Pertussin Sirup - unter welchem ​​Husten nehmen, Gebrauchsanweisung für die ganze Familie

Die Verwendung von Mitteln zur Beseitigung der Symptome der Atemwegspathologie ist eine notwendige Maßnahme, um den Zustand einer Person zu stabilisieren. Um Erkältungen, Bronchitis oder saisonale Virusinfektionen zu bekämpfen, ist es üblich, natürliche Medikamente zu verschreiben. Husten Pertussin - Vertreter der angegebenen Arzneimittelgruppe. Das Medikament hat eine milde Wirkung auf das Flimmerepithel der Bronchien, wodurch Sie mit einem unangenehmen Symptom umgehen können, ohne die Gesundheit des Patienten zu gefährden.

Pertussin - Sirup, Beschreibung der Droge

Pertussin (Pertussin) - ein Medikament eines inländischen Herstellers. Das Medikament ist beliebt für Wirksamkeit und Sicherheit.

Die Grundlage für die Schaffung von Fonds sind zwei Wirkstoffe:

  • Thymianextraktflüssigkeit;
  • Kaliumbromid.

Die Pflanzenkomponente wirkt sich positiv auf die Atmungsorgane aus. Aufgrund der leicht reizenden Wirkung der ätherischen Kräuteröle wird die Produktion der flüssigen Komponente der Bronchialsekretion stimuliert. Das Ergebnis ist eine Verdünnung des ausgeschiedenen Auswurfs, wodurch der Patient leichter husten kann. Der beschriebene Wirkmechanismus ist für 80% aller natürlichen Hustenmedikamente charakteristisch.

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/sirop-pertussin-pri-kashle-dlya-priema-vnutr.jpg " alt = "Pertussin-Sirup beim Husten zur oralen Verabreichung" width = "630" height = "397" srcset = " data-srcset = "https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/sirop- pertussin-pri-kashle-dlya-priema-vnutr.jpg 630w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/sirop-pertussin-pri-kashle-dlya-priema-vnutr-300x189.jpg 300w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/sirop-pertussin-pri-kashle-dlya-priema-vnutr-24x15.jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content /uploads/2018/07/sirop-pertussin-pri-kashle-dlya-priema-vnutr-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/sirop-pertussin-pri- kashle-dlya-priema-vnutr-48x30.jpg 48w "Größen =" (maximale Breite: 630px) 100VW, 630px "/>

Kaliumbromid ist eine Verbindung, die hilft, emotionalen Stress und allgemeine Sedierung zu reduzieren. Aufgrund des Einflusses dieser Substanz kommt es zu einer partiellen Abschwächung der pathologischen Impulse, die zu neuen Hustenanfällen führen.

Neben diesen Substanzen sind in Pertussin Saccharose, Ethanol und aufbereitetes Wasser enthalten. Hustenmedizin kommt in Form eines braunen Sirups mit einem charakteristischen Aroma. Das Medikament wird in speziellen Flaschen zu 100 oder 125 ml verkauft. In der Anlage mit dem dazugehörigen Glas wird Gebrauchsanweisung verkauft.

Die wichtigsten Auswirkungen von Pertussin Sirup beim Husten sind:

  1. primäre Verstärkung des Symptoms aufgrund der Produktion einer größeren Menge an flüssigem Schleim mit weiterer Entfernung aus den Atemwegen;
  2. Stabilisierung der Funktion des Ziliarepithels;
  3. verstärkte Bewegung der Mikrovilli, die die Bronchialschleimhaut auskleiden;
  4. Reduktion lokaler Entzündungen;
  5. Sedierung;
  6. Normalisierung des Eindringens von Substanzen durch die Schleimhaut, die die Atemwege auskleidet.

Pertussin Hustensirup hilft gleichermaßen Kindern und erwachsenen Patienten. Die Verwendung des Arzneimittels trägt zur komplexen Wirkung auf die Atemwege eines Kranken bei.

Welchen Husten hilft Pertussin - trocken oder nass?

Pertussin bei welchem ​​Husten ist besser zu gebrauchen? Die Antwort auf diese Frage ist im Wirkungsmechanismus der entsprechenden Droge verborgen.

Es ist wichtig! Aufgrund der Reizwirkung auf die Rezeptoren des Atmungssystems, die zur Freisetzung von flüssigem Schleim führen, sollten Sie keinen Sirup mit trockenem Husten trinken, der durch chemische oder mechanische Schädigung des Ziliarepithels hervorgerufen wird.

Ansonsten kommt es zu einer übermäßigen Schleimhautreizung mit Verschlimmerung des Anfalls eines unangenehmen Symptoms. In der Praxis sind jedoch vereinzelte trockene Husten selten. Daher trägt die Einnahme von Pertussina dazu bei, dass sie sich in eine nasse verwandelt.

In 85% der Fälle wird der entsprechende Sirup mit nassem Husten verabreicht. Das Medikament beschleunigt die Entfernung der Atemwege aus dem Schleim und hilft, das allgemeine Wohlbefinden des Patienten zu normalisieren. Darüber hinaus hilft der Arzt Pertussin, Ihnen nach einer umfassenden Untersuchung des Patienten bei trockenem oder nassem Husten zu helfen.

Anwendungshinweise - Indikationen, Art der Anwendung, Dosierung

Das beschriebene Medikament muss nach einer Mahlzeit oral eingenommen werden. Anweisungen für Hustensirup Pertussin sieht die Verwendung verschiedener Dosierungen für Patienten verschiedener Altersgruppen vor. Im Folgenden werden Merkmale des Drogengebrauchs dargestellt.

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/Sposob-primeneniya-i-rekomenduemye-dozy-pertussin.jpg "alt = "Dosierung und empfohlene Dosierungen pertussin" width = "630" height = "397" srcset = " data-srcset = "https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/Sposob-primeneniya-i -rekomenduemye-dozy-pertussin.jpg 630w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/Sposob-primeneniya-i-rekomenduemye-dozy-pertussin-300x189.jpg 300w, https: // mykashel.ru / wp-content / uploads / 2018/07 / Sposob-primeneniya-i-rekomenduemye-dozy-pertussin-24x15.jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/Sposob- primeneniya-i-rekomenduemye-dozy-pertussin-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/Sposob-primeneniya-i-rekomenduemye-dozy-pertussin-48x30.jpg 48w " Größen = "(maximale Breite: 630px) 100VW, 630PX" />

Für Kinder

Der beschriebene Sirup ist ein natürliches Medikament mit guter Verträglichkeit. Das Medikament darf für Kinder ab drei Jahren verwendet werden. Theoretisch kann das Instrument früher verwendet werden, das Fehlen offizieller Ergebnisse klinischer Studien erlaubt es jedoch nicht, den geeigneten Hustensirup Neugeborenen und Säuglingen zuzuordnen.

Je nach Alter des Kindes variiert die empfohlene Menge des Arzneimittels auf einmal:

  • Patienten von drei bis sechs Jahren - halber oder ganzer Teelöffel;
  • sechs bis zwölf - 1-2 Teelöffel;
  • Kinder über zwölf - 1 Esslöffel.

Um das erwartete Ergebnis zu erzielen, müssen Sie zwei bis drei Mal täglich Hustensaft verwenden. Im Durchschnitt dauert es bis zu zwei Wochen, um das Wohlbefinden des Patienten zu stabilisieren. Eine Therapieverlängerung ist nur mit Erlaubnis des Arztes möglich.

Pertussin während der Schwangerschaft und Stillzeit

Nach den offiziellen Anweisungen für die Anwendung von Pertussina Husten sind Schwangerschaft und Stillen Kontraindikationen. Die Aufnahmemöglichkeit ist aufgrund der möglichen negativen Auswirkungen von Kaliumbromid auf ein Neugeborenes oder den Fötus im Mutterleib begrenzt.

