Salbei - Pastillen, Angaben, Gebrauchsanweisungen, Analoga und Preis

Infusionen, Dekokte von Blättern und Blüten von Salbei werden seit langem zur Behandlung vieler entzündlicher Erkrankungen verwendet. Pharmazeutische Unternehmen haben eine moderne Dosierungsform auf pflanzlicher Basis vorgeschlagen - Lutschtabletten. Das Medikament ist für die Behandlung von Erkrankungen des Halses, der Mundhöhle bestimmt, es ist effektiv, bequem zu verwenden.

Zusammensetzung und Freigabeform

Salbei Resorptionstabletten haben eine bläulich-grüne Farbe mit hellen oder dunklen Flecken, eine runde, flache Form und leicht abgeschrägte Kanten. Sie haben einen eigenartigen Geruch auf beiden Seiten - NP-Gravur vor dem Hintergrund von Holz. Eine andere medizinische Form von Salbei, die zur Behandlung von Halskrankheiten - Lutschtabletten bestimmt ist. Die aktiven Bestandteile der beiden Medikamente sind Extrakt und Pflanzenöl, darunter Vitamin C:

Aktivstoffe in 1 Tablette

Pastillen

Salbei-Extrakt trocken - 12,5 mg, Salbei ätherisches Öl - 2,4 mg

Ascorbinsäure, Sorbit, Äpfelsäure, Aspartam, kolloidales Siliciumdioxid, Magnesiumstearat, Honigaroma, Indigo-Carmin E-132, Chinolingelb E-104

Zitronensäure, Saccharose, Dextrose-Flüssigkeit, Aroma-Extrakt aus Salbeiöl, gereinigtes Wasser

Pharmakologische Wirkung

Salvia officinalis, der Wirkstoff von Pastillen zur Resorption, wirkt desinfizierend, hämostatisch, adstringierend, entzündungshemmend und harntreibend. Es hemmt die Stillzeit bei stillenden Müttern, beugt Haarausfall vor, ist nützlich bei Gastritis, Magengeschwür, Kolitis, Entzündungen der Gallenblase und stärkt das zentrale Nervensystem. Eine große Anzahl von heilenden Eigenschaften von Pflanzen ermöglicht die Verwendung bei der Behandlung vieler Krankheiten:

  • Gastritis mit niedrigem Säuregehalt, Magengeschwür und 12 Zwölffingerdarmgeschwüre, Blähungen, Colitis;
  • Hepatitis, Cholezystitis, Dyskinesien der Gallenwege;
  • Blasenentzündung, Pyelonephritis;
  • Menstruationsstörungen;
  • Stillzeitunterdrückung;
  • klimakterische Neurose.

Salbei-Lutschtabletten - ein lokales Antiseptikum pflanzlichen Ursprungs, das bei der Behandlung von Erkrankungen der oberen Atemwege gezeigt wird. Sie können die Krankheit nicht vollständig aufhalten, weil keine Medizin im traditionellen Sinne. Lutscher können die Ausbreitung des pathologischen Prozesses verlangsamen, Entzündungen, Schmerzen, Schwellungen reduzieren und den Allgemeinzustand des Patienten verbessern. Salbei ätherisches Öl in der Zusammensetzung der Tabletten hat Aromatherapie und ablenkende Wirkung, kühlt den Hals, reduziert Entzündungen, Schmerzen.

Der Extrakt in Pastillen und Pastillen dient als Quelle für Tannine und Flavonoide, die die Elastizität und Permeabilität der Wände der Blutgefäße in den oberen Bereichen der Atemwege regulieren können. Die im Extrakt enthaltenen Terpene Pinen und Cineol verleihen dem Wirkstoff antiseptische und milde Expektorant-Eigenschaften. Lutscher besitzen adstringierende, krampflösende (entspannende, unterdrückende Spasmen), lindern die Reizung bei katarrhalischen Entzündungen (begleitet von verstärktem Schleimabfluss) und beschleunigen die Sputumseparation.

Vitamin C in der Zusammensetzung des Arzneimittels wirkt der Aktivität freier Radikale entgegen und hemmt deren oxidative Wirkung. Als Antioxidans verhindert es die Zerstörung von Zellen, verlangsamt deren Alterung und eliminiert die Faktoren, die zur Entstehung und Entwicklung des Entzündungsprozesses beitragen. Die Droge enthält keinen Zucker, der süße Geschmack wird durch einen natürlichen Süßstoff - Sorbit - geliefert.

Salbei aus dem Hals

Tabletten und Pastillen mit Salbei sind effektiv und erschwinglich (die Durchschnittskosten in Moskauer Apotheken betragen 146–174 Rubel für eine Blisterpackung von 20 Einheiten.) Die Arzneiform für Arzneipflanzen, die häufig bei entzündlichen Erkrankungen der oberen Atemwege und der Mundhöhle verwendet wird. Lutscher sind einfach zu benutzen, wenn sie durch Resorption die Mundhöhle erfrischen, wirken sie beim Einatmen und Spülen. Salbei in Tabletten und Pastillen ist kein Medikament und hat Funktionen, die eine schnelle Genesung fördern:

  • hat eine antiseptische, entzündungshemmende, anästhetische Wirkung bei Tonsillitis, Halsschmerzen, Tracheitis, Pharyngitis, Laryngitis;
  • lindert den Zustand von Flux, Gingivitis, Stomatitis, Parodontitis, orale Candidiasis;
  • lindert Irritationen und Schmerzen, die durch Überanstrengung der Stimme, Rauchen usw. verursacht werden;
  • beseitigt den Drang zu husten und zu kitzeln;
  • spendet Feuchtigkeit, beruhigt den Hals;
  • hilft, den Funktionszustand der oberen Atemwege zu verbessern.

Dosierung und Verwaltung

Lutscher mit Salbei - ein Mittel zur lokalen Verwendung. Die Tablette bleibt im Mund bis zur vollständigen Einnahme, ohne zu kauen. Bei entzündlichen Erkrankungen des Halses und der Mundhöhle werden Erwachsenen alle 2 Stunden 1 Einheit verschrieben. Es werden maximal 6 Tabletten pro Tag empfohlen. Die Dauer des Verlaufs richtet sich nach der Intensität der Erkrankung und der Verträglichkeit des Arzneimittels.

Während der Schwangerschaft

Salvia Officinalis bezieht sich auf Emmenagogam - pflanzliche Heilmittel, die Uterusblutungen, Menstruation verursachen. Es hat eine abtreibende Wirkung, die Uteruskontraktionen hervorruft und die Gefahr einer vorzeitigen Entbindung darstellt. Der Extrakt verletzt die Durchblutung der Plazenta, der hormonelle Hintergrund einer Frau, trägt zu hohem Blutdruck bei. Alle auf Pflanzen basierenden Medikamente während der Schwangerschaft sind kontraindiziert.

Weise Kinder

Für kleine Kinder ist es schwer zu erklären, dass die Tablette absorbiert werden sollte, oft empfinden sie sie als Leckerbissen, Süßigkeiten werden gekaut und geschluckt. In dieser Hinsicht werden unter 5 Jahren keine Pillen zum Saugen der Babys verschrieben. Kindern über 5 Jahren wird empfohlen, Süßigkeiten mit Salbei für 5–7 Tage gemäß dem folgenden Schema einzunehmen:

  • 5–10 Jahre alt - 3 Stück pro Tag alle 4 Stunden;
  • 10-15 Jahre - 4 Artikel pro Tag im Abstand von 3 Stunden;
  • über 15 Jahre alt - 6 Einheiten pro Tag mit einer Häufigkeit von 2 Stunden.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Die gleichzeitige Verwendung von Salbei-Medikamenten mit anderen Medikamenten kann die therapeutische Wirkung des Salbei verstärken oder verringern. Mit Vorsicht verordnete Pillen auf der Grundlage von Pflanzen mit hohem Blutdruck, Diabetes, Epilepsie, Erkrankungen des Nervensystems. Bei der medizinischen Behandlung dieser Krankheiten kann die Zulassung von Pflanzentabletten zu folgenden Auswirkungen führen:

  • erhöhte Wirkung von Sedativa, ZNS-Depressiva;
  • eine starke Abnahme des Zuckerspiegels bei gleichzeitiger Einnahme von Antidiabetika;
  • erhöhtes Blutungsrisiko während der Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten;
  • reduzierte Wirkung von Antikonvulsiva
  • Verletzung der Absorption von Eisen und anderen Mineralien.

Nebenwirkungen

Bei der Verwendung einer Phytopräparation ist zu beachten, dass 1 Tablette 20 mg Ascorbinsäure enthält, während die tägliche Menge 70 bis 100 mg beträgt. Eine Überdosis Vitamin C kann Hautallergien verursachen. Bei der Fütterung von Muttermilch werden aufgrund der Fähigkeit der Pflanze, die Laktation zu reduzieren, keine Lutschtabletten vorgeschrieben.

Es wird nicht empfohlen, mehr als zwei Wochen lang pflanzliche Heilmittel zu verwenden, die auf Salbei basieren. Dies kann zu epileptiformen Anfällen führen. Die Einnahme einer großen Anzahl Salbei-Tabletten im Laufe des Tages kann zu Hitze, Tachykardie und Schwindel führen. Wenn Anzeichen einer Überdosierung auftreten, müssen Sie die Verwendung pflanzlicher Heilmittel abbrechen und einen Arzt aufsuchen.

Gegenanzeigen

Der Wirkstoff von Süßigkeiten ist ein Allergen. Daher ist es vor dem Einsatz wünschenswert, beispielsweise auf der Haut zu testen. Salbei hat estrogene Eigenschaften, seine Verwendung kann zur Entstehung oder intensiven Entwicklung hormonell bedingter Erkrankungen des weiblichen Genitalbereichs beitragen. Kontraindikationen für die Verwendung von Salbei-Tabletten sind:

  • Überempfindlichkeit gegen Phytopräparationskomponenten;
  • Gastritis mit erhöhtem Säuregehalt des Magensaftes;
  • akute Nephritis;
  • Polyzysten, Myome, Endometriose;
  • Schwangerschaft
  • Alter der Kinder bis 5 Jahre.

Verkaufs- und Lagerungsbedingungen

Salbei-Lutschtabletten gelten als rezeptfreie Medikamente. Sie sollten an einem für Kinder unzugänglichen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden.

Bewertungen

Meine Tochter bekommt oft wunde Halsschmerzen, manchmal einen trockenen, anstrengenden Husten. Wir haben lange mit diesem Unglück gekämpft, wir stärken die Immunität mit den Vitaminen der Kinder, wir atmen ein und spülen. Nach unserer Erfahrung ist die Resorption von Tabletten mit Salbei der effektivste Weg, den gereizten Hals zu beruhigen. Wenn jemand das gleiche Problem hat - probiere es aus!

Mein Hals ist ein schwacher Punkt. Sobald es kälter wird - Husten - lohnt es sich im Herbst etwas zu frieren - Halsschmerzen mit Fieber. Wenn der Hals schmerzt und Fieber auftritt, verschreibt der Arzt Antibiotika und Salbei-Tabletten zur Resorption. Schmerzen und Husten vergehen über Nacht. Bei sofortiger Anwendung, sobald die Halsschmerzen beginnen, kann die Erkrankung verhindert werden.

Ich nehme Tabletten mit Salbei, wenn mir die Kehle schmerzt. Ich habe einen erstaunlichen Effekt festgestellt - wenn Sie sie an kritischen Tagen anwenden müssen, nehmen Ihre Menstruationsschmerzen erheblich ab. Außerdem wirkt er beruhigend auf mich. Ich weiß, dass ein Mittel den Körper schädigen kann, daher benutze ich es nicht oft. Schade, das betrifft mich gut!

Salbei Hals Lutschtabletten: Anweisungen

Bei entzündlichen Prozessen werden Halsschmerzen, Spülen und starkes warmes Trinken empfohlen. Eine solche Behandlung ist jedoch nicht immer bequem. Jetzt können Sie den Zustand mit Hilfe eines Antiseptikums verbessern - Salbei Lutschtabletten aus dem Hals. Dies sind Süßigkeiten mit heilenden Eigenschaften, die Sie unterwegs mitnehmen können.

