Schmerzen unter dem linken Schulterblatt von hinten von hinten: Ursachen, Behandlung, Was tun, wenn das linke Schulterblatt schmerzt

Der Schmerz unter dem linken Schulterblatt von hinten von hinten ist ein sehr unangenehmes Phänomen, das die Beweglichkeit einer Person stört und ihre Leistungsfähigkeit beeinträchtigt. Es wird darauf hingewiesen, dass bei manchen Pathologien solche Beschwerden auch während des Restes einer Person bestehen bleiben können. Dieses Symptom weist jedoch nicht immer auf eine komplexe Pathologie des Rückens hin. Manchmal wird es durch einen banalen längeren Aufenthalt in einer physiologisch unregelmäßigen Haltung provoziert.

Allgemeine anatomische Informationen

Wichtig zu wissen! Die Ärzte stehen unter Schock: „Es gibt ein wirksames und erschwingliches Mittel gegen Gelenkschmerzen.“ Lesen Sie mehr.

Wenn Sie also den Rücken von hinten betrachten, können Sie sehen, dass das linke Schulterblatt an den Rippen befestigt ist, aus denen der Brustkorb besteht. Dazwischen befinden sich Nerven und Blutgefäße, die sich in den Rillen befinden. Zwischen den Rippen sind Bänder und Muskulatur miteinander verbunden.

Nahe der Mitte des Schulterblatts befindet sich die Wirbelsäule, in der sich das Rückenmark befindet. Von ihm gehen nur die Nerven ab. Die das Schulterblatt umgebende Rückenmuskulatur ist recht gut entwickelt. Ihr Zweck ist der Schutz der linken Lunge, des Herzens, der Milz, des Magens und der Bauchspeicheldrüse sowie der Aorta thoracica.

Welche Faktoren lösen das Schmerzsyndrom aus?

Der Schmerz hinter dem linken Schulterblatt von hinten kann durch folgende Faktoren ausgelöst werden:

  1. Ein Magengeschwür. Hier nimmt die Natur der Rückenschmerzen zu, sie wird mit Mahlzeiten in Verbindung gebracht, aber nach einem Erbrechen wird sie schwächer. Ein zusätzliches Zeichen, dass das Geschwür Schmerzen hervorruft, ist das Aufstoßen oder Sodbrennen. Beschwerden treten nicht nur im Schulterblatt auf der linken Seite auf, sondern können auch im Bereich des Brustbeins, der linken Brustwarze, auftreten. In diesem Fall kann sich der Patient nicht normal bewegen. Ein tiefes Atmen wird durch schwere Beschwerden verhindert, so dass sich eine Person nicht vollständig entspannen kann, was zu anderen ebenso schwerwiegenden Verstößen gegen die Funktionalität des Organismus, des Nervensystems, führt. Wenn der Schmerz auf der linken Seite des Rückens zu stark erscheint, sollten Sie sich sofort an den Krankenwagen wenden.
  1. Akute Pankreatitis Er ist auch in der Lage, unter dem Schulterblatt recht starke Schmerzen in der linken Seite des Rückens zu verursachen. Empfindungen haben ihren eigenen Charakter, in diesem Fall Schindeln, plötzlich.
  2. Vegetative Krise. Die Manifestation der Symptome ist hier sehr lebendig. Zusätzlich zu den Schmerzen hinter der linken Seite des Rückens hat eine Person ein Gefühl von Engegefühl in der Brust, Fieber im selben Bereich, die Unfähigkeit, den genauen Ort des Unbehagens festzustellen. Der Patient kann nicht normal atmen, er hat ein verstärktes Gefühl von Angst, Angst. Es kann nicht gesagt werden, dass es in einem solchen Zustand möglich ist, die Lokalisation von Schmerz genau zu bestimmen. Es strahlt oft in andere Teile des Körpers, sogar in den Unterleib. Der Patient hat ein Koma im Hals und Erstickungsgefühl.
  3. Herzinfarkt. Es verursacht auch starke Schmerzen im linken Schulterblatt von hinten. Ein solcher Zustand ist oft lebensbedrohlich, daher muss er rechtzeitig erkannt und behandelt werden. Der Patient hat brennende Empfindungen, er kann nicht tief einatmen. Die Schmerzintensität auf der linken Seite des Rückens ist sehr hoch, der Patient reagiert nicht auf Nitroglycerin und der pathologische Zustand selbst hält länger als 10 Minuten an. Die Krankheit zeichnet sich dadurch aus, dass der Patient während eines Anfalls oft einen taubenden Arm hat.
  1. Angina pectoris Diese Herzpathologie ist auch durch das Vorhandensein von Schmerzen unter dem Schulterblatt hinter dem Rücken gekennzeichnet. Schmerzen in dieser scharfen, komprimierenden Brust. Die Ursache dieser Erkrankung ist die Verengung des Lumens der Blutgefäße. Bewirkt einen Angriff auf körperlichen Stress, Hypothermie und die Verwendung von alkoholischen Getränken. Nitroglycerin kann es schwächen.
  2. Pathologie der Atemwege. Wenn eine Person ein ständiges Schmerzsyndrom von hinten unter dem linken Schulterblatt spürt, ist die Ursache für diese Erkrankung Lungenentzündung oder trockene Pleuritis. In diesem Fall begleiten unangenehme Empfindungen jeden tiefen Atemzug, Husten und Niesen. Der Schmerz wird immer auf die betroffene Lunge gerichtet. Sein Wesen kann je nach Schwere der Pathologie variieren: sei unbedeutend oder schneidend, durchdringend.
  1. Stratifizierendes Aneurysma der aufsteigenden Aorta. Dadurch steigt die Belastung des Ventils zwischen dem linken Vorhof und dem Ventrikel. Gleichzeitig kann das Herz nicht so schnell wie nötig mit seinen Funktionen umgehen. Dies führt zu einer Stagnation des venösen Bluts in der Lunge, und ihr Ödem entwickelt sich. An der Stelle, an der das Aneurysma am Gefäß befestigt wird, wird seine Wand dünner und kann jederzeit brechen. Dies führt zu starken Blutungen in der Bauchhöhle.
  2. Zweiphasige Milzruptur. Dieser Grund wird jedoch als sehr selten angesehen und hat einen Platz zu sein. Wenn das Gewebe des vorliegenden Organs beschädigt ist, entwickelt der Patient Bauchblutungen, die fast nicht mehr zu stoppen sind. Diese Krankheit erfordert eine sofortige chirurgische Behandlung.

Diese Pathologien müssen so schnell wie möglich erkannt werden. Andernfalls kann eine Person ohne angemessene medizinische Versorgung sterben.

Welche Erkrankungen des Stützapparates provozieren Schmerzen?

Schäden an der Wirbelsäule oder anderen Teilen des Skeletts können Schmerzen unter dem linken Schulterblatt verursachen. Es gibt solche Gründe für die Entwicklung von Beschwerden:

  • Osteochondrose des Halses. Zu Beginn der Entwicklung der Krankheit ist es schwierig, die Empfindung des Patienten zu bestimmen, aber sie weichen den beschädigten Nervenwurzeln. Spontane Schmerzen können nach einem warmen Bad ziehen. Im Bereich des Halses besteht in Zukunft eine starke Prise Nerven und Blutgefäße, die nicht unbemerkt bleibt. Ein weiteres Symptom der Pathologie ist, dass der Schmerz der Hand nachgibt. Die Hals-Osteochondrose entwickelt sich meistens bei Menschen, die absichtlich oder unwillkürlich einen passiven, sitzenden Lebensstil führen. Was die Art des Schmerzsyndroms angeht, so kann es unter dem Schulterblatt schmerzen, stechen.
  • Interkostalnerv-Zuneigung. Der dargestellte Zustand wird als häufige Ursache für Rückenschmerzen unter dem Schulterblatt links angesehen. Tiefes Atmen, Husten, Kippen nach links erhöht das Schmerzsyndrom. Gefühle sind sehr scharf, starkes Schießen. Wenn die Pathologie fortschreitet, brennen die Schmerzen unter dem Schulterblatt im Rücken.
  • Scapular-Rib-Syndrom. Die Empfindungen schmerzen meistens und ziehen. Beschwerden sind im Bereich oberhalb und unterhalb des Schulterblatts unterhalb der Schulter lokalisiert. Ein Merkmal der Pathologie ist, dass Sie während der Bewegung von Arm und Schulter das Knirschen hören können. Die Ursache des Auftretens einer solchen Krankheit wird zu einer sehr starken körperlichen Anspannung, einer Verletzung eines bestimmten Körperteils und einer Unterkühlung.
  • Bösartiger Tumor, der das Skelett traf. Gleichzeitig ist der Tumor selbst oder seine Metastasen auf dem Schulterblatt lokalisiert.
  • Skapulieris Die vorgestellte Krankheit wird nicht so oft beobachtet und betrifft den Subscapularis-Beutel. Schmerzen haben hier keine hohe Intensität. Beim Bewegen im Bereich des Schulterblatts ist jedoch ein Krachen zu hören.
  • Osteomyelitis infolge einer Verletzung bestimmter Art, zum Beispiel: Verletzungen durch eine Waffe.
  • Die Schultergürtelperiarthritis. Wenn er eine einfache Form der Entwicklung hat, werden die Empfindungen nicht zu hell auffallen. Symptome werden normalerweise nur bei einigen Bewegungen erkannt. Im akuten Entwicklungsstadium ist die Pathologie vor allem nachts durch ein verstärktes Erscheinungsbild gekennzeichnet. Gleichzeitig ist die Beweglichkeit in der Schulter eingeschränkt, es wird ein Anstieg der Basaltemperatur beobachtet und die Muskulatur krampft.