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/ne-rekomenduyut-v-beremennost-i-period-grudnogo-vskarmlivaniya- pertussin-sirop.jpg "alt =" Pertussin-Sirup nicht empfehlen "width =" 630 "height =" 397 "srcset =" "data-srcset =" https://mykashel.ru/wp-content während der Schwangerschaft und Stillzeit /uploads/2018/07/ne-rekomenduyut-v-beremennost-i-period-grudnogo-vskarmlivaniya-pertussin-sirop.jpg 630w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/ne- rekomenduyut-v-beremennost-i-period-grudnogo-vskarmlivaniya-pertussin-sirop-300x189.jpg 300w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/ne-rekomenduyut-v-beremennost-i -period-grudnogo-vskarmlivaniya-pertussin-sirop-24x15.jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/ne-rekomenduyut-v-beremennost-i-period-grudnogo-vskarmlivaniya- pertussin-sirop-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/ne-rekomenduyut-v-bere mennost-i-period-grudnogo-vskarmlivaniya-pertussin-sirop-48x30.jpg 48w "Größen =" (max-Breite: 630px) 100vw, 630px "/>

Die Einnahme des Arzneimittels ist im ersten Schwangerschaftsdrittel streng verboten. In späteren Perioden ist die Ernennung eines geeigneten Medikaments unerwünscht. Es gibt jedoch Fälle von Sirupeinnahme von schwangeren Frauen. Sie müssen zuerst Ihren Arzt konsultieren, um das Verhältnis von Nutzen und Risiken durch die Verwendung des entsprechenden Arzneimittels zu beurteilen.

Vorsichtsmaßnahmen

Pertussin Hustensirup enthält Ethanol. Um das Risiko von Unfällen auf der Straße während der Behandlung zu vermeiden, wird empfohlen, das Autofahren mit geeigneten Mitteln zu minimieren. Vorsicht ist auch geboten, wenn Sie Sirup für Personen verwenden, die in Positionen arbeiten, die eine hohe Aufmerksamkeit erfordern.

Pertussin enthält Saccharose. Patienten, die an Diabetes leiden, wird Sirup sorgfältig verschrieben. In einem Esslöffel enthält das Medikament etwa 1 XE, was bei der Auswahl der Dosierungen von Hypoglykämika zu berücksichtigen ist. Es ist besonders wichtig, diesen Moment bei Patienten mit der ersten Art von Diabetes zu überwachen, indem Insulin zur Stabilisierung der Zuckerkonzentration im Blut verwendet wird.

Es ist nicht erforderlich, das beschriebene Mittel mit Antitussiva zu kombinieren, die auf das entsprechende Zentrum im menschlichen Gehirn wirken. Die Kombination mit Glauzin, Codein oder Butamiratom kann zu einer Stagnation des Geheimnisses in den Bronchien mit einer Verschlechterung des Allgemeinzustands des Patienten führen.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/chitaj-protivopokazaniya-k-pertussinu.jpg "alt =" Kontraindikationen lesen pertussin "width =" 630 "height =" 397 "srcset =" "data-srcset =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/chitaj-protivopokazaniya-k-pertussinu.jpg 630w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/chitaj-protivopokazaniya-k-pertussinu-300x189.jpg 300w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/chitaj -protivopokazaniya-k-pertussinu-24x15.jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/chitaj-protivopokazaniya-k-pertussinu-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru /wp-content/uploads/2018/07/chitaj-protivopokazaniya-k-pertussinu-48x30.jpg 48w "Größen =" (maximale Breite: 630px) 100vw, 630px "/>

Pertussin ist ein natürlicher Sirup, der von den Patienten unabhängig von Alter und Geschlecht gut vertragen wird. Die Hauptsache - Befolgung der Anweisungen und Empfehlungen des Arztes.

Kontraindikationen für die Verwendung geeigneter Medikamente:

  1. Überempfindlichkeit des Organismus gegenüber dem Extrakt aus Thymian oder Kaliumbromid;
  2. organische Lebererkrankung;
  3. Alkoholabhängigkeit;
  4. Hirnkrankheiten, die durch eine traumatische oder infektiöse Läsion verursacht werden;
  5. Epilepsie;
  6. dekompensierte Herzinsuffizienz;
  7. Mangel an Enzymen, die Saccharose abbauen;
  8. Schwangerschaft und Stillzeit.

Das Medikament kann in 5-7% der Fälle das Auftreten von Sodbrennen verursachen. In 1-2% der Fälle werden allergische Reaktionen durch Rötung der Haut oder Juckreiz festgestellt. Bei einer Überdosierung von Pertussin-Übelkeit wird eine Verschlechterung der Koordination beobachtet. Um unangenehme Symptome zu beseitigen, genügt es, die Medikamenteneinnahme abzubrechen und eine symptomatische Therapie zu verwenden.

Analoga und Preise Pertussina

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/srednyaya-tsena-na-sirop-pertussin.jpg "alt =" average Preis pertussin syrup "width =" 630 "height =" 397 "srcset =" "data-srcset =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/srednyaya-tsena-na-sirop- pertussin.jpg 630w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/srednyaya-tsena-na-sirop-pertussin-300x189.jpg 300w, https://mykashel.ru/wp-content/ uploads / 2018/07 / srednyaya-tsena-na-sirop-pertussin-24x15.jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/srednyaya-tsena-na-sirop-pertussin-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/srednyaya-tsena-na-sirop-pertussin-48x30.jpg 48w "Größen =" (maximale Breite: 630px) 100vw, 630px "/>

Aufgrund von Kontraindikationen ist Hustenmittel jedoch nicht für alle Patienten geeignet. Für die erfolgreiche Beseitigung eines unangenehmen respiratorischen Symptoms lohnt es sich, Pertussins Ersatzstoffe zu verwenden. Es gibt kein strukturelles Analogon des entsprechenden Arzneimittels, was auf die einzigartige chemische Formel des Sirups zurückzuführen ist.

Für die Auswahl der Substitute wird empfohlen, Arzneimittel aus der Gruppe der Expektoranten zu verwenden.

Beliebte Analoga:

  • Ambroxol ist ein bewährtes und hochwirksames synthetisches Mittel, das erfolgreich zur Behandlung von Husten eingesetzt wird.
  • Bromhexin ist eine chemische Vorstufe von Ambroxolhydrochlorid. Es hat ungefähr die gleichen Eigenschaften;
  • Gedelix ist ein Gemüsesirup auf Efeu-Basis. Bewährt bei der Behandlung von nassem Husten;
  • Herbion ist ein Präparat für die Herstellung einer der drei Pflanzen - Efeu, Primel, Wegerich;
  • Dschoset-Sirup ist ein kombiniertes Mittel auf der Basis von Salbutamol, Menthol, Guaifenesin und Bromhexinhydrochlorid. Das Medikament hat eine komplexe Wirkung auf die Atmungsorgane und hilft dabei, Husten zu beseitigen.
  • Ascoril Sirup ist ein anderes kombiniertes Präparat auf der Basis von Guaifenesin, Salbutamol und Bromhexinhydrochlorid.

Auswahl von Analoga Pertussina nur von einem Arzt durchgeführt. Die oben genannten Arzneimittel haben unterschiedliche Auswirkungen auf den Körper des Patienten, was bei der Verwendung Vorsicht erfordert.

Bewertungen

Vor dem Kauf von Medikamenten sollten Sie die Verbraucherbewertungen zu bestimmten Medikamenten lesen. Subjektive Meinungen von Patienten können bei der Auswahl eines Therapeutikums nicht als Hauptaspekt betrachtet werden. In manchen Reviews können Sie jedoch etwas über die Eigenschaften von Medikamenten lernen, die es zu beachten gilt, um die Entwicklung unangenehmer Konsequenzen zu verhindern.