Zusammensetzung

Das Medikament besteht aus den Hauptwirkstoffen:

  • Zitronensäure, Äpfelsäure, Ascorbinsäure;
  • Magnesiumstearat;
  • Sorbit;

Formular freigeben

Werkzeug in Form von flachen Pastillen, die eine raue Schale und einen unangenehmen Geruch haben. Es wird als die Norm ungleichmäßige Fleckenbildung, das Vorhandensein von Blasen und die Rauheit der Kanten betrachtet.

Salbei-Lutschtabletten aus dem Rachen können in jeder Apotheke ohne Rezept vom Arzt gekauft werden. Die Haltbarkeit beträgt drei Jahre ab dem Ausstellungsdatum. Herstellungsdatum auf der Verpackung aufgedruckt. Die Verwendung des Arzneimittels nach dem Ablauf wird nicht empfohlen.

Pharmakologische Wirkung

Resorptionstabletten enthalten biologisch aktive Substanzen, die folgende Auswirkungen haben:

  1. Antimikrobielle und antiseptische Wirkungen auf die betroffenen Bereiche. Nach Resorption von Salbei verbessert sich deutlich der Zustand des Halses. Mikroben, die sich auf der Mundschleimhaut befinden, werden zerstört und verhindern das Entstehen neuer Mikroorganismen.
  2. Sie entfernen Schwellungen, Schmerzen und reduzieren die Hyperämie.
  3. Lutscher erleichtern den Anfall von trockenem Husten, fördern den natürlichen Auswurf des Auswurfs, schützen die Schleimhäute vor dem Reizfaktor.
  4. Das Medikament hat eine adstringierende Wirkung und lindert effektiv die Intoxikation.
  5. Das Medikament verlängert die Wirkung anderer Medikamente, die zusammen mit der Behandlung eingenommen werden.

Während der Resorption wird die Mundschleimhaut von einer transparenten Folie umhüllt. Dies verhindert eine weitere Verbreitung von Keimen. Um eine solche Aktion nach dem Verzehr von Süßigkeiten zu verlängern, wird empfohlen, 30 Minuten lang nichts zu essen oder zu trinken.

Indikationen zur Verwendung

Laut den Anweisungen ist Salbei zur Behandlung von Erkältungen gedacht, die von Husten, Schmerzen und Halsschmerzen begleitet werden.

Die Verwendung wird empfohlen für:

  • Reizung der Atemwegsschleimhaut;
  • asthmatischer Husten;
  • Halsschmerzen;
  • Bronchitis;
  • Pharyngitis;
  • Tonsillitis;
  • für alle erkältungen des mundes;

Bei Halsschmerzen wird Salbei als zusätzlicher Wirkstoff bei der komplexen Therapie verschrieben. Die entzündungshemmende Wirkung der Süßigkeiten kann die ausgeprägten Symptome lindern.

Leider kann das Medikament keine Viren abtöten. Seine Wirkung zielt auf die Zerstörung von Keimen und Bakterien. Die antiseptische Wirkweise von Salbei trägt jedoch dazu bei, das Überwachsen einer bakteriellen Infektion zu vermeiden.

Methode der Verwendung

Während der Behandlung mit diesem Medikament sollte eine stabile Konzentration des Medikaments im Mund folgen. Dieser Effekt kann durch die systematische Resorption von Pastillen erreicht werden.

Sage sollte auf diese Weise angewendet werden:

  • Erwachsene empfohlene Dosis - 2 Tabletten alle zwei Stunden;
  • Jugendliche von 10 bis 15 Jahren erlaubten 4 Lutschtabletten pro Tag;
  • Kindern von 5 bis 9 Jahren werden 3 Tabletten pro Tag verordnet.

Die Tablette kann nicht gekaut oder geschluckt werden, sie muss im Mund aufbewahrt werden, bis sie vollständig absorbiert ist. Die Behandlung dauert je nach Zustand des Patienten 5 bis 7 Tage.

Gegenanzeigen

Wie alle Arzneimittel hat auch Salbei Kontraindikationen. Daher wird empfohlen, vor der Behandlung die Anweisungen zu lesen oder einen Arzt zu konsultieren.

Lutscher mit Salbei sind für Menschen mit:

  • Amenorrhoe;
  • Nierenfunktionsstörung;
  • Zytose;
  • Hypothyreose;
  • Hypotonie;
  • individuelle Intoleranz;
  • Kinder unter 5 Jahren;

Während der Schwangerschaft und Stillzeit kann Salbei nicht eingenommen werden. Diese Pflanze kann die Produktion von Muttermilch einstellen.

Nebenwirkungen

Selten, aber trotzdem, zeigen Menschen manchmal Anzeichen von Nebenwirkungen. Während des Empfangs kann beobachtet werden:

Bei der Manifestation dieser Anzeichen sollte die Einnahme des Arzneimittels aufhören und der Arzt über Intoleranz informiert werden.

Überdosis

Während der ganzen Zeit des Empfangs von Süßigkeiten mit Salbei bei Menschen wurden Überdosierungssymptome nicht behoben. Überschreiten Sie jedoch die empfohlene Dosis gemäß den Anweisungen nicht.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Lutscher mit Salbei kann mit anderen Medikamenten kombiniert werden. Im Anfangsstadium der Krankheit können Pastillen unabhängig voneinander konsumiert werden.

Der Vorteil von Süßigkeiten

Das Werkzeug hat eine lokale Wirkung, wenn die Resorption im Mund die gewünschte Konzentration des Arzneimittels erreicht. Wissenschaftler haben bewiesen, dass Salbei eine schnelle Genesung fördert. Lutscher haben einen angenehmen Geschmack, und Ascorbinsäure, die Teil davon ist, stärkt das Immunsystem.

Besondere Anweisungen

Allergiker sollten dieses Medikament nicht einnehmen. Bei der Resorption von Süßigkeiten kann es zu einem Kehlkopfödem kommen.

Patienten, die an Diabetes leiden, sollten ebenfalls wachsamer sein. Vor der Einnahme ist es notwendig, die Zusammenfassung des Arzneimittels sorgfältig zu lesen. Bei der Herstellung solcher Mittel in der Zusammensetzung wird normalerweise Sorbit zugesetzt. Aber es gibt Hersteller, die der Droge Zucker hinzufügen.

Was sind die vorteilhaften Eigenschaften der Pflanze

Sage bezieht sich auf die Gruppe der Heilpflanzen. Zu medizinischen Zwecken werden nur die Blüten und Blätter der Pflanze verwendet.

Sage Bush ist sehr vielfältig. Es besteht aus:

  • natürliches Antibiotikum - Salvina;
  • Vitamine;
  • Mineralien;
  • organische Säuren;
  • ätherische Öle;

Dank dieser Komponenten hat die Pflanze eine Reihe heilender Eigenschaften. Es wirkt sich auf den menschlichen Körper aus, indem es

  1. Entzündungshemmende Wirkung. Bekämpft wirksam Schwellungen und Hyperämie des Kehlkopfes. Beruhigt die Mundschleimhaut.
  2. Antiseptische Wirkung. Trägt zur Zerstörung schädlicher Mikroorganismen im Nasopharynx bei.
  3. Bakterizide Wirkung. Verhindert die weitere Vermehrung von Bakterien. Beseitigt das Vorhandensein eitriger Stopfen.
  4. Heilende Aktion Vor dem Hintergrund ihrer Aufnahme werden Geweberegeneration, Abheilung von Erosionen und Geschwüren beobachtet.
  5. Schmerzstillende Wirkung Alle Schmerzsymptome sind beseitigt.
  6. Salbei ist ein guter Mukolytiker, der beim Husten den natürlichen Auswurf des Auswurfs unterstützt.

Zusätzlich zu den oben genannten Eigenschaften stärkt die Pflanze den menschlichen Körper, beruhigt und bekämpft Schlafstörungen während der Behandlung. Für therapeutische Zwecke wird es in verschiedenen Dosierungsformen verwendet. Es kann in Sirupen, Tabletten, Pastillen usw. enthalten sein.

Drogenpreis

Heute kann Salbei in Pastillen zu sehr günstigen Preisen in Apotheken gekauft werden. Die Kosten für Sage hängen von der Region des Wohnsitzes ab und davon, wie viele Blasen im Paket enthalten sind. Der Preis variiert zwischen 80 und 130 Rubel.

Bewertungen

Nach den Bewertungen zu urteilen, ist Salbei ein völlig sicheres Mittel. Salbei hilft nicht nur bei Halsschmerzen, sondern entfernt auch andere unangenehme Symptome, die dem Patienten Unwohlsein bereiten. Die meisten Bewertungen sind positiv, negative werden hauptsächlich aufgrund des unangenehmen Geschmacks pflanzlicher Herkunft hinterlassen.

  • die Geschwindigkeit der Droge und die Linderung von Halsschmerzen;
  • sichere Zusammensetzung des Arzneimittels;
  • niedrige Kosten des Medikaments;

Bewertungen bestätigen, dass die Behandlung mit Salbei nur ein positives Ergebnis liefert, insbesondere wenn Sie die Behandlung im Anfangsstadium der Krankheit beginnen. Viele bevorzugen es, mit natürlichen pflanzlichen Heilmitteln behandelt zu werden, anstatt mit Medikamenten mit chemischer Zusammensetzung.

Salvia Lozenges - offizielle * Gebrauchsanweisung

ANLEITUNG
über die medizinische Verwendung des Medikaments

ANMELDUNGSNUMMER: P N011411 / 02 vom 09.04.2010

EINKAUFEN: SAGE

DOSIERFORM: Pastillen

ZUSAMMENSETZUNG AUF EINER PASTE:

Sage Oil Essential ………………………………………………………….. 2,40 mg

Sonstige Bestandteile: Dextrose-Flüssigkeit, Saccharose, Zitronensäure, Aroma-Extrakt aus Salbeiöl, gereinigtes Wasser.

BESCHREIBUNG:

Flache runde Pastillen mit abgeschrägter Kante und rauer Oberfläche von hellgelb bis grünlichgelb mit einem bestimmten Geruch. Ungleichmäßige Färbung, Luftblasen in der Karamellmasse und leichte Unebenheiten der Kanten.

PHARMACOTHERAPE-BEHANDLUNGSGRUPPE: Antiseptikum pflanzlichen Ursprungs.

ATC-Code:

Kombinationspräparat mit einem Komplex biologisch aktiver Substanzen. Es wirkt entzündungshemmend, antimikrobiell und expektorierend. Es hat adstringierende Eigenschaften.

ANGABEN ZUR ANWENDUNG:

Bei der Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der oberen Atemwege (Tonsillitis, Laryngitis, Pharyngitis) und der Mundhöhle (Stomatitis, Gingivitis).

Erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels, Schwangerschaft, Stillzeit, Kinder unter 5 Jahren, akute Nephritis.

Mit Vorsicht: Diabetes.

VERFAHREN ZUR VERABREICHUNG UND DOSEN:

Vor Ort Im Mund halten, bis es vollständig eingezogen ist, ohne zu kauen.

- Erwachsene und Jugendliche über 15 Jahre: 6 Lutschtabletten pro Tag im Abstand von 2 Stunden.

- Kinder von 10 bis 15 Jahren: 4 Pastillen pro Tag im Abstand von 3 Stunden.

- Kinder von 5 bis 10 Jahren: 3 Lutschtabletten pro Tag im Abstand von 4 Stunden.

Die Therapiedauer beträgt 5-7 Tage.

Allergische Reaktionen sind möglich.

Bis heute wurden Fälle von Überdosierung berichtet.

BESONDERE ANWEISUNGEN: In einer Pastille befinden sich 2,4 g Zucker, was 0,2 XE entspricht.

2, 4, 6, 8, 10, 12 Pastillen in einem PVC / AL-Blister. Auf 1, 2, 3, 4, 5 Blasen in einer Kartonpackung mit Gebrauchsanweisung.

An einem trockenen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen!

Nach dem Verfallsdatum nicht mehr anwenden.

