Wie wählt man eine Elektrophorese-Maschine zu Hause aus?

Was sind die Vorteile der Heimelektrophorese?

- offensichtliche Einsparungen (oft bezahlte Verfahren oder die Klinik bietet 10 kostenlose Sitzungen mit 20 zugewiesenen) an;

- Zugänglichkeit (der Patient muss nicht in die Klinik gehen, das Elektrophoresegerät ist für das Verfahren immer zur Hand);

- die Fähigkeit, Patienten jeden Alters und der ganzen Familie (vom Säugling bis zum Älteren) zu behandeln;

- die Möglichkeit einer Vielzahl von Verfahren (Behandlung von HNO-Erkrankungen, Gynäkologie, Urologie, Gelenk- und Wirbelsäulenschmerzen, Zahnleiden, kosmetischen Verfahren).

- ein wirklich professionelles und leistungsfähiges Gerät kann teuer sein (im Durchschnitt 10.000 Rubel);

- die Notwendigkeit, den Quellcode vorzukompilieren, was oft ohne die kompetente Beratung eines Physiotherapeuten nicht möglich ist;

- die Notwendigkeit eines minimalen Studiums der Methodik der Elektrophorese zu Hause.

Der Arzt hat Ihnen also ein Elektrophoreseverfahren verschrieben, aber ist es unpraktisch, teuer und zeitaufwendig, in die Klinik zu gehen? Es ist eine Frage der Wahl eines geeigneten Elektrophoresegeräts, aber wie kann man die präsentierte Vielfalt verstehen, sogar die heimische Produktion? Elektrophoresegeräte produzieren derzeit Anlagen in Moskau, St. Petersburg, Jekaterinburg und anderen russischen Städten.

Wenn der behandelnde Arzt einen Termin für die Elektrophorese gegeben hat, ist die Möglichkeit von Kontraindikationen ausgeschlossen. Wenn die Überweisung vor einigen Jahren erfolgte, empfehlen Physiotherapeuten die erneute Untersuchung und die Genehmigung eines Spezialisten. Das Verfahren zur Behandlung von Strömungen ist nicht ungefährlich, es gibt Kontraindikationen. Die häufigsten und häufigsten sind Herzprobleme, Bluthochdruck, das Vorhandensein eines Schrittmachers, gutartige oder bösartige Tumore im Körper und Implantate.

Wir gehen zur Auswahl des Apparats über.

Schrittnummer 1. Entscheiden Sie, ob Sie für eine ausgereifte Einheit Multifunktionalität und Überzahlung benötigen. Moderne Elektrophoresegeräte sind in drei Typen unterteilt - tragbar, semiprofessionell und professionell. Dementsprechend finden Produktpreise statt.

Wenn Sie beispielsweise nur die Gelenke behandeln müssen, gibt es genügend tragbare Geräte mit Oberflächenelektroden (eine + und eine - am Gerät). Wenn Verfahren mit austauschbaren Einwegelektroden vorgeschrieben werden (Stomatologie, Gynäkologie, Urologie, HNO-Erkrankungen), oder wenn Verfahren mit zwei + und zwei - durchgeführt werden müssen, ist ein semiprofessionelles Gerät erforderlich. Für professionelle Eingriffe mit SMT (Sinus-modulierten Strömen) oder DDT-Strömen (Diadynamik) ist ein teures Gerät erforderlich, moderne Physiotherapeuten empfehlen jedoch nicht, solche Eingriffe von Nichtfachleuten durchzuführen.

Schritt Nummer 2. Sie haben sich für das Gerät entschieden, jetzt benötigen wir zusätzliche Geräte. Alle modernen Geräte werden ohne einen Satz Stoffpads verkauft, die mit destilliertem Wasser, Kochsalzlösung oder einem Arzneimittel angefeuchtet werden. Sie werden auf den Körper aufgetragen und durch sie wird das Arzneimittel an den Körper des Patienten abgegeben.

Hier ist es wichtig zu verstehen, welches Modell des Elektrophoresegerätes in Ihrem Zuhause ist (das alte Modell mit Ableitungselektroden oder das neue mit PVC- oder Gummielektroden). Für Metallfertigungsvorrichtungen ist es erforderlich, Dichtungen zu kaufen, die als Dichtungen mit hydrophilem Tuch bezeichnet werden, für den zweiten Gerätetyp sind Elektroden mit leitfähigem Tuch erforderlich.

Es ist wichtig, die Elektrodentypen nicht zu verwechseln. Platten aus Blei, Metall, Folie, PVC und Gummi werden als Elektroden bezeichnet, deren Namen entsprechend ihrer Zusammensetzung ergänzt werden. Es gibt Gewebeelektroden, die in hydrophiles und leitfähiges Gewebe unterteilt sind. Alle sind Elektroden, aber die ersten werden immer mit Elektrophoresegeräten geliefert, die zweiten sollten immer gekauft werden.

Schrittnummer 3. Wir haben den Typ der Gewebeelektroden der Vollständigkeit halber ausgewählt, wir bestimmen den Subtyp. Das Gewebe für die Elektrophorese ist in Einwegartikel und wiederverwendbare sowie oberflächliche und abdominale Bereiche unterteilt.

Einwegartikel werden meistens in medizinischen Einrichtungen oder für abdominale Eingriffe verwendet (im Ohr und in der Nase endaural-endonasal; Vagina und Rektum rektal-vaginal; Mund-Gingiva usw.).

Wiederverwendbare werden für Oberflächenbehandlungen (Behandlung von Gelenken und der Wirbelsäule) zu Hause verwendet, wenn die Gewebeelektrode nicht nach jedem Eingriff gewaschen und getrocknet werden muss.

Schrittnummer 4. Wählen Sie einen neuen Subtyp von Oberflächengewebeelektroden, die in verschiedenen Größen erhältlich sind. Für die Durchführung eines Verfahrens für ein Kleinkind (z. B. Behandlung von gekrümmten Beinen oder Torticollis) benötigen Sie zum Beispiel die kleinste Elektrodengröße - 30 * 60 Millimeter. Für die Behandlung von Gelenken bei Erwachsenen passt mehr Stoff - 60 * 80 oder 100 * 100 Millimeter. Eine Behandlung von Wirbelhernien macht es notwendig, die Elektroden mit einer Größe von 100 * 150 Millimeter fertigzustellen.

Es ist am besten, diese Auswahl Fachleuten anzuvertrauen. Jeder verantwortliche Produktionsstandort verfügt über qualifizierte Spezialisten, die bei der Auswahl der gewünschten Gewebeelektroden helfen.

Schrittnummer 5. Andere dokomplektatsiya. Neben dem Stoff gibt es noch andere Komponenten, die den Ablauf des Verfahrens erleichtern. Zum Beispiel Druckbeutel, die mit Sand oder Sand gefüllt sind und sich auf der Oberfläche der Gewebeelektroden befinden.

Wir hoffen, dass dieser Artikel für Sie hilfreich war. Wenn Sie das gewünschte Elektrophoresegerät auswählen möchten, das Sie zum Kauf eines Ultraschall- oder Magnettherapiegerätes benötigen, wird der Autor dieses Textes Ihre Fragen in den folgenden Veröffentlichungen beantworten, die nach den Wünschen der Gastleser zusammengestellt werden.

Gerät zur Durchführung der Elektrophorese: Arten, Wirkmechanismus, Nebenwirkungen und eine kurze Beschreibung der Modelle

Das Gerät für die Elektrophorese ist ein professionelles Gerät, das für die Elektroplattierung und Elektrophorese bei Erkrankungen verschiedener Ursachen entwickelt wurde.