Nachfolgend finden Sie Bewertungen von Personen, die Pertussin an sich selbst ausprobiert haben.

Olga, 24 Jahre alt: „Der Arzt verschrieb Pertussin während einer Erkältung. Bereits am 4. Tag hatte ich das Gefühl, dass das Atmen leichter wurde und der Husten nach und nach abnahm. Das Ergebnis ist zufrieden. Ich empfehle

Anton, 32 Jahre: „Ich habe seit meiner Kindheit Husten angewendet. Wie ein angenehmer Duft. Mit einer kalten Medizin kommt das schnell zurecht. Angesichts des Siruppreises sehe ich keine echten Konkurrenten dafür. "

Alina, 25 Jahre: „Ich habe meinem Sohn (6 Jahre) Pertussin gegen Husten gegeben. Eine echte Verbesserung war erst gegen Ende der ersten Woche spürbar. Lange... Aber das Endergebnis hat uns gegeben. Du kannst nehmen.

Fazit (Anleitung zum Download)

Für die Behandlung milder Formen der Atemwegserkrankungen, die von einem Husten von mäßiger Intensität begleitet werden, ist Pertussin ein optimales Mittel. Kräutermedizin ist jedoch kein Allheilmittel. Wenn kein positives Ergebnis der Behandlung vorliegt, sollten Sie sich mit Ihrem Arzt über die Auswahl einer geeigneteren Therapie beraten.

Pertussin für den Husten zu nehmen

Vor nicht allzu langer Zeit wurden nur Kräuterformulierungen gegen Husten angewendet, die sich erfolgreich mit der Krankheit befassten, und die Wirkung von Kräutern auf dieses Erkältungssymptom blieb von Pharmakologen nicht unbemerkt. In jeder Apotheke ist es nun möglich, ein Produkt auf pflanzlicher Basis zu kaufen. Solche Medikamente sind bei Patienten besonders beliebt. Eines dieser Medikamente, Pertussin, welches Husten einnehmen soll und wie dieses Mittel richtig angewendet wird, ob es möglich ist, es Kindern zu geben, sind Fragen, die sich häufig bei Erwachsenen stellen.

Was für einen Husten nehmen Kinder Pertussin?

Pertussin ist eines der Arzneimittel, das auch Babys sicher verabreicht werden kann. Die pflanzliche Zusammensetzung verursacht keine Nebenwirkungen, da sie aktiv auf Hustenanfälle wirkt. Für welchen Husten nehmen Kinder dieses Medikament ein? Die Zusammensetzung wird bei Krankheiten empfohlen, bei denen der Schleim nur schwer ausgeworfen werden kann. Das Gerät ist in der Lage, den Schleim schnell zu verdünnen, die Atmung zu erleichtern und die Schleimhäute zu lindern.

Der Wirkstoff in der Zubereitung ist Thymian-Extrakt. Diese Pflanze wird in der traditionellen Medizin häufig zur Herstellung von Mitteln gegen trockenen Husten verwendet. Die effektive Wirkung der natürlichen Komponente macht den Schleim nicht so viskos, und selbst einfache pharmazeutische Mischungen können ihn aus den Atemwegen der Krümel entfernen.

Wenn Zweifel bestehen, ob Pertussin zur Behandlung verwendet werden soll, welchen Husten einnehmen soll und wie sicher es für einen kleinen Organismus ist, können Sie mit dem Kind zu einem Arztbesuch gehen. Der Spezialist wird sicher entscheiden, ob er eine Schleimverdünnungssubstanz einnehmen und wirksame Wirkstoffe zur Beseitigung empfehlen soll.

Gebrauchsanweisung, insbesondere Einnahme von Medikamenten für Kinder

Nachdem Sie verstanden haben, wie das Hauptsymptom Pertussin wirkt, mit dem Husten die Zusammensetzung verabreicht wird, können Sie mit der Behandlung beginnen. Informieren Sie sich vorab darüber, wie Sie das Tool richtig einsetzen, um Hustenanfälle aktiv zu beeinflussen.

Ausführliche Gebrauchsanweisung und zugängliche Vorträge zur Durchführung der Behandlung. Beachten Sie trotz der vorsichtigen Auswirkungen von Medikamenten auf den Körper die grundlegenden Anforderungen. Es gibt nicht so viele von ihnen:

  1. Verwenden Sie das Medikament nur, um ein Kind nach 3 Jahren zu behandeln.
  2. Kinder unter 3 Jahren können nur von einem Arzt verschrieben werden, wenn andere Medikamente unwirksam sind.
  3. Dosierung für ein Kind - jeweils 5-10 ml;
  4. Für Kinder unter 6 Jahren können Sie eine Lösung zubereiten. Verdünnen Sie die erforderliche Sirupdosierung in einer kleinen Menge gekochtem Wasser.
  5. Achten Sie darauf, nach einer Mahlzeit zu erhalten.

Eine weitere wichtige Regel, an die sich Erwachsene erinnern sollten, ist, dass während der Behandlung mit Pertussin die Überwachung des Kindes unbedingt erforderlich ist. Wenn verdächtige Manifestationen bemerkt werden, ist es besser, die weitere Verwendung von Sirup abzulehnen.

Pertussin für Erwachsene - wie man Sirup richtig verwendet

Wie oft empfehlen Ärzte Pertussin Erwachsenen? Dieses Medikament ist sehr beliebt und wurde von vielen Patienten ausreichend getestet. Daher empfehlen Ärzte diese spezielle Formulierung häufig gegen Husten. Der Fachmann wird Ihnen sicherlich raten, es nicht länger als einen Halbmond zu nehmen - wenn diese Zeit nicht ausreichte, um mit der Krankheit fertig zu werden, müssen Sie auf ein anderes Mittel zurückgreifen.

Es ist notwendig, das Arzneimittel dreimal am Tag einzunehmen, es wird nicht empfohlen, die Anzahl der Dosen selbst bei intensivem Husten oder Komplikationen zu überschreiten. Dosierung für Erwachsene - 15 ml. Diese Norm überschreitet auch nicht - eine Überdosierung kann Nebenwirkungen verursachen.

Sirup kann mit der Verwendung von Volksheilmitteln auf pflanzlicher Basis oder mit einigen pharmazeutischen Präparaten kombiniert werden. Informieren Sie sich unbedingt, wie Sie eine umfassende Behandlung mit Ärzten durchführen - es ist besser, sich nicht selbst zu behandeln.

Welche Krankheiten können Pertussin einnehmen?

Verwenden Sie ein Medikament, das das Problem sanft und sanft beeinflusst, es ist bei vielen Krankheiten möglich. Es hilft auch bei Exazerbationen oder schweren Formen der Krankheit. Die wichtigste Regel, die nicht vergessen werden sollte, besteht darin, mit dem Arzt die korrekte Anwendung des Arzneimittels zu besprechen, insbesondere wenn Sie gleichzeitig andere Arzneimittel gegen die zugrunde liegende Krankheit einnehmen.

Die Verwendung von Sirup wird für solche Erkrankungen empfohlen:

Jede dieser Krankheiten hat ihre eigenen Merkmale, daher muss jeder Schritt der Auswirkung auf die Krankheit mit Ihrem Arzt besprochen werden. Wenn es keine Komplikationen gibt, dann ist die Behandlung des Hustens nur Sirup, der den Schleim aktiv beeinflusst. Es ist wichtig zu wissen, dass das Medikament nicht zu seiner Entfernung beiträgt. Daher müssen Sie ein anderes Werkzeug verwenden, das die unangenehmen Erkältungserscheinungen vollständig eliminiert.

