder Darreichungsform ein wirksames Auswurfmittel und ein Mittel zur Inhalation. In einigen Fällen wird jedoch über das Fehlen von Ergebnissen bei der Behandlung von Kindern mit Sirup berichtet.

Der Preis von Prospan in Apotheken

Der ungefähre Preis für Prospan-Sirup in Apotheken beträgt 470–512 Rubel. (für eine Flasche mit 100 ml) oder 765–930 Rubel. (pro Flasche mit 200 ml). Sie können Tropfen für die Einnahme und Inhalation für 359-401 Rubel (für eine Flasche mit 20 ml) kaufen.

Prospan: Preise in Online-Apotheken

PROSPAN 100ml Sirup fl.

Prospan Sirup 100ml

Prospansirup 100 ml

Prospansirup 100 ml

Prospan Sirup fl 100ml

Prospan Sirup 200ml

Prospan Sirup 200 ml

Ausbildung: Erste Moskauer Staatliche Medizinische Universität, benannt nach I.М. Sechenov, Spezialität "Allgemeinmedizin".

Informationen über das Medikament werden verallgemeinert, dienen Informationszwecken und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstbehandlung ist gesundheitsgefährdend!

Arbeit, die dem Menschen nicht gefällt, schadet seiner Psyche viel mehr als der Mangel an Arbeit.

Laut Statistik erhöht sich montags das Risiko von Rückenverletzungen um 25% und das Risiko eines Herzinfarkts um 33%. Seid vorsichtig.

Vier Scheiben dunkler Schokolade enthalten etwa zweihundert Kalorien. Wenn Sie also nicht besser werden möchten, sollten Sie nicht mehr als zwei Scheiben pro Tag essen.

Wenn Ihre Leber nicht mehr funktioniert, wäre der Tod innerhalb von 24 Stunden eingetreten.

Hustenmedizin "Terpinkod" ist einer der Top-Seller, keineswegs wegen seiner medizinischen Eigenschaften.

Während des Betriebs gibt unser Gehirn eine Energiemenge aus, die einer Glühlampe mit 10 Watt entspricht. Das Bild einer Birne über dem Kopf im Moment des Entstehens eines interessanten Gedankens ist also nicht so weit von der Wahrheit entfernt.

Um den Patienten herauszuziehen, gehen Ärzte oft zu weit. Zum Beispiel einen gewissen Charles Jensen in der Zeit von 1954 bis 1994. überlebte über 900 Neoplasmabehandlungen.

Eine gebildete Person ist weniger anfällig für Erkrankungen des Gehirns. Intellektuelle Aktivität trägt zur Bildung von zusätzlichem Gewebe bei, wodurch die Erkrankung ausgeglichen wird.

Der 74-jährige Australier James Harrison ist etwa 1000 Mal Blutspender geworden. Er hat eine seltene Blutgruppe, deren Antikörper Neugeborenen mit schwerer Anämie helfen, zu überleben. So hat der Australier etwa zwei Millionen Kinder gerettet.

Während des Lebens produziert der Durchschnittsmensch bis zu zwei große Speichelbecken.

Laut einer WHO-Studie erhöht ein tägliches Gespräch von einer halben Stunde über ein Mobiltelefon die Wahrscheinlichkeit eines Gehirntumors um 40%.

Der erste Vibrator wurde im 19. Jahrhundert erfunden. Er arbeitete an einer Dampfmaschine und sollte weibliche Hysterie behandeln.

Allein in den USA geben Allergiemedikamente mehr als 500 Millionen US-Dollar pro Jahr aus. Glauben Sie immer noch, dass ein Weg gefunden werden kann, um eine Allergie endgültig zu bekämpfen?

Um auch die kürzesten und einfachsten Worte zu sagen, verwenden wir 72 Muskeln.

Eine Person, die Antidepressiva einnimmt, leidet in den meisten Fällen wieder unter Depressionen. Wenn eine Person mit Depressionen aus eigener Kraft fertig wird, hat sie jede Chance, diesen Zustand für immer zu vergessen.

Der Begriff „Berufskrankheiten“ vereint Erkrankungen, die eine Person bei der Arbeit wahrscheinlich bekommen wird. Und wenn mit schädlichen Industrien und Dienstleistungen.

Merkmale der Verwendung von Sirup Prospan beim Husten

Prospan Sirup ist ein wirksames Medikament, das Husten aus allen Ursprungsländern hilft. Das Medikament wird bei akuten und chronischen Läsionen der Atemwege verwendet. Da für den Kauf einer Sirupform kein Rezept von einem Arzt erforderlich ist, kann dies ein klarer Vorteil gegenüber vielen anderen Medikamenten sein. Bei der Anwendung von Prospan Sirup zur Behandlung von Husten ist es wichtig, die Anmerkungen auf der Anwendung zu beachten und die darin angegebene Dosierung nicht zu überschreiten.

Zusammensetzung

Der Hauptvorteil von Prospan Children's Hustensaft ist, dass er eine botanische Zusammensetzung hat. Sein Hauptbestandteil ist Efeu (Trockenextrakt), der expektorierende Eigenschaften hat. Unter den Hilfskomponenten, aus denen Prospan-Husten besteht, werden Zitronensäure und Sorbit freigesetzt.

Dank des Kirscharomas, das dem Hustensirup für Kinder hinzugefügt wird, spricht Prospan auch die kleinen, winzigen Menschen an, die sich weigern, Medikamente zu nehmen.

Prospan in Form von Sirup

Wirkmechanismus

Am häufigsten ist Husten die Abwehrreaktion des Körpers gegen Erreger, die die Atmungsorgane angreifen und einen Entzündungsprozess verursachen. Dank des Sirups von Prospan können Sie den Entzündungsprozess schnell stoppen und ein unangenehmes Symptom beseitigen. Dies liegt an der Wirkung, die das Medikament auf den Körper hat:

  • entspannt die Muskulatur der Atemwege;
  • zerstört Krankheitserreger;
  • verdünnt und entfernt angesammelter Auswurf.

Mukolytikum kann als krampflösendes Mittel bei Anfällen von starkem Husten angewendet werden, insbesondere nachts.

Hersteller

Die Produktionsstätte für die Produktion von Hustensirup befindet sich in Deutschland. Dies ist der bekannte Pharmakonzern Engelhard Artsnaymittel GmbH and Co.

Indikationen zur Verwendung

Bevor Sie beginnen, die Sirupform zu therapeutischen Zwecken zu verwenden, wenn Sie husten, ist es wichtig, die Krankheiten zu untersuchen, bei denen sie verschrieben wird. Am häufigsten wird das Medikament bei Entzündungen der oberen Atemwege verordnet, begleitet von Husten und Ansammlung von viskosem Auswurf. Hinweise zur Anwendung von Prospan Hustensaft:

  • akute und chronische Bronchitis;
  • Pneumonie;
  • Laryngitis;
  • Tracheitis;
  • Pharyngitis

Darüber hinaus erlauben Ärzte die Verwendung von Prospan bei der Behandlung von Asthma bronchiale.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) erkranken jedes Jahr etwa 500 Millionen Menschen an Husteninfektionen. In der Russischen Föderation sind etwa 43 Millionen Menschen von akuten respiratorischen Virusinfektionen und Grippe betroffen, von denen die überwiegende Mehrheit Kinder sind. Sie werden 5-6 mal im Jahr krank. Etwa 2 Millionen Menschen sterben jedes Jahr an der Grippe. Laut WHO-Statistiken machen Infektionskrankheiten 6% der Erwachsenen- und Kindersterblichkeit aus.