BEDINGUNGEN FÜR DIE ABFAHRT VON DRUGSTORES: Keine Verordnung.

Natur Product Europe BV,
Twayberg 17, 5246 XL Rosmalen, Niederlande

VERTRETUNGSSTELLE IN RUSSLAND / ADRESSE EINER ORGANISATION FÜR AKZEPTIERTE ANSPRÜCHE:

Natur Product International CJSC

St. Petersburg, 197022, Ul. Pr. Popova, Tag 37, Buchstabe A

Lutscher, Pastillen mit Salbei: Anweisungen für sie

Halsschmerzen bereiten erhebliches Unbehagen, da das Schlucken zwar schwierig ist, jedoch ein unangenehmes Kitzeln verursacht wird. Um diese Symptome zu lindern, werden Spülungen und warme Getränke empfohlen. Solche Maßnahmen sind jedoch nicht in allen Fällen zweckmäßig. Wird helfen, den Zustand der Tabletten mit Salbei zu lindern. Bei Bedarf können sie auch auf der Straße angewendet werden. Außerdem nehmen sie im Handgepäck nicht viel Platz ein. Dieses Medikament ist in Form von Pastillen und Tabletten in runder, flacher Form erhältlich. Es riecht nach Salbei. Für den Verkauf von Medikamenten ohne Rezept. Was macht Salbei aus, um Ihren Hals zu heilen, und wie können Sie Pastillen richtig einnehmen?

Die Zusammensetzung und Wirksamkeit von Süßigkeiten

Zwei Hauptkomponenten - Salbei-Extrakt und ätherisches Öl - sind in der Zusammensetzung von Pastillen enthalten. Darüber hinaus gibt es zusätzliche Inhaltsstoffe - Säuren: Zitronensäure, Äpfelsäure, Ascorbinsäure; Magnesiumstearat, Sorbit und andere.

Warum basiert Salbei-Extrakt auf Pastillen? Tatsache ist, dass es viele nützliche Eigenschaften enthält, wie zum Beispiel:

  1. Es hat eine antimikrobielle, antiseptische Wirkung. Dank der Pastillen wird die Anzahl der Mikroben in der Mundhöhle reduziert.
  2. Entzündungshemmende Wirkung. Lutschtabletten helfen bei Halsschwellungen, Schmerzen, Rötungen.
  3. Extrakt erleichtert den Anfall von trockenem Husten. Es wirkt expektorierend und schützt die Schleimhäute vor Reizung.
  4. Es wirkt adstringierend.

Lutscher mit Salbei können in Kombination mit anderen Medikamenten verwendet werden: Antibiotika, antivirale Medikamente. Zu Beginn der Krankheit können die Tabletten als unabhängiges Mittel verwendet werden.

Indikationen zur Verwendung

Salbei Pillen sind wirksam bei der Behandlung von:

  • Halsschmerzen;
  • Pharyngitis;
  • Laryngitis;
  • Stomatitis;
  • Zahnfleischerkrankung.

Gebrauchsanweisung

Erwachsene müssen 6-mal täglich in Abständen von höchstens zwei Stunden Lutschtabletten einnehmen. Während einer solchen Zeitspanne im Mund wird die notwendige Konzentration an Pflanzenextrakt aufrechterhalten.

Lutschtabletten können verwendet werden, um Kinder wie folgt zu behandeln:

  • Kinder im Alter von 5 - 10 Jahren - 3 Tabletten pro Tag im Abstand von mindestens 4 Stunden.
  • Kinder im Alter von 10-15 Jahren sollten alle 3 Stunden täglich 4 Tabletten einnehmen.

Für die Behandlung von Kindern unter 5 Jahren gelten Salbei-Lutschtabletten nicht.

Wichtig: Es ist notwendig, das Medikament für lange Zeit aufzulösen, bis es vollständig in der Mundhöhle aufgelöst ist. Die Aktion ist sofort buchstäblich zu sehen. Salbei Lutscher sind daher sehr bequem anzuwenden, wenn Sie Husten und Halsschmerzen so schnell wie möglich loswerden müssen.

Gegenanzeigen

Zubereitungen auf der Basis von pflanzlichen Inhaltsstoffen können auch eine Reihe von Kontraindikationen haben. Salbei-Tabletten sind keine Ausnahme.

Gegenanzeigen sind:

  • Individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.
  • Alter bis 5 Jahre
  • Menschen, die an Diabetes leiden, sollten vor der Anwendung der Pille mit den Anweisungen vertraut sein, da ein Teil des Arzneimittels Glukose enthalten kann.
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit. Die Einnahme von Pillen zu diesem Zeitpunkt kann die Milchproduktion reduzieren.

Was ist der Vorteil von Süßigkeiten?

Pastillen müssen sich auflösen. Aufgrund dessen wird in der Mundhöhle die erforderliche Konzentration des Wirkstoffs des Arzneimittels erreicht. Wissenschaftler haben bewiesen, dass die Aufnahme von Pastillen zu einer schnelleren Erreichung des Effekts beiträgt, nämlich seiner langfristigen Erhaltung.

Es ist auch günstig, dass die Süßigkeiten, falls erforderlich, auf einer Reise oder während eines Spaziergangs mitgenommen werden können. Salbei-Tabletten schmecken gut. Ascorbinsäure trägt zur Aufrechterhaltung der Immunität bei.

Bewertungen von Tabletten mit Salbei

Im Allgemeinen reagieren die Menschen positiv auf die Droge. Viele Leute sagen, dass Pillen Symptome nicht nur heilen, sondern auch stoppen können. Es wird auch bemerkt, dass das Medikament nicht süchtig macht. Es ist fast harmlos, da seine Hauptbestandteile natürlich sind.

Es ist auch wichtig, dass, wenn Sie das Medikament zu Beginn der Krankheit einnehmen, der Behandlungsverlauf nicht lange dauert und gleichzeitig wirksam ist. Darüber hinaus ist es in diesem Stadium möglicherweise nicht einmal notwendig, andere Arzneimittel zu verwenden, da das Mittel die Vermehrung von Krankheitserregern wirksam unterdrückt und schnell mit den resultierenden entzündlichen Phänomenen auf der Schleimhaut fertig wird.

Man kann sagen, dass Salbei und Pastillen in der Erste-Hilfe-Ausrüstung eine schnelle Heilung von Erkrankungen des Mundraums gewährleisten. Daher dieses Werkzeug - Erste Hilfe bei unangenehmen Empfindungen in der Mundhöhle.

Tabletten mit Salbei können Sie selbst abholen. Es ist wichtig, die Anweisungen sorgfältig zu lesen. Es ist jedoch ratsam, sich vorher von einem Spezialisten beraten zu lassen, da das Medikament eine Reihe von Kontraindikationen hat.

Die Preise für das Medikament beginnen bei 140 Rubel. Es hängt alles vom Hersteller und der Anzahl der Tabletten in der Packung ab.

Gebrauchsanweisung für Pastillen mit Salbei für Kinder und Erwachsene sowie Analoga

Wenn Halsschmerzen das Gras nicht trocknen müssen, Brühen kochen, Infusionen. Es reicht aus, Pastillen mit Salbei zu kaufen. Nutzen Sie die heilenden Eigenschaften der Pflanze zu jeder Zeit und an jedem Ort. Mit Pharyngitis, Tonsillitis, werden diese Pillen zu einem echten Lebensretter, besonders für aktive Menschen, die viel Zeit außerhalb des Hauses verbringen.

Heilende Eigenschaften von Salbei

Die Heilkraft von Salbei war in der Antike bekannt. Die Pflanze in der Natur ist in vielen Ländern mit warmem Klima zu finden. In Russland wird es aus pharmakologischen Gründen im industriellen Maßstab angebaut.

Alle oberirdischen Pflanzenteile besitzen heilende Eigenschaften, sie enthalten Mineralien, Alkaloide, ätherische Öle, Flavonoide, Oleanolsäure und Ursolsäure, Tannine, Vitamine (A, C, B).

Bei der Behandlung des Halses sind die entzündungshemmenden, schleimlösenden und analgetischen Wirkungen von Salbei wichtig. Alle darauf basierenden Medikamente haben antiseptische Eigenschaften und helfen dem Körper, mit dem Eindringen pathogener Mikroorganismen fertig zu werden.

Flavonoide, Tannine, Vitamin C erhöhen die Elastizität der Blutgefäße in den Geweben der oberen Atemwege, lindern Spasmen, reduzieren die Reizung, verbessern die Schleimsekretion.

Vorteile natürlicher Inhaltsstoffe

Die Zusammensetzung von Süßigkeiten umfasst nur natürliche Inhaltsstoffe. Für einen leichten, angenehmen Geschmack fügen die Hersteller nützliche Säuren (Äpfelsäure, Zitronensäure) hinzu. Die therapeutische Wirkung der Hauptkomponenten des Arzneimittels, ihre Zusammensetzung in 1 Tablette:

  • ätherisches Öl - 2,4 mg;
  • Ascorbinsäure - 20 mg;
  • Extrakt - 12,5 mg.

Wenn Resorptionstabletten schnell die Symptome von Halsschmerzen lindern: Kitzeln, Schmerzen, trockener Husten. Salbei-Extrakt und ätherische Öle verhindern die Ausbreitung von Infektionen, hemmen die Reproduktion pathogener Mikroorganismen und beschleunigen die Regeneration.

Indikationen zur Verwendung

Tabletten werden zur komplexen Behandlung aller entzündlichen Erkrankungen der oberen Atemwege verwendet. Sie sind zum Husten verschrieben. Mit Angina pectoris, Pharyngitis, Kehlkopfentzündung im Hals. Gemäß der nosologischen Einstufung kann ein antiseptisches Präparat pflanzlichen Ursprungs zur Behandlung von

  • akute Pharyngitis;
  • akute Tonsillitis;
  • akute Laryngitis;
  • chronische Pharyngitis;
  • chronische Laryngitis.

Tabletten mit Salbei: Pastillen und Pastillen, Anweisungen dazu

Tabletten für die Resorption Sage: Gebrauchsanweisung

Entzündungsprozesse im Hals verursachen sowohl Erwachsenen als auch Kindern Probleme. Sie sind begleitet von Schmerzen, Schmerzen, Brennen und Unbehagen beim Schlucken. Zur Bekämpfung der Krankheit können Lutschtabletten oder Lutschtabletten (auch Pastillen) genannt werden. Sie werden seit vielen Jahren erfolgreich von Otolaryngologen zur Behandlung der HNO-Pathologie verschrieben.

Salvia-Pastillen werden in den Niederlanden von Natur Product Europe und der russischen Firma Evalar hergestellt.

Allgemeine Informationen

Das beschriebene bedeutet gut, dass auf Basis natürlicher Komponenten hergestellt wird. Der Wirkstoff von Sage ist:

  • Salbeiöl wesentlich.
  • Der Extrakt aus demselben Kraut ist trocken.

Tabletten mit Salbei haben zusätzliche Inhaltsstoffe, die ihnen Farbe verleihen und den Geschmack und den Geruch leicht anpassen, da sie für die beschriebene Pflanze spezifisch sind. Hilfsstoffe sind:

  • Ascorbinsäure und Äpfelsäure.
  • Aromen.
  • Farbstoffe
  • Aspartam
  • Siliziumdioxid in einem kolloidalen Zustand.
  • Magnesiumstearat.

Salbei-Tabletten werden in abgeflachter Form hergestellt. Sie können hellgelb, grün und blau, gelbgrün sein. Die Farbe ist ungleichmäßig. Hustenpastillen sind abgerundet, ihre Kanten sind leicht abgeschrägt. Es gilt als normal, wenn Flecken dunkler oder heller sind. Auf beiden Seiten des Tabletts befindet sich eine Gravur: Holz und der Buchstabenindex "NP".

