Edas Vorbereitungen

Edas ist ein multikomponentiges homöopathisches Mittel, das nicht nur bei der Behandlung, sondern auch bei der Vorbeugung verschiedener Krankheiten sowie während der medizinischen Rehabilitation eingesetzt wird. Dieses Medikament ist in verschiedenen Formen erhältlich:

  • Biologichki aktive Ergänzungen
  • Opodeldoci
  • Sirupe
  • Tropfen
  • Salbe
  • Öle
  • Granulate

Die Freigabe dieses Arzneimittels ist ein pharmazeutisches Unternehmen, das 13 verschiedene Arzneimittel herstellt. Alle von ihnen dürfen heute medizinisch behandelt werden. So werden ausgegeben:

  • Edas-101 homöopathische Tropfen - dieses Werkzeug soll Frauen während der Wechseljahre wieder normalisieren.
  • Edas-102 homöopathische Tropfen - dieses Mittel soll die Gesundheit von Männern bei älteren Menschen fördern, die Arbeit des Urogenitalsystems ist ebenfalls normalisiert.
  • Das homöopathische Mittel Edas-103 wird bei der Behandlung verschiedener Erkrankungen der oberen Atemwege verwendet, die durch asthmatische Komponenten kompliziert waren.
  • Edas-104 ist ein homöopathisches Arzneimittel, das bei der medizinischen Behandlung bestimmter Erkrankungen der oberen Atemwege verwendet wird, die durch die Freisetzung einer großen Menge Auswurf gekennzeichnet sind.
  • Edas-105 homöopathische Tropfen werden im Verlauf der Behandlung von Angina pectoris und Tonsillitis verwendet.
  • Edas-106 homöopathisches Arzneimittel - zur Behandlung von Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  • Edas-107 homöopathische Tropfen sind eines der wirksamsten Arzneimittel, die zur Behandlung von Übergewicht in der Ernährung eingesetzt werden.
  • Edas-108 ist ein homöopathisches Mittel - dieses Mittel ist zur Behandlung von Konjunktivitis in chronischer Form vorgesehen.
  • Edas-109 ist ein homöopathisches Mittel - es ist eines der wirksamsten Medikamente gegen schwere Kopfschmerzen.
  • Edas-110 homöopathische Tropfen - dieses Mittel wird während der Behandlung bestimmter Hauterkrankungen verschrieben.
  • Edas-111 homöopathisches Mittel - hilft, die erhöhte Erregbarkeit loszuwerden.
  • Sandra-Resorptionspillen sind eines der wirksamsten Mittel zur Behandlung von Parainfluenza-Erkrankungen und akuten Atemwegsinfektionen.
  • Granulat "Agri" ist ein wirksames Medikament mit entzündungshemmender und fiebersenkender Wirkung.

Pharmakologische Eigenschaften

Edas Arzneimittel pharmakologische Eigenschaften aufgrund der Wirkung der wichtigsten Wirkstoffe, die Teil des Arzneimittels sind. Die meisten dieser Medikamente basieren auf natürlichen Substanzen, die mit einer speziellen, schrittweisen Dynamisierungstechnik verarbeitet wurden.

Es sind die in der Zubereitung enthaltenen Wirkstoffe, die die notwendige positive Wirkung auf den Zustand des Zentralnervensystems sowie auf das Immunsystem, das Lymphsystem und das vegetative System haben. Dank der Behandlung mit diesem Medikament kommt es zu einer intensiven Erholung des Körpers und einer Beeinträchtigung der Energiebilanz.

Indikationen zur Verwendung

Edas ist ein Multikomponentenarzneimittel, das dazu beiträgt, das gewünschte Ergebnis während der therapeutischen Therapie für Krankheiten zu erzielen, wie:

  • Arrhythmie
  • Eine Vielzahl von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts.
  • Atherosklerose
  • Jade
  • Herzschmerz
  • Blasenentzündung
  • Alkoholismus.
  • Cholezystitis
  • Angina
  • Urogenitale Infektionen.
  • Rhinitis.
  • Pyelonephritis.
  • Bronchialasthma
  • Akute Prostatitis
  • Chronische Prostatitis
  • Sinusitis
  • Ekzem
  • Hypothyreose
  • Dermatitis
  • Arthritis
  • Grippe
  • Arthrose
  • Erkältungen
  • Osteochondrose
  • Krampfadern.
  • Müde Augen.
  • Trockene Augen
  • Konjunktivitis

Gegenanzeigen

Wie jede moderne Medizin hat auch Edas eine Reihe von Kontraindikationen. Es ist strengstens untersagt, das Arzneimittel bei individueller Intoleranz der einzelnen Bestandteile, aus denen es besteht, anzuwenden. Es gibt keine Kontraindikationen mehr, Edas kann auch während der Behandlung von Kleinkindern angewendet werden.

Dieses Medikament wird von Patienten leicht vertragen. In sehr seltenen Fällen kann es jedoch bestimmte Nebenwirkungen auslösen, von denen die auffälligste eine allergische Reaktion ist. Deshalb kann Edas nur von einem Arzt verschrieben werden, nachdem der Patient untersucht wurde, der allgemeine Zustand des Körpers ermittelt und eine bestimmte Krankheit diagnostiziert wurde.

Wenn nach der Einnahme des Medikaments verschiedene Symptome einer allergischen Reaktion auftauchen, sollten Sie die Einnahme des Medikaments sofort beenden und Ihren Arzt konsultieren. Möglicherweise müssen Sie die Dosierung des Arzneimittels anpassen oder ein anderes Arzneimittel verschreiben.

Medikamentenkompatibilität

Dieses Medikament kann mit anderen Medikamenten kombiniert werden, ohne dass Nebenwirkungen auftreten.

Methode der Verwendung

Die Anwendung des Medikaments sollte strikt den Anweisungen folgen, aus denen hervorgeht, dass Edas zum Einnehmen bestimmt ist. Sie können das Arzneimittel unabhängig von der Mahlzeit verwenden. Wenn Tropfen oder Granulate dieses Arzneimittels verwendet werden, müssen sie in reinem Wasser (100 g) gelöst werden. Die vorbereitete Lösung kann nicht sofort getrunken werden, und nach 20 Minuten müssen Sie genau einen Teelöffel einnehmen.

Edas Tropfen können nicht nur in Wasser aufgelöst werden, sondern auch auf raffinierten Zucker getropft werden, der sofort verzehrt wird. Je nachdem, wie die Krankheit behandelt wird, wird die Dosierung des Medikaments festgelegt. Die Dosierung wird für jeden Patienten individuell berechnet, und der Arzt berücksichtigt nicht nur die Indikatoren für den Zustand des Patienten, sondern auch die Schwere der Erkrankung.

Eine Einzeldosierung von Edas beträgt genau 5 Tropfen. In fast allen Fällen sollte das Medikament genau dreimal täglich eingenommen werden. Wenn Edas nur als Prophylaktikum verwendet wird, werden 5 Tropfen nicht mehr als zweimal täglich genommen. Das Medikament wird so lange eingenommen, bis die Symptome der Krankheit vollständig verschwunden sind.

Zur oralen Verabreichung sind Granulate des Arzneimittels vorgesehen. In diesem Fall sollten sie direkt unter der Zunge eingeschlossen und bis zur vollständigen Auflösung angesaugt, aber nicht verschluckt werden. Das Granulat kann auch in Wasser gelöst werden.

