Die besten Hustensäfte für Kinder

Wenn ein Kind einen starken Husten hat, der sowohl tagsüber als auch nachts eingreift, möchte es jede Mutter so schnell wie möglich heilen. Eines der am häufigsten verwendeten Medikamente gegen Husten bei Kindern sind Sirupe. Die meisten Babys trinken sie gerne, ohne auf die Medikamente zu verzichten. Um dem Sirup und Husten dabei zu helfen, in der Vergangenheit zu bleiben, ist es wichtig, das richtige Medikament zu wählen.

Eigenschaften

  • Medikamente in Form von Sirupen sind bequem zu dosieren. In der Regel werden sie zusammen mit einem Messlöffel verkauft und manchmal wird ein Messbecher an das Medikament angehängt.
  • Es handelt sich um Fertigmischungen, die nicht auf irgendeine Weise zubereitet werden müssen, sondern sofort dem Kind gegeben werden können.
  • Einer der Hauptvorteile solcher Medikamente ist der angenehm süße Geschmack.
  • Solche Medikamente werden durch ein großes Sortiment und unterschiedliche Preiskategorien repräsentiert.
  • Um die Konsistenz des Arzneimittels stabil zu halten, werden dem Sirup spezielle Chemikalien zugesetzt.
  • Es gibt Sirupe ohne Zuckerzusatz, aber auch Süßstoffe.

Funktionsprinzip

Abhängig von der Wirkung, die die Sirupkomponenten auf den Kinderkörper haben, werden folgende Medikamente freigesetzt:

  1. Antitussiv Ihre Wirkung besteht darin, den Hustenreflex durch Beeinflussung des Gehirns zu unterdrücken.
  2. Expektorant. Solche Mittel stimulieren die Schleimproduktion in den Atemwegen und verbessern deren Husten.
  3. Mukolytisch Solche Medikamente reduzieren die Viskosität des Auswurfs.
  4. Antihistaminika Sie reduzieren die Manifestationen von Allergien, werden daher bei allergischen Hustenformen verschrieben.

Indikationen zur Verwendung

Sirup wird zum Husten verschrieben, was ein Symptom ist:

  • SARS oder entzündliche Erkrankungen der Atemwege (Tracheitis, Laryngitis, Bronchitis und andere).
  • Bronchialasthma und allergische Reaktionen, die sich durch Husten äußern.

Sirup, der Husten je nach Zusammensetzung schneller heilen kann, bietet folgende Optionen:

  • Gemüsesirup. Die Basis dieses Medikaments enthält pflanzliche Rohstoffe, die auf Husten wirken können, beispielsweise Eibisch, Efeu, Thymian, Süßholz oder Wegerich.
  • Synthetischer Sirup Dieses Arzneimittel enthält chemische Verbindungen, die den Husten wirksam beeinflussen.
  • Kombiniert In dieser Art von Medizin werden pflanzliche Inhaltsstoffe mit synthetischen ergänzt.

Im Programm "Galileo" erfahren Sie, wie die im Sirup enthaltenen Kräuter helfen, beim Husten helfen und wie die natürliche Zusammensetzung des Sirups oder künstlich bestimmt wird.

Drug-Review

Mit trockenem Husten

Wenn der Husten das Kind sehr quält, kann der Arzt Antitussiva verschreiben, und wenn er allergisch ist, werden Sirupe von Antihistaminika verschrieben. Unter den Antitussiva gegen den trockenen Husten sind die beliebtesten:

Name

Merkmale des Arzneimittels und seine Verwendung

Antitussiver Sirup, der auf die Hustenmitte wirkt.

Die Basis dieses Medikaments ist Butamirat.

Ernennung ab 3 Jahren.

Homöopathischer Sirup mit mehreren Wirkstoffen.

Empfohlen für die Behandlung von Kindern, die älter als 2 Jahre sind, da Ethanol enthalten ist.

Sirup mit Bronchodilatator, Antihistaminikum und entzündungshemmender Wirkung.

Für Kinder ab 2 Jahren entlassen.

Sirup mit Hustenwirkung, Hustenmitte drückend.

Der Wirkstoff des Medikaments ist Okseladin.

Für Kinder mit einem Gewicht von mehr als 15 kg bestimmt.

Es wird nicht empfohlen, länger als 3 Tage hintereinander zu dauern.

Antitussiver Sirup mit Butamirat.

Beeinflusst das Hustenzentrum im Gehirn.

Ernennung ab 3 Jahren.

Antihistaminsirup, der bei allergischem Husten verschrieben wird.

Der Wirkstoff ist Desloratadin.

Zugelassen für den Einsatz bei Kindern, die älter als ein Jahr sind.

Mehrkomponenten-Antitussivum, das Codein, Thermopsis, Süßholz und Natriumbicarbonat enthält.

Hustensirup für Kinder: Welcher ist besser

Heute gibt es viele Kindersirupe: pflanzliche und synthetische, in- und ausländische Kräuter, die immer noch von Großmüttern getestet wurden, und die neuesten Errungenschaften der Pharmakologie.

Was besser ist, ist nicht so einfach. Wie man einen wirksamen Hustensirup für Kinder auswählt, schauen wir weiter.

Klassifizierung

Um den richtigen Hustensirup für Kinder zu wählen, muss man verstehen, dass Husten ein Symptom für eine Irritation der Atemwege ist: Entzündung, Schwellung, Schleimansammlung. Fast alle Atemwegserkrankungen sind durch Husten als Schutzmechanismus gegen die Entwicklung einer Infektion gekennzeichnet. Mit diesem Symptom wird der Atmungsprozess erleichtert, und der Körper entfernt Schleim und Keime. Der übliche anfängliche Husten ist trocken, hysterisch und unproduktiv.

Unter den richtigen Bedingungen (starkes Trinken, kühle und feuchte Luft) wird der Prozess zu einem produktiven: mit Auswurf und Entlastung nach einem Angriff.
So kommt es, dass die Bronchien anschwellen und sich wenig Auswurf bildet. Dann bleiben die Auswurfangriffe immer trocken und unproduktiv und bleiben lange Zeit bestehen, wobei ein Schmerzgefühl fast im ganzen Körper zurückbleibt. In diesem Fall ist es wichtig, das Symptom in produktiv zu übersetzen, „nass“ oder ganz auszuschalten.

Zu dickflüssiger Auswurf ist auch schlecht. Es stagniert in den Lungen und Bronchien und führt nach gewöhnlicher ARVI zu bakteriellen Komplikationen. Es ist wichtig, den Schleim zu verdünnen, damit er "hustet".

Der Fall, dass sich der Auswurf gut reinigt, flüssig ist und eine helle Farbe aufweist, und nach einem Angriff ist die Erleichterung produktiv und korrekt. Die Behandlung zielt in diesem Fall lediglich darauf ab, die Entzündung weiter zu bekämpfen und den Schleim in einem flüssigen Zustand zu halten.

Dies bedeutet, dass das Arzneimittel entsprechend der Art der Symptome ausgewählt wird. Alle Medikamente dieser Art sind in vier Arten unterteilt:

  • Antitussiv
  • Expektorant.
  • Mukolytika
  • Kombinierte Aktion.

Antitussive, die erste Gruppe von Fonds, sind in zwei Untergruppen unterteilt: Zentrale Aktion und Peripherie. Die Wirkung der zentralen Exposition beruht auf der Hemmung des Hustenzentrums im Gehirn. Sie werden für solche gefährlichen Krankheiten wie Keuchhusten und Pleuritis verschrieben. Periphere Medikamente wirken anästhetisch, reduzieren die Rezeptorempfindlichkeit in den Bronchien und Lungen und reduzieren so die Anzahl der Anfälle.

Die zweite Gruppe hilft dem Schleim schneller herauszukommen und seine Sekretion zu verbessern.

Mittel der dritten Gruppe (Mukolytika) wirken direkt auf den Auswurf, verflüssigen sich, erhöhen jedoch nicht seine Menge.
Kombinierte Medikamente haben mehrere Wirkungen auf einmal: Verflüssigung des Schleims, Verringerung der Entzündung, antimikrobielle Therapie und andere.

Trockene Hustensäfte für Kinder

Eine unproduktive Form kann nicht nur körperlich schmerzhaft, sondern auch gefährlich sein: Bei anstrengenden Anfällen werden Schleimhäute geschädigt und es kann zu Blut und Erbrechen kommen. Der Schlaf ist gestört, da Anfälle in der Nacht häufiger auftreten.

In diesen Fällen werden Medikamente verschrieben, die das Hustenzentrum im Gehirn vorübergehend ausschalten:

  • Synekod Sirup empfohlen ab 3 Jahren;
  • Bronholitin: Hustensirup für Kinder ab 2 Jahren;
  • Stoptussin, das auch ab dem Alter von drei Jahren gegeben wird.

Antitussiva werden bei trockener Pleuritis, Keuchhusten, Bronchospasmus eingesetzt.

Ein unproduktives Hustenbaby kann im Anfangsstadium einer akuten Virusinfektion auftreten. In diesem Fall müssen Sie Bedingungen für die Erholung schaffen (feuchte Luft, Trinken, Gurgeln, Spülen der Nase), aber wenn ein trockener Husten bei einem Kind nach 3-4 Tagen nicht zu einer produktiven feuchten Form geworden ist, empfiehlt es sich, Mukolytika oder Expectorant zu verwenden.

Nasse Hustensirup für Kinder

Für die besten otkhozhdeniye des schleimigen Inhalts verwenden die Mukolytika, die zu viskoser Schleim verdünnen. Meistens basiert ihre Wirkung auf einem von vier Wirkstoffen: Acetylcystein, Carbocystein, Ambroxol, Bromhexin:

  • Acetylcystein ist ein Bestandteil von Fluimucil und ACC. Acetylcystein erhöht das Sputumvolumen, was den Auswurfvorgang erleichtert.
  • Carbocistein enthält Sirupe Mukodin und Fluditec.
  • Auf der Basis von Ambroxol, Ambrobene, Lasolvan wurden Flavamed-Präparationen hergestellt.
  • Bromhexin enthält die gleichnamige Droge Bromhexin Berlin-Chemie und Ascoril den Aussteller. Bromhexin-Medikamente werden aufgrund ihrer schnellen und langanhaltenden Wirkung häufig für Bronchialasthma verschrieben.

Prospan-Pflanzensirup auf der Basis von Efeublätternextrakt kann für Husten bei Kindern ab einem Jahr verwendet werden. In diesem Fall ist eine Rücksprache mit einem Kinderarzt erforderlich. "Prospan for children" wird nicht nur im Inneren verwendet, sondern auch zur Inhalation zum Vernebler hinzugefügt.

Eine geeignete Auswahl an pflanzlichen Hustensirup für Kinder bis zu einem Jahr wird das deutsche Medikament Gadelix auf der Grundlage von Efeublättern sein, das einmal täglich an Säuglinge verabreicht werden darf.

Expectorant Hustensirup für Kinder

Expectorants verringern die Viskosität des Schleims und helfen dabei, ihn aus den Bronchien zu entfernen. Das heißt, sie verbessern den Auswurf während eines Auswurfs mit normaler Konsistenz, und der angesammelte Schleim wird produktiv und leicht aus dem Atmungssystem entfernt. Wenden Sie Expektoransirupe an, beginnen Sie mit einem zähflüssigen Atemwegsseptum, das bei einem Kind von einem starken, nassen Husten begleitet wird. Dies geschieht bei Bronchitis, Lungenentzündung, Sinusitis, Laryngitis, Tracheitis.

Die Wirkstoffe sind oft Substanzen pflanzlichen Ursprungs:

  • Altea, ein Teil solcher Mittel wie - Alteyka-Sirup für Kinder, ist die Brustkollektion Nr. 3. Es wird bei chronischen und akuten entzündlichen Erkrankungen (Bronchitis, Tracheitis, Bronchiektasie) eingesetzt. Altea-Wurzel stimuliert unter anderem die Bronchien gut.
  • Efeu-Extrakt in Kombination mit anderen Wirkstoffen dehnt das Lumen der Bronchien aus, verdünnt und stimuliert die Schleimausscheidung;
  • Wegerich bekämpft Bakterien und Entzündungen.
  • „Sirup aus Süßholzwurzel“ hat neben dem Auswurfeffekt entzündungshemmende, immunstimulierende, regenerierende und antivirale Wirkungen und ist eines der sichersten natürlichen Heilmittel.

Fast jeder Auswurfhustensirup für Kinder ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet. Obwohl Pflanzen natürliche Heilungsgeschenke der Natur sind, verursachen viele von ihnen schwere Allergien. Dies bedeutet, dass ihre unabhängige und unkontrollierte Verwendung nicht akzeptabel ist.

Es ist wichtig! Es besteht ein hohes Risiko für die Entwicklung von Bronchospasmen und Atembeschwerden, wenn Expectorantien für Babys bis zu zwei Jahren eingenommen werden. Daher wird die Behandlung hauptsächlich auf natürliche Weise durchgeführt (Trinkverhalten, Waschen der Nase, Befeuchtung der Luft), und Medikamente werden nur unter ärztlicher Aufsicht verabreicht.

