Pevsner's Diet "Table No. 3": Empfehlungen und wöchentliche Menüs

Bei Schwierigkeiten mit dem Stuhlgang und der Verwendung von Abführmitteln sollte die richtige Diät befolgt werden. Die therapeutische Pevzner-Diät "Table 3" ist speziell dafür konzipiert. Wenn Sie das Menü für eine Woche einhalten, können Sie die besten Ergebnisse erzielen.

Hinweise

Die Pevsner-Behandlungstabelle 3 ist für chronische Erkrankungen des Dickdarms und Dünndarms vorgeschrieben, die durch einen verzögerten Stuhlgang gekennzeichnet sind. Diät 3 nach Pevzner wird sowohl bei akuter Verstopfung als auch bei Remission verschrieben.

Sie können die richtige Pevzner-Nahrung wählen, indem Sie den Rest der Diäten lesen.

Allgemeine Empfehlungen

  • Diätetische Lebensmittel "3 table" sollten die Darmperistaltik verbessern, so dass ihre Grundlage als Gemüse und Obst gelten kann, die reich an Ballaststoffen und Lebensmitteln sind, die abführend wirken


Es ist wichtig! Die Vorteile einer Diät werden nicht zutreffen, wenn Sie das Trinkprogramm nicht einhalten. Am Tag müssen Sie mindestens zwei Liter reines Wasser verwenden.

  • Sie sollten 4-6 mal am Tag am Tisch sitzen, die Portionen sollten nicht groß sein.
  • Diät "Tabelle 3" sollte die folgenden Kalorien haben - 3000 kcl pro Tag
  • Die verbrauchte Salzmenge - nicht mehr als fünfzehn Gramm pro Tag
  • Die Menü-Diät "Tabelle 3" beinhaltet, wie gesagt, viel Gemüse und Obst. Gemüse kann gekocht, gebacken oder gedünstet werden.

Es ist wichtig! Ein Drittel der Gesamtmenge an Obst und Gemüse muss frisch gegessen werden.

  • Ausgeschlossen sind alle Produkte, die im Darm Gärung und Verrottung verursachen können.

Produkttabelle

Was kann und was nicht essen kann, unter Beachtung der Diät "Tabellennummer 3". Die Tabelle der Diätprodukte Nr. 3 enthält viele verschiedene Produkte und Gerichte, damit der hungrige Patient nicht verlassen wird.

Diät 3-Tabelle: Eine Tabelle mit Produkten und Menüs für die Woche mit Verstopfung

Untersuchen wir die Nuancen der therapeutischen Ernährung bei Verstopfung. Der Schwerpunkt der Diät-3-Tabelle, was ist möglich, was ist nicht, eine Tabelle mit einer Liste von Produkten, mit denen Sie die Arbeit des Darms anpassen können, und das Menü für die Woche.

Diet 3 Pevzner-Tisch, der speziell für die Behandlung von Verstopfung entwickelt wurde (ein anderer Name für das Problem). Andere Indikationen sind auch Indikationen: Hämorrhoiden, Rektumspalt und einige chronische Darmerkrankungen.

Ein äußerst wichtiger Schritt bei der Verarbeitung von Lebensmitteln ist die regelmäßige und ausreichende Reinigung des Körpers von seinen Rückständen.

Leider empfinden wir das Entleeren des Darms als zu heikles Thema. Die Folgen der Schüchternheit sind bedauerlich. Die Menschen können monatelang keine Hilfe anfordern, nehmen ungeeignet Abführmittel und verlassen sich auf Volksheilmittel - nur um nicht mit den Worten "Ich habe Verstopfung" zum Arzt zu gehen.

Klicken Sie auf die Artikelnummer 2 - und der Tisch liegt vor Ihnen: Sie können / können nicht für alle Lebensmittelgruppen.

Nehmen Sie sich eine Minute und antworten Sie auf Kommentare. Unsere Leser waren an Verstopfung bei Kindern interessiert, wie man therapeutische Nahrungsmittel an einem arbeitsreichen Tag einführen kann, und teilten ihre erfolgreichen Erfahrungen mit nicht standardmäßigen Methoden, insbesondere Osteopathie.

Schnelle Navigation zum Artikel:

Prinzipien der Diät 3 Tabelle

Sehen wir uns an, wie der Körper funktioniert, während Sie die Prinzipien der Diät gegen Verstopfung beachten. Was wir tun und welchen Nutzen wir haben, wenn wir Diät 3 beachten.

