3 Geräte und 3 Geräte zur Messung der Luftfeuchtigkeit im Raum

Die Luftfeuchtigkeit im Raum ist einer der wichtigsten Indikatoren für das Mikroklima im Haus. Wenn die Temperatur und der Luftdurchfluss in etwa durch persönliche Gefühle bestimmt werden können, dann sagen Sie, wie viel Wasser im Raumvolumen „per Auge“ nicht funktioniert. Wie bestimme ich die Luftfeuchtigkeit? Verwenden Sie dazu entweder ein Gerät zur Messung der Luftfeuchtigkeit im Raum oder ein vorhandenes Werkzeug.

Alle haben eine individuelle Genauigkeit und Reihenfolge.

Das Thema Temperaturmessung wurde in einem früheren Artikel erörtert.

Körperliches Konzept

Feuchtigkeit ist der Gehalt an Wasserdampf in der Luft. Die bequeme Existenz lebender Organismen, die Möglichkeit der Entwicklung der lebenden Natur, die Erhaltung von Materialien ist nur mit bestimmten Werten dieses Parameters möglich.

Absolut zeigt die Wasserdampfmenge in einem bestimmten Volumen an. Meist gemessen in g / m 3. Praktisch spielt keine Rolle, da es unmöglich ist, die normale Luftfeuchtigkeit zu bestimmen oder nicht, da die Wasserdampfmenge 10 g / m 3 beträgt.

Maximalwerte variieren mit der Lufttemperatur. Bei -30 ° C entspricht dieser Parameter 0,29 g / m 3, bei 0 ° C - 4,8 g / m 3 bei + 30 ° C - 30,4 g / m 3. Der Maximalwert wird bei einer Temperatur von 100 ° C (Siedepunkt des Wassers) erreicht und beträgt 598 g / m 3.

Relativ wird bestimmt, indem der Wert der aktuellen Luftfeuchtigkeit durch das bei einer bestimmten Temperatur mögliche Maximum multipliziert mit 100 dividiert wird. Die Luftfeuchtigkeit wird in Prozent gemessen. Es wird häufig in Wettervorhersagen, Lebensmittelzusammensetzung, Produktion, Lagerung und Wohngebäuden eingesetzt.

Was gefährlich ist, ist unzureichende und übermäßige Feuchtigkeit

Der Feuchtigkeitsgehalt, der für das Funktionieren eines lebenden Organismus erforderlich ist, ist völlig individuell und hängt von vielen Parametern ab. Ein erheblicher Überschuss oder Mangel an Wasserdampf ist für Menschen, Pflanzen, Tiere, Lebensmittel, Bau- und Veredelungsmaterialien gleichermaßen nachteilig.

Fließt durch die Fenster

Übermäßige Feuchtigkeit im wahrsten Sinne des Wortes wirkt sich negativ auf den Zustand der uns umgebenden Gegenstände aus. Die Innenseite der Fenster ist mit Feuchtigkeitstropfen bedeckt, die auf die Fensterbank fließen. Bettwäsche, Kleidung und Pelzprodukte haben einen unangenehmen Geruch von Feuchtigkeit, sie sind unbequem und unangenehm zu benutzen.

Produkte verderben, essen sie unmöglich. Umschließende Strukturen und Oberflächen werden mit Schimmel bedeckt. Seine Sporen breiten sich durch die Luft aus und können allergische Reaktionen und einen starken Rückgang der Immunität verursachen. Eine Person ist häufiger krank, der Genesungsprozess dauert länger.

Wie in der Wüste

Der Mangel an Luftfeuchtigkeit bei niedrigen Temperaturen führt zu Hypothermie und Austrocknung aufgrund von verstärktem Schwitzen.

In einer solchen Luft steigt die statische Elektrizität an, wodurch sich die Staubmenge erhöht. Trocknen Sie die Schleimflächen des menschlichen Körpers ab. Halsschmerzen, Trockenheit in der Nasenhöhle, Brennen in den Augen.

Wir benutzen Geräte

Die Luftfeuchtigkeit des Geräts lässt sich am einfachsten messen. Es heißt - Hygrometer. Nach dem Prinzip des Handelns ist er:

  • gewicht;
  • haarig;
  • Film;
  • elektrolytisch;
  • Keramik;
  • Kondensation;
  • elektronisch;
  • psychrometrisch.

In Lebensbedingungen werden psychrometrische, Haar- und elektronische Hygrometer verwendet. Um zuverlässige Ergebnisse zu erhalten, müssen Sie wissen, wie sie die Luftfeuchtigkeit messen.

Am zuverlässigsten

Die Bestimmung der Luftfeuchtigkeit mit einem Psychrometer (aus dem Griechischen - kalt) ist nicht schwierig. Der Betrieb des Geräts basiert auf der Tatsache, dass die Anwesenheit von Feuchtigkeit die Temperatur senkt. Das Panel verfügt über 2 Thermometer und einen psychrometrischen Tisch. Das erste Thermometer ist trocken, das zweite ist nass. Messen der Notwendigkeit, die Differenz der Temperaturwerte zu ermitteln. Die Tabelle zeigt die mit einem Trockenthermometer gemessene vertikale Temperatur der Luft und den horizontalen Unterschied in den Messwerten. Der Schnittpunkt dieser beiden Linien zeigt die relative Luftfeuchtigkeit in Prozent.

Das Psychrometer ist ein zuverlässiges, recht einfaches Gerät zur Bestimmung der Luftfeuchtigkeit, das genaue Informationen liefert. Es erfordert eine ständige Überwachung der Anwesenheit von Wasser im Behälter eines Nassthermometers. Ermöglicht die gleichzeitige Überwachung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit.

Am einfachsten

Das älteste und einfachste Gerät zur Messung der Luftfeuchtigkeit ist ein Haarhygrometer. Wie kann man die Luftfeuchtigkeit herausfinden?

Es genügt, sich nur den Pfeil anzusehen, unter dem sich die Skala mit Abstufungen in 1% befindet. Das Funktionsprinzip basiert auf der Änderung der linearen Abmessungen von Objekten in Abhängigkeit von ihrer Sättigung mit Feuchtigkeit. Als solches Subjekt wird gewöhnliches fettes Haar verwendet. Daher der Name des Geräts "Haare".

Als Nachteil kann ein großer Messfehler (etwa 10%) festgestellt werden. Die Vorteile sind:

  • hohe Empfindlichkeit;
  • schnelle Reaktion auf Änderungen der Luftfeuchtigkeit;
  • großer Messbereich - von 30 bis 100%.

Wird zur Bestimmung der relativen Luftfeuchtigkeit in einem Wohngebiet verwendet. Oft ist ein schön dekoriertes Möbelstück.

Am modernsten

Wie groß ist die Luftfeuchtigkeit in den Innenräumen moderner Klassiker und High-Tech? Modernes Design erfordert moderne Geräte. Eines davon ist ein digitales (elektronisches) Hygrometer. Es basiert auf der Messung des Widerstands des elektrischen Stroms, wenn sich der Feuchtigkeitsgehalt des Elektrolyts ändert.

Der Nachteil dieser Determinante der Luftfeuchtigkeit besteht in der Notwendigkeit, an das elektrische Netzwerk angeschlossen zu werden oder Batterien zu verwenden.

Die Flüssigkristallanzeige zeigt weiterhin Uhrzeit und Temperatur an. Nachts ist eine Hintergrundbeleuchtung vorhanden. Die Aktualisierungsrate beträgt 10 bis 20 Sekunden. Der Messfehler der Luftfeuchtigkeit im Raum beträgt 5%.

Selbst mit einem Schnurrbart

Wie kann die Luftfeuchtigkeit gemessen werden, wenn das Gerät nicht ist und es aufgrund seltener Verwendung nicht erforderlich ist, es zu kaufen? Hilfe von Einfallsreichtum, Erfahrung von Generationen, einfachen Objekten, die sich in jedem Haushalt befinden.

Brennen Sie meine Kerze

Wir zeigen die altmodische Art und Weise, wie man die Luftfeuchtigkeit im Raum bestimmt. Dazu genügt es, aus einer einfachen Kerze und einem Streichholz ein Feuchtigkeitsmessgerät herzustellen. Vor der Messung der Luftfeuchtigkeit:

  • Schließen Sie die Türen zu angrenzenden Räumen.
  • stellen Sie keine Entwürfe sicher;
  • zünde eine Kerze an;
  • beobachte die Flamme

Wenn die Flamme schwankt und die Farbe des Lichthofs eine purpurrote Farbe hat, ist viel Wasserdampf in der Luft. Wenn die Verbrennung genau vertikal ist und die Flamme orange-gelb ist, ist das Vorhandensein von Wasserdampf normal.

