Nasenpiercing

Ein wunderschönes Nasenpiercing verleiht dem Look von Eleganz und Sexualität Schwung und Charme und konzentriert sich auf die schönen Gesichtszüge. Das Nasenpiercing ist nicht so schmerzhaft, wie es auf den ersten Blick scheint, aber dieser Eingriff in den Körper erfordert eine sorgfältige Vorbereitung:

  • Stellen Sie sicher, dass die Blutgerinnung normal ist. Es gibt keine chronische Herzkrankheit, Rhinitis und Temperatur.
  • Hormonpräparate, einschließlich Verhütungsmittel, ablehnen;
  • Reduzieren Sie den Kaffeekonsum, schließen Sie keine Nahrungsergänzungsmittel und Medikamente ein, einschließlich Aspirin.
  • Trinken Sie keinen Alkohol an einem Tag, um Blutverdünnung zu vermeiden.

Wie viel kostet ein Nasenpiercing?

Es ist besser, in spezialisierten Salons mit einer Lizenz und guten Empfehlungen zu bohren. Melden Sie sich für ein Beratungsgespräch an: Die Bedingungen und die Sauberkeit des Schranks, ein Autoklav zum Sterilisieren von Instrumenten helfen, die richtige Wahl zwischen Salon und Master zu treffen. Die Kosten des Dienstes variieren zwischen 600 und 3000 Rubel. Es lohnt sich nicht zu sparen, aber es ist besser, das gesamte Dienstleistungspaket zu bestellen. Dazu gehören: Vorbereitung einer Nasenpunktion, die Arbeit eines Meisters, Schmuck und notwendige Medikamente

Wer geht

Piercing konzentriert sich auf das Gesicht, so dass Besitzer einer langen und schmalen Nase das Ohr oder den Nabel besser verzieren können. Wenn die Augen groß, schräg und ausdrucksstark sind, wird die Verzierung auf der Nase besser aussehen. Der Besitzer prächtiger Lippen mit einer klaren und schönen Kontur kann es sich leisten, das Septum der Nase zu durchstechen. Im rechtlichen oder medizinischen Bereich, in Banken und großen Unternehmen wird das Piercing zu einem Hindernis auf dem Weg zur Karriere. In Unternehmen und Restaurants sind sogar Ringe und Ketten verboten. Helle Ohrringe zum Durchstechen der Nase sind im Umgang mit Kunden nicht immer angebracht, daher ist es besser, sich mit Nelken mit einem kleinen Kieselstein zu schmücken.

Wie trage ich ein Nasenpiercing? Fassen Sie die Alkohollösung an den Händen und holen Sie das Produkt. Neue Dekoration entpacken und desinfizieren Sie alle Teile. Sie können Creme oder Vaseline einfetten und in das Loch des Ausatmens einführen oder den Atem anhalten, sonst fällt ein kleiner Teil in die Atemwege!

Nasenpiercing zu Hause

Das Piercing selbst ist riskant, aber wenn Sie sich auf Ihre eigene Kraft verlassen, haben Sie keine Angst vor Nadeln und Blut, dann müssen Sie sorgfältig Material vorbereiten und kaufen:

  • drei Paar sterile Latexhandschuhe;
  • sterile Einweg-Piercing-Nadel;
  • Watte;
  • Desinfektionslösung oder Alkohol;
  • Clip zum Durchbohren;
  • Verzierung aus Titan oder Chirurgenstahl geeigneter Größe, nicht zu groß im Durchmesser und nicht massiv.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich mental vorbereiten und den Prozess der Punktion lernen. Das Nasenpiercing, dessen Video in der Vorschau angezeigt werden soll, ist kein so harmloses Verfahren.

Punktion (Septum) Nebenhöhlen

  • Bei heißem und trockenem Wetter nicht durchbohren, damit kein Staub in die Wunde gelangt und Schweiß keine Komplikationen hervorruft.
  • Markieren Sie die Einstichstelle mit einem speziellen Marker. Stellen Sie sicher, dass sich das Piercing im richtigen Abstand von der Nasenkante befindet.
  • Hände sterilisieren und Handschuhe tragen.
  • Sterilisieren Sie die Dekoration, die Einstichstelle von außen und innen.
  • Führen Sie die Klemme so ein, dass das Nasenseptum nicht mit der Nadel durchstochen wird.
  • Führen Sie die Nadel scharf und kräftig ein.
  • Dekor einsetzen und die Wunde mit Alkohol behandeln.

Nach dem Piercing ist die Nase rot und entzündet, die Wunde kann mehrere Tage bluten, die Augen werden wässern. Wenn es innerhalb einer Woche nicht vergeht, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Wie für das Nasenpiercing sorgen?

Nach dem Eingriff ist es unmöglich, etwa einen Monat in den Stauseen zu baden, in die Sauna zu gehen, unter den Regen zu fallen, in Zugluft zu stehen. Eine laufende Nase kann die Behandlung der Nase erschweren und Entzündungsprozesse verursachen. Die Verzierung kann erst entfernt werden, wenn die Wunde vollständig verheilt ist. Andernfalls sind Komplikationen garantiert, und das Produkt ist schwer zu tragen. Zunächst sollten Sie auf Handtücher und Kosmetika verzichten.

Was zu handhaben

Wischen Sie die Punktion zweimal täglich mit Chlorhexidin oder Miramestmenom, Kochsalzlösung oder Lösung mit Meersalz ab. Ein kleines rotierendes Ornament fällt auf die Durchstichrinne. Es ist nicht möglich, das Piercing mit Wasserstoffperoxid, Alkohol oder Teebaumöl zu reinigen, da dies zu Krustenbildung führen kann.

Wie viel heilt die Nase nach einer Punktion?

Eine Wunde heilt nach 4-10 Wochen, wenn keine signifikanten Komplikationen auftreten. Das erste Mal wird es eine Rötung und eine gelbliche Flüssigkeit geben, die innerhalb von zwei Wochen stattfindet. Die Verzierung wird erst nach sechs Monaten entfernt, ansonsten können Sie den Kanal beschädigen und die Infektion tragen.

Mögliche Folgen

Wenn die Nase falsch punktiert oder bearbeitet wird, tritt ein Granulom auf. Sie sollten mehrmals täglich warme Kompressen anwenden, bis sie vollständig verschwinden. Formationen in Form einer Brustwarze mit Abszess sollten mit Hyoxyson oder Levomecol behandelt werden, mit Miramistin gespült werden, und nachdem der Eiter freigesetzt ist, oflokain.

Wenn Ihre Nase nach einer Punktion weh tut und eine klebrige, durchscheinende Flüssigkeit aus einer Wunde ausgestoßen wird, sollten Sie sich an einen Meister oder einen Dermatologen wenden. Es ist notwendig, die Verzierung abzuwischen, vor allem in der Nähe des Verschlusses. Dort sammeln sich viele Bakterien.

Wenn das Nasenpiercing für längere Zeit nicht ausheilt, müssen Sie einen Arzt aufsuchen, um das Auftreten von Narben zu vermeiden. Sie sind die gefährlichste Folge des Piercings, also nicht selbstmedizinisch. Der Arzt weist Injektionen und Salben zu, die Behandlung führt jedoch zu chirurgischen Eingriffen. In diesem Fall sollten Sie das Piercing vorübergehend aufgeben.

Wie entferne ich ein Piercing aus der Nase?

  • Hände desinfizieren;
  • Lösen Sie vorsichtig die Produktverriegelung.
  • ziehen Sie die Dekoration glatt aus dem Loch;
  • die Wunde behandeln.

Piercing gibt Selbstvertrauen und Weiblichkeit, aber Ersparnisse und Eile beeinträchtigen Schönheit und Gesundheit. Pierce weise, liebe Leser!

Funktionen, Empfehlungen, Tipps, Fotos und Videos.

Nasenpiercing - Wie wählt man einen Ohrring oder Ring, wie und wo kann man einen Flügel oder ein Septum durchbohren?

Wenn Sie sich entschließen, den prominentesten Teil Ihres Gesichtes mit einem schönen goldenen oder silbernen Ohrring zu dekorieren, sollten Sie sich vor dem Durchstechen der Nase über die notwendige Vorbereitung, die Merkmale der Wundversorgung, die Behandlung und andere Probleme im Zusammenhang mit der Punktion informieren. Das Verfahren sollte ernst genommen werden, um erfolglose Versuche zu vermeiden und Ihren Körper bei einem solchen Eingriff nicht zu schädigen.

