Die besten feuchten Hustensirupe für Erwachsene

Ein nasser Husten hilft, Schleim und pathogene Bakterien aus den Atmungsorganen zu entfernen. Um den Auswurf von Auswurf zu erleichtern, ist es ratsam, dass der Patient Medikamente in Sirup einnimmt. Viele von ihnen werden auf pflanzlicher Basis hergestellt. Nasser Hustensirup sollte nur von Erwachsenen auf Rezept und in den angegebenen Dosierungen eingenommen werden. Es ist zu beachten, dass Sirupe Kontraindikationen und Nebenwirkungen haben.

Symptome eines feuchten Hustens bei Erwachsenen

Nasser Husten ist nicht schwer zu erkennen. Solche Bronchospasmen werden von Schleim im Hals und Keuchen begleitet. Wenn ein Hustenanfall von zähem Schleim ausgeht, verbessert sich der Zustand des Patienten. Anzeichen von nassem Husten schließen die folgenden Zustände ein:

  • Plötzlich Hustenanfälle.
  • Es gibt Atemnot.
  • Es gibt Schmerzen in der Brust.
  • Rasseln in der Brust ist auch aus einiger Entfernung zu hören.
  • Der Auswurf ist gelblich oder grün.
  • Es gibt Lethargie, unterbrochene Leistung.

Produktiver Husten tritt bei Bronchitis, Pneumonie, Pleuritis und Tuberkulose auf. Bei all diesen Krankheiten enden Hustenattacken mit einem viskosen Auswurf. Bei einigen Erkrankungen des Schleims kann es zu einer Beimischung von Blut kommen, was auf eine starke Schädigung der Lunge und der Bronchien hinweist.

Wenn blutiger oder schaumiger Auswurf gelöscht wird, sollte dringend ein Krankenwagen gerufen werden. Solche Bedingungen sind für das menschliche Leben gefährlich.

Effektiver Sirup für nassen Husten

Es gibt viele wirksame Sirupe, die von Erwachsenen zur Behandlung von feuchtem Husten verwendet werden können. Solche Medikamente werden vom Arzt individuell ausgewählt, basierend auf der Diagnose und dem Alter des Patienten.

Ambrobene

Das Medikament ist gut für nassen und trockenen Husten. Der Wirkstoff ist Ambroxol. Mukolytikum erhöht die Menge an produziertem Auswurf und trägt zu einem schnellen Austritt aus den Atemwegen bei.

Erwachsene nehmen zweimal täglich 2 Teelöffel Sirup. Die Dauer der Behandlung wird vom Arzt bestimmt, überschreitet jedoch normalerweise nicht eine Woche. Wenn Nebenwirkungen auftreten, wird die Behandlung abgebrochen und ein Arzt konsultiert.

Das Medikament hat Kontraindikationen - das erste Trimenon der Schwangerschaft, Nierenerkrankungen, Allergien und Leberversagen. Manchmal kommt es während der Behandlung zu einer Verdauungsstörung.

Pertussin

Die Wirkstoffe des Arzneimittels sind der Extrakt aus Thymian und Kaliumbromid. Sirup bezieht sich auf Auswurfmittel. Es ist ratsam, es bei Erkältungen, Bronchitis, Lungenentzündung und Tracheitis zu ernennen. Pertussin hilft bei Pertussis bei Kindern und Erwachsenen.

Es empfiehlt sich nicht, diesen Sirup zu trinken, wenn Sie allergisch gegen Kräuter sind oder besonders empfindlich gegen Kaliumbromid sind. Ärzte empfehlen nicht, Kinder unter 4 Jahren mit einem Medikament zu behandeln, und schwangere Frauen im ersten Trimester sollten es nicht einnehmen.

Bei längerem Gebrauch des Arzneimittels kann es zu Darmerkrankungen, Hautausschlag, Schwindel und Übelkeit kommen. Bei einem Übermaß an Bromid kommt es zu einer Verletzung des Herzens.

Wenn innerhalb einer Woche nach Beginn der Behandlung mit Pertussin die Symptome der Krankheit nicht verschwinden, sollten Sie einen Arzt konsultieren, der das Behandlungsschema korrigiert.

Prospan

Prospan enthält Efeublätter-Extrakt. Dieser Sirup hat einen angenehmen fruchtigen Geschmack und Aroma. Es wird bei Bronchitis, Erkältungen und anderen Pathologien verschrieben, die von Hustenattacken begleitet werden.

Das Arzneimittel sollte nicht mit einer Unverträglichkeit gegen einen der Bestandteile der Zusammensetzung eingenommen werden. Vorsicht ist verschrieben Medikamente im ersten Trimester der Schwangerschaft.

Grundsätzlich ist das Medikament sehr gut verträglich. Nur in seltenen Fällen kann es zu Verdauungsstörungen und Hautausschlägen kommen. Zu den Nebenwirkungen zählt der abführende Effekt, der durch den Sorbitgehalt erklärt wird.

Erwachsene nehmen dreimal täglich 5 ml Sirup. Zur Vereinfachung der Dosierung ist in der Verpackung ein Maßgerät enthalten. Die Behandlungsdauer beträgt eine Woche, der Arzt kann jedoch den Verlauf je nach Zustand des Patienten anpassen.

Primel Herbion

Dieser Sirup hilft bei starkem nassem Husten. Die Zusammensetzung des Sirups umfasst Extrakte aus Primel und Thymian. Die Droge ist weiß, mit einem angenehmen Kräutergeschmack und -aroma.

Es wird als Expektorans bei Bronchitis, Tracheitis und anderen Pathologien der Atmungsorgane verwendet. Es ist ratsam, das Medikament in das Behandlungsschema für Lungenentzündung und Pleuritis einzubeziehen.

Sie sollten das Medikament nicht bei bestimmten Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts trinken, die zu Allergien und Diabetes neigen. Verschreiben Sie kein Medikament im ersten Schwangerschaftstrimenon.

Erwachsene trinken bis zu 4 Mal täglich 2 Messlöffel Gemüsesirup. Essen und trinken Sie eine halbe Stunde lang nicht, nachdem Sie das Medikament genommen haben. Dadurch können Sie die Wirkung verlängern. Es wird empfohlen, während der Behandlung viel zu trinken. Optimal, wenn es sich um warmen Tee oder Kompott handelt.

Vor dem Gebrauch muss die Flasche gründlich geschüttelt werden, da sich das Pflanzensediment am Boden sammeln kann.

Gedelix

Gedelix ist ein auf Efeuextrakt basierendes Produkt. Es wird Erwachsenen mit Atemwegserkrankungen verschrieben, die von einem feuchten Husten begleitet werden. Gedelix fördert den Abzug selbst des dicksten Auswurfs. Das Medikament wird von den Patienten gut vertragen, nur in seltenen Fällen werden Allergien und Verdauungsstörungen beobachtet.

Schwangeren wird im ersten Trimenon Gedelix mit Vorsicht verschrieben. Dies ist auf unzureichende Kenntnisse über die Wirkung des Arzneimittels bei Patienten in dieser Gruppe zurückzuführen.

Fluditec

Die Zusammensetzung dieses Medikaments ist Carbocystein, das zur schnellen Regeneration von geschädigtem Gewebe der Atemwege beiträgt. Fluditec ist sowohl mukolytisch als auch schleimlösend. Dieser Sirup wird bei Atemwegserkrankungen, Bronchitis und Lungenentzündung verschrieben.

Gegenanzeigen sind Unverträglichkeiten einzelner Komponenten und das erste Schwangerschaftstrimenon. Verschreiben Sie keinen Gemüsesirup für Menschen mit chronischen Erkrankungen des Verdauungstraktes.