Wasser, Glas, Kühlschrank

Diese Methode ermöglicht die Messung der Luftfeuchtigkeit im Haushalt. Dieses Gerät verfügt nur über drei Messwerte für Feuchtigkeit:

Bevor Sie die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung überprüfen, gießen Sie einfach kaltes Leitungswasser in ein Becherglas. 5-6 Stunden kühl stellen. Die Wassertemperatur sollte 6 o C betragen.

Sie können es entweder mit einem Außenthermometer oder einem Badethermometer messen. Legen Sie dann das Glas im Abstand von 1 Meter zu den Fenstern und Wänden auf den Tisch im Raum. Nach 10 Minuten das Ergebnis auswerten:

  • Kondensat an den Außenwänden des Glases konzentriert sich in den Tropfen, die auf dem Tisch fließen - Überschuss;
  • der physische Zustand des Kondensats hat sich nicht verändert - normal;
  • Kondensat verdampft oder es wurde deutlich weniger - unzureichend.

Machen Sie sich ein Psychrometer

Zur Bestimmung der Luftfeuchtigkeit können Sie ein gewöhnliches Raum-Quecksilberthermometer verwenden. Es kann verwendet werden, um die Luftfeuchtigkeit mit einer psychrometrischen Methode zu messen. Bevor Sie die Luftfeuchtigkeit im Raum messen, bereiten Sie einen gewöhnlichen Lappen und Wasser vor.

Um das Vorhandensein von Wasserdampf im Luftvolumen mit den eigenen Händen zu überprüfen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Lufttemperatur im Raum messen und aufzeichnen;
  • die Quecksilberlampe des Thermometers mit einem feuchten Tuch umwickeln;
  • warte 10 Minuten;
  • Nehmen Sie das Thermometer auf und notieren Sie es.
  • Berechnen Sie die Differenz zwischen Trocken- und Naßmessungen.
  • psychrometrische Tabelle herunterladen;
  • Finden Sie die Luftfeuchtigkeit im Raum.

Ein solches Feuchtigkeitsmessgerät nimmt nicht viel Platz in Anspruch, erfordert keine zusätzlichen Kosten und liefert die notwendige Messgenauigkeit.

Normale Leistung

Es reicht nicht aus, die Luftfeuchtigkeit im Raum zu bestimmen. Sie müssen auch wissen, ob die Daten normal sind. Der optimale und angenehmste Wert von 45%. In diesem Fall beträgt die zulässige Feuchteänderung der Wohnung 30 - 60%. Es wird empfohlen, eine unterschiedliche Menge Wasserdampf in Räumen mit unterschiedlichen Funktionszwecken zu erhalten:

  • Zimmer, Esszimmer, Wohnzimmer, Küche, Bad - 40-60%;
  • Schlafzimmer für Erwachsene und Jugendliche - 40-50%;
  • Kinderzimmer - 45-60%;
  • Büro - Bibliothek - 30-40%.

Verschiedene Indikatoren für das Vorhandensein von Feuchtigkeit auch in kleinen Räumen zu erreichen, ist ziemlich mühsam. Zunächst muss die Luftfeuchtigkeit sichergestellt werden. In den meisten modernen Wohngebieten reicht dies aufgrund der großen Anzahl an Heiz- und Elektrogeräten nicht aus.

Der Gesundheitszustand verschlechtert sich, die Arbeitsfähigkeit nimmt ab. Kinder leiden am meisten.

Wir bringen zur Norm

Um einen angenehmen Aufenthalt zu gewährleisten, muss die relative Luftfeuchtigkeit reguliert werden. Dafür brauchen Sie:

  1. Lüften Sie die Räumlichkeiten regelmäßig mindestens zweimal täglich. Am besten tun Sie dies nach dem Aufwachen und vor dem Schlafengehen. Im Winter ist es besser, kurze Lüftungszeiten mit weit geöffnetem Fenster durchzuführen, um eine Kühlung der Wände und des Bodens zu vermeiden. Im Sommer, wenn die Feuchtigkeitsmenge draußen nicht ausreicht, können Sie die Fenster nicht lange öffnen.
  2. Erhöhen Sie die Anzahl der Zimmerpflanzen. Feuchtigkeit wird durch Verdunstung der Feuchtigkeit von der Bodenoberfläche verursacht. Schrumpfende, herabhängende, getrocknete Blätter zeigen einen Mangel an Luftfeuchtigkeit an.
  3. Installieren Sie ein Aquarium. Die Verdampfung von Wasser an der Oberfläche befeuchtet die Luft stark. Dies macht sich auch ohne Messung bemerkbar. Wenn Sie sich nicht mit Aquarismus beschäftigen möchten, können Sie die Behälter mit Wasser in die Wohnung stellen. Nicht so ästhetisch ansprechend, aber sehr praktisch.
  4. Regelmäßig Nassreinigung durchführen. Bei Staubmangel kann mehr Feuchtigkeit suspendiert werden.
  5. Besorgen Sie sich ein spezielles Gerät zur Luftbefeuchtung. Dies gilt insbesondere für Säuglinge und jüngere Kinder.
  6. Sprühen Sie Wasser mit einer Sprühflasche, um die Pflanzen zu wässern oder bügeln Sie die Wäsche.

AQUARIUM UND LUFTFEUCHTIGKEIT

Wählen Sie aus, ob eine Möglichkeit oder eine Reihe von Aktivitäten verwendet werden soll. Die Hauptsache ist, dass die Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsanzeigen im normalen Bereich liegen.

Luftfeuchtigkeit ist gefragt, Luftfeuchtigkeit ist uns sehr wichtig. Eine solche Schlussfolgerung kann durch das Lesen des Artikels gezogen werden. Halten Sie die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung im normalen Bereich, achten Sie auf Ihre Gesundheit.

Messgerät zur Messung der Luftfeuchtigkeit und deren Verwendung

In diesem Artikel erfahren Sie, was ein Gerät zum Messen von Feuchtigkeit sein sollte. Der Text beschreibt die Haupttypen von Geräten zur Regelung des Klimas durch Messung des Wasserdampfs in der Luft. Es beschreibt die vorhandenen Gerätetypen, ihre technischen und betrieblichen Merkmale sowie Benutzungsregeln.

Instrument zur Messung der Luftfeuchtigkeit und ihrer Spezifität

Die Luftfeuchtigkeit beeinflusst den Zustand der Einrichtung, der Haushaltsgeräte und des menschlichen Wohlbefindens. Das Vorhandensein von Wasserdampf in einer bestimmten Menge in der Luft hängt von folgenden Faktoren ab: technogene Auswirkungen, klimatische Merkmale der Region, Kommunikationszustand und allgemeiner Aufbau sowie die Betriebsbedingungen des Raums.

Das Gerät zur Messung der Luftfeuchtigkeit hilft, das optimale Mikroklima im Haus zu kontrollieren

Der Feuchtigkeitsstandard für einen gesunden Menschen ist ein Indikator von 40-60%. Um optimale Bedingungen zu schaffen, werden spezielle Geräte verwendet. Je nach Bedarf können dies Luftentfeuchter oder Luftbefeuchter sein. Um den Betrieb dieser Geräte zu koordinieren, werden Luftfeuchtigkeitsmesser verwendet.

Beachten Sie! Es gibt Klimaanlagen mit einer automatisierten Funktion zur Kontrolle des Feuchtigkeitsniveaus. Diese Art von Ausrüstung misst die Luftwerte unabhängig und passt sie an die Norm an.

Was misst die Luftfeuchtigkeit in den Räumen eines Wohngebäudes

Sie können die Wasserdampfmenge zu Hause messen, indem Sie improvisierte Hilfsmittel wie einen Fichtenzapfen verwenden, dessen Schuppen sich bei trockenem Raum öffnen, oder um den Zustand des Kondensats zu überwachen, nachdem Sie den Behälter mit Wasser gekühlt haben.

Wenn die Raumluft trocken ist, öffnen sich die Kegelschuppen.