Verbote von Pertussin

Obwohl die Zusammensetzung des Arzneimittels harmlos ist und keine aggressiven Inhaltsstoffe enthält, können nicht alle Patienten dieses Arzneimittel verwenden, um Husten loszuwerden. Es gibt viele Kontraindikationen, daher müssen Sie diese besonders sorgfältig studieren - so können Sie während der Behandlung keine unangenehmen Überraschungen erleben.

Die wichtigsten Kontraindikationen für die Verwendung von Pertussina:

  1. das Auftreten einer allergischen Reaktion auf einige Bestandteile des Arzneimittels;
  2. Alter der Kinder (bis 3 Jahre);
  3. Erkrankungen des Herzens oder der Blutgefäße;
  4. Epilepsie;
  5. konstanter niedriger Druck;
  6. Alkoholismus (die Zusammensetzung enthält eine geringe Menge Alkohol);
  7. Atherosklerose;
  8. Pathologie der Nieren oder der Leber;
  9. eine negative Reaktion auf Fructose.

Es ist strengstens verboten, das Medikament während der Schwangerschaft zu verwenden. Während der Stillzeit ist es auch besser, die Verwendung des Arzneimittels abzulehnen. Der Grund für diese Vorsicht - die volle Wirkung der Bestandteile des Arzneimittels auf einen kleinen Körper wurde nicht untersucht. Es ist nicht notwendig, die Gesundheit oder die Entwicklung der Krümel zu riskieren - es ist besser, das Medikament abzulehnen und ein sanfteres, bewährtes Mittel gegen Husten zu verwenden.

Kann ich die Zusammensetzung für Diabetes nehmen? Ärzte empfehlen, dies nach Rücksprache mit einem Spezialisten mit Vorsicht zu tun. Das Medikament enthält Saccharose, was für den Patienten weitere unangenehme Folgen haben kann.

Kann das Medikament Nebenwirkungen haben?

Eine Frage, die Erwachsene normalerweise beunruhigt, lautet: Wie sicher ist das Mittel und wird es nicht unangenehme Folgen für ein Kind haben, dessen Körper durch eine Erkältung geschwächt ist? Es sollte beachtet werden, dass das Arzneimittel nicht so sicher ist, wie es allgemein angenommen wird, und selbst bei richtiger Verabreichung kann es zu einer Reihe unerwünschter Signale vom Körper kommen.

Meistens gibt es Störungen im Verdauungssystem. Unter den Nebenwirkungen sind Sodbrennen und leichte Übelkeit die häufigsten. Oft ist der Patient besorgt über ernstere Anzeichen - Probleme mit dem Stuhlgang (Durchfall oder Verstopfung).

Dermatologische Probleme werden auch als häufiges Vorkommen bei der Behandlung mit Pertussin angesehen. In der Fortsetzung der Aufnahme der Zusammensetzung auf der Haut können reichlich Hautausschlag, ausgedehnte rote Flecken, Juckreiz, Urtikaria erscheinen. Es wird nicht empfohlen, den Empfang nach der ersten besorgniserregenden Manifestation fortzusetzen. Sie sollten auf jeden Fall zum Arzt gehen und nach einer anderen Zusammensetzung fragen.

Selbst wenn die ersten Tage der Einnahme die Nebenwirkungen nicht stören, sollten Sie den Zustand des Körpers während des gesamten Verlaufs überwachen. Dies hilft, die Nebenwirkung zu erkennen und Komplikationen zu vermeiden.

Wie funktioniert Pertussin, welcher Husten Sie nehmen, ob es Kontraindikationen gibt, wie Sie es für eine schnelle Genesung nutzen können - Sie sollten sich unbedingt mit diesen Funktionen vertraut machen. Es sollte daran erinnert werden, dass nur die strikte Befolgung der Anweisungen und medizinischen Empfehlungen dazu beiträgt, die Krankheit schnell zu bewältigen und Komplikationen zu vermeiden.

Pertussin Sirup aus welchem ​​Husten, trocken oder nass?

Das Medikament Pertussin - eine der ältesten pharmazeutischen Methoden zur Behandlung von Husten. Es ist preiswert, hat einen angenehmen Geschmack und wird von Kindern und Erwachsenen sehr geliebt. Viele Menschen nehmen Medikamente bei den ersten Anzeichen einer Krankheit ein. Aber in Wirklichkeit müssen Sie Pertussin-Sirup aus welchem ​​Husten nehmen, trocken oder nass?

Welchen Husten hilft Pertussin?

Bevor Sie herausfinden, welcher Husten Pertussin hilft, müssen Sie sich mit seiner Aktion vertraut machen. Das Medikament ist ein Kombinationspräparat, bestehend aus synthetischen und natürlichen Komponenten. Es beinhaltet:

  • Thymian-Extrakt;
  • Ginseng-Extrakt;
  • Kaliumbromid;
  • Zuckersirup;
  • Ethylalkohol.

Bezieht sich auf Auswurfmittel. Thymian und Ginseng können die Entfernung von Auswurf durch aktive Verflüssigung erleichtern. Kaliumbromid wirkt beruhigend auf die Schleimhaut, beseitigt Krämpfe und verringert das Auftreten von starken Hustenanfällen. Das Medikament hilft, Sputum aus den unteren Teilen der Lunge und der Bronchien zu heben, konzentriert es in den oberen Teilen der Atemwege. Auf diese Weise können Sie den Patienten vor dem Auftreten schwerer Komplikationen schützen und in kurzer Zeit alle im Bronchienmüll angesammelten Abfälle entfernen.

Und doch, welchen Husten kannst du Pertussin nehmen? Das Medikament ist ein universelles Mittel, das für die Behandlung von trockenem und nassem Husten wichtig ist. Seine Bestandteile wirken effektiv auf jede Art von Stimulus. Dies ist der große Vorteil von Pertussin. Nicht jedes Antitussivum kann gleichzeitig das Problem des trockenen und feuchten Hustens bewältigen.

Pertussin Sirup, Gebrauchsanweisung

Pertussin Sirup, Gebrauchsanweisung:

  1. Ernennung zur Behandlung von Atemwegserkrankungen, begleitet von trockenem oder nassem Husten. Aktiv bei Bronchitis, Lungenentzündung, Asthma, Laryngitis, Tracheitis, Keuchhusten. Zur Behandlung akuter respiratorischer Virusinfektionen, Influenza. Es kann auch für allergische Reaktionen auf äußere Reize verschrieben werden, die durch Manifestationen von Atemkrämpfen, Husten, ergänzt werden.
  2. Wie bei allen Medikamenten hat es Kontraindikationen. In folgenden Fällen kann es nicht genommen werden:
  • bei Lebererkrankungen;
  • bei Störungen der Nieren;
  • mit Manifestationen epileptischer Anfälle;
  • mit Atherosklerose;
  • mit Hypotonie (verminderter Druck);
  • mit Anämie, Anämie;
  • bei Problemen mit der Aufnahme von Glukose;
  • mit individueller Immunität des Organismus gegen eine oder mehrere Komponenten der Zusammensetzung;
  • während der Schwangerschaft;
  • in der Stillzeit.

Es gibt auch Altersbeschränkungen. Medizinischer Sirup darf Kindern bis zu einem Alter von drei Jahren nicht gegeben werden.

Patienten mit Diabetes ist Vorsicht geboten. Die Zusammensetzung enthält Zuckersirup mit einem hohen Saccharosegehalt.

  1. Nebenwirkungen können während der Behandlung auftreten. Sie manifestieren sich durch die folgenden Symptome:
  • Verdauungsstörung;
  • Sodbrennen;
  • Übelkeit;
  • die Manifestation von Allergien in Form von Juckreiz, Urtikaria, Schwellung;
  • Akne auf der Haut;
  • laufende Nase;
  • Konjunktivitis;
  • Appetitlosigkeit bis zum Auftreten von Magersucht;
  • Depression, Apathie;
  • Abnahme des sexuellen Verlangens;
  • mangelnde Koordination;
  • Desorientierung.