Eigenschaften

Lutscher mit Salbei sind lokale Phytoanthisseptika. Laut der Anmerkung verfügen sie über eine Reihe nützlicher Eigenschaften:

  • Adstringierend
  • Expektorant.
  • Antimikrobiell.
  • Lokale entzündungshemmende Wirkung

Sie sind bei der Pathologie des Halses entzündlicher Natur wirksam, da sie eine Reihe von bioaktiven Substanzen enthalten, die sich positiv auf die entzündete Schleimhaut der Auskleidung auswirken.

Heilkräuter werden seit der Antike zur Behandlung der Kehle verwendet. Ihre heilenden Eigenschaften sind den Volksheilern bekannt und werden von ihnen effektiv genutzt. Tabletten Salbei in ihrer Wirkung ähnlich den Abkochungen dieser Heilpflanze. Ihr unbestrittener Vorteil ist jedoch:

  1. Bequeme Form (es ist möglich, medizinische Süßigkeiten überall aufzulösen).
  2. Die Wirkung tritt in kürzerer Zeit ein als beim Spülen oder Spülen.
  3. Die Wirkdauer des Medikaments in Tablettenform unterscheidet sich stark von der flüssigen Dosierungsform.
  4. Lange Haltbarkeit im Vergleich zu gebrauten Kräutern, die schnell sauer werden.
  5. Es ist keine zusätzliche Zubereitung vor der Verwendung erforderlich, im Gegensatz zur flüssigen Form, die erhitzt werden muss, wenn sie im Kühlschrank gelagert wurde.
  6. Bequem zu speichern. Es kann immer griffbereit sein (auf dem Nachttisch, in einer Handtasche oder Handtasche, in der Schublade des Desktops).
  7. Es ist nicht erforderlich, die Aktivität für einen medizinischen Eingriff einzustellen (es ist nicht notwendig, die Arbeit oder den Haushalt zu unterbrechen und sich zurückzuschließen, um den Hals zu spülen).

Aufgrund der Eigenschaften der antiseptischen und entzündungshemmenden Eigenschaften von Hustenpastillen mit Salbei ist es möglich, das Schmerzniveau deutlich zu reduzieren und die Regenerationsprozesse des entzündeten Gewebes zu beschleunigen.

Es wird angenommen, dass der Patient nach 1-2 Tagen nach Beginn der Behandlung Erleichterung verspürt.

Gleichzeitig wird jedoch dringend empfohlen, die Verwendung von Lutschern bis zur vollständigen Genesung einzustellen.

Hinweise

Wofür kann dieses Mittel verwendet werden? Salbei-Resorptionstabletten werden als Element der komplexen Behandlung von Entzündungen empfohlen, die die Mundhöhle betreffen und die oberen Atemwege berühren. Sie sind nicht nur bei akuter Tonsillitis (Halsschmerzen) wirksam, sondern auch bei:

  • Stomatitis
  • Entzündung des Zahnfleisches.
  • Pharyngitis
  • Laryngitis

Die Salbei-Pflanzenextrakte sind in vielen Zahnpasten und Mundwasser enthalten. In Tablettenform ist das Medikament in der Wirksamkeit flüssiger und pastoorbrasnyh Mitteln nicht unterlegen. Mit Lutschtabletten können Sie die Behandlungszeit verkürzen, beschleunigen und den Heilungsprozess erleichtern.

Aufgrund seiner expektorierenden Eigenschaften kann das Medikament als zusätzliches Instrument in der komplexen Therapie bei akuter Tracheitis und Bronchitis empfohlen werden. Manchmal wird es bei Halsschmerzen eingesetzt, die durch Infektionen der Atemwege verursacht werden. Die entzündungshemmende Wirkung der Pastillen kann die Schwere der Symptome (Hyperämie, Schwellung und Halsschmerzen) verringern.

Gegenanzeigen

Pastillen Salvia sind als Arzneimittel registriert. Daher müssen Sie sich vor der Anwendung fachkundig beraten lassen und die Anmerkung sorgfältig lesen.

Salbei für die Resorption in Tabletten, die in mehreren Fällen grundsätzlich nicht empfohlen werden:

  1. In Schwangerschafts- und Stillzeit.
  2. Bei Unverträglichkeit des Wirkstoffs oder zusätzlicher Inhaltsstoffe sowie bei Allergien gegen Farbstoffe oder Aromen.
  3. Bis Kinder 5 Jahre alt sind.
  4. Im akuten Verlauf der Jade.

Schwangere werden aufgrund der in der Pflanze enthaltenen Phytoöstrogene nicht empfohlen. Es wird angenommen, dass die Gefahr besteht, dass das hormonelle Gleichgewicht des weiblichen Körpers gestört wird und unangenehme Folgen für die Entwicklung des Fötus haben.

Kleinkindern wird auch kein Mittel verschrieben. Erstens, weil der Kinderkörper empfindlicher auf pflanzliche Bestandteile, Farben und Aromen reagiert. Um die Entwicklung einer allergischen oder pseudoallergischen Reaktion zu vermeiden, wird der Wirkstoff nicht verschrieben. Zweitens wissen kleine Kinder nicht, wie sie die Pastillen auflösen sollen, und können daher die Pille schlucken oder damit verschlucken (bis zur Erstickung).

Bei der Verwendung von Tabletten mit Salbei zum Saugen wurde bisher keine Überdosierung des Arzneimittels beobachtet. Die empfohlene Annotation sollte jedoch die Dosis nicht überschreiten.

Personen, die für saisonale Pollinose und andere Arten von Allergien anfällig sind, sollten das beschriebene Mittel nicht einnehmen, da der Körper allergisch darauf reagieren kann.

Das heißt: "Ich löse einen medizinischen Lutscher auf - ich verursachte ein Larynxödem" - dies ist kein sehr kompetenter Ansatz.

Üblicherweise wird bei der Herstellung solcher Mittel Sorbit eingesetzt. Einige Hersteller können jedoch Zucker in die Zusammensetzung von medizinischen Lutschtabletten aufnehmen. Um Probleme zu vermeiden, sollten Sie die Anweisungen durchlesen.

Anwendungsregeln

Bei der Verwendung dieses Medikaments ist es notwendig, eine stabile Konzentration des Pflanzenextrakts in der Mundhöhle aufrechtzuerhalten. Dies wird durch regelmäßiges Lutschen erreicht. Salbei für die Resorption in Tabletten Annotation wird empfohlen, in einer täglichen Dosis angewendet zu werden:

  • Erwachsene benötigen alle 2 Stunden eine Tablette (außer während der Schlafphase).
  • Wenn der Patient zwischen 10 und 15 Jahre alt ist, beträgt die Höchstdosis 4 Bonbons pro Tag mit einem Resorptionsintervall von etwa 3 Stunden.
  • Im Alter von 5–9 Jahren sollten nicht mehr als 3 Pastillen pro Tag eingenommen werden. Die Pause zwischen den Empfangsmitteln sollte etwa 4 Stunden betragen.
  • Kindern, die 5 Jahre alt sind, wird empfohlen, Sage-Lutscher höchstens zwei Mal am Tag für die Resorption anzubieten. Die Pause zwischen den Mittelempfängen muss mehr als 4 Stunden dauern.

Die durch die Annotation bereitgestellte Therapiedauer beträgt etwa eine Woche. Bei Bedarf kann der Arzt die Anwendung verlängern.

In Apothekenketten steht dieses Werkzeug zum Verkauf. Aber Eifer in seiner Anwendung lohnt sich nicht. Gelagertes Medikament Sage 3 Jahre, vorbehaltlich der Lagerungsregeln.

Der Ort, an dem die Droge liegt, sollte dunkel und trocken sein. Die zulässige Umgebungstemperatur beträgt + 25 ° C. Wenn das Verfallsdatum des Arzneimittels streng verboten ist.

Die gleiche Empfehlung gilt für Geld, das unter Regime verletzt wird.

Sage Pills - Erste Hilfe bei Halsschmerzen

Halsschmerzen bereiten viel Unbehagen: Es ist schwierig zu sprechen, zu schlucken, selbst wenn im Ruhezustand Juckreiz beobachtet wird, treten unangenehme Empfindungen auf. Um diese Symptome zu lindern, müssen Sie oft gurgeln und warmen Tee trinken.

Bei der Arbeit und beim Transport ist es unbequem, und trockener Husten wird meistens außerhalb der Wohnung gefunden. In einer solchen Situation kommen Lutscher, Pastillen mit Salbei zur Rettung.

Sie sind einfach zu bedienen, auch auf der Straße, nehmen Sie nicht viel Platz in Ihrer Handtasche.

Achten Sie bei der Auswahl von Pastillen in der Apotheke auf die Zusammensetzung

Was ist in der Komposition enthalten?

Die Wirkung wird dank der Wirkstoffe erzielt: Salbei-Extrakt und ätherisches Öl. Sie bilden die Basis für Pastillen oder Pastillen.

Um die notwendige Form und den notwendigen Geschmack zu erzeugen, sind Ascorbinsäure, Zitronensäure, Äpfelsäure, Magnesiumstearat und andere chemische Elemente enthalten. Die Tabletten waren angenehm im Geschmack, süßes Sorbit als Süßungsmittel.

Dadurch kann das Medikament von Patienten mit Diabetes mellitus verwendet werden, da der Blutzuckerspiegel unverändert bleibt.

Achtung! Obwohl die meisten Dosierungsformen Zuckerersatz sind, sollten Sie vor der Verwendung die Anweisungen durchlesen und die Zusammensetzung lesen.

Formular freigeben

Das Medikament wird in Form von Pastillen und Pastillen hergestellt. Sie haben eine runde, flache Form, der Geruch erinnert an Salbei. Wenn Sie in der Apotheke kaufen, benötigen Sie kein Rezept, wenn Sie möchten, können Sie die Anweisungen lesen. Schließlich ist dieses Medikament nicht für jeden geeignet, zum Beispiel während der Schwangerschaft ist es verboten.

Warum gerade Lutscher mit Salbei?

Pflanzliches Heilmittel hat viele vorteilhafte Eigenschaften, Salbei-Extrakt wird häufig bei der Behandlung von Atemwegserkrankungen eingesetzt.

  • Antiseptische, antimikrobielle Wirkung. Lutschtabletten sorgen für die notwendige Konzentration des Arzneimittels in der Mundhöhle, wodurch die Anzahl der Mikroben reduziert wird.
  • Entzündungshemmende Wirkung. Wirkstoffe lindern Schwellungen im Hals, Rötungen, Schmerzen, dies gilt auch für den Kehlkopf, die Luftröhre.
  • Salbei-Extrakt lindert trockenen Husten, wirkt schleimlösend, macht die Schleimhaut weicher, schützt vor Reizungen.
  • Gut ausgeprägter adstringierender Effekt.

    In schweren Fällen werden Pastillen in Kombination mit Antibiotika und antiviralen Mitteln verwendet, wenn dies im Anfangsstadium einer Erkältung ist, ist eine Selbstverabreichung möglich.

    Hinweise

    Lutscher sind wirksam bei der Behandlung von Halsschmerzen. Während der Resorption breitet sich der Wirkstoff auf den Pharynx, den Kehlkopf aus, er wird daher bei Laryngitis oder Pharyngitis verwendet. Die gewünschte Konzentration der Substanz wird in der gesamten Mundhöhle aufrechterhalten. Zahnfleischentzündung, Stomatitis kann mit Lutschtabletten mit Salbei behandelt werden.

    Wann und wie nimmt man das Medikament ein?

    Der Schlüssel zum Erfolg ist Regelmäßigkeit. Nach den Anweisungen müssen Erwachsene 6 Mal am Tag Lutscher essen, die Pausen sollten zwei Stunden nicht überschreiten. Diesmal hält der Mund die gewünschte Konzentration an Salbei-Extrakt.

    Während der Schwangerschaft sollte das Stillen durch die Verwendung von Lutschtabletten mit Salbei aufgegeben werden.

    Gegenanzeigen

    Trotz des pflanzlichen Ursprungs gibt es einige Einschränkungen bei der Verwendung von Pastillen und Pastillen.