Die Annahme der Kapazitätsauslastung basiert darauf, wie sich Kondensat auf gekühlten Oberflächen verhält und wie schnell es verdampft. Das Medium befindet sich in einem geschlossenen Raum unter der Bedingung ausgeglichener Kondensations- und Verdampfungsprozesse in einem Zustand von Sattdampf. Wenn die Feuchtigkeitsmenge in einem gesättigten Dampf nahe an der Konzentration von Wasserdampf in der Raumluft liegt, wird der Verdampfungsprozess schwierig. Dies weist auf übermäßige Feuchtigkeit im Raum hin.

So messen Sie die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung mit einem Glas:

  1. Füllen Sie einen Glasbehälter mit Wasser. Für diese Zwecke eignet sich nicht nur Glas, sondern auch eine Flasche, eine Dose.
  2. Stellen Sie den Behälter für einige Stunden in den Kühlschrank.
  3. Danach holen Sie sich ein Glas und messen Sie die Wassertemperatur. Dieser Indikator sollte 50 ° C nicht überschreiten.
  4. Das Kontrollgefäß sollte im Raum und nicht in der Nähe von Heizgeräten aufgestellt werden.

Beliebte Methode zur Messung der Luftfeuchtigkeit - mit einem Glas Wasser

Beachten Sie! Es ist notwendig, die Zeit einzuhalten, um das Verhalten des Kondensats zu beobachten. Es dauert 5 bis 10 Minuten.

Wenn das an den Wänden angesammelte Kondensat innerhalb der angegebenen Zeit austrocknet, bedeutet dies, dass der Raum trocken ist. Nassglas zeigt an, dass der Raum bei ausreichender Luftfeuchtigkeit optimale Bedingungen aufweist. Wenn große Kondensattropfen an den Wänden des Gefäßes abfließen, deutet dies auf eine erhöhte Wasserdampfmenge im Raum hin.

Mit welchen Geräten wird die Luftfeuchtigkeit gemessen?

Genauere Daten können mit speziellen Geräten erhalten werden. Für diese Zwecke gibt es verschiedene Gerätetypen. Die primitivsten Geräte, die die Luftfeuchtigkeit in einem Raum messen, werden als Hygrometer bezeichnet.

Diese Kategorie von Geräten umfasst die folgenden Gerätetypen:

  • Keramik;
  • elektronisch;
  • gewicht;
  • elektrolytisch;

Das Funktionsprinzip des Haarhygrometers

  • Kondensation;
  • Haare;
  • Film.

Jeder Typ der aufgelisteten Geräte funktioniert aufgrund eines bestimmten Funktionsprinzips, zum Beispiel ist das strukturelle Merkmal des Haargeräts das Vorhandensein von U-förmigen Schläuchen. Das Kondensationshygrometer gilt als das genaueste. Es werden Messungen mit dem minimalen Fehler durchgeführt.

Es gibt eine andere Kategorie von Instrumenten zur Messung der Luftfeuchtigkeit, die als Psychrometer bezeichnet werden. Arten von Psychrometern:

Stationsversion des Geräts - die beliebteste davon. Sein Design umfasst ein Paar Thermometer, die auf einem Stativ montiert sind. Ein trockenes Thermometer zeigt die Temperatur der Luft im Raum an, während das Nassthermometer mit einem Tuch umwickelt ist, dessen eines Ende in einen mit Flüssigkeit (Wasser) gefüllten Tank eingetaucht ist.

Beachten Sie! Senken Sie das Ende des nassen Thermometers nicht direkt in den Tank ab, da sonst die Wassertemperatur und nicht die darüber zirkulierenden Luftmassen angezeigt werden. Zwischen dem Ende des Geräts und dem Behälter sollte ein Abstand von mindestens 30-40 mm liegen.

Klassifizierung von Instrumenten zur Messung der relativen Luftfeuchtigkeit (Hygrometer)

Der Gesundheitszustand hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab. Eine wichtige Rolle dabei spielt die Reinheit und Feuchtigkeit der Luft. Wenn die Feuchtigkeit im Raum nicht ausreicht, werden die Schleimhäute der Atemwege austrocknen, wodurch eine Person Krankheiten entwickeln kann, die mit der Vitalaktivität schädlicher Bakterien in Verbindung stehen.

Hygrometer mit elektronischer Anzeigetafel

Bei den einfachsten Hygrometern wird die Verwendung einer Tabelle der relativen Luftfeuchtigkeit vorausgesetzt. Je nach der darin angegebenen Temperatur ist es möglich, eine Vorstellung vom aktuellen Zustand des Mikroklimas zu erhalten. Bei fortgeschritteneren Modellen gibt es eine Reihe von Chips, die unabhängig voneinander Berechnungen durchführen und das Ergebnis in elektronischer Form auf dem Bildschirm anzeigen.

Neben traditionellen Designs können Sie mit dem Angebot des modernen Marktes Feuchtigkeitsmessgeräte mit zusätzlicher Funktionalität kaufen. Solche Geräte zeigen andere Daten auf dem Bildschirm an:

  • Lufttemperatur im Raum;
  • aktuelle Uhrzeit und Datum;
  • Atmosphärendruck.

Die am häufigsten verwendeten Gerätetypen zur Messung der Luftfeuchtigkeit

Beachten Sie! Einige Gerätetypen sind mit einem Anzeigesystem ausgestattet. Sie informiert den Eigentümer, wenn das Mikroklima des Raums außerhalb des normalen Bereichs liegt. Mit dieser Funktion können Sie das Problem schnell erkennen und beheben.

Merkmale des Luftfeuchtigkeitsmessers im Haarraum

Mit diesem Gerätetyp wird der Feuchtigkeitsindex im Bereich von 30-80% bestimmt. Das Design des Geräts besteht aus mehreren Elementen:

  • Metallrahmen in Form eines Rahmens;
  • Messskala (die Stufe jeder Abteilung entspricht 1% Luftfeuchtigkeit);
  • menschliches Haar (fettfrei);
  • Schraube einstellbar Pfeil;
  • Riemenscheibe, entworfen, damit Sie das freie Haarende mit einem festen Gewicht werfen können.

Moderne Instrumente zur Messung der Luftfeuchtigkeit können auch das Datum anzeigen.

Das Haarhygrometer ist eine Art Messgerät zur Bestimmung der Luftfeuchtigkeit, dessen Wirkprinzip auf der Hygroskopizität eines menschlichen Haares beruht, dh der Fähigkeit, sich unter dem Einfluss von Feuchtigkeit zu verlängern oder zu verkürzen. Wenn die Luftfeuchtigkeit im Raum abnimmt oder zunimmt, wird die Spannung des Haares schwächer oder steigt im Gegenteil an. Infolgedessen dreht sich die Riemenscheibe und versetzt einen auf die Waage gerichteten Pfeil in Bewegung. Daher können Sie den genauen Indikator der Umgebungsfeuchtigkeit ermitteln.

Haartyp-Hygrometer haben einen erheblichen Vorteil gegenüber anderen Geräten. Die Lufttemperatur kann die Messwerte nicht beeinflussen, wie dies bei elektrolytischen Modellen der Fall ist. Für den Betrieb ist kein Strom erforderlich, das Hygrometer funktioniert aufgrund mechanischer Prozesse.

Zugehöriger Artikel:

So wählen Sie eine Version des Geräts aus, um ein angenehmes Klima zu schaffen. Arten von Strukturen, ihre Eigenschaften, die besten Reinigungsmodelle.

Wie misst ein Gerät die Luftfeuchtigkeit in absoluten Werten?

Um die aktuelle Luftfeuchtigkeit in einem Raum zu ermitteln, sollten zwei Werte bekannt sein: eine relative Feuchtigkeitsanzeige und ein absoluter Wert. Das prozentuale Verhältnis zwischen ihnen ist der gewünschte Parameter. Daher ist es nützlich, den Namen des Geräts zur Messung der Luftfeuchtigkeit in Absolutwerten und das Funktionsprinzip zu kennen. Ein Gewichtshygrometer misst die Menge Wasserdampf, die in einer Lufteinheit (1 m³) enthalten ist.

Mechanisches Hygrometer

Das Gerät enthält mehrere U-förmige Rohre, die das System bilden. Im Inneren befindet sich eine hygroskopische Substanz, die Feuchtigkeit aus Luftmassen aufnimmt. Das System lässt eine bestimmte Luftmenge durch, die einem Punkt entnommen wird. Mit dieser Konstruktion können Sie die Masse des Lufteinlasses und -auslasses sowie dessen Volumen bestimmen. Der Absolutwert wird durch mathematische Berechnungen ermittelt.