Der Schmerz unter dem linken Schulterblatt kann ein Symptom einer schweren Pathologie sein, insbesondere wenn es einen brennenden, scharfen oder genähten Charakter hat. Eine Schwangerschaft kann sogar einen pathologischen Zustand hervorrufen. Diese Periode ist dadurch gekennzeichnet, dass der weibliche Körper unter enormem Druck steht.

Startschmerzen hinter dem linken Schulterblatt können zu Verletzungen führen: Bruch, Riss. Hier wird das Unbehagen durch das Jammern charakterisiert, und während der Bewegungen besteht die Tendenz, es zu verstärken. Häufig sind psychosomatische Ursachen für die Entstehung eines solchen pathologischen Zustands erkennbar. Ein provozierender Faktor ist hier eine starke emotionale oder psychische Belastung, die der Körper nicht ausreichend bewältigen kann. Ein Merkmal dieses Grundes ist, dass sogar eine negative Einstellung des Patienten zu den Symptomen seine Gesundheit noch weiter verschlechtern kann.

Über die Krankheit in diesem Video erzählt ein Neurologe, Kandidat der medizinischen Wissenschaften Kabirski Sef Georgievich:

Einstufung der Beschwerden

Selbst "vernachlässigte" Gelenkprobleme können zu Hause geheilt werden! Vergessen Sie nicht, es einmal am Tag zu schmieren.

Bevor mit der Behandlung eines pathologischen Zustands begonnen wird, muss die Ursache ihres Auftretens bestimmt werden. Für die Diagnose ist auch das Wesen des Schmerzsyndroms von Bedeutung. Es kann sein:

  1. Schindeln In diesem Fall ist das Unbehagen an einem Ort lokalisiert. Der Mann spürt es die ganze Zeit. Der Patient kann nicht richtig atmen, da dies zu einem Anstieg des Syndroms führt. Bei der geringsten Bewegung, Husten, kann sich der Zustand des Patienten verschlechtern. Die Natur des Schmerzes wird durch den Durchtritt eines Nervenimpulses zwischen den Rippen ausgelöst.
  2. Brennen Die betroffene Person kann taub werden und im Körper kribbelt es.
  3. Wächst Hier wird der Schmerz unter dem Schulterblatt vom Rücken zum Arm führen. Ein erhöhter Muskeltonus der Schulter und des Rückens kann diese Symptomatik hervorrufen.
  4. Scharf Hier wird die Schmerzintensität hinter dem linken Schulterblatt als sehr hoch eingestuft. Oft kann der Patient nicht atmen, es fällt ihm schwer, auf seiner linken Seite zu liegen, die Bewegungen werden unerträglich.
  1. Schneiden. Es wird zuerst links lokalisiert und bewegt sich dann in die Mitte.
  2. Dumpfer, schmerzender Schmerz im linken Schulterblatt. Es tritt normalerweise beim Anheben einer Hand auf.
  3. Ziehender Schmerz Sie „breitet sich“ häufig vom Schulterblatt zum Lendenbereich der Wirbelsäule aus.
  4. Scharf
  5. Ständiger Schmerz, kein normales Atmen, Liegen, Bewegungen machen.

Wie Sie sehen, gibt es in der Natur viele verschiedene Arten von Beschwerden. Daher ist es nicht möglich, die Ursache für die Entwicklung der Pathologie genau zu bestimmen. Das heißt, bei Schmerzen sollte der Patient einen Arzt aufsuchen und sich gründlich untersuchen lassen.

Merkmale der Diagnose der Krankheit

Wenn der Patient stumpfe Schmerzen verspürt und im Bereich des linken Schulterblatts schmerzt, beginnt die Behandlung mit einer vollständigen Untersuchung. Die Diagnose umfasst die folgenden Verfahren:

  • Die Radiographie der Wirbelsäule wird in mehreren Projektionen gemacht. Ein Schnappschuss kann auch Probleme mit der Lunge zeigen.
  • Computertomographie.
  • MRI
  • Bei kardialen Symptomen wird dem Patienten ein EKG zugewiesen.
  • Ultraschall der inneren Organe.
  • Instrumentelle Untersuchung des Pulses, des Blutdrucks.
  • Biochemisches und vollständiges Blutbild

Nach Untersuchung und Ermittlung der Ursache des pathologischen Zustands wird dem Patienten die Behandlung verordnet. Möglicherweise muss er auch einen Kardiologen oder einen Gastroenterologen konsultieren.

Wie behandelt man die Krankheit?

Wenn der Patient im Bereich des linken Schulterblatts im Rücken schmerzt, kann er natürlich nicht tief einatmen. Er sollte mit der Therapie beginnen. Die Methoden zur Schmerzlinderung unter dem linken Schulterblatt werden von den Faktoren bestimmt, die den Mechanismus für die Entwicklung des pathologischen Prozesses ausgelöst haben. Es reicht nicht aus, die Symptome einfach zu beseitigen, da sie schnell wieder auftauchen.

Jede Krankheit ist durch ihre Symptome gekennzeichnet, daher ist das Behandlungsschema immer anders. Jeder von ihnen enthält jedoch wichtige Empfehlungen zur Einhaltung des Tagesablaufs und der Diät. Natürlich wird die Behandlung von dumpfen Schmerzen mit Medikamenten durchgeführt.

Elena Malysheva und ihre Assistenten erzählen, wie sie in ihrem Fernsehprogramm Schmerzen lindern können:

Wenn eine konservative Therapie keine positive Dynamik bietet, wird dem Patienten eine Operation angezeigt. Zum Beispiel ist es notwendig, eine Hernie von beträchtlicher Größe, Ruptur der Milz, Magengeschwür, begleitet von inneren Blutungen, operativ zu behandeln.

Wenn Schmerzen eine Schwangerschaft auslösen, sollten Sie sich mehr entspannen und einen Frauenarzt aufsuchen.

Wann sollte ich ins Krankenhaus gehen?

Wenn also die Beschwerden ständig vorhanden sind und mit tiefem Atmen stärker werden, sich im Arm und in anderen Körperteilen nachgeben, sollten Sie sich sofort an einen Experten wenden. Eine einfache Beseitigung der Symptome wird die Situation nur verschlimmern, da sich die Krankheit weiter entwickelt.

Selbst wenn der Patient die Ursache seines Zustands kennt, sollten Sie nicht sofort zu einem Spezialisten gehen. Es ist besser, mit dem Therapeuten zu sprechen, der dorthin schickt, wo er hingehört.

Vorbeugende Maßnahmen

Sich vollständig gegen alle Krankheiten abzusichern, ist unmöglich. Sie können jedoch versuchen, die Faktoren zu vermeiden, die zu einer Verschlechterung der Gesundheit führen. Sie sollten zum Beispiel richtig essen, täglich körperliche Übungen durchführen, mit denen Sie Ihren Körper in Form halten und Ihre Muskeln trainieren können. Bei sitzender Arbeit ist ein periodisches Aufwärmen erforderlich. Natürlich ist es besser, Verletzungen aller Art zu vermeiden.

Wenn Sie wissen, warum es unter dem linken Schulterblatt wehtut, können Sie rechtzeitig eine wirksame Behandlung einleiten. Natürlich können einige Pathologien, insbesondere degenerative-dystrophische, nicht vollständig überwunden werden. Eine richtige Therapie wird jedoch helfen, ihren Fortschritt zu verlangsamen. Seien Sie gesund und vernachlässigen Sie nicht den Rat von Experten!