Wie man die Nase durchbohrt

Die Tradition, die Nase mit Ohrringen in unserem Land zu schmücken, ist noch nicht lange her. Der erste, der sich für ein solches Experiment entschied, war die rebellische Jugend. Heute wird diese Art von Piercing von Mädchen und Jungen aktiv genutzt. Wenn Sie sich entschließen, den hervorstechendsten Teil Ihres Gesichtes mit einem Ohrring zu dekorieren, müssen Sie das Aussehen und die Stelle bestimmen, an der die Nase punktiert wird. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Nase zu durchdringen: im Flügel, im Septum, auf dem Nasenrücken.

Nasenflügelpiercing

Eine der häufigsten Arten, um Ihr Gesicht zu schmücken, ist das Durchbohren des Nasenflügels. Es gilt als sicher, es kann links, rechts oder in beiden Nasenlöchern durchgeführt werden. Die Heilung mit der richtigen Behandlung dauert 4 bis 6 Wochen. Manchmal wird an der höchsten Stelle des Flügels von der Seite ein Loch gemacht. Diese Option ist schmerzhaft und schlecht heilend. Für Schmuck mit einer solchen Punktion können Sie nur einen kleinen Ohrring verwenden, beispielsweise eine Nelke.

Septum Piercing

Wenn eine Punktion im Nasenseptum erfolgt, wird das Piercing als Septum bezeichnet. Es wird oft durch Gewebe unter dem Knorpel oder durch den Knorpel selbst getragen. Schmerzhafte Empfindungen können nur einen Augenblick dauern, so dass für das Septum-Piercing kein Anästhetikum erforderlich ist. Bei richtiger Wundversorgung heilt es in 6-8 Wochen. Die Verzierung des Septums besteht aus Ringen, Stäben und Halbringen.

Septril

Wenn das Septum senkrecht nach unten durchstochen wird, wird die Punktion als Septril bezeichnet. Das Verfahren erfordert viel Erfahrung und Sorgfalt des Zauberers, als könnte eine Punktion mit einem Knorpelseptum verhakt werden. Ein solcher Fehler wird den Heilungsprozess der Wunde erheblich verlangsamen und das Risiko von Komplikationen erhöhen. Septril Piercing zeichnet sich durch Schmerzen aus. Eine Hantel wird oft verwendet, um eine Reifenpanne zu schmücken.

Piercing Brücke

Aus der englischen Brücke übersetzt bedeutet "Brücke". Die Punktionsbrücke wird im oberen Teil auf der Nasenbrücke ausgeführt. In Augenhöhe wird eine Punktion durch das Weichgewebe vorgenommen, während der Knorpel nicht verletzt wird. Brücke kann horizontal und vertikal hergestellt werden. Diese Art von Punktion wird als extremes Durchstechen bezeichnet. Vom Schmuck an dieser Stelle ist es angebracht, die Langhantel zu verwenden.

Nasenpistole

Reduzieren Sie die Wahrscheinlichkeit des Entzündungsprozesses, der negativen Folgen und Komplikationen. Sie können den Eingriff so schmerzlos wie möglich gestalten, wenn Sie die Nase mit einer Waffe durchbohren. Laut Berichten wird der Meister nur wenige Sekunden brauchen, um einem Mann oder einer Frau mit Hilfe solcher Ausrüstung die Nase zu durchbohren. Gleichzeitig können Sie nicht befürchten, dass Staub oder Verunreinigungen in die Wunde gelangen, da die Verwendung des Instruments Sterilität garantiert. Manchmal ist die Verwendung einer Pistole wegen der großen Dicke der Einstichstelle nicht geeignet.

Wie Sie Ihre Nase zu Hause durchbohren

In Schönheitssalons oder Büros wird das Piercing in der Nase ohne schwerwiegende Folgen ohne die Gefahr einer späteren Infektion durchgeführt. Wenn professionelle Dienstleistungen für Sie zu teuer erscheinen, Sie keine Angst vor Bakterien, Blutungen und Entzündungen haben, können Sie versuchen, die Nase zu Hause zu durchbohren. Besondere Aufmerksamkeit sollte den Hygienevorschriften gelten und gemäß den folgenden Anweisungen befolgen:

  1. Zuerst müssen Sie ein Nasenpiercing kaufen. Schmuck verkauft Schmuck- und Souvenirläden in Moskau und anderen Städten, Tattoo-Shops oder Online-Shops. Es ist besser, kleine Produkte aus Titan, Polycarbonat oder Edelstahl zu wählen. Wenn nach einer Punktion ein allergischer Ausschlag auftrat, entfernen Sie die Verzierung und wenden Sie sich an einen Dermatologen.
  2. Auf der Haut in der Nähe der Piercingstelle sollten sich keine Mitesser, Geschwüre oder Akne befinden. Setzen Sie für jede Entzündung Ihr Ziel beiseite. Entzündungsprozesse in den Nasennebenhöhlen, schlechte Blutgerinnung sind ebenfalls eine Kontraindikation für das Verfahren.
  3. Es ist besser, das Piercing mit einer speziellen neuen Nadel zu durchbohren, wobei die Größe der Verzierung dem Durchmesser entspricht. Es ist durchaus akzeptabel, eine normale Nähnadel, einen Ohrring, einen Katheter oder eine Sicherheitsnadel zu verwenden, wenn sie sorgfältig desinfiziert und einer sorgfältigen Bearbeitung des improvisierten Werkzeugs unterzogen werden.
  4. Sterilisieren Sie alle Werkzeuge und Dekorationen. Dazu tauchen Sie sie in Alkohol und kochen dann. Legen Sie die vorbereiteten Werkzeuge auf ein sauberes Handtuch. Hände gründlich mit Seife waschen, sterile Handschuhe tragen.
  5. Zeichnen Sie einen Markierungspunkt an der Stelle, an der Sie eine Punktion durchführen möchten.
  6. Behandeln Sie die Hautpartie mit Alkohol. Sie können einen Eisbeutel verwenden, um die Schmerzen zu lindern. Nach dem Abkühlen wird die Haut weniger empfindlich, aber dichter, es wird schwieriger zu durchstechen.
  7. Führen Sie die Nadel an der markierten Stelle senkrecht zur Hautoberfläche ein. Bedienen Sie in einer Bewegung, wenn Sie eine Klemme haben, verwenden Sie diese.
  8. Führen Sie den Ohrring so schnell wie möglich ein, bis die Wunde sich festzieht.
  9. Aufhören, bis die Wunde heilt, mit dem Rauchen aufhören, Alkohol, Hormonen und Aspirin. Sorgfalt für die Wunde: Waschen Sie das Piercing mit Chlorhexidinflüssigkeiten oder Miramistin auf beiden Seiten, tragen Sie Levomekol auf. Verwenden Sie keine kosmetische Vaseline.
  10. Wenn die Entzündung nach 10 Tagen nicht vergangen ist, die Rötung nicht verschwunden ist, die Krusten weiterhin sichtbar sind, der Ausfluss gelb oder grün ist, muss das Piercing entfernt werden. Ziehen Sie den Ohrring besser am Ausatmen, damit er nicht mit Luft in die Lunge fällt.

Wo Nase durchbohren

Sie können Ihre Individualität ausdrücken und die Helligkeit des Äußeren mit Hilfe verschiedener Nasenlöcher betonen. Wo man in die Nase schneidet - vor allem die individuelle Entscheidung. Schmuck kann parallel zu den Lippen oder senkrecht zu ihrer Linie sein. Moderne Techniken ermöglichen es Ihnen, Löcher für Schmuck auf folgende Weise herzustellen:

  • nur die Haut durchbohren;
  • Stanzen der Haut und des Knorpels;
  • Durchstechen der gesamten Wand der Nase oder beider Nasenlöcher

Nase Ohrringe

Bei der Auswahl von Schmuck sollte man sich nach dem Ort des Kanals richten. Wenn das Nasenlochpiercing hoch ist, kann der Ohrring nicht ringförmig sein, hier eignet sich nur eine Nelke. Für eine Punktion in der Nasenmitte passen Sie den Ring und die Querstange an. Nasenlöcher, Labrets oder Tunnel werden für die Nasenflügel verwendet, für das Septum - Halbringe, Ringe, Bananen, Stäbchen.