Eine interessante Tatsache! Die Untersuchung des Wasserdampfs als einer der Bestandteile der Luft begann im 16. Jahrhundert. Der Autor der ersten wissenschaftlichen Arbeit zu diesem Thema war J. Port. Es wurde im 17. Jahrhundert veröffentlicht. Nach der Blütezeit der Dampfmaschinen im 19. bis 20. Jahrhundert. Wasserdampf interessierte Wissenschaftler erneut. Nach gründlichen Forschungen auf diesem Gebiet im Jahr 1963 wurde die Vierte Internationale Konferenz über ihre physikalischen Eigenschaften abgehalten.

Eigenschaften keramischer Geräte zur Bestimmung der Luftfeuchtigkeit

Keramische Vorrichtungen sind eine häufig verwendete Art von Feuchtigkeitsmessgeräten, Feuchtigkeitsmessgeräte dieser Art sind einfach und arbeiten mechanisch. Die Vorrichtung besteht aus keramischem Material, das porös oder fest sein kann. Es enthält metallische Elemente. Keramikmasse hat einen elektrischen Widerstand, und die Luftfeuchtigkeit im Raum hat direkten Einfluss auf die Höhe dieses Widerstands.

Damit der mechanische Aufbau der Vorrichtung zur Bestimmung der Luftfeuchtigkeit in dem Raum ordnungsgemäß funktioniert, müssen bestimmte Metalloxide in dem Keramikmaterial enthalten sein. Als Basis dienen Silizium, Ton und Kaolin.

Merkmale von Kondensationsgeräten zur Messung der Luftfeuchtigkeit in einer Wohnung

Das Kondensationshygrometer ermöglicht es, die genauesten Indikatoren zu erhalten, die den Klimakomfort des Raums widerspiegeln. Aus diesem Grund ziehen es viele Verbraucher vor, diesen Raumfeuchtigkeitsmesser zu kaufen.

Mechanisches Thermometer mit Hygrometer

Der Aufbau des Gerätes besteht aus folgenden Elementen:

  • Metallkasten;
  • Thermometer;
  • Birne aus Gummi;
  • Wärmeisolationsstreifen;
  • Vorderwand;
  • Ring

Modernes Gerät mit Temperatur, Zeit und Luftfeuchtigkeit

Ein Kondensatortyp für Feuchtigkeits- und Temperaturmessgeräte analysiert die Kondensatmenge, die sich auf der Glasoberfläche bildet. Ein kleiner Lichtstrahl wird auf einen speziellen Spiegel gerichtet, der abkühlt, wodurch Wassertröpfchen oder Eiskristalle auf der Oberfläche erscheinen. Die Temperatur wird durch ein unter dem Spiegel eingebettetes elektronisches Thermometer ermittelt. Das Gerät wandelt die Daten in eine Anzeige um, die die relative Luftfeuchtigkeit angibt.

Beachten Sie! Verbraucher können ein Gerät zur Messung der Luftfeuchtigkeit mit verbesserten Modifikationen auswählen und kaufen. Solche Modelle sind mit einem Display zur Anzeige von Messwerten ausgestattet. Der Vorteil solcher Geräte liegt in der Langzeitstabilität. Geräte zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer und einen erhöhten Aktionsbereich aus (das Gerät deckt 0 bis 100% ab).

Die optimale Luftfeuchtigkeit im Raum beträgt 40-60%.

Merkmale elektronischer Temperatur- und Feuchtemessgeräte

Die Fähigkeiten eines elektronischen Geräts zum Messen der Luftfeuchtigkeit in einem Raum ermöglichen es, Änderungen in der Elektrolytkonzentration zu messen, mit der das Material mit elektrisch isolierenden Eigenschaften beschichtet wird. Solche Materialien umfassen Kunststoff und Glas. Einige Versionen des Geräts haben die Funktion der automatischen Heizung. Sie messen den Taupunkt.

Außerdem werden Temperaturschwankungen berücksichtigt, da sie den Betrieb des Geräts beeinflussen können, obwohl es unerheblich ist. Daher sind Geräte mit Thermometern ausgestattet, die ihren Betrieb erleichtern.

Elektronische Modifikationen sind in Messungen genau, die mechanische Strukturen nicht bieten können. Der Prozentsatz der Fehler in ihrer Arbeit ist extrem niedrig.

Hygrometer in modernem Design

Verbraucher können Luftfeuchtigkeitsmessgeräte kaufen, die unterschiedliche Anforderungen an die Arbeit haben:

  1. Luftleitfähigkeitsmessung - Geräte bestimmen den Wert der absoluten Luftfeuchtigkeit. Zur Berechnung der relativen Luftfeuchtigkeit wird die Temperatur gemessen.
  2. Optoelektronische Messungen - Geräte messen den Taupunkt mit einem gekühlten Spiegel. Es gefriert, woraufhin der Prozess seiner allmählichen Erwärmung stattfindet.
  3. Widerstandsmessungen - Das Gerät basiert auf dem Effekt der Änderung der Leitfähigkeit von Polymeren oder Salzen unter dem Einfluss von Feuchtigkeit.
  4. Kapazitive Messungen - Während des Betriebs überwacht das Gerät die Kapazitätsänderung des Kondensators (Polymer oder Metalloxid).

Psychrometrisches Hygrometer VIT-1

So messen Sie die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause mit einem Psychrometer

Psychrometer dienen zur Bestimmung der relativen Luftfeuchtigkeit. Die Vorrichtung arbeitet aufgrund der physikalischen Eigenschaften des Fluids, insbesondere seiner Verdampfungsfähigkeit. Dabei unterscheiden sich die Temperaturwerte eines Nass- und Trockenthermometers. Flüssigkeit während des Verdampfens von Energie geht aufgrund eines Temperaturabfalls verloren. Diese Änderung erfasst das Thermometer.

Das Psychrometer-Design besteht aus einem Paar Alkohol- oder Quecksilber-Psychrometern. Während des Verdampfens der Flüssigkeit wird das Nassthermometer gekühlt. Je niedriger die Luftfeuchtigkeit ist, desto schneller verdunstet die Flüssigkeit. Je trockener die Luft ist, desto niedriger ist der von Nass-Thermometern angezeigte Temperaturindex. Aus diesem Grund gibt es einen Unterschied zwischen den Aussagen.

Beachten Sie! Unabhängig davon, wie das Gerät die Luftfeuchtigkeit misst, sollte es nicht in der Nähe von Heizkörpern oder Klimaanlagen installiert werden, da sonst die Messungen ungenau sind. Darüber hinaus müssen Sie den Zustand des Materials auf Feuchtigkeit überwachen. Es sollte sauber und nass sein.

Einige psychrometrische Hygrometer benötigen bestimmte Temperaturbedingungen. Beispielsweise ist der niedrigste zulässige Wert für den Winter -15 ° C, für den Sommer die Höchsttemperatur 40 ° C. Der Messbereich hängt von der Temperatur ab. Die Tabelle der Luftfeuchtigkeit mit Umgebungsindikatoren kann als Richtlinie dienen.

Messbereich gemäß der Tabelle der Luftfeuchtigkeit:

Instrumente zur Messung und Bestimmung der Luftfeuchtigkeit in Innenräumen

Um den Raum komfortabel zu machen, braucht es ein optimales Mikroklima. Eine Vorrichtung zur Messung der Luftfeuchtigkeit hilft dabei, das gewünschte Niveau zu halten. Dies ist sehr wichtig für die Schaffung normaler Lebensbedingungen, da dieser Indikator die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen beeinflusst.

Luftfeuchtigkeit und Wohlbefinden

Der Feuchtigkeitsgehalt wird durch den Wasserdampfgehalt in der Luft bestimmt. Es ist absolut und relativ. Unser Körper besteht zu fast 70% aus Wasser. Um den normalen Zustand aller lebenswichtigen Vorgänge im Körper aufrechtzuerhalten, müssen täglich mindestens 2 Liter reines Wasser verbraucht werden.

Befindet sich eine Person längere Zeit in einem Raum mit trockener Luft, wirkt sich dies negativ auf den Hautzustand aus, sie altert schnell. Während der Atmung gibt die Lunge Luft ab, deren Luftfeuchtigkeit 100% beträgt. Wenn das Schlucken ausgetrocknet ist, wird es durch Flüssigkeiten im Körper angefeuchtet.

