Kann man sich ohne Medikamente erholen?

Was kann teure Medikamente ersetzen? Volksmedizin der Medizin.

Einige Leute gehen öfter in die Apotheke als in den Supermarkt. Wir geben viel Geld für Pillen aus und denken selten darüber nach, dass sie mehr Nebenwirkungen als Gesundheit haben. Aber es ist leicht, eine Alternative zu teuren Medikamenten zu finden.

Das Verdauungssystem leidet am meisten unter Medikamenten. Eile nicht so schnell wie möglich eine Pille "von allen Problemen" zu schlucken. Sehen Sie, wie Sie das Arzneimittel ersetzen können.

"Großmütter" bedeutet bei der Behandlung von Krankheiten

Die ältesten, bekannten Behandlungsmethoden werden von uns irgendwie unterschätzt. Und umsonst!

• Behandlung einer Erkältung. Bei den ersten Anzeichen einer Erkältung können Sie auf die Methoden der "Großmutter" zurückgreifen, beispielsweise Senfpflaster. Tee mit Honig und Zitronen- oder Himbeermarmelade wärmt den Körper von innen, und die Vitamine, die das Getränk enthält, sind nützlich - weil unserem Körper diese im Winter fehlen.

• Behandlung von Rhinitis. Bei einer Erkältung helfen Inhalationen mit ätherischen Ölen wie Eukalyptus oder Menthol und Kräuterabkochen (Kamille, Oregano, Jäger, Ringelblume, Salbei).

• Wie kann man Zahnschmerzen heilen? Spülen Sie mit einer Abkochung Salbei oder starker Kochsalzlösung mit einem Zusatz von 1 Teelöffel, um scharfe Zahnschmerzen zu entfernen, bevor Sie zum Zahnarzt gehen. Soda

• Behandlung von Migräne. Bei Migräne waschen Sie Ihren Kopf gründlich mit Oregano-Infusion: 100-200 g Gras für 2-3 Liter kochendes Wasser.

• Was ist, wenn Sie an Schlaflosigkeit leiden? Schlaftabletten werden durch natürliche Heilmittel ersetzt: Iwan-Tee-Aufgüsse, warme Milch mit Honig oder eine halbe Tasse Grapefruitsaft für die Nacht.

Wie behandelt man Bauchschmerzen?

Atemgymnastik bei Bauchschmerzen

Der Beginn von Bauchschmerzen wird oft durch eine Stresssituation oder Verdauungsstörungen (Verdauungsstörungen) verursacht. In diesen Fällen ist eine Yoga-Übung sinnvoll.

Legen Sie sich auf den Rücken, entspannen Sie sich. Atmen Sie ruhig tief ein, halten Sie den Atem 10-15 Sekunden lang an und atmen Sie dann langsam aus. Stellen Sie sich beim Einatmen in den Lungen eine weiße, wachsende Wolke vor. Bewegen Sie die Wolke während des Ausatmens geistig in den Magen. Führen Sie diese Übung für 5-7 Minuten durch, wiederholen Sie sie nach zwei Stunden. Die richtige Verteilung von Bioenergie im Körper lindert unangenehme Empfindungen.

Tiertherapie

Wissenschaftler haben gezeigt, dass Tierhalter dreimal weniger krank sind und im Durchschnitt fünf Jahre länger leben als Hunde, die keine Hunde oder Katzen zu Hause halten. Befürworter der Zootherapie glauben, dass die Körperzellen eines gesunden Tieres elektromagnetische und Ultraschallschwingungen abgeben. Unser Organismus ist durch das Prinzip einer Stimmgabel auf die "gesunde Frequenz" einer Katze oder eines Hundes abgestimmt und versagt nicht länger. Darüber hinaus normalisiert das Streicheln des Tierhaars den Druck, löst Verspannungen und Stress.

Nordic Walking

Sie können nicht viele Krankheiten loswerden, aber Sie können. weglaufen! Wissenschaftler haben bewiesen, dass nach einer halben Stunde Bewegung die Hormone des Glücks produziert werden - Serotonin und Endorphin. Sie helfen Stress abzubauen und das Immunsystem zu stärken. Wenn Sie nicht laufen können, gehen Sie mehr. In Finnland, wo Arthritis und Bronchitis aufgrund des kalten und feuchten Klimas zu nationalen Krankheiten geworden sind, ist Nordic Walking (mit Stöcken wie Skifahren) beliebt. Solche Spaziergänge können den Blutdruck normalisieren, Gelenkschmerzen lindern und Herzinfarkte verhindern. Die Belastung ist leicht einstellbar, so dass sich Nordic Walking auch für ältere Menschen eignet.

Wenn Sie noch nicht ohne Pillen auskommen können?

Egal wie sehr wir Medikamente ablehnen wollen, manchmal ist es unmöglich. Und dann stellt sich die Frage: Warum ist ein Medikament 500 Rubel wert und ein anderes mit genau derselben Aktion 100? Es ist ganz einfach: Im zweiten Fall sprechen wir über eine Kopie der Originaldroge. Es ist eine Kopie, keine Fälschung! Dies ist eine legitime Produktion teurer Medikamente, aber zu einem niedrigeren Preis. Ein solches kopiertes Medikament wird als "Generikum" bezeichnet.

Kannst du ihm vertrauen? Ja, aber dennoch sind einige Sicherheitsregeln zu beachten.

• Wenn Sie einen Termin von einem Arzt erhalten, fragen Sie, was das Medikament ist und wie lange es in der Praxis verwendet wurde.

• Wenn Sie ein billiges Medikament verschrieben bekommen, schauen Sie, wer der Hersteller des Medikaments ist: Idealerweise, wenn es sich um ein weltbekanntes Unternehmen handelt, das auch Original-Medikamente herstellt.

• Das Medikament muss auf der Website der Europäischen Arzneimittelagentur registriert sein. Wenn Sie können, besuchen Sie diese Seite im Internet.

Ist es möglich, Lungentuberkulose zu heilen?

Tuberkulose ist durchaus behandelbar, kann jedoch lange dauern. Grundsätzlich dauert die Behandlung etwa sechs Monate. Der Patient wird in einem Krankenhaus mit Tuberkulose behandelt und endet zu Hause. Manchmal entwickelt sich die Krankheit ohne Vorbedingungen und die Symptome sind nicht ausgeprägt. Dies führt dazu, dass die Krankheit bereits vernachlässigt wird. Deshalb wurde auf gesetzgeberischer Ebene eine Reihe von Schritten unternommen, so dass eine Person jedes Jahr einer vorbeugenden Untersuchung unterzogen wird. Es ist möglich, Tuberkulose zu heilen, doch sollten Sie alle Empfehlungen des Arztes befolgen.

Gründe

Die Quelle der Tuberkulose ist Kochs Zauberstab. Die Ausbreitung von Mykobakterien erfolgt durch Tröpfchen aus der Luft. Die Hauptursache für die Ausbreitung der Krankheit sind Menschen, die an einer offenen Form von Tuberkulose leiden. Eine Infektion kann beim Sprechen, Husten und Niesen auftreten. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, sich durch Produkte zu infizieren, die keiner Wärmebehandlung unterzogen wurden - Milch, Eier und Fleischprodukte. Sie können krank werden, auch wenn Sie Geschirr, Handtücher oder anderes Zubehör eines Kranken verwendet haben. Die Krankheit betrifft meistens die Lunge, aber es gibt auch Fälle, in denen andere Organe von Kochs Stöcken betroffen sind.

Um sich vollständig von der Krankheit zu erholen, muss die Behandlung rechtzeitig von einem Arzt verschrieben werden. Es ist wichtig, dass der Patient während der Behandlung gut isst und ausreichend Vitamine und Mineralstoffe zu sich nimmt.

Für die rechtzeitige Erkennung der Erkrankung sollten Erwachsene jährlich einer Röntgenaufnahme unterzogen werden. Für Kinder wird der Mantoux-Test empfohlen.

Klinisches Bild

Tuberkulose spricht gut auf die Behandlung an, es ist jedoch notwendig, so bald wie möglich mit der Therapie zu beginnen. Die Krankheit der Stufe 3-4 wird schlimmer als 1-2 behandelt. Um die Krankheit rechtzeitig zu erkennen, müssen die Hauptsymptome bekannt sein. Alert sollte:

  • Starker Husten oder regelmäßiger Husten, oft mit viskosem Auswurf, der Blut enthält.
  • Die Person wird schnell müde, anomale Schwäche wird spürbar.
  • Der Appetit ist reduziert oder gar nicht vorhanden, das Gewicht des Patienten nimmt rapide ab.
  • Der Patient mit Tuberkulose schwitzt vor allem nachts stark. Der Topf ist reichlich und kalt.
  • Selbst bei schwacher körperlicher Anstrengung tritt starke Atemnot auf.
  • Die Körpertemperatur wird an subfebrilen Markierungen gehalten, jedoch für lange Zeit.
  • In den Augen des Patienten tritt ein charakteristischer, sogenannter Fieberglanz auf.