Pflanzliche Heilmittel wirken oft reflexartig. Sie reizen die Magenschleimhaut und erhöhen die Schleimproduktion in den Atemwegen. Gleichzeitig verbessert sich die Peristaltik in den Bronchien, der Auswurf wird in großen Bronchiolen und dann in der Luftröhre ausgeschieden. Dadurch wird es leichter zu husten, und der Schleim erhält eine helle Farbe und eine flüssige Konsistenz. Es geht leicht aus, ohne im Körper zu stagnieren.

Synthetische Expektorantien reizen die Bronchialschleimhaut direkt aus, was zu einer Erhöhung der Schleimsekretion und ihrer schnellen Ausscheidung aus dem Körper führt.

Kombinierte Effekte

In Kombinationspräparaten werden synthetische Komponenten häufig mit pflanzlichen Substanzen kombiniert. Dazu gehören Coldrex-Bronchien, Codelac-Broncho.

Der komplexe Effekt hat einen Sirup aus nassem Husten für Kinder, Dr. Mom. Es bekämpft Entzündungen, beseitigt Infektionen aus dem Körper und verdünnt viskosen, schwer ableitbaren Auswurf.

Andere kombinierte Drogen sind:

  • Pertussin (Wirkstoffe: Thymian und Kaliumbromid).
  • Bromhexin (außer Bromhexinhydrochlorid enthält Pflanzenstoffe: Oregano, Minze, Eukalyptus, Fenchel, Anisöl).
  • Ascoril, ab dem Grundschulalter empfohlen. Es hat eine bronchodilatatorische, mukolytische und expektorierende Wirkung.
  • Herbion auf Basis pflanzlicher Bestandteile. Es hat einen komplexen Effekt: Es hilft beim Husten und lindert gleichzeitig Entzündungen und verringert die Anzahl der Anfälle.
  • Stoptussin-Phyto, das aufgrund seiner milden Wirkung auch während der Schwangerschaft erlaubt ist. Beruhigende und entzündungshemmende Wirkungen liefern Extrakte aus Thymian, Wegerich und Honig.

Empfehlungen zur Verwendung

Die flüssige Form eines Arzneimittels ist wahrscheinlich für jedes Alter die geeignetste. Solche Arzneimittel sind leicht zu schlucken, haben einen angenehmen Geruch und einen süßen Geschmack. Achten Sie beim Kauf eines Produkts auf den Wirkstoff und seine Konzentration in 1 ml des Produkts. In teuren importierten Arzneimitteln und in einheimischen Haushaltsmitteln ist häufig das gleiche aktive Element vorhanden.

Auswahl, Fokus auf Alter und Symptome:

  • Finden Sie heraus, warum das Kind hustet.
  • bestimme den Charakter: trocken-nass, nicht produktiv produktiv;
  • Lesen Sie in den Anweisungen Nebenwirkungen und Kontraindikationen.

Wenn das Medikament richtig ausgewählt ist, beginnt der austretende Schleim leichter zu husten und ist flüssig.

Es ist wichtig! In keinem Fall können keine Antitussiva bei nassen Formen angewendet werden. Sie können sie nicht gleichzeitig mit Expectorant-Drogen trinken. Denn Husten ist ein natürlicher Sputtermechanismus, der sich sonst in den Bronchien und Lungen ansammeln würde.

Damit die Behandlung effektiv ist, müssen Sie nicht nur Medikamente verabreichen, sondern auch geeignete Bedingungen für die Genesung schaffen:

  • Um den Auswurf zu verflüssigen und zu entfernen, ist es notwendig, das Blut in einem flüssigen Zustand zu halten. Dazu warmes Wasser oder Saft geben. Sie können dem Getränk natürliche Antiseptika hinzufügen: Kamille und Honig.
  • Feuchte, kühle, saubere Luft normalisiert die Wärmeübertragung, sättigt die Lunge mit Sauerstoff und lässt die Atmungsorgane nicht austrocknen. Das Lüften, Befeuchten, Aufrechterhalten der Sauberkeit im Raum und wenn möglich das Gehen beschleunigt daher den Heilungsprozess.
  • Wenn Sie ein Kind ernähren, muss der Körper zusätzliche Energie für die Verdauung aufwenden, nicht für die Infektionsabwehr. Das Essen sollte leicht sein und die Menge davon ist, wie viel das Baby essen kann.

Was tun mit Husten eines Kindes: Video

In einem Fernsehstudio sagt Ihnen der Kinderarzt Komarovsky, was zu tun ist, wenn Ihr jüngstes Familienmitglied hustet. Der Arzt erklärt, wie man dieses unangenehme Symptom auf die effektivste Weise beseitigen kann.

Trockene Hustensäfte für Kinder: nur das Beste und effektivste

Kinderhusten: Arten und Behandlung

Nach Art des Erregers ist es allergisch und ansteckend. Durch die Art und Menge des Abflusses wird in trocken (nicht produktiv), nass (produktiv) und spastisch unterteilt. Es gibt auch bellen, Keuchhusten.

Die folgenden Regeln sollten bei der Behandlung beachtet werden:

  1. Zur Nassreinigung und Belüftung des Raumes, um die Luft zu reinigen und zu befeuchten. Die Temperatur im Raum sollte etwa 20 Grad betragen.
  2. Gib deinem Baby viel Wasser. Getränke können vor allem in Form von Wärme konsumiert werden, da die Viskosität des Auswurfs von der Blutdichte abhängt.
  3. Stellen Sie sicher, dass das Baby in Bewegung ist. Wenn keine Körpertemperatur herrscht, können Sie spazieren gehen. Wenn Sie ein sehr kleines Baby haben, lesen Sie die Regeln für die Organisation von Spaziergängen mit einem Neugeborenen im Winter. Eine leichte Rückenmassage hilft beim Auswurf des Auswurfs.

Die Vorteile von Medikamenten in Form von Sirup

Zu den Vorteilen zählt nicht nur die Effizienz, sondern auch die Benutzerfreundlichkeit. Sie sind angenehm im Geschmack, daher ist die Behandlung eines Babys viel einfacher als mit Pillen. Für sehr kleine Sirupe werden wegen der Unfähigkeit Tabletten zu schlucken verwendet.

Zu den Vorteilen von Sirupen gehören die gebündelten Speziallöffel oder -becher, mit deren Hilfe die Dosierung gemessen wird. Dies vereinfacht die Einnahme von Medikamenten erheblich. Arzneistoffe haben eine angenehme, weiche Textur, die die Erstickungsfähigkeit einschränkt.

Antitussive Lasolvan, geeignet zur Behandlung von bronchopulmonalen Erkrankungen. Es ist bequem zu verwenden, hat sich als Medikament mit hoher Wirksamkeit etabliert. Lasolvan hat einen angenehmen Geschmack und einen erschwinglichen Preis. Unterscheidet sich in der minimalen Nebenwirkung in Form einer Allergie. Mit Zuversicht wird empfohlen zu verwenden.

Gegenanzeigen

Kräuterpräparate haben eine minimale Anzahl von Kontraindikationen und nicht kombinierte oder synthetische. Bei Vorhandensein eines der folgenden Arzneimittel wird die Verwendung des Arzneimittels nicht empfohlen:

  • Laktasemangel;
  • Überempfindlichkeit gegen eine der Komponenten des Werkzeugs;
  • Diabetes (lesen Sie hier über die Symptome von Diabetes bei Kindern).

Funktionsprinzip

Die medizinische Wirkung des Arzneimittels hängt vom Wirkstoff ab. Antitussive Medikamente sind:

  • Mukolytisch Sie werden verwendet, um trockenes Schwitzen zu beseitigen, den dicken Auswurf in einem flüssigeren Zustand zu verdünnen und ihn aus dem Atmungssystem zu entfernen.
  • Antitussiv Trägt zur Beseitigung von Anfällen von trockenem Husten, Entzündungen, Hustenreflexen und Reizungen der oberen Atemwege bei.
  • Mukokinetik. Entwickelt, um die Schleimproduktion zu steigern, die motorische Aktivität des Epithels der Bronchien zu verbessern. Wird zur Behandlung von produktivem Kitzeln verwendet. Die Verwendung von Antitussiva und Expectorant-Medikamenten ist gleichzeitig verboten, da dies zu Bronchospasmen führen kann.
  • Kombiniert Solche Medikamente wirken zusammen: Sie unterdrücken die Aktivität von Hustenrezeptoren und verflüssigen den viskosen Schleim in den Atemwegen.

Medikamente haben eine andere Zusammensetzung (siehe Tabelle unten). Es wird empfohlen, Produkte mit Kräutern zu wählen, sie haben ein Minimum an Kontraindikationen und werden von Kindern gut vertragen.

Wie wählt man ein Medikament nach Alter aus?

Welchen Sirup gibt ein Kind mit einem trockenen Hustenbaby, das für ältere Kinder geeignet ist? Antitussive Medikamente haben Altersbeschränkungen. Dies sollte bei der Auswahl eines Arzneimittels berücksichtigt werden.

Das Folgende ist eine Liste von trockenen Hustensirupen für Kinder in Tabellenform nach Altersklassen.

Hustensirup für ein Kind - Merkmale der Wahl und eine Reihe wirksamer Medikamente

Hustensirup für ein Kind erfordert eine besondere Wahl. Erstens entwickelt sich SARS bei Kleinkindern schnell und neigt zu Komplikationen in den Bronchien, Lungen und Ohren. Zweitens: Ein seltenes Kind trinkt auf ersten Wunsch der Eltern Medikamente, sodass das Medikament angenehm im Geschmack sein sollte. Die pharmazeutische Industrie produziert heute Sirupe für Kinder mit unterschiedlichen therapeutischen Richtungen, einschließlich Hustenmedikamente.

Funktionen und Vorteile

Hustensäfte für Kinder sind zum leichten Schlucken des Arzneimittels bei entzündlichen Erkrankungen des Halses, des Nasopharynx und der Mundschleimhaut vor dem Hintergrund eines starken Hustens gedacht. Die Schleimhäute des Kindes sind bereits gereizt, so dass alle Versuche, eine Pille zu trinken, selbst vorgepulvert, häufig zu Erbrechen führen. Die wichtigsten Vorteile von Hustensirupen für Kinder sind:

Konsistenz. Sirupe haben eine weiche, viskose Konsistenz, die es Ihnen ermöglicht, die Halsschmerzen schnell zu umhüllen, gereiztes Gewebe zu erweichen, die geschädigte Schleimhaut zu beruhigen und zu erweichen.

Angenehmer Geschmack. Trotz der Tatsache, dass die Hauptsubstanz in der Zusammensetzung des Arzneimittels Bitterkeit verursacht, Beeren- oder Fruchtaromen und Geschmack unterbrechen den für den Rezeptor unangenehmen Geschmack. Kinder jeden Alters trinken gerne Sirupe.

Convenience-Dosierung. Fast jedes Medikament verfügt über spezielle Spritzen, Messbecher oder -löffel, um schnell die optimale Dosierung für eine Aufnahme zu messen.

Gutes lernen. Sirupe werden normalerweise vom Verdauungstrakt wahrgenommen, verursachen selten Verdauungsstörungen, werden schnell in den systemischen Kreislauf aufgenommen und bieten die notwendige therapeutische Wirkung.

Sirupe können zur Behandlung von Säuglingen ohne schwerwiegende Nebenwirkungen und Regurgitation verwendet werden. Fast alle Kinderärzte bevorzugen die Verwendung dieser speziellen Medikamentengruppe für die Behandlung kleiner Kinder.

Hauptklassifikationen und Typen

Die Auswahl des Hustensirups erfolgt am besten in Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt. Nach der Untersuchung des Kindes und der Erstdiagnose können Sie die Art des Hustens bestimmen. Bei nassem Husten werden Medikamente benötigt, um den Schleim zu verflüssigen und die Entfernung zu erleichtern, bei trockenem müssen Sie das starke Kitzeln und die Reizung des Rachenraums, des Nasopharynx, stoppen. Die Klassifizierung ermöglicht es Ihnen, das richtige Werkzeug gemäß den Symptomen, Beschwerden und diagnostischen Kriterien der Patienten auszuwählen.

Nach Art der Exposition

Hustensäfte für Kinder unterscheiden sich in ihrer Auswirkung auf den pathologischen Fokus:

mit nassem Husten abtragen;

Mukolytikum mit Auswurf.

Ordnen Sie eine weitere Gruppe von Sirupen zu - Antihistaminika, die zur Behandlung von allergischem Husten ohne Erkältungssymptome, Schleimabtrennung, bestimmt sind.

Nach Art der Komponenten

Die Zusammensetzung des Arzneimittels ist ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl von Husten-Sirupen. Es gibt mehrere Gruppen von Drogen:

basierend auf synthetischen Komponenten;

Synthetische Medizinsirupe lindern Entzündungen, Krämpfe und wirken ausgeprägt antiseptisch und schleimlösend. Synthetische Drogen sind stark genug, können Kontraindikationen aufweisen und Kindern ab einem bestimmten Alter oder je nach Schweregrad des pathologischen Prozesses verschrieben werden.