Wie Sie die Luftfeuchtigkeit zu Hause bestimmen, sehen Sie in diesem Video:

Eine lange Zeit in einem Raum mit trockener Luft führt zum Austrocknen der Schleimhäute. Aus diesem Grund haben Menschen oft die folgenden Symptome:

  • trockener Mund und trockene Lippen;
  • verstopfte Nase;
  • schnüffeln;
  • leichter Husten;
  • Nachts schnarchen.

Übermäßige Feuchtigkeit beeinträchtigt auch lebende Organismen. Fast alle Objekte im Wohnraum sind mit Tropfen bedeckt, sie bekommen einen unangenehmen, feuchten Geruch. Solche Kleidung und Bettwäsche sind immer unangenehm zu benutzen. Lebensmittel verschlechtern sich auch durch übermäßige Feuchtigkeit, woraufhin sie gefährlich zu verbrauchen sind. Alle Designs werden nach und nach mit Schimmel bedeckt, dessen Sporen sich überall ausbreiten. Daraus ergeben sich häufig Allergien und verminderte Immunität. Andere gefährlichere Krankheiten treten auch auf, wenn sich die Lebensbedingungen nicht verbessern.

Übermäßige Feuchtigkeit wirkt sich auch nachteilig auf die menschliche Gesundheit aus und verursacht Schimmel und Schimmelbildung

Messgeräte

Bis heute wurden viele verschiedene Geräte erfunden, mit denen die Luftfeuchtigkeit gemessen werden kann. Solche Geräte können speziell und improvisiert sein. Sie helfen, diese wichtigen Indikatoren zu identifizieren. Zu Hause werden sehr einfache Methoden zur Messung des Feuchtigkeitsgrades verwendet. Ein gewöhnliches Thermometer oder ein Glas Wasser, andere Gegenstände sind für diesen Zweck geeignet.

Messung der Luftfeuchtigkeit im Raum mit verschiedenen Geräten

Die am häufigsten verwendeten Messgeräte werden als Hygrometer und Psychrometer bezeichnet. Sie haben die gleiche Funktion, unterscheiden sich jedoch im Funktionsprinzip.

Das Hygrometer kann keine genauen Daten anzeigen, da die Änderungen der Parameter des Wasserdampfs nicht signifikant sind. Für häusliche Bedingungen ist eine solche Vorrichtung jedoch durchaus geeignet. Wenn der Wunsch nach genaueren Messungen in der Wohnung besteht, ist es besser, eine Überprüfung mit einem Psychrometer durchzuführen.

Hygrometer-Anwendung

Dieses Gerät zeichnet Änderungen in der Reduzierung oder Erhöhung des Feuchtigkeitsdampfs in der Luft auf. Dies sind recht komplexe Geräte. Es gibt verschiedene Typen:

  • Haare;
  • Kondensation;
  • elektrolytisch;
  • gewicht;
  • Keramik.

Ein markantes Beispiel ist das Haargerät. Es verwendet natürliches fettfreies menschliches Haar, um die Luftfeuchtigkeit zu messen. Es ändert seine Länge beim Ändern des prozentualen Feuchtigkeitsgehalts und ermöglicht es Ihnen, Daten im Bereich von 30 bis 100% zu erhalten. Es hat jedoch einen erheblichen Nachteil - einen großen Messfehler. Zu den Vorteilen zählen eine schnelle Reaktion auf Änderungen und eine hohe Empfindlichkeit.

Eine solche Vorrichtung zur Messung der relativen Luftfeuchtigkeit wird häufig in Räumen von Wohnräumen eingesetzt. Äußerlich ist es ein schönes Gerät, manchmal dient es als Innendekoration.

Das Gerät vom Filmtyp ist weit verbreitet. Bei der Bestimmung des Feuchtigkeitsgehalts handelt es sich um ein Element in Form eines organischen Films. Andere Arten von Hygrometern werden selten zu Hause verwendet, da sie zu teuer sind und schwer zu bedienen sind.

Nun besteht die Möglichkeit, ein elektronisches Modell zu erwerben. Das digitale Gerät muss angeschlossen oder mit Batterien verwendet werden. Das Display zeigt alle 10-20 Sekunden die Temperatur und die Zeit an. Der Irrtum der Aussage liegt bei etwa 6%.

Psychrometrische Methode

In der häuslichen Umgebung wird meistens ein Gerät verwendet, das die Luftfeuchtigkeit bestimmt, ein so genanntes Psychrometer. Im Gegensatz zu Hygrometern erlaubt es keine Messfehler. In der Vorrichtung des einfachsten Typs zwei Sensoren verwendet:

Durch die Verdampfung von Wasser kühlt der Nasssensor ab und das trockene Element zeichnet zu diesem Zeitpunkt die Temperaturwerte im Raum auf. Alle Daten zu Änderungen der Messwerte können auf einem speziellen Mikroprozessorgerät beobachtet werden. Das Psychrometer - ein Gerät zur Bestimmung der Luftfeuchtigkeit im Raum - verfügt über eigene Tische.

Zu Hause wird meistens das Gerätepsychrometer verwendet

Um die Daten zu entfernen, muss der Trockensensor fixiert und der Grad des Nassthermometers abgenommen werden. Anhand der Differenz kann auf der horizontalen Skala der Wert ermittelt werden, der dem Feuchtigkeitsgehalt entspricht. Geräte für den häuslichen Bedarf gibt es in verschiedenen Ausführungen:

  • stationär;
  • Aspiration;
  • fernbedienung

Dies sind einfache und zuverlässige Geräte, die die genauesten Daten zur Wasserdampfmenge in einem Wohngebäude liefern. Sie erfordern jedoch eine ständige Überwachung der Feuchtigkeit in einem Nasssensor. Damit können Sie die Temperaturskala der Luft und der Luftfeuchtigkeit im Raum überwachen.

Einfache möglichkeiten

Zur Bestimmung der Luftfeuchtigkeit zu Hause müssen keine speziellen Geräte gekauft werden. Sie können die verfügbaren Tools verwenden, die immer vorhanden sind. Sie geben keine genauen Indikatoren an, aber mit ihrer Hilfe wird bekannt, wie feucht, trocken oder normal in einem Wohngebiet.

Die Luftfeuchtigkeit im Raum kann auch auf improvisierte Weise gemessen werden.

Eine der einfachsten Möglichkeiten ist, Wasser in ein Glas zu nehmen und in den Kühlschrank zu legen. Die Flüssigkeit muss auf +3 ° C abgekühlt und dann im Raum auf den Tisch gestellt werden. Innerhalb von 5 Minuten muss das Kondensat an den Gefäßwänden beobachtet werden. Beschlagenes Glas zeigt den normalen Wasserdampfgehalt in der Luft an. Wenn die Wände trocken sind - dies ist ein Mangel an Feuchtigkeit, und wenn die Tropfen nach unten fließen, hat der Raum eine hohe Luftfeuchtigkeit.

Sie können auch die Indikatoren für die Luftfeuchtigkeit in Abhängigkeit vom Zustand der Blüten bestimmen. Sie reagieren schmerzhaft auf Trockenheit, daher beginnen die Spitzen der Blätter zu trocknen. Diese Methode eignet sich jedoch nur für Zimmerpflanzen, die gerne sprühen.

Eine andere bewährte Methode ist eine brennende Kerze. Beim Brennen streckt sich die Flamme nach oben - das Niveau ist normal. Wenn es mit einem Heiligenschein von purpurroter Farbe in verschiedene Richtungen steigt, ist zu viel Wasserdampf vorhanden.

Die optimale relative Luftfeuchtigkeit im Raum sollte 30–60% nicht überschreiten. Die Ausnahme gilt für Regionen, in denen die natürliche Luftfeuchtigkeit höher ist und 75% ausmacht. Die Kenntnis des Feuchtigkeitsniveaus im Wohnraum hilft dabei, viele gesundheitliche Probleme der gesamten Familie zu vermeiden.

Wählen Sie Instrumente zur Bestimmung der Luftfeuchtigkeit

Inhalt des Artikels

  • Wählen Sie Instrumente zur Bestimmung der Luftfeuchtigkeit
  • So ermitteln Sie die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung
  • Welches Hygrometer ist besser - mechanisch oder elektronisch?

Welche Feuchtigkeit wird gemessen?