Edas ist auch in Form eines Sirups erhältlich. In diesem Fall müssen Sie das Medikament genau dreimal am Tag für 1 des verwenden. l Wenn Edas als Salbe verwendet wird, sollte es direkt auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen und anschließend mit sanften Massagebewegungen gerieben werden. Die Salbe sollte mehrmals täglich angewendet werden, bis die Symptome der Krankheit vollständig verschwunden sind.

Ododeldoci Edas sollten mehrmals täglich angewendet werden. Direkt auf den betroffenen Bereich auftragen. Im Verlauf der Behandlung verschiedener chronischer oder akuter Erkrankungen können die Medikamenten Edas als Monotherapie verwendet und als zusätzliches Instrument in die komplexe Therapie einbezogen werden. In fast allen Fällen werden EDAS-Präparate gut mit dem gleichzeitigen Einsatz anderer Arzneimittel kombiniert.

Gleich zu Beginn der Behandlung mit diesem Arzneimittel können bestimmte Komplikationen alter chronischer Erkrankungen auftreten, deren Ausdruck sich in einer Intensivierung der Krankheitssymptome niederschlagen wird. Dieser Effekt ist bei den meisten homöopathischen Mitteln inhärent, während keine spezifischen Maßnahmen erforderlich sind.

In der Regel sind solche Komplikationen nur vorübergehend und verschwinden bei fortgesetzter Behandlung schnell von alleine. Es ist wichtig zu wissen, dass eine solche Manifestation dieses Medikaments die Wirksamkeit der fortlaufenden medizinischen Therapie anzeigt.

Während der Behandlung verschiedener akuter und chronischer Erkrankungen kann die Anwendung von Edas parallel zu anderen Medikamenten verschrieben werden. Dank eines solchen integrierten Ansatzes besteht eine hervorragende Möglichkeit, die Behandlungsdauer deutlich zu verkürzen und in kürzerer Zeit maximale Ergebnisse zu erzielen.

Aufbewahrungsregeln

Es ist notwendig, die Anweisungen strikt zu befolgen - das Arzneimittel bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C außerhalb der Reichweite von Kindern zu lagern und nicht direktem Sonnenlicht auszusetzen. Es ist strengstens verboten, den Behälter, in dem sich Edas befand, zur Lagerung anderer Arzneimittel zu verwenden.

Edas Vorbereitungen

Gebrauchsanweisung:

Edas ist ein multikomponentiges homöopathisches Arzneimittel, das zur Behandlung, Prävention und medizinischen Rehabilitation von Krankheiten eingesetzt wird. Die vom Ministerium für Gesundheit und medizinische Industrie der Russischen Föderation vom 15. November 1995 genehmigte Liste enthielt Edas-Präparate in den folgenden Dosierungsformen:

  • Tropfen
  • Körnchen;
  • Öle;
  • Sirupe;
  • Salbe;
  • Opodeldoci;
  • Nahrungsergänzungsmittel.

Das Unternehmen vertritt mehr als 205 Namen homöopathischer Arzneimittel in verschiedenen Formen und 13 zugelassene Arzneimittel für medizinische Zwecke:

  • Drops homöopathische EDAS-101.Angewendet von Frauen in den Wechseljahren;
  • Tropfen homöopathische edas-102. Wird von Männern im Alter und bei Funktionsstörungen des Urogenitalbereichs verwendet.
  • Tropfen homöopathischen edas-103. Entworfen für die Behandlung von Erkrankungen der oberen Atemwege, kompliziert durch eine asthmatische Komponente;
  • Tropfen homöopathische edas-104. Wird zur Behandlung von Erkrankungen der oberen Atemwege mit Auswurf verwendet.
  • Tropfen homöopathischen edas-105. Zur Behandlung von Halsschmerzen und Tonsillitis;
  • Tropfen homöopathische edas-106. Zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen entwickelt;
  • Tropfen homöopathischen edas-107. Wird verwendet, um Übergewicht aus der Nahrung zu beseitigen;
  • Tropfen homöopathischen edas-108. Wird zur Behandlung von chronischer Konjunktivitis verwendet.
  • Tropfen homöopathische edas-109. Entwickelt, um Kopfschmerzen zu lindern;
  • Tropfen homöopathischen edas-110. Wird in der Dermatologie verwendet.
  • Tropfen homöopathischen edas-111. Zur Behandlung erhöhter Erregbarkeit;
  • Sublinguale Tabletten "Sandra", 0,25 g. Entwickelt zur Anwendung bei Parainfluenza-Erkrankungen und akuten Atemwegsinfektionen;
  • Granulat "Agri" homöopathisch. Wird als fiebersenkender und entzündungshemmender Wirkstoff verwendet.

Edas pharmakologische Wirkung

Die pharmakologische Wirkung von Edas-Produkten beruht auf den Wirkstoffen, aus denen das jeweilige Medikament besteht.

Die Basis von Edas-Produkten sind natürliche Rohstoffe, die mit der stufenweisen Dynamisierungsmethode verarbeitet werden. Durch die Interaktion mit den Komponenten des Körpers beeinflussen die Arzneimittel von Edas das autonome, das zentrale Nervensystem, das Immunsystem und das Lymphsystem, stellen die Energiebilanz wieder her und sorgen für die gewünschte therapeutische Wirkung.

Indikationen zur Verwendung

Laut Reviews werden Edas-Komplexpräparate erfolgreich zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten eingesetzt, z.

  • Entzündung der Adenoide (bei Kindern und Erwachsenen);
  • Alkoholismus;
  • Arrhythmie, Herzschmerz, Arteriosklerose, Hypertonie;
  • Hypothyreose;
  • Angina, Sinusitis, Rhinitis, Asthma bronchiale;
  • Arthrose, Arthritis, Osteochondrose;
  • Ermüdung der Augen, Konjunktivitis;
  • Influenza, akute Infektionen der Atemwege;
  • Krampfadern;
  • Ekzem, Dermatitis;
  • Urogenitale Infektionen, Prostatitis in akuter oder chronischer Form, Blasenentzündung, Cholezystitis, Nephritis, Pyelonephritis;
  • Urolithiasis und Cholelithiasis, Hepatitis;
  • Gastritis und Magen-Darm-Erkrankungen;
  • Klimakterisches Syndrom, Mastopathie;
  • Übergewicht, Diabetes;
  • Schlaflosigkeit, Neurose;
  • Chronische Verstopfung und mehr.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile von Medikamenten Edas.

Nebenwirkungen edas

In einigen Fällen kann der Einsatz von Medikamenten Edas allergische Reaktionen auslösen. Im Allgemeinen werden Edaspräparate durch Bewertungen gut vertragen und wirken sich nicht toxisch auf den Körper aus.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Edas-Produkte sind mit allen pharmakologischen Wirkstoffen kompatibel.

Dosierung und Administration Edas

Die Verwendung von Edas-Präparaten gemäß den Anweisungen wird normalerweise außerhalb der Mahlzeit durchgeführt.

Das Vorliegen einer akuten Erkrankung bei einem Patienten setzt voraus, dass täglich Edas-Arzneimittel - Tropfen oder Granulat - in einem halben Glas Wasser verdünnt und alle 15-20 Minuten mit einem Teelöffel oral eingenommen werden, bis sich der Zustand bessert. Die prophylaktische Dosis von Medikamenten ist therapeutisch, jedoch ist die Häufigkeit der Anwendung in diesem Fall geringer. Es ist vorgesehen, eine individuelle Dosierung unter Berücksichtigung des Schweregrads und der Symptome von Krankheiten sowie der Reaktion des Patienten auf das Medikament zu bestimmen.