Anwendungsregeln

Um Husten schnell zu heilen, müssen Sie die Anweisungen für die Verwendung des Arzneimittels strikt befolgen. Erwachsene trinken 3-4 mal am Tag Hustensirup. Während des Behandlungszeitraums ist es sehr wichtig, dem Patienten ausreichend zu trinken. Wenn im Körper Flüssigkeit fehlt, wird der Auswurf normalerweise nicht entfernt, selbst wenn Sirupe verwendet wird. Schleimhautstauung führt zur Verschlechterung des Patienten.

Die Behandlungsdauer beträgt 5-7 Tage. Dieses Kennzeichen wird jeweils einzeln ermittelt. Wenn für 3-4 Tage keine Erleichterung besteht, überprüft der Arzt das Behandlungsschema.

Ist die Sirupbehandlung wirksam?

Feuchte Hustensirupe können nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene behandelt werden. Die Vorteile dieser Behandlung liegen auf der Hand:

  • Der Sirup umhüllt die Schleimhäute des Pharynx und des Kehlkopfes, reduziert Entzündungen und Irritationen, wodurch die Intensität von Hustenattacken abnimmt.
  • Viele Sirupe beginnen bereits in der Mundhöhle aufzusaugen, so dass die Zeit zwischen der Einnahme und dem Beginn der Wirkung des Arzneimittels reduziert wird.
  • Bei vielen Sirupen aus nassem Husten sind nur Kräuterextrakte enthalten, wodurch die Zubereitungen absolut sicher sind.
  • Sirupe stimulieren die Muskeln der Bronchien und erleichtern das Auswurfhusten.
  • Diese Medikamente haben wenige Kontraindikationen und Nebenwirkungen.

Dank Sirup können Sie einen Erkältungshusten schnell heilen und die Intensität von Hustenattacken bei Bronchitis reduzieren. Die Behandlung mit Sirupen ist sehr effektiv und sicher.

Sie können Expektorantien und Hustenmedikamente auf Codeinbasis nicht zusammen einnehmen. Andernfalls kommt es in den Atmungsorganen zu Stauungen.

Husten Sie Sirup in den Regalen der Apotheken viel, aber Sie können diese Medikamente nicht unbesonnen nehmen, da sie eine Reihe von Kontraindikationen und Nebenwirkungen haben. Verschreiben Sie Medikamente mit dem Arzt unter Berücksichtigung des Alters des Patienten und der Diagnose.

Welcher Sirup hilft Erwachsenen, nassen Husten loszuwerden? Liste der wirksamen Werkzeuge

Ein nasser Husten bei Erwachsenen geht mit Auswurf von Auswurf einher, aber manchmal ist dieser Ausfluss schwierig.

Um diesen Prozess zu stimulieren, wird neben der primären Behandlung der Krankheit selbst, die Husten verursacht, auch eine symptomatische Therapie unter Verwendung von Sirupen verschrieben.

Symptome eines feuchten Hustens bei Erwachsenen

Husten mit einer geringen Menge an Ausfluss äußert sich in häufigen Angriffen (vor allem am Morgen). Bei viel Auswurf - solche Angriffe treten seltener auf.

Neben solchen Sekreten können zu den Symptomen eines feuchten Hustens gehören:

  • das Auftreten eitriger Unreinheiten im Auswurf;
  • bei komplizierten schweren Krankheiten ist das Auftreten von Blutverunreinigungen möglich;
  • das Atmen ist schwierig und wird von gut unterscheidbaren Pfeifgeräuschen begleitet;
  • mögliche Erhöhung der Körpertemperatur von geringfügigen Abweichungen zu pyretischen Werten (bis zu 39 Grad und mehr);
  • Schwindel tritt manchmal auf;
  • es gibt Schmerzen im Hals und in den unteren Atemwegen;
  • im Mund tritt ein bestimmter unangenehmer Geruch auf;
  • Der Patient kann sich von Zeit zu Zeit krank fühlen.

Übelkeit und andere pathologische Störungen im Magen-Darm-Trakt können sowohl durch allgemeine Intoxikation des Körpers als auch durch Auswurf im Magen hervorgerufen werden.

Vielleicht eine Kombination aus einem dieser Symptome und dem völligen Fehlen anderer.

Die Wirksamkeit von Behandlungssirupen

Sirupe werden aufgrund ihrer milden Wirkung und in den meisten Fällen des süßen Geschmacks aufgrund des Zusatzes von Aromen inoffiziell als ein typisch "kindliches" Therapeutikum angesehen.

Erwachsene verwenden jedoch häufig solche Werkzeuge.

Zum Beispiel im Falle einer Unverträglichkeit potenter Medikamente in Form von Tabletten oder, falls gewünscht, die Wirkung mit zusätzlichen Medikamenten zu beheben, die nicht hochtoxisch sind.

In dieser Hinsicht kann die Kombination mehrerer Arten von Tabletten im Gegensatz zu der Kombination von Tabletten und Lösungen mehr Schaden anrichten als nützen.

Medikamente für feuchten Husten in flüssiger Form haben ihre Vorteile:

  • es gibt keinen unangenehmen spezifischen Geschmack;
  • das Medikament reizt den Magen nicht;
  • die Lösung beginnt schneller zu wirken als Tabletten, deren Auflösung eine gewisse Zeit erfordert;
  • Sirupe haben eine kombinierte Wirkung: Sie verdünnen den Auswurf, erhöhen die Sekretion und bewirken den Auswurf und die Ausscheidung aus dem Körper.

Für welche Krankheiten kann ein Arzneimittel eingesetzt werden?

Alle Lösungen für Erwachsene mit nassem Husten sind bei Beginn der Aufnahme nicht ab den ersten Tagen der Entwicklung der Krankheit wirksam, sondern nach 2-3 Tagen.

Zu diesem Zeitpunkt befindet sich die Krankheit auf dem Höhepunkt des akuten Stadiums und der trockene Husten wird in einen feuchten umgewandelt.

Auf Empfehlung des behandelnden Arztes können Sie aus einer Vielzahl solcher Medikamente immer ein Medikament zur Behandlung fast aller Atemwegserkrankungen auswählen, begleitet von einem nassen Husten. Am besten helfen sie jedoch bei:

  • ARI und ARVI;
  • Pneumonie;
  • Bronchitis;
  • Tracheobronchitis;
  • Tracheitis;
  • Keuchhusten.

Anwendungsregeln

Es gibt jedoch eine Reihe allgemeiner Regeln für die Verwendung solcher Darreichungsformen:

  1. Die Wirksamkeit des Sirups wird durch die richtige Auswahl der Mittel abhängig von der Art des Hustens (trocken oder nass) bestimmt.
    In Abwesenheit von Kontraindikationen ist es jedoch vorzuziehen, eine Kombination von Medikamenten zu wählen, die in beiden Fällen geeignet ist.
  2. Auch Lösungen, die ohne Rezept verkauft werden, sollten nicht ohne vorherige ärztliche Empfehlung eingenommen werden.
    Besonders wenn eine komplexe Behandlung mit der Kombination verschiedener Medikamente geplant wird.
  3. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, müssen Sie die Einnahme des Medikaments abbrechen und sich mit Ihrem Arzt über weitere Maßnahmen beraten.
    Manchmal reicht es aus, die Dosierung anzupassen und die Behandlung fortzusetzen, oft ist es jedoch erforderlich, die verschriebene Lösung durch alternative Mittel zu ersetzen.
  4. Die Behandlungsdauer für die meisten Sirupe beträgt eine Woche, einige Produkte können jedoch länger verwendet werden.