Um zu verhindern, dass sich eine durchbohrte Nase entzündet, sollten Sie das Material, aus dem das Produkt hergestellt werden soll, sorgfältig auswählen. Piercing-Meister empfehlen die Verwendung einer chirurgischen Legierung, Titan oder Bioplast. Nachdem der Kanal geheilt ist, kann der Ohrring in Silber, Gold, Platin und sogar Holz geändert werden. Die Produkte werden mit verschiedenen Befestigungselementen verkauft, der Ring in der Nase kann mit Diamanten und gewöhnlichem Glas verziert werden.

Nasen-Piercing-Preis

Wenn Sie sich für eine Piercing-Nase entscheiden, wenden Sie sich an einen spezialisierten Salon. Lesen Sie die Bewertungen über ihn und melden Sie sich für ein Beratungsgespräch an, um die Einhaltung der Sauberkeit und der Bedingungen für das Verfahren zu überprüfen. Die Kosten für das Piercing hängen oft von dem Leistungspaket ab (Medikamente, Schmuck, Zauberarbeit, Schulung). Wie viel kostet es, die Nase in Moskau zu durchbohren, hängt vom Salon, der Professionalität des Meisters, der Komplexität der Arbeit und anderen Nuancen ab:

Nasenpiercing: wie man eine Punktion macht, Arten von Ohrringen mit Fotos, Pflege nach dem Piercing, die Folgen

Einer der häufigsten Gesichtsschmuck ist das Nasenpiercing. Er hat eine große Anzahl von Befürwortern und Gegnern, was durch die Vielfalt der gegensätzlichen Bewertungen im Internet belegt wird, und drückt die Persönlichkeit seines Besitzers aus, die an verschiedenen Stellen der Nase vorgenommen werden kann. Der Begriff "Durchstechen" bezieht sich sowohl auf den Punktionsprozess selbst als auch auf die Dekoration, die in das resultierende Loch eingefügt wird.

Arten von Nasenpiercing

Da das Piercing ein Piercing der Nase an einer bestimmten Stelle ist und die Ohrringe mit der gewünschten Form in das Loch einbringen, gibt es mehrere Möglichkeiten für das sogenannte Piercing in der Nase:

  1. Nasenflügelpiercing (eines oder beide), das auch als Punktion der Nasenlöcher oder Nasenpiercings auf der Seite bezeichnet wird;
  2. Septum ist ein Nasal Septum Piercing;
  3. septril - Punktion der Unterseite der Nasenspitze, die Verzierung wird vom Nasenseptum in Richtung "unten" entfernt;
  4. Die Brücke ist eine Punktion der Gewebe zwischen den Augen der Nasenbrücke oder zwischen den Augenbrauen.
  5. Durchstechen der Nasenspitze von den Nasenlöchern nach oben, ohne das Nasenseptum zu beschädigen;
  6. Austin Bar (benannt nach dem ersten Mann, der ein solches Piercing zu tragen begann) horizontales Piercing der Nasenspitze;
  7. Nasallang - Durchbohrung des Nasenseptums und der Flügel.

Diese Piercing-Typen können je nach Können des Spezialisten miteinander kombiniert werden.

Nasenflügelpiercing

Austin Bar Style

Nasenpiercing-Schmuck

Voraussetzungen für das Durchbohren von Ohrringen

An der Punktionsstelle installierte Ohrringe und andere Schmuckstücke müssen bestimmte Anforderungen erfüllen. Dies ist wichtig, da sie mit einer Wunde auf der Haut in Wechselwirkung treten und dauerhaft im Weichteilgewebe oder im Nasenknorpel lokalisiert werden sollen.

  1. Möglichkeit der Sterilisation;
  2. hypoallergenes Material;
  3. einfacher Entfernungsmechanismus;
  4. Pflegeleichtigkeit;
  5. Convenience-Socken;
  6. ästhetisches Aussehen.

Arten von Schmuck

Schmuck für Piercing in Form und Material der Herstellung sind vielfältig. Kann hervorheben:

  1. klassische Ringe, häufig für die Flügel der Nase oder des Septums - Piercing in der Nase wie ein Stier;
  2. Nostrille für die Nasenflügel;
  3. Semiring für Septum;
  4. Tunnel für die Nasenflügel (rundes Piercing) und das kombinierte Piercing der Flügel und des Septums;
  5. Labret und Mikrolabret für den Nasenflügel, ähnlich wie Nelken;
  6. Bananen und Stangen, Rundschreiben für alle Arten von Piercings.

Für die erstmalige Installation wird der Kauf von Schmuck aus Titan, medizinischem Stahl oder Bioplast empfohlen.

arten von ohrringen für die nase

Nase Ohrringe

Nasenringe für Frauen

Nachdem der Piercingkanal verheilt ist und ein goldenes Piercing gebildet werden kann, können auch:

Schmuckpiercing kann mit Edelsteinen oder Halbedelsteinen verziert werden (z. B. Piercing mit Diamant).

Ring und Ohrringe mit Steinen

Piercing Nachahmung

Wenn Sie keine Punktionen von Weichteilen oder Knorpel der Nase mögen, aber dennoch eine Schärfe zum Bild hinzufügen möchten, können Sie das Piercing verwenden. Befestigen Sie eine solche Dekoration:

Auf den ersten Blick ist es nicht möglich, echtes Piercing von Imitation zu unterscheiden.

Wo kaufe ich ein Piercing in der Nase?

Piercing in der Nase kann in vielen normalen Schmuck- und Online-Shops erworben werden. Es ist sehr wichtig, die Qualität des vorgeschlagenen Schmucks zu überprüfen, insbesondere wenn er für den primären Gebrauch gekauft wird. Überprüfen Sie bei Edelmetallen unbedingt die Probe und das Stigma.

auf einem silbernen Ohrring sollte Probe stehen

Wie viel kostet ein Piercing in der Nase?

Salonpiercing kostet 500 Rubel bei einem einfachen Einstich des Flügels. Der Preis steigt je nach Komplexität der Punktion.

Wer bekommt ein Nasenpiercing?

Mode, die sich mit Piercing verziert hat, kam aus dem Nahen Osten zu uns, weil indische Ohrringe in der Nase - dies ist eine tausendjährige Tradition. Heutzutage verbindet der faire Sex den Begriff Schönheit mit einer durchbohrten Nase, denn selbst eine kleine Nelke verleiht jedem Bild Persönlichkeit und ein Highlight. Zu sagen, dass das Piercing nach der Art des Aussehens gewählt wird, ist unmöglich. Dies ist höchstwahrscheinlich auf den Stil des Mädchens zurückzuführen.

Es ist erwähnenswert, dass ein solches Experimentieren mit Ihrem Aussehen eher für junge Frauen im Alter von 30 bis 35 Jahren geeignet ist. Nach diesem Alter sollte man sich eher für eher zurückhaltenden Schmuck oder eine andere Art der Selbstdarstellung entscheiden, obwohl es immer Liebhaber gibt, die die Öffentlichkeit schockieren.

Mädchen mit Piercing in der Nase ziehen immer Aufmerksamkeit auf sich. Aus diesem Grund lohnt es sich zu überlegen, ob es möglich ist, sich in ähnlicher Weise zu schmücken, wenn Sie beispielsweise eine strikte Kleiderordnung bei der Arbeit haben oder sich auf Besuche bei staatlichen Institutionen beziehen.

geeignet für frauen unter 35

eine gute Möglichkeit, sich von der Masse abzuheben

Piercing-Wert

Afrikaner schmückten ihre Nasen vor 4000 Jahren mit Ringen und glaubten, dass es ihnen Glück bringen würde. Später trugen nur Frauen Schmuck, es spielte eine wichtige Rolle als Symbol für die Ehe.

Die Männer in Indien durchbohrten immer nur das linke Nasenloch, um die männliche Kraft zu erhalten und sich vor Impotenz zu schützen, und die Frauen - für leichte Arbeit ohne Folgen. Abhängig davon, auf welcher Seite des Piercings in der Nase, wird auf bestimmte Eigenschaften einer Person geschlossen. Ein durchbohrtes rechtes Nasenloch ist ein Zeichen für das Verlangen nach Selbstliebe und Selbstsucht.

Hindus durchbohren ihre Nase zu Ehren der Göttin Parvati, die die Ehe hält. Darüber hinaus ist das für sie ein Zeichen für einen hohen sozialen Status.