  • Salbei kann allergische Reaktionen hervorrufen. Eine solche Empfindlichkeit gegenüber dem Medikament ist selten, aber wenn die ersten Anzeichen von Intoleranz auftreten, wird die Einnahme beendet.
  • Alter der Kinder Die Wirksamkeit eines Kindes unter 4-5 Jahren ist nicht belegt.
  • Menschen mit Diabetes müssen die Anweisungen sorgfältig lesen, da es sich bei der Zusammensetzung um Glukose handeln kann, die sich mehr mit Pastillen befasst. In diesem Fall muss das Medikament bei der Berechnung der Insulindosis berücksichtigt werden.
  • Schwangerschaft - eine direkte Kontraindikation für die Verwendung von Lutschtabletten, Lutschtabletten mit Salbei.
  • Beim Stillen beschränken sich auch Hustenpillen, Pastillen. Wie während der Schwangerschaft wirkt sich die Einnahme von Salbei negativ auf die Laktation aus. Die Milchmenge nimmt ab und kann bei regelmäßiger Anwendung ganz verschwinden.

    Die Wirkung von Salbei auf die Schwangerschaft

    Der Pflanzenextrakt in der Zusammensetzung enthält biologisch aktive Substanzen, die weiblichen Sexualhormonen ähneln, da sie Phytoöstrogene genannt werden. Während der Schwangerschaft ist es sehr wichtig, das richtige Hormongleichgewicht für eine normale Geburt aufrechtzuerhalten.

    Denn der zusätzliche Einsatz von Östrogen bringt keine Vorteile. Bereits eine kleine Menge von Pastillen kann den Tonus der Gebärmutter verstärken, im Frühstadium zu Frühgeburten führen - eine Fehlgeburt provozieren.

    Vor der Verwendung von Medikamenten müssen Sie die Anweisungen sorgfältig lesen. Oft ist eine Schwangerschaft eine Kontraindikation für die Einnahme von Medikamenten.

    Vorteile von Pastillen

    Diese Darreichungsform ist zur Resorption bestimmt. In der Mundhöhle wird die optimale Konzentration des Wirkstoffs erreicht. Es wurde von Wissenschaftlern bewiesen, dass die Wirkung bei der Verwendung von Pastillen schneller ist und lange erhalten bleibt als bei der Verwendung eines Sprays beim Spülen.

    Lutscher können in jeder Umgebung, auch außerhalb des Hauses, mitgenommen werden. Sie haben einen angenehmen Geschmack, Ascorbinsäure unterstützt das Immunsystem, die allgemeine Widerstandsfähigkeit des Körpers.
    Tabletten für die Resorption können unabhängig ausgewählt werden, nachdem die Anweisungen sorgfältig studiert wurden.

    In manchen Fällen ist jedoch eine Rücksprache mit einem Spezialisten erforderlich, da Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit keine Medikamente mit Salbei einnehmen können.

    Tabletten mit Salbei zum Saugen: Gebrauchsanweisung

    Schmerzhafte Erscheinungen im Hals können bei fast jedem Menschen auftreten, nicht nur während der Jahreszeit, sondern auch nach dem Trinken kalter Flüssigkeit in der heißen Sommersaison.

    Viele möchten sich nicht mit einem Spezialisten beraten lassen und ziehen es vor, sie alleine zu bewältigen - zum Beispiel mit den Sage-Halstabletten. Die heilenden Eigenschaften der Hauptkomponente lindern nicht nur den menschlichen Zustand, sondern unterdrücken auch erfolgreich die Reproduktion negativer Agenzien.

    Salbei - Lutschtabletten sind eines der modernen und sehr wirksamen Heilmittel zur symptomatischen Linderung von schmerzhaften Manifestationen im Oropharynxbereich.

    Heilende Eigenschaften von Pastillen mit Salbei

    Die medizinischen Eigenschaften dieser Pflanze sind seit frühester Zeit bekannt. Traditionelle Heiler helfen den Menschen seit Jahrhunderten dabei, mit verschiedenen entzündlichen Phänomenen fertig zu werden, indem sie heilende Abkochungen und darauf basierende Beharrungen empfehlen.

    Besonders verbreitet sind entzündungshemmende Wirkungen von Salbei in der HNO-Praxis. Zum Beispiel empfehlen Ärzte häufig Salvia Evalar-Lutschtabletten für Halserkrankungen, und Salvia-Husten-Tabletten werden zur Bekämpfung der Pathologie der oberen Atemwege eingesetzt.

    Salbei wird auch in der Zahnarztpraxis gut eingesetzt, um Stomatitis und Gingivitis zu beseitigen. Daher wird der Pflanzenextrakt speziellen Spülungen und medizinischen Zahnpasten zugesetzt.

    Die Pflanze hat auch einen positiven Effekt auf den Zustand der Verdauungstraktorgane, indem sie die Krämpfe verschiedener Genese entlastet - die Anweisung von Sage-Tabletten zur Resorption erklärt detailliert ihre grundlegenden Eigenschaften und Verwendungsparameter.

    Die bekanntesten Eigenschaften von Salbei:

    • Wirksame antiseptische Wirkung
    • Signifikante Unterdrückung des Wachstums der negativen Flora
    • Starke entzündungshemmende Wirkung - Linderung der wichtigsten Entzündungserscheinungen in sehr kurzer Zeit.
    • Optimale Stimulation des Auswurfmoments im Kampf gegen unproduktiven Husten
    • Weicher adstringierender Effekt

    Spezialisten-Pillen Sage während der Schwangerschaft wird trotz ihrer hohen Sicherheit als mögliche individuelle allergische Anfälligkeit für die Pflanze mit Vorsicht verschrieben.

    Zusammensetzung und Hauptindikationen für die Verwendung

    Sage Evalar, Lutschtabletten enthalten: ätherisches Öl dieser Pflanze und deren Trockenextrakt, wodurch Sie die verfügbaren heilenden Eigenschaften maximieren können.

    In der Rolle werden andere Elemente verwendet: Siliziumdioxid, Äpfelsäure oder Ascorbinsäure sowie Aspartam und Magnesiumstearat.

    Einige Hersteller verwenden Saccharose oder Zitronensäure in der Zubereitung, was den Geschmack des Arzneimittels erheblich verbessert.

    Pastillen mit Salbei haben dank einer speziell ausgewählten Komposition einen sehr angenehmen und milden Geschmack. Über ein praktisches Formular können Sie es unter nahezu allen Bedingungen einsetzen - zu Hause, am Arbeitsplatz, in Fahrzeugen oder auf Geschäftsreisen. Bei plötzlichem Husten genügt es, eine Pastille zu unterdrücken.

    Salbei wird als Lutschtablette bei der Bekämpfung von Erkrankungen des Mundraums eingesetzt:

    • ARVI
    • Pharyngitis
    • Laryngitis
    • Stomatitis
    • Gingivitis
    • Tracheitis
    • Anginae

    Bei der Resorption erzeugen sie eine Wirkung, die der Inhalation ähnelt, die Symptome maximal lindern und entzündliche Manifestationen beseitigen.

    Salbei-Tabletten zum Saugen: Gebrauchsanweisung

    Bevor Sie Tabletten mit Salbei verwenden, insbesondere in der Kindheit, ist eine fachkundige Beratung erforderlich.

    Trotz der offensichtlichen Sicherheit kann eine Person bestimmte Kontraindikationen haben:

    • Schwere Pathologien der Leber oder Nierenzellen, zum Beispiel akute Nephrose, Dekompensation von Zirrhose.
    • Das Vorhandensein von Intoleranz gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.
    • Die Anwesenheit von Diabetes - trotz des Fehlens von Glukose in der Droge.
    • Frühgeburten, da Salbei-Lutschtabletten für eine Schwangerschaft bis zu 30 Wochen von geburtshilflichen Ärzten nicht empfohlen werden.
    • Die Zeit der Fütterung des Neugeborenen mit Muttermilch
    • Sage (Pastillen) Kinder verschreiben nicht, bis sie 5 Jahre alt sind.

    Anweisungen zur Aufnahme eines ziemlich einfachen Geräts: Legen Sie einfach eine Tablette oder einen Teller in den Mundbereich und warten Sie, bis sie vollständig aufgelöst ist.

    Je länger die Resorption stattfindet, desto schneller tritt der positive Effekt auf. Kauen Sie das Medikament daher nicht. Die Häufigkeit der Anwendung sowie die Dauer des Behandlungsverlaufs werden von einem Spezialisten festgelegt.

    Erwachsenen wird in der Regel empfohlen, alle zwei Stunden bis zu sechsmal am Tag einzunehmen. In der pädiatrischen Praxis - Kinder von 5-10 Jahren nicht mehr als dreimal. Die Behandlung dauert in der Regel 4-5 Tage, daher sollte die Packung mit dem Medikament (Tabelle 20) gerade ausreichen, um Halsschmerzen zu heilen. Wenn die Verbesserung langsam erfolgt, kann der Kurs auf 12 Tage erhöht werden.

    Bewertungen von Salbei in Form von Pastillen

    Diejenigen, die bereits alle Vorteile dieser Pillen genutzt haben und schätzen konnten, haben nur positives Feedback zum Produkt:

    • Der Medikamenten-Salbei behandelt nicht nur, sondern lindert auch die Symptome schnell.
    • Bequemlichkeit der Anwendung - im Falle des Auftretens akuter schmerzhafter Manifestationen im Oropharynx oder eines Hustenanfalls reicht es aus, eine Pastille aufzulösen, um eine starke positive Wirkung zu erzielen.
    • Die Häufigkeit der empfohlenen Einnahme in der Gebrauchsanweisung für Lutschtabletten mit Salbei besagt, dass sie nicht mehr als fünfmal eingenommen werden können - genug, um den ganzen Tag über keine unangenehmen Symptome zu empfinden.
    • Salbei-Tabletten verursachen keine individuelle Abhängigkeit - es ist ein nahezu harmloses Werkzeug, das nur aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht. Von den Seiten kann nur eine individuelle allergische Anfälligkeit auftreten.
    • Der erschwingliche Preis ermöglicht es Ihnen, dieses Medikament für Menschen mit verschiedenen geldpolitischen Sicherheiten einzusetzen. Salbei-Tabletten zum Saugen kaufen kann in jeder Apothekenkette ohne Rezeptformular.

    Diese positiven Punkte - keine vollständige Liste der Auszeichnungen für Pastillen mit Salbei.

    Wenn Sie die Tabletten zur Resorption von Sage in sehr frühen Stadien des Auftretens unangenehmer Empfindungen im Oropharynx verwenden, ist der Verlauf sehr kurz und effektiv.

    Andere Arzneimittel während dieser Entwicklungsphase der Krankheit sind möglicherweise nicht erforderlich, da Sage die negative Vermehrung von Krankheitserregern unterdrücken und entzündliche Wirkungen auf die Schleimhäute so schnell wie möglich beseitigen kann.

    Daher ist die Anwesenheit von Salbei-Lutschtabletten in der Reiseapotheke eine Garantie für eine schnelle Linderung von Erkrankungen des Oropharynx.

    Wenn dieses Medikament aus irgendeinem Grund nicht zu Ihnen passt, gibt es viele andere Behandlungsmethoden. Zum Beispiel andere Arten von Pastillen, eine Vielzahl von Rachensprays oder ein bewährtes und absolut sicheres Gurgeln für alle Kategorien von Patienten.

    Salvia Pastillen - offizielle Gebrauchsanweisungen, Analoga

    ANLEITUNG
    über die medizinische Verwendung des Medikaments

    ANMELDUNGSNUMMER: P N011411 / 02 vom 09.04.2010

    EINKAUFEN: SAGE

    DOSIERFORM: Pastillen

    ZUSAMMENSETZUNG AUF EINER PASTE:

    Sage Oil Essential ………………………………………………………….. 2,40 mg

    Sonstige Bestandteile: Dextrose-Flüssigkeit, Saccharose, Zitronensäure, Aroma-Extrakt aus Salbeiöl, gereinigtes Wasser.

    BESCHREIBUNG:

    Flache runde Pastillen mit abgeschrägter Kante und rauer Oberfläche von hellgelb bis grünlichgelb mit einem bestimmten Geruch. Ungleichmäßige Färbung, Luftblasen in der Karamellmasse und leichte Unebenheiten der Kanten.