Die Prognose der Krankheit hängt vom allgemeinen Zustand des Immunsystems ab. Für die rechtzeitige Feststellung kranker Kinder machen Sie den Mantoux-Test, und Erwachsene werden einer Fluorographie unterzogen.

Wenn Sie mindestens eines der aufgeführten Symptome längere Zeit beobachten, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Wenn der Kochstab erkannt wird, wird dem Patienten eine zusätzliche Auswurfprobe entnommen, um die Anfälligkeit des Erregers für Arzneimittel zu bestimmen.

Nur mit der BCG-Impfung ist ein verlässlicher Schutz vor Tuberkulose möglich. Die erste Impfung wird bereits für Kinder im Krankenhaus durchgeführt und dann wird die Impfung nach Alter durchgeführt.

Ist es möglich, Tuberkulose zu heilen?

Es ist durchaus möglich, sich von einer Lungentuberkulose zu erholen, obwohl dies viel Zeit in Anspruch nehmen wird. Trotz der modernen Entwicklung der Medizin und der Verfügbarkeit verschiedener Behandlungsmethoden dieser heimtückischen Krankheit bleibt Tuberkulose eine tödliche Krankheit. Im Allgemeinen ist es möglich, sich von Tuberkulose zu erholen, wenn Sie spezielle antimikrobielle Medikamente einnehmen, die dem Körper helfen, den Erreger zu bekämpfen.

Auf die Frage, ob Tuberkulose geheilt werden könne, gaben die Ärzte vor 15 Jahren eine positive Antwort. Zu dieser Zeit war diese gefährliche Krankheit tatsächlich besiegt, und Behandlungsfragen stellten sich selten. Aber jetzt stehen Ärzte vor einem neuen Problem. Mycobacterium mutierte und entwickelte eine Resistenz gegen viele, bevor wirksame Medikamente eingesetzt wurden. Daher ist die Auswahl einer umfassenden und vor allem wirksamen Behandlung um eine Größenordnung schwieriger geworden.

Nun wurde das Tuberkulose-Behandlungsschema signifikant angepasst. Um die Koch-Stöcke dauerhaft loszuwerden, muss der Patient gleichzeitig mehrere starke antimikrobielle Medikamente einnehmen. Die Behandlung wird vom Arzt individuell ausgewählt, abhängig von der Schwere des Zustands des Patienten und den Merkmalen des Krankheitsverlaufs.

Wenn der Patient alle Empfehlungen des Arztes befolgt und entsprechend dem Schema von einem Spezialisten gemalte Medikamente einnimmt, ist die Prognose in den meisten Fällen gut. Durch diese Therapie ist es möglich, auch stabile Formen der Erkrankung zu bewältigen.

Merkmale der Behandlung

Noch vor hundert Jahren galt der Konsum als tödliche Krankheit und die Behandlung wurde durch den Mangel an wirksamen Medikamenten behindert. Jetzt hat die Pharmaindustrie einen langen Weg hinter sich und es ist einfacher geworden, Tuberkulose zu bekämpfen. Es sollte jedoch verstanden werden, dass die Behandlung lang genug und mehr als einen Monat dauern wird. Besonders schwierig, fortgeschrittene Fälle der Krankheit zu behandeln.

Die Hauptbehandlung zielt auf die Bekämpfung von Infektionen und die Wiederherstellung des Körpers. Während der Erholungsphase zielen alle Aktivitäten darauf ab, die Arbeitsfähigkeit des Patienten und seinen Status so früh wie möglich wiederherzustellen.

Wenn der Fall schwerwiegend ist und die Krankheit sehr vernachlässigt wird, kann es keine vollständige Heilung geben. In diesem Fall werden dem Patienten Medikamente verschrieben, die die Symptome lindern und das Leben verlängern können. In einigen Fällen können solche Patienten ihre Leistungsfähigkeit sogar teilweise wiedererlangen.

Die Behandlung von Lymphodia tuberculosis kann als wirksam angesehen werden, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • Die klinischen und Laborsymptome der Krankheit nehmen allmählich ab.
  • Die Ergebnisse der durchgeführten Analysen zeigen, dass keine Bakterien ausgeschieden werden.
  • Nach den Röntgenergebnissen fällt auf, dass die Läsionen deutlich reduziert sind.
  • Eine Person erholt sich nach und nach.

Um einen Patienten von Tuberkulose zu heilen, ist es notwendig, gleichzeitig mehrere Medikamente gegen Tuberkulose zu verabreichen. Führen Sie eine Reihe diagnostischer Maßnahmen durch, um die Empfindlichkeit des Erregers gegenüber einem bestimmten Medikament zu bestimmen. Verschreiben Sie die Behandlung mit folgenden Daten:

  • Alter und Körpergewicht
  • Allgemeine Gesundheit und Geschichte chronischer Pathologien.
  • Merkmale der Krankheit.
  • Indikatoren für die Population von Mykobakterien im Körper.
  • Das klinische Bild der Krankheit.

Die Behandlung der Tuberkulose wird sehr lange dauern. Der Genesungsprozess wird besonders verzögert, wenn die Krankheit extrapulmonale Form hat. Um sich vollständig von einer Lungentuberkulose zu erholen, sollten Sie einem integrierten Ansatz folgen. Solche Faktoren sind sehr wichtig:

  • Hygiene und Ernährung.
  • Pathogenetische Therapie.
  • Therapie mit Chemikalien.
  • Kollaps-Therapie
  • Bei Bedarf kann ein chirurgischer Eingriff verordnet werden.

Zuvor wurde Lungentuberkulose mit einem Dreikomponentensystem behandelt. Dem Patienten wurden Streptomycin, Isoniazid und Paraaminosalicylsäure verordnet. Nun wird ein solches Behandlungsschema als unwirksam betrachtet, so dass sie auf ein Vier- oder Fünf-Komponenten-Schema zurückgreifen. Im ersten Fall verschreibt der Arzt Rifampicin, Kanamycin, Ftivazid und Pyrazinamid. Bei dem Fünf-Komponenten-Behandlungsschema werden dem Patienten zusätzlich Medikamente aus der Gruppe der Fluorchinole verschrieben.

In den meisten Fällen ist die Tuberkulose vollständig geheilt und erinnert nicht mehr an sich. Um die Wirksamkeit der Behandlung zu verbessern, sollten zusätzliche Methoden angewendet werden, darunter:

  • Eine ausgewogene Ernährung, die nur natürliche und frische Produkte enthält.
  • Behandlung von Anämie und Leukopenie.
  • Maßnahmen zur Normalisierung des Patientengewichts.
  • Aktivitäten zur Stärkung des Immunsystems.
  • Atemgymnastik.
  • Erholen Sie sich in Toast in einem Pinienwald.

Zeit für eine vollständige Genesung wird viel brauchen. Sie können sich erholen, aber nur unter Beachtung aller Anforderungen von Spezialisten. Nur einige Monate wird der Patient in einer geschlossenen Tuberkulose-Apotheke behandelt, nachdem sich die Indikatoren etwas stabilisiert haben, wird die Behandlung ambulant fortgesetzt. Eine chirurgische Behandlung ist äußerst selten, da die Wirksamkeit dieser Methode in den meisten Fällen gering ist.

Selbst nach der Operation muss der Patient einige Zeit lang Medikamente gegen Tuberkulose einnehmen.

Traditionelle Behandlungsmethoden

In Absprache mit Ihrem Arzt können Sie die Behandlung mit traditionellen medizinischen Methoden ergänzen.

  • Der Patient sollte vor dem Essen dreimal täglich frischen schwarzen Rettichsaft trinken. Beginnen Sie den Empfang mit jeweils einem Teelöffel und erhöhen Sie das Volumen schrittweise auf 50 ml. Die Dauer dieser Behandlung beträgt 2-3 Wochen.
  • Bereiten Sie eine therapeutische Paste aus Schweinefett, Kakaopulver, Butter, Sahne und Kakao vor. Alle Komponenten sollten mit 100 Gramm aufgenommen werden. Für eine bessere Wirksamkeit können Sie ein paar Esslöffel Aloe-Saft hinzufügen. Nehmen Sie diese Komposition auf einen Teelöffel, der in einem Glas heißer Milch aufgelöst ist.
  • Sie können Kwas aus Kastanien herstellen. Dazu 30 Stück Kastanien ohne grüne Haut nehmen und in ein Drei-Liter-Gefäß geben. Fügen Sie einen Esslöffel saure Sahne, ein Glas Zucker hinzu und gießen Sie 2 Liter Wasser. Top Glas mit Gaze gebunden und bestehen ein paar Wochen an einem warmen Ort. Trinken Sie die Zusammensetzung sollte zweimal täglich für ½ Tasse sein. Wenn die Bank leer wird, werden Zucker und Wasser proportional hinzugefügt. Die Behandlung kann bis zu 4 Monate fortgesetzt werden.
  • Bereiten Sie die Heilungslösung des Pilzes Chaga vor. Dazu 2 Teile des Pilzes und 5 Teile gekochtes und abgekühltes Wasser einnehmen. Bestehen Sie 2 Tage. Dann dreimal täglich 1/3 Tasse einnehmen.
  • Sie können die Behandlung mit warmem Dachs oder Gänsefett durchführen. Dazu dreimal täglich einen Esslöffel in einem Glas heißer Milch auflösen.