Es ist sehr schwierig, über die Bedeutung eines Piercings in die Nase eines Mädchens oder eines Mannes in der modernen Welt zu sprechen, da der Ursprung der Tradition, Ohrringe in der Nase zu tragen, bis in die Antike und nicht nur in Indien zurückreicht. Höchstwahrscheinlich kann die Antwort von den Personen selbst gegeben werden, die diese Art der Dekoration wählen. In den meisten Fällen geschieht dies heute aus Gründen der Schönheit oder zur Unterstreichung der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Subkultur.

Derzeit ist ein Nasenpiercing nicht nur eine weibliche, sondern auch eine männliche Verzierung. Jungs mit einem Piercing in der Nase sind recht häufig.

nicht tiefe Bedeutung, nur Dekoration

Wie mache ich ein Nasenpiercing?

Wann ist das beste Piercing?

Eine der häufigsten Fragen ist, ob im Winter Piercing möglich ist. Es ist besser, die kalte Jahreszeit für das Verfahren zu wählen, da dadurch viele Komplikationen vermieden werden, die mit übermäßigem Schwitzen, Schmutz und Staub usw. einhergehen.

Im Winter sollten Sie den Ohrring nicht mit Pullovern und Schals berühren, da sonst die Nase verletzt wird.

Nadel oder Waffe

Viele Leute denken, dass das Durchstechen der Nase analog zu der Punktion der Ohren mit einer speziellen Waffe erfolgt. In der Tat ist es nicht. Es ist besser, eine Nadel für das Durchstechen zu wählen, da eine Pistole, die leicht einen zarten Lappen durchbohrt, eine ziemlich dicke Nasenhaut nicht bewältigen kann.

Gelegentlich wird ein Nasenpiercing mit einer Pistole für die Nasenlöcher verwendet.

Die Nadel ist nicht so gefährlich, wie es auf den ersten Blick scheint. Die Piercingstelle ist vorsanifiziert und anästhesiert. Punktion machen Sie einmalig und sehr schnell. Gleichzeitig haben Sie fast keine Schmerzen, Sie werden keine Zeit zum Fühlen haben. Es ist wichtig, den Ohrring gut zu befestigen, damit er das Weichgewebe nicht zusammendrückt.

Nasenpiercing

Universelle Piercing-Technik

Die Technik, eine Punktion mit dem anschließenden Anlegen eines Ohrrings durchzuführen, besteht aus den Bedingungen des Salons in mehreren Stufen:

  1. Desinfektionsmeister Hände und Werkzeuge;
  2. Markup nach Auswahl eines Platzes für Dekoration und Verarbeitung;
  3. Schmerzlinderung (optional);
  4. die Einführung von zuvor ausgewählten Dekorationen;
  5. Desinfektionspunktstelle.

Nasenlochpunktionstechnik

Das Verfahren ist wie folgt:

  1. Einsetzen einer Stahlaufnahme in das Nasenloch einer Nadel, die durch das weiche Gewebe im Inneren hindurchtritt;
  2. die Nasenlöcher von außen durchbohren;
  3. Nehmen Sie das Röhrchen heraus, nachdem Sie die Nadel entfernt haben.
  4. die Einführung von Schmuck durch die Nadel.

Technik, die eine Punktion des Nasenseptums durchführt

Verwenden Sie für das Septum einen Befestigungsclip. Die Punktion erfolgt mit Hilfe einer Nadel mit einem Katheter, durch den die Verzierung platziert wird.

Wenn der Knorpel punktiert wird, wird die Anästhesie obligatorisch durchgeführt.

Septril-Technik

Mit einer Halteklammer wird eine Nadel mit Katheter außerhalb der Nasenmitte in den unteren Teil des Nasenstegs eingestochen. Das Ornament wird durch den Katheter eingeführt.

Technik, die eine Punktion der Nasenspitze durchführt

Der Meister durchbohrt die Nasenspitze mit einer Nadel und führt sie zum Nasenloch. Die Verwendung einer Klemme ist in diesem Fall obligatorisch. Das Piercing wird auf weichem Gewebe durchgeführt, ohne den Knorpel zu beeinflussen.

Punktionsbrückentechnik

Wenn eine horizontale Brücke hergestellt wird, wird sie nach dem Fixieren der Hautfalte mit einem Clip mit einer Nadel mit einem Katheter horizontal punktiert. Wenn vertikal - vertikal.

Technik punktiert Austin Bar

Nasenseptumknorpel ist nicht betroffen. Es ist fixiert, aber eine horizontale Punktion wird nur durch die Weichteile der Nasenspitze gemacht.

Punktionstechnik des Nasenseptums und der Flügel

Die Punktion der Flügel und des Nasenseptums erfolgt gleichzeitig mit der Klammer und der Fixierung der Nase mit den Händen des Masters.

Normalerweise dauert jede Prozedur nicht länger als 15 Minuten.

Piercing zu Hause

Zu Hause können Sie das Piercing selbst durchführen, aber die Einstichstelle ist die Wahl des Nasenflügels - dies ist die sicherste Option. Dazu benötigen Sie auch eine Piercingnadel mit Katheter.

Das Verfahren ist wie folgt:

  1. desinfizieren Sie die Punktionsstelle, die Nadel, die Hände und den Ohrring.
  2. Drehen Sie das Nasenloch mit den Händen heraus und versuchen Sie, es so hoch wie möglich zu machen, damit die Schnalle des Ohrrings in der Zukunft nicht sichtbar ist.
  3. den Nasenflügel mit einer schnellen und gleichmäßigen Bewegung durchbohren;
  4. Legen Sie das Juwel in das Loch des Katheters und entfernen Sie die Nadel.
  5. eine Punktion mit einem Ohrring bearbeiten und den Schmuck fixieren.

Achten Sie darauf, dass Hautreizungen an der Einstichstelle auftreten. Wenn sie verfügbar sind, müssen Sie eine andere Option auswählen.

Nasenflügelpunktion

Setzen Sie die Ohrringe in den Nasenflügel ein

Durchstechen des Nasenflügels mit einem Spezialwerkzeug

Piercing-Pflege

Die Antwort auf die Frage, wie lange das Piercing in der Nase heilt, hängt von der Art und Komplexität der Punktion ab.

Höchstwahrscheinlich heilt das Nasenflügelpiercing - etwa 4 Wochen. Andere Punktionen erfordern einen längeren Zeitraum - von 6 bis 8 Monaten. Es ist wichtig zu wissen, wie und wie man mit dem Nasenpiercing umgeht.

Regeln für das Verlassen nach einer Reifenpanne:

  1. Berühren Sie die Wunde und die Verzierung nicht mit Ihren Händen, wenn Sie sie nicht verarbeiten möchten.
  2. Die Wunde wird mit einem Wattestäbchen behandelt und mit Salzwasser gewaschen (1 Esslöffel Salz für 1 Esslöffel warmes Wasser), um die Kruste zu entfernen.
  3. Es wird empfohlen, die Nase, die Sorten, die Meerwasser enthalten, in die Zusammensetzung zu tropfen (Otrivin, Aqualor);
  4. Tupfen Sie die Punktionsstelle vorsichtig mit einem Ohrring mit Papierservietten ab, da z. B. ein Nagel an einem Frotteehandtuch haften kann.
  5. Schmieren Sie die Wunde nach der Behandlung mit Lavendelöl. Sie beschleunigt die Heilung.
  6. Sie können die Kruste nicht abreißen, da die Infektion sonst zu Komplikationen führt.
  7. das Piercing von der Nase entfernen ist nur nach vollständiger Abheilung möglich;
  8. Tragen Sie keine Kosmetika auf die Piercingstelle auf.

Häufig wird die Frage gestellt, ob das Nasenpiercing überwachsen ist. Es wird nicht empfohlen, den Schmuck während der ersten 6 - 8 Monate länger als 1 Tag zu entfernen. Das Loch in der Nase nach dem Durchstechen ist nach 24 Stunden oder sogar früher verzögert, was von den Eigenschaften des Körpers abhängt.

Komplizierte Schmuckstücke, wie das Durchstechen einer Nase mit einem Haken, sollten so spät wie möglich getragen werden, damit die Wunde vollständig heilen und sich bilden kann.

Für jeden Ohrring- und Einstichort, den Sie zur richtigen Pflege benötigen

Sicherheit erfordert ständige Desinfektion und Vorsicht

Auswirkungen von Nasenpiercing

Bei allen Arten von Piercing kann es nach dem Eingriff zu Komplikationen kommen, wenn gegen die Technik oder gegen die Regeln für deren Implementierung vorgegangen wird.