Durch die Verwendung von Medikamenten, die Hustenzentren unterdrücken, sammelt sich das Sputum in den Atemwegen, was die Symptome der Krankheit verstärkt und den Zustand des Patienten verschlechtert.

Gemeinsame Heilmittel

Erwachsenen mit nassem Husten kann eine der folgenden Siruparten zugeordnet werden:

  1. Codelac Broncho.
    Das Medikament basiert auf Ambroxol und Glycyrrhizinsäure (diese Substanzen stimulieren den Auswurf von Sputum, wenn der Prozess schwierig ist).
    Darüber hinaus wirkt das Gerät entzündungshemmend.
    Es wird normalerweise empfohlen, das Arzneimittel einzunehmen, bis der Husten vollständig beseitigt ist (dies geschieht innerhalb einer Woche).
    Wenn Sie das Medikament jedoch um weitere 1-2 Wochen verlängern, wirkt der Sirup präventiv und kräftigend und stärkt und regeneriert die Bronchien, die während der Krankheit betroffen sind.
    Nehmen Sie das Medikament sollte bis zu vier Mal am Tag, zwei Esslöffel sein.
  2. Ambroxol.
    Starkes Sirup-Mucolytikum auf Ambroxolhydrochloridbasis.
    Dies ist ein kombiniertes Heilmittel, das den Auswurf verdünnt und dessen Entfernung aus den Lungen und Bronchien fördert.
    In den ersten drei Tagen der Entstehung der Krankheit wird das Medikament täglich mit einem Esslöffel eingenommen. In der Zukunft wird diese Tagesdosis um die Hälfte reduziert.
  3. Coldrex Broncho.
    Das Medikament basiert auf den Wirkstoffen von Dextrose und Natriumcyclamat, die die Sekretion von Schleimhautsekret erhöhen.
    Die Zusammensetzung der Lösung besteht aus natürlichen pflanzlichen Inhaltsstoffen, die entzündungshemmend und bakterizid wirken und den Heilungsprozess beschleunigen.
    Bis zur vollständigen Beseitigung des nassen Hustens wird dieses Arzneimittel alle drei Stunden zwei Esslöffel eingenommen.
  4. Prospan.
    Sirup mit Efeublatt-Extrakt.
    Während der Behandlung verbessert das Medikament die Arbeit der Bronchien, die den Auswurf mit der Aktivierung glatter Muskeln abstoßen.
    Das Medikament kann in Kombination mit anderen Expectorant-Medikamenten verwendet werden.
    Zusätzlich zur Beschleunigung der Entfernung des Auswurfs verdünnt das Mittel es, wodurch es weniger viskos wird.
    Erwachsenen wird empfohlen, einmal täglich einen Teelöffel Sirup einzunehmen.
  5. Tussamag
    Natürlicher Sirup mit Thymian-Extrakt.
    Das Medikament ist ein Bronchodilatator mit den Eigenschaften eines Expektorans.
    Erwachsene erhalten unabhängig von der Art des Sirups (mit oder ohne Süßstoff) eine dreifache Einnahme von drei Löffeln Sirup für jede Dosis.
  6. Herbion Sirup der Primel
    Expectorant und entzündungshemmender Sirup mit antibakteriellen Eigenschaften und antiödematischer Wirkung.
    Das Medikament wird viermal am Tag auf eineinhalb Esslöffel genommen.
    Zur Verbesserung der Resorption der Droge sollte die Einnahme nach einer Mahlzeit erfolgen.
    Die Gesamtdauer der Behandlung sollte drei Wochen nicht überschreiten und kann gegebenenfalls nur durch Entscheidung des behandelnden Arztes verlängert werden.
  7. Amtersol.
    Dieser Sirup mit Süßholzwurzel hat ernsthafte Kontraindikationen, aber wenn sie bei einem Patienten nicht vorhanden sind, beseitigt das Mittel schnell einen nassen Husten.
    Es ist notwendig, Mittel innerhalb eines Zeitraums von zwei Wochen dreimal täglich auf einem Esslöffel anzunehmen.
  8. Pertussin
    Kostengünstiger und wirksamer kombinierter Sirup, der nicht nur die Bronchien vom Auswurf befreit, sondern auch ihren Zustand verbessert und eine beruhigende und regenerierende Wirkung liefert.
    Nehmen Sie das Medikament dreimal täglich ein, einen Esslöffel Sirup.
  9. Evkabal.
    Sirup mit Kochbanane und Thymian.
    Es hat eine stimulierende Wirkung auf die Sekretionsmechanismen, die die Produktion von Auswurf beeinflussen.
    Das Mittel kann während des Hustens gestartet werden (in solchen Fällen verdünnt das Arzneimittel das Auswurfmittel) und setzt die Behandlung fort, wenn der Husten in das produktive Stadium übergeht.
    Die Rezeption wird viermal täglich mit einem Esslöffel durchgeführt. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt 14 Tage.

Behandlung Bewertungen

„Seit vielen Jahren nehme ich Pertussin-Sirup mit nassem Husten.

Dies ist ein kostengünstiges und erschwingliches Mittel, für das ich keine negativen Reaktionen habe.

Die Wirkung dieser Behandlung macht sich normalerweise gegen Ende des zweiten Behandlungstages bemerkbar.

Bei schweren Erkrankungen bewältigt ein solches Medikament die Symptome jedoch nicht und Sie müssen zusätzlich andere Hustenmittel einnehmen.

Vera Rumyantseva, Pskov

„Als ich an Bronchitis erkrankte, war eines der vom Arzt verschriebenen Medikamente ein Kräutersirup mit Wegerich.

Am Ende des ersten Tages der Einnahme fühlte ich mich erleichtert und trank die ganze Woche über die Arznei, danach war der Husten vollständig verschwunden.

Und um das Ergebnis zu korrigieren, habe ich den Sirup noch zwei Tage lang verwendet, obwohl es keine Anzeichen für die Krankheit mehr gab. “

Lidiya Ignatovskaya, Krasnokamensk

Nützliches Video

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie Husten schnell loswerden können:

Sirupe gegen nassen Husten - unabhängig vom Alter ein gutes Mittel.

Trotz der Zusicherungen von Ärzten hinsichtlich der Sicherheit solcher Medikamente sollte jedoch die Dosierung sorgfältig beachtet werden und die bestehenden Kontraindikationen beachtet werden, um die Entstehung von Komplikationen zu vermeiden.

Erwachsener Hustensirup

Home »Husten» Feuchter Hustensirup für Erwachsene

Expectorants mit nassem Husten: Sirupe für Erwachsene, eine Liste

Hustenmedikamente müssen aufgrund der Art des Hustens ausgewählt werden.

Wenn die Krankheit von einem trockenen, schwächenden Husten begleitet wird, muss Auswurfmittel verschrieben werden.

Im Laufe der Jahre waren Hustensirupe für Erwachsene sehr beliebt.

Ein solches Arzneimittel ist angenehm im Geschmack, es ist leicht zu dosieren, bei richtiger Anwendung des Sirups kann Husten beseitigt werden, als Manifestation von:

Vorbereitungen beim Husten: Anwendungsmerkmale

Bei nassem Husten gibt es eine Funktion, die nicht blockiert werden kann. Diese Art von Husten wird als produktiv bezeichnet. Die Behandlung von nassem Husten zielt auf eine wirksame Verdünnung des Auswurfs ab. Für diese Zwecke werden Tabletten, Kerzen, Sirupe und Volksheilmittel verwendet, die auf Folgendes abzielen:

  1. Verbesserung der Schleimproduktion durch Bronchien (Sekretomotorik),
  2. Auswurf und Verflüssigung von Sputum (Mukolytika oder Sekretolytika),

Wenn dicke und viskose Sekrete vorhanden sind, wird gezeigt, dass Mukolytika den Auswurf dünner machen, da das flüssige Geheimnis aus dem Körper entfernt werden muss. Die gleichzeitige Anwendung von Expectorant- und Mukolytika ist unerwünscht. Dies ist besonders für Kinder unter einem Jahr gefährlich.