Welcher Husten wird gezeigt?

Nicht jeder weiß, von welchem ​​Husten Sie Prospan Sirup verwenden können - nass oder trocken. Das Medikament wird für den Fall verwendet, dass sich in den Atemwegen ein zähflüssiges Sputum ansammelt und sein Auswurf aufgrund von Bronchospasmen unmöglich ist. Die Anwendung bei nassem Husten ist nur zulässig, wenn der Auswurf schlecht ausgeworfen wird. Wenn dies nicht der Fall ist, sollte die Einnahme der Sirupform aufgegeben werden, da dies den Zustand des Patienten verschlimmern und dazu führen kann, dass sich Schleim im unteren Atemtrakt absetzt, was zu Asthmaanfällen führen kann.

Gebrauchsanweisung Sirup Prospan

Die Darreichungsform wird im Karton verkauft. Jede Box enthält Anweisungen zur Verwendung. Experten empfehlen, vor der Anwendung die Zusammenfassung sorgfältig zu prüfen und sich mit dem ungefähren Dosierungsschema vertraut zu machen.

Für Kinder

Der Tagessatz des Medikaments für Kinder wird abhängig vom Alter ausgewählt. Jugendliche können 2-3 mal täglich 5 ml einnehmen. Babys und Kinder im Grundschulalter erhalten jeweils nicht mehr als 2,5 ml. Hustensirup wird Kindern für 10 bis 14 Tage gegeben. Das Medikament kann kein Wasser trinken.

Ab welchem ​​Alter ist erlaubt

Das Medikament hat keine Altersbeschränkungen. Es kann sogar Neugeborenen gegeben werden.

Für Erwachsene

Die Box verfügt über einen Messbehälter, mit dem das Dosierungsschema eingehalten wird. Erwachsene Patienten dürfen das Medikament 3-4 mal täglich, 5-7 ml einmal trinken. Die Anwendungsdauer variiert je nach Schwere der Pathologie und der Häufigkeit von Hustenattacken. Die Mindesteintrittsrate für Erwachsene beträgt 7 Tage.

Um den Effekt zu konsolidieren, empfehlen Experten, den Sirup nach der Genesung noch 3-4 Tage einzunehmen. Dies hilft, den therapeutischen Effekt zu festigen.

Eigenschaften des Erhaltens von Prospan Sirup

Für Schwangere

Das Auftreten von Husten während der Schwangerschaft erfordert die Verwendung von Medikamenten, die für den weiblichen Körper sicher sind. Bei schwangeren Frauen kann eine Anpassung des Dosierungsschemas erforderlich sein. Die Medikamente werden ausschließlich auf Rezept eingenommen. Ungefähre Dosierung - nicht mehr als 5 ml einmal.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Zu den Kontraindikationen, um die Sirupemission zu erhalten:

  • Intoleranz gegenüber den Bestandteilen des Sirups;
  • Glucose-Galactose-Malabsorption;
  • Fruktoseintoleranz;
  • Mangel an Saccharose.

Unter den Nebenwirkungen tritt eine allergische Reaktion auf die Komponenten des Produkts auf, die sich in Hautausschlag, Juckreiz usw. äußert. Darüber hinaus kann Sorbit, das Teil des Sirups ist, Durchfall verursachen.

Wenn Sie die Dosierung überschreiten, können negative Reaktionen des Verdauungssystems auftreten - Übelkeit, Erbrechen, Durchfall. Wenn Sie diese Symptome bemerken, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Rücksprache mit einem Arzt

Kompatibilität mit anderen Medikamenten

Das Medikament kann gleichzeitig mit Antibiotika und anderen Mukolytika in die Behandlung einbezogen werden. Die Bioverfügbarkeit von Antihypertensiva und ihre Resorptionsrate werden nicht beeinflusst. Unverträglich mit Antitussiva.

Analoge

Prospan Sirup verfügt über eine Reihe struktureller Analoga, darunter Generika. In den meisten Fällen werden sie in Sirupform präsentiert. Das:

  • Herbion (trockener Efeuextrakt);
  • Gadelix;
  • Goderin

Andere Dosierungsformen können den strukturellen Analoga von Prospan zugeschrieben werden, einschließlich Prospan Sachet und Prospan Forte.

Verkaufs- und Lagerungsbedingungen

Geöffnete Sirupflaschen sollten von Sonnenlicht, Heizgeräten, Kindern und Haustieren ferngehalten werden. Die Lagerung sollte dunkel und kühl sein. Verfallsdatum (geschlossene Werksverpackung) - 36 Monate, geöffnete Flaschen nicht länger als 12 Wochen. Während dieser Zeit kann sich die Farbe der Lösung leicht ändern, die therapeutischen Eigenschaften bleiben jedoch unverändert. Prospan benötigt kein Rezept von Apotheken.

Wie viel kostet Prospan?

Viele wissen nicht, wie viel Mukolytie kostet. Es ist in der mittleren Preiskategorie, also kostet 340-370 Rubel.

Bewertungen

Die Droge bewältigt nach Bewertungen den Anfall von unproduktivem und feuchtem Husten. Benutzer merken den angenehmen Geschmack, die niedrigen Kosten und die Wirksamkeit des Sirups.

Prospan Sirup für Kinder:
Gebrauchsanweisung

Wenn ein Kind unter trockenem, anstrengendem Husten leidet und das Auswurfmittel schwer hustet, was seinen Zustand verschlechtert und den Schlaf stört, versuchen die Eltern, den Krümeln so schnell wie möglich zu helfen und solche unangenehmen Symptome mit Hilfe von Auswurfmitteln zu beseitigen. Zur gleichen Zeit möchte ich dem Baby eine sichere und gleichzeitig wirksame Medizin geben, deshalb greifen sie oft auf pflanzliche Heilmittel zurück, von denen eines Prospan ist.

Damit das Kind nicht gegen das Medikament protestiert, wird es in Form eines leckeren Sirups abgegeben. Wie wirkt es sich auf die Atmungsorgane aus, in welcher Dosierung werden Babys verabreicht, ist es für Säuglinge erlaubt und mit welchen Analoga kann es ersetzt werden?

Formular freigeben

Prospan Sirup wird von der deutschen Firma Engelhard Arzneimittel in dunklen Glasflaschen hergestellt, die 100 oder 200 ml einer leicht trüben, hellbraunen, dicken Flüssigkeit enthalten, die nach Kirsche riecht. Für eine bequeme und genaue Dosierung oben auf der Flasche gibt es einen zusätzlichen Kunststoffstopfen.