    PHARMACOTHERAPE-BEHANDLUNGSGRUPPE: Antiseptikum pflanzlichen Ursprungs.

    ATC-Code:

    Kombinationspräparat mit einem Komplex biologisch aktiver Substanzen. Es wirkt entzündungshemmend, antimikrobiell und expektorierend. Es hat adstringierende Eigenschaften.

    ANGABEN ZUR ANWENDUNG:

    Bei der Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der oberen Atemwege (Tonsillitis, Laryngitis, Pharyngitis) und der Mundhöhle (Stomatitis, Gingivitis).

    Erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels, Schwangerschaft, Stillzeit, Kinder unter 5 Jahren, akute Nephritis.

    Mit Vorsicht: Diabetes.

    VERFAHREN ZUR VERABREICHUNG UND DOSEN:

    Vor Ort Im Mund halten, bis es vollständig eingezogen ist, ohne zu kauen.

    - Erwachsene und Jugendliche über 15 Jahre: täglich 6 Lutschtabletten im Abstand von 2 Stunden.

    - Kinder von 10 bis 15 Jahren: 4 Pastillen pro Tag im Abstand von 3 Stunden.

    - Kinder von 5 bis 10 Jahren: 3 Lutschtabletten pro Tag im Abstand von 4 Stunden.

    Die Therapiedauer beträgt 5-7 Tage.

    Allergische Reaktionen sind möglich.

    Bis heute wurden Fälle von Überdosierung berichtet.

    BESONDERE ANWEISUNGEN: In einer Pastille befinden sich 2,4 g Zucker, was 0,2 XE entspricht.

    2, 4, 6, 8, 10, 12 Pastillen in einem PVC / AL-Blister. Auf 1, 2, 3, 4, 5 Blasen in einer Kartonpackung mit Gebrauchsanweisung.

    An einem trockenen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C

    Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen!

    Nach dem Verfallsdatum nicht mehr anwenden.

    BEDINGUNGEN FÜR DIE ABFAHRT VON DRUGSTORES: Keine Verordnung.

    Natur Product Europe BV,
    Twayberg 17, 5246 XL Rosmalen, Niederlande

    VERTRETUNGSSTELLE IN RUSSLAND / ADRESSE EINER ORGANISATION FÜR AKZEPTIERTE ANSPRÜCHE:

    Natur Product International CJSC

    St. Petersburg, 197022, Ul. Pr. Popova, Tag 37, Buchstabe A

    Halspastillen mit Salbei | | Keine Erkältungen!

    Das erste Mittel, das bei Halsschmerzen angewendet wird, sind Lutscher, Tabletten und Pastillen, die absorbiert werden müssen.

    Sie sind in der Lage, Schmerzen zu stoppen, Entzündungen in der Rachenschleimhaut zu reduzieren, die Paroxysmen von trockenem Husten zu beseitigen, die durch Reizung von Rezeptoren an der Rachenschleimhaut verursacht werden.

    Aber die Pharmaindustrie produziert so viel. Woher wissen Sie, welche absorbierbaren Pillen bei Halsschmerzen wirklich helfen?

    Nachfolgend betrachten wir, welche Pastillen, Pastillen oder Pastillen es gibt, welche am effektivsten sind und welche dem günstigsten Preissegment zugerechnet werden können. Wir beschreiben auch, was bedeutet, dass es bei schwangeren Frauen und bei Kindern möglich ist.

    Wer hilft, heißt in Form von Bonbons und Pillen

    Lutscher für den Hals oder andere Formen der Medikamentenfreisetzung, die eine Resorption beinhalten, werden verschrieben für:

    Halsschmerzen; das Gefühl von Kitzeln, Schmerzen im Hals; trockener Hacking-Husten beim Rauchen oder ORVI; schmerzhaftes Schlucken; kombinierte Halsschmerzen mit Husten; Mundgeruch; heisere Stimme; Zahnfleischschmerzen; zur Vorbereitung auf invasive Eingriffe an den Oralorganen (z. B. vor der Installation von Zahnimplantaten).

    Aber Achtung, eine Bedingung, bei der Halsschmerzen und Schmerzen, die verschluckt werden, kann nicht nur eine virale Infektion sein. So manifestiert sich die lacunare Tonsillitis, die durch Streptokokken (seltener Staphylokokken) verursacht wird, und die Cellulitis des Fettgewebes um die Mandeln.

    Bei diesen Erkrankungen werden systemische Antibiotika verschrieben, ansonsten können lebensbedrohliche Komplikationen auftreten. In diesem Fall reichen Lutscher allein (auch mit einem Antibiotikum) nicht aus.

    Wenn Sie also in den Hals schauen, sehen Sie weiße Flecken auf den Mandeln (eitrige Plaque), oder Sie können in den Spiegel schauen, dass der Hals geschwollen ist. Sie sollten nicht in die Apotheke gehen, sondern dringend in das Krankenhaus, wo die HNO-Ärzte rund um die Uhr gebracht werden.

    Arten von Süßigkeiten aus Halsschmerzen

    Zur Linderung von Halsschmerzen können abhängig von den Hauptwirkstoffen verwendet werden:

    Lutscher auf natürlicher Basis. Sie können Auszüge von Kamille, Salbei, Süßholz, Ingwer enthalten; Sie können Zitrone und Honig enthalten. Sie wirken aufgrund ihrer Bestandteile entzündungshemmend. Darüber hinaus verbessern sie den Speichelfluss.

    Speichel zusammen mit den Komponenten des Produkts schmiert, befeuchtet den Hals und reduziert die Trockenheit in ihm. Solche Medikamente können während der Schwangerschaft verwendet werden, sofern in den Anweisungen nicht anders angegeben. Vorbereitungen für die Resorption mit Antiseptika.

    Dies ist die häufigste Gruppe von Medikamenten, die auf die Zerstörung einer großen Anzahl von Mikroorganismen (einschließlich Viren) abzielt, die Entzündungen und Halsschmerzen verursachen. Lutscher mit Antibiotikum. Sie können nur Bakterien zerstören, die für sie empfindlich sind und sich in der Mundhöhle befinden.

    Nicht auf Viren oder Pilzflora einwirken. Sie verursachen ein Ungleichgewicht zwischen nützlicher und schädlicher Mikroflora in der Mundhöhle, daher sollte deren Zweck gerechtfertigt sein, was nur von einem Arzt ausgeführt werden kann. Resorptionsvorbereitungen mit immunmodulatorischer Wirkung.

    Hersteller geben an, dass diese Medikamente sowohl die lokale als auch die systemische Immunität normalisieren. Homöopathische Pillen gegen Halsschmerzen. Sie wirken entzündungshemmend und schmerzstillend und wirken nicht auf Mikroben. Kombinierte Mittel.

    Die Zusammensetzung solcher Bonbons oder Pastillen umfasst mehrere verschiedene Komponenten: Normalerweise handelt es sich um ein entzündungshemmendes Mittel natürlichen oder synthetischen Ursprungs, eine Antiödemat-Komponente und ein Antiseptikum. Selbst gemachte Lutscher - sehen wie man zu Hause Halspastillen macht

    Die überwiegende Mehrheit solcher Resorptionsmedikamente hat im Wesentlichen nur eine lokale Wirkung, fast ohne dass sie im Blut absorbiert wird. Erklären Sie, dass der Wirkstoff nur von den Herstellern "Falimint", "Septolete Total" in das Blut aufgenommen wird.

    Süßigkeiten mit natürlichen Zutaten

    Husten Salbei - medizinische Anweisungen und beliebte Empfehlungen

    Medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen Tabletten, Lutschtabletten, Pastillen

    Salbei - seit der Antike bekannt, bedeutet eine breite Palette von Behandlungen. Das Kraut ist in der traditionellen Medizin so beliebt, dass eine der Arten Salvia Medicinal heißt.

    Er hörte jedoch nicht auf. Halbstrauch hat die Grenzen von "Großmutters Rezepten" längst überschritten und wird heute von der pharmazeutischen Industrie streng genutzt. In einigen Ländern wird es sogar speziell angebaut (in Russland wird es in der Region Krasnodar angebaut).

    Trotz alledem hat Sage Kontraindikationen für die Verwendung. Über sie müssen Sie nicht weniger wissen, sondern eher über die heilenden Eigenschaften. Daher ist vor der Behandlung von Husten mit ihnen vertraut zu machen.

    Medizinische Eigenschaften

    Die Fähigkeit, den Körpertonus und die äußere Verjüngung zu erhöhen, ist nur ein Teil der positiven Eigenschaften von Heilkräutern, die zur Heilung vieler Leiden beitragen.

    Ausreichende Anhäufung von Vitamin A im Körper:

    • verlängert die Jugend und verhindert altersbedingte Veränderungen;
    • beschleunigt die Zellregeneration der Hautabdeckung;
    • fördert das glätten von falten;
    • gleicht den Hautton durch Verfärbung der Pigmentierung aus.

    Salbei-Extrakt / Auskochen wirkt sich positiv auf das Haar aus:

    • Salbei zusammen mit Rosmarin in Form eines Abkochens werden das Haar stärker machen und durch regelmäßiges Spülen nach dem Waschen des Kopfes Glanz erhalten;
    • Die Kräuterinfusion verbessert die interzelluläre Ernährung und die Blutzirkulation und stimuliert dadurch die Vitalität der ausgetrockneten Haarsträhnen sowie die Fähigkeit, neues Haar wachsen zu lassen.
    • Salbei wirkt als Antiseptikum und verhindert Schuppenbildung.

    Gegen die Entstehung von Entzündungen wirkt das Heilkraut erfolgreich bei der komplexen Behandlung von Sinusitis, Tonsillitis und Erkältungen bei Patienten aller Altersklassen mit. Die Infusion von Salbei kann Rötungen beseitigen und Schmerzen durch Gurgeln bewältigen.

    Sage bietet sanfte Mundpflege:

    • stärkt das Zahnfleisch
    • beseitigt Blutungen;
    • heilt die Schleimhaut;
    • schädliche Wirkung auf Infektionserreger.

    Der mit Salbei zubereitete Menthol-Aroma-Tee / Brühe kann Folgendes liefern:

    • Erleichterung der Nervosität;
    • Stressresistenz;
    • aus Depressionen heraus;
    • Gehirnentwicklung;
    • positiver Effekt auf die Fähigkeit, sich zu merken / zu konzentrieren;
    • Kommunikationsfähigkeiten verbessern;
    • Prävention der Alzheimer-Krankheit bei älteren Menschen.

    Dank dieser Heilpflanze nimmt das nächtliche Schwitzen bei Frauen in den Wechseljahren sowie bei übermäßigem Schwitzen ab.

    Salbei ist auch nützlich bei der Reinigung der Gesichtshaut von Akne oder Hautausschlag. Antiseptisch wirkt das Kraut gegen Ekzeme, Hautentzündungen, Juckreiz und hilft auch bei der Behandlung von Psoriasis und anderen Hauterkrankungen, einschließlich äußerer Schädigungen der Epidermis.

    Die Vorteile von Salbei sind von unschätzbarem Wert für die Gesundheit einer Frau:

    • den Schmerz der Menstruation reduzieren;
    • Wiederherstellung des Menstruationszyklus in Verletzung von;
    • schwanger werden
    • lindern Sie die Symptome der Menopause.

    Sage hilft in vielerlei Hinsicht, die Funktionalität des Verdauungstraktes wiederherzustellen:

    • tont den Verdauungstrakt;
    • beseitigt die Gärung im Darm;
    • beseitigt Blähungen;
    • fördert die Gallensekretion und die Sekretion von Magensaft;
    • normalisiert die Bauchspeicheldrüse / Leberdrüse;
    • lindert Magenkrämpfe;
    • verhindert die Entwicklung von Durchfall.

    Salbei-Extrakt hilft gut bei der Behandlung von Erkrankungen der Atemwege, auch bei chronischen Erkrankungen. Ihre Aktion richtet sich an:

    Aufgrund der Eigenschaften des Antioxidans kann Salbei die Entwicklung von Zellmutationen und bösartigen Tumoren durch Neutralisierung freier Radikale verhindern. Die Oxidationsprozesse mit dem Einfluss der pflanzlichen Zusammensetzung werden reduziert, wodurch Muskeln, Herz und Gehirn gestärkt werden.