Bei der Behandlung von Tuberkulose helfen Medikamente, die auf der Basis von Birkenteer hergestellt werden. Wenn Sie möchten, können Sie den Teer einfach trinken, 2 Tropfen pro Tag.

Tuberkulose ist vor allem im Frühstadium heilbar. Wenn die Krankheit stark vernachlässigt wird, wird der Patient eine sehr lange und umfassende Behandlung mit Medikamenten und traditioneller Medizin benötigen. Im Durchschnitt dauert die Behandlung bis zu sechs Monate.

Ist es möglich, Krebs vollständig zu heilen: Die Chancen auf einen harten Kampf

Es ist unmöglich in Worten zu vermitteln, wie Menschen auf die Nachricht von der Entwicklung ihres Krebses reagieren, weil Krebs sehr beängstigend ist. Diese Krankheit kann sich bei jedem entwickeln, niemand ist dagegen immun. Daher ist es wichtig, Ihre Gesundheit ständig zu überwachen, sich regelmäßig zu untersuchen, um zu diagnostizieren und auf frühe Symptome zu achten. Aber auch in diesem Fall kann man nicht in Panik geraten, denn die Frage, ob man Krebs heilen kann, wird oft positiv beantwortet. In einem frühen Stadium reagiert die Onkologie gut genug auf die Behandlung, sodass es einigen Menschen gelingt, sich für immer und ziemlich schnell zu erholen. Hören Sie einem Spezialisten zu und befolgen Sie alle seine Empfehlungen.

Wie erscheint Krebs?

Krebszellen entstehen als Folge von Mutationen, der Körper selbst produziert sie bei ernsten Problemen des Immunsystems. Experten wissen immer noch nicht genau, von was sie geboren werden, aber die Verletzung selbst ist immer mit Mutationen auf genetischer Ebene verbunden. Hier sind die Hauptrisikofaktoren (schließen Sie sie aus, dann müssen Sie wahrscheinlich nicht fragen, ob Krebs geheilt werden kann):

  • genetische Prädisposition für die Krankheit (der Krebs selbst wird nicht vererbt, aber wenn solche Probleme in der Gattung auftreten, steigt das Risiko, an der Krankheit zu erkranken);
  • die negativen Auswirkungen der Umwelt auf den Körper (schlechte Ökologie, toxikologische Wirkungen, verschiedene Strahlungen - dies ist alles, was das Mutationsrisiko erhöhen kann);
  • schlechte Ernährung;
  • chronische Infektionen;
  • verschiedene hormonelle Störungen.

Unabhängig davon, welche Krebsart gemeint ist, entsteht die Krankheit aus den gleichen Gründen.

Häufige Symptome der Onkologie

Die Früherkennung von Krebserkrankungen ist eine äußerst schwierige Aufgabe, da sich diese heimtückische Krankheit lange Zeit verdeckt entwickeln kann und manchmal bis zum letzten Stadium dauert, in dem es fast keine Lebenschance gibt, und verschiedene Behandlungsmethoden nicht die gewünschte Wirkung erzielen. Aus diesem Grund empfehlen Experten, sich zu Diagnosezwecken ständig einer vollständigen Untersuchung zu unterziehen, da diese Technik, die mindestens einmal im Jahr angewendet wird, Krebs des Gehirns, Magens, der Prostata, des Gebärmutterhalses und vieles mehr frühzeitig erkennen kann. Hier sind die Hauptsymptome, die sich zu einem frühen Zeitpunkt im Anfangsstadium manifestieren:

  • Schmerzen im betroffenen Organ. Der Schmerz kann beliebig sein: periodisch oder konstant, Ziehen, Stechen oder auch etwas anderes. Für schmerzhafte Manifestationen in der Onkologie ist ein Punktcharakter eigenartig und das Fehlen jeglicher Gründe für ihr Erscheinen.
  • Ernster Gewichtsverlust. Natürlich möchten viele Menschen diese zusätzlichen Pfunde verlieren, aber ein plötzlicher Gewichtsverlust kann nicht als gutes Zeichen betrachtet werden. Wenn Sie wirklich einen erheblichen Teil des Körpergewichts verloren haben, lohnt es sich, eine Untersuchung zu bestehen.
  • Subkutane Dichtungen. Absolute Tumoren subkutaner Natur können auf eine Onkologie hinweisen, geraten aber nicht ohne Grund in Panik, da das Problem in einem völlig anderen liegen kann.
  • Anhaltende Blutung oder sogar eitriger Ausfluss. Solche Manifestationen können mit einem gewöhnlichen Schmerz beginnen, der aus irgendeinem Grund nicht heilt.
  • Allgemeine Schwäche, die auch bei geringer körperlicher Anstrengung auftritt. In einem späten Stadium der onkologischen Entwicklung kann Schwäche ohne körperliche Anstrengung auftreten.
  • Konstante und unvorhersehbare Anstiege der Körpertemperatur.

Beachten Sie! Das Vorhandensein von einem oder sogar zwei dieser Symptome ist keine Garantie dafür, dass Sie eine schreckliche Krankheit haben, denn es gibt immer noch eine Vielzahl von Beschwerden, die durch ähnliche Manifestationen gekennzeichnet sind. Gesundheitsprobleme dieser Art sollten Sie dazu veranlassen, einen Termin mit einem Spezialisten zu vereinbaren, der eine gründliche Diagnose durchführt, denn ohne sie ist es unmöglich zu sagen, was das Problem ist.

Kann ich Krebs heilen?

Wahrscheinlich hat jeder gehört, dass Krebszellen behandelbar sind. Dies ist nicht der Fall (mutierte Zellen können nicht verändert werden), aber es ist immer noch möglich, die Krankheit zu überwinden, es wird nicht einfach sein. Die Wahl der Therapie hängt von der Prognose ab, die auf dem betroffenen Körperteil und dem Stadium der Erkrankung basiert:

  • Nullstufe. Eine solche Onkologie entwickelt sich nicht über die Grenzen des Epithels hinaus, das Krebs verursacht hat. Krebs dieser Stufe wird relativ leicht behandelt.
  • Stufe 1 In diesem Stadium ist ein bestimmtes Organ geschädigt, die Onkologie verbreitet sich praktisch nicht.
  • Stufe 2 Das Krebsstadium 2 geht mit einer signifikanten Ausdehnung der Tumorgrenzen sowie dem Eindringen des Problems in die Lymphknoten einher.
  • Stufe 3 Das dritte Stadium ist durch das allgegenwärtige Eindringen der Onkologie in das Lymphsystem gekennzeichnet, aber in diesem Stadium sind die benachbarten Gewebe sowie Organe nicht dem Eindringen von Metastasen ausgesetzt. In diesem Stadium ist das Karzinom auch heilbar und Gebärmutterhalskrebs ist geheilt, aber die Prognose ist nicht mehr so ​​gut, und die Krankheit wird nicht in allen Fällen behandelt, und die Aufgabe der Ärzte besteht darin, die Lebenserwartung zu erhöhen.
  • Stufe 4 Dieses Stadium der Onkologie ist das letzte, es wird fast nie behandelt, da sich die Krankheit stark im ganzen Körper ausbreitet und es völlig unmöglich ist, Metastasen zu beseitigen.

Es ist wichtig! Wie aus dieser Einteilung hervorgeht, wird Krebs in vielen Fällen behandelt, selbst wenn es schwierig ist. Ihre Aufgabe ist es, alle Empfehlungen eines Spezialisten genau zu erfüllen, denn nur so können Sie diese Erkrankung bekämpfen.

Ist es möglich, Krebs vollständig zu heilen?

Leider ist es bei weitem nicht immer möglich, Krebs vollständig zu heilen. Dies ist jedoch eine einfache Aufgabe in der Nullphase der Onkologieentwicklung. Spezialisten geben auch sehr gute Vorhersagen auf Stufe 1, aber man sollte nicht vergessen, dass viel von dem Organ abhängt, dessen Niederlage ganz am Anfang lag. Zum Beispiel ist die Onkologie des Gehirns viel schwieriger zu behandeln als Halskrebs oder sonst etwas. Bei der Erörterung der Behandlung von 2 und 3 Stufen sollte darauf Wert gelegt werden. Für das schwerste Stadium der Krankheit ist ihre vollständige Genesung eine unmögliche Aufgabe. Wie bereits erwähnt, besteht die Aufgabe von Ärzten darin, die Lebensdauer des Patienten mindestens auf mehrere Jahre zu erhöhen, was auch nicht immer möglich ist.

So behandeln Sie schnell eine Erkältung zu Hause: Wie erholen Sie sich an einem Tag?

Die Erkältung ist eine sehr häufige Infektions- oder Nichtinfektionskrankheit, die von einer laufenden Nase, Fieber, Kopfschmerzen, Husten und anderen Symptomen begleitet wird. Im Allgemeinen ist es keine Krankheit, sondern nur der Vorläufer. Um den Körper nicht zu belasten und zu testen, ist es besser, die Krankheit im Stadium ihrer Entstehung auszurotten. Wie heilt man eine Erkältung an einem Tag? Dies wird im Folgenden erörtert, wo die wichtigsten Kampfmethoden so schnell wie möglich vorgestellt werden.