Wir essen fraktional - 4-5 mal am Tag: 3 Hauptmahlzeiten, 1-2 Snacks.

Vor allem sorgt es für einen regelmäßigen Abfluss von Galle, stabile Blutzuckerspiegel und die Bereitschaft der Bauchspeicheldrüse, genügend Enzyme für jede Mahlzeit zu produzieren.

Schwere und exotische Gerichte ausschließen.

Damit versichern wir das Verdauungssystem vor Überlastung im Prozess der Assimilation von schwerer und ungewohnter Nahrung. Allergien treten zurück, Schläfrigkeit, Blähungen und Schwere im Magen nach dem Essen verschwinden.

Entfernen Sie leere Kalorien aus der Diät.

Muffin, Fast Food, Alkohol usw. Den meisten Menschen ist eine Liste von „Kalorienbomben“ mit extrem niedrigem Nährwert bekannt. Indem wir sie zu Gunsten von gesunden Lebensmitteln aus der Ernährung nehmen, stabilisieren wir alle Arten des Stoffwechsels, erhöhen die Nährstoffzufuhr, reduzieren den falschen Hunger, harmonisieren die Beweglichkeit und beseitigen sogar Anzeichen von Müdigkeit und Gedächtnisverlust.

Erhöhen Sie die Fasermenge.

Ballaststoffe sind eine wirksame Peristaltik und die Schaffung von Bedingungen für eine gesunde Darmflora. Wir berücksichtigen die Tatsache, dass im Darm die Stärke der Immunität geboren wird. Und die Sorptionseigenschaften von Fasern können die Absorption von überschüssigen und potenziell schädlichen Substanzen hemmen.

Wir trinken mehr Wasser.

Mindestens 1,2-1,5 Liter sauberes Wasser pro Tag. Wasser arbeitet mit Ballaststoffen zusammen, erleichtert die Bewegung des Nahrungsbolus durch den Darm und die Aufnahme von Nährstoffen.

Wir schließen die angefügten Produkte aus oder beschränken sie streng.

Hierbei ist die individuelle Reaktion zu berücksichtigen. Es gibt eine durchschnittliche Liste von Produkten mit einer Fixierungsaktion. Wir werden es nach dem Tisch geben.

Diät 3: Produkttabelle kann / kann nicht

Details dazu, was möglich ist, was nicht für die Tabelle der Diät 3 ist, in der nachstehenden Tabelle:

Mindestens 1,2-1,5 Liter sauberes Wasser pro Tag (!) - morgens in die Flasche gefüllt und tagsüber trinken. So ist es einfacher, das Zielvolumen zu erreichen.

Wie werden Fixierprodukte behandelt?

Es gibt Produkte mit einem sehr lauten Ruhm von "Nahrung, die fixiert". Darunter sind wertvolle Früchte und Beeren, die reich an Säuren sind (Trauben, Heidelbeeren, Hartriegel, Stachelbeeren), Vollmilch, grüne Bananen, starker schwarzer Tee, Kaffee, Kakao.

Wie man sie benutzt, ist eine heikle Frage. Verlassen Sie sich auf die persönliche Reaktion des Körpers und zum Zeitpunkt des Erhalts einer bestimmten Mahlzeit. Wenn Sie sich beispielsweise den Morgen ohne Kaffee oder Tee nicht vorstellen können, können sie leicht in eine Diät aufgenommen werden. Machen Sie aus Ihrem Lieblingstonic einen Morgen-Choleretic

Einzelheiten über die Wahl des Nahrungsmittel-Choleretikums finden Sie im Artikel "Wie man die Darmarbeit bei Verstopfung einstellt", Medizinische Ernährung. Wir erklärten auch die Ursachen und Mechanismen der Verstopfung und vor allem! - ausführlich die vollständige Liste der therapeutischen Methoden zu Hause beschrieben. Sie können für sich das effektivste auswählen.

Wöchentliches Menü pro Tag

Bewerten Sie, wie abwechslungsreich die Ernährungstabelle 3 sein kann: Das Menü für die Woche ist für jedermann leicht zu gestalten, und alle Rezepte sind verfügbar und lecker!