Eine Einzeldosis Edas-Tropfen beträgt 5 Tropfen. Der Drogenkonsum wird dreimal täglich angewendet: entweder in einem Teelöffel Wasser oder auf einem Stück Zucker. Um den Geschmack der Droge zu verbessern, wird es laut Edas empfohlen, die Tropfen in gesüßtem Wasser aufzulösen. Das Medikament wird genommen:

  • Zum Zweck der Prophylaxe 1 Dosis pro Tag;
  • Zur Behandlung im Anfangsstadium der Erkrankung - 1 Dosis 2-3-mal täglich;
  • Zum Zweck der Behandlung im schweren Stadium der Krankheit - 1 Dosis dreimal täglich, bis die Symptome vollständig verschwinden.

Um die therapeutische Wirkung der Tropfen zu verbessern, wird empfohlen, die Flasche vor Gebrauch zu schütteln.

Einzeldosis Granulat Edas: 5 Granulat oder 0,17 g Granulat ist unter der Zunge eingeschlossen oder in etwas warmem Wasser gelöst. Die Häufigkeit der Einnahme von Drogen-Edas in Granulaten ist ähnlich wie bei Tropfen.

Eine Einzeldosierung von Sirupen - 1 Esslöffel 2-3 mal täglich. Bei Bedarf können Sie den Sirup in warmem Wasser auflösen.

Salben Edas werden 2-3 mal täglich in einer kleinen Menge auf die beschädigte Stelle aufgetragen.

Odedeldoki Edas bewarben sich 1-2 mal am Tag an der zu behandelnden Stelle. Um den Wirkstoff von Opodeldoc weiter zu verbessern, sollte die Durchstechflasche mit dem Wirkstoff 10-12 mal geschüttelt werden.

Besondere Anweisungen

Laut Reviews kann Edas bei der Erstaufnahme kurzfristige Exazerbationen hervorrufen, die sich in einer gewissen Intensivierung der Krankheitssymptome manifestieren - was für den Einsatz homöopathischer Mittel charakteristisch ist und einen positiven therapeutischen Faktor darstellt.

Bei der Behandlung chronischer und akuter Erkrankungen können Edas-Präparate gemäß den Anweisungen sowohl getrennt als auch in Verbindung mit anderen vom Arzt verordneten Medikamenten verwendet werden, was den Behandlungsverlauf verringert.

"Syndrom der Absage" und die Abhängigkeit von Edas-Medikamenten sind nicht gekennzeichnet.

Edas-Speicherregeln

Gemäß den Anweisungen von Edas sollten homöopathische Multikomponenten-Präparate bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C außerhalb der Reichweite von Kindern, Sonnenlicht und elektromagnetischen Feldern gelagert werden. Es wird nicht empfohlen, Fläschchen und Korken eines EDAS-Arzneimittels zur Lagerung eines anderen zu verwenden, je nach Indikation des Arzneimittels.

Die Haltbarkeit von Edas-Produkten beträgt 24 bis 60 Monate.

Informationen über das Medikament werden verallgemeinert, dienen Informationszwecken und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstbehandlung ist gesundheitsgefährdend!

Edas Vorbereitungen

Edas ist eine Serie von homöopathischen Multikomponenten-Präparaten zur Vorbeugung und Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten.

Pharmazeutische Eigenschaften von Edas

Die Grundlage aller Edas-Medikamente sind natürliche Rohstoffe, die nach der schrittweisen Dynamisierungsmethode verarbeitet werden.

Homöopathische Arzneimittel von Edas haben eine komplexe Wirkung nicht nur auf die Symptome der Krankheit, sondern auch auf die Ursache des pathologischen Prozesses.

Die pharmakologische Wirkung jedes Mittels beruht auf den Bestandteilen des jeweiligen Arzneimittels.

Durch die Interaktion mit den Komponenten des Körpers wirken sich Edas-Medikamente positiv auf das lymphatische, zentralnervöse, autonome und Immunsystem aus, stellen das Energiegleichgewicht wieder her und sorgen für die gewünschte therapeutische Wirkung.

Indikationen zur Verwendung

Mittel sind in Form von Tropfen für die Einnahme erhältlich, Granulate, Öle, Sirupe, Salben, Nahrungsergänzungsmittel, Opodeldokov (flüssige Salbe). Für die Behandlung einer einzelnen Krankheit werden die Medikamente in verschiedenen Formen angeboten, sodass Sie für jedes Alter die am besten geeignete Form auswählen können.

Das Unternehmen produziert mehr als 200 Namen homöopathischer Arzneimittel in verschiedenen Darreichungsformen. Hier einige davon:

  • Edas-101 - homöopathische Tropfen zur symptomatischen Behandlung von Wechseljahrsstörungen;
  • Edas-102 in Form von Tropfen ist für ältere Männer und solche mit Funktionsstörungen des Urogenitalsystems bestimmt;
  • Drops Edas-103 wird zur Behandlung von Erkrankungen der oberen Atemwege verwendet, einschließlich der durch die asthmatische Komponente komplizierten Erkrankungen.
  • Edas-104 - homöopathische Tropfen zur Behandlung von Erkrankungen der oberen Atemwege, begleitet von einem Auswurf;
  • Edas-105 - Tropfen zur Behandlung von HNO-Erkrankungen, einschließlich Tonsillitis und Tonsillitis;
  • Edas-106 in Tropfenform wird zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen eingesetzt.
  • Edas-107 homöopathische Tropfen sind für die Behandlung von Übergewicht in der Ernährung bestimmt;
  • Edas-108 - Tropfen zur Behandlung von chronischer Konjunktivitis;
  • Edas-109 in Form von Tropfen hilft bei Kopfschmerzen;
  • Drops homöopathisches EDAS-110 wird zur Behandlung dermatologischer Erkrankungen eingesetzt;
  • Edas-111 - Tropfen zur Beseitigung erhöhter Erregbarkeit und Neurose, auch bei Kindern beim Zahnen;
  • Edas-112 - homöopathische Tropfen zur Verwendung als Teil einer komplexen Behandlung für Insulin-abhängigen Diabetes mellitus und seine Komplikationen, trophische Geschwüre, Pruritus, Angiopathie und Retinopathie;
  • Briapis Edas-307 - Sirup zur Behandlung akuter Atemwegserkrankungen;
  • Passambra Edas-306 Sirup wird zur Behandlung von Neurosen und Schlafstörungen angewendet.

Edas Aromaöle werden hauptsächlich bei Adenoiden, hyperplastischer Rhinitis, Arthritis, Gicht und Insektenstichen eingesetzt.

Salben sind zur Behandlung von Druckgeschwüren, Prellungen, Schürfwunden, Verbrennungen, juveniler Akne, pustulösen Hautläsionen, Krampfadern und Hämorrhoiden vorgesehen.

Edas-901, 902, 903 und 904 Granulate sind für die Behandlung von Wechseljahrsbeschwerden, Asthenie und zur Verringerung der Potenz, akuter Atemwegsinfektionen und Grippe bzw. Bronchitis gedacht.

Und dies ist keine vollständige Liste aller Arzneimittel dieser Firma, in deren Sortiment Sie ein Arzneimittel zur Behandlung fast aller akuten und chronischen Erkrankungen finden können.

Anwendung komplexer Arzneimittel-Edas gemäß den Anweisungen und zur Behandlung von Krankheiten wie:

  • Atherosklerose, Arrhythmie, Hypertonie;
  • Angina, Rhinitis, Sinusitis, Asthma bronchiale;
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates;
  • Ekzem, Dermatitis;
  • Urogenitale Infektionen, Blasenentzündung, Pyelonephritis, Nephritis, Cholezystitis, Prostatitis;
  • Mastopathie;
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
  • Hepatitis, Gallenstein und Urolithiasis;
  • Hypothyreose;
  • Entzündung der Adenoide;
  • Neurose, Schlaflosigkeit;
  • Diabetes mellitus;
  • Fettleibigkeit;
  • Chronische Verstopfung;
  • Alkoholismus und vieles mehr.