Kann man sich an einem Tag erholen?

Zunächst ist es wichtig, die Ursachen der Erkrankung zu verstehen: Es handelt sich um eine Virusinfektion oder eine Unterkühlung des Körpers. Der erste Schritt ist das Messen der Temperatur. Wenn das Thermometer 38 Grad und mehr anzeigt, handelt es sich um eine Viruserkrankung, die durch die Luft übertragen wird und für andere gefährlich ist. In diesem Fall sollten Sie sich sofort an den Therapeuten wenden und eine Schutzmaske verwenden, um keine Angehörigen zu infizieren. Demnach ist eine Erholung an einem Tag unmöglich.

Wenn die Körpertemperatur 37-37,9 ° C beträgt, ist es nicht so schlimm. In ähnlicher Weise kämpft das Immunsystem gegen "Fehlfunktionen" im Körper und es ist nicht notwendig, die Hitze herunterzufahren. Es wird empfohlen, die Patienten mit Ruhe und Wärme zu versorgen, auch schwere Speisen (mit hohem Proteingehalt: Eier, Hüttenkäse, Fleisch, Fisch) von der Speisekarte auszuschließen, um mehr Flüssigkeiten mit Raumtemperatur zu verbrauchen. Wenn diese Bedingungen im Anfangsstadium des Unwohlseins erfüllt sind, können Sie schon am nächsten Tag geheilt werden.

Allgemeine Empfehlungen zur Behandlung von Erkältungen

Wie heilt man eine Erkältung zu Hause?

Wenn Sie die ersten Anzeichen von Unwohlsein spüren, ist es besser, an diesem Tag zu Hause zu bleiben. Erstens, damit Stress am Arbeitsplatz oder in der Schule keine rasche Genesung behindert und zweitens andere Mitglieder der Gesellschaft nicht infiziert. Mit den folgenden Empfehlungen können Sie schnell mit der Krankheit fertig werden und schnell zur Normalität zurückkehren.

  1. Gesunder Schlaf In einem Traum ist die Genesung am schnellsten und einfachsten.
  2. Wärme für den ganzen Körper. Es ist ratsam, mehrmals gut zu schwitzen, und die beginnende Krankheit wird zurückgehen. Zu diesem Zweck können Sie Tee mit Himbeeren trinken, was eine schimmernde Wirkung hat, und sich in eine warme Decke wickeln. Egal wie heiß es unter ihm war, du solltest geduldig sein.
  3. Parkfüße Diese Aktion ist sehr effektiv: 1 bis 3 Esslöffel trockener Senf werden in das Warmwasserbecken gegeben. Soar Beine brauchen nicht mehr als 20 Minuten.

Bevor Sie zu Bett gehen, können Sie auch Socken tragen und Senf hineinlegen. Reiben Sie Ihre Füße entweder mit Wodka und tragen Sie dann Wollsocken, um Ihre Füße zu dämpfen.

Bei hohen Körpertemperaturen ist jedes Dampfbad verboten.

  1. Die Verwendung von Medikamenten. Ignorieren Sie nicht die verschiedenen Pillen oder Sirupe, da sie die Arbeit des Körpers im Kampf gegen Viren beschleunigen. Es ist jedoch nicht empfehlenswert, sie selbst zu nehmen. Nur unter ärztlicher Aufsicht.
  2. Gurgeln ist eine sehr wirksame Methode, um die Krankheit zu stoppen. Sie können sowohl mit Hausmitteln als auch mit in der Apotheke gekauften Lösungen spülen.
  3. Die Räume lüften. Frische Luft ist gefragt! Im stehenden Luftraum können sich also pathogene Mikroben ansammeln, deren Inhalation die menschliche Gesundheit beeinträchtigen kann. Es wird empfohlen, die Wohnräume 20 - 30 Minuten lang zweimal täglich zu lüften.
  4. Hände waschen Wenn Sie von der Straße kommen, lohnt es sich in der Regel, sich immer die Hände zu waschen und den Kontakt mit dem Gesicht zu begrenzen.
  5. Die Verwendung großer Mengen an Flüssigkeiten (Wasser, Tee, Saft, Getränke).

Egal wie viele Tage die Krankheit anhält, es wird nicht empfohlen, in die Gesellschaft zu gehen und Kontakt mit anderen Menschen aufzunehmen.

Wichtige Produkte in der kalten Jahreszeit

Um sich schnell erholen zu können, müssen neben der Beachtung der Bettruhe und der Trinkabkühlung folgende Produkte verwendet werden:

  • Milch - sollte mit Butter und Zucker / Honig gekocht werden. Es ist notwendig, nachts zu trinken, um zu schwitzen.
  • Weinheiß hat heilende Eigenschaften und kann Erkältungen an einem Tag überwinden.

Bitte beachten Sie: Alkohol ist nicht mit Medikamenten kompatibel.

  • Honig - ein unverzichtbares Hilfsmittel für Halsschmerzen.
  • Zitrone und andere Zitrusfrüchte.
  • Frische / gefrorene Beeren und Früchte - sie enthalten eine große Menge an Vitaminen, die dem Körper im Winter fehlen.
  • Zwiebeln und Knoblauch - erhöhen die Widerstandskraft des Körpers gegen Krankheiten. Dies sind die Hauptdesinfektionsmittel.
  • Schwarzer Rettich - an einem Tag können Sie eine Erkältung mit diesem Gemüse heilen. Es wird als Expektorant verwendet.

Eine Erkältung loswerden

Wie man eine Erkältung an einem Tag mit der offiziellen Medizin heilt:

  • "Grippferon" - ist ein Medikament auf Interferonbasis. In der Nase begraben. Die Anwendung ist sowohl für Erwachsene und Kinder als auch für Schwangere möglich.
  • "Protargol" ist ein flüssiges Produkt mit Silberionen, das die Nasenhöhle desinfiziert.
  • IRS-19 ist ein Immunmodulator, der die Widerstandsfähigkeit des Körpers erhöht.
  • Antibiotikum "Isofra". Vergräbt die Nase sechs Mal am Tag. Diese Dosis reicht für die Behandlung von verstopfter Nase innerhalb von 24 Stunden aus.

So behandeln Sie eine Erkältung schnell zu Hause:

  • Saft Kalanchoe. Ein paar Blätter der Pflanze müssen durch Gaze gepresst und in die Nase pipettiert werden. Dies führt zu Reizungen in der Nasenhöhle und damit zu vermehrtem Niesen. In wenigen Minuten wird die Krankheit verschwinden.
  • Zwiebelsaft Es ist unmöglich, in reinem Zwiebelsaft zu graben, da er in großen Dosen die Schleimhaut schädigt. Sie müssen mit einem Wattestäbchen befeuchtet und in die Nasengänge eingeführt werden. Zwiebeln wirken bakterizid und können Erkältungen an einem Tag beseitigen.
  • Öl (Olivenöl oder Sonnenblume). Das erhitzte Öl wird mehrmals am Tag in die Nase eingegraben (je nach Wohlbefinden).
  • Tannenzapfen 40 g Die Zapfen müssen kochendes Wasser gegossen und etwa eine halbe Stunde lang gekocht werden. Dann die Brühe abkühlen und warm in der Nase vergraben. Während des Tages kann diese Brühe das Wohlbefinden deutlich verbessern.

Die Temperatur der Abkochung sollte nicht mehr als 35 Grad betragen, ansonsten kann es zu Verbrennungen kommen.

  • Kochsalzlösung - 1 Teelöffel Salz verdünnt in 200 ml. Wasser (warm). Es ist notwendig, die Nase mit dieser Flüssigkeit zu spülen, vorzugsweise mit speziellen Vorrichtungen. Der Vorgang wird mehrmals täglich wiederholt.
  • Frischer Rübensaft. Frischer Saft wird mehrmals täglich in die Nasenlöcher getropft. Die maximale Wirkung wird in 3 Tagen erreicht.
  • Ätherische Öle (Tanne, Fichte, Eukalyptus, Teebaum und andere) - erfrischen und desinfizieren den Luftraum. Es genügt, mehrmals am Tag einige Tropfen auf die umliegenden Objekte zu streuen. Freies und einfaches Atmen wird zur Verfügung gestellt. Diese Öle werden sowohl zur Behandlung als auch zur Vorbeugung von saisonalen Erkrankungen eingesetzt.

Wenn die Nase verstopft ist, darf der Schleim nicht austrocknen. In diesem Fall sollten Sie die Nasenlöcher mit Kochsalzlösung befeuchten.

Wie hustet man schnell Husten?

Bei einem unerwarteten Hustenanfall ist es nicht notwendig, auf seine weitere Entwicklung zu warten und sich zu einer schweren Krankheit zu entwickeln, sondern sofort zu kämpfen. Sie können an einem Tag Volksheilmittel wiederherstellen.