Die häufigsten Komplikationen sind:

  1. übermäßige Blutung oder Blutung bei Verletzung der Blutgerinnung;
  2. Entzündungsprozess im Knorpel, der zu dessen Zerstörung führt;
  3. Schädigung des Nasenseptums bei schwierigen Punktionen;
  4. Weichteilentzündung;
  5. das Auftreten einer chronischen Mittelohrentzündung;
  6. Schleimhautverletzung mit geraden Nasenlöchern;
  7. Nervenschaden.

Die Entzündung der Weichteile wird von Ödemen, Verhärtungen an der Punktionsstelle, pulsierenden Schmerzen und lokalisiertem Fieber begleitet. In jedem Fall müssen Sie ärztliche Hilfe und Behandlung suchen.

verursacht manchmal komplikationen

Wenn die Punktion von einem Nichtfachmann durchgeführt wird, ist das Infektionsrisiko hoch

kann Entzündungen im Gewebe verursachen

ist mit verschiedenen Komplikationen behaftet und ist gesundheitsgefährdend, besonders wenn zu Hause gearbeitet wird

Bewertungen von echten Menschen über das Nasenpiercing

Positive Bewertungen

Anna, 31, Khimki

Ich habe vor drei Jahren im Salon ein Nasenpiercing von zwei Seiten gemacht. Von diesem Moment an bereute ich es nicht ein einziges Mal, weil der Schmuck mir ein Rätsel macht und Individualität betont. Sie ziehen Blicke an, und ich liebe Aufmerksamkeit. Das einzige, was ich nicht wusste, war es schmerzhaft, ein Nasenpiercing zu machen, daher hatte ich große Angst vor dem Eingriff. Aber mir wurde ein Schmerzmittel angeboten, und alles lief großartig.

Elena, 19 Jahre, Nowosibirsk

Ich habe mir 18 Jahre lang als Geschenk die Nase durchbohrt. Ich habe mich für den Salon angemeldet und bin direkt zu meinem Geburtstag gegangen. Ich überprüfte eine große Anzahl von Fotos von Ohrringen und wog alle Vor- und Nachteile des Nasenpiercings. Ich entschied mich lange, wo ich stechen sollte. Infolgedessen wurde sie eine glückliche Besitzerin einer Nelke auf der rechten Seite des Flügels. Die Nase heilte schnell nach einer Punktion, aber ich versäumte nie die Behandlung.

Timur, 34, Kasan

Tatsächlich war ich vor etwa 6 Jahren durchdringend, mit Ausnahme der Nase, durchbohrte meine Ohren, Zunge und Augenbraue. Von da an hatte ich nur noch ein Tattoo und einen Nasenring, weil es wirklich zu mir passt. Ich erinnere mich, wie meine Nase von einer Freundin mit einer speziellen Nadel durchbohrt wurde. Es tat nicht weh, es heilte schnell, es wurde immer sorgfältig verarbeitet, da ein sehr hohes Infektionsrisiko besteht.

eine große Anzahl von Mädchen ist mit ihrer Dekoration zufrieden

einfache Bedienung und kleines Zubehör, um dem weiblichen Image Individualität zu verleihen

Negative Bewertungen

Nadezhda, 27 Jahre, Moskau

Bei all dem verantwortungsvollen Umgang mit dem Verfahren (ich las Rezensionen, sah Videos und Fotos, studierte, was ein Piercing ist und wie es durchgeführt wird), fiel alles sehr schlecht aus. Auch nach 2 Jahren macht sich eine Punktionsnarbe bemerkbar. Ob der Meister nachlässig auf die Desinfektion von Händen und Werkzeugen oder etwas anderes reagierte, war die Ursache, aber die ganze Nase tat weh und pulsierte aus einem Loch. Ich habe keine Lust, mich daran zu erinnern, wie sie behandelt wurden und wovor sie Angst hatten, aber ich empfehle es niemandem. Jetzt verstecke ich manchmal eine Narbe unter einem Piercer-Betrug oder einem Korrektor.

Kirill, 25 Jahre alt, Nischni Nowgorod

Er hat das Piercing selbst zu Hause gemacht. Es wäre besser für das Salonverfahren, weil die Schleimhaut die Nadel verletzt hat, sie von außen fast nach innen geklebt hat. Die Hand zitterte. Dann war ich den Ohrringen nicht gewachsen.

Anastasia, 35 Jahre, Tula

Ein doppeltes Nasenpiercing ist für mich eine lebenslange Erinnerung. Nach der Punktion musste ich alle möglichen Eingriffe und sogar eine Operation durchführen, das Nasenseptum war schwer beschädigt, weil der Meister eine komplexe Punktion nach meinem Wunsch machte. Etwas lief schief und am Ende war ich für 6 Monate außer Betrieb.

Schwierige Punktionen sind mit einer Schädigung des Nasenseptums verbunden

hinterlässt oft nichtästhetische Narben an der Punktionsstelle

Das Nasenpiercing ist ein Originalstück, das vor der Heilung sorgfältige Pflege erfordert.

Durchbohren Sie Ihre Nase - lohnt sich das? (Die ganze Essenz des Verfahrens)

Durchbohren Sie Ihre Nase - lohnt sich das? (Die ganze Essenz des Verfahrens)

Wenn Sie Ihre Nase durchbohren und einen dafür entwickelten Ohrring einsetzen, können Sie Ihren Alltag leicht verändern. Und die Geschäfte bieten originellen und exklusiven Schmuck für die Nase, der zu jeder Kleidung passt.

# 7 Möglichkeiten, Ihre Nase zu durchdringen

Zu den üblichen Nasenpiercing-Optionen gehören:

  • Brücke, wenn durchstochenes Gewebe durchstochen wird;
  • Punktion der Seite der Nasenlöcher, die sowohl in einem als auch in zwei Flügeln gleichzeitig ausgeführt wird;
  • Nasallang - eine Möglichkeit, die Nase im Septum und in den Flügeln zu durchdringen;
  • "Austin Bar" ist eine Punktion der Nasenspitze horizontal;
  • Das Nasenspitzen-Piercing erfolgt von den Nasenlöchern nach oben, ohne das Nasenseptum zu verletzen.
  • Das Septum wird durchgeführt, indem das Septum durchstochen wird, ohne dass dabei die Flügel in den Prozess einbezogen werden.
  • septril sieht aus wie eine Punktion an der unteren Wand der Nasenspitze, wenn die Septumdekoration nach unten gezogen wird.

Diese Optionen sind für die Haut am sichersten. Es ist zulässig, sowohl eine als auch mehrere Perforationen gleichzeitig zu machen, dies hängt alles vom Wunsch des Patienten ab.

Wie erfolgt das Piercing (3 Schritte)?

Auf den ersten Blick ist das Stechen einer Nase zu Hause einfach. Die Durchführung einer Veranstaltung im Rahmen von einheimischen Wänden ist jedoch mit Problemen verbunden, die auf mangelnde Professionalität, fehlende Sterilität und die erforderlichen Instrumente für das Verfahren zurückzuführen sind. Daher ist es besser, zu den Profis zu gehen.

In der Klinik oder im Salon halten Sie sich strikt an die Anweisungen und die Reihenfolge der Manipulation.

Schritt für Schritt Piercing-Verfahren wie:

  1. Vorbereitende Vorbereitung
  2. Eigentlich Piercing.
  3. Postoperative Versorgung und Pannenregeneration.

Das Ergebnis des Piercings hängt von der Vorbereitung der Veranstaltung ab. Daher muss sich der Patient am Vorabend weigern, Hormonpräparate (und auch Kontrazeptiva) zu nehmen, Arzneimittel, die die Blutgerinnung senken, das Trinken von Kaffee reduzieren und Alkohol ausschalten.

Der Arzt muss, bevor er sich in die Nase bohrt, um die Manipulation zu beantragen, sicherstellen, dass die normale Blutgerinnung des Patienten, das Fehlen einer chronischen Herzerkrankung, katarrhalische Symptome und Fieber normal sind.

Die Manipulation selbst wird von einer Spezialpistole oder einem Spelegoy ausgeführt. Der Arzt desinfiziert den Arbeitsbereich zunächst mit einem alkoholhaltigen Antiseptikum und markiert den Punktionspunkt mit einem Punkt.