Vor der Verwendung des Geräts wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren, da das Verfahren in einigen Fällen kontraindiziert ist.

Wirkmechanismus, Indikationen und Kontraindikationen

Elektrophorese wird am häufigsten in der Dermatologie verwendet. Zunächst appliziert der Patient entweder die Substanz auf den betroffenen Bereich und bringt dann Elektroden auf oder der betroffene Hautbereich wird in eine Elektrolytlösung getaucht, die den Wirkstoff enthält.

Liegt der Wirkstoff in Form elektrisch geladener Partikel vor, kann er durch die Haut wirksamer in das Gewebe des Patienten oder Blut eindringen. Der Strom wird im Bereich von 10 bis 50 mA angelegt. Während der Behandlung ist es wichtig, den Strom langsam von 0 auf den Endwert zu erhöhen, und nach dem Ende der Behandlung muss er auch wieder in den vorherigen Zustand versetzt werden.

In mehreren systematischen Übersichten wurde eine Studie zur Wirksamkeit der Iontophorese durchgeführt. Metaanalysen zeigten, dass die Iontophorese bei 20% zum gewünschten Ergebnis führte und bei 80% keinen signifikanten Einfluss auf den Körper hatte. Veröffentlichte Studien von 1993 und 1995 stellen auch fest, dass der Wirkmechanismus der Iontophorese auf wissenschaftlicher Ebene noch nicht vollständig geklärt ist.

Beschreibung der Indikationen für die Elektrophorese:

  • übermäßiges Schwitzen (Hyperhidrose);
  • Warzen;
  • degenerative Gelenkerkrankungen;
  • Myalgie unbekannter Ätiologie;
  • Tunnelsyndrom;
  • rheumatische Erkrankungen;
  • Cellulite;
  • postoperativer Schmerz.

Die folgenden Personengruppen sollten keine elektrophoretischen Geräte verwenden:

  • schwangere Frauen;
  • Menschen mit Metallteilen im Körper oder Herzschrittmacher;
  • Menschen mit offenen Wunden;
  • Menschen mit sehr empfindlicher Haut.

Schwangere Frauen sollten keine Iontophorese durchführen, da dies nicht gut verstanden wird und das Baby unvorhersehbar beeinflussen kann. Wenn sich im Körper Metallteile oder ein Schrittmacher befindet, sollte die Iontophoresetherapie vermieden werden. Metallteile haben einen guten Einfluss auf den elektrischen Stromfluss im Körper.

Die Wirksamkeit der Magnetfeldtherapie und der Iontophorese ist nicht belegt. Wenn Sie ernsthafte Symptome haben, sollten Sie den Rat eines Spezialisten einholen. Die genaue Wirkung der Iontophorese ist noch nicht belegt.

Modellübersicht

Elektrophorese beschleunigt die Aufnahme von Wirkstoffen durch die Haut in den Körper. Bei gepulstem Strom wird die Elektrophorese regelmäßig unterbrochen. Bei konstantem Strom kann der Patient während der Behandlung ein Kribbeln verspüren. Bei Verwendung von gepulstem Strom tritt eine solche Nebenwirkung in der Regel nicht auf, so dass sie für sehr empfindliche Patienten empfohlen wird.

Eine Sitzung dauert je nach Patient 10 bis 15 Minuten. Bis zu 5 Sitzungen pro Woche. Patienten mit schweren Symptomen benötigen möglicherweise eine Langzeitbehandlung.

Elfor

Das Gerät zur Elektrophorese "Elfor" ist ein tragbares Physiotherapiegerät, das sowohl zu Hause als auch in medizinischen Einrichtungen verwendet werden kann. Das Gerät hat, wie von den Herstellern angegeben, entzündungshemmende und analgetische Wirkungen, die Wirksamkeit wurde jedoch in keiner klinischen Studie untersucht.

"Elfor" erzeugt einen konstanten galvanischen Strom, der laut Hersteller die regionale Zirkulation verbessert, Schmerzen reduziert und Schwellungen mindert. Das Verfahren wird 8 bis 12 Mal empfohlen.

Die therapeutische Wirkung hängt von den verwendeten Medikamenten ab. Bei Verwendung von Procain-Elektrophorese tritt aufgrund der Blockade der Natriumkanäle ein starker lokalanästhetischer Effekt auf.

  • Elektrodenspannung: nicht mehr als 55;
  • Strom: nicht mehr als 10 mA;
  • Gewicht: 160 g

Das Paket enthält wiederverwendbare Gummielektroden, Netzteil, Verpackung, Garantiekarte und Bedienungsanleitung. Die durchschnittlichen Kosten betragen 3200 russische Rubel.

FLUSS

"POTOK-1" ist ein tragbares elektrophoretisches Gerät, das hauptsächlich in Rehabilitationseinrichtungen eingesetzt wird. Das Gerät kann mit anderen physiotherapeutischen Verfahren kombiniert werden.

  • Gewicht: 2,5 kg;
  • Spannung: 220V;
  • Maximalstrom: nicht mehr als 50 mA.

Das Paket beinhaltet Carbon- oder Bleielektroden, Netzteil, 2 Jahre Garantie, Gummibandage, Zertifikat und Bedienungsanleitung. Die durchschnittlichen Kosten des Geräts betragen 20.000 Rubel.

REFTON-01-FS

„Refton-01-FS“ ist ein multifunktionales Gerät, das 5 physiotherapeutische Funktionen kombiniert: Elektrophorese, diadynamische Therapie, Amplipuls-Therapie, elektrische Stimulation und Fluktuation. Das Gerät wird in medizinischen Einrichtungen sowie in ambulanten Einrichtungen eingesetzt. Die Therapie kann am Krankenbett des Patienten oder zu Hause durchgeführt werden.

  • Spannung: 220V;
  • Frequenz: 50 Hz;
  • Betriebszeit: 9-10 Stunden;
  • die Funktion, den "Strom" nach dem Vorgang automatisch abzuschalten;
  • Anpassung des Stroms von 0 bis zu den maximal erforderlichen Werten;
  • LCD-Anzeige;
  • Gewicht: 1,5-2 kg.

Das Netzteil, die Garantiekarte, Anweisungen zur Verwendung des Geräts, die Verpackung, das technische Datenblatt und die Gummielektroden sind im Lieferumfang enthalten.

Radius-01

„Radius-01“ ist ein tragbares Einkanal-Physiotherapiegerät, das 4 physiotherapeutische Methoden kombiniert: Amplipulstherapie, diadynamische Therapie, Galvanisierung und Medikamentenelektrophorese. "Radius-01" wird in Sanatorien, Zahnmedizin, Kosmetologie sowie zu Hause verwendet. Manchmal wird das Gerät in der Sportmedizin verwendet. Ein Patient oder Bediener (medizinischer Spezialist) kann die Hauptparameter der Verfahren programmieren.

  • Timerfunktion;
  • automatischer Abschaltstrom;
  • LCD-Display mit Hintergrundbeleuchtung;
  • Betriebszeit: 9 Stunden;
  • Garantie: 1 Jahr;
  • Gewicht: ungefähr 2500 g;
  • Strom: bis zu 80 mA.

Das Paket enthält ein Netzwerkkabel, ein Garantiedokument, ein technisches Datenblatt, Einwegelektroden und eine Bedienungsanleitung. Die durchschnittlichen Kosten eines therapeutischen Geräts betragen 30.000 Rubel.