  • Frühstück: gekochter Buchweizen, grüner Tee, getrocknete Feigen (2 Stück).
  • 2. Frühstück: Hüttenkäse mit fettarmer Sahne.
  • Mittagessen: Suppe ohne Fleisch, Dampf-Hühnerkotelett, Trockenobstkompott.
  • Mittagessen: Kefir aus Sauerteig.
  • Abendessen: Gemüsesalat, Kartoffelpüree, Joghurt.
  • Frühstück: Müsli mit Trockenfrüchten, Gemüsesalat, Ryazhenka.
  • 2. Frühstück: Fruchtpüree (Äpfel, Pflaumen).
  • Mittagessen: Meeresfrüchtesuppe, Thunfischsalat und Gemüse.
  • Mittagessen: ungesäuertes Brot mit Kleie, Kefir.
  • Abendessen: Buchweizenbrei, Fischkoteletts, Kräutertee.
  • Frühstück: Blumenkohl- und Brokkolisalat, Rührei, Tee.
  • 2. Frühstück: Kompott aus Äpfeln und Trockenfrüchten, Honig.
  • Mittagessen: Rote-Bete-Salat, Suppe mit Hühnerfleisch.
  • Mittagessen: Algen- und Karottensalat.
  • Abendessen: gedämpfte Fleischpasteten, Gemüsesalat mit Pflaumen, Kompott.
  • Frühstück: Saft mit Fruchtfleisch (Karotte, Birne, Apfel), Hüttenkäse mit Sauerrahm.
  • 2. Frühstück: Karotten- und Apfelsalat.
  • Mittagessen: Salat von Rüben, Trockenpflaumen und Nüssen, Gemüsesuppe, gedünsteter Fisch.
  • Mittagessen: Ryazhenka, Mandeln (3-5 Stück).
  • Abendessen: Milch, Gemüsepüree, Brot.
  • Frühstück: Kefir, Salat mit Karotten und Käse, Müsli mit Kleie.
  • 2. Frühstück: frisches Obst aus der erlaubten Liste.
  • Mittagessen: magerer Borschtsch, Hecht, im Ofen gebacken, ein paar Gurken.
  • Snack: Apfel oder Birne, Trinkjoghurt.
  • Abendessen: Gemüseeintopf mit Fleisch und Kürbis, Hagebuttenbrühe.
  • Frühstück: Buchweizenbrei mit Gurkensalat.
  • 2. Frühstück: hausgemachter Quark mit Obst.
  • Mittagessen: Gemüsesuppe, griechischer Salat, gedünstete Hühnerbrust.
  • Snack: Fruchtpüree, 2-3 Walnüsse.
  • Abendessen: grüner Tee, Kürbis, im Ofen mit süßer Soße gebacken.
  • Frühstück: Rührei mit Gemüse (Zucchini, Tomaten), kleinem Laib, Kefir.
  • 2. Frühstück: Karottensalat mit Nüssen und Sauerrahm.
  • Mittagessen: Fisch im Ofen gebacken, Gemüsesuppe, ein paar rohes Gemüse.
  • Mittagessen: eine Orange oder ein paar Äpfel, Ryazhenka.
  • Abendessen: Gedünsteter Kohl mit Fleisch, Tee, Beerengelee.

Leckere Rezepte für jeden Tag

Hier sind die Rezepte für das Menü für jeden Tag in der Tabelle mit der Diät 3. Schauen Sie genauer hin: selbst nach Beschreibung sind sie einfach, zugänglich und nützlich!

Gekochte Rüben mit Pflaumen und Nüssen

Geriebene süße Wurzel mahlen. Mit kochendem Wasser 10 Minuten gedünstet, unter fließendem Wasser gespült und in Stücke geschnitten. Nüsse grob hacken. Die Zutaten mischen und mit Olivenöl mit Zitronensaft halbieren.

Das gleiche Rezept mit einem Apfel, einem rohen Kürbis oder einer Karotte wird mit neuen Farben funkeln und bleibt saftig und angenehm.

Smoothies mit Orange, Feige und Kefir

Eine halbe große Orange, 3 Trockenfrüchte, 100-150 ml Kefir. Hier können Sie beliebige Kleie und etwas Hüttenkäse hinzufügen.

Gebackene Äpfel mit Kleiesoße

Backen Sie wie üblich, indem Sie die Mitte entfernen. Fülle die Sauce mit Kleie. Wir kombinieren dicken Joghurt oder einen homogenen Milchquark, einige Datteln und Kleie und drehen sich in einem Mixer. Fügen Sie grob gehackte Nüsse hinzu und schieben Sie die Masse in die Nut der Frucht.