Darüber hinaus gibt es eine Batch-Version des Sirups mit der Bezeichnung Prospan Sachet. Dies ist eine Schachtel mit 21 Beuteln zu je 5 ml Arzneimittel. Neben Sirup ist Prospan auch durch Tropfen vertreten. In dieser Form wird das Medikament nicht nur dem Kind zum Trinken gegeben, sondern auch zum Inhalieren-Zerstäuben mit 1: 2 mit sauberem Wasser verdünnt. Prospan hat keine anderen Formen (Kapseln, Tabletten, Ampullen usw.).

Zusammensetzung

Prospan Aktion durch die Kapuze, die aus den Blättern des Efeu-Kletterns gewonnen wird. Es wird in der Medizin als Trockenextrakt in einer Dosis von 7 mg pro 1 Milliliter Sirup angeboten. Eine Packung Prospan Sachet enthält 35 mg Extrakt. Um die Haube zu erhalten, tragen Sie 30% Ethylalkohol auf, verdampfen jedoch beim Trocknen des Rohmaterials vollständig.

Um das Medikament flüssig zu halten, süß im Geschmack und während der Lagerung nicht verdorben, werden Xanthan, flüssiges Sorbit, Kaliumsorbat, gereinigtes Wasser und Zitronensäure zugegeben. Neben diesen Komponenten gibt es in Prospana Sasha Levomenthol. Der angenehme Geruch des Medikaments ist auf das Vorhandensein von Aroma zurückzuführen - Kirschen in Sirup in einer Flasche und Orange in Portionsbeuteln. Dieser Sirup enthält keinen Zucker, Farbstoffe und Alkohol.

Funktionsprinzip

Biologisch aktive Substanzen, die im Efeuextrakt enthalten sind, haben die Fähigkeit, den in den Atemwegen freigesetzten Schleim flüssiger zu machen, was ihr beim Husten hilft. Solche Wirkungen bezeichnete Prospana als Mukolytikum und Expectorant.

Es gibt einen solchen Sirup und die Eigenschaft, Krämpfe in den Bronchien zu reduzieren, da sich unter seinem Einfluss die Muskeln der Bronchien entspannen. All diese Effekte helfen bei trockenem Husten und beschleunigen die Genesung bei verschiedenen Atemwegserkrankungen.

Studien haben auch das Vorhandensein einiger antimikrobieller und antimykotischer Wirkungen in Prospan bestätigt.

Hinweise

Kindern, die husten, wird Prospan verschrieben, aber der Auswurf mit diesem Husten ist zu zäh, also schmerzhaft und unproduktiv. Das Medikament hilft bei akuten Atemwegsinfektionen, Bronchitis, Tracheobronchitis, Mukoviszidose, Pharyngitis und anderen Krankheiten. Es ist sowohl bei akuten Entzündungsprozessen als auch bei chronischen Erkrankungen angezeigt.

Wie alt ist erlaubt

Prospan in Form eines Sirups gilt als sicher für Kinder und wird auch bei Säuglingen angewendet. Ein solches Instrument kann als Kind von 6 Monaten und 2-3 Jahre alten Babys, Schulkindern oder älteren Patienten verordnet werden. Prospan-Beutel wird ab 6 Jahren entladen, da der geöffnete Beutel nicht gelagert wird.

Gegenanzeigen

Rezeption Prospana ist verboten für Kinder mit:

  • Fruktoseintoleranz;
  • Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil des Sirups;
  • Glucose-Galactose-Malabsorption;
  • Mangel an Isomaltase / Sucrase.

Nebenwirkungen

Da die Basis von Prospan pflanzlich ist, kann dieses Arzneimittel eine allergische Reaktion verursachen. Bei einigen Patienten bewirkt die Verwendung von Sirup zusätzlich eine Stuhlverflüssigung. Diese Nebenwirkung hängt mit der Anwesenheit des Arzneimittels Sorbit in der Zusammensetzung zusammen.

Gebrauchsanweisung

Der Sirup gibt dem Kind ein Getränk und gießt es in einen Messbecher. Vor der Einnahme sollte das Arzneimittel so geschüttelt werden, dass sich die Zutaten gleichmäßig auf dem Boden absetzen. Wenn Prospan Sachet verwendet wird, wird der Beutel vor dem Gebrauch mit den Fingern geknetet.

Wenn ein kleines Kind den Sirup nicht unverdünnt trinken möchte, können Sie etwas nicht heißes Wasser hinzufügen. Es ist bequemer für die kleinsten Kinder, Arzneimittel aus einer Spritze ohne Nadel zu geben.

Die Dosierung des Medikaments in der Kindheit lautet wie folgt:

  • Wenn das Kind noch kein Jahr alt ist, wird empfohlen, Prospan zweimal täglich 2,5 ml zu verabreichen.
  • Bei kleinen Patienten zwischen 1 Jahr und 6 Jahren beträgt die Einzeldosis Sirup 2,5 ml. Sie können dieses Arzneimittel jedoch dreimal täglich einnehmen.
  • Schulkinder oder Jugendliche geben das Medikament dreimal täglich, 5 ml pro Dosis. Im Alter von 6 Jahren können Sie auch Portionsbeutel verwenden - einen Beutel zu einem Zeitpunkt.

Die Dauer der Behandlung mit Prospan wird durch den Verlauf der Krankheit beeinflusst, das Medikament wird jedoch nicht für weniger als eine Woche verordnet. Wenn die Symptome der Krankheit bereits verschwunden sind, empfiehlt es sich, den Sirup noch einige Tage zu trinken, um seine Wirkung zu korrigieren.

Wenn am zweiten oder dritten Tag der Einnahme die Symptome der Erkrankung fortschreiten oder sich der Zustand nicht bessert, sollten Sie Ihren Kinderarzt kontaktieren und ein anderes Medikament einnehmen.

Überdosis

Wenn ein Kind zu einem Zeitpunkt viel Sirup getrunken hat (mehr als 7,5 ml für Kinder unter 6 Jahren und mehr als 15 ml für Patienten ab 7 Jahren), führt dies zu Übelkeit, Stuhlveränderungen oder Erbrechen. Bei einer solchen versehentlichen Überdosis wird das Medikament sofort abgebrochen und das Kind wird dem Arzt gezeigt. Bei einem geringfügigen Überschuss der Dosierung (weniger als dreimal) treten häufig keine negativen Auswirkungen auf.

Kompatibilität mit anderen Medikamenten

Wie viele andere Mittel mit Auswurfwirkung sollte Prospan-Sirup nicht gleichzeitig mit Medikamenten verabreicht werden, die den Hustenreflex blockieren. Mit dieser Kombination von Medikamenten wird sich der Zustand des Kindes verschlechtern, da das Hustenmittel die Abtrennung des Auswurfs erschwert, der durch die Einnahme von Prospan verflüssigt wird. Die gleichzeitige Behandlung mit Antibiotika oder antiviralen Medikamenten ist nicht verboten.