Dosierung und Verwaltung

Nach den Anweisungen sollten Edas für den internen Gebrauch in der Regel zwischen den Mahlzeiten eingenommen werden.

Bei akuten Erkrankungen wird eine tägliche Dosis Granulat oder Tropfen in 0,5 Tassen Wasser verdünnt und 1 Teelöffel oral eingenommen. alle 20 Minuten, bis sich der Zustand verbessert. Unter Berücksichtigung der Art, der Symptome und der Schwere der Erkrankung kann der Arzt die Dosierung anpassen. Bei der Einnahme von Medikamenten zur Prophylaxe verringert sich die Häufigkeit der Einnahme.

Bei der Einnahme von Edas-Tropfen beträgt eine Einzeldosis 5 Tropfen, die in 1 Teelöffel verdünnt eingenommen werden. Wasser oder Tropfen auf ein Stück Zucker, nachdem die Flasche gut geschüttelt wurde. Laut den Bewertungen von Edas wird empfohlen, die Tropfen im gesüßten Wasser aufzulösen, um den Geschmack des Produkts zu verbessern. Zum Zweck der Prophylaxe wird einmal täglich eine Dosis zur Behandlung der Krankheit im Anfangsstadium - eine Dosis 2-3 mal täglich für die Behandlung der Krankheit im exprimierten Stadium - eine Dosis dreimal täglich bis zur endgültigen Genesung eingenommen.

Homöopathische Granulate werden in einer kleinen Menge Wasser gelöst oder bis zur vollständigen Auflösung unter die Zunge gelegt. Eine Einzeldosis beträgt 5 Körnchen (was 0,17 g entspricht). Die Häufigkeit der Verabreichung ist ähnlich wie bei Tropfen.

Edas Sirup nehmen 2-3 mal täglich 1 Dessertlöffel. Bei Bedarf können Kinder Sirup in warmem Wasser aufgelöst werden.

Salbe Edas wird mit einer dünnen Schicht 2-3 mal am Tag auf Problemzonen aufgetragen und opodeldoki - 1-2 mal am Tag, nachdem die Flasche 10-12 mal geschüttelt wurde, um ihre therapeutische Wirkung zu aktivieren.

Gegenanzeigen

Arzneimittel dieser Firma haben keine Gegenanzeigen - sie enthalten pflanzliche Inhaltsstoffe, verursachen daher keine Sucht, Allergien, Entzugserscheinungen und schließen die Verwendung anderer pharmakologischer Zubereitungen nicht aus. Es gibt keine Altersgrenze für die Verschreibung von Medikamenten.

Die Sicherheit von Edas ist für schwangere und stillende Frauen und Neugeborene bestätigt. Nur der behandelnde Arzt sollte ein bestimmtes Medikament auswählen.

Die einzige Kontraindikation für Edas gemäß den Anweisungen ist eine erhöhte Empfindlichkeit für seine Komponenten.

Nebenwirkungen edas

Laut den Bewertungen wird Edas von den Patienten fast immer gut vertragen, ohne eine toxische Wirkung auf den Körper auszuüben. In extrem seltenen Fällen, wenn eine Person überempfindlich gegen Komponenten ist, können allergische Reaktionen auftreten.

Besondere Anweisungen

Gleich zu Beginn der Aufnahme kann Edas, laut Reviews, eine kurze Verschärfung der aktuellen Krankheit hervorrufen, die sich in einer leichten Zunahme der Hauptsymptome äußert. Es ist zu beachten, dass eine solche Reaktion des Körpers kein Grund für den Abzug der Gelder ist, da sie für die Verwendung homöopathischer Arzneimittel charakteristisch ist und als positiver Faktor bei der Behandlung angesehen wird.

Nach den Anweisungen sollten homöopathische Zubereitungen Edas außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden, an einem kühlen, vor direktem Sonnenlicht geschützten Ort mit einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad.

Die Haltbarkeit ist auf der Verpackung angegeben und beträgt je nach Art des Arzneimittels 2 bis 5 Jahre.

Apotheken von Edas werden ohne Rezept verkauft.

Wie benutze ich Edas für die Prostata?

Homöopathische Mittel werden in der medizinischen Praxis häufig als unabhängige oder Hilfsdosierungsformen verwendet. Edas-Präparate wirken multidirektional und sind bei korrektem Gebrauch sicher.

Zusammensetzung und Darreichungsformen

Verfügbar in verschiedenen Formen:

  • Tropfen zum Einnehmen für die Augen;
  • Granulat;
  • Pillen;
  • Öle;
  • Sirup;
  • Salbe

Edas-Präparate wirken multidirektional und sind bei korrektem Gebrauch sicher.

Das Unternehmen produziert mehr als 205 Namen von Arzneimitteln mit diesem Namen, jedoch mit einer anderen Anzahl und allgemeinen Eigenschaften. Die beliebtesten Tools sind:

  • 111 und 911 - Passionsblumentropfen und -granulat;
  • 113 - Holeton;
  • 127 und 927 - Mastiol in Tropfen und Granulat;
  • 131 - Rhinitol;
  • 138 - Arnaur;
  • 202 - Sanoderm;
  • 306 - Passambra;
  • 402 - Briobrus opodeldok;
  • 801 - Tui;
  • 907 - Alipid;
  • 925 - Tonsillin.

Edas gehört zur Gruppe der homöopathischen Arzneimittel.

Pharmakologische Gruppe

Pharmakologische Wirkung

Die Wirkung von Medikamenten beruht auf der Regulierung der inneren Kräfte des Körpers, die die Richtung im Kampf gegen die Krankheit bestimmen. Die Zubereitungen verwenden natürliche Inhaltsstoffe und natürliche Substanzen. Sie befinden sich in der notwendigen Konzentration, die den Energiehaushalt des Körpers reguliert und zur Erholung beiträgt.

Mittel aus der homöopathischen Gruppe wirken auf den gesamten Körper ein. Es gibt eine Anpassungsperiode, in der der Wirkstoff in den Geweben verteilt ist und die Reaktion auf seine Wirkung gebildet wird. Die Potenz der Mittel reicht für einen Monat oder länger. Beginnend mit hohen Dosen werden sie daher schrittweise reduziert und auf die unterstützenden übertragen, um das Gleichgewicht zu gewährleisten.

Die Wirkung von Medikamenten beruht auf der Regulierung der inneren Kräfte des Körpers, die die Richtung im Kampf gegen die Krankheit bestimmen.

Die Wirkung hängt vom Ausgangszustand des Körpers und der richtigen Wahl der Mittel ab. Zubereitungen in flüssiger Form müssen vorher geschüttelt werden. Sie sollten in Abhängigkeit von den Merkmalen des einzelnen Patienten, seiner Lebensweise und Begleiterkrankungen ausgewählt werden und nicht von den Krankheitsbildern in der akuten Phase.

Hinweise zur Verwendung von Edas

Produkte in Form verschiedener Dosierungsformen können bei verschiedenen pathologischen Zuständen der oberen Atemwege in Form von Adenoidenentzündung, Tonsillitis, häufigen akuten respiratorischen Virusinfektionen, Bronchitis, Pharyngitis, Rhinitis, Sinusitis verwendet werden. Für die Behandlung von Asthma kann als Adjuvans verwendet werden.