Wie kann man Gelenkschmerzen vergessen?

  • Gelenkschmerzen begrenzen Ihre Bewegung und Ihr ganzes Leben...
  • Sie haben Angst vor Unbehagen, Knirschen und systematischen Schmerzen...
  • Vielleicht haben Sie eine Menge Drogen, Cremes und Salben ausprobiert...
  • Aber zu urteilen, dass Sie diese Zeilen lesen - sie haben Ihnen nicht viel geholfen...

Der Orthopäde Valentin Dikul behauptet jedoch, dass es ein wirklich wirksames Mittel gegen Gelenkschmerzen gibt! Lesen Sie mehr >>>

Schmerzen unter dem linken Schulterblatt von hinten.

Der Schmerz unter dem Schulterblatt ist eine Art Rückenschmerzen, die vor dem Hintergrund von Muskelkrämpfen, myofaszialem Syndrom, chronischen Wirbelkrankheiten sowie Verletzungsfolgen und körperlichen und mechanischen Verletzungen des Bewegungsapparates auftreten können. Die Lokalisation von Rückenschmerzen vom Rücken kann nicht nur von Wirbelsäulenpathologien sprechen, sondern auch auf mögliche Verletzungen der Arbeit der inneren Organe hinweisen: der kardialen Abteilung und dem Boden des Magens, der Milz, dem Peritoneum und den Atemwegen. Kardiologische Pathologien, zum Beispiel Myokarditis, Angina pectoris oder Herzinfarkt, können Schmerzen unter dem Schulterblatt auf der linken Seite auslösen. In etwa 8,3% der Fälle ist das intensive Schmerzsyndrom unter dem Schulterblatt auf der linken Seite ein chirurgisches Symptom und kann auftreten, wenn die Milz gebrochen wird (oder einer ihrer Lappen gebeugt ist) sowie eine ischämische Läsion des Organparenchyms als Ergebnis eines Verschlusses von Gefäßen und Arterien.

Mögliche Ursachen

Es gibt viele Gründe, die Schmerzen und Risse unter dem Schulterblatt verursachen können. Die Diagnose muss unter Ausschluss des traumatischen Faktors und einer möglichen Schädigung des Skapulaknochens beginnen. Wenn der Schmerz unter dem Schulterblatt abrupt auftrat oder ihm ein physischer oder mechanischer Effekt (Schlag, Sturz) vorausging, sollten Sie einen Traumatologen konsultieren und eine Röntgenaufnahme machen. Eine Fraktur des Schulterblatts ist eine ausreichend schwere Pathologie, die durch eine ausgedehnte Verlagerung von Knochenfragmenten gekennzeichnet ist. Daher kann die Behandlung und Rehabilitation mehrere Monate dauern.

Wenn Sie in der Notaufnahme keine Verletzungen festgestellt haben (einschließlich Verstauchungen, Weichteilprellungen, Verlagerung der Brust- und proximalen Lendenwirbel usw.), empfiehlt es sich, einen Chirurgen oder orthopädischen Chirurgen wegen Schmerzen im Bereich des Schulterblatts zu konsultieren. Der Arzt führt eine Hauptuntersuchung durch und leitet, falls erforderlich, engmaschige Spezialisten ein: einen Neuropathologen, einen Neurochirurgen, einen Kardiologen, einen Pneumologen oder einen Gastroenterologen.

Knochen-Skelett-Pathologien

Dies ist die häufigste Ursache für Rückenschmerzen im Bereich der Schulterblätter. Da das Skapulaknochen Teil des oberen Schultergürtels ist, sind die schmerzhaften Empfindungen (meistens - chronisch, ohne rechtzeitige ärztliche und physiotherapeutische Korrektur):

  • Osteochondrose;
  • Spondylose;
  • Osteosklerose;
  • Schwellung des Knochenmarks;
  • Zwischenwirbelhernie und Protrusion;
  • radikuläres Syndrom;
  • rheumatoide Arthritis;
  • ankylosierende Spondylitis usw.

Der Schmerz der Wirbelsäule unter dem Schulterblatt kann ein Zeichen für Osteoporose sein, eine Krankheit, die durch eine pathologische Abnahme der Knochenmasse gekennzeichnet ist. Osteoporose führt unabhängig von der Lokalisierung des pathologischen Prozesses immer zu einer Behinderung des Patienten. Daher kann die Knochendichtemessung in den Komplex diagnostischer Maßnahmen einbezogen werden.

Es ist auch wichtig, infektiöse Läsionen des Schulterblattes auszuschließen - akute hämatogene purulent-nekrotische Osteomyelitis (purulente Arthritis des Sternoklavikulargelenks). Die Pathologie hat einen ziemlich schweren Verlauf und wird fast immer durch pathogene Bakterien verursacht, die Eiter bilden können (Staphylococcus, Mycobacterium tuberculosis). Das klinische Bild der Osteomyelitis ist sehr ausgeprägt und ermöglicht es Ihnen, die Krankheit während der ersten Untersuchung vorzuerkennen.

Es ist wichtig! Die Behandlung der Osteomyelitis der Skapula muss so früh wie möglich beginnen, da das fortschreitende Wachstum von Bakterien zu eitrigem Schmelzen des Knochens und der Entwicklung einer systemischen Entzündungsreaktion führen kann.

Muskelkrankheiten

Eine große Anzahl von Muskeln ist an den Schulterblättern befestigt (z. B. Trizeps und Bizeps der Schulter, Deltamuskel und Skapulat-Hypoglossus-Muskeln), sodass entzündliche, infektiöse und andere Muskelfaserverletzungen auch eine der Ursachen für Schmerzen in einem bestimmten Bereich sein können. Am häufigsten gehören die folgenden Erkrankungen zu dieser Gruppe von Pathologien.

    Myositis Dies ist eine Entzündung des Muskelgewebes, die sich sowohl vor dem Hintergrund infektiöser Pathologien als auch infolge einer traumatischen Exposition entwickeln kann. In den meisten Fällen ist die Prognose günstig (die Ausnahme ist die verknöchernde Myositis).

Der Schmerz unter dem Schulterblatt kann auch mit einer Stimulation der Triggerpunkte - Muskelspannungsknoten - in Verbindung stehen, denen eine Person Schmerzen unterschiedlicher Intensität (meistens Schmerz oder Schnitt) zuführt. Das myofasziale Schmerzsyndrom kann nicht nur eine Manifestation chronischer Erkrankungen des Bewegungsapparates sein, sondern auch das Ergebnis einer übermäßigen körperlichen Anstrengung, insbesondere wenn eine Person vor Beginn des Unterrichts nicht ausreichend trainiert hat.

Neuropathischer Schmerz unter dem linken Schulterblatt

Neuropathische Schmerzen sind an dieser Stelle eine ziemlich häufige Art von Schmerz. Daher beginnt die Diagnose von Schmerzzuständen unter dem Schulterblatt immer mit dem Ausschluss möglicher neurogener Ursachen (nach Ausschluss des traumatischen Faktors).

Neuropathischer Schmerz - was ist das?

Ein Skapula ist ein Knochen, der sich im oberen Humerusgürtel befindet und die Funktion der Artikulation der Skelettbasis der Schulter (tubulärer Humerus) und des Schlüsselbeins erfüllt. Die Vorderfläche des Schulterblatts hat eine leicht konkave Form und wird als Costal bezeichnet. Die hintere Fläche (dorsal) grenzt an die Wirbelsäule an, die aus fünf Abschnitten und Wirbeln besteht, die in einer vertikalen Reihenfolge miteinander verbunden sind. Daher ist eine der Hauptursachen für Schmerzen an diesem Ort Wirbelsäulenerkrankungen.

Die häufigste vertebrale Pathologie (die Erkennungsrate bei Patienten, die älter als 40 Jahre sind, beträgt mehr als 60%) ist die Osteochondrose. Bei der Osteochondrose kommt es zu einer Kontraktion und Verformung der Wirbelsäule, was zur fortschreitenden Zerstörung der Haupt- "Stoßdämpfer" des zentralen Achsenskeletts führt - den Bandscheiben. Dies ist der Name einer abgerundeten langgestreckten Formation, die aus ringförmigen fibrocartilaginösen Platten besteht und mit einer gelatinösen Masse gefüllt ist, die als Pulpuskern bezeichnet wird. Das Fruchtfleisch der Bandscheibe enthält Kollagen und Wasser, um die Elastizität und Elastizität der Wirbelsäule zu erhalten.