Nevoton

Nevoton AK-201 ist ein tragbares physiotherapeutisches Gerät, das drei kosmetische Funktionen vereint: Iontophorese, Heben und Entkrusten. Das Gerät wird sowohl ambulant als auch in Spa-Salons verwendet, um die Hautelastizität zu verbessern, Feuchtigkeit zu spenden und überschüssiges Fett und Akne zu beseitigen. Die Wirksamkeit eines kosmetologischen Geräts wurde in klinischen Studien nicht nachgewiesen. Als Therapeutikum bei dermatologischen Erkrankungen wird die Verwendung des Geräts nicht empfohlen.

Grundausstattung:

  • Spannung an der Elektrode: nicht mehr als 42 V;
  • Impulsdauer: 1000 µs;
  • Gewicht: nicht mehr als 150 g;
  • Spannungsversorgung: 220 V, 50 Hz.

Das Paket enthält das Netzwerkkabel, 3 Tücher, Gebrauchsanweisung, Garantie für 2 Jahre, Verpackung, Gummielektroden. Der durchschnittliche Marktwert von Nevoton beträgt 3.000 Rubel.

Ereton

"ERETON" ist ein elektrophoretisches Gerät, das zur Behandlung von urologischen Erkrankungen verschiedener Ursachen entwickelt wurde. Das Gerät kombiniert vier Verfahren: Iontophorese, Mikrovibrationen, Dauermagnetotherapie und gepulste Elektrotherapie. Das Gerät kann sowohl zu Hause als auch stationär verwendet werden.

  • Spannung: 220 V, 50 Hz;
  • Schwingungsfrequenz: von 130 bis 200 Hz;
  • Gewicht: nicht mehr als 90 g

Das Netzteil, eine Sonde, eine Elektrode, die Batterie und die Wartungsanweisung sind in der Verpackung des physiotherapeutischen medizinischen Geräts enthalten. Durchschnittspreis: 400 Rubel

Es wird empfohlen, die endgültigen Kosten für physiotherapeutische Geräte beim Händler zu erfragen. Der Preis von Geräten kann stark variieren. Die oben genannten Kosten sind nicht endgültig.

Verfahrensfortschritt

Eine Behandlungssitzung dauert durchschnittlich 10 bis 15 Minuten. Vor dem Eingriff werden die Elektroden mit einem speziellen Gitter abgedeckt, um direkten Hautkontakt zu vermeiden. Bäder haben eine Höhe von drei bis vier Zoll und sind mit Leitungswasser gefüllt. Um die gewünschte medizinische Wirkung zu erzielen, sollte die Behandlung mindestens dreimal wöchentlich regelmäßig durchgeführt werden. In der Regel reicht eine Sitzung pro Woche aus. Da die Wartungsbehandlung kontinuierlich fortgesetzt werden muss, wird ein Heimgerät für den Patienten empfohlen. Vor der Behandlung sollten die betroffenen Hautbereiche desinfiziert werden (einfach mit einer einfachen Seife abwaschen).

Vor der Verarbeitung durch Iontophorese müssen metallische Gegenstände im Bereich des behandelten Leders (Armbänder, Ringe) entfernt werden. Defekte des Epithels sollten mit Vaseline bedeckt werden, um sie vor übermäßiger Stromdichte zu schützen. Wasser sollte nicht entionisiert werden. Es wird nicht empfohlen, der Flüssigkeit weitere Zusätze zuzusetzen, da sonst die Wirksamkeit des Verfahrens erheblich verringert werden kann.

Nach jeder Behandlung ist es wichtig, die Bäder und Elektroden gründlich zu desinfizieren. Reste sollten entfernt werden. Aus hygienischen Gründen sollten Isoliernetze nur bei einem Patienten verwendet werden. Während der Therapie sollte die Verwendung von Cremes und Ölen vermieden werden.

Nebenwirkungen

Elektrischer Strom ist für den Körper nicht schädlich. In einigen Fällen kann es zu elektrischen Hautveränderungen kommen, die eine bestimmte Zeitdauer durchlaufen - 2-3 Wochen. Bei sorgfältiger und sachgerechter Anwendung treten jedoch keine nachteiligen Reaktionen auf.

In extremen Fällen sind starke Schmerzen und Blasen im ganzen Körper betroffen. Dies kann durch sorgfältige Kontrolle der Haut während der Behandlung verhindert werden. Bei einigen Patienten tritt ein leichtes Kribbeln oder Brennen im Bereich des Eingriffs auf, die Symptome verschwinden jedoch in der Regel spontan. Unmittelbar nach der Behandlung kann die betroffene Haut gerötet sein. Bei einer sehr starken Rötung wird empfohlen, eine entzündungshemmende Salbe zu verwenden.

Im schlimmsten Fall können bestimmte Bereiche des Epithels durch Chemikalien geschädigt werden. Jegliche Verätzungen müssen dem Therapeuten gemeldet werden, um weitere Komplikationen zu vermeiden.

Längere und häufige Elektrophorese erhöht die Wahrscheinlichkeit gefährlicher dermatologischer Schäden. Das Verfahren wird unter strenger Aufsicht eines Physiotherapeuten oder Facharztes empfohlen. Unabhängige und unsachgemäße Verwendung kann zu schwerwiegenden und unvorhersehbaren Folgen führen.

Apparatur für die Elektrophorese und Galvanisierung

Welches Elektrophoresegerät soll gewählt werden? Ist das Gerät für den Vorgang ausreichend leistungsfähig? Wie wird das Verfahren durchgeführt? Welche Elektroden werden in Ihrem Fall benötigt? Welches Medikament zur Behandlung von Hernien wählen?.

Wenden Sie sich an unseren Spezialisten, um Ihre Probleme schnell zu lösen. Zeit sparen -
telefon anrufen 8 (499) 703-41-48. Beratung und Patientenbetreuung - kostenlos.

Hernie der Wirbelsäule? Erfahren Sie mehr über spezielle Sätze der Hernienbehandlung "Vector" . Die Sets werden von der nach I.I. benannten State Medical Academy genehmigt. Mechnikov.

Heimelektrophorese

Benötigen Sie Rat bei der Auswahl eines Geräts - wenden Sie sich an unsere Experten oder verlassen Sie den "Rückruf" (siehe oben). Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Es gibt solche Verabreichungsmethoden:

Alle diese Methoden haben ihre Vor- und Nachteile.

Vorteile

Mit der Elektrophorese ist die Medikamentenverabreichung für eine Person schmerzlos, im Grunde gibt es keine Nebenwirkungen und Allergien, die elektrotherapeutische Wirkung hält bis zu fünfzehn Tage an, die Verabreichung von Medikamenten erfolgt genau im schmerzenden Bereich des Körpers und gelangt nicht in den Darm, wodurch die Mikroflora nicht geschädigt wird.

Die Injektion von Medikamenten reizt auch nicht den Magen, ermöglicht die Eingabe der gewünschten Dosierung, fällt sofort ins Blut und hat eine schnelle Wirkung.

Die orale Verabreichung von Medikamenten erfolgt unabhängig, ohne Hilfe und ist auch eine bequeme und schmerzlose Methode.

Nachteile

Mit Hilfe der Elektrophorese können nicht alle Medikamente verabreicht werden, und es gibt Kontraindikationen.

Eine Person verspürt Schmerzen während der Injektion und ist außerdem dem Risiko ausgesetzt, Komplikationen wie Thromboembolien zu entwickeln.

Der orale Weg ist der langsamste therapeutische Effekt und wirkt sich auch negativ auf Magen, Darm und Leber aus.