In der Gynäkologie wird es bei Mastopathie, Menopause-Syndrom und Funktionsstörungen eingesetzt. Es wird in der Urologie zur Behandlung von Blasenentzündung, Nephritis, Urolithiasis und Prostatitis eingesetzt.

Hilft bei der Verringerung der Schwere der Symptome bei Hepatitis, Cholezystitis, verringert das Risiko der Entwicklung einer Gallensteinerkrankung. Die Indikationen sind chronische Gastritis, Magengeschwüre, die zu Verstopfung neigen.

Tropfen und Sirup helfen, Neurosen ohne Nebenwirkungen zu bewältigen.

Bei Patienten mit Diabetes normalisiert Fettleibigkeit das Gewicht, hilft beim Abnehmen und befolgt die medizinischen Empfehlungen und die Diät. Wenn Hypothyreose den Stoffwechsel verbessert und einige der Symptome der Pathologie beseitigt.

Medikamente helfen bei Hautkrankheiten, deren Ursache nicht genau geklärt ist; Psoriasis, Dermatitis, Ekzem. Innen wird bei Krampfadern verwendet.

Tropfen und Sirup helfen, ohne Nebenwirkungen mit Neurose, Schlaflosigkeit, Müdigkeit fertig zu werden, wirken beruhigend. Das Medikament ist nützlich für Patienten, die lange Zeit am Computer oder Mikroskop sitzen und ihre Augen überfordern müssen. Kann für akute entzündliche Prozesse verwendet werden: akute und chronische Konjunktivitis, Blepharitis.

Bei regelmäßiger Einnahme des Blutdrucks werden Tachykardien und Arrhythmien bei leichter Form der Pathologie beseitigt.

Lokale Formen in Form von Salben werden bei Arthrose, Arthritis und Osteochondrose bei erkrankten Gelenken angewendet.

Dosierung und Administration Edas

Mittel werden von der Nahrungsaufnahme oral genommen. Im akuten Prozess wird eine tägliche Dosis Tropfen oder Granulat in einem Glas Wasser aufgelöst und alle 20 bis 30 Minuten ein paar Löffel genommen, bis sich der Zustand verbessert. Wenn eine Prophylaxe erforderlich ist, kann eine ähnliche Dosis pro Glas Wasser den ganzen Tag im Abstand von 3 bis 4 Stunden angewendet werden, wobei die Portionen in gleiche Teile aufgeteilt werden.

Manchmal variiert die Dosierung und unterscheidet sich von der in den Anweisungen angegebenen, wenn der Zustand des Patienten dies erfordert.

Pellets können unter die Zunge gelegt oder in Wasser aufgelöst werden.

Bei Tropfen ist eine einzelne Dosis gleich 5. Ein Tag kann bis zu dreimal eingenommen werden. Es ist erlaubt, auf ein Stück Zucker zu tropfen und sich nicht in Wasser aufzulösen. Schütteln Sie die Flasche vor Gebrauch.

Das Granulat ist in 5 Stück dosiert. pro Tag oder 0,17 g. Sie können unter die Zunge gelegt oder in Wasser gelöst werden. Der Frequenzempfang ist ähnlich wie der Abfall.

Sirup wird 2-3 mal täglich für einen Dessertlöffel verwendet und kann in Wasser aufgelöst werden.

Mit Prostata

Verwenden Sie zur Behandlung Ursitab-Tropfen 132 oder Granulat 932, Merkur-134 in Tropfen oder Granulatpräparat 934.

Besondere Anweisungen

Gleich zu Beginn der Behandlung kann das Medikament eine Verschlechterung der zugrunde liegenden Erkrankung hervorrufen. Nach einigen Tagen der Behandlung lassen die Symptome nach. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie sich an Ihren Arzt wenden.

Für die Behandlung von Prostatitis verwenden Sie Ursitab-Tropfen 132.

Die Sucht nach den Bestandteilen des Arzneimittels ist ausgeschlossen, wobei Langzeitbehandlung gut vertragen wird. Annullierungssyndrom wird nicht beobachtet.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Der Gebrauch von schwangeren Frauen ist nur nach Absprache mit einem Arzt gestattet. Während der Stillzeit mit Vorsicht anwenden, da Es gibt keine Informationen über das Eindringen in die Muttermilch.

In der Kindheit

Kinder unter einem Jahr werden nicht empfohlen. Verwenden Sie im Alter von 1 Jahr die Mindestdosis.

Im Alter

Es ist sicher für ältere Menschen, verschlechtert den Verlauf kardiovaskulärer Pathologien und Arteriosklerose nicht und beseitigt einige Manifestationen der häufigsten Krankheiten.

Das Medikament ist für ältere Menschen sicher.

Edas Nebenwirkungen

In seltenen Fällen können individuelle Unverträglichkeiten und Allergien auftreten. Toxische Wirkungen haben nicht.

Gegenanzeigen

Es sollte nicht bei allergischen Reaktionen oder bei Überempfindlichkeit in der Anamnese angewendet werden.

Überdosis

Fälle von negativen Auswirkungen bei Verletzung der Dosierung des Arzneimittels wurden nicht festgestellt.

Interoperabilität und Kompatibilität

Medikamente dieser Serie können ohne Nebenwirkungen mit anderen Medikamenten kombiniert werden.

Während der Behandlung kann Alkoholkonsum die Manifestationen der Krankheit verschlechtern oder die Wirksamkeit der Therapie verringern.

Mit alkohol

Während der Behandlung kann Alkoholkonsum die Manifestationen der Krankheit verschlechtern oder die Wirksamkeit der Therapie verringern.

Hersteller

Homöopathische Mittel werden von der International Corporation LLC hergestellt.

Apothekenverkaufsbedingungen

Ein Rezept für den Kauf von Geldern ist nicht erforderlich.

Die Kosten hängen von der Dosierungsform und der Dosierung ab. Der Hersteller hat einen Preis für verschiedene Arten von Tropfen eingestellt von 125 bis 225 Rubel, Sirup - 106-133 Rubel, Granulat - von 159 Rubel, TuI-Öl - 131-136 Rubel.

Aufbewahrungsbedingungen

Kann die Eigenschaften für die ordnungsgemäße Lagerung erhalten. Es wird empfohlen, sich bei einer Temperatur von bis zu + 25 ° C vor Sonnenlicht zu schützen, um hohe Luftfeuchtigkeit und elektromagnetische Felder zu vermeiden.

Analoge

Apotheken verkaufen Dosierungsformen mit ähnlicher Zusammensetzung und Wirkungsspektrum. Dazu gehören:

  • Solidago Compositum;
  • Sandra;
  • Beruhige dich;
  • Afalaza;
  • Echinacea Compositum.

Sie können Rinitol 127 ersetzen. Passandra 306 wird durch solche Medikamente ersetzt:

  • Mucosis Compositum;
  • Tonzipret;
  • Divaz;
  • Hevert-Sinusitis;
  • Rhinital;
  • Psoriathen.

Bewertungen

Marina, 29 Jahre alt, Solnechnogorsk

Ich behandle Mastopathie ohne den Einsatz von Hormonen. Sie haben Mastiol 127 beraten. Der Kurs ist lang, aber ich fühle mich gut.

Natalia, 35 Jahre, Moskau

Ich bin oft nervös, deshalb akzeptiere ich die Passambra 306. Sie hilft gut, lindert Verspannungen und Nervosität. Ich gebe es meinem Sohn, es wird weniger launisch.