Dann führt der Spezialist den ausgewählten Nagel in die Pistole ein, positioniert das Werkzeug im rechten Winkel von 90 ° zur Hautoberfläche und macht die Punktion in einer einzigen Bewegung.

Bei dieser Methode wird die Punktion der Nase von einem leichten Kribbeln begleitet. Wenn ein spezielles Brillenglas zum Durchstechen verwendet wird, sind die Empfindungen beim Manipulieren deutlich schmerzhafter.

In der Regel möchten die Patienten eine oder zwei Nasenseiten oder einen Knorpel, der die Nasenlöcher trennt, durchstechen.

# 10 Tipps zur postoperativen Versorgung

Da das Durchstechen der Nase nicht ohne Verletzung des Knorpelgewebes funktioniert, dauert es nach dem Durchstechen einige Zeit, um zu heilen.

Die maximale Dauer beträgt 12 Wochen. Wenn jedoch nach der Operation eine Nasennarbe auftritt oder der Besitzer des Ohrrings den Schmuck entfernen / einsetzen möchte, bis das Loch verheilt ist, wird die Wundversorgung mit einem Tuch länger.

Wenn ein Knoten in der Nähe des Punktionspunkts erscheint, sollten Granulome zweimal täglich mit einer heißen Kompresse an einer beschädigten Stelle aufgetragen werden.

Es wird aus einem mit heißem Wasser getränkten Tuch (aus Papier) hergestellt und bis zum Abkühlen gehalten.

Wenn Sie sich um eine Reifenpanne kümmern, sollten Sie die folgenden 5 Regeln beachten:

  • In seltenen Fällen berühren Sie das Piercing mit sauberen Händen.
  • Dreimal täglich zum Waschen anstelle des erhaltenen Lochs mit einem Aerosol von Rhinitis Salin (USA);
  • Vermeiden Sie beim Auftragen von Kosmetika den Kontakt mit dem verletzten Bereich.
  • den vom Spezialisten platzierten Schmuck bis zum Abschluss der Wundheilung der durchbohrenden Wunde nicht zu ersetzen;
  • Setzen Sie sich nicht mit dem Bett nach unten auf die Couch.

Bei der Pflege des Piercings sind auch Empfehlungen wie:

  1. Krusten mit einem Wattestäbchen entfernen, das in Salzwasser getaucht und einige Zeit auf die Wunde aufgetragen wird. Ziehen Sie keine Krusten ab, um eine Infektion zu vermeiden.
  2. Reinigen Sie das Piercing vorsichtig, ohne es zu reiben.
  3. Wenn Sie sich täglich das Gesicht abwischen, verwenden Sie kein Handtuch - Mikroben sammeln sich darauf. Erhalten Sie sterile Gaze-Servietten, die nass werden müssen.
  4. Für eine schnellere Heilung können Sie Vitamine der Gruppe B mit Zink einnehmen.
  5. Entfernen Sie den Schmuck in den ersten 6 Monaten nicht länger als 24 Stunden, damit das Loch nicht stecken bleibt. Verhindert das schnelle Überwachsen des Lochs im ersten Monat und das Tragen eines Sicherungsohrrings, falls der vorherige plötzlich aus dem Loch kam.

Die Einhaltung der einfachen Regeln für das Durchstechen verhindert das Auftreten von Problemen.

Wie kann man sich zu Hause die Nase durchbohren?

Für diejenigen, die keine Angst vor dem Auftreten möglicher negativer Auswirkungen des selbst gebauten Piercings haben, können Tipps zum Eingriff hilfreich sein.

Dafür benötigen Sie Zubehör aus einer Apotheke:

  • aseptische oder alkoholhaltige Flüssigkeit;
  • sterilisierte Latexhandschuhe;
  • Wattepads;
  • Halter;
  • Einwegnadel mit Katheter.

Wenn Sie zu Hause die Nase durchbohren, wird das Durchlaufen der Stufen erleichtert.

  1. Markieren Sie das kommende Piercing mit einem mit einem Kugelschreiber / Marker festgelegten Punkt.
  2. Hände mit sterilisierter aseptischer / alkoholhaltiger Flüssigkeit reinigen und Handschuhe anziehen.
  3. Desinfizieren Sie die Haut im Bereich des anstehenden Piercings.
  4. Beim Durchstechen der Nasenseite durch das Septum oder die Brücke wird ein Fixateur außerhalb und innerhalb der Nase platziert.
  5. Eine Nadel durch ein Loch in der Halterung wird mit präziser Bewegung schnell eingeführt. Angenommen, eine Stichnase von links nach rechts oder umgekehrt, aber immer von oben nach unten.
  6. Führen Sie die Ohrclips in den Katheter ein, stecken Sie den Schmuck dann langsam und vorsichtig in die punktierte Stelle und schnappen Sie ihn ein, ohne die Nadel aus dem Loch zu entfernen.
  7. Behandeln Sie den Bereich erneut mit einer aseptischen / alkoholischen Lösung.

Nur wenn Sie den Anweisungen folgen, wird die Nase ohne Probleme durchbohren. Die überwiegende Mehrheit der Ärzte rät jedoch, von der Durchführung der Selbstverwirklichung abzusehen und diese einem Spezialisten zu überlassen.

Ohr-Piercing-Ohrringe

Solche Verzierungen sind im Vergleich zu Ringen oder Stäben nicht so traumatologisch. Es gibt Ohrringe zum Durchbohren von 3 Typen: Magnet, Nelken und Nasenloch.

  • Nelken ähneln Ohrringen mit dem gleichen Namen. Sie werden mit einem Befestigungselement ausgegeben und ohne es, ohne Probleme eingeführt / herausgenommen.
  • Das Nasenloch hat die Form von Ohrringen mit einer besonderen, bogenförmigen Form ohne Verschluss - sie werden durch eine Biegung gehalten. Ohrring durch Schrauben in das Loch geklemmt.
  • Magnetschmuck erfordert keine Punktionsnasenlöcher. Jedes Produkt verfügt über einen Magnetverschluss, durch den es im vorgesehenen Bereich gehalten wird. Der Nachteil dieses Schmuckstücks ist, dass es nicht zu sicher gehalten wird. Daher wird empfohlen, es in besonderen Fällen zu tragen.

Bei der Auswahl von Schmuckstücken müssen die Eigenschaften des Herstellungsmaterials berücksichtigt werden, um allergische Manifestationen beim Besitzer des Ohrrings auszuschließen. Darüber hinaus beeinflusst das Material das Äußere und die Haltbarkeit des Schmucks für das Durchstechen.

  1. Edelstahl ist hypoallergen und das beste Material für Stollen. Daher eignen sich diese Verzierungen ideal für neu gefertigte Reifenpannen.
  2. Titan und Gold sind teure und nicht allergene Materialien. Die Legierungen mit ihrem Einschluss können jedoch eine allergische Reaktion auslösen.
  3. Silber ist zwar relativ billig, aber hochwertiges Metall eignet sich nicht besonders zum Verzieren der Nase nach einer Reifenpanne. Dies liegt an der Tatsache, dass es eine graue Farbe mit übermäßiger Feuchtigkeit erhält.
  4. Metalloide Materialien (Nylon, Teflon, Knochen) enthalten kein Metall. Daher ist es Schmuck von ihnen erlaubt, diejenigen zu kaufen, die auf Metall allergisch sind.

Um nicht vom Piercing enttäuscht zu werden, müssen Sie die Verzierung in der Nase sorgfältig auswählen.

Nasenpiercing für Mädchen: Arten von Reifenpannen, Schmuckauswahl, richtige Pflege

Nasenpiercing in der Popularität kann durch ein Durchstechen der Ohrmuschel verursacht werden, so dass die Dekoration des hervorstehenden Teils des Gesichts bei Männern und Frauen unterschiedlichen Alters gefragt ist. Wenn das Ohrpiercing keine starken Emotionen hervorruft und als etwas Bekanntes betrachtet wird, wirkt das Nasenpiercing, insbesondere die extravaganten Typen, die in unserem Testbericht besprochen werden, sehr ungewöhnlich.

Nasenpiercing: Funktionen und Empfehlungen für das Verfahren

Die Nase mit Ohrringen und anderem Metallschmuck zu verzieren, ist in unserem Land relativ neu. Die ersten, die sich für ein solches Experiment entschieden haben, waren junge Menschen mit rebellischen und freien Stimmungen. Anfangs wurde der Typ oder das Mädchen mit dem Piercing in der Nase automatisch zu den Vertretern der Subkultur und radikalen Musiktrends gezählt. Wer heute ungewöhnlich und stilvoll aussehen möchte, schmückt sein Aussehen mit einer originellen Verzierung in der Nase.