    Der reichhaltige Gehalt an Vitamin K trägt zur Stärkung des Knochengewebes bei, was besonders für ältere Menschen wichtig ist, die häufig an Osteoporose leiden.

    Die Abnahme des Blutzuckerspiegels kann auch der Liste der heilenden Eigenschaften der Pflanze zugeschrieben werden.

    Negative Auswirkungen

    Mit all den positiven Eigenschaften, die für Salbei charakteristisch sind, hat eine Anlage eine Reihe von negativen Faktoren, die bei der Anwendung zu berücksichtigen sind. Es wird empfohlen, das Dosierungsschema genau zu beachten und die Behandlung mit diesem nützlichen Kraut zu unterlassen, wenn eine der folgenden Bedingungen / Krankheiten festgestellt wird:

    Mehr als drei Monate, um Geld aus Heilkräutern zu nehmen, können nicht. Wenn Sie die Behandlung verlängern müssen, können Sie die Therapie nach einer Pause von fünfundzwanzig Tagen fortsetzen.

    Tabletten zum Saugen (Bonbons, Pastillen)

    Zusammensetzung

    Der aktive Komplex der Salbe-basierten Tablettenzubereitung besteht aus einem Pflanzenextrakt in trockener Form und seinem ätherischen Öl. Hilfskomponenten, dargestellt durch Siliciumdioxid, Magnesiumstearat, Ascorbinsäure (Äpfelsäure) und Aspartam. Um den Geschmack der Droge zu verbessern, kann Zitronensäure oder Saccharose verwendet werden.

    Hinweise

    Es wird empfohlen, dieses Medikament durch Resorption zu erhalten, um eine ähnliche Inhalationswirkung zu erzielen, um entzündliche Symptome und Schmerzsymptome zu lindern. Tabletten mit Salbei können im Rahmen einer komplexen Therapie verschrieben werden bei der Behandlung von:

    Gegenanzeigen

    Zubereitungen, die Salbei enthalten, werden einigen Kategorien von Patienten nicht verschrieben:

    • im Alter von Kindern bis zu fünf Jahren;
    • laktierende Materie;
    • werdende Mütter vor allem in der frühen Schwangerschaft.

    Bevor ich Salbei-Tabletten zur Behandlung esse, müssen Sie außerdem sicherstellen, dass der Patient nicht an Diabetes oder schweren Leber- / Nierenerkrankungen leidet. Es wird nicht empfohlen, Salbei zu verwenden und bei Unverträglichkeit.

    Wie zu nehmen

    Die Tablette sollte unter die Zunge gelegt werden und sich auflösen, bis sie vollständig aufgelöst ist. Es wird nicht empfohlen, die Pille aufzubrechen oder zu zerquetschen, da die therapeutische Wirkung von der Dauer der Anwendung abhängt.

    Die Standarddosierung, sofern nicht anders von einem Arzt verordnet, ist:

    • für einen erwachsenen Patienten 1pc / alle zwei Stunden / nicht mehr als 6-mal pro Tag;
    • für Kinder von 5 bis 10 Jahren für 1 t / nicht mehr als dreimal pro Tag / mit einer Häufigkeit von 2 Stunden.

    Behandlungsdauer bis zu fünf Tagen. Mit einer langsamen therapeutischen Wirkung kann der Arzt die Einnahme des Arzneimittels verlängern.

    Pharmakologische Eigenschaften des Arzneimittels pflanzlicher Natur aufgrund der Exposition gegenüber seiner Zusammensetzung:

    • ätherische Öle;
    • Kaffeesäure und ihre Derivate;
    • Diterpene;
    • Triterpene

    Die pharmakologischen Wirkungen des Salbeiblattes umfassen:

    • die Zerstörung von Bakterien;
    • reduziertes Wachstum von Pilzen;
    • Virusunterdrückung;
    • Verringerung der Viskosität von Bronchialsekreten;
    • adstringierender Effekt;
    • Schwitzen reduzieren.

    Zweck und Verwendung

    Die Zubereitung von Salbeiblättern ist für die therapeutische Anwendung in Bezug auf den Kehlkopf / Pharynx und die Mundhöhle indiziert.

    Es wird hauptsächlich zum Spülen im Entzündungsbereich mit einem Dekokt aus pflanzlichen Rohstoffen verwendet.

    Die Brühe wird im Verhältnis zubereitet: 10 Gramm Heilkräuter pro 200 Milliliter kochendes Wasser.

    Salbei Husten in der traditionellen Medizin

    Mittel zur Behandlung mit Salbei werden von traditionellen Heilern ziemlich häufig verwendet und können zur Selbstbehandlung verwendet werden. Diese Medikamente sind zu Hause nicht schwer zuzubereiten.

    • Die Vorbereitung der Tinktur dauert einige Zeit. Nehmen Sie eine trockene Gemüsesammlung (3 Esslöffel) und gießen Sie Wodka (einen halben Liter). Das Arzneimittel wird in einer dunklen Ecke entnommen und einen Monat aufbewahrt. Anschließend wird die fertige Tinktur bis zu dreimal täglich zu einem Esslöffel abgegossen.
    • Für die Infusion muss ein Löffel mit Kräutern übergossen werden. Bestehen heißt genau eine Stunde. Trinken Sie dreimal täglich 100 Milliliter vor den Mahlzeiten.
    • Ein wirksames Antitussivum kann hergestellt werden, indem ein Glas Milch mit einem Esslöffel Salbeiblättern im trockenen Zustand eingegossen wird, indem fünf Minuten bei schwacher Hitze gekocht wird. Wenn das Werkzeug leicht infundiert ist, muss es gefiltert werden. Trinken Sie Heilmilch für die Nacht, indem Sie Honig hinzufügen (optional).
    • Um eine Abkochung zu machen, müssen Sie einen Löffel Gras mit Wasser nicht mehr als ein Glas einschenken und eine Viertelstunde mit minimaler Hitze kochen. Nach dem Abkühlen muss der Sud abgekühlt werden. Bis zu vier Mal am Tag nehmen Sie zwei oder drei Löffel ab.

    Infusion oder Auskochen von Salbei kann zur Inhalation verwendet werden. Für diesen Zweck wird häufig der Ölester der Anlage verwendet. Die maximale Dauer des Verfahrens beträgt nicht mehr als fünfzehn Minuten.

    Hustenrezepte mit Salbei und Milch

    Salbei und Milch sind eine ausgezeichnete medizinische Basis für die Zubereitung von Hustenmedikamenten und für die Behandlung von Halsschmerzen. Um die Wirkung der Behandlung zu verstärken, wird den resultierenden Dekokten und Aufgüssen häufig Butter / Honig zugesetzt.

    Die Anteile der Inhaltsstoffe in therapeutischen Arzneimittelrezepten werden normalerweise für Erwachsene angegeben. Um ein Heilgetränk für ein Kind zuzubereiten, müssen Sie statt eines Esslöffels Gras einen Teelöffel Rohstoffe pro Tasse Flüssigkeit zu sich nehmen.

    Salbei mit Milch (Abkochen)

    Das medikamentöse Dekokt wird zur Behandlung von Infektionen viraler / bakterieller Art sowie zur Bekämpfung des Hustens (trocken) und zur Beseitigung der Schwellung der Mandeln im Hals verwendet.

    Nehmen Sie mit: Legen Sie einen Esslöffel Salbeiblatt, gefüllt mit einem Glas Milch, in ein Wasserbad. Sobald der Wirkstoff kocht, nehmen Sie die Hitze ab und decken Sie die Brühe für die nachfolgende Infusion ab. Nach fünf Minuten wird die milchige Flüssigkeit wieder zum Kochen gebracht, abgekühlt und belastet. Der Teelöffel Honig wird in die warme Brühe gegeben.

    Vorbereitet bedeutet nachts zu trinken.

    Dadurch wird der Husten gemildert, der Auswurf verflüssigt sich und wird leicht vertrieben.

    Salbei auf Milch (Infusion)

    Die Infusion wird als antiseptisches und entzündungshemmendes Mittel bei Pharyngitis, akuten Atemwegsinfektionen, Tonsillitis, Halsschmerzen und SARS eingesetzt, das effektiv mit den Symptomen in Form von trockenem Husten, Schmerzen und Halsschmerzen umgeht und die Genesung erheblich beschleunigt.

    Nehmen Sie einen Esslöffel trockene Blätter der Pflanze. Rohstoffe gießen ein Glas kochendes Wasser und bestehen eine halbe Stunde unter dem Deckel. In der Zwischenzeit ein Glas Milch kochen. Die gekühlte Wasserinfusion wird filtriert und mit heißer Milch kombiniert. Fügen Sie einen Teelöffel Honig und für einen größeren Effekt Butter oder inneres Fett einen kleinen Löffel hinzu.

    Um Husten und Auswurf zu lindern, wird empfohlen, den ganzen Tag über stündlich einen Schluck zu nehmen. Die Infusion muss in einer Thermoskanne aufbewahrt werden. Das Tool wirkt effektiv gegen Entzündungen und Halsschmerzen.

    Hustenmittel (indisches Rezept)

    Wenn der Patient nicht an einer Funktionsstörung des Verdauungstrakts leidet, kann es ratsam sein, bei trockenem Husten und Halsschmerzen ein starkes indisches Mittel zu behandeln, das aufgrund des hohen Gehalts an Gewürzen strikt nach dem Essen eingenommen wird.

    Für die Herstellung ist es erforderlich, ein facettiertes Milchglas im Wasserbad zu erwärmen, aber nicht zu kochen. Dann 5 g Salbei und Kurkuma in Milch, 7 g Zimt und einen Teelöffel Honig hinzufügen. Bestehen Sie dreißig Minuten unter dem Deckel.

    Trinken Sie dreimal täglich ein Glas Essen nach einer Mahlzeit. Nimm zwei Tage.

    Salbei mit Milch und Butter

    Dieses Werkzeug wird für Kinder bei der Behandlung von trockenem Husten empfohlen. Das nach diesem Rezept zubereitete Arzneimittel entfernt Schwellungen von den Mandeln, lindert das Kitzeln aus dem Hals und verdünnt den Schleim.

    Nehmen Sie Salbei (einen Teelöffel) und schlafen Sie in gekochter Milch ein. Bedecken Sie die Milchmischung und halten Sie sie mindestens fünf Minuten auf Minimum. 10 Minuten ziehen lassen und 10 Gramm Butter hinzufügen.

    Geben Sie dem Kind alle zwei Stunden zwei Esslöffel.

    Salbeiabkochen mit Milch (zum Gurgeln)

    Bei der Behandlung von Halsschmerzen, Tonsillitis und Pharyngitis zu entzündungshemmenden Zwecken verwenden sie Gurgeln mit einem ähnlichen Dekokt. Als Folge der Anwendung verschwindet die Schwellung von den Tonsillen, die Entzündung verschwindet von der Schleimhaut und Schmerzen und Unbehagen, wenn das Schlucken beseitigt wird.

    Um eine solche Brühe zuzubereiten, gießen Sie ein Salbeiblatt mit Milch und bringen Sie es in einem Wasserbad zum Kochen. Nach dem Kochen der Brühe weitere zehn Minuten abkühlen und abseihen.

    Gurgeln Sie alle paar Stunden. Sie können nur eine halbe Stunde nach dem Eingriff essen.

    Hustenbonbons: Pastillen und Pastillen

    Hustenbonbons reduzieren die Intensität der Anfälle und erleichtern so das Wohlbefinden des Patienten. Medizinische Inhaltsstoffe beseitigen das unangenehme Kribbeln im Hals und reduzieren Entzündungsreaktionen.

    Indikationen zur Verwendung

    Bei Erkältungen und Erkältungen werden Hustenpillen empfohlen. Ohne Nebenwirkungen können sie gleichzeitig mit anderen Medikamenten gegen Erkältungen eingenommen werden. Lutscher sind wirksam bei mildem Husten. Sie werden als Zusatzarzneimittel bezeichnet, da sie nicht die Hauptursache der Erkrankung beseitigen, sondern nur zur Beseitigung ihrer Symptome.