Dystrophie der Bandscheibe bewirkt Dehydratisierung und Trocknung des geleeartigen Kerns und der Fasermembran, was zur Bildung von Hernien und Protrusionen führt - Verdrängung der Pulpa über die Grenzen des Bandscheibenraums hinaus. Das Aufwölben der Pulpa kann eine Kompression der Spinalnerven und eine aktive Reizung der Nervenzellen verursachen, wodurch neuropathische Schmerzen verursacht werden. Dies ist der Name des Schmerzsyndroms, das sich vor dem Hintergrund der Erregung von Neuronen des zentralen oder peripheren Nervensystems entwickelt.

Ursachen für neuropathische Schmerzen

Neuropathische Schmerzen mit schwacher oder mäßiger Intensität im Bereich der Schulterblätter sind in den meisten Fällen eine Folge der Osteochondrose und ihrer Komplikationen. Es sollte nicht mit dem radikulären Syndrom (Radikulopathie) verwechselt werden, dessen Schmerz ausschließlich durch die Kompression der Nervenenden verursacht wird - Nervenbündel, die sich auf den Nervenprozessen befinden und die Informationsübertragung in Form von Impulsen ermöglichen. Neuropathische Schmerzen bei Neuralgien vor dem Hintergrund von Osteochondrose und Zwischenwirbelbrüchen und -vorsprüngen werden durch direkte Stimulation empfindlicher Neuronen hervorgerufen. Die charakteristischen Merkmale eines solchen Schmerzsyndroms sind langfristig und der Mangel an Wirkung durch die Verwendung herkömmlicher Analgetika zur Linderung von Angriffen.

Andere mögliche Ursachen für neuropathische Schmerzen umfassen auch:

  • Verletzungen der Nervenstämme und des Rückenmarks auf der Ebene der Brust- und Brust-Lendenwirbelsäule;
  • Diabetes und andere endokrinologische Pathologien;
  • Gehirnschlag;
  • verschiedene Polyneuropathien (einschließlich der alkoholischen Form), bei denen eine multiple Läsion des peripheren Nervensystems vorliegt.

Beachten Sie! Periodisch wiederkehrende neuropathische Schmerzen sind das wichtigste Symptom und die Manifestation krebsartiger Läsionen von Knochen, Muskeln und Weichteilen, die sich in der Subscapularis befinden. Solche Schmerzen können mit Schlafstörungen, Reizbarkeit, Depressionen und autonomen und motorischen Störungen einhergehen.

Welche anderen Krankheiten sollten ausgeschlossen werden?

Der hinter dem Rücken lokalisierte Schmerz unter dem Schulterblatt kann auch eine Manifestation von Abnormalitäten der inneren Organe sein, für deren Diagnose eine sorgfältige Erfassung der Primärgeschichte von großer Bedeutung ist. Wenn Sie sich an einen Arzt wenden, sollte der Patient die bestehenden Symptome detailliert beschreiben und den Zusammenhang des Schmerzsyndroms mit verschiedenen Faktoren bewerten: Nahrungsaufnahme, körperliche Aktivität, psychoemotionaler Zustand usw. Die wahrscheinlichsten Schmerzursachen unter dem linken Schulterblatt sowie deren Symptome sind in der nachstehenden Tabelle aufgeführt.

Tabelle Erkrankungen der inneren Organe als Schmerzursache unter dem linken Schulterblatt.

Warum tut es unter dem linken Schulterblatt von hinten weh?

Der Schmerz links unter dem Schulterblatt lässt die verdächtige Person sofort an einen Herzinfarkt denken. Vergessen Sie diesen lebensbedrohlichen Zustand natürlich nicht, aber öfter treten die Schmerzen hinter und links aus weniger gefährlichen Gründen auf. Es ist wert zu wissen, warum es unter dem linken Schulterblatt von hinten schmerzt, so dass Sie wissen, an welchen Arzt Sie sich wenden und in welchen Fällen ein Rettungswagen angerufen wird.

1. Interkostalneuralgie

Die Krankheit wird von einer Entzündung der Nervenprozesse begleitet.

Gründe

Verursacht Reizung der Nerven:

  • Hypothermie;
  • Herpes-Infektionen;
  • Rippen- oder Wirbelsäulenverletzung;
  • Verletzung der Nervenwurzel bei thorakaler Osteochondrose;
  • Erkrankungen, die mit einer Deformierung der Brust (Spondylose) einhergehen;
  • gutartige Tumoren der Pleura;
  • allergische Reaktionen;
  • Osteochondrose.

Unter dem Schulterblatt auf der linken Seite erscheinen die Schmerzen in der Neurologie plötzlich und erschrecken einen Menschen und lassen ihn das Schlimmste vermuten.

Symptome

Bei der Interkostalneuralgie schmerzt der Schmerz und die Intensität hängt von der Schwere der Pathologie ab. Es kann sehr schmerzhaft sein, fast unerträglich, oder die Krankheit manifestiert sich mit leichten schmerzhaften Beschwerden.

Die charakteristischen Symptome, die auf eine Entzündung oder Reizung der Nervenprozesse hinweisen, sind:

  • Kommunikation mit Bewegung und Atmung. Unter dem Schulterblatt fängt es an zu schmerzen, wenn Sie sich mit der linken Hand bewegen, husten, scharf inhalieren oder lachen.
  • Der Einfluss von Wärme. Nach dem Erwärmen nimmt der Schmerz ab oder verschwindet ganz.
  • Palpation Wenn gedrückt, fängt es an, mehr zu schmerzen.

Wenn die Ursache eine herpetische Infektion ist, erscheint der Patient als charakteristischer Ausschlag entlang der Nerven.

Zusätzlich zu Schmerzen kann eine Person Folgendes erfahren:

  • Tachykardie;
  • Taubheit der Haut;
  • vermehrtes Schwitzen

Es ist nicht immer möglich, den Schmerz zu bestimmen, der durch die Interkostalneuralgie des linken Schulterblatts oder durch Herzerkrankungen verursacht wird. Wenn das Schmerzsyndrom zum ersten Mal aufgetreten ist und es keine Gewissheit gibt, dass es aufgrund einer Reizung der Nervenprozesse wehtut, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Behandlung

Die Therapie der interkostalen Neuralgie hängt von der Ursache der Erkrankung ab.

Patienten werden verschrieben:

  • antivirale Medikamente und Salben (für Herpes);
  • Schmerzmittel;
  • nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente;
  • Salbe mit wärmender Wirkung.

Wenn die Krankheit von starken Schmerzen unter dem linken Schulterblatt begleitet wird, die nicht durch die Verwendung von Analgetika gestoppt werden, wird den Patienten eine Novocain-Blockade zur Linderung der Erkrankung durchgeführt.

Verwenden Sie im subakuten Stadium Folgendes, um den Gewebetrophismus zu verbessern und die Dauer der Erholungsphase zu verkürzen:

  • Physiotherapie;
  • Massage
  • Akupunktur

Die Behandlung zielt nicht nur auf die Entfernung von Rückenschmerzen unter dem Schulterblatt, sondern auch auf die Behandlung der Provokateurerkrankung (Osteochondrose, Herpes) ab. Wenn dies nicht der Fall ist, erhält die Pathologie einen chronischen Verlauf, der durch Unterkühlung oder körperliche Anstrengung verschlimmert wird.

An wen kann ich mich wenden?

Wenn es im Bereich des linken Schulterblatts schmerzt und kein Verdacht auf Herzkrankheiten besteht, sollte ein Neurologe aufgesucht werden.

2. Erkrankungen des broncho-pulmonalen Systems

Das linke Schulterblatt kann aufgrund einer Erkrankung der unteren Atemwege (Bronchien, Lungen, Pleura) krank sein.

Gründe

Die Hauptursache für Schmerzen bei Atemwegserkrankungen sind Erkrankungen, die durch pathogene Bakterien und Viren verursacht werden:

  • Bronchitis;
  • Pneumonie;
  • Pleuritis
Rückenschmerzen können auch aufgrund von Tumoren in den Bronchien oder Lungen auftreten.

Symptome

Eine Person hat einen ständigen ziehenden oder schmerzenden Schmerz unter dem Schulterblatt nach links. Beim Husten und bei tiefem Atemzug nehmen die Schmerzen zu. Zusätzlich zu den schmerzhaften Empfindungen im linken Rücken können Patienten folgende Beschwerden machen:

  • Fieber, manchmal hohe Zahlen erreichen;
  • trockener Husten oder mit dickflüssigem Auswurf (im Schleimhautausfluss können Blutstreifen oder Eiter auftreten);
  • Schwäche und Apathie;
  • Schwierigkeiten beim Atmen.