Jetzt sind moderne kombinierte Medikamente erhältlich. In der Regel wird ihre Verwendung vom Arzt im Rahmen der Therapie verschrieben. Die kombinierten Medikamente können jedoch nicht mit Antitussiva kombiniert werden.

Expectorant-Siruparten werden in Drogen unterteilt:

  • direkte resorptive Wirkung, die die Bronchialschleimhaut reizt, um die Schleimsekretion zu verbessern,
  • Reflexaktion - Erbrechen Sie Erbrechen und Hustenzentren, um die Schleimproduktion in den Bronchien zu steigern.

Reflex-Wirkstoffe

Solche Auswurfmittel regen das Funktionieren des Emetikzentrums an. Gleichzeitig tritt selbst Erbrechen nicht auf, wenn keine Überdosierung vorliegt.

Vorbereitungen der Reflexwirkung enthalten Wirkstoffe, die die Beweglichkeit des Epithels erhöhen. Zu dieser Gruppe gehören Sirupe, zu denen ätherische Öle oder Extrakte solcher Pflanzen gehören:

Zu den beliebtesten Sirupen dieser Gruppe gehören pflanzliche Arzneimittel mit Altea-Extrakt. Solche Werkzeuge sind gute Stimulatoren für die motorischen Funktionen der Atemwege des Menschen.

Natürliche Inhaltsstoffe in der Zusammensetzung des Arzneimittels garantieren das Vorhandensein einer minimalen Anzahl von Gegenanzeigen. Eine davon ist individuelle Intoleranz.

Diese Instrumente werden von Personen, die anfällig sind oder an Diabetes leiden, mit Vorsicht verwendet.

Es gibt Alkohol in der Zusammensetzung von Arzneimitteln, der auch bestimmte Einschränkungen bei der Einnahme dieser Sirupe einführt.

Resorptive direkt wirkende Sirupe

Die Medikamente dieser Gruppe haben ihre eigene Aufgabe: der Abzug von angesammeltem viskosem Auswurf aus den Bronchien. Resorptive Wirkstoffe direkter Wirkung setzen sich zusammen aus:

  • schwefelhaltige Substanzen: Carbocystein, Acetylcystein,
  • Enzyme mit Sputumverflüssigungseigenschaften: Trypsin, Ribonuklease,
  • synthetische Derivate des natürlichen Visicins: Ambroxol, Bromhexin.

Diese Produktgruppe wird durch die folgenden bekannten Medikamente vertreten:

Alle diese Medikamente wirken schleimlösend und mukolytisch.

Bei der Auswahl eines Arzneimittels müssen Sie Ihren Arzt konsultieren. Andernfalls wird das beworbene Medikament des Assistenten zu einem Provokateur schwerwiegender Komplikationen für die Systeme und Organe des Körpers.

Moderne Pharmazeutika verwenden in den letzten Jahrzehnten zunehmend natürliche Bestandteile und Substanzen. Die meisten Hustensirupe werden auf der Grundlage verschiedener Heilkräuter hergestellt.

Viele Sirupe, Pillen und Hustenbonbons sind in verschiedenen Konzentrationen erhältlich. Sirup hat jedoch viele Vorteile gegenüber anderen Arten von Medikamenten, beispielsweise einem solchen Medikament:

  • bequem zu bedienen
  • hat eine schnelle Absorptionsrate
  • hat einfach zu dosieren.

Die beliebtesten Hustensirupe für Erwachsene

Altei officinalis

Altea Sirup ist ein dickes bräunliches Kräuterpräparat mit einem spezifischen Geruch und einem angenehmen Geschmack. In Apotheken wird das Produkt in dunklen Glasflaschen verkauft.

Sirup wird bis zu 5-mal täglich nach den Mahlzeiten in einen großen Löffel eingenommen. Es muss zuerst mit etwas warmem Wasser verdünnt werden, insbesondere mit nassem Husten. Mittel werden von der HNO mit einem feuchten Husten mit dickflüssigem Auswurf und schlechter Trennung empfohlen.

Sirup mit Lakritz-Thermopsis

Der Hauptunterschied zwischen Süßholzsirup und Thermopsis ist die kombinierte Wirkung und der Ursprung der Pflanzen. Wie der Name schon sagt, enthält das Arzneimittel zwei Wirkstoffe: Thermopsis und Süßholz.

Neben diesen Komponenten bei der Herstellung befinden sich Natriumbenzoat, Ammoniumbromid und Kalium. Expectorant-Sirup sollte mit Wasser verdünnt werden. Eine wichtige Kontraindikation für die Anwendung ist Magengeschwür und andere Probleme mit dem Gastrointestinaltrakt.

Außerdem sollte der Sirup nicht von schwangeren Frauen und Menschen mit Alkoholismus konsumiert werden. Zu den Mitteln gehört Zucker, der den Zustand von Menschen mit Diabetes beeinträchtigen kann.

Elixier Codelac Broncho

Das Medikament ist eine Zusammensetzung aus Glycyrrhizinsäure und Ambroxol, die bei nassem Husten einen starken positiven Effekt mit schwieriger Sputumsabscheidung ausübt.

Elixir Codelac Broncho kann für Kinder über 12 Jahre und Erwachsene behandelt werden. Der Sirup hat eine entzündungshemmende und mukolytische Wirkung.

Wenn der expektorierende Siruptyp 2 oder 3 Wochen dauert, dann beginnen Sie, den Zustand der Bronchien zu verbessern. Erwachsene müssen das Medikament 3-4 mal täglich für zwei Esslöffel trinken.

Das Instrument ist bei schwangeren Frauen während der Stillzeit kontraindiziert. Es ist verboten, Kindern bis zu einem Jahr das Medikament mitzunehmen. Es wird auch nicht bei Magengeschwüren eingesetzt.

Coldrex Broncho

Das Medikament mit sekretorischer Wirkung, Lakritzgeschmack und Anisgeruch. Aus natürlichen Zutaten besteht eine Tinktur aus rotem Pfeffer, Anisöl, Levomenthol und Kampfer.

Die Wirkstoffe des Mittels sind:

Das Gerät muss alle 3 Stunden, zwei Esslöffel genommen werden. Sirup erweicht Auswurf, wirksam bei nassem und trockenem Husten.

Pertussin

Die berühmte Droge Pertussin ist ideal für Menschen jeden Alters. Es ist ein mukolytisches und expektorierendes Mittel, bestehend aus Thymian-Extrakt.

Pertussin verringert die Viskosität des Sputums und wirkt sich positiv auf die Aktivität der Flimmerhärchen des Bronchialepithels aus. So bewegt sich der Auswurf schneller zum Ausgang, Kaliumbromid soll den Hustenreflex unterdrücken, was bei nassem Husten wichtig ist.

Während der Stillzeit, während der Schwangerschaft und Kinder bis zu einem Jahr kann das Medikament nicht einnehmen. Eine weitere Kontraindikation ist Herzinsuffizienz. Die Tagesdosis an Geld für einen Erwachsenen beträgt 30-45 ml, die in drei Dosen aufgeteilt ist.

Tussamag

Kräutermedizin mit Thymian, die in der Gruppe der Expektorantien und Bronchodilatatoren, Bronchodilatatoren enthalten ist. Tussamag wird in zwei Formen hergestellt: ohne Zucker und mit Süßstoff. Erwachsene müssen 2-3 Esslöffel dreimal täglich einnehmen.