Verkaufs- und Lagerungsbedingungen

Entsprechend den Anweisungen gelten folgende Lagerbedingungen:

  • Prospan in Form von Sirup sowie das Medikament in Tropfen bezieht sich auf nicht verschreibungspflichtige Medikamente. Das bedeutet, dass es in Apotheken frei an jeden verkauft werden kann, der dies wünscht. Wenn ein solches Arzneimittel jedoch für ein Kind gekauft wird, sollten Sie zuerst einen Spezialisten konsultieren, um sicherzustellen, dass es ratsam ist.
  • Der Durchschnittspreis einer Flasche mit 100 Millilitern beträgt 400 bis 450 Rubel, und für ein Paket mit 200 Millilitern Sirup müssen Sie zwischen 700 und 850 Rubel zahlen. Eine Schachtel Prospan-Beutel kostet etwa 540 Rubel.
  • Die Haltbarkeit dieser Prospan-Form beträgt 3 Jahre. Nach dem Öffnen der Flasche wird sie auf 3 Monate verkürzt. Die Haltbarkeit von versiegelten Portionen beträgt ebenfalls 3 Jahre.
  • Die empfohlene Lagertemperatur für Sirup beträgt bis zu 25 Grad Celsius. Da das Arzneimittel süß ist und gut riecht, ist es wichtig, es sicher vor kleinen Kindern zu verbergen, um eine Überdosierung zu verhindern.

Während der Lagerung kann der Sirup trüb werden oder sein Geschmack kann sich ändern. Dies wirkt sich jedoch nicht auf die therapeutische Wirkung aus und hängt mit der pflanzlichen Basis zusammen.

Bewertungen

Prospan in Form von Sirup erhält meistens gute Bewertungen von Eltern. Bei Müttern ist das Arzneimittel sicher, enthält keinen Alkohol und keine schädlichen Farbstoffe, verursacht sehr selten unangenehme Nebensymptome und ist sogar für die kleinsten Patienten erlaubt. Prospan Sachet wird für die bequeme Verpackung gelobt, da es nicht mit einem Löffel verdünnt oder gemessen werden muss, sondern Sie müssen nur den Beutel öffnen und den Sirup in Ihren Mund gießen.

Der Geschmack der Droge, die meisten Kinder sind angenehm und protestieren nicht gegen dieses Medikament. Der Hauptvorteil von Prospan ist jedoch ein recht schneller therapeutischer Effekt. Nach Angaben von Müttern beseitigt ein solches Medikament nach ein paar Tagen Einnahme den Husten vollständig. Die Nachteile von Medikamenten sind nur eine kurze Haltbarkeit und ein hoher Preis.

PROSPAN

◊ Hellbrauner Sirup, leicht getrübt, mit Kirschgeruch.

Sonstige Bestandteile: Kaliumsorbat - 1,34 mg, wasserfreie Zitronensäure - 500 µg, kristallisiertes flüssiges Sorbit - 550 mg, Xanthan - 1,5 mg, Kirscharoma - 3 mg, gereinigtes Wasser - 566,66 mg.

* Extraktionsmittel: Ethanol 30%.

100 ml - dunkle Glasflaschen (1) mit Dosierverschlusspackungen.
200 ml - dunkle Glasflaschen (1) mit Dosierstopfen - Kartonpackungen.

Kräutermedizin gegen Husten. Es hat expektorierende, mukolytische und bronchospasmolytische Wirkungen.

Es verringert die Viskosität des Auswurfs und fördert dessen Austragung.

Da das Präparat ein Trockenextrakt aus Efeublättern ist und einen Komplex biologisch aktiver Substanzen enthält, sind pharmakokinetische Studien nicht möglich.

- als Expectorant bei der Behandlung von akuten und chronischen entzündlichen Erkrankungen der Atemwege, begleitet von Husten mit Sputum, das schwer zu trennen ist.

- Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Kleinkinder (0-1 Jahre alt) - 2,5 ml zweimal täglich.

Kleine Kinder (1-6 Jahre) - 2,5 ml dreimal täglich.

Kinder und Jugendliche im Schulalter - 3 x täglich 5 ml.

Erwachsene - 5-7,5 ml dreimal täglich.

Die Dosierung des Arzneimittels erfolgt mit einem Messbecher.

Der Verlauf der Behandlung richtet sich nach dem Schweregrad der Erkrankung. Die Mindestdauer der Behandlung sollte 1 Woche betragen. Um die therapeutische Wirkung zu festigen, wird empfohlen, die Behandlung nach dem Verschwinden der Krankheitssymptome für weitere 2-3 Tage fortzusetzen. Wenn sich der Zustand nicht bessert, muss ein Arzt konsultiert werden.

Vor Gebrauch schütteln.

Allergische Reaktionen sind möglich.

In seltenen Fällen kann bei Anwendung des Arzneimittels eine abführende Wirkung beobachtet werden (aufgrund des Sorbitgehalts).

Symptome: Die Einnahme einer Dosis, die deutlich über der vorgeschriebenen Tagesdosis liegt (mehr als dreimal), kann Übelkeit, Erbrechen und Durchfall verursachen. In diesem Fall muss der Patient einen Arzt konsultieren.

Behandlung: Drogenentzug; symptomatische Therapie.

Das Medikament sollte nicht gleichzeitig mit Antitussiva angewendet werden, da dies das Husten von verflüssigtem Auswurf erschwert.

Das Medikament enthält keinen Alkohol, Zucker und Farbstoffe.

Während der Lagerung sind eine leichte Trübung des Sirups und leichte Geschmacksänderungen möglich, die die therapeutische Wirkung des Arzneimittels nicht beeinträchtigen. Patienten mit Diabetes sollten berücksichtigen, dass 2,5 ml Sirup 0,963 g Sorbit enthalten, was 0,08 XE entspricht.

Einfluss auf die Fähigkeit, den Motortransport und die Kontrollmechanismen zu steuern

Das Medikament beeinflusst nicht die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und andere potenziell gefährliche Aktivitäten auszuüben, die eine hohe Konzentration von Aufmerksamkeit und psychomotorischen Geschwindigkeitsreaktionen erfordern.

Aufgrund unzureichender Daten zur Sicherheit der Verwendung des Arzneimittels durch schwangere und stillende Frauen wird dieser Patientengruppe die Einnahme nicht empfohlen.

Kleinkinder (0-1 Jahre alt) - 2,5 ml zweimal täglich.

Kleine Kinder (1-6 Jahre) - 2,5 ml dreimal täglich.

Kinder und Jugendliche im Schulalter - 3 x täglich 5 ml.

Das Medikament sollte bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden.

Haltbarkeit nach dem Öffnen der Flasche - 3 Monate.

Die Zusammensetzung und Anweisungen für die Verwendung von Prospan Syrup überprüfen die Verwendung des Arzneimittels und seiner Analoga bei Kindern und Erwachsenen

Prospan Hustensaft ist eine wirksame deutsche Medizin, die nicht nur bei akuten, sondern auch bei chronischen Erkrankungen der Atemwege hilft.

Die Möglichkeit, in jeder Apotheke ohne ärztliches Rezept zu kaufen, ist ein absoluter Vorteil von Prospan (Sirup). In diesem Artikel werden Anweisungen zur Verwendung und zu Fragen des Drogenkonsums bei Kindern und Erwachsenen behandelt.