Elena, 45, Omsk

Ich bin seit über 16 Jahren homöopathisch behandelt worden. Nachdem ich versehentlich ein Mittel gegen Grippe gekauft habe, verwende ich ständig verschiedene komplexe Mittel, behandele Kinder und Verwandte. Alle sind glücklich, es gab keine Nebenwirkungen. Bei Bedarf mit Antipyretika kombiniert.

Maria, 30 Jahre alt, Arkhangelsk

Mit Hilfe von Tui heilte 801 die Adenoiden des Kindes und trennte sich von einer chronischen Rhinitis. Jetzt kann ich auf vasokonstriktorische Tropfen verzichten.

Edas: Gebrauchsanweisungen für Kinder und warum es erforderlich ist, Preis, Bewertungen, Analoga

Edas-Medikamente sind homöopathische Mittel. Derartige Verbindungen werden häufig zur Vorbeugung und Behandlung verschiedener Infektions- und Nichtinfektionskrankheiten verwendet. Die Basis von Medikamenten enthält eine Komponente, die durch die Gewinnung von auf besondere Weise dynamisierten pflanzlichen Rohstoffen gewonnen wird. Die Medikamente wirken sich auf die Ursache der Erkrankung selbst aus. Edas-Arzneimittelformulierungen sind so konzipiert, dass sie die Arbeit von Gehirn, Herz-Kreislaufsystem, Nervensystem und Lymphsystem positiv beeinflussen. Vorbereitungen sorgen für eine Stärkung der Immunität und Wiederherstellung der Energiebilanz des Körpers. Vor dem Hintergrund dieser Effizienz wird eine vollständige Erholung erreicht.

Dosierungsform

Die Droge Edas für Kinder wird in Form einer dicken, klaren, gelben Flüssigkeit hergestellt.

Beschreibung und Zusammensetzung

Das Medikament Edas, ein homöopathisches Arzneimittel, wird in Form einer Flüssigkeit hergestellt, die zur oralen Verabreichung bestimmt ist. Die Zusammensetzung des Arzneimittels enthält einige pflanzliche Inhaltsstoffe. Als Teil des Produkts gibt es Passionsblume, Amber Grisa, Pulsatilla, Baldrianinfusion.

Als Hilfskomponenten in der Zusammensetzung des Werkzeugs gibt es Spurenelemente wie:

  • Zink;
  • Mangan;
  • Selen;
  • Vitamin C und andere biologische Ergänzungen.

Pharmakologische Gruppe

Das Medikament Edas 306 wird in der pädiatrischen Praxis eingesetzt. Die Wirksamkeit der Zusammensetzung liefert eine Vielzahl von Substanzen, die Bestandteile des Arzneimittels hervorragen. Solche Komponenten wirken sich positiv auf verschiedene Organe und Systeme der menschlichen Tätigkeit aus. Mit Hilfe von Medikamenten werden Symptome wie Reizbarkeit, Angstzustände, Übererregung, Schlafstörungen, Depressionen und Neurosen beseitigt.

Der Hauptwirkstoff der Wirkstoffzusammensetzung ist Passionsblume. Die Komponente beseitigt nervöse Erregung und hilft bei Schlaflosigkeit. Das Werkzeug wird aktiv bei verschiedenen Funktionsstörungen des Nervensystems eingesetzt, begleitet von einer erhöhten Erregbarkeit.

Ambrosia beseitigt extreme Angstzustände und nimmt am Abend zu. Die Komponente erlaubt es, die Tendenz zu hysterischen Reaktionen zu stoppen. Die Zusammensetzung beseitigt unwillkürliches Muskelzucken und verhindert die Manifestation beider Zustände. Bei längerem Gebrauch wird das Denken beschleunigt und das Gedächtnis verbessert. Die Akzeptanz dieser Komponente ist insbesondere für leicht erregbare, nervöse und schwache Kinder angezeigt.

Mit Pulsatilla können Sie den emotionalen Hintergrund des Kindes normalisieren. Die Komponente hat eine milde Wirkung und ermöglicht es Ihnen, mit Traurigkeit und Verzagtheit umzugehen. Die Zusammensetzung ermöglicht es Ihnen auch, mit Schlaflosigkeit umzugehen und unregelmäßigen Schlaf zu beseitigen. Baldrianextrakt beseitigt Angst und Verzweiflung.

Das Medikament hat eine direkte Wirkung auf das zentrale Nervensystem des Kindes. Das Medikament hat eine positive Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System, verlangsamt den Herzrhythmus und sorgt für die Erweiterung der Blutgefäße. Es wirkt krampflösend.

Es wurden klinische Versuche zur Anwendung der medizinischen Zusammensetzung bei Kindern durchgeführt. Analysen wurden wiederholt aus der Kontrollgruppe entnommen, um mögliche Nebenwirkungen während der Verabreichung zu identifizieren. Die Wirksamkeit der Therapie wurde durch Beurteilung des Zustands überwacht. Die Kontrollgruppe wurde in zwei Gruppen aufgeteilt. Die erste Gruppe erhielt das Medikament und die zweite nicht. 5 Wochen nach Beginn der Studie wurde das klinische Bild der die Zusammensetzung einnehmenden Kinder bewertet. Die Umfrage ergab eine Normalisierung des emotionalen Hintergrunds, ein verbessertes Wohlbefinden und erhöhte Aktivität. Sie kamen zu dem Schluss, dass die Wahrscheinlichkeit, sich bei ordnungsgemäßer Anwendung daran zu gewöhnen, abwesend ist. Das Medikament kann Kindern über 1 Jahr verschrieben werden.

Indikationen zur Verwendung

Das Medikament Edas wird in folgenden Fällen verwendet:

  1. Astheno-neurotisches Syndrom. Das Medikament wird bei verschiedenen Neurasthenien eingesetzt. Das Tool hilft bei Komplikationen nach bakteriellen und viralen Infektionen. Es wird für chronische Körpervergiftung, ständigen Schlafentzug und psychisches Trauma verwendet.
  2. Das Medikament kann bei Neurosen eingesetzt werden. Die Liste der Indikationen für die Anwendung umfasst unbegründete Ängste, Angstzustände, Phobien, obsessive Gedanken und Erinnerungen, Schule, Altersschwäche, Nachgeburt, soziale Depression. Das Medikament hilft bei der Informationsintoxikation.
  3. Die Indikation für die Verwendung des Arzneimittels ist auch ein hysterischer Zustand. Das Tool hilft bei abwechselnden unvereinbaren Emotionen wie Reizbarkeit und Zufriedenheit, Sanftmut und Fröhlichkeit.
  4. Das Medikament wird bei Schlafstörungen verschiedener Genese eingesetzt.
  5. Das Tool hilft bei erhöhter Reizbarkeit.

für Erwachsene

Patienten dieser Altersgruppe können das Medikament Edas in Gegenwart von Indikationen zur Anwendung verwenden. Bei erwachsenen Patienten treten während der Behandlung selten Nebenwirkungen auf. Das Medikament wird gut vertragen. Die Korrektur des Systems für Personen mit Leber- und Nierenfunktionsstörungen sollte individuell durchgeführt werden.

für Kinder

Arzneimittelzusammensetzung Edas 306 ist speziell für den Einsatz in der Pädiatrie konzipiert. Durchgeführte Tests haben gezeigt, dass das Gerät von Patienten ab einem Jahr sicher verwendet werden kann. Die Zusammensetzung ist gut verträglich, Nebenwirkungen können nicht verfolgt werden. Die Wiederherstellung des normalen Gesundheitszustands erfolgt innerhalb von 2-3 Tagen nach Beginn des Empfangs der Mittel.

für schwangere Frauen und während der Stillzeit

Die Zusammensetzung des Arzneimittels empfiehlt die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht. Einige Bestandteile des Arzneimittels können einen abortiven Effekt haben. Das erste Trimenon der Schwangerschaft ist eine schwere Kontraindikation für die Verwendung der Arzneimittelformulierung. In der späten Schwangerschaft kann das Medikament, sofern angezeigt, in vom Arzt behandelten Dosen verwendet werden. Wenn die Aufnahme der Zusammensetzung während des Stillens notwendig ist, sollte die Frau über die vorübergehende Stilllegung entscheiden.