Amtersol

Die Basis dieser pflanzlichen Heilmittel - Süßholzwurzel. Das Medikament hat eine expektorierende Wirkung. Das Produkt enthält Glycyrrhizin, das als Katalysator wirkt. Diese Substanz stimuliert die Sekretion in der Atemwegsschleimhaut.

Brustbereich

Sirup mit Extrakten aus Thymian, Wegerich, Senega und Primel hat eine doppelte Wirkung. Erstens wird der trockene, anstrengende Husten gemildert, und zweitens wird der Auswurf des Auswurfs stimuliert.

Evkabal

Der Sirup enthält Extrakte aus Thymian und Wegerich. Das Tool verfügt über expektorante und secretolytische Aktionen. Evkabal muss zusammen mit einer symptomatischen Behandlung von Husten verschiedener Herkunft angewendet werden. Das Medikament verdünnt den Auswurf, ist wirksam bei nassem und trockenem Husten.

Vorbereitungen für Kinder

Sirup ist die häufigste Art der Freisetzung von Expektorantien für Kinder. Die meisten Menschen bevorzugen Variationen natürlichen Ursprungs.

Es ist wichtig zu beachten, dass manche Sirupsorten nicht an Kinder unter einem Jahr abgegeben werden dürfen. Insbesondere gilt dieses Verbot für Mukolytika. Eine solche Behandlung bedroht die Entwicklung eines Kindes mit verschiedenen Komplikationen aufgrund von Nebenwirkungen. Daher sollte die Ernennung von Arzneimitteln für Kinder unter einem Jahr nur aufgrund der Diagnose von einem Arzt vorgenommen werden.

Trockener Hustensirup ist für Erwachsene kostengünstig und effektiv.

Husten ist das charakteristischste Symptom von ARVI bei Patienten jeden Alters. Aber es ist keine Komplikation der Krankheit - es ist eine Art Schutzreaktion des Körpers.

Das Immunsystem kämpft also gegen eine fortschreitende Infektion.

Bei einer Erkältung drückt der Hustenreflex Mikroben und schädlichen Auswurf aus den Atemwegen.

Der Atmungsprozess wird dadurch leichter. Daraus folgt, dass Sie Husten nicht loswerden müssen, sondern ihn produktiv machen sollten.

Um ein wirksames und kostengünstiges Medikament auszuwählen, muss sich der Patient auf die Art des Hustens konzentrieren.

Bei trockenem Husten ist es vorzuziehen, Sirupe zu verwenden, die den Auswurf verdünnen oder den Hustenreflex unterdrücken. Für die Behandlung von nassem Husten bei Erwachsenen verwenden Sie eine Vielzahl kostengünstiger, aber sehr wirksamer Expektorantien.

Eine trockene Hustenmischung ist ein optimales Mittel mit vielen Vorteilen: Sie ist bequem zu dosieren, hat einen angenehmen Geschmack und bietet eine gute therapeutische Wirkung. Hustensäfte gibt drei Arten:

  1. mukolytisch;
  2. Expektoranten;
  3. unterdrückender Hustenreflex.

Mukolytische (verdünnende) Sirupe werden für produktiven Husten verschrieben, jedoch ist es schwierig, dicker Auswurf zu trennen.

Expectorant-Medikamente werden auch bei produktivem Husten gezeigt, jedoch mit Flüssigkeitsausfluss.

Trockener Hustensirup unterdrückende Hustenreflex- und Kombinationsmedikationen werden am besten zusammen mit einem unproduktiven trockenen Husten angewendet, der den Appetit und den Schlaf des Patienten beansprucht.

Suppressiva und mukolytische Medikamente können nicht gleichzeitig eingenommen werden, es gibt jedoch kombinierte wirksame Medikamente, die sofort sowohl expektorierende als auch antitussive Wirkungen haben.

Der Wirkungsmechanismus von Auswurfsirupen für Erwachsene

Wie oben erwähnt, verflüssigen Mukolytika den Auswurf und helfen dem Patienten beim Husten. Aber viele Ärzte sagen, dass es am besten ist, mehr Wasser zu verwenden, um den Auswurf zu verdünnen.

Die Liste der Mukolytika ist ziemlich umfangreich, aber ein sehr wirksames Hustenmittel ist eines, das Guaifenezin enthält, eine Komponente, die die Verdünnung und Entfernung des Auswurfs fördert. Am Ende verlässt der Husten den Körper.

Mukolytika (normalerweise billig) haben jedoch Nebenwirkungen: Übelkeit, Erbrechen. Daher sind diese Arzneimittel nicht für alle Menschen geeignet. Zur Not können Sie immer eine gefälschte Hustenfarbe nehmen, ein ziemlich wirksames Volksheilmittel.

Welcher Hustensaft ist besser?

Viele Ärzte stellen ihre eigene Liste von preiswerten und gleichzeitig wirksamen Hustenmitteln auf. Dies liegt daran, dass sich diese Medikamente bestens bewährt haben und bei Patienten sehr gefragt sind.

Unter diesen Medikamenten kann unterschieden werden:

  • Ambrobene.
  • Sirup Althea
  • Ascoril
  • Ambroxol.
  • Pertussin
  • Herbion
  • Sinekod
  • Glycodin
  • Bronholitin
  • Codelac neo.

Die Wirksamkeit eines Arzneimittels anhand dieser Liste zu beurteilen, ist unmöglich, da sie alle eine völlig andere Zusammensetzung und völlig unterschiedliche Auswirkungen auf die Organismen von Erwachsenen haben, um den Husten zu stoppen.

Die beliebtesten Hustensäfte

Hustensirup Dr. MoM wird schwangeren Frauen zur Behandlung von trockenem Husten, der eine Bronchitis begleitet, verschrieben.

Dicker und schwer auflösbarer Auswurf beginnt zu verflüssigen und Auswurf, der Entzündungsprozess lässt nach und nach ab, der Husten verschwindet.

Die Zusammensetzung des Sirups Dr. Mom enthält keine Substanzen, die den sich entwickelnden Fötus im Mutterleib schädigen können. Die Bestandteile des Arzneimittels sind rein natürlichen Ursprungs:

Das natürliche und hochwertige Medikament ist das Medikament von Gedelix, das dem Körper eine schnelle und effektive Wirkung verleiht. Der Sirup enthält keinen Zucker und Ethylalkohol, wodurch er für Menschen mit Diabetes zugänglich ist. Kontraindikationen für dieses Medikament fehlen praktisch.

Gedelix Sirup wird für einen trockenen Husten verschrieben, erleichtert den Zustand des Patienten und hilft, die Bronchien hervorzuheben. Efeu-Extrakt, der Teil des Sirups ist, hat eine entzündungshemmende Wirkung, die in den ersten drei Tagen der Anwendung beobachtet wird.

Der krampflösende Effekt von Sirup ist ein weiterer unbestrittener Vorteil. Das Medikament beseitigt die übermäßige Spannung der Wände der Bronchien und bringt ihre Muskeln in einen normalen Zustand. Diese Sirupqualität zeigt sich bereits in den ersten 10 Stunden nach Beginn der Behandlung.

Setzt die Liste der Sirupe, die Husten heilen, der Droge Eraspel fort. Ihre Wirkung beruht auf der Wirkung auf die glatten Muskeln der Bronchien und der Blockierung von Nervenrezeptoren. Es ist bekannt, dass Husten infolge der Bildung von Substanzen, die zum Bronchospasmus führen, im Körper auftritt. Tropf Eraspel beseitigt Beschwerden, erleichtert das Atmen und entfernt Schleim aus den Bronchien. Wenden Sie dieses Arzneimittel an, um nassen und trockenen Husten zu behandeln.