Zusammensetzung

Prospan Sirup hat eine natürliche Zusammensetzung und ist nicht wie die meisten Medikamente mit Chemie gefüllt. Der Hauptbestandteil von Prospana ist der Extrakt von Efeublättern, der einen Auswurf bewirkt. Ein anderes Produkt enthält Zitronensäure und Sorbit.

Dank des Kirschgeschmacks spricht Prospan (Sirup) nicht nur Erwachsene an, sondern auch die kleinsten Kinder, die keine bitteren Medikamente mögen.

Wirkmechanismus

Eine Person leidet an einem starken Husten, nicht nur, wenn sein Immunsystem beispielsweise aufgrund von Vitaminmangel zu schwach ist.

Husten tritt auf, wenn sein Atmungssystem verschiedene Arten entzündlicher Prozesse durchlaufen hat. Dann ist Prospan Sirup (Anweisungen zur Verwendung unten) genau das Richtige. Das Prinzip der Auswirkungen auf den menschlichen Körper lautet wie folgt:

  • er entspannt die Atemmuskulatur;
  • verdünnt unerwünschten Schleim;
  • fördert die Entfernung von Auswurf aus den Atemwegen;
Nach der Verwendung von Sirup werden Hustenanfälle deutlich reduziert. Die Bronchien dehnen sich aus und der Auswurf wird weniger viskos. Das Atmen wird ruhig und ruhig.

Welcher Husten wird gezeigt?

Die nächste Frage stellt sich sofort: Prospansirup - aus welchem ​​Husten? Normalerweise verschreiben Ärzte Prospan-Patienten, die an trockenem oder nassem Husten leiden. Die Phytopräparation wird zur Anwendung bei der Verstopfung der Bronchien empfohlen, wenn Krämpfe und Kontraktionen auftreten. Krankheiten, die eine medikamentöse Behandlung erfordern:

Manchmal verschreibt der Arzt Prospan Patienten mit Asthma.

Anweisungen zur Verwendung von Sirup

Prospan Hustensirup für Kinder sowie Erwachsene gilt als Medikament, es wird daher nicht empfohlen, es willkürlich zu verwenden, sondern nur gemäß der Gebrauchsanweisung.

Wie zu nehmen

Bevor Sie die Flasche mit Sirup verwenden, müssen Sie gut schütteln. Es wird empfohlen, zu essen zu akzeptieren. Die Behandlungsdauer beträgt normalerweise eine Woche. Da am zweiten Tag Erleichterung eintritt, sollte in einer Woche ein Husten gelindert werden. Dies geschieht bei den meisten Patienten.

Wenn der Husten nicht mehr schmerzt, wird dringend empfohlen, die Behandlung abzubrechen. Es ist besser, Sirup für zwei oder drei Tage zu verwenden. Erst nach dieser Therapie wird die Behandlung als abgeschlossen betrachtet. So heißt es in der offiziellen Gebrauchsanweisung.

Eine offene Sirupflasche wird nicht länger als dreißig Tage im Kühlschrank aufbewahrt. Geschlossene Arzneimittel haben eine Haltbarkeit von etwa drei Jahren.

Erwachsene Dosierung

Das Medikament wird nicht nur in Abhängigkeit vom Alter verschrieben, hier müssen Sie die Art der Erkrankung, ihren Schweregrad sowie das Körpergewicht des Patienten berücksichtigen. Lesen Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig durch.

Prospan Sirup Dosierung für Erwachsene: 5 bis 7,5 ml 3-mal täglich. Um die gewünschte Dosis zu erhalten, verwenden Sie einen Messbecher. Häufig ist es erforderlich, die Dosierung für jeden Patienten individuell anzupassen.

Die Behandlung dauert, wie oben beschrieben, sieben Tage, bis der Husten überhaupt aufhört.

Merkmale der Verwendung bei Kindern

Prospan Sirup, geben auch ein Neugeborenes, mit Gebrauchsanweisungen für Kinder ist anders.

Die Dosierung von Sirup-Prospan für Kinder bis zu einem Jahr: Zweieinhalb ml zweimal täglich und von Jahr bis zu 6 Jahren wird wie folgt angenommen: Die Dosierung bleibt gleich, nur die Häufigkeit der Verabreichung ist bis zu dreimal täglich. Entsprechend der Gebrauchsanweisung empfahlen die Jugendlichen dreimal täglich bis zu 5 ml Dosis.

Wie wir sehen, wird Prospan Hustensirup für Kinder unter einem Jahr am besten in kleineren Mengen konsumiert.

Besondere Bemerkungen

Nach der ersten Einnahme in den ersten Stunden geht es dem Patienten oft nicht so gut, der Husten nimmt zu. Aber das sollte keine Angst haben. Dies ist eine Funktion von Prospan Hustensaft. Dies geschieht nur, weil in diesem Moment die Bronchien gelöscht werden. Bei Blut oder Auswurf ist ärztliche Hilfe erforderlich.

Verwenden Sie Prospan nicht, wenn eine Intoleranz gegenüber Efeuextrakt oder Fruktose vorliegt. Schwangeren sowie stillenden Frauen wird außerdem empfohlen, keinen Sirup einzunehmen, da ihre Auswirkungen auf das Baby noch nicht vollständig untersucht wurden. In jedem Fall muss ein Arzt konsultiert werden.

Die Gebrauchsanweisung weist auf die unerwünschte Verwendung von Sirup zusammen mit Antitussiva hin, da sie den Prozess des Hustens und des Auswurfs behindern.

Da Sorbit auch im Sirup enthalten ist, besteht die Möglichkeit einer leicht abführenden Wirkung. Dies tritt normalerweise bei einer Überdosierung auf.

Patienten beschweren sich normalerweise über:

  • Hautausschlag (Urtikaria tritt häufig auf;
  • Übelkeit und gleichzeitiges Erbrechen;
  • Bauchschmerzen und Durchfall;
  • Kurzatmigkeit;
  • Juckreiz

Dies gilt für Nebenwirkungen aufgrund von Intoleranz und Überdosierung. Und da Prospan Syrup, das im Internet gelesen wird, kein besonders wirksames Medikament ist, sind Schwindelgefühl sowie andere Einflüsse auf die menschliche Gehirnaktivität vollständig ausgeschlossen. Die Menschen fahren Autos ohne Angst und engagieren sich in Aktivitäten, bei denen es notwendig ist, sich auf etwas Wichtiges zu konzentrieren.

Medikament in Beuteln ("Sachet"): Unterschied zu Fläschchen

Neben Phiolen ist Prospan in Beuteln zu je 5 ml Sirup erhältlich. Prospan ("Sachet") von hellbrauner Farbe, wie in der Flasche. Das Aroma ist genauso angenehm.

Der Vorteil von Beuteln gegenüber den Flaschen ist, dass die Tropfenanzahl nicht gemessen werden muss.

Außerdem kann Sirup in einem „Sachet“ nicht nur zu Hause, sondern auch bei der Arbeit und für Kinder in der Schule behandelt werden. Prospan ("Sachet") enthält eine einfache Gebrauchsanweisung: Ein Beutel ist bereits für den einmaligen Gebrauch bestimmt. Tägliche Dosis - drei Beutel.