Wenn Rückenschmerzen unter dem Schulterblatt links zu Schwellungen führen, tritt keine Hyperthermie auf, Husten und Atemprobleme werden zu zusätzlichen Symptomen.

Behandlung

Wenn Rückenschmerzen und Anzeichen einer Entzündung durch einen Entzündungsprozess hervorgerufen werden, werden den Patienten folgende Anweisungen verschrieben:

  • Antibiotika oder antivirale Mittel;
  • Medikamente zum Ausdünnen und Stimulieren des Auswurfs von Auswurf;
  • fiebersenkende Medikamente;
  • Schmerzmittel (wenn es beginnt, weh zu tun).

Bei Tumoren hängt die Behandlung von der Art und Größe des Tumors ab. Patienten entfernen die Tumorbildung oder führen eine konservative Therapie durch.

Wer behandelt?

Entzündungsprozesse in den Bronchien oder Lungen werden von einem Lungenarzt behandelt. Bei Tumoren sollte ein Onkologe oder ein Chirurg aufgesucht werden.

3. Vegetovaskuläre Krisen

Der Patient klagt über ziehende Schmerzen auf der linken Seite unter dem Schulterblatt und ein Angstgefühl, aber während der ersten Untersuchung der Krankheiten, die Schmerzbeschwerden hervorrufen, kann nicht festgestellt werden.

Gründe

Krisen können sich von selbst lösen, und aufgrund des Fehlens von Anzeichen organischer Pathologie werden solche Menschen als hysterisch und ungehemmt betrachtet. In der Realität verursachen Krisen jedoch:

  • hormonelles Ungleichgewicht;
  • neurologische Pathologie;
  • Stress;
  • psychisch-emotionale Überforderung;
  • endokrine Krankheiten;
  • längerer Gebrauch von Antidepressiva oder Psychopharmaka.

Vegetative Krisen sind oft die ersten Anzeichen für neurologische Störungen. Anzeichen für eine Verschlechterung der Gesundheit und schmerzhafte Beschwerden unter dem Schulterblatt erscheinen nach starken Erfahrungen oder Schocks. Kinder und Frauen unter 30 Jahren leiden häufiger an der Krankheit.

Symptome

Wenn eine vegetovaskuläre Krise auftritt, können nicht nur die Schmerzen unter dem Schulterblatt links auftreten, sondern der Patient kann auch auftreten:

  • Erstickungsgefühl;
  • Herzklopfen;
  • zitternde Hände und Füße;
  • ursächliche Angst;
  • Gefühl von Hitze oder Schüttelfrost;
  • Schwitzen
  • Kopfschmerzen;
  • Bewusstseinsverlust

Charakteristisch ist, dass Patienten nicht genau angeben können, wo es weh tut. Es gibt nicht nur Schmerzen unter dem Schulterblatt, sondern auch unter den Rippen und strahlt häufig auf Schulter, Arm oder Bauch nach links aus.

Die Dauer der Krise variiert von wenigen Minuten bis zu anderthalb Stunden. In schweren Fällen hat eine Person Krämpfe.

Eine zusätzliche Gefahr ist die Angst vor einem Angriff. Eine Person hat Angst vor unangenehmen Empfindungen und versucht, alle möglichen Rituale einzuhalten, um Schmerzen unter dem Schulterblatt und andere unangenehme Symptome zu vermeiden. Ohne Behandlung wird dieser Zustand zu einer Phobie.

Behandlung

Das Vorhandensein von Anfällen wird ein Hinweis auf einen sofortigen Krankenhausaufenthalt sein, und mildere Formen von vegetovaskulären Krisen werden zu Hause behandelt. Als Therapie verwendet:

  • Valoserdin oder Corvalol zur Reduzierung des Herzschlags;
  • Phenazepam und andere Beruhigungsmittel mit großer Angst;
  • Baldrian, Mutterkorn und andere pflanzliche Kräuterhilfsmittel helfen, sich zu beruhigen.
  • Relanium mit Tendenz zum Auftreten von Krämpfen;
  • Antidepressiva zur Verringerung der erhöhten Nervosität und Angstzustände.

Wenn Krisen durch neurologische oder endokrine Erkrankungen verursacht werden, wird eine zusätzliche Therapie zur Beseitigung der aufgetretenen Erkrankungen ausgewählt.

Wenn der Beginn eines Angriffs mit einem Stressfaktor verbunden ist, werden die Patienten zusätzlich trainiert, um auf Stresssituationen zu reagieren. Es wird empfohlen, Überlastung zu vermeiden.

Welcher Arzt sollte kontaktiert werden?

Wenn eine Panikattacke auftritt, müssen Sie sich an einen Vegetologen wenden, aber nicht alle Städte verfügen über diese Spezialisten. Wenn Sie keinen Vegetologen beraten können, sollten Sie einen Neurologen oder Therapeuten aufsuchen. Darüber hinaus müssen Sie möglicherweise einen Endokrinologen konsultieren.

4. Herzinfarkt

Lebensbedrohlicher Zustand durch akute Ischämie und Nekrose des Herzmuskels. In diesem Fall ist die Verletzung unter dem Schulterblatt und hinter dem Brustbein stark.

Provozierende faktoren

Die Gründe für solche Schmerzen unter dem Schulterblatt vom linken Rücken liegen in der vollständigen Einstellung des koronaren Blutflusses in einen bestimmten Bereich des Myokards, der durch eine Verstopfung des Gefäßes verursacht wird. Die folgenden Pathologien können einen Herzinfarkt auslösen:

Der resultierende Thrombus oder die Plaque lösten sich und der Blutfluss zum Herzen. Sobald sie sich in den Koronararterien mit einem kleinen Durchmesser befinden, schließen sie das Gefäßlumen und stoppen den Blutfluss in das Gewebe. Der Sauerstoffmangel führt zum Absterben von Herzmuskelzellen.

Symptome

Der Schmerz ist scharf und pochend, lokalisiert links hinter dem Brustbein. Bestrahlen:

  • in der linken Hand;
  • unter dem Schulterblatt;
  • im Unterkiefer.

Bei einem atypischen Infarktverlauf ist eine Bestrahlung möglich:

  • in der epigastrischen Region;
  • im rechten Rücken;
  • im unterleib.
Bei einem Herzinfarkt wird der Schmerz hinter dem Schulterblatt nicht durch die Verwendung von Analgetika gestoppt und nimmt nach der Einnahme von Nitroglycerin leicht ab.

Behandlung

Die Therapie zielt darauf ab, Hindernisse für die Durchblutung zu beseitigen, den Fokus der Myokardnekrose zu reduzieren und Schmerzen zu beseitigen. Verwenden Sie dazu:

  • Blutverdünner (Streptokinase);
  • Medikamente mit blutreduzierender Wirkung (Heparin? Warfarin);
  • narkotische Analgetika (Promedol, Morphin);
  • Medikamente zur Verbesserung des Gefäßtonus.

Andere Arzneimittel werden unter Berücksichtigung der aufgetretenen Verstöße ausgewählt - dies können Mittel zur Senkung des Cholesterinspiegels, blutdrucksenkende Arzneimittel mit erhöhtem Blutdruck usw. sein.

In den ersten Stunden kann eine chirurgische Angioplastie durchgeführt werden, um den Fokus der Nekrose zu reduzieren. Durch chirurgische Eingriffe können Sie die Durchblutungsstörung schnell wiederherstellen und die Narbe nach dem Infarkt reduzieren.

Was behandelt der Arzt?

Bei einem Herzinfarkt ist ein Notfall-Krankenhausaufenthalt in der Kardiologieabteilung angezeigt, wo Reanimationsspezialisten und Kardiologen eine wirksame Therapie wählen. Wenn Sie einen Herzinfarkt vermuten, müssen Sie sofort einen Krankenwagen rufen.