Luftfeuchtigkeit ist keine Temperatur oder Zeit. Beim Messen gibt es einige Nuancen. Bevor Sie also zum gewünschten Gerät gehen, sollte das Thema etwas genauer untersucht werden. Zuerst müssen Sie die grundlegenden Konzepte verstehen. Die Luftfeuchtigkeit ist absolut und relativ. Absolut ist die Dichte von Wasserdampf in der Luft. Bei unterschiedlichen Temperaturen ist dieser Wert ungleich. Aber die relative Luftfeuchtigkeit - genau das wird in der Wettervorhersage und in den Wetterberichten immer wieder gesagt. Einfach ausgedrückt zeigt dieser Wert an, wie viel Feuchtigkeit bis zu dem Zeitpunkt, an dem die Kondensation beginnt, nicht ausreicht. Es ist ein Gerät zur Bestimmung der relativen Luftfeuchtigkeit und wird für den Kindergarten, das Büro oder andere Haushaltszwecke benötigt.

Hygrometer

Ein Gerät, das die Luftfeuchtigkeit misst, wird als Hygrometer bezeichnet. Heute finden Sie in den meisten Geschäften elektronische Hygrometer mit verschiedenen Modifikationen. Für ein Kinderzimmer und eine einfache systematische Kontrolle der Luftfeuchtigkeit im Haus kann ein solches Gerät durchaus ausreichend sein, zumal sein Preis angemessen ist. Die hohe Genauigkeit der Ablesungen eines solchen Hygrometers unterscheidet sich jedoch nicht. Manchmal können sie innerhalb von 20% einen Fehler geben.

Ein mechanisches Hygrometer ist zwar teurer als ein elektronisches, wird jedoch präziser arbeiten. Das Gerät ist eine Skala mit einem Pfeil. Es gibt Haar- und Filmmodifikationen eines solchen Geräts. Im ersten Fall reagiert langes weibliches Haar auf Änderungen der Luftfeuchtigkeit, gekoppelt mit einer Dosiereinrichtung. Bei dem Filmhygrometer spielt ein spezieller dünner Film die Rolle des Messelements. Es sollte jedoch bedacht werden, dass beide Hygrometer bei niedrigen Temperaturen ziemlich genaue Informationen liefern, die jedoch in der Hitze ihres Zeugnisses verzerrt sein können.

Psychrometer

Das genaueste Instrument zur Bestimmung der relativen Luftfeuchtigkeit bei verschiedenen Temperaturen ist ein Psychrometer. Grundlage seiner Arbeit ist der Unterschied zwischen der Temperatur auf zwei Skalen des Thermometers - trocken und nass. Um das Ergebnis zu erhalten, müssen Sie jedoch einige Anstrengungen unternehmen: Befeuchten Sie das Tuch mit Wasser, legen Sie es in das Gerät, warten Sie einige Zeit und berechnen Sie die Antwort anhand einer speziellen Tabelle. Wenn Sie jedoch nach wirklich zuverlässigen Daten zur Luftfeuchtigkeit suchen und Fluktuationen in 15-20% nicht zufriedenstellen, kaufen Sie ein Psychrometer mit zwei Skalen. Er wird dich nicht im Stich lassen.

Instrument zur Messung der Luftfeuchtigkeit in Innenräumen

Um unangenehme Gesundheitsprobleme in Verbindung mit suboptimaler Luftfeuchtigkeit im Haus zu vermeiden, sollten Sie ständig den Füllstand im Raum überwachen. Trockene, staubige Luft kann eine Vielzahl von Allergenen enthalten, was Folgen haben kann. Feuchte Raumluft kann verschiedene chronische Erkrankungen verursachen. Wie kann man also die Luftfeuchtigkeit messen? Diese Antwort kann sehr ausführlich beantwortet werden.

Um eine solche Kontrolle auszuüben, muss die Luftfeuchtigkeit im Raum regelmäßig gemessen werden. Im Moment gibt es ein sehr nützliches Gerät, das die Feuchtigkeit im Haus misst. Ein solches Gerät ist ein Hygrometer. Es gibt verschiedene Arten von Hygrometern, die genauer beschrieben werden sollten.

Instrument zur Bestimmung der Luftfeuchtigkeit

Das Thermohygrometer ist ein sehr komplexes Gerät, das neben der Luftfeuchtigkeit auch die Raumtemperatur misst. Darüber hinaus erfasst das Thermo-Hygrometer Messwerte von Temperatur und Luftfeuchtigkeit, die von verschiedenen Punkten erfasst werden. Das heißt, direkt von dem Ort, an dem das Thermohygrometer selbst installiert ist, und von dem Punkt, an dem der Sensor zuvor installiert wurde.

Das Gerät synchronisiert Messwerte, die an verschiedenen Stellen im Raum ermittelt wurden, und liefert auf dieser Grundlage bereits die Ergebnisse der Überprüfung des Feuchtigkeitsniveaus und der Messung der Temperatur.

Über die technischen Eigenschaften des Thermohygrometers lassen sich einige Worte sagen. Das Kabel dieses Geräts hat eine Länge von anderthalb Metern, und die Anzeigen werden im Bereich von 0 bis 90% angezeigt. Es gibt auch drahtlose Modelle von Thermohygrometern. Diese Geräte sind mit einer weiteren nützlichen Funktion ausgestattet, die darin besteht, dass während eines kritischen Zustands der Luftfeuchtigkeit im Raum ein Alarmsignal ausgelöst wird, das auf eine ungünstige Änderung der Klimatisierung aufmerksam macht.

Psychrometer

Ein Psychrometer wird auch als psychrometrisches Hygrometer bezeichnet. Es besteht aus zwei Thermometern. Eine wird als "trocken" bezeichnet und misst die Lufttemperatur. Die zweite wird als nass bezeichnet, da sie in einen Tuchdocht gewickelt und in ein Gefäß mit Wasser eingetaucht wird. Dieses Thermometer zeigt die Temperatur des feuchten Dochts an. Feuchtigkeitswerte werden aus der Verdampfung von Feuchtigkeit abgeleitet. Je niedriger die Luftfeuchtigkeit im Raum ist, desto intensiver verdunstet die Feuchtigkeit. Durch diese Prozesse können die notwendigen Daten zur Lufttemperatur und Luftfeuchtigkeit gewonnen werden.

Haar- und Filmhygrometer

Das Funktionsprinzip des Haarhygrometers ist recht einfach und gleichzeitig sehr interessant. Es besteht in der Einrichtung einer Vorrichtung aus synthetischem, fettfreiem Haar, das sich in Abhängigkeit vom Zustand der Luft in der Länge ändert. Das Haar erstreckt sich zwischen der Feder und dem Ende des Pfeils. Bei Erschütterungen des Haares bewegt sich die Hand um das Zifferblatt und zeigt die Luftzustandsdaten an.

Diese Vorrichtung zur Bestimmung der Luftfeuchtigkeit hat einen ziemlich großen Wertebereich (von 0 bis 100%), der die Genauigkeit der Ablesungen eines Haarhygrometers angibt. Einer der größten Vorteile solcher Geräte ist die Einfachheit. Haarhygrometer sind sehr einfach in der Handhabung und vermeiden so zusätzliche Kopfschmerzen während des Betriebs. Sie können auch noch einmal die Richtigkeit seines Zeugnisses erwähnen. Haarhygrometer können an die Wand gehängt werden.

Neben Haarhygrometern gibt es auch Filmhygrometer. Ihr Gerät ist anders, daher ist das Funktionsprinzip von Filmhygrometern etwas anders. In solchen Geräten befindet sich ein empfindliches Element aus organischem Film. Dieses Material neigt je nach Feuchtigkeitszustand zum Dehnen oder Schrumpfen. Die Anzeigen werden auf dem Zifferblatt angezeigt, wenn sich die Mitte des Filmerfassungselements ändert.

Wenn die Bedingungen, unter denen das Gerät zur Bestimmung der Luftfeuchtigkeit verwendet wird, relativ niedrige Temperaturen ermöglichen, sind die beiden oben beschriebenen Arten von Hygrometern die einzigen, die den Feuchtigkeitsgrad im Raum messen können.

Wie wählt man ein Hygrometer?

Bevor Sie ein Hygrometer auswählen, sollten Sie mit den Informationen darüber vertraut sein, welche Arten von Geräten vorhanden sind. Es gibt mehrere:

Welches der Hygrometer in der obigen Liste gewählt wird, entscheidet der Käufer für sich. Um sich für die Wahl eines solchen Geräts zu entscheiden, sollte man auf seine technischen Eigenschaften achten und einige wichtige Schlussfolgerungen ziehen, die bei der Auswahl eines Geräts zu beachten sind.