Morgenbrei auf Kefir mit Haferflocken und Pflaumen

  • Kefir - 250-300 ml
  • Pflaumen - 8 Stck.
  • Haferflocken - 1-2 EL Löffel
  • Leinsamen (Mahlung in einer Kaffeemühle) - 1-2 TL
  • Kakaopulver - 1 Teelöffel

Abends Frühstück kochen. Pflaumen in kochendem Wasser einweichen (10 Minuten), waschen und in kleine Stücke schneiden. In Kefir Flocken hinzufügen, getrocknete Früchte schneiden, Leinsamen und Kakaopulver vermischen, mischen und bis zum Morgen in den Kühlschrank stellen.

Wir hoffen, dass unsere Geschichte, was ist Diät 3-Tabelle, was ist möglich, was ist unmöglich, eine Tabelle mit Produkten mit Verwendungsdetails und das Menü für die Woche für Sie auf dem Weg zu einer guten Verdauung und einer guten Gesundheit nützlich sein.

Ich suchte nach Informationen, um einen Stuhl ohne Medikamente zu reparieren. Selbst würde genau ein Abführmittel nehmen, und meine Tochter will etwas Unbedenkliches. Ich fange mit Wasser an: Ich trinke nichts, täglich ein paar Tassen Tee, manchmal Milch. Wasser mag überhaupt nicht! Jetzt werde ich hineingießen. Alles andere scheint richtig zu sein, wir essen fast jeden Tag Salate, sie mag Äpfel. Joghurt isst manchmal aus dem Laden, mit Zusätzen, süß. Wahrscheinlich müssen sie auch durch etwas nützlicheres ersetzt werden...

Hallo Karina! Tee, besonders stark schwarz, anstelle von Wasser ist ein schlechter Helfer bei Verstopfung. Milch ist auch kein eindeutiges Produkt. Es gibt Kinder und Erwachsene, die Protein aus Vollmilch nicht effektiv abbauen können, was die Verdauung an sich stärkt und beeinträchtigt.

Es ist sinnvoll, über den Ersatz von Milch durch Trinkjoghurt ohne Zucker nachzudenken (Activia zum Beispiel, weil dieses TM „lebende Bakterien“ enthält). Aber ein Getränk nicht mit Brot oder Gebäck anzubieten, sondern etwas Zucker mit einem Apfel oder einer Orange und ein paar Nüssen. Dies ist eine gute Nachmittagsjause oder ein zweites Frühstück, die Kinder stimmen normalerweise zu. Oder nehmen Sie einen leichten Rezeptkeks mit der Zugabe von Kleie.

Das Wasser wird schrittweise nach dem Körpergewicht eingeführt: mindestens 20 ml pro 1 kg. Machen Sie für das Hauptband etwas Interessantes. Bunte und süße hausgemachte Limonade, farbiges Eis - für den Sommer. Morgens gießen Sie Ihrer Tochter eine persönliche Brille mit verdienstvollen Unterschriften mit einem Spirit-Marker - für den ganzen Tag. Oder spenden Sie eine sportliche Flasche Fancy für jede Jahreszeit. Bei Kindern ist es manchmal einfacher als bei Erwachsenen, sie reagieren besser auf die Bereitstellung von Machtmomenten des Regimes.

Lassen Sie alles ohne Drogen klappen! Und komm zurück, um zu erzählen, wie Erfolge erzielt werden!

Schreiben Sie etwas, das Ihnen gut geht... Aber hier bewegt mich immer die Empfehlung der Ernährungswissenschaftler, oft zu essen, aber nur gelegentlich. Ich kann das nur in den Ferien machen, aber wie sieht es bei der Arbeit aus? Um 7 Uhr früh frühstückte ich, nahm eine Mittagspause und kam um 19 Uhr nach Hause. Das Tragen von Sudochki ist keine Option - die ganze Zeit bei den Kunden. Auch die Arbeit ist im Sitzen...

Sie haben recht, im Rhythmus des modernen Lebens werden viele Empfehlungen von Spezialisten von ihrer verfeinerten Dimensionalität berührt. Diät 3-Tisch - ist keine Ausnahme. Ernährungswissenschaftler sollten jedoch die Realität der Physiologie beschreiben. Ohne sie sind wir in Selbsttäuschung verwickelt und essen mit den Bedürfnissen des Körpers, basierend auf einer „schnell abführenden Pille“, in diesem Fall.