Gemüse häufiger auf Basis natürlicher Extrakte aus Althea, Süßholz, Efeu, Wegerich oder Thymian. Solche Sirupe haben praktisch keine Kontraindikationen, sie werden zur Behandlung von Husten bei Kindern jeden Alters verwendet. Der einzige Nachteil ist die Dauer der Exposition gegenüber den Atemwegen. Bei akutem Husten ist es besser, synthetische oder kombinierte Medikamente zu verwenden.

Die Zubereitung umfasst sowohl pflanzliche als auch synthetische Komponenten. Diese Kombination lindert Hustenanfälle perfekt, wirkt sich günstig auf die Schleimhäute des Pharynx aus und ist hochwirksam. Bei Arzneimitteln mit einer kombinierten Zusammensetzung gibt es praktisch keine Kontraindikationen.

Medizinische Hustensäfte für Kinder unter 1 Jahr

Die Behandlung von Säuglingen erfordert einen besonderen therapeutischen Ansatz. Medikamente sollten sicher und leicht zu dosieren und zu verwenden sein. Die idealen Optionen sind Sirupe, die auf pflanzlichen Inhaltsstoffen basieren. Häufig greifen Kinderärzte jedoch auf ernstere Formulierungen zurück, vor allem bei einem längeren Husten mit Komplikationsrisiken.

Dr. Mohm Hustensaft

Die Droge besteht ausschließlich aus pflanzlichen Bestandteilen, die zur Behandlung kleiner Kinder verwendet werden. Vor dem Hintergrund der Anwendung wird der Schleim verflüssigt und kann leicht auf natürliche Weise ausgeschieden werden. Wirksam als Therapie bei Pharyngitis, Tracheitis, obstruktiver Bronchitis. Die Hauptkomponenten sind Kurkuma, Aloe-Öl, Süßholzwurzel und Ingwer-Extrakte. Angesichts des frühen Alters der Patienten können die Komponenten allergische Reaktionen hervorrufen und Komplikationen bei der Arbeit des Verdauungstrakts hervorrufen.

Der Zweck des Arzneimittels wird nur durch die Empfehlungen des behandelnden Arztes empfohlen. Die maximale Dosis für den einmaligen Gebrauch sollte 3 ml nicht überschreiten. Sirup kann mit Saft, Wasser außer Milch verdünnt werden. Wenn das Kind nach der ersten Einnahme Ausschlag, Juckreiz, Reizung und Angstzustände hat, sollten Sie die Einnahme des Medikaments abbrechen und einen Arzt aufsuchen.

Lasolvan Sirup

Ein billigeres Analogon des Arzneimittels ist Ambroxol in reiner Form. Lasolvan gehört zur Gruppe der Mukolytika zur Behandlung von Husten bei Kleinkindern. Neben Ambroxol enthält die Zusammensetzung Aromen, Sirup und pflanzliche Komponenten. Kinder nehmen ihre Medizin gut ein. Vor dem Hintergrund der Behandlung wird eine Verbesserung des Nasshustens festgestellt: Die Anfälle werden kurzfristig, der Husten unterscheidet sich in der Tiefe nicht, der Auswurf wird intensiver abgetrennt. Die Expositionsdauer beträgt 6-7 Stunden nach der Verabreichung.

Die optimale Einzeldosis - nicht mehr als 2 ml. Das Medikament muss mit viel Wasser abgewaschen werden. Eine Verdünnung mit Wasser vor der Einnahme ist unerwünscht.

Prospan Hustensaft

Das Universalmittel gegen trockenen oder feuchten Husten basiert auf natürlichen Pflanzen- und Kräuterextrakten. Wirksam bei starkem Hustenreflex, mit schwieriger Schleimsekretion. Die maximale Dosierung für Säuglinge einmalig - 8 ml. Die Behandlung umfasst dreimal täglich, jedoch nicht mehr als 24 ml des Arzneimittels. Die Gesamtdauer des Kurses darf 14 Tage nicht überschreiten.

Prospan kann nicht mit bestimmten Drogengruppen kombiniert werden, daher sollten Sie dies bei der Verschreibung berücksichtigen. Wenn Nebenwirkungen auftreten, sollte das Arzneimittel abgesetzt werden und ein anderer Arzt konsultiert werden.

Nasser Husten von Babys

Säuglinge können nicht vollständig husten, um die Atemwege und den Nasopharynx aus dem angesammelten Schleim freizusetzen. Säuglingshusten ähnelt grunzenden Oberflächengeräuschen, die starke Beschwerden verursachen. Die Hauptgefahr für nassen Husten bei Säuglingen ist die Ansammlung von Schleim und seiner Entzündung in den Nasengängen, den Ohrmuscheln, den Lungen. All dies führt zu schwerwiegenden Erkrankungen mit langfristiger antibakterieller Behandlung. Kinderärzte empfehlen die folgenden Sirupe beim Husten mit Schleim bei Kindern:

Ambroxol.

Das Medikament verdünnt den Schleim in den Lungenhöhlen und trägt zu seiner schnellen Entfernung bei. Angenehmer Geschmack und flüssige Konsistenz machen die Behandlung einfach und erschwinglich. Es wird nicht empfohlen, mehr als 7 Tage zu verwenden.

Bromhexin

Sirup erhöht die Schleimausscheidung, erhöht das Intervall zwischen Hustenanfällen. Das Medikament kann als Monotherapie verwendet werden, wenn keine anderen Anzeichen einer Erkältung oder eines ARVI vorliegen.

Linkas.

Sirup reduziert die Intensität des Hustens, lindert Schmerzen in der Brust und verbessert die allgemeine Gesundheit. Die maximal mögliche Dosierung beträgt jeweils 10 ml. Wenn nach 7 Tagen keine Besserung eintritt, sollte die Behandlung abgebrochen und eine alternative Therapie verordnet werden.

Hustensirupe sind in der Regel Hilfsmethoden für therapeutische Wirkungen auf den Hustenreflex. Die Behandlung ist am effektivsten in Kombination mit anderen Medikamenten.

Trockener Husten bei Säuglingen

Bei trockenem Husten bei Säuglingen sind die Schleimhäute sehr gereizt. Das Kind wird unruhig, lethargisch, schlaflos, verstärkter Regurgitation oder Erbrechen nach dem Stillen sowie Hustenanfälle. Kinderärzte verschreiben folgende Sirupe:

Ambrobene.

Mit einem trockenen lästigen Husten auftragen, um überschüssigen kondensierten Schleim zu entfernen. Für eine Anwendung sollten dem Kind nicht mehr als 2 bis 2,5 ml verabreicht werden.

Bronhikum

Der Wirkstoff des Medikaments ist ein Extrakt aus Thymian. Die Pflanzenbasis ermöglicht den Einsatz des Arzneimittels bei sehr jungen Kindern. Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel 14 Tage nicht.

Gedelix

Das Medikament ist völlig natürlichen Ursprungs, hat praktisch keine Kontraindikationen, außer bei allergischen Reaktionen und Idiosynkrasie. Säuglinge sollten nur einmal täglich verabreicht werden, jedoch nicht mehr als 8 ml. Nach dem Auftragen muss viel Wasser getrunken werden.

Viele Medikamente können nicht mit Wasser, Säften oder Milchmischungen verdünnt werden. Dies ist bei der Verschreibung der Behandlung zu beachten. Vor dem Gebrauch müssen Sie die Anweisungen lesen, um unangenehme Folgen für die Gesundheit des Kindes zu vermeiden. Dies ist wichtig für die Einhaltung der Lagerungsbedingungen vor der Verwendung des Arzneimittels.

Jeder Husten kann schnell zur Entwicklung von Komplikationen beitragen, die zu Bronchitis, Tracheitis, katarrhalischer Mittelohrentzündung und fokaler Lungenentzündung führen. Die Hauptbehandlung in einem frühen Alter kann Antibiotika-Therapie, Inhalation, Massage oder Kompression sein.

Behandlung von Husten bei Kindern ab 1 Jahr

Nach einem Jahr bewegt sich das Kind mehr, der Körper ist stark genug, um andere Medikamente zu verschreiben. Nach einem Jahr ist der Husten bei Kindern tiefer, das Kind kann bereits eine bestimmte Menge an Schleim physiologisch husten.

Trockene Hustenvorbereitungen

Nach einem Jahr haben Kinderärzte die Möglichkeit, das Sirup-Sortiment, das beim Husten bei Kindern verschrieben werden kann, erheblich zu erweitern. Folgende Medikamente werden konservativ eingesetzt:

Sirup "Nacht". Das Arzneimittel wird vor dem Schlafengehen gegeben, um die Anzahl der Anfälle pro Nacht zu reduzieren. Kinder schlafen besser, morgens leichter Entfernung des angesammelten Auswurfs. Bei einer Langzeitbehandlung verbessert sich die Nasenatmung, die Krämpfe nehmen ab und die allgemeine körperliche Verfassung des Patienten wird verbessert. Die Zusammensetzung enthält Vitamin C zur Verbesserung der Immunabwehr des Körpers sowie Extrakte aus natürlichen Kräutern und Pflanzen.

Linkas. Das Medikament beschleunigt den Übergang vom trockenen zum produktiven Husten. Wird bei längerem und kompliziertem trockenem Husten bis zum Erbrechen verwendet. Dicker Schleim wird verdünnt und natürlich ausgeschieden.

Dr. Theiss. Deutsche Droge auf natürlicher Basis. Pflanzliche Bestandteile, Extrakte aus der Kochbanane und verschiedene Rhizome helfen, auch bei langwierigem Husten fertig zu werden. Beruhigende Kräuter sorgen für einen erholsamen Schlaf für Ihr Baby. Bedeutet perfekt dicken Schleim, verbessert die Ausscheidung. Das Medikament kann bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, bei Diabetes und schweren Allergien gegen einzelne Komponenten von Kräutern kontraindiziert sein.

In fast allen Sirupen wird Zucker hinzugefügt, um den Geschmack zu verbessern. Dies sollte bei endokrinen Erkrankungen und Diabetes mellitus, bei adipösen Kindern sowie bei anderen chronischen Erkrankungen von Organen und Systemen berücksichtigt werden.

Nasse Hustensirup

Nasser Husten bei Kindern, die älter als 1 Jahr sind, wird etwas leichter übertragen als trocken. Darüber hinaus können Babys bereits Auswurfmittel sputum Auswurfmittel. Wenn der Schleim dick und schwer zu entfernen ist, wird ein Auswurfmittel für Auswurfmittel vorgeschrieben. Die wichtigsten Medikamente zur Behandlung von produktivem Husten bei Kindern sind:

Joset Es ist ein kombiniertes Präparat zur Verflüssigung von viskosen Sekreten, das reichlich Auswurf anregt.

Evkabal. Kräuterzubereitung aus Thymian und Wegerichextrakt. Es wird empfohlen, bei Husten mit dickem Schleimausfluss bei Kindern, die älter als 1 Jahr sind.

Gedelix Sirup basiert auf Extrakten aus Rhizomen, Stielen und Efeublättern. Das Medikament gehört zur homöopathischen Gruppe von Arzneimitteln, die den Schleim schnell verflüssigen und entfernen.

Ascoril Das Medikament basiert auf Salbutamol, das eine ausgeprägte Hustenwirkung hat. Es wird bei lang anhaltendem Husten mit Schwierigkeiten beim Schleimhautausfluss sowie bei Komplikationen der Art der Bronchitis, Pharyngitis, Lungenentzündung angewendet.

Ambroxol. Das Werkzeug wird für den langwierigen Verlauf von Erkrankungen der unteren Atemwege und deren Komplikationen eingesetzt. Die Höchstdosis bei Kindern sollte 2,5 ml nicht überschreiten.

ACC. Das Medikament wird aus den Apothekenketten in Form von Granulaten freigesetzt. Von diesen können Sie einen Sirup herstellen, um den schwer zu trennenden Auswurf zu verdünnen. ACC wird für unkomplizierte Mittelohrentzündung (entzündliche Erkrankung des Mittelohrs), Sinusitis verschrieben. Der Medikamentenbeutel sollte mit warmem Wasser verdünnt werden, bis er vollständig aufgelöst ist.

Alle Namen von Sirupen haben Analoga, aber wenn Sie ein Medikament durch einen Arzt verschreiben, sollten Sie sich nicht mit Generika befassen. Wenn ein kurzfristiger und unkomplizierter Husten nur durch eine Monotherapie mit Sirup gelindert werden kann, werden die Komplikationen und der lange Verlauf der Pathologie mit verschiedenen medizinischen Formen behandelt.

Sirupe für Kinder ab 2 Jahren

Kinder, die älter als 2 und 3 Jahre sind, sind Kindern im Vorschulalter gleich. Die für sie geeignete Dosierung ist normalerweise vergleichbar mit der für ein Kind von 5 Jahren vorgeschriebenen. Bei der Auswahl eines Instruments werden viele Kriterien berücksichtigt. Die wichtigsten sind die Krankengeschichte, der Zustand des Kindes zum Zeitpunkt des Arztbesuchs, die Art des Hustens und die allgemeine körperliche Entwicklung. Die wichtigsten Hustensirupe für ältere Kinder sind:

Gelisal.