  • Zunächst sollten Sie selbst entscheiden, wie hoch die Genauigkeit des Hygrometers sein soll. Das hört sich grob an, kann jedoch bei der Auswahl des Geräts hilfreich sein. Tatsache ist, dass verschiedene Geräte unterschiedliche Ergebnisse liefern. Dies bedeutet, dass einige Geräte sehr genaue Messwerte über die Luftfeuchtigkeit liefern, während andere nur relative Daten liefern. Dies bedeutet nicht, dass "schlechte" Geräte vorhanden sind. Viele Kunden sind einfach mit relativen Daten zufrieden, da keine hochpräzisen Daten benötigt werden.
  • Dann sollten Sie entscheiden, wo das Hygrometer installiert wird. Dies kann bei der Auswahl helfen, da nicht alle Hygrometer an beliebiger Stelle im Raum installiert werden können. Zum Beispiel können nicht alle Hygrometer an einer Wand befestigt werden.
  • Bei der Auswahl eines Hygrometers sollten Sie sorgfältig prüfen, ob das Gerät die richtige Konfiguration hat. Es ist notwendig, auf das Vorhandensein von Indikatoren und psychrometrischen Tabellen zu achten. Ein Qualitätsgerät hat es definitiv in der Konfiguration.

Hohe Luftfeuchtigkeit in der Wohnung

Die Messung der Luftfeuchtigkeit im Raum wird durchgeführt, um Probleme mit trockener Luft oder hoher Luftfeuchtigkeit zu vermeiden. Vielleicht glauben viele Leute, dass dies kein guter Grund für die Überwachung der Luftfeuchtigkeit ist. Um die Einstellung zu diesem Thema zu ändern, sollten Sie die möglichen Folgen sorgfältig prüfen.

Feuchte Raumluft beeinflusst die Schimmelbildung. Die feuchte Umgebung ist ein ideales Medium für die Reproduktion und Verbreitung der Sporen dieses gefährlichen Pilzes. In der Luft fliegende Schimmelpilzsporen können zur Entwicklung verschiedener allergischer Erkrankungen führen. Feuchtigkeit im Raum lässt den Pilz viele Male wachsen und erhöht die Anzahl der in die Luft geworfenen Sporen. Das Vorhandensein von Schimmelpilzen beeinträchtigt den Gesundheitszustand. Allergie - nicht die einzige gefährliche Folge des Vorhandenseins von Schimmel im Raum. Der Pilz kann andere Infektionen verursachen.

Auch gefährliche Folgen können das Eindringen von Schimmelpilzsporen in Lebensmittel nach sich ziehen. Dies führt zu Nahrungsmittelkrankheiten, die sich im ganzen Körper ausbreiten können. Dies ist eine Gefahr für alle Familienmitglieder.

Um solche gefährlichen Auswirkungen für den Körper zu vermeiden, sollte der Raum regelmäßig gelüftet werden. Trotz der Lufttemperatur außerhalb des Fensters ist es unbedingt erforderlich, dass diese Ereignisse mindestens zweimal am Tag stattfinden. Dadurch wird das Risiko von Luftbefeuchtung und Schimmelpilz auf ein Minimum reduziert.

Schlussfolgerungen

Durch die Kenntnis des Luftfeuchtigkeitszustands können Sie viele unangenehme und sogar gesundheitsgefährdende Konsequenzen vermeiden. Zu diesem Zweck gibt es Geräte wie Hygrometer. Die Auswahl solcher Geräte ist sehr vielfältig, so dass der Käufer ein Hygrometer auswählen kann, das alle Anforderungen erfüllt.

Bei der Auswahl eines Hygrometers aus den vorhandenen verschiedenen Modellen sollten Sie auf die Genauigkeit der vom Gerät bereitgestellten Feuchteindikatoren achten. Nicht jeder Käufer benötigt hochpräzise Hygrometerwerte, die mit den relativen zufrieden sind.

Bei der Auswahl eines Hygrometers sollten Sie alle technischen Merkmale sorgfältig prüfen. Ein spontan gewähltes Hygrometer erfüllt möglicherweise nicht alle angegebenen Funktionen, was sowohl die Nerven als auch die Stimmung beeinflusst. Geld verschwendet, wird Freude sicherlich nicht hinzufügen. Um solche Probleme zu vermeiden, ist beim Kauf unbedingt eine Quittung mitzunehmen. Es sollte immer möglich sein, minderwertige Waren in den Laden zurückzubringen.

Was misst die Luftfeuchtigkeit?

Wenn Sie sich nicht mit den Problemen der Luftfeuchtigkeit im Haus auseinandersetzen möchten, müssen Sie ständig den Füllstand überwachen. Die staubige und trockene Luft hat eine Vielzahl von Antigenen (die allergische Reaktionen hervorrufen), die negative Folgen haben. Die feuchte Luft kann beim Menschen chronische Erkrankungen verursachen. Wie misst man die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung? Welcher Feuchtigkeitsmesser ist besser zu kaufen? Dieser Artikel wird in der Lage sein, diese und andere aufkommende Fragen zu beantworten.

Um eine ständige Überwachung durchzuführen, ist es erforderlich, die Feuchtigkeit mit einem speziellen Gerät zu messen. Und so ein Gerät ist es heute. Dies ist ein Hygrometer. Heute gibt es mehrere Varianten dieses Geräts, die im Detail betrachtet werden.

Messgerät

Heute gibt es verschiedene Arten von Haushaltsgeräten zur Messung der Luftfeuchtigkeit in Räumen oder Wohnungen. Was messen die Luftfeuchtigkeit in den Räumen und bestimmen sie? Lassen Sie uns alle Arten von Hygrometern genauer betrachten.

Thermohygrometer

Die Luftfeuchtigkeit ist dank eines Thermohygrometers messbar. Betrachten Sie seine Arbeit. Das System ist komplex und bestimmt nicht nur die Feuchtigkeit, sondern auch die Temperatur im Raum. Außerdem legt dieses Gerät an verschiedenen Stellen die Werte für den Feuchtigkeitszustand und die Temperatur fest. Das heißt, er vergleicht den Status zweier Indikatoren an dem Ort, an dem er sich in diesem Moment befindet, und im vorherigen Raum.

Das Gerät zur Bestimmung der Luftfeuchtigkeit synchronisiert die an verschiedenen Stellen im Gebäude erhaltenen Werte. Nach diesen Angaben gibt das Thermo-Hygrometer das Gesamtergebnis der Feuchte- und Temperaturwerte an. Welche technischen Eigenschaften hat er?

Beachten Sie die technischen Eigenschaften des Thermohygrometers. Die Länge des Drahtes beträgt 150 Zentimeter. Die Indikatoren werden als Prozentsatz dargestellt. Der Bereich reicht von 0 bis 90. Sie können auch Modelle von Thermohygrometern erwerben, die drahtlos in Geschäften erhältlich sind.

Diese Modelle haben eine zusätzliche Funktion: Wenn der Feuchtigkeitszustand im Raum kritisch ist, gibt das Messgerät ein Signal aus, das den Besitzer über die schlechte Luftumgebung informiert. Es ist praktisch, dieses Gerät (Geräte) oder Messgerät zu verwenden, um die Feuchtigkeit in der Wohnung zu messen.

Mit diesem Hygrometer können Sie Temperatur und Luftfeuchtigkeit messen. Sie werden buchstäblich an einem Wechsel des Heimatwetters mitwirken.

Psychrometer

Dieses Innengerät wurde vollständig als psychrometrisches Hygrometer bezeichnet. Wie bestimmt man die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung mit einem Psychrometer? Sie haben zwei Thermometer. Ein Thermometer hat den Namen "trocken", wodurch eine Standardaufgabe ausgeführt wird - die Messung der Temperatur im Raum.

Das andere Thermometer ist angefeuchtet, weil es sich in einem Wasserbehälter befindet und in einen Docht aus Stoff gewickelt ist. Es gibt eine Dochttemperatur, die nass ist. Der Wert dieser Temperatur wird durch Verdampfen von Feuchtigkeit erhalten. Wenn der Feuchtigkeitsindex niedrig ist, ist die Verdampfung viel schneller. Umgekehrt.

Dank des Psychrometers können Sie die notwendigen Informationen über den Zustand Ihres Zimmers erhalten, dh die Luftfeuchtigkeit bestimmen. Heutzutage wird häufig ein Psychrometer zur Kontrolle des Feuchtigkeitsgehalts verwendet.