Die Behandlung sollte mit der Anwendung spezieller Salben auf der Brust beginnen, einschließlich ätherischer Öle (Tanne, Eukalyptus).

  1. Ein wirksames Mittel gegen Husten, bei dem die Genesung schon am nächsten Tag eintritt, ist die Terpentin-Salbe. Es wird in Apotheken verkauft oder zu Hause hergestellt: 2 EL. l Rizinusöl mit 1 EL gemischt. l Terpentin Diese Salbe wird in die Brust und Füße gerieben. Als nächstes müssen Sie sich in eine warme Decke einwickeln und Abkühlung verhindern. Zwei - drei Reibungen reichen aus, um das Wohlbefinden zu fördern.

Es ist absolut unmöglich, solche Aktionen bei hohen Temperaturen durchzuführen!

  1. Dachsfett ist eine seit Generationen bewährte Behandlung für viele Krankheiten, einschließlich der Fähigkeit, Husten zu reduzieren. Es hat entzündungshemmende und immunstimulierende Wirkungen.

Universalrezept: 100 g jeder Zutat: Dachsfett, Honig, Kakao, 50 g Aloeblatt (in kleinen Brei gehackt), Butter, Alkohol und 5 g Mumie. Alle Zutaten werden sorgfältig gemischt. Dann 1 TL. Die entstandene Salbe wird mit 1 Tasse warmem Wasser gemischt und auf Brust, Rücken und Waden aufgetragen. Dieses Werkzeug bringt die Person in kürzester Zeit "auf die Füße".

  1. Abkochungen von Kräutern (Minze, Oregano, Thymian, Huflattich, Jungfrau) erweichen den Hals und wirken diaphoretisch, was für eine schnelle Genesung notwendig ist.
  2. Schwarzer Rettichsaft. Gemüse sollte geschält, geschnitten und mit Zucker (1: 1) gemischt werden. Nach 5 Stunden Absetzen unter einem fest verschlossenen Deckel bildet sich ein Saft, den Sie 1 EL trinken müssen. l dreimal täglich.
  3. Prozharka-Zwiebeln mit Honig in Butter. Das Mittel macht den Hals deutlich weicher und der Husten wird zurückgehen.
  4. Bewältigen Sie schnell das Hustenabkochen von Zwiebeln (10 Stück) und Knoblauch (1 Stück). In 2 Liter Wasser die Zwiebeln mit Knoblauch kochen und dann 2-3 EL hinzugeben. l Liebling Ein paar Mal ein Getränk zu trinken reicht aus, um den Husten zu beseitigen.
  5. Dampfinhalationen wirken entzündungshemmend, bronchodilatatorisch und expektorierend. In der Apotheke können Sie ätherische Öle (Eukalyptus, Kiefer, Wacholder, Pfefferminze) kaufen und mit kochendem Wasser gefülltem Geschirr hinzufügen. Dann müssen Sie sich über den Dampf setzen und mit einem großen, dichten Tuch (Handtuch) bedecken. Nach 5 Minuten ist der Vorgang beendet. Das zweite Mal wird notwendigerweise nach langer Zeit durchgeführt.

Zur Anmerkung: Es ist notwendig, beim Einatmen korrekt zu atmen - Eingabe durch die Nase und Ausatmen durch den Mund. Im Gegenteil ist es unmöglich zu tun.

Von den Arzneimitteln im Kampf gegen Husten wirksam "Libeksin", "Glauvent", "Tusupreks", "Lazolvan", "Bromheksin", "Atstilstein". Sie haben jedoch Nebenwirkungen, daher sollten Sie vor der Anwendung Ihren Arzt konsultieren.

Halsbehandlung

Wie schnell Erkältungen zu Hause heilen können.

Die Behandlung von Halsschmerzen ist ein Genesungsprozess, der möglicherweise nicht immer an einem Tag stattfindet. Grundsätzlich erfolgt die Entfernung von Entzündungen in zwei Tagen.

Die erste Aktion zu Beginn des Kitzelns ist das Gurgeln mit speziellen Tinkturen und Abkochungen von Kräutern.

  • Die folgenden Kräuter wirken günstig: Johanniskraut, Salbei, Kamille, Ringelblume, Tricolor-Veilchen. Bei 1 Tasse Wasser wird 1 EL hinzugefügt. l Gras Die Flüssigkeit wird zum Kochen gebracht, von der Hitze entfernt und 20 Minuten lang infundiert. Wenn der Hals mit einem solchen warmen Dekokt gespült wird, wird die Schleimhautentzündung in wenigen Tagen vorüber sein und der Schmerz / Schmerz stoppt.
  • Kochsalzlösung: 200 ml. warmes Wasser wird 1 TL hinzugefügt. Salz, 1 TL. Soda und 10 Tropfen Jod. Wirksam nach dem ersten Gebrauch.
  • Heizkompresse: Knoblauch durch die Knoblauchpresse spritzen und mit Pflanzenöl mischen. Legen Sie die Masse auf eine Mullbinde, die in mehreren Lagen gefaltet ist, und befestigen Sie sie am Hals. Wickeln Sie einen warmen Schal darüber. Nach 1 - 1,5 Stunden kann die Kompresse entfernt werden.
  • Zitrone und Honig - die häufigsten Produkte bei der Behandlung von Erkältungen. Ein Löffel Honig wird auf eine Scheibe Zitrusfrucht gegeben und alles ist lang und sorgfältig gekaut. Für den täglichen Gebrauch sind 4-5 Zitronenscheiben ausreichend, und die Symptome werden am dritten Tag entfernt.
  • Honig (Himbeere, Linden, Raps und andere). Um akute Schmerzen im Hals zu bekämpfen, müssen Sie einige Esslöffel Honig in warmem Wasser auflösen (abschmecken) und einige Tage verwenden, bis der Schmerz verschwindet.

Wichtig: Die Wassertemperatur sollte 40 Grad nicht überschreiten, da sonst alle nützlichen Eigenschaften des Honigs verschwinden.

Von Halsschmerzen helfen:

  • Lutscher: Strepsils, Coldact, Faringosept.
  • Sprays: Hexoral, Strepsils Plus, Tantum Verde Forte, Ingalipt, Derinat.
  • Sirupe: "Doktor IOM", "Herbion".
  • Tabletten: Ibuprofen, Naproxen.

Wie heilt man eine Erkältung in 2 Tagen?

Manchmal reicht ein Tag nicht aus, um sich vollständig zu erholen. Aber es ist nicht unheimlich. Mit einer intensiven Behandlung können Sie eine Erkältung zu Hause schnell heilen. Dazu müssen Sie Folgendes einhalten:

  • Bettruhe
  • Wärmungsmittel zu trinken: Tees mit Honig und Zitrone, Kräuterabkochungen.
  • Dampfinhalation für Hals und Nase.
  • Die Füße mit Senfpulver erhitzen.
  • Trinken Sie viel Flüssigkeit, um große Mengen Schweiß auszuscheiden, wodurch alle schädlichen Substanzen aus dem Körper gelangen.

Diese Publikation befasste sich mit der Frage, wie man eine Erkältung schnell besiegen kann. Die Beachtung einiger elementarer Hygienemaßnahmen und die schnelle Reaktion auf die ersten Symptome der Krankheit werden dazu beitragen, Komplikationen der Krankheit zu vermeiden. Ohne Zeit wird es für lange Zeit geheilt.

LiveInternetLiveInternet

-Musik

-Überschriften

  • Stickerei (12)
  • Muslim (1)
  • Vanessa Montoro (0)
  • Tolle Leute (0)
  • Leckeres Essen (101)
  • Gourmets (9)
  • Fastenzeit (1)
  • Silvestergerichte (13)
  • Süßigkeiten (18)
  • Gesalzenes Gebäck (7)
  • Stricken (555)
  • Rumänische Spitze (21)
  • Irina Karpenko (18)
  • Lendenstricken (18)
  • Gestrickte Schuhe (11)
  • Stricken (9)
  • Natalya Sazonova (8)
  • Vanessa Montoro (3)
  • Tunesische Strickware (3)
  • S. Puschkin (1)
  • G. Werten (4)
  • Kinder (62)
  • Für Komfort (20)
  • Häkeln Jacquard (16)
  • Irische Spitze (232)
  • Häkel Teppiche (24)
  • Grammatik (2)
  • Kinder und ihre Bildung (49)
  • Diäten (12)
  • Für die Seele (102)
  • Großer Patriotischer (12)
  • Spirituelles Lesen (8)
  • Großartiger Beitrag (1)
  • Großartige Darsteller (14)
  • Tolle Leute (16)
  • Glückwunschwettbewerbe (1)
  • Wohnen & Leben (79)
  • Klicken Sie auf die Auswahl (14)
  • Gesundheit (137)
  • Schönheit (94)
  • Ideen vom Podium (7)
  • Schönes Haus (26)
  • Schneiden und Nähen (20)
  • Meisterkurse (8)
  • Süßes Zeug (78)
  • Veränderung (24)
  • Mein Haus ist im Dorf (23)
  • Landhausstil (6)
  • Meine Welt (7)
  • Städte (1)
  • Kleidungsänderung (3)
  • Weisheit (40)
  • Anfänger zu Lira (1)
  • Neues Jahr (54)
  • Weihnachten (6)
  • Riten und Traditionen (34)
  • Kleidung (13)
  • Boho-Stil (9)
  • Saubere Kleidung (2)
  • Ostern (14)
  • Peruanische Sammlung (2)
  • Garten und Gemüsegarten (19)
  • Hochzeit (14)
  • Slawen (3)
  • Gedichte (30)
  • Glückwunsch (1)

-Suche nach Tagebuch

-Abonnieren Sie per E-Mail

-Statistik

Wie man sich von allen Krankheiten heilt - das muss man wissen

Wie kann man alle Krankheiten heilen und aufhören, weh zu tun?