    Pharmakokinetik

    Betrachten Sie das Beispiel von Lasolvana. Ambroxol wird schnell absorbiert. Der maximale Gehalt wird in 0,5 bis 3 Stunden angegeben. Fast die gesamte Substanz ist mit Proteinen im Plasma gebunden.

    Die Verteilung von Ambroxol erfolgt schnell, die Konzentration der aktiven Komponenten wird in der Lunge beobachtet. Die Halbwertszeit des Plasmas tritt nach 7-12 Stunden auf und sammelt sich nicht im Gewebe an.

    Metabalisierung erfolgt durch Konjugation in der Leber, der Wirkstoff wird durch die Nieren ausgeschieden.

    Typen und Freigabeformular

    Arzt IOM, Travisil, Doctor Theiss Eukalyptus, Strepsils und andere helfen, Halsschmerzen zu bekämpfen, Vorbereitungen haben sich im Kampf gegen trockenes Husten bewährt. Sie haben verschiedene therapeutische Wirkungen.

    Dr. IOM

    Hustenbonbons aus pflanzlichen Zutaten. Sie haben eine doppelte therapeutische Wirkung: entzündungshemmend und schleimlösend.

    Der Hersteller bietet Lutscher mit verschiedenen Geschmacksrichtungen an: Zitrone, Ananas, Himbeere, Orange, Obst usw.
    Süßholz-Extrakt hat krampflösende, entzündungshemmende und mukolytische Eigenschaften.

    Ingwerwurzel wirkt antiseptisch, medikamentös embrica - fiebersenkend und Menthol - krampflösend.

    Dr. Theiss

    Effektive Hustenpastillen enthalten ätherische Öle und Heilpflanzenextrakte. Sie wirken beruhigend auf den gereizten Hals. Während des Empfangs wird die Funktion der oberen Atemwege normalisiert, das Kitzeln verschwindet.

    Salbei Lutscher

    Salbei ist ein natürliches Antiseptikum. Lutscher mit Salbei-Husten-Extrakt reduzieren Schmerzen bei Entzündungsreaktionen, Reizungen und Kitzeln.

    Gamma-Lutscher

    Zubereitungen auf Basis pflanzlicher Inhaltsstoffe mit bakterizider und entzündungshemmender Wirkung. Außerdem werden anästhetische, expektorierende und antimikrobielle therapeutische Wirkungen freigesetzt. Während der Aufnahme wird die Schwellung der Nasen- und Rachenschleimhaut vermindert, die Atmung wird erleichtert.

    Travisil

    Pflanzliche Pastillen für Hustenkomplexeffekte (Expektorant, Antiemetikum). Der Erweichungseffekt verringert die Reizung des Halses.

    Karmolis

    Zuckerfreie Hustenlösetabletten mit 10 Arten von ätherischen Ölen:

    • Nelken
    • Salbei;
    • Chinesischer Zimt;
    • Minze;
    • Anis;
    • Thymian;
    • Muskatnuss;
    • Citronella;
    • Zitrone;
    • Lavendel

    Die Zusammensetzung umfasst auch Glukosesirup, Honig, Menthol und Vitamin C. Komponenten reduzieren die Reizung und Intensität von Hustenattacken.

    Strepsils

    Strepsils - Hustenpastillen mit Minze, antibakteriellen Komponenten und ätherischen Ölen. Letztere reduzieren Entzündungen in der Mundhöhle, was zu vermehrtem Speichelfluss führt.

    Hols hilft, wenn Krämpfe in den Bronchien durch Störungen im Nasopharynx verursacht werden (Pathologie, mechanische Schädigung). Diese Art von Pastillen gilt nicht als Arzneimittel, da sie symptomatisch wirken.

    Budget Hustenmedizin. Es gibt 4 verschiedene Füllstoffe: Himbeer-Tee, Waldbeeren, Zitrone mit Honig, Minze mit Eukalyptus. Zusätzlich sind Glukosesirup, Zucker, Menthol und ätherische Öle enthalten.

    Broncho Veda

    Zitrone, Orange und Ingwer Husten Lutschtabletten. Die Droge lindert Halsschmerzen und reduziert Husten. Es hat antimikrobielle, schwächende, entzündungshemmende und mukolytische Wirkungen.
    Empfohlen in folgenden Fällen:

    • Halsschmerzen und Entzündungen der Schleimhaut;
    • Trockenheit und Reizung;
    • Husten verschiedener Herkunft;

    Tabletten aus dem Hals Salbei während der Schwangerschaft

    Salbei aus der Antike wurde unter den Heilern geschätzt, weil er als Wundermittel angesehen wurde, das gegen alle Krankheiten hilft. Salbei Abkochungen wurden nicht nur zur Behandlung vieler Krankheiten verwendet, einschließlich weiblicher und männlicher Unfruchtbarkeit, sondern auch zur Erholung nach einer Krankheit.

    In Latein bedeutet der Name einer Pflanze "gesund sein" oder "gesund". Seit der Antike wurde Salbei bei der Behandlung von Unfruchtbarkeit eingesetzt, weil es zum Einsetzen der Schwangerschaft beitrug und das Problem mit der Empfängnis nicht nur von der weiblichen, sondern auch von der männlichen Seite löste.

    Während der Schwangerschaft ist es jedoch verboten, Salbei in irgendeiner Form zu verwenden!

    Moderne pharmakologische Unternehmen stellen Salbei nicht nur in Form von getrockneten Kräutern für Abkochungen oder Tee her, sondern auch in Form von Arzneimitteltabletten, Pastillen und Pastillen. Die Zusammensetzung solcher Arzneimittel zur Verbesserung der Gesamtwirkung zusätzlich zu Salbeiextrakt fügte mehr ätherische Öle hinzu.

    Es sind diese Substanzen, die die Basis für Süßigkeiten und Pastillen bilden. Um ihnen eine Form und einen besonderen Geschmack zu geben, werden während der Herstellung Hilfsstoffe zugesetzt, insbesondere:

    • Zitronensäure;
    • Ascorbinsäure;
    • Äpfelsäure;
    • Magnesiumstearat;
    • verschiedene chemische Elemente;
    • Sorbit.

    Um bei der Herstellung von Tabletten einen süßen Geschmack zu verleihen, wird anstelle von Zucker Sorbit verwendet, das sein Ersatz ist.

    Dieser Ansatz erlaubt die Verwendung von Pillen und Pastillen zur Behandlung von Diabetikern, da deren Verwendung den Blutzuckerspiegel nicht erhöht.

    Dies ist jedoch nicht in allen Unternehmen der Fall, und in einigen Arten von Tabletten ist natürlicher Zucker in der Zusammensetzung enthalten. Vor der Verwendung sollten Sie daher die Anweisungen für das Produkt sorgfältig durchlesen.

    Salbei Bonbons sind ein wirksames Mittel, um die Symptome einer Grippe, Tonsillitis und anderer Erkrankungen der oberen Atemwege zu beseitigen. Aber auch Lutschtabletten und Lutschtabletten sowie Pastillen können zur Behandlung von Stomatitis, Entzündungsprozessen des Zahnfleisches und der Mundhöhle verwendet werden.

    Trotz einer umfangreichen Liste von Krankheiten, bei denen Salbei verwendet wird, werden am häufigsten Tabletten, Lutschtabletten und Lutschtabletten zum Saugen verwendet, um die Erkrankungen der Atmungsorgane zu beseitigen, da solche Produkte:

    1. Ausgeprägte antimikrobielle und antiseptische Wirkung. Bei der Resorption von Pastillen oder Tabletten bildet sich eine hohe Konzentration der Hauptwirkstoffe in der menschlichen Mundhöhle, was dazu beiträgt, die Aktivität von Krankheitserregern zu reduzieren und gleichzeitig deren Konzentration zu reduzieren.
    2. Entzündungshemmende Wirkung. Die Resorption des Medikaments ermöglicht es Ihnen, Rötungen des Halses zu beseitigen, die Gewebeschwellung zu reduzieren und das schmerzhafte Gefühl im Hals, in der Luftröhre und im Kehlkopf deutlich zu reduzieren.
    3. Ein expektoranter Effekt, der den trockenen Husten perfekt lindert und die Schleimhäute der Mundhöhle und des Kehlkopfes vor Irritationen lindert.
    4. Ausgeprägter adstringierender Effekt.

    Trotz dieser langen Liste nützlicher Eigenschaften während der Schwangerschaft ist Salbei kontraindiziert! Als nächstes wollen wir sehen warum.

    Aufgrund der einzigartigen Eigenschaften von Salbei und darauf basierenden Medikamenten, aufgrund der Wirksamkeit der Wirkung und des natürlichen Ursprungs, verschreiben einige Ärzte Frauen während der Schwangerschaft Salbei zur Behandlung von Erkältungen und anderen Erkrankungen des Atmungssystems.

    Sage ist in der Lage, starke Kontraktionen des Uterus zu verursachen und seinen Tonus zu erhöhen, was im ersten Trimester Fehlgeburten auslösen kann. Daher sind auf dieser Pflanze basierende Mittel mehr als eine echte Bedrohung für den sich entwickelnden Fötus. Daher müssen Sie vor dem Trinken von Salbei während der Schwangerschaft über die möglichen Folgen nachdenken. Mehr zur Hypertonizität der Gebärmutter →

    Einige Ärzte behaupten, dass die Salbei-Lutschtabletten während der Schwangerschaft nur lokale Auswirkungen haben und daher den Fötus nicht beeinflussen können. Dies ist jedoch nicht der Fall. Bei der Resorption von Tabletten und Pastillen gelangen die Hauptsubstanzen schnell ins Blut, da sich in der Mundhöhle viele Kapillaren und kleine Blutgefäße befinden.

    Die Verwendung von Salbei in irgendeiner Form kann den sich entwickelnden Fötus schädigen.

    Oft führt Salbei, von der werdenden Mutter in geringer Dosis eingenommen, zu Durchblutungsstörungen in der Plazenta und zu vielen Schwangerschaftskomplikationen, da diese Pflanze die Hormone einer Frau verändern kann, wodurch der Progesteronspiegel gesenkt und der Östradiolspiegel erhöht werden kann.

    Darüber hinaus kann Salbei den Blutdruck deutlich erhöhen, was während der Tragzeit eines Babys auch sehr gefährlich sein kann.

    Sie können keine Medikamente mit Salbei und Abkochung dieser Pflanze und während des Stillens des Säuglings nehmen, da diese Maßnahmen die Laktation erheblich reduzieren. Seit alten Zeiten wurde Salbei von Heilern benutzt, um die Laktation zu unterdrücken (zu stoppen), falls nötig.

    Obwohl Salbeipräparate natürlichen pflanzlichen Ursprungs sind, gibt es eine Reihe von Kontraindikationen für ihre Verwendung, insbesondere:

    • individuelle Unverträglichkeit gegenüber Pflanzen oder Überempfindlichkeit;
    • die Anwesenheit von Diabetes mellitus - Personen mit dieser Krankheit sollten die Anweisungen sorgfältig lesen und die Mittel wählen, die keinen natürlichen Zucker enthalten.
    • Das Alter der Kinder bis zu 6 Jahren - Tests auf Tabletten und Pastillen in dieser Altersgruppe wurden nicht durchgeführt, sodass die Wirksamkeit der Wirkung nicht nachgewiesen wurde
    • Schwangerschaft - die Zeit des Tragens eines Babys ist eine direkte Kontraindikation für die Einnahme von Medikamenten mit Salbei;
    • Stillzeit.

    Sie sollten sich solche Medikamente nicht verschreiben, denn die moderne Pharmakologie bietet eine ausreichende Liste verschiedener Medikamente, die den Erhalt der Schwangerschaft und die Entwicklung des Fötus nicht gefährden.

    Und natürlich müssen Sie vor der Verwendung von Medikamenten einen Arzt konsultieren.