5 weitere Gründe, warum der Rücken unter dem Schulterblatt schmerzen kann

Bedenken Sie, warum auch von hinten hinter dem Schulterblatt nach links weh tun kann:

  • 5. Angina pectoris Kurzzeitiger Krampf der Herzkranzgefäße durch Stress oder körperliche Anstrengung. Hinter dem Schulterblatt und hinter dem Brustbein treten starke Schmerzen auf, die nach der Einnahme der Medikamente mit Nitroglycerin verschwinden.
  • 6. Osteochondrose oder Hernie der Brust. Wenn die Nervenwurzel eingeklemmt wird, tritt unter dem Schulterblatt ein Rückenschmerz auf, der mit der Bewegung zunimmt.
  • 7. Ulkuskrankheit. Der Schmerz tritt nicht nur hinter dem Schulterblatt auf, sondern auch im Oberbauch. Es fängt an, nach dem Essen oder bei längerem Hunger stärker zu schmerzen. Zusätzlich gibt es Sodbrennen, unangenehmes Aufstoßen, Übelkeit. Schmerzbeschwerden nehmen nach Erbrechen leicht ab.
  • 8. Krankheit der Bauchspeicheldrüse oder der Milz. Bei diesen Erkrankungen schmerzt die linke Seite im Bereich des Schulterblattes und der Rippen. Bei einer akuten Pankreatitis wird es nicht nur von hinten schmerzen, sondern es treten gürtige Schmerzen auf, die das linke und rechte Hypochondrium bedecken.
  • 9. Verletzungen. Rückenverletzungen der Linken im Bereich des Schulterblatts können eine Reizung der Nervenprozesse hervorrufen und das Schmerzsyndrom kann sich mehrere Wochen nach der Verletzung mit erhöhter körperlicher Anstrengung oder mit Hypothermie wiederholen.

Wenn es hinter dem linken Schulterblatt hinter dem Rücken schmerzt, sollte dieser Zustand nicht ignoriert werden, auch wenn der Schmerz nur geringfügig zum Ausdruck kommt. Die Ursache für schmerzhafte Beschwerden kann ein lebensbedrohlicher Zustand sein.

Was tun, wenn hinter dem linken Schulterblatt Schmerzen auftreten?

Mit dem Auftreten von Schmerzen hinter dem Schulterblatt nach links müssen Sie nicht in Panik geraten, aber Sie sollten den aufgetretenen Zustand nicht ignorieren. Bevor Sie sich entscheiden, an welchen Arzt Sie sich wenden sollen, sollten Sie herausfinden, was genau unter der Schulterblende von links nach links unter dem Schulterblatt weh tut. Dazu müssen Sie zusätzliche Merkmale des Schmerzes definieren:

  • Lokalisierung Wenn der Schmerz im Rücken unter dem linken Schulterblatt und die schmerzhaften Beschwerden nach dem Essen oder bei längerem Fasten zunehmen, ist die Wahrscheinlichkeit einer Herzerkrankung gering.
  • Intensität Ein moderates Schmerzsyndrom wird häufiger von chronischen Erkrankungen begleitet, aber starke Schmerzen weisen auf einen schweren pathologischen Prozess hin.
  • Zeichen Akute Schmerzen erfordern sofortige ärztliche Betreuung, und bei nagenden oder schmerzenden Schmerzen sollten Sie die Klinik aufsuchen.
  • Kommunikation mit Bewegung und Atmung. Wenn es beim Husten, beim Beugen nach vorne oder beim Versuch, die linke Hand zu bewegen, stärker schmerzt, deutet dies auf Erkrankungen der Wirbelsäule oder Interkostalneuralgie hin.

Die Schmerzen am Rücken unter dem Schulterblatt links sind auf verschiedene Ursachen zurückzuführen und für Leben und Gesundheit nicht immer sicher. Besondere Aufmerksamkeit erfordert das erste auftretende Schmerzsyndrom links unter dem Schulterblatt - dies kann ein Zeichen von Neuralgie, Angina pectoris oder sogar einem Herzinfarkt sein. Wenn Zweifel an der Entstehung von Schmerzen bestehen, sollte ein Krankenwagen gerufen werden. Eine frühzeitige Bitte um medizinische Hilfe trägt zum Erhalt der Gesundheit bei und rettet manchmal Leben.

Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste

Der Schmerz unter dem linken Schulterblatt ist ein Weckruf. Was meint er

Die Schmerzen, die links unter dem Schulterblatt auftreten, sind ein ziemlich häufiges Symptom, das sich bei Männern, bei Frauen und sogar bei Kindern manifestieren kann. Auf den ersten Blick scheinen solche Symptome leichtfertig zu sein. Tatsächlich können Schmerzen unter dem linken Schulterblatt des Rückens eine Vorstufe zu einer Reihe gefährlicher Krankheiten sein.

Die Ursachen für ein solches Schmerzsyndrom sind vielfältig und sie sind normalerweise nicht mit Problemen an den Schulterblättern selbst verbunden. Die häufigste Schmerzursache sind entzündliche und pathologische Prozesse in anderen Organen und Systemen.

Der Schmerz unter dem linken Schulterblatt sollte nicht unterschätzt werden, da es ein Signal für eine der schweren Krankheiten sein kann.

Warum schmerzt es unter dem linken Schulterblatt?

Um zu verstehen, warum es unter dem Schulterblatt weh tut, müssen wir uns an die anatomische Struktur einer Person erinnern. Schließlich sind es die Organe in der Nähe, die am häufigsten schmerzen, auch wenn der Schmerz entlang der Nervenfasern weit von der Ursache der Erkrankung ausstrahlt.

Das linke Schulterblatt befindet sich an den Rippen, die den Brustkorb bilden. Die Rippen sind durch Bänder und Interkostalmuskeln miteinander verbunden, und zwischen jeder Rippe befinden sich Interkostalgefäße und Interkostalnerven. Die Interkostalnerven bewegen sich wiederum vom Rückenmark entfernt, das sich im Rückenmark zentral zum Skapula befindet. Zusammen mit den Rippen schützt das Schulterblatt das linke Herz, die linke Lunge, den Magen, die Milz, die Bauchspeicheldrüse und die Aorta.

Anhand dieses Ortes können die Schmerzursachen in zwei Hauptgruppen unterteilt werden:

  1. Schmerzen im Zusammenhang mit Erkrankungen des Bewegungsapparates sowie Muskelschmerzen.
  2. Schmerzen im Zusammenhang mit pathologischen Veränderungen in der Arbeit der inneren Organe (Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Herz-Kreislauf-Systems, Milz, Atmungssystem).

Die Ursache der Schmerzen im Schulterblatt kann anhand ihrer Art, Intensität und Lokalisation bestimmt werden:

  • Schmerzen erstrecken sich bis zum linken Schulterblatt. Die pathologische Quelle solcher Schmerzen kann weit entfernt vom Schmerzort liegen. Meistens ist dieses Symptom für Erkrankungen des Magens oder Herzens charakteristisch.
  • Schmerzende Schmerzen unter dem linken Schulterblatt. Zeigt das Vorhandensein eines langwierigen chronischen Prozesses an. Solche schmerzhaften Manifestationen können mit chronischen Herzkrankheiten (Perikarditis, Myokarditis) sowie mit Osteochondrose der Halswirbelsäule zusammenhängen.
  • Dumpfer Schmerz unter dem linken Schulterblatt. Am häufigsten tritt sie vor dem Hintergrund der Entwicklung einer Brust- oder zervikalen Osteochondrose auf. Normalerweise breiten sich schmerzhafte Empfindungen vom Hals bis zum Rücken, Arm und unter dem Schulterblatt aus und werden von Übelkeit, Schwindel, Taubheitsgefühl (Kribbeln) der Hände begleitet.
  • Starke Schmerzen unter dem linken Schulterblatt. Intensive Schmerzen sind für die Skapulazone nicht kennzeichnend, dh sie sind ein Signal für einen pathologischen Zustand, der das Leben gefährden könnte. Im besten Fall können starke Schmerzen auf eine Interkostalneuralgie hindeuten, aber häufiger deuten solche Empfindungen auf das Vorhandensein eines Ulcus pepticum und die Entwicklung eines Zustandes vor der Ablösung hin.
  • Starke Schmerzen unter dem linken Schulterblatt. Die Interkostalneuralgie kann starke Schmerzen verursachen. Gleichzeitig nimmt das Schmerzsyndrom beim Einatmen deutlich zu, es besteht das Gefühl, dass es "den Atem abfängt". Starke Schmerzen können in der akuten Phase zu einer linksseitigen Lungenentzündung führen, während der Patient die Symptome der gesamten linken Brusthälfte durchschneidet und sticht, bis er sich in das linke Schulterblatt erstreckt. Seltener können starke Schmerzen bei Verschlimmerung der Pankreatitis auftreten - die Schmerzen sind Schindeln und Krämpfe.
Am häufigsten werden Schmerzen unter dem linken Schulterblatt durch Erkrankungen des Herzens oder des Magens verursacht
  • Zeichenschmerzen unter dem linken Schulterblatt. Kann auf das Anfangsstadium der Entwicklung einer zervikalen Osteochondrose hindeuten. Der Schmerz beginnt knapp unterhalb des Hinterkopfbeins und wird auf der linken (oder rechten) Seite des Rückens verabreicht.
  • Unter dem Schulterblatt brennen. Ein solches Symptom kann auf eine verlängerte interkostale Neuralgie, Angina-Anfälle und einen Herzinfarkt hinweisen. Manchmal kann das Auftreten eines brennenden Gefühls unter dem Schulterblatt auf die Entwicklung einer vegetativ-vaskulären Dystonie hinweisen. In diesem Fall wird der Schmerz von Tachykardie, Zittern der Hände und einem starken Gefühl der Angst begleitet.
  • Ständiger Schmerz unter dem Schulterblatt nach links. Ein solches Schmerzsyndrom kann auf die Entwicklung einer linksseitigen Lungenentzündung hindeuten. In diesem Fall geht der Schmerz mit trockenem Husten, niedrigen Temperaturen, Luftgefühl und Atemnot einher.
  • Stechender Schmerz unter dem linken Schulterblatt. Stichschmerzen (der sogenannte "Hexenschuss") sind meistens ein Zeichen für Osteochondrose, können aber auch auf eine Interkostalneuralgie hindeuten. Kribbeln im Rücken, die bei körperlicher Anstrengung, tiefem Atem oder Husten auftreten, können Anzeichen für die Entwicklung einer Pleuritis oder Lungenentzündung sein.
  • Drückender Schmerz Zeigt die Entwicklung einer Osteochondrose an, kann auch auf das Anfangsstadium einer koronaren Herzkrankheit und eine Verschlimmerung der vegetativ-vaskulären Dystonie hindeuten.
  • Pochender Schmerz Meistens manifestiert sich auf diese Weise der linksseitige Vorsprung der Bandscheibe in der Brust- oder Halswirbelsäule. Pulsierende Schmerzen können auf eine Bandscheibenhernie oder den Beginn der Aortendissektion hindeuten.
  • Akute Schmerzen unter dem linken Schulterblatt. Sie weisen auf gefährliche Zustände hin und erfordern sofortige ärztliche Betreuung. Ursachen des Schmerzsyndroms können sein: Angina-Anfälle, linksseitige Bandscheibenvorwölbung, Magengeschwür.