Nachdem Sie die Gebrauchsanweisung eingehend studiert haben, öffnet sich die andere Seite von Pertussin. Es hat eine Reihe von Kontraindikationen und kann viele unangenehme Nebenwirkungen verursachen. Trotz der Tatsache, dass der Sirup ohne Rezept verkauft wird, wird empfohlen, ihn nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten zu kaufen!

Pertussin Hustensirup oder Pillen?

Es gibt zwei Möglichkeiten für die Freisetzung des Medikaments Pertussin Husten, Sirup und Tabletten. Sirup ist jedoch die Idee russischer Pharmaunternehmen, während Tabletten nur von der deutschen Firma Medphano hergestellt werden.

Dies sind jedoch nicht alle Unterschiede zwischen den beiden Formen der Wirkstofffreisetzung. Im Gegensatz zu Sirup enthalten Tabletten kein Kaliumbromid. Dies reduziert die vorteilhafte Wirkung des Medikaments auf den Körper des Patienten erheblich.

Bei der Wahl zwischen Sirup und Tabletten sollte berücksichtigt werden, dass die Tablettenform des Arzneimittels für die Behandlung von Kindern nicht akzeptabel ist. Ärzte bestehen darauf, dass der Start eines Kindes nicht vor dem 8. Lebensjahr mit Pillen behandelt werden sollte.

Pertussin bei welchem ​​Husten Kinder nehmen?

Gemäß der Gebrauchsanweisung kann das Medikament ab dem Alter von drei Jahren zu Kindern gebracht werden. In einigen Fällen schreiben Kinderärzte jedoch die Mindestdosis für kranke Kinder ab 2 Jahren vor. Diese Behandlung sollte jedoch unter ärztlicher Aufsicht und unter strikter Einhaltung der Dosierung erfolgen!

Die Höchstdosis des Arzneimittels für Babys beträgt dreimal täglich einen halben Teelöffel. Ältere Kinder dürfen dreimal täglich einen Teelöffel geben. Die Dauer der Behandlung beträgt nicht mehr als 2 Wochen.

Pertussin bei welchem ​​Husten Kinder nehmen? Wie Erwachsene wird das Medikament zur Behandlung von Husten verschrieben.

Ungefährer Preis des Medikaments in russischen Apotheken

Der Preis des Medikaments kann je nach Hersteller leicht variieren. Ungefähre Kosten in russischen Apotheken (pro 100 ml Flasche):

  1. Samaramedprom bietet Verbrauchern den günstigsten Preis für Sirup - nicht mehr als 23-25 ​​Rubel.
  2. Etwas teurer kann man ein Medikament kaufen, das vom Pharmakonzern Flora Caucasus hergestellt wird. Der Sirup kostet etwa 27 bis 30 Rubel.
  3. Der höchste Preis wird von der Moskauer Pharmafabrik festgelegt - etwa 40 bis 43 Rubel.

Verglichen mit ähnlichen Medikamenten hat Pertussin einen sehr günstigen Preis. Gleichzeitig gehen niedrige Kosten nicht zu Lasten der Wirksamkeit des Arzneimittels!

Sirupe analog, Vergleich mit dem Original

Nachdem er die Frage verstanden hat, welcher Husten von Pertussin verwendet werden kann, ist es ziemlich schwierig, ein Analogon für ihn zu finden. Eine sehr begrenzte Anzahl von Arzneimitteln kann mit trockenem und nassem Husten fertig werden.

Hier sind ein paar Sirupanaloga, die je nach Indikation und Wirkung der Wirksamkeit von Pertussin nahekommen können:

  1. Herbion Herstellungsland - Slowenien. Es trägt zur Verdünnung des Auswurfs bei und kann leicht aus dem Körper entfernt werden. Einer der teuersten Sirupe unter den Apotheken. 150 ml kostet ungefähr 340-360 Rubel.
  2. Linkas. Produziert Sirup Pakistan. Beseitigt sowohl trockenen als auch nassen Husten. Kindersirup kann im Durchschnitt für 100 Rubel (Volumen von 90 ml) erworben werden.
  3. Ambroxol. Russische Droge, die auch eine kombinierte Wirkung hat. Kann trockenen und nassen Husten beseitigen. Die ungefähren Kosten pro Flasche von 100 ml betragen etwa 55 Rubel.

In der Tat können Sie einen Ersatz finden. Es ist jedoch zu beachten, dass alle vorgestellten Analoga einen höheren Wert als das Original haben.

Vergessen Sie nicht, dass Sie einen Arzt konsultieren sollten, wenn Sie ein Medikament durch ein anderes ähnliches Werkzeug ersetzen möchten. Jedes Arzneimittel hat Kontraindikationen, Nebenwirkungen und andere Merkmale, die vor Beginn der Behandlung berücksichtigt werden müssen.

Nach einer gründlichen Analyse konnte herausgefunden werden, ob Pertussin bei welchem ​​Husten, trocken oder nass hilft. Seit der Sowjetzeit ist dieses Mittel ein unverzichtbarer Helfer bei jeder Art von Husten. Es hat natürliche Bestandteile in der Zusammensetzung, Universalität in Indikationen für die Verwendung und niedrige Kosten. Nicht jede moderne, innovative Apotheke kann mit der bewährten Pertussina mithalten. Trotz aller Vorteile wird empfohlen, vor der Verwendung einen Arzt zu konsultieren! Das Medikament hat eine Reihe von Merkmalen, die vor Beginn des Behandlungskurses berücksichtigt werden müssen.

Die Zusammensetzung und Verwendung von Pertussin Sirup Husten: eine Überprüfung der Anweisungen, Bewertungen, Analoga

Pertussin ist eine Kombination pflanzlicher Arzneimittel. Es wurde lange Zeit als Expektorant verwendet: Seit Ende der 60er Jahre haben Menschen, die in der UdSSR lebten, einen solchen Sirup wie Pertussin zum Husten verwendet.

Gebrauchsanweisung und ihre Wirksamkeit - die Gründe für den langjährigen Erfolg des Medikaments. Experten bestätigen, dass diese Mischung ähnlichen ausländischen Mitteln zu einem höheren Preis nicht nachsteht. Detaillierte Anweisungen, wie, wann und wann Husten eingenommen wird, werden weiter besprochen.

Pertussin Sirup Zusammensetzung

Pertussin ist ein Hustensirup, der in Flaschen zu 100 ml hergestellt wird. Die Hauptkomponenten des Medikaments:

  1. Kriechender Thymian-Extrakt (aka Thymian). Sie werden bei akuten Infektionen der Atemwege behandelt.
  2. Kaliumbromid. Es hilft, das Gleichgewicht der Erregungs- und Hemmungsprozesse im zentralen Nervensystem wiederherzustellen.

Pertussins Zusammensetzung umfasst auch Ethanol, gereinigtes Wasser und Zucker. Die Zusammensetzung des Arzneimittels ist auf der Produktverpackung angegeben. Es kann auch in der Gebrauchsanweisung gelesen werden.

Die Droge hat einen süßen Geschmack und kommt in Form eines dicken Sirups von dunkelbrauner Farbe. Es schmeckt gut und hat einen besonderen Pflanzengeruch.

Hersteller

Die Herstellung dieses Instruments erfolgt in verschiedenen pharmakologischen Unternehmen der GUS-Staaten. Einige Hersteller nach Land:

  • Russland: Phyto-Bot LLC und Dalkhimpharm OJSC, Moskauer Pharmafabrik CJSC, Samaramedprom OJSC. In Russland kann der Preis für Sirup in verschiedenen Regionen variieren. Zum Beispiel kann der Preis in Moskau 70 Rubel erreichen, während der Durchschnittspreis für ein Medikament in Tscheljabinsk bei 20 Rubel liegt;
  • Ukraine: PJSC "Fitofarm", Pharmaunternehmen CJSC Viola, Unternehmen "Lugansk Regional" Pharmacy ", LLC" Ternofarm ";
  • Kasachstan: Himfarm JSC, TK Farm Aktobe LLP, Pharmazie JSC.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels sowie die Gebrauchsanweisungen sind für alle Hersteller gleich. Sie unterscheiden sich nur in Verpackungsdesignelementen und Preis.