Es gibt viele Möglichkeiten, die Nase zu punktieren: an der Nase, am Septum, am Flügel. Sie unterscheiden sich in Aussehen, Ort, schmerzhaften Empfindungen während des Eingriffs, Heilungszeitraum. Wir bieten an, sich mit jedem von ihnen näher vertraut zu machen.

Nasenflügelpiercing

Punktion des Nasenflügels - die häufigste Art des Piercings. Er ist am sichersten. In diesem Fall hat der Besitzer des Piercings die Wahl, das linke, das rechte oder beide Nasenloch gleichzeitig zu durchbohren. Die Heilung der Einstichstelle am Nasenflügel erfolgt innerhalb von 4-6 Wochen.

Der Ort der Bohrung wird individuell ausgewählt. Die schmerzhafteste Stelle am Nasenflügel ist der höchste Punkt an der Seite. Eine solche Punktion sieht interessant und attraktiv aus, jedoch heilt das Durchstechen viel länger und ist bei falscher Pflege das Risiko einer Infektion. Als Schmuck werden originelle Ohrringe, Nelken und anderes Zubehör verwendet.

Septum Nase Piercing

Septum ist ein Piercing im Nasenseptum. Die Punktion wird durch das Hautgewebe unter dem Knorpel oder durch den Knorpel selbst durchgeführt. Schmerzhafte Empfindungen können während der Punktion einige Sekunden andauern. Daher werden bei diesem Piercing keine Schmerzmittel verwendet.

Bei sachgemäßer Behandlung mit Antiseptika erfolgt die Heilung nach 6-8 Wochen. Als Zierhanteln werden Ringe, Halbringe verwendet.

Nasenpiercing Septril

Septril - Nase punktiert senkrecht nach unten. Bei der Durchführung des Verfahrens ist eine große Erfahrung des Meisters und Vorsicht geboten, da das Knorpelseptum mit hoher Wahrscheinlichkeit beschädigt werden kann. Wenn der Knorpel immer noch betroffen ist, ist der Heilungsprozess schwierig und langwierig.

Das Nasenpiercing von Septril ist ziemlich schmerzhaft. Daher ist es sinnvoll, Analgetika in Form von Injektionen zu verwenden. Eine Hantel dient als Dekoration für das Septril-Piercing.

Nase Piercing Brücke

Die Piercingbrücke wird am oberen Teil der Nasenbrücke durchgeführt. Die Punktion erfolgt auf Augenhöhe, ohne das Knorpelgewebe zu berühren. Die Brücke kann vertikal oder horizontal verlaufen. Vom Schmuck bis zum Stechen der Brücke können Sie die Langhantel verwenden.

Nasenpistole

Die Pistole hilft dabei, das Durchstechen der Nase so schmerzlos wie möglich zu gestalten, wodurch die Wahrscheinlichkeit eines entzündlichen Prozesses und Komplikationen verringert wird. Um einem Meister eine Nase mit einer Pistole zu stechen, dauert es ein paar Sekunden.

Wenn Sie eine Pistole verwenden, müssen Sie sich keine Sorgen über Kontamination und Staub in der Wunde machen, da ihre Verwendung die Sterilität des Verfahrens gewährleistet. Die Pistole wird nur verwendet, wenn die Einstichstelle eine geringe Dicke hat.

Nasenpiercing zu Hause

Das Nasenpiercing wird in Schönheitssalons oder Büros empfohlen, wo das Verfahren so schmerzlos wie möglich und ohne Infektionsrisiko ist. Wenn die Dienstleistungen professioneller Meister für Sie teuer zu sein scheinen und Sie keine Angst vor Infektionen und Entzündungen haben, dann versuchen Sie, zu Hause in die Nase zu bohren.

Folgen Sie den Schritten unten und Sie können Ihre Nase leicht durchbohren lassen:

  • Kaufen Sie zunächst ein Piercing in der Nase. Schmuck kann in Schmuck- oder Souvenirläden, Tattoostudios und Online-Shops gefunden werden. Wählen Sie eine kleine Dekoration aus Edelstahl, Polycarbonat und Titan.
  • Am Ort der angeblichen Punktion sollten sich keine Akne, Akne und Geschwüre befinden. Wenn es einen Ausschlag im Gesicht gibt, verschieben Sie den Vorgang.
  • Es ist notwendig, den Nasenflügel mit Hilfe eines speziellen neuen Spiels zu durchbohren, dessen Durchmesser dem Durchmesser des Ornaments entspricht. Wenn keine Nadel zum Durchstechen vorhanden ist, verwenden Sie eine Nähnadel, einen Katheter, einen Ohrring und eine Sicherheitsnadel.
  • Es ist wichtig, das Durchstechwerkzeug gründlich mit antiseptischen Mitteln wie einer Alkohollösung zu desinfizieren. Verringern Sie dazu das Spiel und die Dekoration in Alkohol und kochen Sie es dann. Legen Sie die fertigen Werkzeuge auf ein sauberes Handtuch, waschen Sie sich die Hände mit Seife und behandeln Sie sie mit einem Alkoholtupfer.
  • Markieren Sie den Punkt der angeblichen Punktion auf dem Nasenflügel.
  • Behandeln Sie diesen Bereich mit Alkohol. Verwenden Sie für die Heimanästhesie ein Stück Eis. Die Haut wird weniger empfindlich, aber dichter.
  • Stechen Sie die Nase an der markierten Stelle mit der Nadel senkrecht gegen die Hautoberfläche. Es ist wichtig, mit einer sicheren Bewegung zu handeln.
  • Führen Sie das Juwel unmittelbar nach der Punktion so schnell wie möglich in das Loch ein, bis die Wunde sich festzieht.

Nasenpiercing bereit. Ihre weitere Aktion besteht darin, die Punktion auf beiden Seiten mit Chlorhexidin oder Miramistin zu waschen. Bei Rötung und Entzündung Levomekol verwenden. Wenn die Rötung nach 10 Tagen nicht verschwunden ist und Krusten an der Einstichstelle aufgetreten sind, trat gelber oder grüner Ausfluss auf, sollten Sie das Piercing entfernen und einen Arzt um Rat fragen.

So wählen Sie einen Schmuck für das Nasenpiercing aus

Bei der Auswahl von Schmuck ist es wichtig, sich auf die Einstichstelle zu konzentrieren. Wenn das Piercing hoch am Nasenflügel ausgeführt wird, sollten Sie kein ringförmiges Ornament wählen. Die beste Option wäre ein ordentlicher Hengst.

Um die Punktion in der Mitte der Nase zu dekorieren, passen Sie die Querstange und den Ring an. Für das Durchstechen der Nasenflügel werden Labrets, Tunnel, Nasenlöcher verwendet. Für das Septum nehmen Sie Bananen, Ringe, Halbringe, Riegel auf.

Um die Einstichstelle nicht zu entzünden, müssen Sie nur hochwertigen Schmuck verwenden. Professionelle Meister empfehlen Dekorationen aus Titan, chirurgischer Legierung, Bioplast. Wenn die Wunde geheilt ist, können Sie sie in Gold-, Silber-, Platin- oder sogar Holzornamente verwandeln.

Das Nasenpiercing wirkt mehr als originell und stilvoll. Eine Vielzahl von Schmuckstücken macht diese Art der Punktion bequem und attraktiv, um das Aussehen zu verändern.

Nasenpiercing: Effekte

Piercing bedeutet Piercing. Nach Angaben der Veden aus dem Jahr 1500 v. Chr. die Göttin Lakshmi besaß eine durchbohrte Nase. Die Tradition, sich auf ähnliche Weise zu schmücken, stammte aus dem alten Indien und Pakistan. Die ayurvedische Medizin verbindet die weiblichen Fortpflanzungsorgane mit dem Bereich der Nase. In Indien ist das Nasenpiercing am Vorabend der Hochzeit üblich. Das Piercing dieser Gegend wird von den Beduinen, den Bewohnern des Nahen Ostens, afrikanischen Stämmen und den Ureinwohnern des australischen Kontinents praktiziert.

Piercing begann seinen Marsch durch Europa und Amerika erst Ende der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts, als Jim Ward den ersten Salon in den USA eröffnete und begann, exotische Formen des Piercings verschiedener Körperteile zu fördern.