Die Droge ist pflanzlichen Ursprungs und basiert auf dem Druck von Efeu. Anis-Aroma beruhigt, macht die Einnahme von Medikamenten angenehm. Sirup darf mit Wasser oder Saft verdünnt werden.

Süßholzwurzel.

Sirup enthält Alkohole und sollte daher vor dem Gebrauch mit Wasser verdünnt werden. Kindern wird mehrmals täglich ein halber Teelöffel verschrieben. Das Medikament löst schnell die Anspannung der Schleimhäute des Pharynx, lindert Krämpfe und wirkt sich positiv auf den Allgemeinzustand bei Anfällen von quälendem Husten aus.

Sirup Alteyka.

Ein pflanzliches Präparat, das auf einem Extrakt aus Althea-Rhizom basiert, wird Kindern jeden Alters verordnet, ist jedoch ab 2-3 Jahren sicherer. Die Pflanze ist wirksam bei krampfartigen Husten gegen Erbrechen, verdünnt gut den hartnäckigen Auswurf und hüllt die gereizte Halsschleimhaut ein.

Evkabal Sirup

Die aktive Zusammensetzung des Sirups umfasst Bananenöl, Kiefern- und Eukalyptusöl sowie Thymian-Extrakt. Kräutermedizin vor der Anwendung ist nicht geeignet, mit Wasser verdünnt zu werden, geeignet für die Behandlung von nassem und trockenem Husten mit einer schnellen Tendenz zur Entwicklung von Komplikationen.

Linkas.

Sirup hat einen milden Minzgeschmack und enthält Extrakte aus Rhizomen von Althea, Hyssop, Chili-Pfeffer-Extrakten, Alpini, Cordia, Veilchenblüten und Zizyphus. Die Komposition wird mit Pfefferminzöl und Nelkenblüten sowie Süßholzwurzel, Onosma, Adhatoda ergänzt. Der Linker auf der Basis von Heilpflanzen wird bei der Behandlung kleiner Kinder ohne Allergie gegen Bestandteile des Arzneimittels verwendet.

Bronhikum Sirup.

Das ätherische Öl der Wildrose ist eine kombinierte Zubereitung mit Thymian-Extrakten und eignet sich für trockenen Husten, um das Auswurfwasser besser abzuleiten. Nehmen Sie mehrmals täglich 1 Teelöffel. Die Behandlungsdauer beträgt nicht mehr als 7 Tage. Die Droge hat ein leichtes Aroma von Honig und Kirsche, was die Behandlung des Kindes erheblich erleichtert.

Stoptussin-Phyto-Sirup.

Die Basis des Medikaments sind Extrakte aus Wegerich und Thymian. Die optimale Dosierung für trockenen und nassen Husten beträgt 1-2 Esslöffel 3-mal täglich nach den Mahlzeiten. Vor dem Termin sollte ein Arzt konsultiert werden, da das Risiko allergischer Reaktionen besteht.

Bromhexin Berlin-Hemi.

Süßer Hustensirup mit Aprikosenaroma ist für den Geschmack der launischsten Kinder bestimmt. Das Medikament ist für die Behandlung von trockenem paroxysmalem Husten mit schwer zu trennendem Sputum geeignet.

Tussamag-Sirup

Die Basis der Droge ist ein Extrakt aus Thymian und Wegerich. Zuordnen beim langen Husten. Das Medikament wird ohne Zucker aus den Apothekennetzen freigesetzt, was für Patienten mit Diabetes wichtig ist.

Dr. Theiss.

Mittel mit Pfefferminzöl und Wegerich-Extrakt werden zur Behandlung von Kindern über 2 Jahren verwendet. Kinderärzte verwenden häufig Sirup, um Babys zu behandeln. Das Medikament sollte mit viel Wasser abgewaschen werden.

Travisil

Mehrkomponenten-Kräuterhilfsmittel bei schmerzhaftem Husten bei Kindern. Die Komposition enthält Auszüge aus Fenchel, schwarzem Pfeffer, Gerechtigkeit, Abrus und Ingwer. Die Komposition wird auch durch Basilikum, Kurkuma, Süßholz, terminale Lilie, Alpinia ergänzt. Hohe Gefahr von Nebenwirkungen in Form lokaler allergischer Reaktionen (Hautausschlag, Juckreiz, Hautrötungen).

Herbion Sirup

Apothekenketten bieten eine große Auswahl an Herbion-Hustensirupen an. Machen Sie Sirups für Babys mit trockenem Husten (Malve, Wegerich) und nassem (Thymian und Primel). Alle diese Werkzeuge werden für ältere Kinder ab 3 Jahren empfohlen. Sirup sollte mit Wasser oder warmem Tee abgewaschen werden.

Pertussin

Die Zubereitung enthält Kaliumbromid- und Thymianextrakte. Sirup ist für Kinder ab 3 Jahren zugelassen. Die optimale Dosierung beträgt 1-2 Teelöffel dreimal täglich.

Suprima-Broncho

Kräuter-Mehrkomponentenpräparat auf Basis von Lakritz-Extrakten, Basilikum, Nachtschatten, Chilischoten, Adatody, Ingwer und Kardamom. Der Duft von Himbeeren macht die Behandlung angenehm und leicht. Häufig beträgt die empfohlene Dosierung 3-4 mal täglich 2 Teelöffel. Schütteln Sie die Arzneimittelflasche vor Gebrauch gründlich.

Huflattich und Wegerich.

Gemüsesirup enthält zusätzlich Eukalyptus und Minze. Es wird empfohlen für die Behandlung von Kindern, die älter als 4-5 Jahre sind, gemäß der Empfehlung eines Arztes. Die Gesamtdauer der Therapie sollte 14 Tage nicht überschreiten.

Ambrohexal.

Der Wirkstoff ist Bestandteil vieler kombinierter und synthetischer Sirupe, z. B. Analoga von Codelac Broncho, Halixol, Lasolvan, Ambrobene. Sirup wird auf Empfehlung eines Arztes mehrmals täglich in 2 Teelöffeln eingenommen.

Tussin

Der Hauptbestandteil ist Guaifenesin, das die Muskulatur der Hustenrezeptoren beeinflusst. Das Medikament reduziert Krämpfe, lindert Entzündungen und hilft beim Auswurf von Auswurf.

Omnitus

Der synthetische Sirup besteht aus Butamirata-Citrat. Die Substanz ist wirksam bei Keuchhusten und bellt Keuchhusten bei Kindern, die älter als 2-3 Jahre sind.

Codelac.

Thermopsis-Extrakte und Codein, die Teil der Zubereitung sind, wirken sich günstig auf die Schleimhäute des Nasopharynx und der unteren Atemwege bei Bronchitis, Tracheitis und dem schwierigen Verlauf einer Lungenentzündung aus.

Hustensirup, kostengünstig und effektiv, kann entsprechend dem Gesamtbild der Erkrankung ausgewählt werden. Alle Sirupe werden nur nach einem Kinderarztbesuch empfohlen. In Anbetracht der Geschwindigkeit der Entwicklung von Komplikationen bei nassem Husten bei Kindern bringt eine unzureichende Therapie nicht nur Erleichterung, sondern trägt auch zur Entwicklung von Bronchitis, fokaler Lungenentzündung und Lungenerkrankungen mit infektiöser Natur bei.

Sirupe zu Hause

Die Zusammensetzung jedes Produkts muss Honig und Zucker enthalten, sodass diese Produkte nicht für Kinder mit Diabetes geeignet sind. Heimsirupe eignen sich für leichtes Husten ohne ein Gefühl von Gebell- und Keuchgeräuschen in der Lunge sowie zur Beschleunigung der Erholung nach einer Antibiotikatherapie und Resteffekte nach Pneumonie, Bronchitis, Tracheitis. Die Behandlung mit solchen Sirupen variiert zwischen 7 und 30 Tagen.

Der Sirup basiert auf karamellisiertem Zucker. Zu seiner Herstellung muss der Zucker in einer Pfanne mit Wasser im Verhältnis 1: 1 geschmolzen werden. Als nächstes fügen Sie ätherische Öle, Saft, Dekokte von Pflanzen oder Kräutern hinzu. Als nächstes wird die verdünnte Zusammensetzung in Formen gegeben und abgekühlt. Holen Sie sich Süßigkeiten, die Entzündungen und Krämpfe im Hals lindern. Ein anderes Rezept ist:

Saft von Rüben, Kohl oder Zitrone muss gut filtriert werden;

eine Abkochung von Heilkräutern (Kamille, Ringelblume, Salbei, Thymian, Wegerich, Huflattich) zubereiten;

Zugabe von Propolis-Tinktur zu Alkohol (aus Apothekenketten freigesetzt);

mit Wasser verdünnter Ingwersaft;

fügen Sie ätherische Öle hinzu (Tanne, Kiefer, Zeder, Minze, Teebaum, Eukalyptus oder Thuja - 10 Tropfen pro 100 ml Wasser).

Der resultierende Sirup sollte dem Kind mehrmals täglich für einen Teelöffel gegeben werden. Die Behandlung zu Hause wird am besten mit Medikamenten kombiniert, um das Immunsystem und den Vitaminkomplex zu stimulieren.

Hinweise für einen Arztbesuch

Bei einem episodischen Husten ohne zusätzliche Symptome kann mit üblichen Antitussivensirupen behandelt werden und ein Schutzregime eingehalten werden. Wenn keine positive Dynamik vorliegt, sollten Sie die Einnahme der Medikamente abbrechen und einen Arzt aufsuchen. Ärztliche Hilfe ist auch erforderlich, wenn Sie solche Symptome anbringen:

Blanchieren der Haut;

starke Hustenanfälle;

Keuchen beim Atmen (besonders im Schlaf);

hartes Pfeifen in der Lunge;

nach Husten kann Schweiß eindringen, Erbrechen tritt auf;

Auswurf Auswurf hat Eiterflecken;

Plaque und siedet auf Mandeln;

geschwollene Lymphknoten.

Appetitlosigkeit, völlige Ablehnung der Nahrung, "Verblassen" der Augen erfordert einen sofortigen Notruf. Husten ist nur ein unangenehmes Symptom einer Krankheit, einschließlich einer Fehlfunktion des Herzens und der Lunge. In der Regel übertönen Sirupe die Symptome nicht, sie sind nicht wirksam bei der Linderung des Anfalls von starkem Husten.

Husten bei einem Kind ist ein alarmierendes Signal für Eltern, einen Arzt aufzusuchen. Sie sollten nicht zu den Komplikationen des Selbst führen. Wenn Husten nach 3 Tagen den Zustand des Kindes nicht lindert, sollten Sie sofort das Krankenhaus aufsuchen.

Der effektivste Hustensirup für Kinder

Home »Husten» Der effektivste Hustensirup für Kinder

Hustensirup für Kinder

Der Husten eines Kindes kann aus einer Vielzahl von Gründen ausgelöst werden. Eltern sind immer besorgt über diese Manifestation einer Erkältung, weil sie bereit sind, jeden Hustensirup zu probieren, damit Kinder die Krümel helfen können. Um das beste und nützlichste Werkzeug für die Anwendung zu finden, sollten Sie versuchen herauszufinden, welche Krankheit das Symptom verursacht hat. Sie müssen etwas über die beliebtesten und effektivsten modernen Medikamente lernen.

Merkmale der Behandlung von Husten bei Kindern

Das Symptom des Auswurfs des Auswurfs ist die natürliche Reaktion des Körpers auf äußere Reize. Es ist ganz normal, dass jede Person regelmäßig hustet. Keine Panik, wenn das Symptom bei Kindern unter zwei Jahren keine Angstzustände hervorruft, den Schlaf nicht stört, nicht von Fieber oder einer laufenden Nase begleitet wird. Wenn er dem Baby jedoch keinen guten Schlaf oder Nahrung gibt, eine allergische Reaktion oder eine bleibende Erkältung ist, ist es dringend geboten, Maßnahmen zu ergreifen.

Trockener Husten

Die Ursachen dieses Symptoms sind unterschiedlich:

  • Erkältung, Virus, Infektion;
  • Hypothermie;
  • Keuchhusten
  • Rückfluß (oft bei Säuglingen bis zu einem Jahr beobachtet);
  • Irritation der Schleimhäute durch äußere Einflüsse.

Es ist schwieriger, einen trockenen Husten bei einem Kind zu heilen als bei einem Erwachsenen: Das Baby bewegt sich weniger und liegt mehr in der Rückenlage, wodurch eine Auswurfstagnation auftritt. Krankheiten bei Säuglingen von einem Jahr dürfen nur durch die von einem Spezialisten verordneten Präparate behandelt werden, und er berechnet die Dosis, nicht die Mutter. Es ist ratsam, Expectorant-Medikamente zu verwenden, da Babys den Schleim bis zu zwei Jahren nicht ausstoßen können. Achten Sie also darauf, dass Sie die Mittel kaufen, mit denen der Auswurf austritt. Sie müssen auch sicherstellen, dass der Säugling während der Behandlung ausreichend Flüssigkeit getrunken hat.