Was unterscheidet sich von Pertussin-H

Pertussin-Ch ist eine Art Pertussin-Medikament. Es ist auch ein Sirup, seine Gebrauchsanweisungen und Wirkungen auf den Körper sind identisch.

Je nach Hersteller kann Pertussin-H einen unterschiedlichen Alkoholgehalt in der Zusammensetzung aufweisen: von 80% bis 95%. Der Alkoholgehalt in Pertussin ist auf 95% festgelegt.

Pertussin-H wird in Flaschen verschiedener Größen (50, 100, 125 ml) hergestellt.

Hinweise

Pertussin wird zur komplexen Therapie von Entzündungen der oberen Atemwege und der Lunge verschrieben, dh es wird bei folgenden Erkrankungen eingesetzt:

Dank des in Pertussin enthaltenen Thymian-Extrakts wird die sekretorische Wirkung der Bronchialdrüsen nach ihrer Verwendung verbessert und die Viskosität des Auswurfs verringert. Dank Thymian verbessern auch Flimmerepithelzellen ihre Arbeit, was die Entfernung des Auswurfs aus dem Tracheobronchialbaum beschleunigt. Wenn Sputum aus den Atemwegen entfernt wird, treten auch der Staub und die pathogenen Bakterien aus, die sich in ihnen angesiedelt haben.

Kaliumbromid hilft, das Nervensystem zu beruhigen, wodurch die Häufigkeit von Husten verringert wird.

Der Magen und die ersten Abschnitte des Dünndarms nehmen die Medizin vollständig auf. Es wird dann im Blut durch den Körper transportiert und wirkt sich auf die Schleim produzierenden Zellen aus. Sirup hilft diesen Zellen, die Produktion der letzteren zu erhöhen. Dieses Werkzeug beeinflusst die Zusammensetzung der Glykosaminoglykane, aus denen der Schleim besteht. Das entstehende Geheimnis, das von den entsprechenden Epithelzellen produziert wird, verkleidet das entzündliche Epithel der Bronchien und der Trachea. Dadurch werden die in dieser Zone konzentrierten Hustenreflexrezeptoren weniger gereizt.

Um die Krankheit zu heilen, müssen Sie den Anweisungen des Arztes in der Reihenfolge der Aufnahme der verordneten Medikamente folgen.

Was für einen Husten?

Es ist wichtig zu wissen, welcher Husten Pertussin trocken oder nass einnehmen soll. Pertussin wird bei nassem Husten mit Auswurf verordnet, der sich in Härte und Viskosität unterscheidet. Es wirkt expektorierend, verdünnt den Schleim und hilft, die Atemwege zu reinigen. Wenn paroxysmale Hustenmedikamente umfassend wirken, das heißt, sie werden nicht nur den Abfluss des Auswurfs erleichtern, sondern auch dazu beitragen, den Hustenreflex zu mildern.

Eine Erleichterung der Erkrankung kann am zweiten oder dritten Tag nach der Anwendung des Werkzeugs beobachtet werden, sofern die Anweisungen für die Anwendung befolgt werden.

Gegenanzeigen

Kontraindikationen für den Erhalt von Pertussina am häufigsten in Verbindung mit dem in seiner Zusammensetzung enthaltenen Alkohol In der Gebrauchsanweisung unterscheidet Pertussina die folgenden Kontraindikationen:

  • Schwangerschaft
  • Stillzeit: Das Medikament kann durch die Muttermilch in den Körper des Kindes gelangen, was zu Kolik, Erbrechen oder Allergien führen kann.
  • Dekompensation des Herz-Kreislaufsystems;
  • Idiosynkrasie der Bestandteile des Arzneimittels: Wenn es mindestens einmal eine allergische Reaktion auslöste, sollte es für immer aufgegeben werden;
  • Epilepsie: Ethanol kann ihren Angriff provozieren;
  • traumatische Hirnverletzung;
  • Anämie;
  • ausgeprägte Atherosklerose;
  • arterielle Hypotonie
  • Alkoholismus, insbesondere im Endstadium, wenn die Alkoholtoleranz abnimmt und selbst die minimale Menge an Ethanol, die im Sirup enthalten ist, alkoholische Vergiftungen verursachen kann.

Darüber hinaus müssen Sie vor der Anwendung des Arzneimittels einen Arzt konsultieren, der zusätzliche Anweisungen zur Anwendung von Pertussin gibt und seine Dosierung für die folgenden Erkrankungen ändert:

  1. Diabetes mellitus. Aufgrund der Tatsache, dass das Arzneimittel Zuckersirup enthält;
  2. Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür, da sie die Einheit der Schleimhäute verletzen, und die Einnahme von Schleimhäuten schwächt die Schleimhautfunktion, die diese Organe abdeckt. Infolgedessen wird die Schleimhaut durch Magensaft abgetragen, wodurch alte Geschwüre geöffnet und neue gebildet werden.
  3. Leberinsuffizienz. Wenn ein akuter Bedarf besteht, das Medikament einzunehmen, sollte entweder die Dosierung reduziert werden oder es sollten lange Pausen zwischen den Behandlungszyklen vorhanden sein.

Um Nebenwirkungen zu vermeiden, müssen die in der Gebrauchsanweisung Pertussina beschriebenen Gegenanzeigen sorgfältig gelesen werden.

Anweisungen zum Tränken von Erwachsenen

Trotz der Tatsache, dass ein Arzt kein Rezept für den Kauf eines Arzneimittels benötigt, wird empfohlen, vor der Anwendung einen Arzt aufzusuchen, der detaillierte Anweisungen zum Erhalt des Arzneimittels gibt. Die Regeln und Methoden zur Verwendung von Pertussin sind sowohl in der Beschreibung der Zubereitung als auch auf der Verpackung angegeben.

Wie und wann verwenden?

Das Medikament wird morgens, nachmittags und abends oral verabreicht. Das Handbuch sagt, dass seine Wirkung nicht von der Nahrungsaufnahme abhängt. Es wird jedoch empfohlen, Sirup nach einer Mahlzeit zu verwenden, da dies das Hungergefühl unterdrücken kann.

Dosierung

Die empfohlene Dosis, die in der Gebrauchsanweisung von Pertussin angegeben ist, beträgt 15 ml (1 Esslöffel) für jede Dosis.

Bei der Behandlung des Arzneimittels sollte ein Zeitraum von 14 Tagen nicht überschritten werden, die endgültigen Anweisungen zur Anwendung sollten jedoch dem Arzt mitgeteilt werden.

Spezielle Behandlungsanweisungen

Gemäß den Anweisungen kann Pertussin mit Antibiotika zur Behandlung von Entzündungen der Atemwege sowie mit antibakteriellen und antiviralen Medikamenten kombiniert werden.

Die Anwendung von Pertussin mit Medikamenten gegen Husten ist verboten. Dies ist ua in der Gebrauchsanweisung der Mischung angegeben. Diese Mittel können den Abfluss des Auswurfs hemmen, was zu einer Stagnation der Bronchien führt. Dadurch wird ein günstiges Umfeld für die Entwicklung pathogener Mikroben geschaffen und der Entzündungsprozess erhöht.

Dies sind Mittel des Typs:

Dennoch gibt es Situationen, in denen beide Arten von Medikamenten verwendet werden müssen. Diese Notwendigkeit wird vom Arzt festgestellt und passt die Anweisungen für die Dosierung des Sirups an. In diesem Fall wird Pertussin tagsüber eingenommen und abends wird ein Hustenmittel verschrieben.