Die Art des Schmerzes und seine Lokalisation können unterschiedlich sein, aber meistens sind die schmerzhaften Empfindungen unter dem linken Schulterblatt ein sehr gefährliches Symptom, das einen sofortigen medizinischen Eingriff erfordert.

Welche Krankheiten können Schmerzen unter dem linken Schulterblatt verursachen

Das schmerzhafte Syndrom links unter dem Schulterblatt wird meistens durch Pathologien des Bewegungsapparates, des Herzens, des Magens und des Bronchopulmonalsystems verursacht.

Berücksichtigen Sie die möglichen Schmerzen, die mit Schmerzen unter dem linken Schulterblatt einhergehen, und die begleitenden Symptome.

Schmerzursachen unter dem linken Schulterblatt von hinten, was tun?

Schneller Übergang auf der Seite

Schmerzen unter dem Schulterblatt - mit einem solchen Symptom können Erwachsene konfrontiert werden, die an Erkrankungen des Bewegungsapparates oder Abnormalitäten der inneren Organe leiden und Kinder, die die körperliche Belastung einfach nicht berechnet haben oder in einem Luftzug standen.

Der selbständige Einsatz von Schmerzmitteln bei Subscapularis-Schmerzen ist absolut inakzeptabel: Solche schmerzhaften Empfindungen können ein Zeichen lebensbedrohlicher Zustände sein.

Gleichzeitig verdienen nicht nur akute Schmerzen, sondern auch stumpfe Schmerzen unter dem linken Schulterblatt Aufmerksamkeit und oft Notfallmedizin.

Die Art des Schmerzes und die Begleitsymptome lassen eine Krankheit vermuten. Nur ein qualifizierter Arzt kann auf der Grundlage der Beschwerden des Patienten den Schaden verstehen, durch den das betreffende Organ die Schmerzen verursacht hat, die erforderliche diagnostische Untersuchung vorschreiben und gegebenenfalls Nothilfe leisten.

Schmerzursachen unter dem linken Schulterblatt von hinten

Die Nähe der Lunge, des Herzens und der Wirbelsäule sowie ein ausgedehntes Netz von Nervenfasern erweitern die Liste der möglichen Ursachen für den Schmerz des Subscapularis. Darüber hinaus ist jede Krankheit durch andere spezifische Anzeichen gekennzeichnet, die Art und Dauer der Schmerzempfindungen ändern sich ebenfalls.

Pathologie des Bewegungsapparates und der Nerven

Erkrankungen der Wirbelsäule und des muskulösen Rückens sind eine häufige Ursache für Left subscapularis. Schmerzen bei solchen Krankheiten sind oft einseitig.

  • Osteochondrose - Die Bildung von Osteophyten in der Brust- oder Halswirbelsäule verursacht links oder rechts einen ziehenden Schmerz, der vom Hals und oberen Rücken ausgeht und mit einer Bestrahlung des Arms endet. Der Schmerz vergeht nicht in Ruhe, oft lang, aber erträglich.

Es ist wichtig! Die Schmerzursachen unter dem linken Schulterblatt von hinten, die die Hand nachgeben und bedrückend sind, Osteochondrose und Angina pectoris, haben ein charakteristisches Merkmal. Bei Angina pectoris bleiben die Schmerzen bis zu 30 Minuten, bei Osteochondrose mehrere Tage bestehen. Außerdem wird ein Angina-Angriff durch Nitroglycerin oder andere Herzmedikamente gestoppt.

  • Interkostalneuralgie - begleitet von starken Schmerzen, die sich im gesamten Interkostalraum ausbreiten und mit dem Atmen, Drehen, Niesen / Husten zunehmen. Neuralgien verändern oft auch die Empfindlichkeit der Haut gegenüber der Schmerzquelle. Neuralgie provoziert Parästhesien in Form von Schüttelfrost, während betäubende Schmerzen unter dem linken Schulterblatt bei Herzinfarkt, Angina pectoris, häufig auftreten.
  • Scapular-Rib-Syndrom - ist eine „Belohnung“ für harte körperliche Arbeit oder Aktivität, die mit einem längeren Aufenthalt in einer Position verbunden ist (Büroangestellte). Die Leute klagen über einen nicht intensiven dumpfen Schmerz, der zwischen Hals und Schulter lokalisiert ist und unter dem Schulterblatt strahlt.

Unterbauchschmerzen werden manchmal durch Myositis (gleichzeitige Steifheit der Bewegung und Anspannung einzelner Muskelgruppen), Schulterblattverletzungen (akute Schmerzen, immer ein Sturz, ein Schlag usw.) oder Onkologie (Schmerzen können periodisch, nicht intensiv) auftreten. Es ist unmöglich, die Knochentuberkulose, nämlich die Verletzung des Schulterblattes, auszuschließen.

Herz- und Gefäßkrankheiten

Die kardiale Pathologie ist eine der gefährlichsten Erkrankungen, bei der die Beschwerden des Patienten über Subscapularis-Schmerzen diagnostiziert werden können. In diesem Fall beginnt der Schmerz bei Herzerkrankungen nicht immer an der Brustvorderseite (hinter dem Brustbein oder links davon). Die Schmerzursache unter dem linken Schulterblatt im Bereich des Herzens kann sein:

  • Angina pectoris - ein drückender Schmerz hinter dem Brustbein erstreckt sich unter dem linken Schulterblatt und dem Schlüsselbein in den Kiefer und Arm. Die Intensität der Schmerzen nimmt in Ruhe ab, eine Änderung der Körperposition bringt jedoch keine Erleichterung. Beim scapular-costal (vertebrogenen) Syndrom ist die Situation mit erhöhten Schmerzen radikal entgegengesetzt. Ein Anfall von Angina pectoris wird durch die Einnahme von Nitroglycerin ausgeglichen und die manuelle Therapie hilft bei Wirbelsäulenschmerzen.
  • Myokardinfarkt - akute, wachsende Schmerzen im Herzen mit einer charakteristischen linken Bestrahlung (auch unter dem Schulterblatt) hören bei Herzglykosiden nicht auf. Der Patient hat eine starke Angst, die nicht mit der Niederlage der Wirbelsäule und der Nervenfasern zusammenhängt. Sofortiger Krankenhausaufenthalt erforderlich!