Nass

Nasses Husten bei Babys lässt sich leichter behandeln. Kinder ab drei Jahren geben mutig Hustensaft preisgünstig und effektiv in einer sicheren Zusammensetzung. Säuglinge sind eher geeignete Kräuter, zum Beispiel Mutter und Stiefmutter, jedoch nur nach Rücksprache mit einem Kinderarzt. Hustenpräparate mit Kräuterelementen in der Zusammensetzung helfen ebenfalls. Während der Behandlung müssen Sie sicherstellen, dass das Baby viel getrunken hat. Mukolytische Mittel, zum Beispiel Omnitus, Stoptussin, Travisil, Fluimutsil, können nicht kategorisch verwendet werden.

Hustenmedikationsklassifizierung

Alle Antitussiva werden in der Regel in drei Gruppen unterteilt:

  • Expektoranten;
  • mukolytisch;
  • kombinierte und zentrale Aktion.

Auswanderer

Wenn das Baby krank ist, muss es dringend Medikamente für trockenen Husten kaufen, zum Beispiel "Erespal", "Alphabet", "Gelisal". Diese Medikamente verdünnen den Schleim und verwandeln ein unproduktives Symptom, unter dem Babys schlecht leiden und schlafen. Nach der Einnahme wird der Auswurf weniger dick und viskos, er bewegt sich leichter weg. Expectorant kann eine Reflexwirkung sein, die die Schleimhäute reizt, oder resorptiv. Nach der Einnahme von resorptivem Schleim wird das Medikament mehr freigesetzt.

Mukolytika

Suspensionen dieser Gruppe, beispielsweise Mukaltin, Linkas, Bronhikum, Ambrobene, verdünnen dicken und klebrigen Auswurf, der schwer zu trennen ist. Solche Medikamente werden für Neugeborene und Babys bis zu zwei Jahren nicht empfohlen. Mukolytika, zum Beispiel Süßholzwurzelsirup, verdünnen den Schleim einfach, tragen jedoch nicht zu einer Volumenvergrößerung bei, was von expektorierenden Arzneimitteln nicht gesagt werden kann. Sie sollten bei Erkrankungen der unteren Teile der Atemwege angewendet werden. Kombinieren Sie sie niemals mit Antitussiva.

Antitussive Medikamente kombiniert und zentrale Aktion

Solche Hustenmittel für Kinder sollten sehr vorsichtig angewendet werden, da schädliche Inhaltsstoffe enthalten sein können. Häufig sind diese Medikamente mit Codein erhältlich, z. B. Sirup- oder Synecod-Tropfen. Das Vorhandensein einer gefährlichen Komponente spiegelt sich im Namen wider, und die Medikamente wirken auf die Gehirnsegmente, die einen Reflex verursachen. Mittel dieser Gruppe blockieren nicht nur Angriffe, sondern betäuben auch ruhig. In der Regel werden sie bei Babys angewendet, die so hart husten, dass sie nachts nicht schlafen können und an schweren Anfällen leiden.

Liste der effektivsten Hustensäfte für Kinder

Pharmaunternehmen bieten eine große Auswahl an Hustensirupen für Kinder an. Die bekanntesten werden von allen gehört, aber es lohnt sich, die notwendigen Informationen genauer zu erfahren, da sie Müttern und Vätern helfen können, den besten Hustensaft für Kinder zu finden, wenn sie krank werden. Es ist wichtig, immer darüber nachzudenken, dass der Einsatz von Medikamenten notwendig ist, die Empfehlungen des behandelnden Arztes genau einzuhalten und die Dosis sorgfältig zu messen. Sirupe und Hustenbonbons sollten nicht zu einer Art Medikament werden, alles, was Sie in Maßen brauchen.

  1. Zutaten: 15 oder 30 mg Ambroxolhydrochlorid in der Zusammensetzung von 5 ml.
  2. Indikationen: "Lasolvan-Sirup für Kinder" ist für ältere Kinder und Kleinkinder mit viskosem Auswurf geeignet. Anwendung bei Erkrankungen der oberen Atemwege bei akuten oder chronischen Manifestationen: Bronchitis, Lungenentzündung, Asthma, bei denen sich Schleim nicht gut bewegt. "Lasolvan" verbessert die Sekretion, verdünnt den Auswurf und erleichtert den Trennungsprozess.
  3. Anwendung: Säuglinge verschrieben von Geburt an bis zu zwei Jahren zweimal täglich 3 ml des Medikaments, von zwei bis sechs Jahren ist die Dosis die gleiche, nur dreimal täglich. Ältere Kinder sollten zwei oder drei Mal 5 ml des Medikaments einnehmen. Wenn 5 ml 30 mg Ambroxolhydrochlorid enthalten, sollte die Dosierung halbiert werden.
  4. Kosten: ab 195 Rubel.
  1. Zutaten: im Produkt für Kinder pro 1 ml 20 mg Carbocystein.
  2. Indikationen: „Flyuditek-Kinder“ wird von Kindern eingenommen, die älter als zwei Jahre sind und an akuten Lungen- oder Bronchialerkrankungen leiden, die Husten haben und der Auswurf schwer zu entfernen ist. Empfohlener Termin für Erkrankungen des Nasopharynx, Mittelohr.
  3. Anwendung: Kindern unter fünf Jahren wird empfohlen, zweimal täglich 5 ml des Arzneimittels einzunehmen. Ältere Kinder sollten dreimal täglich dieselbe Menge verwenden.
  4. Kosten: ab 280 Rubel.
  1. Zutaten: Der Hauptwirkstoff von trockenem Hustensirup ist der Extrakt aus der Lanceolat-Wegerichform. In der Zusammensetzung der Droge aus dem Naßkerzenwurzel-Extrakt.
  2. Indikationen: Sie sollten ein Mittel wählen, das auf den Symptomen des Kindes basiert. Mittel mit Wegerich haben eine positive Wirkung auf den Hals und erlauben es nicht, dass Reizstoffe Angriffe hervorrufen. Vitamin C in der Zusammensetzung hat eine stärkende Wirkung auf den Körper. "Gerbion" mit Primel verdünnt und entfernt Schleim.
  3. Anwendung: Das Herbion aus nassem Husten wird dreimal mit einem Teelöffel aufgetragen. Das Medikament aus dem unproduktiven brachte dreimal zwei Löffel auf. Beide sollten gründlich abgespült werden.
  4. Kosten: mit Wegerich - ab 240 Rubel, mit Primel - ab 230 Rubel.
  1. Inhaltsstoffe: Die Hauptwirkstoffe in der Zusammensetzung sind Kräuterextrakte.
  2. Indikationen: "Alteyka" wird zur Behandlung von Säuglingen mit unproduktivem Husten empfohlen. Das Medikament ist schleimlösend, hilft gegen Schwellungen und Entzündungen und verringert die Menge an produziertem Magensaft, so dass die oberen Atemwege nicht gereizt werden.
  3. Anwendung: "Alteyka" wird zweimal für Säuglinge in 2,5 ml empfohlen. Kleinkinder bis zu zwei Jahren brauchen dieselbe Menge, jedoch dreimal täglich. Vorschulkinder verwenden 4-mal 5 ml des Arzneimittels, und die älteren Männer nehmen 4 bis 5 Mal 2 kleine Löffel von morgens bis abends.
  4. Kosten: ab 135 Rubel.

Wegerichsirup

  1. Struktur: als Teil von bedeutet ausschließlich pflanzliche Bestandteile, deren Hauptbestandteil ein Wegerichextrakt ist.
  2. Indikationen: Mittel bezogen auf die Kategorie der Mukolytika. Hustensirup für Kinder, wie andere Mukolytika, lindert Krämpfe und Entzündungen, tötet Bakterien. Hilft den Bronchien den Schleim zu entfernen. Das Medikament eignet sich für Erkältungen, Atemwegserkrankungen, Allergien.
  3. Anwendung: von Jahr bis 6 Jahre - 3 ml dreimal täglich. Ältere Kinder sollten 5 ml so oft trinken.
  4. Kosten: ab 170 Rubel.
  1. Zusammensetzung: Der Hauptbestandteil der Zusammensetzung des Kräuterpräparats ist Efeublätter-Extrakt. In 5 ml bedeutet 35 mg Extrakt.
  2. Hinweise: "Prospan" wird für Kinder mit unproduktivem Husten empfohlen. Es wirkt beruhigend, befreit den Säugling von Angriffen und trägt zur Entfernung von Sekreten bei.
  3. Anwendung: Babys von 1 bis 3 Jahren - 2 ml jeweils 2 mal. Kinder bis zu fünf Jahren verwenden es dreimal in derselben Menge. Kindern, die älter als fünf Jahre sind, wird empfohlen, dreimal 5 ml des Arzneimittels zu verwenden.
  4. Kosten: ab 420 Rubel.
  1. Zutaten: Die Zusammensetzung der Droge enthielt Extrakte aus einer ganzen Reihe von Kräutern.
  2. Indikationen: Das Medikament wird für Kinder mit Atemwegserkrankungen mit paroxysmalem Husten und Auswurf empfohlen, die nicht verschwinden. In nur zwei Tagen nach der Aufnahme verbessert sich der Zustand des Kindes erheblich.
  3. Anwendung: Sirup wird im Alter von 3 bis 5 Jahren verabreicht, dreimal 2 ml, und der ältere wird empfohlen, die Dosis zu verdoppeln.
  4. Kosten: von 148 Rubel.
  1. Zusammensetzung: Der Hauptstoff in der Zusammensetzung des Arzneimittels ist Ambroxolhydrochlorid. Im Kinderwerkzeug machen 5 ml 15 mg der Hauptkomponente aus.
  2. Indikationen: Mukolytikum mit ausgeprägter Auswurfwirkung. Empfohlene Anwendung zur Beseitigung von Erkrankungen der oberen Atemwege: Bronchitis, Tracheitis, Erkältungen, Lungenentzündung, Mandelentzündung.
  3. Anwendung: Von der Geburt bis zwei Jahre 2 x täglich benötigen Sie 2,5 ml. Bis zu sieben Jahre müssen Sie das Medikament dreimal in der gleichen Menge und älter 5 ml trinken.
  4. Kosten: ab 20 Rubel.

Granulat ACC zum Kochen von Sirup

  1. Zutaten: Tabletten mit Acetylcystein in Beuteln, die mit gekochtem Wasser verdünnt werden. In 5 ml der Zusammensetzung werden 100 mg Wirkstoff enthalten.
  2. Indikationen: Der resultierende Sirup wird zur Behandlung von Atemwegsentzündungen verwendet, bei denen ein trockener Husten mit schwer zu trennendem Schleim, Mittelohrentzündung, akuter und chronischer Sinusitis auftritt. Wandelt es in nass um, hat einen expektoranten Effekt.
  3. Anwendung: Babys können kein Granulat verwenden. Kinder ab 2 Jahren müssen dreimal täglich in einem Sack verdünnt werden.
  4. Kosten: ab 120 Rubel. für 20 taschen.
  1. Zutaten: In fünf Millilitern enthält das Produkt 1 mg Salbutamol und 2 mg Bromhexin.
  2. Indikationen: Das Medikament wird kombiniert. Salbutamol in der Zusammensetzung hat einen bronchodilatatorischen Effekt, verhindert Krämpfe. Bromhexin hat expektorierende und antitussive Eigenschaften, wodurch der Schleim weniger viskos wird. Das Medikament wird verwendet, um unproduktiven Husten bei Erkrankungen der Atmungsorgane zu stoppen.
  3. Anwendung: bis zu sechs Jahre - dreimal täglich 5 ml. Die älteren Männer verwenden 10 ml.
  4. Kosten: ab 170 Rubel.
  1. Zutaten: 100 g "Evkabal" enthalten 3 g Wegerichextrakt in flüssiger Form, 15 g Thymianextrakt.
  2. Indikationen: Das Medikament wird bei der komplexen Behandlung von Entzündungen der Atemwege in Gegenwart von Sputum schwer zu trennen verwendet. Empfohlene Anwendung bei Rhinitis, Pharyngitis, Laryngitis, Tracheitis, Bronchitis.
  3. Anwendung: Babys bis 6 Monate geben täglich 5 ml. Babys unter einem Jahr werden zweimal täglich empfohlen. Bei älteren Kindern wird die Dosis verdoppelt und zweimal angewendet.
  4. Kosten: ab 200 Rubel.
  1. Struktur: die Hauptkomponente der Struktur - Extrakt aus Blättern eines Efeus.
  2. Indikationen: Das homöopathische Mittel "Gedelix" wird bei Erkrankungen der Atmungsorgane infektiös-entzündlicher Art mit Schleim verabreicht, der schwer abziehbar ist: Bronchitis, Tracheorbronchitis. Verdünnt den Auswurf, fördert die schnelle Entfernung.
  3. Anwendung: Babys bis zu einem Jahr erhalten 2,5 ml pro Tag nach den Mahlzeiten. Bis zu fünf Jahre gelten dreimal täglich und die älteren vier Jahre.
  4. Kosten: ab 350 p.
  1. Zutaten: Kombinierte Droge mit Salbutamol, Bromhexin und Guaifenesin in der Zusammensetzung.
  2. Indikationen: Erkrankungen der Atmungsorgane mit Trennung von Schleim, Erkältungen, Bronchitis, Lungenentzündung, akuter und länger anhaltender Tracheobronchitis. Effektiver Hustensirup für Kinder und mit Verschlimmerung von Asthma, Allergien. Ascoril wird wegen Keuchhusten mit krampfartigen Anfällen genommen. Es ist auch für Tuberkulose vorgeschrieben. „Ascoril“ wird Säuglingen mit Mukoviszidose, einem angeborenen Defekt, verschrieben.
  3. Anwendung: dreimal täglich für Vorschulkinder 5 ml. Ältere Kinder haben die Dosis verdoppelt.
  4. Kosten: ab 230 Rubel.