Die Elektrophoresebehandlung wird mit verschiedenen Medikamenten durchgeführt, am beliebtesten ist der Fluss. Ärzte verwenden dieses Gerät seit etwa fünfzig Jahren. Analogue Flow verfügt über digitale Anzeigen, die den Zeitpunkt des Vorgangs und die Leistung elektrischer Impulse anzeigen. Vor dem Eingriff benötigen Sie eine obligatorische Untersuchung durch einen Arzt. Sie sollten den Krankheitsverlauf untersuchen und sicherstellen, dass keine Kontraindikationen für die derzeitige Therapie vorliegen.

Bevor Sie mit dem Eingriff beginnen, wird der Körper des Patienten sorgfältig untersucht. Es sollte keine Wunden, Geschwüre oder Geschwüre geben. Zunächst werden Elektrophorese-Streifen in einem Lösungsmittel getränkt und dann mit Medikamenten versehen. Danach werden die Dichtungen auf die schmerzenden Bereiche aufgebracht und Elektroden daran angeschlossen.

Es gibt solche Methoden der Elektrophorese:

  • Tablett In den vorbereiteten Behälter, in den die Elektroden eingebettet sind, wird eine Lösung und das erforderliche Arzneimittel eingefüllt, woraufhin der Patient den erkrankten Körperteil darin absenkt.
  • Interstitial. Das Medikament wird oral oder durch Injektion an den Patienten verabreicht, und die Elektroden werden an den betroffenen Körperbereich angebracht. Diese Methode wird hauptsächlich während der Erkrankung der Atemwege angewendet.
  • Streifen Während dieses Verfahrens werden die Lösung und der Wirkstoff in das Rektum oder die Vagina injiziert, dann wird die Elektrode dorthin geleitet. Mit dieser Methode wird das kleine Becken behandelt.

Wie kann man Elektrophorese zu Hause durchführen?

Heute kann jeder ein Gerät für die Elektrophorese in einer Apotheke oder einem Fachgeschäft kaufen. Dieses Gerät kann zu Hause verwendet werden. Daher werden diese Geräte häufig zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt, die mit einer eingeschränkten motorischen Aktivität einhergehen.

Elektrophorese ist eine kombinierte Behandlungsmethode, eine medizinische Substanz, die durch Strom in den Körper injiziert wird.

Zur Elektrophorese werden Substanzen verwendet, die in Ionen in Ionen disloziert sind.

Als Lösungsmittel verwenden Sie:

  1. Destilliertes Wasser
  2. Salzlösung mit verschiedenen pH-Werten.
  3. Für wasserlösliche Substanzen empfiehlt es sich, Dimethylsulfoxid (Dimexid) zu verwenden.

Die Hautpenetration von Arzneimitteln nimmt in Richtung vom Kopf bis zu den Beinen ab:

  1. Die maximale Wahrnehmung ist durch die Gesichtshaut gekennzeichnet.
  2. Die Haut der Beine und Füße ist am durchdringendsten.

Es ist zu beachten, dass die Einsicht der Schleimhäute bei der galvanischen Einführung von Substanzen 2 bis 2,5 mal größer ist als die Durchdringung der Haut. Die Eindringtiefe der Substanzen während der Elektrophorese beträgt etwa 1 cm. Mit zunehmendem Alter nimmt der Hautturgor ab, was zu einer Abnahme der in den Körper injizierten Droge führt.

Die eher geringe Durchlässigkeit der Haut für Arzneistoffe führt dazu, dass etwa die Hälfte der Medikamentengabe in der Haut verzögert wird und dort ein Depot erzeugt, das die Wirkung eines "Mikrotropfens" hervorruft.

Adrenalin und Noradrenalin werden innerhalb einer Woche aus dem Körper ausgeschieden. Eine vielversprechende Modifikation der medizinischen Elektrophorese ist ein inneres Organ, in dem das erforderliche Arzneimittel intravenös verabreicht wird und während des Zeitraums seiner größten Konzentration im Blut auf dem interessierenden Organ eine Galvanisierung durchgeführt wird.

Zu Hause dirigieren

  1. Zunächst führen sie je nach Krankheit des Menschen verschiedene vorbereitende Tätigkeiten aus. Vorbereitende Verfahren werden jedoch nicht immer durchgeführt. Wenn zum Beispiel eine Person an einer Lebererkrankung leidet, wird sie nicht durchgeführt.
  2. Als nächstes müssen Sie eine Lösung mit dem Medikament vorbereiten. Der Hauptteil der Lösung besteht aus destilliertem Wasser. In der Regel beträgt die Konzentration 1–5%. Es gibt Fälle, in denen sich das Medikament nicht in Wasser auflösen kann. In diesem Fall wird Dimethylsulfoxid verwendet.
  3. Während des Verfahrens sollte die Person auf einer Couch oder einem Bett liegen. Elektroden, die mit einer speziellen Lösung vorbefeuchtet wurden, werden an den erforderlichen Stellen angebracht. Verwenden Sie ggf. einen Verband, um die Elektrode zu fixieren.
  4. Ferner wird ein spezielles Gerät in die Steckdose eingeführt und die erforderlichen Parameter eingestellt. Der maximale elektrische Strom beträgt 15 mA. Während dieser Prozedur erleidet die Person kein Unbehagen. In der Regel werden alle Manipulationen innerhalb von 20 Minuten durchgeführt. Für eine effektive Behandlung sind 10-20 Sitzungen erforderlich.

Elektrophorese wird sowohl in medizinischen Einrichtungen als auch zu Hause durchgeführt. Sie müssen lediglich den Anweisungen zur Verwendung des Geräts folgen. Die Anzahl und Dauer der Sitzungen sowie die verwendeten Medikamente sollten jedoch vom behandelnden Arzt verordnet werden.

Das Verfahren ist für eine Person absolut schmerzlos. Dabei werden bestimmte Medikamente in die Schleimhaut eingebracht.

Außerdem wird die Therapie in zwei Richtungen durchgeführt:

  1. Strom
  2. Speziell ausgewählte Medikamente.

Dieses Verfahren hat keine Altersgrenze. Kinder werden jedoch normalerweise zu Hause behandelt.

Bevor Sie dieses Verfahren durchführen, sollten Sie einen Fachmann konsultieren oder die Installationsmethoden aller Elektroden selbstständig studieren. Das gewonnene Wissen wird Sie vor Unfällen schützen. Das heißt, es wird Sicherheit bieten.

Ihr Gesundheitsdienstleister sollte Folgendes festlegen:

  1. Die Dauer des Verfahrens.
  2. Gebrauchte Drogen
  3. Angewandte Apparatur.

Indikationen und Kontraindikationen für die Verwendung

Elektrophorese von Arzneistoffen wird verwendet, um lokale und regionale Prozesse verschiedener Art zu behandeln:

  1. Entzündungshemmend
  2. Dystrophisch
  3. Allergiker usw.

Elektrischer Strom wird erfolgreich verwendet für:

  1. Vertebrogene Krankheiten
  2. Erkrankungen des zentralen und peripheren Systems (Enzephalitis, Myelitis, Neuritis, Lustentzündung, Radikulitis).
  3. Neurose (Neurasthenie).
  4. Bronchialasthma
  5. Hypertonischer Muskel.
  6. Osteochondrose
  7. Mit der Androhung einer Fehlgeburt.
  8. Wenn Sie Probleme mit der Empfängnis haben.
  9. Mit Nierenerkrankung.
  10. Chronische Hepatitis
  11. Leberzirrhose.
  12. Leberschaden.
  13. Dyskinesie der Gallenblase.