Wenn jedoch eine Dosisanpassung erforderlich ist, kaufen Sie den Sirup am besten in der Durchstechflasche. Dies gilt auch für die Behandlung von Säuglingen.

Review Review

Prospan Syrup bietet positive Bewertungen. Viele meinen, dass der Prospan Sirup ideal für kleine Kinder ist, weil er gut schmeckt. Hilft den Schleim zu verflüssigen. Einige fanden den Vorteil einer praktischen Spenderflasche und einer Messkappe.

In besonderen Fällen klagten Menschen über Hautrötungen, die in der Gebrauchsanweisung beschrieben wurden. So unterscheidet sich der Prospan-Sirup für Kinder, dessen Bewertungen in diesem Abschnitt wie die meisten Drogen den menschlichen Körper betreffen.

Analoge

Wenn Prospan Sirup nicht verwendet werden kann, gibt es Analoga, die ihn ersetzen könnten. Die bekanntesten strukturellen Analoga sind:

  1. Herbion-Efeu-Sirup (Slowenien). Es wird nicht für Kinder empfohlen.
  2. Pectolvan-Efeu (Ukraine). Wie Prospan hat er ein Kirscharoma.
  3. Gödelix (Deutschland). Wie Gerbion bei Kindern kontraindiziert.

Es ist erwähnenswert, dass diese Medikamente noch mehr Nebenwirkungen als Prospan-Sirup für Kinder und Erwachsene haben. Wie wir sehen, sind nicht alle für alle Altersklassen geeignet. Dies muss berücksichtigt werden, wenn Sie Prospans Kindersirup durch ein anderes Arzneimittel aus dieser Liste ersetzen möchten.

Ersetzt billiger

Prospan Sirup hat billigere Gegenstücke, deren Ähnlichkeit das therapeutische Merkmal bestimmt. Der Preis dieser Medikamente wird jedoch viel niedriger sein. Die Liste solcher Stellvertreter:

  1. Dr. Mom (Russland). Ziemlich guter Ersatz. Als Teil dieses Medikaments gibt es Zucker, also ist er für Menschen mit Diabetes völlig kontraindiziert.
  2. Ambroxol (Russland). Weit verbreitet für Erwachsene und Kinder. Es riecht nach Aprikose.
  3. Altheawurzelsirup (Russland). Die Verwendung von pflanzlichen Heilmitteln ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene angezeigt. Schwangere sollten es entsprechend den Anweisungen des Arztes einnehmen.
  4. ACC (Slowenien). Eingeschränkter Gebrauch während der Schwangerschaft und während der Stillzeit.

Tropfen Prospan

Neben Sirup und Teebeuteln werden auch Prospan-Tropfen verwendet. Dieses Mittel hat auch einen Auswurfeffekt. Werden vor dem Frühstück, Mittag- oder Abendessen eingenommen. Die Dosierung für verschiedene Altersklassen ist unterschiedlich, deshalb müssen Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig lesen. Neonatale Tropfen sind kontraindiziert.

Kinder zwischen einem und drei Jahren nehmen drei bis fünf Mal täglich zehn Tropfen. Es ist ratsam, das Produkt mit Wasser mindestens leicht zu verdünnen.

Wie in den Anweisungen angegeben, steigt die Dosierung für Kinder ab sieben Jahren sowie für Erwachsene auf zwanzig Tropfen. Die Anzahl der Zeiten pro Tag bleibt gleich.

Zur Inhalation

Die Inhalationstherapie mit einem Vernebler trägt zur wirksamen Beseitigung der Krankheit bei, insbesondere wenn Sie eine Maske verwenden. Direktes Sprühen durch den Mund führt zu einem teilweisen Verlust pflanzlicher Heilmittel.

Bevor Sie mit der Inhalation beginnen, sollten Prospan-Tropfen mit Wasser verdünnt werden: 1 Teil Tropfen und 2 Teile Wasser. Für Erwachsene: dreimal täglich fünf bis sieben ml.

Dosierung für Kinder:

  • Ein bis sechs Jahre - dreimal 2,5 ml an einem Tag;
  • ab sechs Jahren - dreimal täglich 5 ml.

Nützliches Video

Aus dem folgenden Video können Sie den Wirkmechanismus des Medikaments Prospan lernen:

Prospansirup: Beschreibung des Arzneimittels und der therapeutischen Wirkung

Prospan Sirup ist ein natürliches Naturprodukt, das seit mehr als 50 Jahren in der Medizin verwendet wird und eine hohe therapeutische Wirkung zeigt. Der eigentliche Test für Eltern sind kranke Kinder.

Besondere Anstrengungen führen zu entzündlichen Prozessen der Atemwege, begleitet von häufigen Hustenanfällen. Nörgelnder Schnaps, anstrengender trockener Husten, ständiger Verschleiß machen Erwachsenen und Kindern viel Ärger.

Laut zahlreicher Bewertungen von Ärzten und echten Verbrauchern beseitigt das Tool schnell unangenehme Symptome.

Der Hauptwirkstoff auf Basis von Efeublättern wirkt antitussiv, ohne das Nervensystem zu hemmen. Das Hauptargument für Eltern ist das Fehlen gesundheitlicher Schäden und Hinweise für die Anwendung bei Neugeborenen.

Prospan Sirup ist ein Pflanzenmukolytikum, das vom deutschen Pharmaunternehmen Enge hard Arzneimitte (Deutschland) hergestellt wird. Wiederholte klinische Studien haben die hohe therapeutische Wirkung und Sicherheit des Arzneimittels bestätigt.

Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Efeuextrakt, der wertvolle heilende Eigenschaften hat:

  • fördert Auswurf;
  • bekämpft Keime;
  • lindert Krämpfe
  • lindert Hustenanfälle;
  • hoch wirksam gegen pathogene Pilze und Bakterien;
  • heilt Wunden;
  • lindert Entzündungen

Der Hauptvorteil des Medikaments ist die Normalisierung der Atmung. Durch die Stimulierung der glatten Muskulatur der Bronchien, ohne das Nervensystem zu beeinflussen, verdünnt das Medikament den Auswurf und erleichtert seine Ausscheidung.

Aufgrund der natürlichen Zusammensetzung ist Prospan eine echte Erlösung für Menschen, die von führenden Experten der Welt als eines der besten Hustenmittel empfohlen wird.

Das Medikament Prospan ist in Form von Tabletten, Sirup und Tropfen erhältlich und kann in Apotheken kostenlos (ohne ärztliches Rezept) verkauft werden.

Das Medikament hat mehrere Vorteile:

  • die absolute Abwesenheit von alkoholischem Extrakt im Gegensatz zu Tropfen sowie Farbstoffen und Zucker;
  • süßlicher Kirschgeschmack, der auch von den kleinsten Patienten unter einem Jahr gut wahrgenommen wird;
  • Einfachheit der Dosierung dank eines gemessenen Glases in einem Set;
  • praktischer Hals, der hilft, den Inhalt ohne Angst vor dem Verschütten zu gießen;
  • bewältigt sowohl trockenen als auch nassen Husten;
  • Es wurden keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten festgestellt (mit Ausnahme anderer Antitussiva, die den Auswurf von ausgeschiedenem Auswurf behindern können).