Video: So wählen Sie ein Hustenmittel - Dr. Komarovsky

Sehen Sie sich das Video an, in dem der berühmte Spezialist Evgeny Komarovsky die Auswahl eines Hustensirups für Kinder empfiehlt. In einem halbstündigen Programm versteht der Arzt zusammen mit seinen Eltern die Ursachen des Hustens bei Säuglingen, deren Arten und Behandlungsregeln. Nach dem Anschauen des Videos wissen Sie garantiert, welche Hustensirupe für Kinder in Apotheken einen Kauf wert sind und für junge Patienten sicher angewendet werden. Sehen Sie sich das Video mit der Meinung eines angesehenen Kinderarztes über die Krankheit und ihre Behandlung an.

Feedback zu den Ergebnissen nach der Anwendung

Veronica, 28 Jahre alt

Sobald es kalt wird, fängt mein Baby an, sich zu erkälten und zu husten. Am besten hilft ihm Sirup "Alteyka". Ich vertraue auf dieses Mittel, weil es pflanzlich und lecker ist. Ich kaufte es, nachdem ich ein Foto in einer Zeitschrift für Mütter gefunden hatte. Das Werkzeug ist kostengünstig und ich bin vollkommen ruhig, weil seine Komponenten meinem Sohn nicht schaden.

Tatjana, 34 Jahre alt

Die Tochter wird oft von paroxysmalem Husten gequält. Wir geben ihr einen billigen und bewährten Ambroxol-Sirup, der von einem Arzt empfohlen wird. Zuvor tranken sie "Flavamed". Die Droge hilft ihr gut, am Abend des ersten Behandlungstages beruhigen sich die Kämpfe. Ich gebe meiner Tochter dreimal einen halben kleinen Löffel, wie in der Anleitung angegeben, so dass wir lange genug Flaschen haben. Ich habe meinem Freund auch geraten, sie mit Kindern zu behandeln.

Meine Kinder werden immer sehr gut geholfen, indem sie Eucabalus husten. Ich gebe es bei der Behandlung von Erkältungen, Bronchitis. Gleichzeitig nutzen wir andere Mittel zur Behandlung. Es ist seit langem bekannt, dass Wegerich und Thymian bei Erkältungen sehr wirksam sind. Sehr zufrieden mit der Wirkung des Empfangs von "Evkabal". Der Zustand der Babys bessert sich fast sofort, der Husten wird nass.

Alle Auswurfmittel gegen Husten mit Bronchitis

Bei Orvi, Bronchitis, mit einem feuchten Husten mit schlecht getrenntem Auswurf, wird empfohlen, Arzneimittel zu verwenden, die entweder das Auswurfmittel (Mukolytikum) verdünnen oder dessen Abtrennung - Auswurfmittel vom Husten erleichtern. Dazu gehören sowohl pflanzliche Produkte als auch synthetische Drogen.

Viele von uns ziehen es vor, die Einnahme von Medikamenten, die aus nicht natürlichen Naturheilmitteln stammen, zu begrenzen, es sollte jedoch immer daran erinnert werden, dass jede Heilpflanze, unabhängig davon, wie positiv ihre Eigenschaften sind, sowie synthetische Heilmittel Nebenwirkungen und eine Reihe von Kontraindikationen hat.

Da die Zusammensetzung aller Arzneipflanzen sehr komplex und gesättigt ist, mit Ausnahme von nützlichen und medizinischen Wirkstoffen, enthalten Kräuter und Gebühren viele andere, manchmal toxische Schadstoffe. Darüber hinaus leidet die Mehrheit der Bevölkerung heute unter verschiedenen Arten von Allergien, und jedes Medikament, selbst das teuerste, wirksamste und sicherste, kann eine unzureichende Reaktion des Körpers verursachen.

Einstufung von Mitteln, die das Husten erleichtern und eine schnelle Genesung fördern

Alle Mittel zur Linderung von Husten werden in Antitussiva, Auswurfmittel und Mukolytika unterteilt.

  • Antitussiva sowie Kombinationsmedikamente werden bei trockenem, unproduktivem Husten, Schlafstörungen und Appetitstörungen gezeigt (siehe Artikel Hustenmittel bei trockenem Husten).
  • Expectorants - gezeigt bei produktivem Husten, wenn der Auswurf nicht dick ist, nicht viskos.
  • Mukolytische Mittel - bei produktivem Husten gezeigt, jedoch mit dickem, schwer zu trennendem viskosem Auswurf.

Hustenmittel sollten nur vom behandelnden Arzt verschrieben werden. Antitussiva können nicht gleichzeitig mit Mukolytika behandelt werden, aber es gibt Kombinationsmedikamente, die schwach antitussivierend und expektorierend wirken.

Expectorant Drugs - Mittel zum stimulierenden Auswurf, werden auch unterteilt in:

  • Reflexwirkung - diese Mittel wirken reizend auf die Magenschleimhaut, was wiederum das Erbrechenzentrum erregt, Erbrechen tritt jedoch nicht auf und die Schleimproduktion im Atemtrakt steigt. Die Peristaltik der glatten Muskulatur der Bronchien und die Aktivität des Epithels, das Sputum von kleinen bis großen Bronchiolen bis in die Luftröhre entfernt, wird ebenfalls verstärkt. Das Ergebnis dieser Reizung ist die Entlastung des Auswurfs von Schleim und die Entfernung des Auswurfs aus den Bronchien. Grundsätzlich handelt es sich dabei um pflanzliche Zubereitungen - Thermopsis, wilder Rosmarin, Mutter und Stiefmutter, Althea, Wegerich, Thymian usw.
  • Direkte resorptive Wirkung - Nach der Resorption dieser Hustenentzunderungsmittel im Magen-Darm-Trakt reizen sie die Bronchialschleimhaut und erhöhen so die Sekretion von flüssigem Auswurf.

Mukolytika - Arzneimittel, die den Schleim verdünnen:

  • Mukolytika, die die Elastizität und Viskosität von Bronchialschleim beeinflussen (ACC usw.)
  • Mukolytika, die die Ausscheidung von Auswurf beschleunigen (Bromhexin, Ambroxol)
  • Mukolytika, die die Schleimbildung reduzieren (Libeksin Muko, M-holinoblokatory, Glucocorticoide).

Auswurfmittel gegen Hustenreflexion

Die Verwendung von Infusionen aus dem Kraut Thermopsis sollte sehr sorgfältig behandelt werden. Bei Kindern mit der geringsten Überdosierung kann Erbrechen auftreten. Darüber hinaus kann sein Bestandteil Cytisin (Alkaloid) in großen Dosen bei Kindern kurzfristig die Atmung stimulieren, die dann durch eine Atemdepression ersetzt wird.

Drogen Althea

Indikationen: Chronische und akute Atemwegserkrankungen - Bronchitis, Tracheobronchitis, obstruktive Bronchitis, Lungenemphysem. Unter welchen Formen der Auswurf schwer abzutrennen ist, erhöht sich die Viskosität.
Pharmakologische Wirkung: Bei Verwendung von Expectorant-Medikamenten von Althea herb wird die Wirkung durch Stimulierung der Bronchienmotilität erzielt, es wirkt entzündungshemmend und die Bronchialsekretion wird verdünnt.
Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen dieses Medikament, Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür. Für Medikamente in Sirup mit Vorsicht bei Diabetes und Fruktoseintoleranz verwendet. Kinder bis 3 Jahre, während der Schwangerschaft nur wenn angegeben.
Nebenwirkungen: allergische Manifestationen, selten Übelkeit, Erbrechen

Mukaltin, tabl (20rub).

Anwendung: Kinder Mukaltin als Hustenmittel einnehmen, 1 Tablette in 1/3 eines Glases Wasser auflösen, Erwachsene werden für 50-100 mg 3/4 p / Tag vor den Mahlzeiten empfohlen, der Therapieverlauf beträgt 1-2 Wochen.

Thermopsis-Zubereitungen

Thermopsol Hustenpillen (30-50 Rubel)

Thermopsis-Kraut hat eine ausgeprägte Expektorat-Eigenschaft. Dieses Kräuterpräparat enthält viele Alkaloide (Cytisin, Thermopsin, Methylcytisin, Anagirin, Pahikarpin, Thermopsidin), die das Atmungszentrum stimulieren und in hohen Dosen auf das Erbrechenzentrum wirken. Natriumbicarbonat, ein Bestandteil von Thermopsol-Tabletten, verringert auch die Viskosität des Auswurfs und stimuliert die Sekretion der Bronchialdrüsen.
Indikationen: Thermopsol-Hustenpillen werden beim Husten mit schwer zu trennendem Auswurf, mit Bronchitis und Tracheobronchitis gezeigt.
Gegenanzeigen: Magen- und 12-Finger-Geschwür. Überempfindlichkeit des Darms
Gebrauch: 1 Tab. 3 p / Tag natürlich 3-5 Tage.

Brustgebühren Nummer 1, 2, 3, 4

Die Zusammensetzung davon umfasst Heilkräuter:

  • Brustkorb 1 - Mutter und Stiefmutter, Oregano
  • Brustsammlung 2 - Wegerich, Huflattich, Süßholz (Phytopectol 40-50 p.)
  • Truhensammlung 3 - Altea, Kiefernknospen, Anis, Salbei
  • Brustsammlung 4 - wilder Rosmarin, Süßholz, Kamille, Ringelblume, Veilchen

Weitere Informationen zu diesen Hustensammlungen finden Sie in unserem Artikel - Brustgebühren 1,2,3,4 für Husten - Gebrauchsanweisung.

Wegerichblatt, Mutter und Stiefmutter, wilder Rosmarin und andere Kräuterzubereitungen

Wegerichblatt (Packung mit 30 Rüben)

Plantain enthält viele nützliche biologisch aktive Substanzen, Schleim, Vitamine, ätherische Öle, Ölsäure, Bitter und Tannine, Harze, Saponine, Sterine, Emulsionen, Alkaloide, Chlorophyll, Mannit, Sorbit, Phytoncide, Flavonoide, Makro- und Mikroelemente. Es hat eine bakteriostatische, entzündungshemmende, antiallergische, schleimlösende und milde abführende Wirkung. Es hat auch eine mukolytische Wirkung, die die Arbeit des Ziliarepithels wiederherstellt.
Indikationen: Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, Nieren, Arteriosklerose (Behandlung von Arteriosklerose des Gehirns), Zystitis, entzündliche Erkrankungen des Nasopharynx und der Mundhöhle, mit atopischer Dermatitis, Keuchhusten, Bronchitis, Lungenentzündung als starkes Auswurfmittel.
Gegenanzeigen: hyperazide Gastritis, ulzerative Läsionen des Gastrointestinaltrakts, allergische Reaktionen auf pflanzliche Zubereitungen.
Anwendung: Infusion eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, 2 EL. Löffel 3 p / Tag Kurs 1-2 Wochen.
Nebenwirkungen: Sodbrennen (siehe Sodbrennen), allergische Reaktionen

Gerbion mit Wegerich (180-230 reiben) Weitere Informationen zur Verwendung von Herbion bei trockenem Husten und Herbion für nassen Husten finden Sie in unserem Artikel.

Thymian (Thymianextrakt)

Thymian Kraut (40 reiben) Thymian ätherisches Öl (90 reiben)

Es ist auch ein Auswurfmittel gegen Husten pflanzlichen Ursprungs, hat analgetische und antimikrobielle Wirkung.
Kontraindikationen und Nebenwirkungen sind ähnlich wie Bananenblätter.
Gebrauch: 1 EL. Löffel oder 15 Beutel gießen Sie ein Glas Wasser und kochen Sie 15 Minuten in einem Wasserbad, kühlen Sie ab, filtrieren Sie, bringen Sie auf 200 ml. Nehmen Sie nach dem Essen 1 EL. l 3 p / Tag Kurs 14-21 Tage.