Sogar dein Modus ist keine Sackgasse für gebrochene Kräfte. Wie sehen Sie die folgenden Möglichkeiten?
- Oft zu trinken, normales, sauberes Wasser, mindestens 1 Glas 1 Mal in 1,5-2 Stunden. Trinken trägt auch zum regelmäßigen Abfluss der Galle bei - ein wichtiger Erfolgsfaktor bei der Behandlung von Verstopfung.
- Nehmen Sie gesunde Snacks im Büro für einen schnellen Imbiss mit, um ein zweites Frühstück oder zumindest einen Snack am Vormittag zu sich zu nehmen. Mit einer Nachmittagsjause erhalten Sie 4 Mahlzeiten am Tag und behalten gleichzeitig Ihre Arbeitsfähigkeit am Nachmittag.
- Lebensmittel, die sowohl gesund als auch mehr oder weniger bequem für das Essen unterwegs sind, sind eine Handvoll Nüsse und eine Flasche Joghurt oder ein Apfel oder eine Birne (morgens zubereitet, in Folie eingewickelt und bequem gegessen und bequem, und Ästhetik von der Seite, brauchen keine Geräte und Sudochkov). Oder getrocknete Früchte. 3-5 Stück getrocknete Feigen, getrocknete Aprikosen, Pflaumen ohne Gruben. Es gibt auch spezielle, bequeme und nicht seltene Produkte mit Kleie, zum Beispiel Faser in Granulat. Eine Handvoll dieser Körnchen (jeweils so groß wie ein Fingerhals) und eine Flasche Kefir sind ein schneller und ausreichender Snack.

Im durchschnittlichen Büro und sogar an der Rezeption haben wir, wenn wir es unbedingt wollen, Zeit, uns eine Süßigkeit zu nehmen und einen Keks zu nehmen. Sie können dieselben nützlichen Produkte behandeln, jedoch nicht stückchenweise in einer knappen Menge, sondern um eine klare Zeit um 16:30 Uhr.

Natürlich sind die Werke anders. Erraten Sie nicht Ihre Funktionen. Wenn es jedoch zumindest eine Chance gibt, einen Imbiss noch einmal getrennt von den Kunden zu haben, mit Ausnahme des Mittagessens, lohnt es sich, dies zu tun.

Taisiya, das nennt man Entschuldigungen. Wenn du nur redest. Es wird Ausreden geben, es wird keine Gesundheit geben. Die harsche Wahrheit, Entschuldigung.

Ich habe viel Wasser, ich kann nicht lernen, es zu trinken. Und Wünsche, das heißt, es gibt keinen Durst an sich, außer in der Sommerhitze. Ich vermute, dass dies die Ursache des Problems war. Im Allgemeinen habe ich es für mich selbst gemacht: Die erste ist Wasser, die zweite ist fraktionelle Ernährung. Um ehrlich zu sein, habe ich mich nie an große Pausen (Frühstück-Mittag-Abendessen) gehalten, es reicht mir nicht dreimal aus, daher ist es einfacher. Und getrocknete Früchte. Früher hat man sie immer in einer Tasche zur Arbeit gebracht, aber jetzt hat etwas aufgehört, man muss eine gute Gewohnheit wieder aufnehmen.

Und ab welchem ​​Alter können Sie Diät 3 verwenden? Mein Kind (4 Jahre) neigt zu Verstopfung. Ist es für ihn geeignet Essen zu haben oder für Kinder irgendwelche Merkmale zu haben?

Hallo! Die Prinzipien dieser Diät sind im Allgemeinen für Kinder ab 3 Jahren geeignet, die an den gemeinsamen Tisch gebracht werden. Bei Babynahrung mit Verstopfungstendenz gilt insbesondere:

1) Lehren Sie, Wasser zu trinken! Beginnen Sie den Morgen mit reinem Wasser und leeren Magen ab 100 ml. Berechnung pro Tag: mindestens 20 ml pro 1 kg Gewicht.
2) Entfernen Sie Gelee, starken Tee und Vollmilch, fügen Sie eine Sauermilch mit normalem Fettgehalt mit "lebenden Bakterien" (hausgemachtem Sauerteig) hinzu.
2) Streng geschnittene Produkte aus Weißweizenmehl (Weißbrot, Teigwaren), Sie können versuchen, lösliche Ballaststoffe einzuführen (dies ist nicht dasselbe wie unsere üblichen Kleie, lesen Sie über Psyllium);
3) Seien Sie vorsichtig bei der reichlichen Verwendung von Weizen- und Haferkleie, auch bei Vollkornbrot. Eine Überdosierung kann die Aufnahme von Kalzium, Eisen usw. beeinträchtigen.
4) Entfernen Sie Getreide, wenn nur wenige Fasern vorhanden sind (Grieß, Reis), und begrenzen Sie im Allgemeinen die Getreidezufuhr.
5) Konzentrieren Sie sich auf Gemüse (gedünstet, gebacken, frisch fein gehackt oder gerieben) und Fleisch, mittelgroße Fische, Eier;
6) Fügen Sie eingelegtes Gemüse und mäßig drei getrocknete Früchte - getrocknete Aprikosen, Feigen, Pflaumen hinzu;
7) Tagesprodukt mit Inulin (z. B. mäßig reif oder leicht unreif (= straffe, mit einer sauberen gelben Haut) Banane, frisches Grünzeug, Spargel, eine Knoblauchzehe, eine Prise Chicorée pro Getränk).

Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an einen pädiatrischen Gastroenterologen. Und fürchten Sie nicht das Wort "Dysbakteriose" trotz des Schnaubens aus der offiziellen Einstufung.
Wir wünschen Ihnen Gesundheit! Und wenn nötig ein schnelles Treffen mit einem kompetenten Spezialisten!

Und ich habe immer Probleme mit Stuhlgang während der Sommerferien. Bald Urlaub und ein Ausflug ans Meer, und ich erwarte mit Freude und mit Entsetzen. Diät dort zu folgen auch nicht arbeiten. Ich werde versuchen, nach Ihrem Rezept mit Haferflocken mit Pflaumen und Leinsamen zu frühstücken.

Cellulose + Wasser helfen genau. Das interessanteste, was ich gut darüber weiß. Und ich habe diese Methode schon früher benutzt, aber ich habe völlig vergessen (ich muss gehen und lesen, was ich für den Speicher nehmen soll)) Ich habe sogar 2 Taschen mit Fasern in einem Schließfach. Ein Flachs, der zweite Hanf. Also denke ich - wie fange ich an...)))

Tabelle 3 ist mit 70-80% immer noch relevant. Ich empfehle ihm, die Neuheiten der gesunden Ernährung zu bereichern. Es gibt mehr Wasser und lösliche und unlösliche Ballaststoffe (Pektine, Psyllium, über Nacht getränktes Saatgut) und notwendigerweise Präbiotika. Sie haben einen gültigen Inulin-Artikel auf Ihrer Website. Eine wichtige Substanz, die für jedermann populär werden muss, insbesondere für Menschen mit problematischer Darmreinigung.

Oh, ich flehe dich an, Bran, das gleiche Haferbrei oder Leinsamen, und du kannst nicht darüber nachdenken, wo man modisches Pektin kaufen kann. Um nicht ein Experte zu sein, aber ich habe viel über meine Wunden gelesen. Ich möchte nicht alle Einnahmen in der Apotheke belassen.)) Für Empfehlungen sollten Sie Kritik an Ihrem Zustand beibehalten. Wenn sich jemand schlecht fühlt, Sie aber gerade recht haben, dann leben Sie nach Ihrem Gesundheitszustand. Im Laufe der Jahre habe ich Pflaumen, Kleie, Kefir und viel Wasser mit etwas Zitrone für den Geschmack gerettet. Und hier lesen Sie im nächsten Artikel, dass es nichts zu beanstanden gibt und dass Sie in manchen Fällen nicht viel essen sollten. Richtige Ernährung - keine pythagoreischen Hosen)) Herausfordernde Sache. Manchmal ist es furchterregend zu leben, während Sie in die Forschung und Nachrichten eintauchen. Wo auch immer Sie sich wenden, überall riskieren Sie, nicht so, also))

Ich litt 7 Jahre an einem verstopften Sohn. Nun, auf keinen Fall! Tabletten, Diäten, Mikroclysters... Nachdem uns geraten wurde, zu einem Osteopathen zu gehen, richtete er unseren Hals auf (!) Und drückte zweimal die Wirbelsäule. Seit drei Monaten leben wir ein normales Leben. Aber die Gerichte aus den Empfehlungen blieben. Insbesondere liebt der Sohn gebackene Äpfel in einer Kleiesoße. Und manchmal verwöhne ich eine Familie Brei auf Kefir. Wir alle lieben Experimente, daher ist die Ernährung kein Hindernis.