Gegenanzeigen

Die Liste der Gegenanzeigen für die Verwendung von Geldern kann wie folgt dargestellt werden:

  • Schwangerschaft (vor allem frühzeitig);
  • Enterokolitis;
  • Stillzeit;
  • Überempfindlichkeit des Patienten gegenüber den einzelnen Wirkstoffen;
  • Das Alter der Kinder bis zu 1 Jahr.

Gebrauch und Dosen

Die Dosierung der Medikamente wird individuell ausgewählt, abhängig von den Indikationen für die Anwendung und dem Alter des Patienten. Bei richtiger Dosisbestimmung wird die Zusammensetzung gut vertragen. Nebenwirkungen während der Verabreichung der Zusammensetzung können mit individueller Intoleranz zusammenhängen. Das Auftreten einer solchen Reaktion ist ein sicherer Grund, die Verwendung von Geldern einzustellen.

für Erwachsene

Das Medikament kann von erwachsenen Patienten verwendet werden. Für Personen dieser Altersgruppe wird empfohlen, dreimal täglich 1 Teelöffel einzunehmen. Der Prozess des Essens hat keinen Einfluss auf den Aufnahmemechanismus der Wirkstoffe.

für Kinder

Das Medikament Edas 306 wird in der pädiatrischen Praxis mit Indikationen verwendet. Das Dosierungsschema wird abhängig von der Indikation zur Anwendung individuell festgelegt. Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren verwenden das Medikament dreimal täglich mit 0,5 Teelöffel. Die Aufnahme der medizinischen Zusammensetzung erfolgt unabhängig von den Essprozessen. Kinder im Alter von 3 bis 15 Jahren können das Medikament in Dosierungen verwenden, die für ein Kontingent für Erwachsene empfohlen werden.

für schwangere Frauen und während der Stillzeit

Die Verwendung des Medikaments während der Schwangerschaft und Stillzeit wird nicht empfohlen. Während der Tests wurde festgestellt, dass das Medikament eine Fehlfunktion auslösen kann. Ein frühzeitiger Empfang kann zu Abtreibung führen. Es wird nicht empfohlen, das Mittel während der Stillzeit zu verwenden, da seine Wirkstoffe in die Muttermilch eindringen können und dadurch bei Neugeborenen Allergien auslösen können. Wenn Sie die Einnahme des Medikaments während des Stillens nicht abbrechen können, sollte die Frau über die Unterbrechung der Stillzeit entscheiden.

Nebenwirkungen

Vor dem Hintergrund der Verwendung des Arzneimittels können folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • allergische Hautausschläge;
  • Leistungsverlust;
  • beeinträchtigte Stuhlbildung;
  • Übelkeit;
  • Erbrechen;
  • Durchfall;
  • Läsion der Schleimhäute des Magens;
  • erhöhte Körpertemperatur;
  • Schwindel, ohnmächtig.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Es fehlen genaue Daten, die auf die Wechselwirkung des Wirkstoffs mit anderen Arzneimitteln hindeuten. In den meisten Fällen ist das Medikament mit anderen Mitteln kompatibel.

Besondere Anweisungen

Patienten mit Diabetes sollten daran denken, dass Edas einfache Kohlenhydrate enthält. Das Medikament kann Manifestationen der Hyperglykämie verursachen. Diese Funktion muss bei der Berechnung der Dosis berücksichtigt werden. In den Anfangsstadien der Verwendung des Arzneimittels können Depressionen, Lethargie auftreten. Einige Patienten klagen über Schläfrigkeit. Ein Patient, der ein Fahrzeug fährt und mit komplexen Maschinen arbeitet, muss auf sein eigenes Wohlbefinden achten.

Überdosis

Bisher wurden keine Fälle von Überdosierung berichtet. Die Wahrscheinlichkeit einer Überdosis bei Verwendung der in den Anweisungen empfohlenen Dosen ist auf ein Minimum reduziert. In den meisten Fällen ist die Zusammensetzung gut verträglich, Überempfindlichkeitsreaktionen können nicht verfolgt werden. Mit einem erheblichen Dosisüberschuss mögliche Auftreten von Nebenwirkungen in einem intensiven Tempo. Die Behandlung besteht aus einer Magenspülung, um die Symptome zu beseitigen. Ein Patient, der eine Überdosis hatte, sollte einen Arzt konsultieren. In den meisten Fällen empfehlen Experten, den Empfang zu unterbrechen. In schweren Fällen wird die Behandlung in einem Krankenhaus durchgeführt.

Lagerbedingungen

Das Medikament Edas sollte bei einer Temperatur von nicht mehr als 20 Grad gelagert werden. Die maximale Lagerzeit beträgt 2 Jahre, die Verwendung einer abgelaufenen Zusammensetzung wird nicht empfohlen.

Analoge

Derzeit hat das Medikament Edas keine vollwertigen Gegenstücke mit ähnlichen Wirkungsmechanismen und Zusammensetzung. Viele Medikamente dieser Gruppe werden in der pädiatrischen Praxis nicht verwendet. Als Ersatzmittel können die nachstehend dargestellten Arzneimittel betrachtet werden.

Passiflora-Tropfenmedikamente gibt es in Form einer Lösung zur oralen Verabreichung. Die Zusammensetzung hat eine Alkoholbasis. Dosierungen für die Pädiatrie werden privat bestimmt. Die Nichtbeachtung dieser Empfehlungen kann zu heftigen Reaktionen führen. Die Zusammensetzung wird nicht zur Verwendung in der Pädiatrie empfohlen.

Das Medikament Edas 111 und empfiehlt die Verwendung eines solchen Werkzeugs als Analogon. Das Medikament hat eine andere Zusammensetzung und einen anderen Wirkmechanismus. Wenn es Beweise gibt, kann Edas 111 in der pädiatrischen Praxis eingesetzt werden. Gegenanzeigen für die Verwendung von Geldern sind individuelle Unverträglichkeiten der einzelnen Komponenten.

Das Medikament Glycin kann nicht als vollwertiges Analogon des Medikaments Edas betrachtet werden. Dieses Instrument kann von den Patienten als Ersatz im Notfall verwendet werden.

Die Kosten für Edas betragen durchschnittlich 142 Rubel. Die Preise reichen von 116 bis 246 Rubel.

Arzneimittel - Edas

Verwandte Wörterbücher

Edas ist ein multikomponentiges homöopathisches Arzneimittel, das zur Behandlung, Prävention und medizinischen Rehabilitation von Krankheiten eingesetzt wird. Die vom Ministerium für Gesundheit und medizinische Industrie der Russischen Föderation vom 15. November 1995 genehmigte Liste enthielt Edas-Präparate in den folgenden Dosierungsformen:

  • Tropfen
  • Körnchen;
  • Öle;
  • Sirupe;
  • Salbe;
  • Opodeldoci;
  • Nahrungsergänzungsmittel.