Methode zur Verwendung bei der Behandlung von Kindern

Das Medikament wird nicht für Kinder unter 3 Jahren empfohlen. Dies ist in der Gebrauchsanweisung für Pertussin-Sirup beschrieben. Es ist erlaubt, das Arzneimittel dreimal täglich 14 Tage lang zu verwenden. Dosierung pro Dosis nach Alter:

  • 3-6 Jahre: 5 ml pro Dosis, was einem halben Teelöffel entspricht;
  • 6-12 Jahre: 5-10 ml für jede Dosis, was 1-2 Teelöffeln entspricht;
  • ab 12 Jahre: 10-15 ml an jedem Empfang. Entspricht 1 Dessertlöffel.

Wenn die Symptome nach der empfohlenen Anwendungsdauer nicht verschwinden, müssen Sie sich mit Ihrem Arzt in Verbindung setzen, um neue Behandlungsanweisungen zu erhalten.

Kinder bis 3 Jahre sind aufgrund des Alkoholgehalts in der Zusammensetzung nicht für den Gebrauch geeignet.

Während der Schwangerschaft

Die Anweisungen an Pertussin besagen, dass das Medikament während der Schwangerschaft während der gesamten Schwangerschaftsdauer kontraindiziert ist. Eine Mischung kann den Fötus negativ beeinflussen, da sie durch die Hämato-Plazentaschranke in den Körper eindringt.

In Fällen, in denen der Nutzen des Arzneimittels das hypothetische Risiko für die Gesundheit des ungeborenen Kindes überwiegt, kann es vom Arzt verschrieben werden. Daher sollte ein Arzt entscheiden, ob Pertussin schwanger ist oder nicht. Im Falle einer Entscheidung für die Einnahme des Arzneimittels gibt der Arzt auch detaillierte Anweisungen zu seiner Anwendung.

Überdosis

Bei einer Überdosierung können Sodbrennen, Übelkeit und Bromismus auftreten. Letzteres äußert sich in Form von allgemeiner Schwäche, Hautausschlag, Bradykardie.

Im Falle einer Überdosierung müssen Sie das Arzneimittel sofort absetzen und einen Arzt aufsuchen, um Anweisungen zur Beseitigung der Symptome zu erhalten. Um das Risiko einer Überdosierung zu reduzieren, darf der Tagespreis nicht überschritten werden. Lesen Sie dazu sorgfältig die Gebrauchsanweisung.

Nebenwirkungen

Pertussin kann eine Reihe von Nebenwirkungen verursachen. Sie sind auch in den Produktanweisungen aufgeführt.

Bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels können allergische Reaktionen auf der Hautoberfläche in folgender Form auftreten:

In einigen Fällen kann ein anaphylaktischer Schock auftreten, bei dem die Atmung schwierig ist und der Druck schnell abnimmt.

Das Medikament kann auch den Magen-Darm-Trakt stören. Diese Verletzung wird von Übelkeit begleitet.

Wenn eine der Nebenwirkungen auftritt, sollten Sie die Verwendung des Sirups sofort einstellen und einen Arzt aufsuchen, um Hilfe zu erhalten und Anweisungen für eine symptomatische Behandlung zu erhalten.

Darüber hinaus wird empfohlen, während des Zeitraums der Verwendung des Arzneimittels jene Arten von Aktivitäten zu unterlassen, die äußerste Aufmerksamkeit und Konzentration erfordern. Sie sollten zum Beispiel nicht hinter das Lenkrad eines Autos steigen oder Anweisungen zur Koordinierung von Flugreisen geben.

Bei der Behandlung des Arzneimittels ist es auch verboten, Alkohol zu trinken.

Lagerung nach dem Öffnen

Nach der Gebrauchsanweisung nach dem Öffnen der Flasche sollte die Lagerung von Pertussin 6 Monate nicht überschreiten. Die Verwendung der Mischung nach diesem Zeitraum ist verboten. Nach dieser Zeit verliert das Medikament seine Wirksamkeit und kann auch pathogene Bakterien entwickeln.

Verfallsdatum

Der Hersteller gibt die Haltbarkeit von Pertussin 4 Jahre an. Verwenden Sie das Arzneimittel nach dem Verfallsdatum nicht mehr. Das Herstellungsdatum des Arzneimittels ist auf der Packung angegeben.

Wo zu lagern

Es ist wichtig, die Anweisungen zu befolgen, wie und wo Pertussin gelagert werden soll, da dies seine Wirksamkeit direkt beeinflusst. Es wird empfohlen, es bei einer Temperatur von bis zu 15 Grad und einem Feuchtigkeitsindex von nicht mehr als 80% zu lagern, d. H. An einem kühlen Ort, jedoch nicht im Kühlschrank. Das Arzneimittel sollte von Kindern ferngehalten werden.

Review Review

Bewertungen zu Pertussin positiv. Er ist vielen schon seit seiner Kindheit bekannt. Die Hauptvorteile der Verwendung der Tools sind:

  • niedriger Preis im Vergleich zu importierten Mukolytika;
  • ein recht schnelles Erreichen des gewünschten Ergebnisses (Husten nimmt am zweiten Tag ab): oft unter den vielen importierten und teuren Mukolytika hilft Pertussin, den Auswurf zu entfernen;
  • Einfache Anweisungen für die Anwendung des Arzneimittels Pertussin: Das Produkt enthält keine komplizierten Dosierungen, und es ist bequem, es nach einer Mahlzeit einzunehmen.
  • angenehmer Geschmack durch Thymian und Saccharose.
Die Benutzer empfehlen, den Sirup vorsichtig an Kinder abzugeben, da dies häufig zu einer allergischen Reaktion führt.

Analoge

Das Medikament hat eine einzigartige Zusammensetzung, daher gibt es keine Analoga zu Pertussin. Es gibt einige Mukolytika, die eine ähnliche Zusammensetzung und Anweisungen für den Empfang haben:

  • Dr. Mom;
  • Amtersol;
  • Herbion;
  • Travisil;
  • Codelac Broncho.
Um Pertussin durch ein ähnliches Mittel zu ersetzen, wird empfohlen, vorab einen Arzt aufzusuchen, um die erforderlichen Anweisungen zu erhalten.

Nützliches Video

Kognitive Informationen zum Medikament Pertussin finden Sie in diesem Video:

Husten Pertussin

Pertussin ist eine inländische Droge, die zur Behandlung von nassem und trockenem Husten verwendet wird. Die Mischung hat einen angenehmen Geschmack, es fehlen strenge Altersbeschränkungen und Budgetkosten. Pertussin kann beim Husten auch bei kleineren Patienten eingenommen werden. Dieses Arzneimittel wird angewendet, wenn die ersten Symptome einer Erkältung auftreten.

Der Husten ist trocken und nass. Ohne rechtzeitige Behandlung schreitet die Krankheit voran, was das Risiko irreversibler pathologischer Veränderungen erhöht. Pertussin zeichnet sich durch eine hohe Leistung aus, verdünnt und entfernt schnell den in den Atemwegen angesammelten Schleim. Die Droge ist besonders im Herbst und im Winter populär. Um diese Jahreszeit nimmt die Anzahl der Fälle zu. Gefährdete Kinder, die den Kindergarten und die Schule besuchen, ältere Menschen, erwachsene Patienten mit geschwächtem Immunsystem.

Pertussin hat expektorierende, erweichende und beruhigende Eigenschaften. Es besteht aus folgenden Zutaten:

  • Zuckersirup - mildert den Geschmack der medizinischen Zusammensetzung;
  • Thymian-Extrakt - wirkt sich positiv auf den Zustand der Atemwege aus;
  • Extrakt aus Ginseng - stärkt alle lebenswichtigen Organe, verdünnt den Auswurf;
  • Ethylalkohol - die Basis für die Wechselwirkung von Wirkstoffen;
    Kaliumbromid - normalisiert die Arbeit der Nervenenden, beseitigt Krämpfe, unterdrückt den Hustenreflex.