Danke. Volle Details und gute Präsentation. Ein bequemer Tisch, ein übersichtliches Menü für die Woche, Rezepte ohne weiteres. Ich werde es mit Vergnügen genießen.

Diät-Tischnummer 3 Pevzner

Pevzners Diät Nr. 3 wurde speziell für Erwachsene und Kinder entwickelt, die an chronischen Darmerkrankungen mit fortschreitender Verstopfung während einer Periode unscharfer Verschlimmerung oder vollständigem Verschwinden der Symptome leiden. Die Behandlungstabelle Nummer 3 ist auch mit einer Kombination von Darmerkrankungen mit Schädigungen des Magens, der Bauchspeicheldrüse, der Gallenwege und der Leber dargestellt.

Essenz der Diät

Diät Nummer 3 der Liste der 15 Pevzner-Diäten ist am schädlichsten, da sie keine strengen Auflagen hat. Die Diät genehmigte mechanische, chemische und thermische Reize.

Der Pevsner-Behandlungstisch soll die Beweglichkeit des Darms stärken, seine Obstruktion verhindern und beseitigen. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, die natürlichen Funktionen des Magen-Darm-Trakts und die Stoffwechselprozesse in diesem Bereich wiederherzustellen.

Tabellennummer 3 hat einen hohen Kalorienwert von 3000 Kalorien. Die chemische Zusammensetzung der täglichen Ernährung:

  • 380-450 g Kohlenhydrate;
  • 100-120 Gramm Eiweiß (½ Teil tierischen und ½ Teil pflanzlichen Ursprungs);
  • 90-100 Gramm Fett (70% der Tiere).

Das Essen von Salz ist in einer erhöhten Menge erlaubt - von 8 bis 15 Gramm pro Tag. Die Menge der empfohlenen freien Flüssigkeit beträgt 1,5 bis 2 Liter.

Nützliche und schädliche Produkte auf dem Tisch

Diät Nummer 3 ermöglicht es Ihnen, Produkte und Gerichte zu verwenden, die die Peristaltik erhöhen und die Darmbeweglichkeit aktivieren:

  • Ungesäuerter Roggen und Schwarzbrot;
  • Getreide, hauptsächlich Buchweizen, Yachka, Gerste, Pshenka;
  • Alle ersten Gänge: Suppen mit Fleisch-, Fisch- oder Gemüsebouillon, Borschtsch, Okroschka, Rote-Bete-Suppe, kalte Suppe;
  • Eier auf dem Tisch in Form eines Dampfomelettes oder hart gekocht;
  • Alle nicht fetthaltigen fermentierten Milchprodukte;
  • Gemüse kann alles, der Vorteil ist, Gurken, Rüben, Zucchini, Karotten, frisch und Sauerkraut zu geben;
  • Fleischfleisch, Geflügel mit Haut, Schmalz, Innereien, Würste;
  • Fettarmer Fisch, der auf irgendeine Weise zubereitet wird, sowie geräucherte Meeresfrüchte, Kaviar, Hering, Sprotten, Sardinen in Öl;
  • Obst und Beeren sind alles andere als verboten.
  • Absolut keine gewürze und grüns;
  • Süßigkeiten können Honig, Pastila, Obst- und Milchdesserts, Marmelade und Marmelade sein;
  • Kohlensäurehaltige Getränke und Kwas, Tee und schwacher Kaffee, Dogrose, Kamille und Kleie, Fruchtsäfte.

Bei Verstopfung und Verstopfung des Bauches können Sie keine Produkte und Gerichte hinzufügen, die die Fermentationsprozesse im Darm verstärken. Die Diät verpflichtet auch, auf Substanzen zu verzichten, die den Funktionszustand der Leber und der Gallensekretionsorgane negativ beeinflussen.