Das Elektrophoreseverfahren ist sicher und für jeden zugänglich.

Es gibt jedoch Krankheiten, bei denen die Verwendung dieser Geräte unerwünscht ist:

  1. Maligne Tumoren.
  2. Verschiedene Stadien der Herzinsuffizienz.
  3. Eitrige Formationen auf der Haut.
  4. Verschiedene Hautkrankheiten (Dermatitis, Ekzem und andere).
  5. Krankheiten des Urogenitalsystems.
  6. Erhöhte oder verminderte Blutgerinnung.
  7. Es ist verboten, das Verfahren bei erhöhter Körpertemperatur durchzuführen.
  8. Darüber hinaus können Sie keine Geräte für die Elektrophorese verwenden, wenn eine Person an Stromunverträglichkeit leidet.
  9. Wenn der Patient Zahnprothesen aus Metall hat, sollten keine Elektroden auf dem Gesicht angebracht werden.

Vorteile und Lösungen für die Elektrophorese

Die wichtigsten Vorteile der Behandlung:

  1. Die Droge kommt in Form von Ionen (der verdaulichsten Form) vor.
  2. Die Verwendung von Mindestdosierungen.
  3. Es gibt kein Eindringen der Substanz in den Blutkreislauf.
  4. Das Medikament dringt an den gewünschten Ort ein.
  5. Der Wirkstoff sammelt sich an der erforderlichen Stelle.
  6. Injizierte Drogen wirken lange Zeit.
  7. Keine Nebenwirkungen sowie Allergien.
  8. Die positive Wirkung des elektrischen Stroms auf das Körpergewebe.
  9. Wiederherstellungsprozesse sind viel schneller.
  10. Niedriger Preis
  11. Schmerzlosigkeit

Die Lösung besteht aus reinem Wasser und Medikamenten. Bei diesem Verfahren werden Medikamente eingesetzt, die in die Außenhaut des Körpers eindringen können. Die Anzahl und Dosierung der Medikamente wird vom Arzt festgelegt.

Für die Elektrophorese verwendete Substanzen:

  • Aloe;
  • Vitamin b1;
  • Lidocain;
  • Mumiyo;
  • Pahikarpin;
  • Trypsin;
  • Ascorbinsäure;
  • Brom;
  • Humisol;
  • Panangin;
  • Tannin;
  • Atropin;
  • lidaza;
  • Kupfersulfat;
  • Platifillin;
  • Aminophyllin;
  • Baralgin;
  • Jod;
  • Nikotinsäure;
  • Streptotsid usw.;

Auswirkungen und mögliche Nebenwirkungen

  1. Entspannende glatte Muskeln, die die Organe bedecken.
  2. Normalisierung der inneren Organe.
  3. Positive Wirkung auf die Schmerzen.
  4. Erhöht die Expositionsgeschwindigkeit gegenüber Medikamenten.
  5. Die Blutgefäße weiten sich über einen bestimmten Zeitraum aus.
  6. Stellen Sie das Funktionieren aller Stoffwechselvorgänge des Körpers wieder her.

Das Verfahren birgt an sich keine Gefahr. Die Geräte sind so konstruiert, dass sie von normalen Menschen ohne besondere Fähigkeiten verwendet werden können.

Die einzige Komplikation, die auftreten kann, ist eine allergische Reaktion auf das verwendete Arzneimittel.

In der Regel manifestiert sich diese Komplikation durch solche Reaktionen des Körpers:

  • Urtikaria;
  • juckender Ausschlag;
  • anaphylaktischer Schock;
  • Angioödem;

Geräteübersicht

Heute verkaufen die Geschäfte eine Vielzahl unterschiedlicher Geräte für die Physiotherapie.

Die beliebtesten Geräte sind:

  • GR-2 (10.000 Rubel);
  • AGN-32 (8500 Rubel);
  • Strom-1 (11.000 Rubel);
  • Medteco;
  • Potok-Br (10 800 Rubel);
  • AGP-33 (5600 Rubel);
  • Elfor (2100 Rubel);

Diese Geräte zeichnen sich durch solche Eigenschaften aus:

  1. Standardgrößen
  2. Optimale Leistung
  3. Einfach zu verwalten und zu warten.
  4. Kann zu Hause verwendet werden.

Was kann die Elektrophorese zu Hause ersetzen?

Die Galvanisierung ist eine alternative Methode der Physiotherapie. Kontaktanwendung zu medizinischen und Rehabilitationszwecken mit elektrischem Strom (bis zu 50 mA) und niedriger Spannung (30–80 Spannungen) wird als Galvanisierung bezeichnet.

Auswirkungen der Galvanisierung:

  1. Biophysikalisch. Ein elektrischer Strom tritt durch die Drüsen in den Körper ein. In Zukunft breitet es sich durch die Blut- und Lymphgefäße aus. Durch den Strom wird die Elektrolyse von Wassermolekülen und darin gelösten Substanzen durchgeführt, was zu einer starken Erhöhung der Anzahl freier Radikale und zu Änderungen des pH-Werts und der Ionenbedingungen führt.
  2. Physiologisch. Eine Änderung des pH-Werts und der ionischen Bedingungen, eine Erhöhung der Anzahl freier Radikale führt zu einer Beschleunigung der Strömungsgeschwindigkeit:

  • Redoxreaktionen.
  • Intensivierung des Stoffwechsels.
  • Gewebeatmung
  • Verbesserung von Enzymsystemen.
  • Beschleunigung der Geschwindigkeit des Nervenimpulses.

Galvanischer Strom hat:

  1. Resorbierbar
  2. Entzündungshemmend.
  3. Regenerativ und Aktion.

Im Allgemeinen kann die Wirkung von galvanischem Strom auf den Körper als Biostimulation bezeichnet werden:

  1. Die Untersuchung des Einflusses des galvanischen Stroms auf Körper und Körpersysteme hat gezeigt, dass er die Medulla, die Retikularbildung und das limbische System stimuliert und somit die regulatorische Rolle des Zentralnervensystems verstärkt.
  2. Es zeigt einen milden Bronchodilatator-Effekt und hilft, die Funktion der äußeren Atmung zu verbessern.
  3. Darüber hinaus führt dies zu einer Abnahme des Blutdrucks, einer Abnahme der Herzfrequenz, einer Erhöhung der Kontraktionsfunktion des Myokards und einer Verbesserung der Herzkranzgefäße.
  4. Gleichzeitig verbessert es die motorische Funktion der Magenorgane und normalisiert den Säuregehalt des Mageninhalts.
  5. Ein wichtiges Element der Wirkung auf den Körper ist die Wirkung auf das Hormonsystem, insbesondere die Fähigkeit, Produkte zu aktivieren.
  6. Galvanischer Strom hat bestimmte immunmodulierende Eigenschaften.
  7. Darüber hinaus werden verschiedene Systeme aktiviert.

Galvanischer Strom wird erfolgreich verwendet für:

  1. Vertebrogene Krankheiten
  2. Erkrankungen des zentralen und peripheren Systems (Enzephalitis, Myelitis, Neuritis, Radikulitis).
  3. Neurose (Neurasthenie), Asthma bronchiale.
  4. Erkrankungen des Magens, die durch eine gestörte Sekretion und Beweglichkeit gekennzeichnet sind.
  5. Pankreatitis ist auch ein Hinweis auf die Verwendung von galvanischem Strom.