  • Bronhikum - Hustenpastillen (150 Reiben) Sirup (250 Reiben)
  • Pertussin Sirup (30 reiben)
  • Tussamag Tropfen und Sirup (90-170 Rubel)

Hierbei handelt es sich um flüssige Thymian-Extrakte, die bei Bronchitis, Lungenentzündung, bei Erkrankungen mit paroxysmalem Husten mukolytischer und schleimlösender Husten sind, und schwer zu trennendem Sputum.

  • Bronhikum Mit Sirup und Pastillen

Nach dem Essen einer Mahlzeit für Kinder 6-12 Monate - 0,5 Teelöffel 2 p / Tag, 2-6 Jahre - 1 Teelöffel 2 p / Tag, 6-12 Jahre alt - 1 Teelöffel 3 p / Tag, Erwachsene 2 Teelöffel 3 p / Tag. Pastillen sollten absorbiert werden, für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren - 1 Pasten. 3 p / Tag, Erwachsene 1-2 Pasten. 3 p / Tag.

  • Bronhikum TP (Primel mit Thymian)

Kinder 1-4 Jahre - 0,5 ch. 3 p / Tag, 5-12 Jahre alt - 1 Teelöffel 4 p / Tag, Erwachsene für 1 Teelöffel 6 p / Tag. Bronhikum sollte den ganzen Tag in regelmäßigen Abständen eingenommen werden.

  • Pertussin (Thymian + Kaliumbromid)

Nach dem Essen nehmen Kinder von 3-6 Jahren 0,5 Teelöffel, 6-12 Jahre 1-2 Teelöffel, über 12 Jahre alt in Dessertlöffel, Erwachsene nehmen einen Esslöffel 3 pro Tag, 10-14 Tage.

  • Tussamag Tropfen und Sirup (Thymianextrakt)

Kinder zwischen 1 und 5 Jahren nehmen 2-3 pro Tag für 10-25 Tropfen ein, die in verdünnter und unverdünnter Form eingenommen werden können. Kinder über 5 Jahre alt 20-50 Tropfen, Erwachsene 40-60 Tropfen 4 p / Tag. Sirup sollte nach den Mahlzeiten für Kinder 1-5 Jahre 3p / Tag, 1 TL, älter als 5 Jahre, 1-2 TL, Erwachsene 2-3 TL eingenommen werden. 4 p / Tag.

Gelomirtol

Gelomirtol (170-250 Rubel)

Es ist ein Hustenmittel für chronische und akute Bronchitis pflanzlichen Ursprungs.
Dosierung: Kinder bis 10 Jahre 120 mg 5p / Tag bei akuter Entzündung, 3p / Tag für den chronischen Prozess. Erwachsene eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten mit akuter Bronchitis 300 mg 4 p / Tag, mit chronischen 2 p / Tag mit chronischen. Bei chronischer Bronchitis vor dem Zubettgehen werden zusätzlich 300 mg eingenommen, um den morgendlichen Auswurf zu verbessern.
Nebenwirkungen: Dyspepsie, allergische Reaktionen, Schmerzen im Unterleib, erhöhte Mobilität der Steine ​​in der Gallenblase und in den Nieren.

Expectorants für Husten direkte resorptive Aktion

Wirkstoffe wie Ammoniumchlorid, Natriumbicarbonat, Kalium- und Natriumjodide erhöhen die Sekretion von flüssigem Auswurf, der gleiche Effekt hat ätherische Öle von Anisfrucht, Heilkräutern - Baulum, Oregano usw.

Amtersol

Zutaten: Ammoniumchlorid, Natriumbenzoat, Kaliumbromid, Süßholzwurzelextrakt und Thermopsiskraut.
In der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert, Kinder unter 3 Jahren, Magengeschwür, Überempfindlichkeit.
Anwendung: Nach dem Essen Kinder 3-6 Jahre - 1 / 2chl. 3 p / Tag, 6-12 Jahre alt - 1 Teelöffel., 12-18 Jahre alt - je 1 Dessert. Löffel, Erwachsene 1 EL. l 3 p / Tag, die Behandlungsdauer beträgt 10-14 Tage.

Mukolytische Hustenmittel bei Bronchitis

Mukolytische Mittel tragen zur Verflüssigung von viskosem Auswurf bei, verbessern den Entfernungsprozess und beseitigen das Nährmedium für Krankheitserreger.

Acetylcystein

  • ACC (Beutel, lösliche Tabletten, Sirup, Fläschchen (120-400 Rubel)
  • Vicks Asset des Experten (Tab. Löslich 220-280 Rubel)
  • Fluimucil (Granulat, Ampullen, Tabletten 200-240 Rubel)

Mukolytikum, reduziert den Schweregrad des Entzündungsprozesses, verringert die Häufigkeit von Exazerbationen bei chronischer Bronchitis. Es ist indiziert bei Laryngitis (Behandlung bei einem Kind), Mittelohrentzündung, obstruktiver Erkrankung, akuter Bronchitis, Lungenentzündung.
Kontraindiziert: Während der Schwangerschaft Kinder unter 2 Jahren, mit Lungenblutung, Vorsicht bei Asthma bronchiale (Bronchospasmus kann zunehmen), Nieren- und Leberinsuffizienz, Erkrankungen der Nebennieren.
Anwendung: Die Therapiedauer bei akuten katarrhalischen Erkrankungen sollte 7 Tage nicht überschreiten, bei chronischer Bronchitis ist eine längere Aufnahme möglich. Zubereitungen von Acetylcystein sollten am besten nach den Mahlzeiten eingenommen werden. Es ist zu beachten, dass eine zusätzliche Flüssigkeitsdosis den Auswurfeffekt erhöht.
Kinder 2-5 Jahre alt 100 mg 2-3 p / Tag, von 6-14 Jahre 3 p / Tag jeweils 100 mg, 200 mg 3 R / Tag oder 600 mg einmal täglich.
Nebenwirkungen: Tinnitus, Kopfschmerzen, Stomatitis, Erbrechen, Sodbrennen, Tachykardie, Senkung des Blutdrucks, Bronchospasmus, Entwicklung von Lungenblutungen, Urtikaria, Hautausschlag.

Bromhexin

  • Bromhexin (tabl. 40-80 Rubel, Tropfen 100 Rubel, Medizin (140 Rubel)
  • Bronchosan (Tropfen 160-190 reiben) Zutaten: Bromhexinhydrochlorid, Oreganoöl, Fenchel, Minze, Eukalyptus, Anis, Levomenthol
  • Solvin (Sirup, tabl. 120 reiben)

Mukolytischer Wirkstoff, schleimlösend und schwach antitussivierend. Die Wirkung tritt innerhalb von 2-5 Tagen nach Therapiebeginn ein.
Kontraindiziert: Kinder unter 6 Jahren bei Pillen mit Überempfindlichkeit im ersten Schwangerschaftsdrittel während der Stillzeit.
Anwendung: Kinder ab 6 Jahren 8 mg 3 p / Tag, von 2-6 Jahren (in Sirup, Medizin) 2 mg 3 p / Tag, Erwachsene 8-16 mg 4 p / Tag. Sie können in Form von Inhalation mit Bronchitis, Laryngitis, die sie 2 p / Tag verbringen, behandeln, die Lösung wird mit Kochsalzlösung oder destilliertem Wasser 1/1 verdünnt, auf Körpertemperatur erhitzt, die Dosierung für Kinder 2-10 Jahre -2 mg, über 10 Jahre - 4 Erwachsene 8 mg.
Nebenwirkungen: Erbrechen, Übelkeit, allergische Reaktionen, Kopfschmerzen, Schwindel.

Kombinierte Drogen Dzhoset, Ascoril, Caschno

Nur nach strengen Angaben anwenden.
Bei einem obstruktiven Syndrom dem Arzt verschrieben.

  • Dzhoset Sirup Preis 150-180 Rubel.
  • Kashnol Sirup 130 reiben.
  • Askoril Tisch. 300 reiben, Sirup 250 reiben.

Zutaten: Bromhexin, Gvayfenezin, Salbutamol.
Dargestellt: bei Asthma bronchiale, COPD, Lungenentzündung, Lungenemphysem, Tuberkulose, chronischer Bronchitis, Tracheobronchitis.
Kontraindikationen: Kinder unter 3 Jahren, Glaukom, Schwangerschaft und Stillzeit, Tachyarrhythmie, Thyreotoxikose, Myokarditis, Diabetes mellitus, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür, Leber- und Nierenversagen, Aortenstenose. Kann nicht zusammen mit nicht-selektiven β-Adrenorezeptor-Blockern mit Antitussiva und MAO-Inhibitoren eingenommen werden.
Dosierung: für Kinder streng nach der Verordnung eines Arztes von 3–6 Jahren bei 5 ml 3 R / Tag, von 6–12 Jahren 5-10 ml. 3 p / Tag, älter als 12 Jahre und Erwachsene 10 ml. 3 p / Tag.
Nebenwirkungen: erhöhte nervöse Reizbarkeit, Kopfschmerzen, Krämpfe, Schwindel, Benommenheit, Tremor, Schlafstörungen (schnell einschlafen), Erbrechen, Übelkeit, Durchfall, Verschlimmerung von Magengeschwüren, Druckminderung, Tachykardie, rosa Urinflecken, Hautausschlag, Urtikaria, paradoxer Bronchospasmus.
Besondere Anweisungen: Kein alkalisches Getränk trinken.

Ambroxol

Analoga - Lasolvan (tabl. Sirup, Fläschchen 200-360), Ambrobene (Tab. Ampullen, Kapseln, Sirup 120-200), Ambrohexal (Tab. Sirup 70-100 Rub), Ambroxol (Tab. Sirup 20-40 Rub), Ambrosan (Tab. 100 Rub.), Flaved (Tab. Flak. 150-200 Rub.), Halixol (Tab. 100 Rub.)

Lasolvan ist ein mukolytisches, expektorierendes Medikament - heute gilt es als eines der wirksamsten mukolytischen Medikamente.
Indikationen: bei COPD, Lungenentzündung, akuter und chronischer Bronchitis, Asthma bronchiale und anderen Atemwegserkrankungen, begleitet von einem viskosen Auswurf.
Kontraindiziert: in 1 Trim-Re-Schwangerschaft, in 2 und 3 Trim-Re mit Vorsicht, Patienten mit chronischen Erkrankungen der Leber und Nieren.
Anwendung: Nehmen Sie die Tabletten nach einer Mahlzeit zu 30 mg ein. 3 p / Tag für Erwachsene. Kindern wird der Empfang in Form eines Sirups bis zu 2 Jahren bei 0,5 TL gezeigt. 2 p / Tag, 2-6 Jahre - 0,5 h L. 3 p / Tag, 6-12 Jahre für 1 Teelöffel 3 p / Tag, Erwachsene für 2 Teelöffel Bei 3 p / Tag beträgt die Therapie normalerweise nicht mehr als 5 Tage. Sirup sollte zu den Mahlzeiten mit reichlich Flüssigkeit eingenommen werden.
Nebenwirkungen: Sodbrennen, Erbrechen, Durchfall, allergische Reaktionen, Hautausschlag.

Carbocystein

  • Libeksin Muko für Erwachsene, Libeksin Muko für Kinder (270 Rubel)
  • Bronchobos-Sirup und Kapseln (200-220 reiben)
  • Fluifort Sirup und Tab. (230-280 reiben)
  • Fluditec-Sirup (250 reiben)

Expectorant Mukolytikum, erhöht die Viskosität des Auswurfs, verbessert die Elastizität der Bronchialsekrete.
Kontraindikationen: Schwangerschaft, bis zu 2 Jahre (für Kinder) bei Kindern bis 15 Jahre (für Erwachsene - Libeksin Mucco, Bronhobos-Kapseln, Fluifort-Tabletten), Magengeschwür, chronische Glomeruphritis, Blasenentzündung.
Anwendung: 15 ml oder 1 abgemessenes Glas 3 R / Tag, getrennt von der Nahrungsaufnahme. Die Behandlung kann nicht länger als 8 Tage durchgeführt werden.
Nebenwirkungen: Magen-Darm-Blutungen, Übelkeit, Erbrechen, Urtikaria, Hautjucken, Schwäche, Schwindel.

Was sind Hustensäfte für Kinder wirksamer?

Antworten:

Vika Star

Natürlich natürlich. Sie sind auch sicherer, besonders für Kinder wichtig!
Wir sind Dr. Theis und lieben es!

Elena

Husten ist anders. Medikamente für jeden sein eigenes..

Ksyusha Sokolova

Doktor Mom hilft gut

Bromhexin hat uns geholfen

Nikita

Lakritzsirup ist billig, natürlich und hilft perfekt.

KSENIYA

wie jeder, auch Erwachsene, hilft man. etwas anderes

Engel im Fleisch

es gibt keine natürlichen Übungen außer dem Brusttraining, im übrigen wird etwas Chemie aus trockenem Hustenreiz, aus Husten mit Sputum - Lazolvan, Sirup mit Papillant und Huflattich verdrängt

*** Natalie ***

Von Geburt an hustere ich eine Kamille... Das Kind hustet überhaupt nicht.