Es ist möglich, Husten bei Erwachsenen mit Stoptussin zu behandeln. Dieses Medikament ist so effektiv, dass selbst ein sehr trockener und starker Husten in wenigen Tagen zu einem nassen und schleimlösenden Mittel werden kann. Die Wirkung des Antitussivums zielt darauf ab, den Auswurf zu verdünnen und weiter zu entfernen.

Wenn der Atemweg des Patienten durch Auswurf verstopft ist, kann die Person nach dem Einnehmen dieses Sirups viel leichter husten.

Sirup Doctor Theiss enthält folgende Komponenten:

  • Wegerich-Extrakt;
  • Melisse;
  • Gänseblümchen
  • Thymian;
  • Pfefferminzöl;
  • Ascorbinsäure;
  • Zuckersirup;
  • Wasser;
  • Kaliumsorbat.

Das Medikament hat eine viskose Konsistenz und einen charakteristischen Geruch. Sirup hat entzündungshemmende und expektorierende Eigenschaften. Aufgrund seiner beruhigenden Wirkung eignet sich das Arzneimittel zur Anwendung vor dem Schlafengehen.

Bei der Synec-Synchronisation ist der Wirkstoff Butamirat. Das Arzneimittel wird für einen schmerzhaften, anhaltenden trockenen Hustenreflex (Husten wie Pertussis) verschrieben. Das Medikament Sinekord hat eine starke unterdrückende Wirkung, daher ist es angezeigt, es in den Fall zu nehmen, wenn der Schleim weg ist und nicht mehr als sieben Tage.

Eine weitere Behandlung erwachsener Patienten kann mit Expectorant-Medikamenten durchgeführt werden. Schwangeren und stillenden Frauen wird Synecord nicht verschrieben, da in dieser Patientengruppe keine klinischen Studien durchgeführt wurden.

Süßholzwurzeltrank ist eine ziemlich alte und bewährte Methode zur Behandlung von Husten. Das Medikament hat eine milde Wirkung, aber seine Fähigkeit reicht oft nicht aus, um der Krankheit wirksam zu widerstehen. Daher wird Süßholzwurzel praktisch nicht als Einzelprodukt verwendet.

Oft verschreiben Ärzte ihren Patienten Lasolvan mit trockenem Husten. Ambroxol ist ein Wirkstoff in der Zusammensetzung dieses Sirups - ein sehr wirksames und sehr beliebtes Werkzeug. Da Lasolvan keinen Alkohol und Zucker enthält, ist es für Diabetes und Allergien vorgeschrieben. Das Medikament hat kleine Kontraindikationen: Es kann im ersten Trimenon nicht schwanger genommen werden und bei Einzelunverträglichkeit der Bestandteile.

Prospan Sirup verdünnt gut Schleim, lindert den Hustenreflex und entfernt schnell Schleim aus den Bronchien. Der Wirkstoff ist Efeuextrakt. Neben dem Hauptbestandteil des Arzneimittels besteht aus Hilfsstoffen:

  1. wasserfreie Zitronensäure;
  2. Kaliumsorbat;
  3. Xanthan-Gummi;
  4. 70% Sorbitollösung (Kristall);
  5. Kirscharoma;
  6. gereinigtes Wasser.

Um die therapeutische Wirkung zu verstärken und zu verbessern, die antitussive Sirupe bereitstellt, sollte der Patient so viel Flüssigkeit wie möglich verbrauchen. Details dazu finden Sie im Video in diesem Artikel.

Behandlung von nassem Husten bei einem Erwachsenen: Was und wie ist ein nasser Husten zu behandeln?

Ein starker nasser Husten ist ein Schutzmechanismus, der als Folge von Läsionen der Bronchialschleimhaut, der Trachea und des Larynx auftritt. Die Hauptaufgabe dieses Reflexes - die Wiederaufnahme der Atemwege.

Ein nasser Husten wird von Auswurf begleitet. In der Medizin wird es "produktiv" genannt.

Es ist erwähnenswert, dass ein nasser Husten bei einem Erwachsenen keine Krankheit ist, sondern eine seiner Manifestationen. Um dieses Symptom zu heilen, ist es wichtig, die Ursachen seines Auftretens zu verstehen, wodurch der Erreger der Krankheit beseitigt wird.

Faktoren

Bei Erwachsenen kann das Sputum-Husten-Syndrom aus folgenden Gründen auftreten:

  1. Asthma bronchiale;
  2. nach SARS, Erkältung, Parainfluenza und Grippe;
  3. Lungenneoplasmen;
  4. Entzündung der Atemwege;
  5. chronische Infektion (Syphilis, Tuberkulose).

Es ist erwähnenswert, dass, wenn ein starker nasser Husten infolge einer Erkältung aufgetreten ist, dieser jedoch nicht für 14 Tage aufhört, dringend medizinische Hilfe erforderlich ist.

Chronische Erkrankungen können im "Schlafmodus" lange Zeit im Körper vorhanden sein und manifestieren sich nur bei günstigen Bedingungen.

Daher kann ein starker nasser Husten darauf hinweisen, dass die Zeit der Verschlimmerung gekommen ist.

Diagnose

Durch die Umfrage können Sie die Ursachen für unproduktiven Husten herausfinden. Die Diagnose umfasst folgende Aktivitäten:

  • Röntgen oder Fluorographie;
  • Untersuchung des Patienten mit dem Hören auf die Brust;
  • Schlagzeug wird manchmal gemacht;
  • allgemeines Urin- und Blutbild.

Darüber hinaus benötigen Sie möglicherweise zusätzliche Diagnosefunktionen - einen Abstrich aus dem Kehlkopf, die Bakteriensputumkultur usw.

Die Behandlung von nassem Husten erfolgt erst nach Bildung eines Krankheitsbildes und einer Beschreibung der Erkrankung.

Drogentherapie

Wenn ein nasser Husten bei einem Erwachsenen keine Hustenmittel verwenden kann, unterdrückt er den Schutzreflex der Atemwege. Zur gleichen Zeit sammelt sich das ausgeschüttete Sputum in der Lunge an, wodurch günstige Bedingungen für den Entzündungsprozess und das Fortschreiten der Infektion geschaffen werden.

Um nassen Husten mit viraler oder bakterieller Natur zu beseitigen, verwenden Sie Medikamente, Auswurfmittel und Ausdünnung des Auswurfs. So kann ein nasser Husten geheilt werden, wenn Sie Sirupe einnehmen.

Es ist jedoch am besten, solche Medikamente nach ärztlicher Konsultation zu kaufen, wenn die Ursache dieses unangenehmen Symptoms festgestellt wird.

Es ist wünschenswert, dass die Zusammensetzung des Medikaments Substanzen sind, die den Auswurf dünner machen und Immunprozesse stimulieren:

  1. Polysaccharide;
  2. Glykoside;
  3. Saponine;
  4. Tannine;
  5. organische Säuren und so weiter.

Darüber hinaus verdienen Pillen und andere Medikamente gegen nassen Husten, die auf pflanzlichen Substanzen (Senega, Thymian, Wegerich, Primula) basieren, besondere Aufmerksamkeit. Viele positive Bewertungen haben Drogen wie Bromhexin, Pectoral, Gerbion, Prospan.

Solche Produkte sind für die Behandlung aller Arten von Husten bestimmt. Daher sollten Sie beim Kauf klarstellen, dass Sie einen Sirup benötigen, der bei der Heilung eines feuchten Hustens hilft.