Ein wichtiges Element der Maßnahme ist die Fähigkeit, die Knochenverfestigung zu fördern. Darüber hinaus wird es erfolgreich bei Frauen in den Wechseljahren angewendet.

Elektrophoresemaschinen in Magnitogorsk

Das Gerät für die Elektrophorese Elfor

Nevoton Elfor-Prof (Ausrüstung für Erwachsene) dl.

Das Gerät für die Darsonvalization Portable "Ultratek.

Elektrophoresegerät Stream-1

Magnetfeldtherapiegerät almag-01

Rollennadel Biomag VIM-01 (Massagemagnet

Elamed Multilor Gerät für komplexe Therapie (Varia.

Das Gerät für die Elektrophorese Elfor

Das Gerät zur Drucktherapie und Lymphdrainage der Beine Light Feet.

Das Gerät zur Galvanisierung und Elektrophorese Elfor-Prof

Elfor-Plus Galvanisierungs- und Elektrophoresegerät un.

Magnetfeldtherapiegerät AMNP-01

Lymphdrainagegerät Doctor Life LYMPHA-TRON DL

Das Gerät für die Galvanisierung und Elektrophorese Nevoton Elfor

Das Gerät Magniter AMNP-01 für die Magnetfeldtherapie

Impulsmagnetfeldtherapiegerät "Vega Plus"

Almag-01-Magnetfeldtherapieeinheit (Osteochandrose / Venozs).

Lymphdrainagegerät Doctor Life LYMPHA-TRON Kit.

Das Gerät für die Phototherapie Duna-T mit Rot und Infrarot.

Das Gerät galvanotherapeutisch elfor-nevot. Drogen.

Vorrichtung zur Galvanisierung und Elektrophorese "EMA" Flow-1

Gerät elektro-Licht-magneto-Infrarot-Laser ter.

Ultraschallgerät ESMA 2,64 MHz, 0,88 MHz

ELAMED Magnetfeldtherapiegerät Almag +

Ultraschallgerät "Delta Combi"

Das Gerät der Physiotherapie FEYA UTL-01 Elat

MAG-30 Magnetfeldtherapiegerät

Elektrophoresegerät Stream-1

Das Gerät zur Drucktherapie und Lymphdrainage der Beine Light Feet.

Der Apparat der neuromuskulären Stimulation "Quecksilber"

Vorrichtung Magneto-Infrarot-Laser-Therapeutik R.

Mavit Gerät Wärme-Magnet-Vibromassage. d / Behandlung c.

Das Gerät für die Galvanisierung und Elektrophorese Nevoton Elfor.

Nevoton Elfor Plus Galvanisierungsgerät und elektr.

ARMED Warm Ray

Das Gerät Elamed FEYA (UTL-01) zur Behandlung der Nase und zum Aufwärmen.

Elamed magnetisches Therapiegerät "ALMAG-01"

Almag + Magnetfeldtherapiegerät

Das Gerät für Galvanisierung und Elektrophorese "Nevoton" Elf.

Das Gerät zur Galvanisierung und Elektrophorese Elfor-Prof

Elfor Prof Apparat für Galvanisierung und Elektrophorese

Gerät Almag Plus

Dune T-Gerät für die Phototherapie zu Hause

Gorky Werkskommunikation rüstet sie aus. A.S. Popova OUFK.

ELAMED Gerät für komplexe Therapie Multilor

Lympha Press Optimaler Lymphdrainageapparat

Das Gerät galvanotherapeutisch elfor professional nevoton für.

Galvanisierungs- und Elektrophoresegerät

Veno Plus Neuromuskuläres Elektrostimulationsgerät

Gorky Werkskommunikation rüstet sie aus. A.S. Popova OUFK.

Apparatur Elfor-Prof (für Galvanisierung und Elektrophorese)

Medaille Nevoton-Apparat für die Galvanisierung und Elektrophorese

Elektrophorese: Haushaltsgerät

Elektrophorese ist eine Methode der Physiotherapie, die nicht nur im Krankenhaus, sondern auch zu Hause durchgeführt werden kann. Dazu benötigen Sie ein spezielles Gerät, das Sie in jedem Geschäft für medizinische Geräte erwerben können. Aufgrund des Einflusses von elektrischem Strom auf den Problembereich wirkt er entzündungshemmend, die Wirkung von Medikamenten wird verstärkt.

Funktionsprinzip des Geräts

Die Besonderheit dieser Therapiemethode liegt genau in der Strömung, die das Gerät erzeugt. Die Elektrophorese schließt irritierende Wirkungen auf Haut und Schleimhaut vollständig aus. Durch die gezielt gerichteten Ableitungen des Stroms fällt das Medikament auf einen bestimmten Körperteil. Das heißt, die in den Medikamenten enthaltenen Chemikalien umgehen Organe wie Nieren und Leber, wodurch sie vor Toxinen geschützt werden. Diese Physiotherapie kann auch den kleinsten Kindern verschrieben werden, jedoch nur, wenn keine Gegenanzeigen vorliegen.

Zur Durchführung der aktuell benötigten flüssigen Lösungen kann es sein:

  • Destilliertes Wasser
  • Kochsalzlösung
  • Dimexid
  • Karipazim
  • Papaverin

Medikamente und andere Flüssigkeitsleiter werden je nach betroffenem Bereich und Entzündungsgrad nur vom behandelnden Arzt ausgewählt.

Um die Elektrophorese der Gesichtshaut durchzuführen, ist es erforderlich, spezielle labile Elektroden verschiedener Formen zu verwenden, die speziell für diese Technik berechnet wurden. Sie werden streng individuell ausgewählt, es hängt alles vom Einsatzbereich ab. Um den Stromfluss durch die Haut zu erleichtern, bringt ein Arzt oder Kosmetiker ein spezielles Gel auf das Gesicht oder einen bestimmten Bereich auf, so dass sich die Elektroden leichter entlang der Haut bewegen können.

Eine Sitzung dauert 10-25 Minuten. Nach einer solchen Manipulation muss die Kosmetikerin die Haut gut mit Feuchtigkeit versorgen und sie mit einer Maske oder Creme mit Nährstoffen anreichern.

Der Verlauf der Behandlung der Gesichtshaut hängt von der Schwere des Problems ab, jedoch meistens nicht mehr als 10 Eingriffe. Wenn ein starkes Problem mit der Epidermis in Form von Dermatitis oder anderen Hautkrankheiten auftritt, sollte die Elektrophorese vorübergehend gestoppt werden.

Therapeutische Wirkung

Diese Physiotherapie hat folgende Auswirkungen:

  • Bekämpft aktiv Entzündungsprozesse.
  • Entfernt überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper.
  • Stabilisiert Stoffwechselprozesse im Körper.
  • Erhöht die pharmakokinetischen Eigenschaften von Medikamenten, indem ein ionisierter Zustand geschaffen wird.
  • Verbessert Ernährungsprozesse und Zellregeneration.
  • Beruhigungsmittel und Schmerzmittel.
  • Erweitert Blutgefäße.

Elektrophorese ist gut, weil Medikamente in den Körper gelangen, ohne die Haut zu schädigen. Ein konstanter elektrischer Strom ohne Unterbrechung hilft, Stoffwechselprozesse in den Zellen zu aktivieren, ihre Struktur zu regenerieren und wiederherzustellen. Aufgrund der geringen Menge des Wirkstoffs, die auf die Hautoberfläche aufgetragen wird, ist das Risiko von Nebenwirkungen minimiert.