Das Unternehmen vertritt mehr als 205 Namen homöopathischer Arzneimittel in verschiedenen Formen und 13 zugelassene Arzneimittel für medizinische Zwecke:

  • Drops homöopathische EDAS-101.Angewendet von Frauen in den Wechseljahren;
  • Tropfen homöopathische edas-102. Wird von Männern im Alter und bei Funktionsstörungen des Urogenitalbereichs verwendet.
  • Tropfen homöopathischen edas-103. Entworfen für die Behandlung von Erkrankungen der oberen Atemwege, kompliziert durch eine asthmatische Komponente;
  • Tropfen homöopathische edas-104. Wird zur Behandlung von Erkrankungen der oberen Atemwege mit Auswurf verwendet.
  • Tropfen homöopathischen edas-105. Zur Behandlung von Halsschmerzen und Tonsillitis;
  • Tropfen homöopathische edas-106. Zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen entwickelt;
  • Tropfen homöopathischen edas-107. Wird verwendet, um Übergewicht aus der Nahrung zu beseitigen;
  • Tropfen homöopathischen edas-108. Wird zur Behandlung von chronischer Konjunktivitis verwendet.
  • Tropfen homöopathische edas-109. Entwickelt, um Kopfschmerzen zu lindern;
  • Tropfen homöopathischen edas-110. Wird in der Dermatologie verwendet.
  • Tropfen homöopathischen edas-111. Zur Behandlung erhöhter Erregbarkeit;
  • Sublinguale Tabletten "Sandra", 0,25 g. Entwickelt zur Anwendung bei Parainfluenza-Erkrankungen und akuten Atemwegsinfektionen;
  • Granulat "Agri" homöopathisch. Wird als fiebersenkender und entzündungshemmender Wirkstoff verwendet.

Edas pharmakologische Wirkung

Die pharmakologische Wirkung von Edas-Produkten beruht auf den Wirkstoffen, aus denen das jeweilige Medikament besteht.

Die Basis von Edas-Produkten sind natürliche Rohstoffe, die mit der stufenweisen Dynamisierungsmethode verarbeitet werden. Durch die Interaktion mit den Komponenten des Körpers beeinflussen die Arzneimittel von Edas das autonome, das zentrale Nervensystem, das Immunsystem und das Lymphsystem, stellen die Energiebilanz wieder her und sorgen für die gewünschte therapeutische Wirkung.

Indikationen zur Verwendung

Laut Reviews werden Edas-Komplexpräparate erfolgreich zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten eingesetzt, z.

  • Entzündung der Adenoide (bei Kindern und Erwachsenen);
  • Alkoholismus;
  • Arrhythmie, Herzschmerz, Arteriosklerose, Hypertonie;
  • Hypothyreose;
  • Angina, Sinusitis, Rhinitis, Asthma bronchiale;
  • Arthrose, Arthritis, Osteochondrose;
  • Ermüdung der Augen, Konjunktivitis;
  • Influenza, akute Infektionen der Atemwege;
  • Krampfadern;
  • Ekzem, Dermatitis;
  • Urogenitale Infektionen, Prostatitis in akuter oder chronischer Form, Blasenentzündung, Cholezystitis, Nephritis, Pyelonephritis;
  • Urolithiasis und Cholelithiasis, Hepatitis;
  • Gastritis und Magen-Darm-Erkrankungen;
  • Klimakterisches Syndrom, Mastopathie;
  • Übergewicht, Diabetes;
  • Schlaflosigkeit, Neurose;
  • Chronische Verstopfung und mehr.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile von Medikamenten Edas.

Nebenwirkungen edas

In einigen Fällen kann der Einsatz von Medikamenten Edas allergische Reaktionen auslösen. Im Allgemeinen werden Edaspräparate durch Bewertungen gut vertragen und wirken sich nicht toxisch auf den Körper aus.

Medikamentenkompatibilität

Edas-Produkte sind mit allen pharmakologischen Wirkstoffen kompatibel.

Dosierung und Administration Edas

Die Verwendung von Edas-Präparaten gemäß den Anweisungen wird normalerweise außerhalb der Mahlzeit durchgeführt.

Das Vorliegen einer akuten Erkrankung bei einem Patienten setzt voraus, dass täglich Edas-Arzneimittel - Tropfen oder Granulat - in einem halben Glas Wasser verdünnt und alle 15-20 Minuten mit einem Teelöffel oral eingenommen werden, bis sich der Zustand bessert. Die prophylaktische Dosis von Medikamenten ist therapeutisch, jedoch ist die Häufigkeit der Anwendung in diesem Fall geringer. Es ist vorgesehen, eine individuelle Dosierung unter Berücksichtigung des Schweregrads und der Symptome von Krankheiten sowie der Reaktion des Patienten auf das Medikament zu bestimmen.

Eine Einzeldosis Edas-Tropfen beträgt 5 Tropfen. Der Drogenkonsum wird dreimal täglich angewendet: entweder in einem Teelöffel Wasser oder auf einem Stück Zucker. Um den Geschmack der Droge zu verbessern, wird es laut Edas empfohlen, die Tropfen in gesüßtem Wasser aufzulösen. Das Medikament wird genommen:

  • Zum Zweck der Prophylaxe 1 Dosis pro Tag;
  • Zur Behandlung im Anfangsstadium der Erkrankung - 1 Dosis 2-3-mal täglich;
  • Zum Zweck der Behandlung im schweren Stadium der Krankheit - 1 Dosis dreimal täglich, bis die Symptome vollständig verschwinden.

Um die therapeutische Wirkung der Tropfen zu verbessern, wird empfohlen, die Flasche vor Gebrauch zu schütteln.

Einzeldosis Granulat Edas: 5 Granulat oder 0,17 g Granulat ist unter der Zunge eingeschlossen oder in etwas warmem Wasser gelöst. Die Häufigkeit der Einnahme von Drogen-Edas in Granulaten ist ähnlich wie bei Tropfen.

Eine Einzeldosierung von Sirupen - 1 Esslöffel 2-3 mal täglich. Bei Bedarf können Sie den Sirup in warmem Wasser auflösen.

Salben Edas werden 2-3 mal täglich in einer kleinen Menge auf die beschädigte Stelle aufgetragen.

Odedeldoki Edas bewarben sich 1-2 mal am Tag an der zu behandelnden Stelle. Um den Wirkstoff von Opodeldoc weiter zu verbessern, sollte die Durchstechflasche mit dem Wirkstoff 10-12 mal geschüttelt werden.

Besondere Anweisungen

Laut Reviews kann Edas bei der Erstaufnahme kurzfristige Exazerbationen hervorrufen, die sich in einer gewissen Intensivierung der Krankheitssymptome manifestieren - was für den Einsatz homöopathischer Mittel charakteristisch ist und einen positiven therapeutischen Faktor darstellt.

Bei der Behandlung chronischer und akuter Erkrankungen können Edas-Präparate gemäß den Anweisungen sowohl getrennt als auch in Verbindung mit anderen vom Arzt verordneten Medikamenten verwendet werden, was den Behandlungsverlauf verringert.

"Syndrom der Absage" und die Abhängigkeit von Edas-Medikamenten sind nicht gekennzeichnet.

Edas-Speicherregeln

Gemäß den Anweisungen von Edas sollten homöopathische Multikomponenten-Präparate bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C außerhalb der Reichweite von Kindern, Sonnenlicht und elektromagnetischen Feldern gelagert werden. Es wird nicht empfohlen, Fläschchen und Korken eines EDAS-Arzneimittels zur Lagerung eines anderen zu verwenden, je nach Indikation des Arzneimittels.

Die Haltbarkeit von Edas-Produkten beträgt 24 bis 60 Monate.