Unter den kleineren Nachteilen von Mukolytika stellen die Patienten Folgendes fest: Das Medikament wird vor dem Schlafengehen nicht empfohlen, da ein intensiver Auswurf des Sputums den Schlaf von Kindern beeinträchtigen kann.

Prospan Sirup darf Neugeborenen geben, was für Eltern wichtig ist, da es schwierig ist, ein wirklich sicheres Arzneimittel zu wählen.

Die Standardpackung mit Sirup (100 ml) enthält etwa 1 g des Hauptwirkstoffs - Trockenextrakt aus Efeublättern, während die Tropfen 2 g enthalten. Pharmakologen empfehlen Sirup für Kinder, obwohl sie zweimal schneller als Tropfen konsumiert werden.

Prospan wird in Pillenform hergestellt, besser geeignet für erwachsene Patienten. In der Gebrauchsanweisung ist unter den speziellen Anweisungen Vorsicht geboten: In der Kindheit sind Beutel (Pillen) unerwünscht.

Die natürliche Basis des Mittels ermöglicht die Ausfällung eines wolkigen Niederschlags, der die heilenden Eigenschaften des Sirups nicht beeinträchtigt. Offene Verpackungen sollten an einem kühlen Ort mit einem fest verschlossenen Deckel an Orten aufbewahrt werden, die für das Kind nicht zugänglich sind.

Im Herzen von Prospana ist der Wirkstoff eine natürliche Kräutermedizin - ein Trockenextrakt aus Efeublättern, der stark Husten, entzündungshemmende und gegen Ödeme gerichtete Wirkung hat.

Saponine, Triterpenoide, Hederosaponiny, Alpha-Hederin, Flavonoide, die in den Blättern enthalten sind, lindern Spasmen, stimulieren die Schleimhäute der Bronchien und der Trachea, verflüssigen und entfernen schnell den Auswurf. Es ist erwiesen, dass die pflanzliche Substanz die Sauerstoffmenge erhöht, den Blutfluss erhöht, das Wasserlassen fördert, einschließlich der Salze der Harnsäure.

Hilfssubstanzen, die den Sirup ergänzen und die Wirkung von Efeu verstärken:

  • Anisöl wirkt krampflösend und reguliert den Stoffwechsel;
  • Fenchelöl verbessert den Auswurf und entfernt Schlacken und Giftstoffe;
  • Pfefferminzester lindert Entzündungen, beruhigt, strafft und stärkt das Immunsystem;
  • Fruktose ersetzt Zucker, der Kindern und Diabetikern die Einnahme ermöglicht.

Die positive Wirkung pflanzlicher Heilmittel auf die Atemwege wird durch viele Studien bestätigt. Die therapeutische Wirkung der Phytopräparation ist synthetischen Analoga nicht unterlegen.

Prospan Sirup: Gebrauchsanweisungen für Kinder und Erwachsene

Prospan-Sirup, dessen Gebrauchsanweisung verpackt ist, wird als Expectorant bei der komplexen Behandlung von Atemwegsentzündungen verwendet, die durch unproduktiven Husten kompliziert werden.

Der Arzt verschreibt das Medikament bei akuten und chronischen Entzündungen der Atmungsorgane, begleitet von trockenem Husten mit schwer zu trennendem Auswurf.

Die Anweisungen für Prospan weisen auf Krankheiten hin, deren Symptome der Sirup bewältigt:

  • Bronchitis;
  • obstruktive Lungenerkrankung;
  • akute respiratorische Virusinfektionen;
  • Lungenentzündung;
  • Asthma bronchiale;
  • Laryngotracheitis, Pharyngitis, Mukoviszidose.

Darüber hinaus wird das Medikament bei Kindern häufig gegen Grippe und Tuberkulose verschrieben. Zahlreiche klinische Studien und Rückmeldungen von jungen Eltern bestätigen den hohen therapeutischen Effekt von Hustenstrauchsirup.

Die Behandlung begann bereits bei den ersten Anzeichen und lindert schwerwiegende Symptome innerhalb weniger Stunden. Viele Patienten bemerken die tatsächliche Wirkung des Medikaments am dritten Tag buchstäblich.

Prospan Sirup, dessen Gebrauchsanweisung alle Dosierungen beschreibt, ist eine ausgezeichnete Methode zur Behandlung von Husten bei Kindern und ist eine braune Flüssigkeit mit Kirscharoma und Fruchtgeschmack. Kinder freuen sich über einen angenehmen Geschmack der Medizin. Die Abwesenheit von Ethanol, Zucker und Farbstoffen in der natürlichen Zusammensetzung macht es auch für Neugeborene sicher.

Das Medikament ist zur oralen Verabreichung vorgesehen (durch die Mundhöhle im Inneren).

Die erforderliche Dosierung erfolgt mit einem Messbecher im Kit:

  • Kinder unter einem Jahr dürfen 2,5 ml Sirup zweimal verwenden;
  • Im Vorschulalter (1-6 Jahre) wird das Medikament in der gleichen Dosierung (2,5 ml) dreimal am Tag eingenommen.
  • In der Pubertät (im Jugendalter) wird empfohlen, Prospan 5 ml in dreifacher Ausfertigung einzunehmen.
  • Erwachsene können, falls gewünscht, dreimal täglich 5 bis 7, 5 ml des Arzneimittels verzehren.

Sirup kann an die kleinsten Patienten mit einer Spritze verabreicht werden oder durch den Sauger in etwas Wasser verdünnt werden.

Vor der Verwendung des Sirups muss ein Arzt konsultiert werden, der den Zustand des Patienten beurteilt und je nach Form der Erkrankung einen Behandlungsverlauf vorschreibt.

Die in den Anweisungen angegebene Mindestbehandlungsdauer beträgt 7 Tage. Eine Woche Therapie - eine ausreichende Zeitspanne, um die Symptome der Krankheit vollständig zu beseitigen.

Ärzte empfehlen jedoch, die Therapie für 2 Tage zu erhöhen, um das Ergebnis zu festigen und einen Rückfall zu verhindern. Die gesamte Behandlung muss durchlaufen werden.

Für die Behandlung von Kindern, die älter als 1 Jahr sind, können Sie Tropfen und Brausetabletten verwenden. Prospan in Tropfenform ist für den internen Gebrauch sowie für die Inhalation angegeben. Die Tabletten werden in warmem Wasser gelöst und sofort getrunken. Darüber hinaus kann aus dem Auflösungsprozess ein spannendes Kinderspiel werden. Das Medikament ist drei Jahre gültig, kann aber in der offenen Form nicht länger als einen Monat gelagert werden.

Es gibt keine schwerwiegenden Nebenwirkungen und Kontraindikationen. Die Hersteller empfehlen jedoch nicht die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei individueller Intoleranz der Pflanzenbestandteile, aus denen sie besteht. Dies äußert sich in einer Störung des Magen-Darm-Trakts und kann Erbrechen, Übelkeit verursachen.