Außerdem kann ein nasser Husten durch Absaugen von Expectorant und mukolytischen (verdünnten und entfernbaren Sputum) -Tabletten geheilt werden. Mukolytisches Hustenmittel mit Auswurf ist:

  • Flumicil (Lösung zur Inhalation und Injektion);
  • ACC (Tabletten);
  • Mucosol (Tabletten);
  • Mukobene (Tabletten);
  • Ambrolan (Tabletten);
  • Ambrobene (Sirup);
  • Lasolvan (Sirup).

Expektoranten sind:

  1. Natriumbicarbonat (Pulver, Lösung);
  2. Amtersol (Sirup);
  3. Stoptussin (Sirup, Tabletten);
  4. Mukaltin (Tabletten);
  5. Dr. IOM (Sirup, Salbe);
  6. Bronhikum (Sirup);
  7. Travisil (Tabletten).

Darüber hinaus können homöopathische Salben für Erwachsene mit nassem Husten verwendet werden. Dieses Werkzeug dringt schnell durch die Haut in den Körper ein. Dies ist die beste Medizin zur Erwärmung der Atemwege.

Auch zu Hause können Sie beim Husten verschiedene Inhalationen durchführen. Die Inhalation von therapeutischem Dampf trägt somit zur Freisetzung und anschließenden Verdünnung des Auswurfs und zur Stimulierung des Auswurfs bei.

Um nassen Husten zu Hause loszuwerden, können Sie eine Mischung aus Kochsalzlösung und Mineralwasser herstellen. Um die Wirkung zu verstärken, sollten Sie auch 2-3 Tropfen Nadelöl-Aromaöl hinzufügen.

Heute kann ein nasser Husten mit einem Vernebler schnell zu Hause geheilt werden. Dieses Gerät ist das beste Werkzeug für die Inhalationsbehandlung. Sie können den Dampfstrom in die Atemwege leiten. Die Dauer des Eingriffs kann unbegrenzt sein, dh der Patient muss es nach eigenem Ermessen regulieren.

  • Kompressor. Diese Geräte sind universell und ermöglichen die Verwendung verschiedener Medikamente.
  • Dampf Sie können nur Aromaöle verwenden.
  • Ultraschall Bewerben Sie sich, wenn Sie Bronchitis heilen müssen. Salzlösungen und Kräuterlösungen können verwendet werden.

Wie nasse Husten Volksheilmittel behandeln

Die Behandlung von nassem Husten zu Hause kann sehr effektiv sein, wenn Sie Kräuter und andere nützliche Hilfsmittel verwenden. Um einen nassen Husten bei einem Erwachsenen zu heilen, können Sie Leinsamen infundieren.

Zu diesem Zweck 2 TL. Leinsamen goss 250 ml Wasser und kochte 10 Minuten. Die resultierende Brühe wird den ganzen Tag warm mit Honig getrunken.

Außerdem können Antitussiva durch die folgenden Volksheilmittel ersetzt werden, die zu Hause zubereitet werden: 1 EL. l 250 ml kochendes Wasser werden über trockenen Salbei gegossen und 25 Minuten stehen gelassen.

Die resultierende Infusion wird filtriert und mit Milch gemischt. Das Arzneimittel wird mindestens viermal täglich warm eingenommen.

Außerdem kann ein kräftiger und nasser Husten mit regelmäßigem Knoblauch und Zwiebeln beseitigt werden. Zu diesem Zweck müssen Sie das Gemüse halbieren und dann die Heilungsdämpfe einatmen.

Bei produktivem Husten ist es außerdem das beste Mittel, das auf der Basis von Heilkräutern hergestellt wird. Daher sollte ein Glas Limettenfarbe mit 0,5 Tassen Birkenknospen gemischt werden. Dann sollte alles 250 ml Wasser gegossen werden und 5 Minuten kochen lassen.

Das Medikament wird filtriert und abgekühlt. Es sollte während des Tages für 4 Dosen getrunken werden. Fügen Sie vor dem Gebrauch etwas Honig und 0,5 TL zum Produkt hinzu. Aloesaft

Selbst zu Hause können Sie ein Mittel gegen nassen Husten und Temperatur auf der Basis von schwarzem Rettich zubereiten. Dazu muss die Wurzel gereinigt, gehackt, auf einen Teller gelegt und Honig eingegossen werden. Nach einiger Zeit sticht der Saft aus dem Rettich hervor, den Sie um 1 TL trinken müssen. zu einer Zeit

Darüber hinaus ist gewöhnlicher Ingwertee ein wirksames natürliches Mittel, das die immunstimulierenden Zubereitungen ersetzt, und kann leicht zu Hause zubereitet werden. In einem Glas Wasser müssen Sie also nicht mehr als 1 TL hinzufügen. geriebene Wurzel

Ein weiteres wirksames Mittel zur Heilung eines nassen Hustens ist Milch mit Knoblauch. Dazu gießen fünf Knoblauchzehen 250 ml gekochte Milch und bestehen auf 25 Minuten. Sie trinken die Medizin 2-3 mal am Tag warm, und Sie können in diesem Artikel mehr über die Behandlung erfahren.

Hustenmedizin für Erwachsene

Bei der Auswahl eines Hustenmedikaments ist es nicht nur notwendig, alle Vor- und Nachteile eines bestimmten Arzneimittels zu kennen, sondern auch, für welche Alterskategorie es besser ist. Dieser Artikel befasst sich mit Hustenmedizin für Erwachsene.

Trockenheilmittel für Erwachsene heilen

Praktisch jeder Mensch hatte in seinem Leben einen trockenen Husten. Heute finden Sie in Apotheken eine große Auswahl an Medikamenten, die bei trockenem Husten sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen sehr effektiv sind.

Die Hauptheilung für trockenen Husten bei Erwachsenen ist die Umwandlung des sogenannten nicht produktiven Hustens in produktiv, mit anderen Worten von trocken nach nass. Das Entfernen des Auswurfs aus der Lunge bedeutet den Beginn der Genesung, denn es bedeutet den Beginn des Entzugs der Infektion. Aus diesem Grund werden dem Patienten häufig Medikamente verschrieben, die Auswurf verursachen - somit kommt es zu einer künstlichen Ausdehnung der Bronchien.

Wenn trockener Husten hilft, hilft Mineralwasser wie "Borjomi". Es enthält in seiner Zusammensetzung Substanzen, die den Abfluss des Auswurfs aus der Lunge fördern. Es ist wichtig, dass das Mineralwasser von höchster Qualität ist, vorzugsweise von Apotheken.

Erwachsene Hustenmedizin

Medikamente zur Behandlung von feuchtem Husten unterscheiden sich signifikant von denen zur Behandlung von trockenem Husten, und die verwendeten Behandlungen variieren je nachdem, ob sie Erwachsenen oder Kindern gezeigt werden. Jedes Werkzeug wird aufgrund der individuellen Spezifität mit dem Arzt koordiniert: Ob synthetische Komponenten, pflanzliche oder ätherische Öle. Außerdem sollte man nicht dasselbe Arzneimittel für längere Zeit einnehmen, da sich der Körper daran gewöhnt, da dann keine Reaktion auf das Arzneimittel erfolgt.