Natalia

Zusehen was für ein Husten. Aber wir verwenden seit über einem Jahr nur Mukaltin, nicht schlechter als diese Sirupe. Vor allem die Chemie. Wir sind gegen sie. Und der Unterschied besteht nur im Preis. Die Wirkung all dieser Sirupe ist eine Auswirkung.

Olga Volodina

Ich bevorzuge gemüse! Dr. Taiss ist sehr gut!

Alexander Ivanov

Die Frau nimmt immer ein natürliches Baby. Ich unterstütze

Olga Stepanova

Vielmehr reden wir hier über Gesundheitssicherheit... Sie sind nicht so schlecht in ihren heilenden Eigenschaften. Aber... Ich bin für weniger Chemie. Wir sind auf PERTUSIN umgestiegen... Sirup Nicht versucht Eine weitere "Brustkollektion" beim Husten ist gut. Es gibt immer noch "Hustenpillen" (und werden genannt). Über sie können Sie Informationen in nete finden.

Nur lana

Ich weiß mit Sicherheit, dass wenn der Pflanzensirup den Zustand nicht innerhalb von drei Tagen verbessert, muss auf synthetische (Bromhexin, Ambroxol.) Umgestellt werden. Und die Wahl des Sirups hängt von der Krankheit, der Art des Hustens, nass, trocken, bellen, mit dickflüssigem Auswurf, was schlecht ist, etc. ab. Jeder Sirup ist gut für etwas, wenn er richtig verschrieben wird.

Svetlana Krylova

Ich bin längst zu Natursirupen gewechselt. Husten uns Prospan hilft. Ich trinke meinem Kind Sirup und trinke selbst Brausetabletten.

Lyuda Anisova

Natürlich, definitiv. Diese und andere werden behandelt, aber die natürlichen schaden nicht. Ich benutze Prospan Sirup, ich schmecke gut und gehe gut mit Husten um. Es ist ein Extrakt aus Efeublättern und ohne Farbstoffe.

Hustensirup - eine Liste der besten Helfer bei der Behandlung eines Babys

Der Körper eines Kindes erkrankt an jeder Krankheit, die schwerer ist als ein Erwachsener. Daher sollte der Ansatz für ihre Behandlung besonders sein. Husten ist ein sehr häufiges Symptom für ein Kind. Je nach Typ - trockener oder nasser Husten - müssen Sie einen Behandlungsansatz wählen. Ein gutes Mittel gegen Husten bei Kindern sind spezielle Sirupe. Sie haben einen für das Baby angenehmen Geschmack und eine viskose Textur, die es Ihnen ermöglicht, den Hals sanft zu umhüllen, den Husten zu dämpfen und ihn zu behandeln.

Arten von Babyhusten

An der Rezeption diagnostiziert der Arzt, welche Art von Husten das Baby krank macht

Zu Beginn der Hustenbehandlung müssen Sie wissen, woher sie kommen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie die Erkrankung verschlimmern. Husten ist anders:

  • Natürlicher Husten Dies ist eine normale Reaktion des Kehlkopfes auf äußere Reize - Staub, Schmutz. Seine Eigenschaften: kurze Dauer, Stärkung am Morgen und während der Reinigung, keine Auswirkung auf die Stimmung des Kindes.
  • Psychologischer Husten Wie der Name schon sagt, wird diese Art von Husten durch psychischen Stress in Form von Konflikten usw. verursacht. Es kann sich auch nach der Krankheit entwickeln. Es ist notwendig, dies zu behandeln, indem Sie mit dem Baby kommunizieren und einen Psychologen beobachten. Merkmale: Auftritt während eines Gesprächs, aktive Manifestation bei Stress, hoher Ton und wiederholte Wiederholung in einer Minute.
  • Husten durch Krankheit Es ist trocken, nass, periodisch und langanhaltend. Seine Eigenschaften: begleitet den Rest der Symptome - Fieber, verminderte Aktivität, Appetitlosigkeit, laufende Nase, aber Sie können aus diesem Artikel lernen, wie man die Nase eines Kindes bei Erkältung spült.

Merkmale der Behandlung von Husten bei Kindern

Kinder unter 1 Jahr

  • ARVI; Was zu tun ist, wenn nach ARVI kein Husten auftritt, ist im Artikel angegeben.
  • Vergrößerte Drüsen;
  • Bronchialasthma; Wie jedoch asthmatische Bronchitis behandelt werden kann, ist in diesem Artikel angegeben.
  • Heiße oder verbrauchte Luft;
  • Entzündung der Luftröhre Was ist zu tun, wenn bei diesem Kind eine Laryngitis tracheitis laryngotracheitis bei Kindern vorliegt?

Um Husten bei Babys zu behandeln, muss er von einem Arzt überwacht werden. Der Baby-Modus sollte nicht streng bettgestützt sein, jedoch unter Einbeziehung von Aktivitäten: auf Wunsch ein ruhiges Spiel. Tragen Sie Ihr Baby im Arm um das Haus.

Wenn Ihr Kind seinen Appetit verloren hat, zwingen Sie es nicht, mit Gewalt zu essen. Versuchen Sie einfach, leichten Kinderjoghurt, Kissel, Fruchtpüree anzubieten. Sie müssen jedoch darauf achten, dass Ihr Baby viel Flüssigkeit verwendet, da es dem Körper hilft, sich zu erholen. Gießen Sie es mit Ihren Lieblingsgetränken und erwärmen Sie sie leicht. Gib eine schöne Flasche, verwandle diesen Prozess in ein Spiel.

Es ist notwendig, die zu behandelnden Medikamente sorgfältig zu wählen, wiederum in Absprache mit einem Arzt. Am besten geeignete Abkochungen von hypoallergenen Kräutern und Sirup auf pflanzlicher Basis. Ärzte verschreiben oft eine komplexe Behandlung: Pillen, Sirupe, Massagen und Inhalationen beim Husten bei Kindern. Die Massage erfolgt im Brustbein, sanfte Klopfbewegungen, Füße werden massiert.
Inhalation hilft bei jeder Art von Husten. Dampfinhalationen verdünnen Schleim. Soda Inhalationen sind gut für trockenes Husten.

Sirupe werden auf pflanzlicher Basis bevorzugt. Die effektivsten davon sind „Doctor Mom“ mit trockenem Husten und „Lazolvan for children“ mit einem nassen.

Kinder unter 2 Jahren

Die Empfehlungen für Kinder dieses Alters unterscheiden sich nicht sehr von den vorherigen. Sie müssen eine spezielle Diät einhalten, mehr Getreide und Kartoffelpüree essen, Kohl. Ebenfalls wirksam ist der Saft der Trauben und ihrer Früchte, er wirkt expektorierend. Sie können dem Kind einen Zitronenboden mit Honig geben.

Sie können spezielle Senfbäder herstellen: Trockenen Senf in warmes Wasser geben, die Beine dort halten, dann warme Socken anziehen und ins Bett gehen. Es ist auch wichtig, viel zu trinken. Sie können auch Inhalation verwenden.

Kinder ab 3 Jahre

Die feuchte Luft im Raum - die erste Empfehlung beim Husten eines Kindes

Bereits ausgereifte Babys können auch durch Diät behandelt werden, um häufiges Trinken zu gewährleisten. Es ist notwendig, den Raum regelmäßig zu lüften und die Luft zu befeuchten. In der Zeit des Hustens, auch zu Beginn der Krankheit, sollten Sie das Kind nicht in den Kindergarten bringen. Volksheilmittel wie Husten verbrannter Zucker oder andere beliebte Hustenrezepte für Kinder können verwendet werden.

Sie können Senfpflaster auftragen, aber machen Sie sie vorsichtig, halten Sie sie nicht länger als 3 Minuten.

Sorten von Hustensirupen

Überwachen Sie die Wirksamkeit des Sirups fünf Tage lang. Wenn dies nicht hilft, ersetzen Sie ihn durch ein anderes Mittel.

Sirupe gibt zwei Arten: Der erste ist für die Behandlung von trockenem Husten gedacht, der zweite ist die Behandlung von nassem Husten. Daher hängt die Wahl des Sirups von der Art des Hustens ab. In der Zusammensetzung können Sirupe organisch und synthetisch sein. Lesen Sie die Zusammensetzung sorgfältig durch und bevorzugen Sie Arzneimittel aus natürlichen Inhaltsstoffen.

Unter den Sirupen werden auch Monosirope unterschieden, die nur eine aktive Komponente umfassen, und Polysirope, deren Zusammensetzung einen Satz von Komponenten enthält.

Die Wahl natürlicher Polysirope ist effizienter, da sie die Gesundheit praktisch nicht beeinträchtigen und einen komplexen Effekt auf trockenen oder nassen Husten haben.

Es ist wichtig zu wissen, dass auch natürlicher Sirup mit langfristiger Anwendung den Körper beeinträchtigen kann. Wenn nach 5 Tagen der Sirup, den Sie einnehmen, nicht hilft, sofern Sie die Anweisungen befolgen, wird empfohlen, den Sirup durch ein anderes Medikament zu ersetzen.

Liste der wirksamen Hustensäfte

  1. Eraspal Dies ist ein Orangensirup mit möglichen Sedimenten. Es besteht aus Fenspirid-Hydrochlorid sowie Süßholz-Extrakt, Farben und Aromen. Das Minus des Medikaments besteht darin, dass es Süßungsmittel enthält, die die Gesundheit des Babys beeinträchtigen. Anwendung wie folgt: Kinder bis zum Jahr 4 mg Sirup, Kinder im Laufe des Jahres 2-4 Teelöffel, Erwachsene 3 bis 6 Teelöffel. Sie sollten während der Schwangerschaft keinen Sirup verwenden. Es ist zu beachten, dass bei Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen die Verwendung von Sirup eingestellt werden sollte.
  2. Gedelix Gemüsesirup auf Basis von Efeublattextrakt. Beeinflusst die Entfernung von Auswurf. Entwickelt für die Behandlung von nassem Husten. Art der Anwendung des Arzneimittels: Kinder unter 1 Jahr 2,5 ml zweimal täglich, Kinder ab 4 Jahren die gleiche Dosis, jedoch dreimal täglich. Kinder von 4 bis 10 Jahren erhalten viermal täglich eine ähnliche Dosis, Kinder über 10 Jahren sollten 3 bis 5-mal täglich 5 ml verwenden. Die Behandlung dauert nicht länger als eine Woche.
  3. Bromhexin Sirup bekämpft Sputum, ist für die Behandlung von feuchtem Husten bestimmt. Dosierungen: Erwachsene und Kinder über 14 Jahre 3-mal täglich von 8 bis 16 mg. Kinder bis zu 2 Jahren sollten dreimal täglich 2 mg einnehmen, zwischen 2 und 6 Jahre - 4 mg, zwischen 6 und 14 - 8 mg.
  4. Sirup Althea Gelbliche Flüssigkeit Alteyka Hustensirup bekämpft Sputum. Es enthält Trockenextrakt aus Althea-Wurzel und Zuckersirup.
  5. Süßholz-Sirup. Die Droge enthält Zuckersirup, dickes Lakritzextrakt und Wasser mit Ethylalkohol gemischt. Dies ist ein organischer Sirup, der zur Behandlung von feuchtem Husten verwendet wird. Kontraindiziert bei Patienten mit Geschwüren und Personen, die auf Komponenten allergisch reagieren.
  6. Dr. Mom Hustensaft für Kinder. Grüner Sirup mit angenehmem Ananasgeruch. Bekämpft nassen Husten. Enthält trockene Extrakte aus Aloe, Nachtschatten, Kurkuma, Süßholz, Pfeffer und Basilikum. Die Droge ist pflanzlichen Ursprungs.
  7. Linkus Hustensirup. Braune Flüssigkeit. Die Zubereitung umfasst Trockenextrakte aus Süßholz, Veilchen, langem Pfeffer, Ysop-Blättern, Alpenwurzeln und Althea-Blüten. Die Kräuterzubereitung ist zur Behandlung von feuchtem Husten gedacht.
  8. Gelisal. Dicker brauner Sirup mit gelblichem Schimmer. Der Wirkstoff ist trockener Efeublätter-Extrakt. Es hat eine Auswurfwirkung. Anwendung: Für Kinder von 1 bis 5 Jahren in einem halben Messlöffel zweimal täglich, Kinder von 5 bis 10 Jahren dieselbe Dosis dreimal täglich, Kinder über 10 in 1 Messlöffel dreimal täglich.

Video

In diesem Video erfahren Sie mehr über den Husten bei Kindern:

Bio Husten Polysyrup ist ein gutes Medikament zur Behandlung von Kindern. Wenn Sie einen Arzt konsultieren und den richtigen Sirup wählen, ist die Behandlung wirksam. Der Sirup eignet sich auch für die integrierte Bekämpfung der Krankheit des Babys. Wählen Sie einen Sirup je nach Art des Hustens und bevorzugen Sie „Universalsirupe“ nicht, und der Husten lockert sich schnell.