Prospan kann nicht zusammen mit Hustenblockern eingenommen werden, z. B. Codelac, Sinekodom, Libeksinom. Die gleichzeitige Behandlung dieser Antitussivum- und Expektorantien droht mit Sputumstagnation und kann zu Infektionen, vermehrter Entzündung und Schädigung der Atemwegsschleimhaut führen. Die Kombination der oben genannten Medikamente ist nur im Wechsel von Medikamenten möglich.

Prospan Hustensirup: Kontraindikationen und Analoga

Prospan (Hustensirup) ist ein natürliches Heilmittel, das nur auf pflanzlichen Inhaltsstoffen basiert und daher nur minimale Kontraindikationen aufweist.

Da es sich bei dem Medikament um Fruktose handelt, sollten Kinder mit individueller Intoleranz gegenüber diesem Bestandteil die Aufnahme verweigern. Eltern von Diabetikern müssen wissen, dass Prospana 2,5 ml 0,08 Broteinheiten enthält.

Vorsichtig und nur unter der Aufsicht des behandelnden Arztes kann Prospan Kindern verabreicht werden, die an Erkrankungen der Leber und des Gehirns leiden.

Die gleichzeitige Anwendung von Prospan mit Medikamenten, die Husten blockieren (Codelac und Sinekod), führt zur Ansammlung von Sputum in der Luftröhre, was letztendlich die Anzahl der Bakterien erhöht, das Schleimgewebe schädigt und den Entzündungsprozess verstärkt. Um den Schlaf des Kindes zu erleichtern, ist es daher notwendig, abends ein Antitussivum zu verabreichen und mukolytischen Prospan nur morgens einzunehmen.

Da Prospan nicht dazu neigt, mit anderen Medikamenten zu reagieren, ist die Kombination mit Antibiotika zulässig.

Überdosierungsfälle werden nur erfasst, wenn die empfohlene Dosierung dreimal überschritten wird. Dann treten Symptome wie Übelkeit, Erbrechen und Durchfall auf. Im Falle einer Überdosierung müssen Sie die Einnahme von Prospan sofort beenden und eine Behandlung einleiten, um die Symptome einer Überdosierung zu beseitigen.

Die Manifestation unerwünschter Wirkungen bei der Einnahme von Prospan wurde über ein halbes Jahrhundert lang untersucht. Untersuchungen zu den Auswirkungen auf den Körper wurden bei Kindern verschiedener Altersklassen durchgeführt. Meist wurde das Fehlen von Nebenwirkungen bemerkt.

Allergische Reaktionen wie Juckreiz, Schleimhautschwellungen, Urtikaria und Hautausschläge waren äußerst selten. Die Sorbitkomponente, die auch Teil des Expektorantensirups ist, kann zur Entlastung des Stuhlgangs führen.

Um einem Hustenkind zu helfen, den Schleim schnell aus der Lunge zu entfernen, massieren Sie sein Brustbein und den Rücken zu den Schulterblättern. Eine richtig durchgeführte Massage hilft dabei, den Blutfluss und den Auswurf von Auswurf zu verbessern. Die Erholung dauert also viel weniger Zeit.

Der Nachteil dieses in Deutschland hergestellten Medikaments ist der hohe Preis. Natürlich toleriert Gesundheit keine Einsparungen bei sich selbst, aber warum zu viel für Medikamente zahlen? Darüber hinaus hat Prospan billigere Analoga, die den trockenen Husten beseitigen. Ähnliche Zubereitungen haben auch eine pflanzliche Basis, und Efeuextrakt wirkt als Wirkstoff in ihrer Zusammensetzung.

Diese Medikamente umfassen:

  • Hedelix (Gadelix);
  • Hederin (Hederin);
  • Herbion;
  • Pectolvan Ivy

Es ist wichtig anzumerken, dass einige der oben genannten Prospan-Analoga deutlich mehr Kontraindikationen aufweisen und Nebenwirkungen viel häufiger auftreten.

Gedelix ist ein Medikament, das auch vom pharmazeutischen Unternehmen Krewel Meuselback GmbH in Deutschland hergestellt wird.

Der unbestrittene Vorteil von Gedelix gegenüber Prospan sind die Kosten.

Der entscheidende Unterschied zwischen diesen beiden Medikamenten besteht darin, dass Gedeliks Altersbeschränkungen unterworfen ist: Es kann nur von Kindern über zwei Jahren genommen werden.

Gehen Sie daher bei der Behandlung von Husten bei einem kleinen Kind kein Risiko ein und wählen Sie ein absolut sicheres Medikament. Bei der Auswahl eines Arzneimittels für ein Kind sollten Sie sich auch an das Arzneimittel halten, das keine allergenen Bestandteile für Ihr Kind enthält.

Expectorant Prospan Hustensirup wird in Apotheken ohne Rezept eines Arztes abgegeben. Die Preise in verschiedenen Apotheken können variieren, aber die durchschnittlichen Kosten des Medikaments betragen 400 Rubel pro 100 ml Sirup. Der Durchschnittspreis für eine 200-ml-Flasche beträgt jeweils 800 Rubel.

In vielen Foren für Mütter können Sie dankbare Rezensionen der Mütter lesen, die die Behandlung ihres Kindes Prospan anvertraut haben. Darüber schreiben einige von ihnen.

Anastasia O.

„Die kleine Tochter wurde im Alter von drei Monaten zum ersten Mal krank. Ich hatte absolut keine Ahnung, wie ich das Baby behandeln sollte. Unser behandelnder Arzt verschrieb Prospan. Ich freute mich, dass sich in der Sirupbox eine spezielle Tasse befand, dank der wir leicht die richtige Dosis der Medizin messen konnten. Ich gab Sirup einen Sirup mit einer Spritze und nach zwei Tagen ging es ihr viel besser. “

Tatyana M.

„Der jüngste Sohn ist sehr oft krank. Jedes ORZ führt zu einem lähmenden Husten, weshalb das Baby sehr schlecht schläft. Wir sind seit der Kindheit allergisch, daher sind wir es gewohnt, Medikamente mit Vorsicht zu wählen. Wieder entschied sich Prospan zu versuchen, und zu unserem großen Glück äußerten sich keine äußeren Reaktionen auf das Medikament. Der kleine Sohn wird den angenehmen Geschmack des Sirups mögen, und ich werde seine sofortige Aktion genießen: Nach ein paar Tagen hat uns der Husten verlassen. “

Prospan ist ein natürliches Expectorant, dessen Wirksamkeit durch zahlreiche klinische Studien und dankbares Feedback der Eltern bestätigt wird. Das Medikament hat praktisch keine Kontraindikationen, Nebenwirkungen und Altersbeschränkungen, und der Kirschgeschmack des Sirups ist bei Kindern jeden Alters beliebt.

Passen Sie auf sich und Ihre Kinder auf, vergessen Sie nicht, dass die pünktlich begonnene Behandlung der Schlüssel für eine erfolgreiche Genesung ist.