Die Heilung von nassem Husten bei Erwachsenen wird sowohl durch gängige als auch durch herkömmliche Medikamente gezeigt. Mittel der traditionellen Medizin zielen in der Regel darauf ab, den Auswurf zu verdünnen. Dazu eignen sich heißer Tee in Kombination mit Zitrone und Himbeere, Preiselbeerensirup, Honig und warmer Milch. Es ist erforderlich, die Luftfeuchtigkeit im Raum auf dem richtigen Niveau zu halten. Falls erforderlich, verwenden Sie Haushaltsluftbefeuchter. Bei akutem Bedarf dürfen benetzte Tücher in den Raum gehängt oder Raumluft mit einem Spezialwerkzeug eingeblasen werden. Arzneimittel, die mit nassem Husten dargestellt werden, zielen auf eine Intensivierung des Auswurfs ab und tragen außerdem zur Verdünnung des Auswurfs bei. Nach dem Wirkprinzip werden sie in zwei Hauptgruppen unterteilt. Resorptive Präparate werden unter Verwendung der Base in Form von Iodiden und Natrium hergestellt, die Reflexe werden aus Substanzen pflanzlichen Ursprungs hergestellt, sie wirken 3-4 Stunden lang. Wenn die oben genannten Medikamente verwendet werden, werden die beim Husten beteiligten Magenrezeptoren stimuliert. Daher sollte die Dosierung sorgfältig erfolgen, um Würgen zu vermeiden.

Gute (wirksame) Hustenmedizin für Erwachsene

Husten stellt an sich keine signifikante Bedrohung für die Gesundheit dar, aber sein Vorhandensein weist darauf hin, dass der Körper einer bestimmten äußeren pathogenen Wirkung ausgesetzt war. Durch das Ausatmen von Luft, das mit einer bestimmten Häufigkeit wiederholt wird, wird die Selbstregulation des Körpers durch Entfernen von Mikroorganismen, Schleim und Auswurf, die sich in der Lunge angesammelt haben, durchgeführt. Husten kann sein Aussehen zu einer gewissen Reizung oder Schwellung der Rachenschleimhaut beitragen und die Region der Trachea und der Bronchien negativ beeinflussen. Zusätzliche Hustenmittel können erforderlich sein, wenn der schmerzhafte Zustand das Gesamtbild verschlechtert.

Eine gute Hustenmedizin für einen Erwachsenen kann sehr unterschiedlich sein. Wenn es sich um eine Gruppe von Hustenmedikamenten handelt, handelt es sich normalerweise um Sprays, Pillen, Tropfen, Inhalatoren, Sirupe. Die Aufteilung in Tabletten ist verschiedenartig: Einige tragen zur Unterdrückung von Husten bei, andere ermöglichen das Auswurf von Auswurf.

Drogen, die die Unterdrückung fördern, unterscheiden sich in ihrer zentralen und peripheren Wirkung. Ihre Verwendung ist erst mit Vollendung des 14. Lebensjahres erlaubt, und die strikte Einhaltung der für einen Tag berechneten Dosis ist erforderlich. Periphere Medikamente hemmen den Husten, erleichtern die Atmung und fördern die Gehirnfunktion. Medikamente, die zentral wirken, wirken sich nicht auf die Atmungsorgane aus, sie tragen zur Verdünnung des Auswurfs und zum späteren Entzug bei.

Die besten Husstabletten für Erwachsene

Als beste Medikamente wurden immer diejenigen angesehen, die zuerst zur Normalisierung des Drucks beitragen und dann Hustenreflex-Unterdrückung bewirken.

  • Wenn der Husten nicht sehr stark ist, sind medizinische Lutschtabletten, die Minze, Eukalyptus, Salbei enthalten, ziemlich gut.
  • sehr zuverlässig und getestet Bronholitin, Libeksin.
  • Wenn der Husten von reichlich vorhandenem Auswurf begleitet wird, der anschließend schlecht abgetrennt wird, können geeignete Mittel Lasolvan, Bromhexin, ACC, Acetylcystein sein. Sie schützen nicht nur vor Entzündungen, sondern tragen auch zur Verengung der Bronchien bei.
  • Zu den Medikamenten, die das Hustenzentrum unterdrücken und reduzieren, zählen Stoptusin, Sinekod und Tusupreks.

Home Hustenmittel für Erwachsene

Ein sehr wirksames Hustenmittel zu Hause ist ein Milchcocktail mit Soda und Honig. Milch sollte erhitzt werden, ein wenig nicht zum Kochen bringen und einen halben Teelöffel Soda mit ein paar Teelöffeln Honig darin rühren. Die resultierende Abkochung muss sofort getrunken werden.

Die Zusammensetzung, einschließlich Milch mit Honig und Fett, sowie eine Abkochung von Minze, Hagebutte, Apothekenkamille, erwies sich als ein gutes Mittel gegen Husten.

In Abwesenheit von Temperatur und Husten, die über längere Zeit andauern, zusammen mit Medikamenten und erhitzten Brühen ist es notwendig, die Beine auszudämpfen, den Körper mit Gänsefett oder dem Balsam Zvezdochka zu reiben.

Es ist sinnvoll, für ein Paar Inhalationen durchzuführen, die in kurzer Zeit sogar eine sehr kalte Person mit starkem Husten in den Arbeitszustand bringen können.

Honig-Husten-Kuchen

Es wird in mehreren Versionen ausgeführt:

  • Honig wird mit Mehl gemischt, um einen Teig der gewünschten Viskosität zu bilden. Benutzte zwei Teelöffel Honig.
  • Trotzdem wird Senfpulver anstelle von Mehl verwendet. Um die gewünschte Viskosität zu erreichen, wird etwas Wodka oder Öl hinzugefügt.
  • 2-3 kleine gekochte Kartoffeln müssen gereinigt und an der Decke angebracht werden, um sie schrittweise in Honig zu mischen.
  • Salzmischungen mit Honig, etwas Sonnenblumenöl wird hinzugefügt.
  • Unabhängig von der verwendeten Option wird die resultierende Masse mehrmals aufgerollte Gaze oder Verband gelegt. Honigkuchen wird auf die Brustmitte aufgetragen.

Herbion vom trockenen und nassen Husten - wie nehmen?

Husten ist ein unbedingter Reflex, die Abwehrreaktion des Körpers gegen Reizstoffe in den Atemwegen - Eiter, Schleim, Auswurf oder ein Fremdkörper. Bei verschiedenen Erkrankungen - von einer Erkältung bis hin zu einer schweren Lungenentzündung - ist Husten ein Symptom, das auf das Auftreten einer viralen, infektiösen oder onkologischen Erkrankung der Atmungsorgane, des Mediastinums, hindeutet.

Um den trockenen Husten zu erleichtern und in einen nassen Husten zu überführen sowie die Bronchien bei nassem Husten schneller vom Auswurf zu reinigen, werden heute häufig zwei Arten von Hustensirupen der Herbion-Serie verwendet. In diesem Artikel erklären wir detailliert, wie der Herbion bei trockenem Husten und der Herbion bei feuchtem Husten sowohl für Kinder als auch für Erwachsene verwendet werden kann.

Arten von Sirupen, welche wann anwenden?

Plantain Gerbion Sirup ist ein Sirup, der am häufigsten zur Behandlung von Kindern verwendet wird, da er ein natürliches Heilmittel für unproduktiven trockenen Husten ist. Anders als Antitussivum und Auswurfmittel gegen trockenen Husten hat er keine zentrale Wirkung. Es kann auch von Erwachsenen eingenommen werden, wenn keine Allergie gegen die Bestandteile des Arzneimittels vorliegt. Bei Verwendung des Medikaments gegen trockenen Husten sind die Bewertungen der Mehrheit derer, die dieses Arzneimittel einnehmen, positiv.

Herbion Sirup der Primel - ein Auswurfmittel für einen feuchten Husten mit schwer ableitendem viskosem Auswurf. Es hilft, den Auswurf von Auswurf zu verbessern. Für die meisten Menschen, die dieses Medikament einnehmen, hilft es ihnen, sich schneller von verschiedenen Krankheiten zu erholen, die von einem feuchten Husten begleitet werden.