Was ist ein Piercing aus medizinischer Sicht?

Fans von Piercing an Ohren, Nase, Augenbrauen und anderen Körperteilen werden oft von religiösen Erwägungen, der Suche nach ihrer eigenen sexuellen Attraktivität, dem Wunsch, ihre Zugehörigkeit zu einer bestimmten kulturellen Schicht der Gesellschaft oder umgekehrt zu protestieren, angetrieben. Unabhängig von der Motivation sollte man bei der Entscheidung, ob man es tun will oder nicht, verstehen, dass das Piercing ein invasiver, fast chirurgischer Eingriff ist. Wie bei jedem derartigen Verfahren ist das Punktieren mit dem Risiko von Komplikationen verbunden. Die Häufigkeit und Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen hängt direkt von dem Ort ab, an dem das Piercing geplant ist. Berücksichtigen Sie die Hauptaspekte des Nasenpiercings und seine Auswirkungen.

Arten von Nasenpiercing

Die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen, der Mechanismus der Wundheilung, hängt von der Art des durchgeführten Eingriffs ab, dh von der Art des punktierten Gewebes: Haut, Knorpel, komplexe Arten des Piercings, die beide Nasenlöcher betreffen.

Zu den möglichen Arten der Manipulation gehören die folgenden, technisch unterschiedlichen:

  • Punktion des Nasenflügels, ohne die Knorpelplatte zu berühren.
  • Durchstechen des Knorpelbereichs, Nasenseptum.
  • Horizontale und vertikale Piercingformen.
  • Tiefe Piercingformen, die die Nasenflügel, den Knorpel, die Nasenbasis und oft die Stirnhöhlen betreffen.

Die Durchführung aller Arten von Manipulationen ist mit Schmerzen verbunden, deren Schweregrad von der individuellen Schmerzschwelle abhängt. Am empfindlichsten sind tiefe Punktionen von Weichteilen und Knorpel, Nasenseptum, Nasengrund.

Die durchschnittliche Dauer der Gewebeheilung an der Punktionsstelle beträgt bei unkompliziertem Verlauf bis zu 8 Wochen. Bei nachteiligen Nebenwirkungen der Wunde kann sich dieser Zeitraum um viele Monate verzögern.

Komplikationen

Bevor Sie sich für einen solchen verzweifelten Schritt entscheiden, sollten Sie die möglichen negativen Auswirkungen des Nasenpiercing klar verstehen und sich auf Komplikationen vorbereiten, die nach dem Eingriff auftreten können:

  • Infektion der Wunde, Schwellung des Gesichts, längeres Auslaufen der Lymphe.
  • Infektion mit durch das Blut übertragenen Infektionen: Virushepatitis, HIV-Infektion.
  • Bildung Keloidnarben.
  • Schäden aufgrund der Punktion der Äste der Nervenstämme, die an der Innervation der Nasenregion beteiligt sind.
  • Verschlimmerung chronischer Krankheiten: Rhinitis, Antrumitis.
  • Das Auftreten einer akuten Rhinitis, eine Entzündung der Nebenhöhlen nach der Manipulation.
  • Das Auftreten einer Allergie gegen einen Fremdkörper, eine Metallstruktur, die während einer Punktion in den Kanal eingeführt wird.
  • Traumatische Schädigung des Knorpelgewebes, Nasenseptum während des Eingriffs.

Ich möchte besonders darauf achten, dass früher oder später das Piercing aufgegeben werden muss. Dies geschieht aufgrund des Erwachsenwerdens, der Veränderung des sozialen Status oder aus anderen Gründen. Eine Erinnerung an das Verfahren in Form einer Narbe bleibt in der Regel lebenslang.

Infektion und Entzündung des Punktionsbereichs

Nach einem invasiven Eingriff ist eine Wundinfektion möglich. Nasenpiercing ist keine Ausnahme. Diese Komplikation manifestiert sich durch ausgeprägte Schwellung der Nase, des Gesichtes, Rötung, Schmerzen und Zuckungen. Aus dem fertigen Kanal kann eine klare seröse Flüssigkeit oder in fortgeschrittenen Fällen Eiter fließen. Der Entzündungsprozess wird oft von einer allgemeinen Reaktion des Körpers begleitet: einer Erhöhung der Körpertemperatur, einem schweren Unwohlsein.

Bei der Entwicklung eines solchen Krankheitsbildes sollte sofort qualifizierte medizinische Hilfe in Anspruch genommen werden.

Infektion mit Blutinfektionen

Mangelnde Kontrolle, Sterilisationsverarbeitung der Instrumente, Nichteinhaltung der grundlegenden Hygiene- und Hygienestandards können zu einer Infektion mit Hepatitis B, C, HIV führen.

Heute sind Patienten, die mit HIV und Hepatitis infiziert sind, keine Alkoholiker und Obdachlosen, sondern in der Regel junge Menschen im erwerbsfähigen Alter, die häufig einen relativ hohen sozialen Status aufweisen.

Die Tatsache, dass in allen europäischen Ländern eine Person mit Piercing verboten ist, sich an Blutspenden zu beteiligen, spricht für die hohe Wahrscheinlichkeit und die Möglichkeit, an AIDS zu erkranken, an Hepatitis. Dies ist ein Beleg für ein hohes Infektionsrisiko bei solchen Manipulationen.

Keloid

Die Bildung von groben hyperplastischen Narben an der Punktionsstelle bezieht sich auf die häufigen Folgen des Nasenpiercing. Die Wahrscheinlichkeit der Keloidbildung hängt von der Struktur der Haut ab. Es ist nicht möglich vorherzusagen, auf welche Weise die Wunde heilen wird. Raue zikatrische Veränderungen im Bereich des Piercings werden ein Leben lang anhalten.

Schädigung der Nervenfasern

Die Nase ist ein ziemlich gut innervierter Bereich des Gesichts. Bei der Injektion in die Punktionszone der Nervenstämme können irreversible Konsequenzen auftreten, die sich in einer beeinträchtigten Empfindlichkeit, Gewebebeweglichkeit und ausgeprägtem Schmerzsyndrom äußern.

Rhinitis, Sinusitis nach Piercing

Das Verfahren kann eine akute Reaktion der Nasenschleimhaut, der Nasennebenhöhlen oder die Verschlimmerung eines bereits bestehenden chronischen Entzündungsprozesses hervorrufen. In der Regel entwickelt sich der Prozess als Reaktion auf die Einführung eines Fremdkörpermetalls oder als Folge des Infektionsprozesses am Schnittort.

Chronische Sinusitis, Rhinitis - sind direkte Kontraindikationen für das Nasenpiercing.

Allergische Manifestationen

Ziemlich häufige Komplikation. Allergie tritt als Reaktion des Körpers auf einen Fremdkörper auf - eine Metallstruktur, die in dem nach der Manipulation gebildeten Kanal platziert wird. Am häufigsten äußert sich Rötung, Juckreiz, Hautausschlag auf der Haut. Bei schwerer Überempfindlichkeit des Organismus kann eine allgemeine Reaktion bis zur Anaphylaxie auftreten.

Verletzungen

Die Wahrscheinlichkeit dieser Art von Komplikation hängt von der Manipulationstechnik ab. Traumatische Verletzungen des Nasenseptums müssen möglicherweise operiert werden.

Wann kannst du das absolut nicht machen?

Jeder chirurgische Eingriff, einschließlich Piercings, hat seine eigenen Kontraindikationen. Dazu gehören:

  • Akute Prozesse oder Zustand der Verschlimmerung chronischer Krankheiten.
  • Diabetes mellitus.
  • Störungen der Blutgerinnung.
  • Neigung zu allergischen Reaktionen.
  • Zustände, die mit einer Abnahme des Immunstatus einhergehen.
  • Krankheiten, die eine ständige Hormontherapie erfordern.

Laut Statistiken von englischen Ärzten, die die Auswirkungen des Piercings untersucht haben, können in 30% der Fälle Komplikationen nach dem Eingriff beobachtet werden. In mehr als der Hälfte der Fälle benötigen die Patienten eine qualifizierte medizinische Versorgung. Ein ausgewogenes, vernünftiges Herangehen an Ihre Gesundheit und die richtige Festlegung von Prioritäten tragen dazu bei, dass Sie keine unüberlegten Entscheidungen treffen, die Ihr zukünftiges Leben beeinträchtigen könnten.