Es ist wichtig! Bei der ischämischen Herzkrankheit (Angina pectoris, Herzinfarkt) und bei der zervikalen Osteochondrose ist die Taubheit der Zunge für die linke Seite charakteristisch.

  • Hypertensive Krise - oft begleitet von einem drückenden Herzschmerz, der auf das linke Schulterblatt ausstrahlt. Die Ursache des Schmerzes kann leicht durch Messung von a / d ermittelt werden.
  • Perikarditis - bei dieser Krankheit klingt der Schmerz in Ruhe ab und beugt den Oberkörper vor. Schmerzen treten in der vorderen Zone des Herzens auf und strahlen unter dem Schulterblatt aus, jedoch nicht so intensiv wie bei einer akuten myokardialen Ischämie (Angina pectoris, Herzinfarkt).
  • Ablösung, Aortenaneurysma - ein gefährlicher Zustand, dessen charakteristisches Symptom der pochende Schmerz unter dem Schulterblatt ist. Die rasche Zunahme der Schmerzen erfordert einen dringenden Anruf beim medizinischen Team.

Es ist wichtig! Ein symptomatisches Bild, das der kardialen Pathologie ähnlich ist, wird häufig durch vegetativ-vaskuläre Dystonie vermittelt. Gleichzeitig ist die Demonstration ihres ernsten Zustands eindeutig aufgezeigt (psychogener Faktor), der Patient ist oft nervös, zittert, fühlt sich heiß an und hat das Gefühl eines Klumpens im Hals.

Erkrankungen der Atemwege

Die folgenden Lungenkrankheiten können Zärtlichkeit unter dem Schulterblatt nach links verursachen:

  • Lungenentzündung - Schmerz nur dann, wenn der entzündliche Fokus in der Nähe der Pleuramembran lokalisiert ist. Die schmerzhaften Empfindungen mit niedriger Intensität treten periodisch auf, sind punktgenau lokalisiert und nehmen mit der Atmung zu.
  • Pleuritis - im Gegensatz zur Lungenentzündung ist der Schmerz in der Natur stechend. Ihre Intensität hängt von der Atemtiefe ab.

Begleitende pulmonale Symptome, die den Schmerz beim Einatmen unter dem linken Schulterblatt begleiten - oberflächliche, schnelle Atmung, Atemnot, Fieber. Hyperthermie kann auch bei Perikarditis auftreten. Sehr selten tritt bei schwerer Neuralgie, Myositis, ein leichter Temperaturanstieg auf.

Es ist wichtig! Im Gegensatz zu Herzerkrankungen, wenn die Pathologie der Atemwege von nächtlichen Schweißausbrüchen und Husten begleitet wird (im Anfangsstadium einer Lungenentzündung und bei Pleuritis - trocken).

Pathologie des Gastrointestinaltrakts

Die Schmerzen unter dem Schulterblatt sind oft mit Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts verbunden. In diesem Fall sieht das symptomatische Bild folgendermaßen aus:

  • Ulcus pepticum - starker Schnittschmerz ist immer mit der Nahrungsaufnahme (vor oder unmittelbar nach dem Essen) verbunden und strahlt auf das Schulterblatt aus, wenn der Ulzerationsprozess unspezifisch ist (die Rückwand des Magens oder sein Herzteil). Die Schmerzen klingen nach Erbrechen ab und nehmen säureabnehmende Medikamente (Renny, Almagel, Vikasol usw.) ein. Die Perforation des Geschwürs wird von erhöhten Schmerzen begleitet (beim Schneiden mit einem Messer), der Patient drückt die Beine an den Bauch und bedeckt sie mit den Händen.
  • Pankreatitis - begleitet von starken Schmerzen in der Umgebung (auch unter dem linken Schulterblatt). Der Angriff ist immer mit Ernährungsfehlern (fetthaltig, salzig, frittiert, Alkohol, Fasten) verbunden. Erbrechen bringt keine Erleichterung.

Es ist wichtig! Die Pathologie des Gastrointestinaltrakts, die Schmerzen unter dem Schulterblatt auf der linken Seite verursacht hat, wird von anderen charakteristischen Symptomen begleitet - Abdominale Distension, Verdauungsstörungen, Erbrechen, Aufstoßen.

Diagnose bei subcapularem Schmerz

Bei der Erfassung der Anamnese achtet der Arzt auf den Zusammenhang zwischen Schmerzen und körperlicher Anstrengung, Nahrungsaufnahme, Stress und spezifiziert auch die damit verbundenen chronischen und kürzlich erlittenen Krankheiten.

Wenn man die Art des Schmerzes beurteilt, können bestimmte, für Krankheiten verschiedener Organe spezifische Symptome auf ein bestimmtes Körpersystem eingegrenzt werden - Herz, Lunge, Bewegungsapparat, Magen-Darm-Trakt. Die vorläufige Diagnose wird durch folgende Studien bestätigt:

  • Herzmessung von a / d, EKG, Echokardiographie und Scannen im Doppler-Modus;
  • Lunge - Röntgenaufnahme der Brust;
  • Die Wirbelsäule ist ein Röntgenbild der Hals- und Brustwirbelsäule, CT oder MRI.

In Zukunft benötigen Sie möglicherweise eine genauere Untersuchung des geschädigten Organs. Erst dann wird die Behandlung der identifizierten Krankheit verordnet.

Wann und mit welchem ​​Arzt?

Je nach Intensität und Art der schmerzhaften Empfindungen unter dem Schulterblatt und den begleitenden Symptomen sollten Sie einen Arzt aufsuchen:

  • Notruf Notfall - plötzlicher Schmerz mit zunehmender Intensität und rasche Verschlechterung des Allgemeinzustands;
  • Traumatologe - sich verletzen, was Schmerzsyndrom hervorrief;
  • Kardiologe - mit begleitenden Schmerzen in der Brust (konstant oder intermittierend), Atemnot, Zyanose;
  • Neurologe, Orthopäde - Schmerzen unter dem linken Schulterblatt, verstärkt durch Anheben des Arms, es besteht ein eindeutiger Zusammenhang zwischen dem Auftreten von Schmerzen und körperlicher Aktivität, einer zuvor diagnostizierten degenerativen Pathologie der Wirbelsäule;
  • Gastroenterologe - Es besteht ein Zusammenhang zwischen Schmerzen und Nahrungsaufnahme, es gibt andere Anzeichen für eine gastrointestinale Erkrankung (Übelkeit, Erbrechen usw.).
  • Pulmonologe - Schmerzen unter dem Schulterblatt begleiten Husten, Atemnot;
  • Therapeut - Schmerz tritt ohne klare Ursache auf, dauerhaft oder vorübergehend.

Der Therapeut diagnostiziert häufig einen trivialen IRR und findet eine Bestätigung einer akuten chirurgischen Pathologie oder eines onkologischen Prozesses. In Zukunft beruft der Arzt eine fachärztliche Beratung ein.

Vorbehandlungsschemata

Je nach Diagnose wählt der behandelnde Arzt eine wirksame Behandlung der ursächlichen Erkrankung. Ein wichtiger Punkt der komplexen Therapie ist die Beseitigung des Schmerzsyndroms:

  1. Bei neurologischen Schmerzen werden meist starke Schmerzmittel (Ketanov) eingesetzt;
  2. Die Pathologie der Wirbelsäule und der Muskeln erfordert einen Verlauf nichtsteroidaler entzündungshemmender Medikamente (Diclofenac, Ketorolac);
  3. Herzkrankheit - Schmerzsyndrom erfordert die Einnahme von Nitroglycerin (hilft nicht bei Herzinfarkt), Validol hat nur einen Reflexeffekt und verbessert den Zustand des Herzmuskels bei ischämischen Erkrankungen nicht;
  4. Bei Verdacht auf eine Erkrankung des Gastrointestinaltrakts ist es ratsam, Antispasmodika (No-Spa, Spazmalgon) und säurehaltige Medikamente (bei Geschwüren) einzunehmen.

Nur durch die Beseitigung der ursächlichen Erkrankung kann der Patient die Schmerzen unter dem Schulterblatt beseitigen. In akuten Situationen sind manchmal dringende Krankenhauseinweisungen und intensive medizinische Maßnahmen erforderlich.

Die radikale Behandlung hängt von der Art der Erkrankung und der Dauer ihres Verlaufs ab, daher sollte der Arzt bei den ersten schmerzhaften Symptomen konsultiert werden. Davon hängt nicht nur das Ergebnis der Erkrankung ab und die Chancen für eine vollständige Genesung steigen.

In schweren Fällen rettet eine rechtzeitige medizinische Versorgung das Leben des Patienten.