Hallo! Dieser Beitrag wird dem Thema "Verbesserung des Körpers nach dem System von Seraphim Chichagov" gewidmet sein. Hier habe ich ein Video von einem Praktizierenden Kravchenko Ksenia Pavlovna gepostet. Ich denke, diese Videos lassen niemanden gleichgültig, weil Alles, was im Film erzählt wird, widerspricht der üblichen Meinung über die richtige Behandlung von Krankheiten. Alle Tipps sind praktisch und seit Jahrzehnten erarbeitet.

Als ich zum ersten Mal ein Video mit Ksenia Pavlovna sah, fiel mir ihre Aussage auf: "Die Praxis und die langjährige Erfahrung zeigen, dass es keine Krankheit gibt, die schneller geheilt werden kann als alle anderen Personen als" Krebs ". Aufgrund von Xenia eine große Anzahl von Patienten, die von Krankheiten geheilt werden, die als unheilbar gelten. In ihren Reden sagt Ksenia, wenn Sie zu dem Regime wechseln, über das sie in ihren Filmen spricht, wird die Person niemals krank!

Ich habe ein Video entschlüsselt und die Hauptideen ihrer beiden Reden niedergeschrieben. Die erste Konversation ist eine Theorie über die Ursachen von Krankheiten und was kann jeder von uns tun, um unsere Gesundheit wiederherzustellen? Den Film hier ansehen und herunterladen.

Der zweite Teil enthält konkrete praktische Ratschläge, wie man sich schnell selbst helfen kann, wobei die häufigsten Krankheiten berücksichtigt werden. Vollständige Ansicht und Download kann hier sein.

Die Hauptidee des ersten Films ist, dass JEDE KRANKHEITEN auf schmutziges, viskoses Blut zurückzuführen ist und dass es schmutzig und viskos ist, da der Magen nicht richtig funktioniert.

Es ist der Magen, der eine bestimmte Blutqualität aufrechterhält. Wenn er es richtig macht, hat der Mensch keine Krankheiten, einschließlich Krebs.

Der Magen ist das Hauptorgan, das die Essenz des Seraphim Chichagov-Systems offenbart.

Im Normalzustand produziert der Magen Salzsäure und Pepsine. Das alles ist Magensaft. Salzsäure und Pepsine sind sehr starke Säuren, die organische Stoffe (z. B. ein Stück rohes Fleisch) auflösen.

Tagsüber produziert der Magen 10 Liter Magensaft. Davon sind nur zwei Liter an der Verdauung beteiligt. Der Magen verdaut Proteine ​​tierischen Ursprungs: Eier, Fisch, Fleisch, Milchprodukte. Alles andere verdaut die Bauchspeicheldrüse, löst Kohlenhydrate auf und produziert Alkali.

Von den zehn Litern Magensaft werden täglich acht Liter ins Blut aufgenommen. Bei normaler Magenfunktion enthält menschliches Blut überwiegend Magensaft.

Deshalb schmeckt Blut wie Tränen auch salzig. Alle Körperflüssigkeiten sind Natriumchlorid (0,9%) oder Kochsalzlösung. Der Magen muss ständig einen bestimmten Prozentsatz an Natriumchlorid im Blut enthalten.

Chlor ist ein Desinfektionsmittel. Es verdünnt Blut, löst Blutgerinnsel, Plaques auf Blutgefäßen, abgestorbene Zellen, mikrobielle Flora, Sand und Gallensteine ​​und Nieren, Muttermale, Papillome, Warzen, Zysten und Tumore an jedem Punkt unseres Körpers auf.

Wenn sich der Magen in einem normalen Arbeitszustand befindet, hat die Person keine Parasiten, weil sie nicht im Darm leben können, da der Magen zusätzlich zu der Verdauungsfunktion eine Barrierefunktion ausübt - Salzsäure löst jeglichen Schmutz (Sie können aus der Pfütze trinken, der gesamte Schmutz stirbt ab Magen).

Wenn der Magen schwach ist, wird der gesamte Schmutz im Darm sein: "Wer kam, lebt er." Es ist egal, wie dieser Parasit heißt. Es ist notwendig, solche Bedingungen im Körper zu schaffen, damit wir in der Cholera-Baracke nicht krank werden.

Im Allgemeinen gibt es überhaupt keine Behandlung als solche. Egal wie wünschenswert, niemand wurde jemals durch ein System behandelt: Weder pflanzliche Behandlungen noch Homöopathie noch Akupunktur können geheilt werden, man kann nur die Symptome lindern.

Einige sind gefährlicher, andere weniger gefährlich für eine Person, aber nur Symptome werden entfernt. Die moderne Medizin gibt eine Pille, die das Symptom beseitigt, aber nicht heilt.

Beim Entfernen von Symptomen denkt eine Person oft nicht über die Ursache des Symptoms nach. Die Krankheit akkumuliert und als Folge dieser Einsparungen, die mit Augen bedeckt wurden, tritt eine Krankheit wie "Krebs" auf.

Jede Pille im Magen verursacht bestimmte Komplikationen und Nebenwirkungen. Das Medikament, das das Symptom entfernt, hat eine Vielzahl von Nebenwirkungen und Wirkungen.

Wenn der ursächliche Faktor für Durchblutungsstörungen im Körper die schlechte Sekretion von Salzsäure, die schlechte Arbeit des Magens und das Medikament, das dorthin gelangt, verschlimmert, verschlimmert sich diese Situation noch mehr, dann wird das Symptom beseitigt - wir verstärken den ursächlichen Faktor.

Der Herr hat den Menschen vollkommen gemacht, das System unseres Organismus kann sich selbst reparieren. Aber der Wiederherstellungsmechanismus "bricht oft zusammen".

Wenn Kinder geboren werden, befinden sich keine Muttermale auf ihrem Körper. Sie erscheinen, nachdem die Kinder begonnen haben, Antibiotika zu verabreichen, und den Magen mit chemischen Präparaten verletzen. Dies verursacht Störungen und führt zum Auftreten von Molen.

Verbesserung des Körpers nach dem System von Seraphim Chichagov

Erkältungen, hohe Temperaturen (FLU, ARVI, ORZ)

Dies geschieht, wenn der Magen zusätzlich zu der Verdauungsfunktion keine Barrierefunktion ausübt, d.h. erlaubt jede Infektion in den Darm einzudringen. Der Gehalt an Salzsäure ermöglicht, dass diese Infektion in den Darm gelangt.

Diese Infektion vermehrt sich im Darm, denn dafür gibt es alle Voraussetzungen. Vom Darm gelangt alles sofort in den Blutkreislauf. Nachdem die Infektion in das Blut eingedrungen ist, steigt unsere Temperatur.

Die Temperatur ist keine Krankheit, es ist eine normale Reaktion des Körpers auf das Vorhandensein einer Infektion im Blut und je bösartiger es ist, desto höher ist die Temperatur.

Wenn der Magen nicht genug Salzsäure produziert und die Konzentration von Chlor im Blut nicht unterstützt, ist das Blut kein Desinfektionsmittel, d. H. Chlor ist keine schädliche Umgebung für Infektionen.

1. Die Temperatur kann niemals heruntergefahren werden, keine Fieber- und Antibiotika, da dies ein normaler natürlicher Kampf des Körpers ist.

2. Bei einer Temperatur ist es notwendig, Nahrung und Wasser vollständig zu entfernen, bis die Temperatur abfällt. Bei hohen Temperaturen will man normalerweise nicht essen und trinken, der Körper selbst sagt, was er braucht.

3. Es ist notwendig, die Chlorkonzentration im Blut zu erhöhen, dazu muss jede halbe Stunde ein Salzkorn angesaugt werden. Bei hohen Temperaturen mag der Körper es wirklich.

4. Um die Konzentration von Chlor im Blut zu erhöhen, die für Bakterien und Viren schädlich ist, ist es erforderlich, eine Lasix-Pille für einen Erwachsenen und eine Pille für Lasix für das Kind einzunehmen.

Das Medikament wirkt nach 10-15 Minuten, es beginnt ein harntreibender Effekt, der überschüssiges Kalium entfernt und die Konzentration von Natriumchlorid im Blut steigt.

Alles funktioniert einwandfrei, unter diesen Bedingungen stirbt jede Infektion innerhalb weniger Stunden. Laut Statistik und Praxis geht die Grippe nach 4 Stunden durch!