Hauptgeräte

Hausgeräte werden am häufigsten verwendet, solche Geräte:

Diese Geräte sind aufgrund ihrer kompakten Größe und Bedienungsfreundlichkeit bequem zu bedienen. Am häufigsten verfügt die Oberfläche des Geräts über einen Bildschirm mit einer Zeitanzeige, einer Stromversorgung und anderen wichtigen Funktionen, z. B. einem Timer, der beim Herunterfahren einen Signalton ausgibt.

Es ist möglich, die Intensität und Dauer der aktuellen Exposition nur nach Rücksprache mit einem Arzt und seiner Erlaubnis zur Durchführung der Physiotherapie zu wählen.

Hinweise zur Verwendung des Geräts

Die Behandlung mit elektrischem Strom wird seit langem angewendet und dieser Ansatz kann eine Person von vielen Krankheiten heilen, einschließlich HNO-Organen. Die Drogenelektrophorese (endonasale und endaurale Techniken) wird häufig bei Erkrankungen der Ohren, der Nasenhöhle und der Nasennebenhöhlen eingesetzt. Die Physiotherapie wird in der vorgeschriebenen Anzahl vorgeschrieben, es gibt keine Einschränkungen bei der Durchführung.

Indikationen für das Atmungssystem:

  • Asthma bronchial.
  • Pneumonie.
  • Bronchitis (akut, chronisch).
  • Pleuritis
  • Tracheitis

Die Otitis-Behandlung mit Elektrophorese hilft, die Pathologie schnell zu bewältigen und einen Rückfall zu verhindern. Die Auswirkungen des elektrischen Stroms helfen nicht nur, die Krankheit selbst zu heilen, sondern auch Pathologien in anderen Organen, da der Infektionsherd die Lungen, Gelenke und Sepsis oder Meningitis beeinflussen kann.

Im akuten Verlauf der Erkrankung wird die Elektrode in der Nase platziert, d. H. Es wird eine endonasale Elektrophorese durchgeführt, die viele therapeutische Wirkungen hat (reizt das Gewebe und führt zu einer Erhöhung der Permeabilität, erhöht den Metabolismus, erzeugt eine verlängerte Wirkung). Bei Ohrenerkrankungen hilft die Elektrophorese, Adhäsionen zu vermeiden, die zu Hörverlust führen.

Gegenanzeigen

Ionenbehandlung kann folgende Kontraindikationen haben:

  • Erhöhte Körpertemperatur
  • Das Vorhandensein akuter entzündlicher und eitriger Prozesse.
  • Onkologie.
  • Ekzem, Dermatitis.
  • Blutungen
  • Allergische Reaktionen auf Medikamente.
  • Asthma
  • Herzversagen
  • Schäden und Traumata der Haut.
  • Dermatitis
  • Ischämische Herzkrankheit
  • Schwangerschaft, Stillen.
  • Geisteskrankheit

Im Falle einer akuten allergischen Reaktion muss die Manipulation sofort abgebrochen werden. Um solche Komplikationen zu vermeiden, lohnt es sich, die Anamnese sorgfältig zu studieren und herauszufinden, ob eine Allergie gegen Medikamente oder deren Bestandteile vorliegt.

Bei richtiger Verwendung eines speziellen Geräts bringt die Elektrophorese viele Vorteile. Um zu wissen, wie Sie es anwenden, sollten Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig durchlesen und sich vom Arzt-Physiotherapeuten über die korrekte Arbeit mit dem Gerät informieren.

Komplikationen

Wenn das Verfahren korrekt durchgeführt wird, sind Nebenwirkungen äußerst selten und können ausgedrückt werden in:

  • Allergien gegen das Medikament, das verwendet wird.
  • Schwellungen an Stellen, an denen Elektroden angebracht wurden.
  • Leichte Rötung der Haut.
  • Das Auftreten eines Ausschlags.

Nach der Verwendung von Anti-Gastamin-Medikamenten und dem Abbruch des Verfahrens verschwinden die negativen Manifestationen schnell.

Heimgebrauch

Die Elektrophorese kann leicht zu Hause durchgeführt werden. Dazu sollten Sie:

  • Kaufen Sie das Gerät und die zur Durchführung der Manipulation erforderlichen medizinischen Vorbereitungen.
  • Hören Sie sich die Anweisungen des Physiotherapeuten über die Verwendung des Geräts an.
  • Rufen Sie die Krankenschwester für eine Trainingseinheit an.

Wenn eine Wirkung auf die Schleimhäute erforderlich ist, ist es ratsam, diese Manipulation innerhalb der Wände des Krankenhauses durchzuführen.

  • Nehmen Sie ein Handtuch oder ein Tuch geeigneter Größe (unter der Elektrode).
  • Bereiten Sie das Medikament vor. Einige Präparate müssen gelöst werden, Dimethylsulfoxid ist für diesen Zweck geeignet.
  • Bei der Durchführung der Manipulation sollte sich der Patient in einer horizontalen Position befinden und auf einer Couch oder einem Bett liegen. Der behandelte Bereich sollte frei von Kleidung sein.
  • Befeuchten Sie das Gewebe in der Medikamentenmischung, befestigen Sie es an der gewünschten Körperstelle und legen Sie die oberen Elektroden auf. Am besten legen Sie sie zwischen Stoffstreifen.
  • Schalten Sie das Gerät in die Steckdose ein und konfigurieren Sie es. Die Stärke des elektrischen Stroms und seine Dauer wird vom Arzt bestimmt. Meistens dauert eine Sitzung 20 Minuten. Der Therapieverlauf reicht von 5 bis 10 Sitzungen.

Während des Verfahrens kann der Patient an der Elektrodenstelle ein leichtes Kribbeln verspüren. Diese Reaktion ist jedoch normal. Sollte auf allergische Reaktionen auf gebrauchte Medikamente achten. Bei längerem Einsatz von elektrischem Strom an der Elektrodenstelle kann sich die Haut auch rot färben.

Diese kosmetische Behandlungsmethode für die Gesichtshaut hat nicht nur von medizinischen Einrichtungen, sondern auch von Schönheitssalons viel positives Feedback erhalten. Es ist erwähnenswert, dass die Nebenwirkungen nicht nur in Abwesenheit von Kontraindikationen und mit angemessener Manipulation vorliegen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie das Gerät allein für die Elektrophorese verwenden.

Elektrophoresegerät

Für jede Krankheit ist es notwendig, spezifische Abmessungen der Elektrode und die Leistung der Vorrichtung zu wählen. Bei Vorhandensein eines Bandscheibenvorfalls ist es wichtig, seine Größe und Position zu kennen.

Geräte für die Elektrophorese können in zwei große Gruppen unterteilt werden: tragbare Geräte, die kleine Abmessungen, geringe Kosten und einen engen Anwendungsbereich haben, und professionelle Geräte, die teuer sind, aber es Ihnen ermöglichen, einen voll ausgestatteten Physiotherapieraum zu Hause auszurüsten.

Beachten Sie die Wirksamkeit der Elektrophorese bei der Behandlung von Bandscheibenvorfällen. Elektrophorese hat in Kombination mit papainhaltigen Präparaten einen ausgeprägten therapeutischen Effekt und vermeidet Eingriffe. Daher wird es Patienten mit Hernien der Bandscheibe verschrieben, was eine konservative Therapie zeigt.