Geräte: Haare und Filme

Ein Haarinstrument zur Messung der Luftfeuchtigkeit im Raum ist relativ einfach einzurichten. Warum heißt das so? Die Arbeit dieser Art von Hygrometer wird auf der Basis von synthetischem Haar ausgeführt, das entrahmt wird. Wie kann man die Luftfeuchtigkeit herausfinden? Wie kann die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung durch das Haargerät gemessen werden?

Bei einer Änderung des Luftzustands ändert dieses synthetische, fettfreie Haar auch seine Länge. Er spannte sich zwischen der Feder und dem Pfeilende. Aufgrund der Schwingung von Kunsthaaren bewegt sich der Pfeil entlang der Skalentafel (Zifferblatt), wodurch die Gesamtwerte des Feuchtigkeitsniveaus im Raum angezeigt werden. Lassen Sie uns die "Innenseiten" des Apparats besprechen.

Dieses Instrument zur Messung der Luftfeuchtigkeit hat einen großen Wertebereich - von 0 bis 100. Daher sind Informationen über den Zustand des Luftstroms am genauesten. Das Hauptmerkmal ist die Einfachheit seiner Arbeit. Sie sind einfach zu handhaben, so dass Sie während des Gebrauchs nicht darunter leiden. Dieses Messgerät kann an der Wand im Raum platziert werden - es ist sehr praktisch. Messen und ermitteln Sie die Daten zum Zustand der Wohnung, die Sie immer vor Augen haben werden.

Es gibt eine andere Art von Hygrometer - dies ist ein Film. Wie prüfe ich die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung? Das Filmhygrometer ist anders, daher unterscheidet sich das Funktionsprinzip von den Haaren. Das Hauptunterscheidungsmerkmal des Filmhygrometers ist das Vorhandensein eines empfindlichen Elements. Diese Komponente in der Vorrichtung ist ein organischer Film. Das Prinzip der Arbeit - organische Folie kann sich dehnen oder umgekehrt schrumpfen - dies hängt vom Feuchtigkeitszustand im Haus ab. Der Feuchtigkeitswert wird auch auf dem Zifferblatt angezeigt.

Wenn die Luftfeuchtigkeit in einem bestimmten Raum relativ niedrig ist, wird die Verwendung von Haar- oder Filmhygrometern empfohlen. Andere Geräte sind einfach nicht zur Bestimmung der Luftfeuchtigkeit im Raum geeignet, sie werden praktisch nicht verwendet.

Geräteauswahl

Bevor Sie ein Hygrometer kaufen, müssen Sie es wissen. Es gibt Messgeräte zur Bestimmung der Luftfeuchtigkeit. Es gibt auch Varianten. Messgeräte (Hygrometer) berücksichtigen:

  • Instrument zur Wandmontage;
  • Tischfeuchtigkeitsmesser;
  • mechanisches Gerät;
  • digitales Gerät.

Welche Geräte wählen Sie? Die Wahl eines oder eines anderen Gerätetyps hängt vom Verbraucher ab. Zuerst müssen Sie sich mit den technischen Eigenschaften des Geräts und einigen Nuancen vertraut machen. Lassen Sie uns sie näher betrachten:

  • Entscheiden Sie, wie wichtig Ihnen die Messgenauigkeit ist. Weil verschiedene Geräte unterschiedliche Werte angeben. Einige Hygrometer liefern genaue Werte, während andere - ungefähr sind. Dies bedeutet jedoch nicht, dass dies „schlechte“ Geräte sind. Die meisten Käufer müssen Hygrometer kaufen, die "ungenaue" Werte angeben.
  • Als Nächstes müssen Sie sofort den zukünftigen Standort des Geräts ermitteln, da nicht alle verwendeten Gerätetypen und -typen in Ihrem Haus installiert werden können. Zum Beispiel können sich nicht alle Geräte an den Wänden befinden. Es wird zwar empfohlen, an der Wand montierte Hygrometer zu kaufen, die zur Kontrolle verwendet werden.
  • Wir prüfen das Vorhandensein der gewünschten Konfiguration am Messgerät. Es sollte Indikatoren und eine psychrometrische Tabelle geben. Wenn es verfügbar ist, bedeutet dies, dass Sie eine Determinante für den Feuchtigkeitsgehalt von hoher Qualität erhalten. Es wird die relative Luftfeuchtigkeit präzise gemessen.

Dies sind die drei wichtigsten Punkte, die beachtet werden müssen. Vor dem Kauf ist es am besten, die Daten vom Verkäufer der Produkte herauszufinden, die Ihnen bei der Auswahl des richtigen Geräts je nach Anforderung und Bedingungen helfen.

Erhöhte Feuchtigkeit

Die Messung der Luftfeuchtigkeit in der Wohnung wird durchgeführt, um den Schwierigkeiten der trockenen Luft und einer erhöhten Feuchtigkeit nicht zu begegnen. Einige glauben, dass dies kein besonders schwerwiegendes Problem ist, daher ist die Installation eines Hygrometers sinnlos. Es ist jedoch notwendig, diese Einstellung zu ändern, da es negative Konsequenzen geben wird, wenn die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung nicht kontrolliert wird.

Die relativ hohe Luftfeuchtigkeit in der Luft zu Hause ist die Ursache für das Auftreten mikroskopischer Pilze auf den Oberflächen. Solche Bedingungen sind auch ein günstiges Umfeld für die Entwicklung von Pilzen, die die menschliche Gesundheit beeinträchtigen können. Schimmelpilze können beim Menschen zur Entwicklung von Allergien führen.

Feuchtigkeit, die durch feuchte Luft auftritt, erhöht die Schimmelpilzvermehrung.

Vergessen Sie jedoch nicht, dass Allergien nur eine der Krankheiten sind, die Schimmel beim Menschen verursachen kann. Der Pilz kann eine Vielzahl von ansteckenden Krankheiten verursachen.

Schimmelsporen können in Ihrer Nahrung sein. Eine Person und ihr ganzer Körper können an Nahrungsmittelkrankheiten leiden. Es ist gefährlich und alle Menschen, die in diesem Haus leben.

Um all diese Probleme zu vermeiden, muss der Raum regelmäßig gelüftet werden. Die Belüftung sollte unabhängig von der Außentemperatur und zu jeder Jahreszeit erfolgen.

Das Lüften sollte mindestens zweimal täglich durchgeführt werden. Dies ist die Mindestmenge, vorzugsweise mehr. Dank dieser Feuchtigkeit können Sie viel weniger tun. Schützen Sie Ihre Wohnung oder Ihren Raum (Raum) mit hoher Feuchtigkeit und genießen Sie die Luft!

Sie können eine günstige häusliche Umgebung genießen, da die Feuchtigkeit immer normal ist.

Aufgrund der Tatsache, dass Sie die Luftfeuchtigkeit im Raum kontrollieren, können Sie Schimmel oder Schimmelbildung auf verschiedenen Oberflächen vermeiden. Es wird auch Ihren Körper gesund halten. Daher wurde ein Hygrometer erstellt, das Ihre Aufgabe erleichtert. In den Filialen gibt es eine ziemlich große Auswahl dieser Geräte, so dass Sie das richtige Hygrometer auswählen können.

Achten Sie während der Auswahl auf die Genauigkeit der Gerätewerte. Nicht jeder braucht Instrumente (Meter), die extrem genaue Werte der relativen Luftfeuchtigkeit anzeigen. Die meisten Käufer sind zufrieden und haben ungefähre Werte bei der Ermittlung. Die Luftfeuchtigkeit im Raum und die Genauigkeit der Messwerte hängen von der technischen Komponente des Zählers ab.

Vergleichen Sie zunächst die technischen Merkmale einer bestimmten Art von Feuchtigkeitsbestimmung. Ein Gerät, das nach dem Zufallsprinzip ausgewählt wird, führt während des Betriebs zu Unzufriedenheit und erfüllt nicht alle Anforderungen. Sie verderben nur Ihre Nerven und Ihre Stimmung und verschwenden Ihr Geld umsonst.

Überprüfen Sie daher nach dem Kauf eines Qualifiers, ob Sie zukünftigen Problemen nicht begegnen möchten. Dank des Schecks kann das Hygrometer wieder in den Laden gebracht werden, falls es nicht Ihren Anforderungen entspricht. Kaufen Sie einen Qualitätsfaktor, um den Raum zu schützen! Sie werden in der Lage sein, Behaglichkeit und Komfort zu bewahren.