Jeder Stoff beeinflusst eine bestimmte Zone. Aufgrund der Zusammensetzung zeigt sich bereits wenige Tage nach Therapiebeginn ein positives Ergebnis. Pertussin in Form von Tabletten und Sirup umgesetzt. Letzteres ist eine braune Flüssigkeit mit viskoser Konsistenz.

Die Suspension umhüllt geschädigte Stellen, stellt die Schleimhäute wieder her und verbessert die allgemeine Gesundheit. Es stimuliert die Peristaltik der Alveolen, beschleunigt die Bewegung des Auswurfs durch die Atemwege. Dadurch stabilisiert sich das Nervensystem, die Hustenintensität nimmt deutlich ab und der Auswurf wird aus dem Körper entfernt.

Pertussin ist ein universelles Arzneimittel, das bei trockenem und nassem Husten helfen kann. Die Bestandteile der Zusammensetzung beeinflussen den Reiz jeglicher Art. Es ist zu beachten, dass Pertussin in Tablettenform kein Kaliumbromid enthält. Sirup ist effektiver. Wenn Sie eine Suspension einnehmen, können Sie den maximalen positiven Effekt erzielen. Tabletten empfehlen die Abgabe nicht an Kinder unter 8 Jahren.

Hinweise

In der Gebrauchsanweisung gab Pertussina an, dass dieses Medikament bei folgenden Erkrankungen verschrieben wird:

  • ARVI;
  • Tuberkulose;
  • ARI;
  • Keuchhusten
  • Grippe;
  • Laryngitis;
  • Mukoviszidose;
  • Tracheitis;
  • Pharyngitis;
  • Bronchitis;
  • Pneumonie;
  • obstruktive Lungenerkrankung;
  • allergische Reaktion auf äußere Reizstoffe.
Pneumonie

Bei richtiger Anwendung von Pertussina werden die Ursache der Erkrankung und die daraus resultierenden Entzündungsherde neutralisiert. Das Ergebnis therapeutischer Manipulationen ist eine Erhöhung der Lungenfunktionalität. Mit Hilfe von Hilfsmedikamenten kann die therapeutische Wirkung gesteigert werden. Dies gilt bei trockenem Husten. In dieser Situation wird der Nutzen von Pertussina nicht ausreichen. Die Spezifität und Ätiologie dieses Symptoms ist unterschiedlich, die Therapie kann den gewünschten Effekt nicht bringen. Bevor Sie Pertussin trinken, müssen Sie daher Ihren Arzt konsultieren.

Pertussin muss bei einer Temperatur von nicht mehr als +15 Grad Celsius gelagert werden. Die Luftfeuchtigkeit sollte nicht mehr als 80% betragen. Die Nichteinhaltung der in der Gebrauchsanweisung angegebenen Bedingungen verringert die Wirksamkeit des Arzneimittels.

Gegenanzeigen

Die Anwendung von Pertussin-Hustensaft ist strengstens untersagt, wenn folgende Pathologien in der Vorgeschichte vorliegen:

Hypotonie

  • Hypotonie;
  • Arteriosklerose der Blutgefäße;
  • individuelle Intoleranz gegenüber den Bestandteilen der Komposition;
  • traumatische Hirnverletzung;
  • Erkrankungen der Organe des Ausscheidungssystems;
  • Alkoholismus (aufgrund von Ethylalkohol);
  • Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems;
  • Anämie

Pertussin wird nicht an Diabetiker gegeben (der Typ spielt keine Rolle). Dies liegt daran, dass die Suspension Glukose enthält. In Gegenwart von mindestens einer Krankheit wird Pertussin durch ein funktionelles Analogon ersetzt. Kontraindikationen aufgrund der Zusammensetzung des Arzneimittels. Ein wesentlicher Grund für die Ablehnung können Lebererkrankungen und Krampfanfälle, Schwangerschaft, Stillzeit sein. Pertussin wird Neugeborenen, Babys unter 3 Jahren und Personen, die Funktionsstörungen bei der Aufnahme von Glukose und Gluten haben, nicht verschrieben.

Was für einen Husten?

Das Medikament verbessert das Husten. Dank einer wirksamen Formel, die synthetische und natürliche Inhaltsstoffe enthält, erhält der Patient ein dauerhaftes Ergebnis. Bei sachgemäßer Anwendung von Pertussin ist das Risiko der Entwicklung von Komplikationen praktisch nicht gegeben. Ein solches Zeichen wie Auswurf findet sich im Krankheitsbild vieler Erkrankungen der Atmungsorgane.

Der Zweck des Medikaments Pertussin ist die Beschleunigung des Abflusses von angesammeltem Schleim. Es wird nicht empfohlen, sich selbst zu behandeln. Während des Behandlungszeitraums muss der Patient die Vorsichtsmaßnahmen beachten, die in den Anmerkungen aufgeführt und vom behandelnden Arzt angegeben werden. Bei einem Verstoß gegen das Behandlungsverfahren wird Zeit verschwendet. Unabhängig eine einzelne Dosierung ändern und die Dauer des Kurses ist strengstens verboten. Die Behandlung des Kindes sollte nicht länger als 14 Tage dauern.

Nebenwirkungen

Pertussin sollte verwendet werden, wenn unter Beachtung der Ratschläge des Arztes Husten durchgeführt wird. Ansonsten wird das Krankheitsbild durch Nebenwirkungen wie die folgenden ergänzt:

Schnupfen

  • laufende Nase;
  • Kolitis;
  • Dyspepsie;
  • Bradykardie;
  • beeinträchtigter Hocker;
  • Konjunktivitis;
  • Allergie;
  • allgemeines Unwohlsein;
  • Ataxie;
  • Hautausschläge;
  • Orientierungsverlust im Raum;
  • schlechte Koordinierung der Bewegungen

Ergänzt wird die Liste durch Sodbrennen, Akne, Appetitlosigkeit, depressive Störungen, verminderte Libido. Diese negativen Auswirkungen erschweren den Heilungsprozess. Zu den Nebenwirkungen einer langsamen Reaktion. Sie entwickeln sich aufgrund von Konzentrationsproblemen. Daher wird dem Patienten empfohlen, die Zeit, die er für das Autofahren oder für die Arbeit benötigt, zu begrenzen.

Bei Kontraindikationen für die Einnahme von Pertussin wird dem Patienten ein Analogon dazu verschrieben. In der Liste der wirksamsten sind die folgenden Arzneimittel:

Linkus

  • Herbion
  • Ambroxol.
  • Linkas.
  • Amtersol.
  • Dr. Mom.
  • Travisil
  • Dr. Theiss.
  • Codelac Broncho.

Das Medikament wird vom behandelnden Arzt ausgewählt. Es sei darauf hingewiesen, dass die Kosten für die angebotenen Medikamente höher sind als die für Pertussin. Sie haben ihr Zeugnis, Kontraindikationen und mögliche negative Folgen. Bei der Auswahl eines Medikamentenschemas berücksichtigt der Arzt die individuellen Merkmale des Patienten (Alter, Allergien, Schwangerschaft).

Pertussins Bewertungen sind überwiegend positiv. Das Medikament wurde von mehreren Generationen getestet. Wenn es im medizinischen Komplex enthalten ist, verbessert sich das Wohlbefinden des Patienten rasch. Die Beseitigung von Sputum, das sich im Bereich der Atemwege angesammelt hat, führt zu einer Abnahme der Intensität katarrhalischer Symptome und anderer charakteristischer Anzeichen.