An diesem Punkt endet die Anwendung der Elektrophorese nicht dort. Es kann nicht nur in den Wänden einer medizinischen Einrichtung verwendet werden, sondern auch zu Hause. Die Technik hat sich bei folgenden Erkrankungen bewährt:

Die größte Nachfrage besteht nach Potok und Elfor-Prof. Die Hersteller bieten verschiedene Geräte an, die von einem kompakten Budget bis zum teuren Profi reichen. Daher kann jeder das Gerät auswählen, das seinen Bedürfnissen entspricht.

Elfor

Terminapparat Elfor

Eforor ist ein Gerät zur Durchführung der medizinischen Elektrophorese und Galvanisierung, das ein äußerst wirksames Mittel zur Linderung des Schmerzsyndroms ist und verschiedene Krankheiten behandelt, beispielsweise Ischias, Osteochondrose, Gefäßdystonie, Bronchitis und Hypertonie. Die ausgeprägte Wirkung wird dank des Funktionsprinzips des Geräts erreicht - es injiziert Medikamente mit Hilfe galvanischer Ströme in den menschlichen Körper.

Nicht nur für den Heimgebrauch, sondern auch für den Einsatz in Kliniken, Physiotherapieräumen, Zahnmedizin, Sanatorien konzipiert.

Das Prinzip der therapeutischen Wirkungen

Galvanisierung

Galvanisierung

Die Methode der Exposition gegenüber galvanischem Strom im Bereich pathologischer Herde oder biologisch aktiver Zonen. Galvanischer Strom sorgt für eine sanfte und sanfte Stimulation des lokalen Blutkreislaufs, neuromuskulärer Gewebe, Nervenrezeptoren verschiedener Empfindlichkeitstypen und anderer Elemente des peripheren Nervensystems, verbessert den Funktionszustand von Zellen und Bindegewebe. Galvanischer Strom hat einen Vasodilatator und einen wundheilenden Effekt. Darüber hinaus wirkt es analgetisch und beruhigend, hemmt Entzündungen, beseitigt Ödeme, verbessert Gewebetrophismus und verbessert deren Regeneration

Elektrophorese

Drogenelektrophorese

Eine umfassende Behandlungsmethode, die die Auswirkungen der durch die Strömung eingeführten galvanischen Strömung und medizinischen Substanzen auf den Bereich der pathologischen Herde oder auf biologisch aktive Zonen kombiniert. Diese nicht-invasive Methode der Medikamentenverabreichung ermöglicht es Ihnen, sie unter Umgehung des Gastrointestinaltrakts direkt an den Problembereich abzugeben. In diesem Fall liegen die injizierten Substanzen in einer aktivierten ionischen Form ohne Ballaststoffe vor. Abhängig von den Eigenschaften des Arzneimittels ändert sich die gesamte therapeutische Wirkung der Methode.

Medikamente

Arzneimittel, die in Verbindung mit dem Gerät Elfor verwendet werden

Medikamente werden in Form wässriger, salziger, selten schwacher Alkohollösungen eingesetzt. Die Konzentration des Arzneistoffs überschreitet gewöhnlich nicht 5-10%.
Wirkstoffe werden nur auf Empfehlung eines Arztes verwendet, nicht mehr als in einer einzigen pharmakopoialen Dosis, in Form von Lösungen mit niedriger Konzentration.
Tragen Sie medizinische Substanzen auf, deren Ionen in einem elektrischen Feld beweglich sind. Gegenwärtig sind Verfahren zur Elektrophorese von Medikamenten mit mehr als 150 Artikeln entwickelt worden.
In Abhängigkeit von den Eigenschaften des Arzneimittels ändert sich die gesamte therapeutische Wirkung. Die Novocain-Elektrophorese bietet also einen ausgeprägten lokalanästhetischen Effekt. Magnesium, Bromelektrophorese hat eine gute beruhigende Wirkung. Die Elektrophorese von Bishofit hat eine ausgeprägte entzündungshemmende und auflösende Wirkung.

Schlammapplikatoren

Es ist möglich, Mud-Applikatoren zusammen mit dem Gerät Elfor zu verwenden.

Zur Erleichterung der Verwendung sind einige Arzneistoffe in Form von gebrauchsfertigen Applikatoren erhältlich. Zum Beispiel Tambukan-Schlamm, der auf dem Markt in der Form vertreten ist:

  • Einmalapplikatoren für die äußerliche Anwendung von therapeutischem Schlamm (das Volumen eines Applikators beträgt nicht weniger als 0,1 Liter, die Fläche der Arbeitsseite des Applikators beträgt bis zu 1000 cm2);
  • Einzelkaugummis (Volumen nicht weniger als 0,005 Liter);
  • einzelne Tamponapplikatoren (Volumen nicht weniger als 0,01 Liter);
  • Einzelapplikatoren für rektal-vaginale Tampons, Bäder, Umhüllungen und Dünnschichtapplikationen (Volumen nicht weniger als 0,2 Liter);
  • Applikatoren wiederverwendbarer nativer Schlamm für Thermokompressoren (Heizungen) in einer speziellen Hülle (Volumen nicht weniger als 0,3 Liter).

Indikationen zur Verwendung

Hinweise

Hinweise zur Verwendung des Geräts Elfor

  • Krankheiten und Verletzungen des Bewegungsapparates
  • Deformierende Arthrose
  • Infektiöse allergische Arthritis und Polyarthritis
  • Rheumatoide Arthritis
  • Schleimbeutelentzündung, Periarthritis, Fersensporn
  • Knochenbrüche
  • Prellungen, Verstauchungen, Verstauchungen, Gelenkkontrakturen
  • Erkrankungen des peripheren Nervensystems
  • Neuralgie
  • Osteochondrose der Wirbelsäule
  • Radikulitis, Hexenschuss
  • Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems und der peripheren Gefäße
  • Hypertonie Stadium I-II
  • Erkrankungen der Gliedmaßen verschwinden
  • Vegetative Dystonie
  • Krampfadern
  • Krankheiten des Verdauungssystems
  • Chronische gastritis
  • Zwölffingerdarmgeschwür
  • Erkrankungen der Atemwege
  • Bronchialasthma
  • Chronische Bronchitis

Gegenanzeigen

Gegenanzeigen zur Verwendung des Geräts Elfor

  • Akute Infektionskrankheiten und Fieberzustände unbekannter Ätiologie
  • Die Zeit der Verschlimmerung kardiovaskulärer und anderer schwerer somatischer Erkrankungen
  • Maligne Tumoren
  • Das Vorhandensein eines implantierten Schrittmachers
  • Individuelle Intoleranz der Strömung
  • Systemische Blutkrankheiten
  • Hämorrhagische Syndrome
  • Blutung und Blutungsneigung
  • Metallimplantate

Gerät Gerät Elfor und seine Eigenschaften

Gerät

Gerätevorrichtung Elfor

Das Gerät Elfor besteht aus:

  1. Generator Elfor
  2. Ein- / Ausschalter
  3. Taste für den Galvanisierungsmodus
  4. Galvanisierungsanzeige
  5. Stromregler
  6. Elektrophorese-Indikator
  7. Die Schaltfläche im Elektrophoresemodus
  8. Strom führt
  9. Externer Stromanschluss
  10. Batterieanschluss
  11. Batterie
  12. Batteriefachdeckel

Das Gerät ist mit Stromkabeln von mindestens 1 m Länge ausgestattet.Die Farbe der Stromadern zeigt ihre elektrische Polarität an: rote Anode (positive Polarität); schwarze (weiße) Farbe - Kathode (negative Polarität). Als Elektroden dürfen zusätzlich zu den mitgelieferten Elektroden übliche physiotherapeutische und Einwegelektroden verwendet werden, die Gleichstrom ausgesetzt sind.