5. Im letzten Stadium müssen Sie das Jodgitter unter dem rechten und linken Hypochondrium herstellen, wo sich Leber und Milz befinden. Wenn es kalt ist, verschwinden die Jodnetze vor den Minuten und wir machen sie, wenn sie verschwinden.

Wenn dann alles weg ist, werden die Knospen aller Menschen bereits gepflanzt, weil Der Magen funktioniert nicht richtig. Und die Nieren können die tote Infektion nicht aktiv entfernen.

Die Nieren brauchen Hilfe, am zweiten Tag, wenn die Temperatur bereits gefallen ist, führen wir die Propolis-Tinktur ein. Weil Tinktur aus Alkohol, muss es in der Eingabe aufgelöst werden, 5 Tropfen Alkohol pro 50 Gramm Wasser, trinken Sie alle 2 Stunden, und lassen Sie dann 3 mal am Tag, 5 Tage, nur für den Fall, dass die Infektion vollständig aus den Nieren gegangen ist.

Denn in der Regel beginnt die Temperatur der Subfebrile bei sinkenden Temperaturen zu bleiben, was bedeutet, dass sich die Infektion in den Nieren wie in einem Filter in der Niere niedergelassen hat, da dieser Filter schwach ist und nicht in der Lage ist, sie vollständig zu entfernen.

Diese Temperatur kann nicht korrigiert werden, sie ist sehr lang und reagiert auf nichts. Propolis hilft, diese Angelegenheit sehr schnell und schonend zu erledigen.

Dies ist die Taktik bei Erkältungen.

Fazit: Wenn der Magen gut arbeitet und wir nach 18-00 nicht mehr essen und der Magen starke Salzsäure produziert, ist in diesem Fall keine Infektion oder Krankheit möglich.

Hoher Drück

Dies sind hormonelle Probleme, das Hormon gelangt in den Blutstrom und das Gefäß verengt sich oder dehnt sich aus, d.h. Der Druck steigt oder fällt. Die Auswirkung auf all das ist auf das endokrine Hormonsystem zurückzuführen.

Die Ursache für hohen Druck sind nichtfilternde Nieren, wenn der Druck steigt und das Gefäß enger wird. Das Gefäß verengt sich, weil die Harnstoffsalze zurückbleiben, die Nieren filtern sie nicht, sodass sie nicht in den Kopf gelangen, das Gefäß verengt sich und der Druck steigt an.

Bluthochdruck besteht aus zwei Zahlen, die obere Zahl ist der Nierendruck, die untere Zahl der Herzdruck.

Um die obere Ziffer zu senken, geben wir ein Diuretikum, und es fällt sofort ab. Um die untere Ziffer zu senken, ist es notwendig, die Schilddrüse mit Jod aufzufüllen, d. H. Es reicht aus, Jod auf den Arm zu gießen und im Bereich des Herzens zu mahlen, da es in 10-15 Minuten aufgenommen wird. Die unterste Ziffer fällt.

1. Es ist notwendig, das Gefäß zu erweitern, die Gefäße verengen sich nicht nur im Kopf, sondern in allen Gefäßen im Körper. Wenn der Druck steigt, sind die Gliedmaßen daher kalt. Was muss getan werden?

Es ist notwendig, heißes Wasser zu nehmen, die Füße in warmes Wasser zu stellen und heißes Wasser langsam zu gießen, damit sich die Füße daran gewöhnen. Danach dehnen sich die Gefäße sehr schnell aus und der Druck fällt schnell ab. Dies hilft sehr schnell, die obere Druckfigur zu entfernen.

Die Figur mit dem niedrigeren Druck kann durch Herstellen von Jodnetzen entfernt werden. Sie können einfach Jod auf den Arm gegossen und in 10-15 Minuten im Herzbereich verrieben werden. Der Herzdruck fällt ab. Sowohl der obere als auch der untere Druckwert werden angepasst.

Fazit: Damit dies nicht geschieht, müssen Sie den Magen wiederherstellen, es gibt oft kleine Portionen, nach 18-00 Uhr essen Sie nichts und reduzieren Sie die Flüssigkeit, die Sie trinken.

Während des Tages bis 500-600 ml., Im Allgemeinen den Magen retten und Salzsäure herausziehen. Der natürliche Druck nach 2 Wochen ist normalisiert.

1,5-2 Liter Wasser pro Tag zu trinken wäre wahr, wenn wir Wasser in unseren Gefäßen hätten und die Nieren normales Wasser gefiltert hätten, je mehr Wasser Sie trinken, desto sauberer ist die Niere.

Die Nieren filtern jedoch kein Wasser, sondern 0,9% ige Kochsalzlösung. Wenn die Chlorkonzentration niedrig ist, unterstützt der Magen es nicht, dann können die Nieren es nicht filtern und beginnen zu verstopfen: Salze, Sand, Steine, weil Chlor und Desinfektionsmittel sowie Lösungsmittel.

Wenn sich Chlorsalz, Sand und Steine ​​nicht lösen, bleiben Harnstoffsalze zurück, die sich in der Wirbelsäule, den Fugen und den Gefäßwänden niederschlagen und die obere Druckfigur darstellen.

Krampfadern

Dies ist eine der Funktionen, die die Schilddrüse nicht auslöst.

Die Schilddrüse beginnt 500 Funktionen der Leber, eine dieser Funktionen ist der Anstieg des venösen Blutes von den unteren Gliedmaßen des Beckens in die Lunge zur Anreicherung gegen die Gesetze der Aggression.

Diese Funktion wird von der Leber in Gegenwart von Schilddrüsenhormon wahrgenommen.

Bei blauen Venen an den Beinen kommt es zu einer Stagnation des venösen Blutes der unteren Extremitäten und des kleinen Beckens.

- Genügend Schilddrüse, um Jod zu trinken, da ein starker Jodmangel vorliegt. Für dieses von 20 bis 22-00 ist es notwendig, Jodnetze herzustellen, es wird eine große Menge Jod benötigt.

Die Schilddrüse kommt in der Regel aufgrund des emotionalen Faktors (Gefühle, Reizung, Stress, alles, was dem Herzen nahe kommt usw.) aus dem Stehen. Nach 30 Minuten. Nach Stress wird die Schilddrüse für Jod vollständig auf Null gestellt.

Wenn kein Jod hinzugefügt wird, versagt die Schilddrüse, aber sie tut nicht weh, ohne sich zu zeigen. Was den emotionalen Faktor anbelangt, so ist dies normalerweise Müdigkeit, Schwäche, Schläfrigkeit, d. Schilddrüse gibt chronisches Erschöpfungssyndrom.

- Sie brauchen Kaliumjodid, es kann zu Hause zubereitet werden. Für diese 1 Liter Wasser nehmen wir einen Esslöffel Kartoffelstärke ohne Rutsche, schlafen in kaltem Wasser ein und zünden es an.

Gelee langsam brauen, abkühlen lassen und Jod 1 Esslöffel gießen. Sie können Zucker oder Zitronensaft nach Geschmack hinzufügen. Kissel im Kühlschrank aufbewahrt. Trinken Sie ein halbes Glas dreimal täglich in Nicht-Lebensmittel, die letzte Dosis in der Zeit von 20 bis 22 Uhr während der Operation der Schilddrüse. Überdosis passiert nicht.

- Aspirin-Bandagen auftragen, 4 Aspirin-Tabletten einnehmen, Pulver einreiben, Glas einfüllen und heißes Wasser einfüllen, da sich Aspirin nicht in anderem Wasser löst.

Wir nehmen zwei Rollen breiten Verbandes, tauchen in ein Glas ein und wringen es so aus, dass es nass ist, aber nicht daraus fließt. Und von den Fingerspitzen ausgehend, das Bein wie einen Strumpf spiralförmig um eine Stunde und jeden Tag eine Stunde lang.

In wenigen Tagen ändert sich die Farbe der Venen und die Schwellungen verschwinden. Aspirin verdünnt und reduziert Entzündungen. Dies ist nach außen, bis die Schilddrüsenfunktion mit der Leberfunktion begonnen hat.

Schlussfolgerung: Es ist notwendig, die Schilddrüse auf Funktionsfähigkeit zu überprüfen. Dazu müssen im Abstand von 20 bis 22 Uhr Jodnetze am Handgelenk angebracht werden, um zu sehen, wie schnell die Netze verschwinden. Wenn die Schilddrüse nicht funktioniert, füllen Sie die Schilddrüse mit Jod auf.

Diabetes mellitus

Echter Diabetes mellitus tritt auf, wenn die Bauchspeicheldrüse verletzt wird, d. Es gibt keine Zellen, die Insulin produzieren - dies ist Insulin-abhängiger Diabetes, von allen Diabetes sind es 8%, der Rest ist nicht-Insulin-abhängiger Diabetes.

Je nach Herkunft handelt es sich dabei um Magen-Diabetes, eine Person isst beispielsweise jedes Kohlenhydratprodukt und nach dem Verdauen eines Kohlenhydratprodukts steigt unser Blutzucker an, aber nach 2 Stunden sollte sich der Zucker mit steigendem Zucker wieder normalisieren.

Nachdem der Magen Nahrung verdaut und in den Darm abgesenkt hat, wird weiterhin Salzsäure mit Pepsinen produziert, die in das Blut gelangt und den Kaliumspiegel (Zucker) im Blut auf den Normalwert reduziert, was bei dünnem Blut normal ist.

Wenn der Magen nicht funktioniert, dann haben wir nach dem Essen einen hohen Zuckergehalt, wir werden in den Schlaf gezerrt, weil der Zucker hoch ist, um nicht ins Gehirn zu gelangen, damit er nicht brennt, die Gefäße sich zu überlappen und der Schlaf beginnt.

Und wenn der Magen des Zuckers nicht die Norm erreichen kann, dann versucht der Körper, es ungefähr zu tun. Wir haben ein Durstgefühl, die Schleimhaut trocknet aus, der Körper versucht, nach Wasser zu fragen und nicht das süße Wasser gemäß den Regeln zu trinken, sondern einfach, zumindest so viel wie die Konzentration dieses Zuckers aufgrund des Wassertropfens.

Denn die Hauptaufgabe besteht nicht darin, diesen überschüssigen Zucker in das Blut zu leiten, damit das Hirngewebe nicht brennt.

Fazit: Wenn es nach dem Essen kein kräftiges Wohlbefinden gibt, wenn wir uns schlecht fühlen, haben wir Schwäche, Schläfrigkeit, Lethargie und wollen diesen Blutzucker, die zweithäufigste Art von Diabetes, trinken.

- Oft gebrochen und vor 18.00 Uhr, wenn Sie nach 18.00 Uhr mehrere Tage lang nicht essen, wird diese Situation sofort vorüber sein

- Das Volumen einer einzelnen Mahlzeit sollte das Volumen von zwei gefalteten Handflächen und unabhängig davon, was Sie essen, nicht überschreiten. Wenn Sie anfangen, so zu essen, wird die Person definitiv weder Durst noch Schläfrigkeit haben.

Alles wird durch die Menge an Nahrung und die Fähigkeit von Pankreas- und Magenenzymen bestimmt, diese Nahrung zu verdauen. Da dies weniger ist, sollte die Menge an gegessenem Essen geringer sein. Angesichts der Tatsache, dass fast alle jetzt Mägen angepflanzt sind, ist es notwendig, fast jeden zu essen.

- Es ist notwendig, vorübergehend kaliumhaltige Lebensmittel aus der Nahrung zu entfernen, bis der Magen wieder hergestellt ist. Wenn die Rezeptoren in den Gefäßen funktionieren, wird der Magen automatisch mit Salzsäure aufgefüllt.

Danach wird der Körper richtig reagieren, nach Süßigkeiten müssen Sie etwas Salziges essen. Dies bedeutet, dass das Selbstheilungssystem funktioniert und der Körper sich aus schwierigen Situationen herauszieht.

Es ist notwendig, Produkte, die Hefe enthalten, zu entfernen, weil Diese riesige Menge an Kalium (Fladenbrot, Fladenbrot, Brot, es gibt viele Rezepte im Internet), Trockenfrüchte und Früchte in großen Mengen (Trauben, Bananen, Nüsse, Samen)

- Versuchen Sie, so wenig wie möglich zu trinken, wenn der Diabetes verschwindet, das Durstgefühl ist sehr hoch. Sie können das Durstgefühl mit einem Salzkorn unterdrücken (da es sich nicht um einen insulinabhängigen Diabetes handelt).

Nachdem wir gegessen haben, ist es nach einer halben Stunde oder einer Stunde notwendig, das Salz abzusaugen, danach wird der unbedingte Reflex ausgelöst und der Körper beginnt, Salzsäure zu produzieren, die sich in das Blut saugt und der Zuckerspiegel sinkt und das Durstgefühl verschwindet sofort.

Schlussfolgerung: Es gibt kleine Portionen und bis 18 Uhr weniger trinken bis 500 ml. reduzieren Sie pro Tag die Aufnahme von zuckerhaltigen Produkten. Je mehr ein Mensch dies beobachtet, desto schneller geht er durch.

Kopfschmerzen

Wenn die Nieren nicht gut arbeiten und das Harnstoffsalz nicht entfernt haben, dann verengten sich die Gefäße und die Kopfschmerzen, um das Gehirn zu retten, ein Krampf.

- Lasix-Tablette hilft, überschüssiges Kalium (Zucker) zu entfernen, Natriumanstiege, Impulse durch Natriumkalium und Kopfschmerzpassagen. Hier geht es nicht nur um Kopfschmerzen, wenn irgendwo, schmerzt Lasix alles schnell.

- Sie können auch Gamassio machen. Nehmen Sie Sesamsamen, weiße Samen (verkauft, wo sie Samen und Nüsse verkaufen), gießen Sie sie in eine trockene Pfanne ohne Öl. Lassen Sie sich ein wenig einweichen, wenn die Samen gelb werden.

Und im Verhältnis zu 5 Esslöffeln Sesam, einem Esslöffel Salz und durch die Kaffeemühle wird alles gelöscht, gesalzenes Halva wird in Geschmack und Geruch erhalten. Wenn Kopfschmerzen auftreten, reicht ein Esslöffel aus, um den Mund zu saugen. Die Kopfschmerzen gehen vorüber.

Schlussfolgerung: ein Problem im Magen, da es keine starke Salzsäure gibt, die die Nieren nicht gereinigt hat. Nicht nach 18-00 essen, weniger trinken, in kleinen Portionen essen.

Gastritis

Dies ist normalerweise der Rückfluss der Galle in den Magen, d.h. nach jeder Mahlzeit wird Galle (Lauge) aus dem Darm in den Magen geworfen. Das Bakterium lebt in einer alkalischen Umgebung, es lebt alles im Magen, weil es keine starke Salzsäure gibt.

- Gastritis und Krebsgeschwüre, d.h. es ist notwendig, fraktional und oft zu essen. Da der Magen ab 5 Uhr morgens zu arbeiten beginnt, produziere ich starke Salzsäure und Pepsine (Magensaft), die jedes Protein auflösen.

Die Magenschleimhaut ist auch traumatisiert und aufgelöst, so dass um 17 Uhr keine Salzsäure oder Schleimhaut mehr im Magen vorhanden ist. Und damit der Schleim nicht von seinen eigenen Pepsinen gefressen wird, muss man oft essen und nicht tagsüber verhungern.

- Essen Sie nicht nach 18.00 Uhr

- Essen Sie keine sehr heißen Speisen, da die Sekretion von Salzsäure gestört ist, die Verdauung beeinträchtigt wird und die Nahrung nicht über der Körpertemperatur liegen sollte.

Wenn der Magen das Essen nicht verdaut, neigt die Person zur Verstopfung.

Pankreatitis wird durch Hunger geheilt.

Schlussfolgerung: Wenn die Salzsäure im Magen stark ist, kann das Bakterium dort nicht leben. Essen Sie nicht nach 18-00 usw.

Osteochondrose

Sie entfernen nicht filternde Nieren, Salze nicht, sie werden hauptsächlich in der Wirbelsäule, Gelenken und Gefäßwänden abgelagert. Hauptsächlich in der Wirbelsäule, aber nicht an den Wirbeln selbst, sondern am Bandapparat, der die Wirbel hält.

In diesem Zusammenhang hängt der Bandapparat durch, sie halten fest an und halten die Wirbel fest. Die Wirbel beginnen sich zu bewegen und hängen mit jeder körperlichen Anstrengung, schwer und uneben, wenn wir etwas mit einer Hand nehmen, die Wirbel werden verschoben, die Bänder halten sie nicht, sie zerquetschen die Nervenenden, es gibt Schießen und Schmerzen.

Wenn es zu einer unerträglichen körperlichen Anstrengung kommt und die Bänder die Wirbel nicht halten, befinden sich zwischen den Wirbeln Knorpelscheiben, die beginnen zu gehen, und es kommt zu einer Hernie.

Ie Wenn die Nieren nicht filtern, treten Osteochondrose, Skoliose und Schmorls Hernie auf. All dies, weil die Nieren das falsche Blut filtern und die Qualität des Blutes den Magen bestimmt.

- Aspirin-Bandagen, verdünnen das Blut und lindern Entzündungen. Verdünnen Sie 4 Tabletten Aspirin in ein Glas, befeuchten Sie den Verband und verteilen Sie diesen Verband vom ersten Halswirbel bis zum Steißbein, verteilen Sie ihn in mehreren Schichten (3-4 Schichten erhalten) und lassen Sie ihn eine Stunde lang stehen und der Schmerz geht schnell weg.

Fazit: Es ist notwendig, die Nieren zu befreien, Salze, Sand und Steine ​​aufzulösen, die sich dort gebildet haben. Dazu das Salz 5-6 mal außerhalb der Mahlzeit absaugen, nach 18.00 Uhr nicht mehr essen, die Flüssigkeitsmenge reduzieren, die Sie trinken.