Unter dem Verbot fallen:

  • Brot aus hochwertigem Mehl und allen Süßwaren;
  • Verblaßte Suppen, gekocht auf Schleimbrühe;
  • Haferflocken, Grieß, Reis und Teigwaren;
  • Fetthaltiges Fleisch und Fisch;
  • Schokolade und Schlagsahne;
  • Gelee und Gelee;
  • Vollmilch als eigenständiges Getränk;
  • Obst kann nicht Birnen, Bananen, Quitten, Trauben und Granatäpfel sein, aus Beeren - Preiselbeeren und Blaubeeren;
  • Ausgewähltes Gemüse: Rettich, Radieschen, Zwiebeln, Knoblauch;
  • Fette Mayonnaise, Saucen und scharfe Gewürze;
  • Absolut keine alkoholischen Getränke, Gelee und starken Kaffee.

Menü für jeden Tag

In Anbetracht dessen, dass die Pevzner-Tabelle Nr. 3 bei Verstopfung infolge von Unterernährung verwendet wird, sollte dem Patienten ein Qualitätsmenü mit häufigen fraktionierten Mahlzeiten (4-6 Mahlzeiten pro Tag) zur Verfügung gestellt werden.

Die Wärmebehandlung von Produkten beinhaltet Kochen und Schmoren. Sie können auch Braten verwenden. Das Essen sollte nicht sehr geschreddert sein. Grundsätzlich können Sie keine frittierten Speisen essen.

Am Beispiel der täglichen Ernährung können Sie ein abwechslungsreiches und nützliches Menü für die Woche erstellen:

  • Frühstück: Rührei, Gemüsesaft;
  • Mittagessen: frisches Obst;
  • Mittagessen: grüner Borschtsch, gekochtes Rindfleisch mit Rübensalat;
  • Sichere, geriebene Karotten mit Sauerrahm, Trockenobstkompott;
  • Abendessen: Hüttenkäseauflauf oder Aspikfisch, ungesüßter Tee.

Diät Nummer 3 hat eine Voraussetzung - jeder Tag sollte mit warmem Wasser und Honig beginnen und mit Kefir enden.

Bereits 2-3 Tage nach Beginn der Einhaltung des Behandlungsmenüs normalisiert sich der Akt der Defäkation, die Dehnung des Bauches verschwindet, der Stuhlgang wird regelmäßig und schmerzlos.

Tischnummer 3 für Kinder

Darmprobleme bei kleinen Kindern und Vorschulkindern sind keine Seltenheit. Die häufigste Ursache für Verstopfung ist kein ernstes Problem, sondern die Vernachlässigung der Prinzipien der richtigen Ernährung. Daher ist es nicht notwendig, dieses Problem mit Hilfe medizinischer Präparate zu lösen, sondern als banale Ernährungsumstellung.

Die Tabelle Nr. 3 für Kinder und die Präventionstabelle Nr. 3 für Erwachsene weisen fast keine Unterschiede auf. Für ein Kind unter 3 Jahren ist es jedoch nicht empfehlenswert, Gemüse roh zu geben. Es ist nur die gekochte oder Dampfversion möglich.

Das Tagesmenü für Kinder sieht so aus:

  • Frühstück: Gerstenbrei mit Butter und Milchwurst;
  • Mittagessen: Hüttenkäse und Pfirsichdessert;
  • Mittagessen: Kohlsuppe mit Sauerrahm;
  • Snack: gedünsteter Fisch oder Gemüseauflauf;
  • Abendessen: Bratäpfel, ein Glas Kefir.

Die therapeutische Diät für Kinder empfiehlt die Zubereitung eines mageren Fisches als tägliche Proteinquelle, wobei Fleisch 1-2 Mal pro Woche in die Ernährung aufgenommen wird.

Rezepte von Gerichten

Diät Nr. 3 unterscheidet sich von anderen Tabellen nach Pevzners vielfältigem, reichhaltigem Menü. Ihre Mahlzeiten sind gesund und lecker, und ihr täglicher Kaloriengehalt erfüllt den Bedarf des Körpers an Eiweißen, Fetten, Kohlenhydraten, Mineralien und Vitaminen.

Rezepte ermöglichen eine sinnvolle Improvisation im Rahmen erlaubter Produkte, insbesondere wenn die Gerichte für Kinder zubereitet werden - hier muss der Geschmack des Kindes berücksichtigt werden.

Fleischbällchen

  • 300 g Puten- oder Hühnerbrust;
  • 2 Scheiben Roggenbrot;
  • 1 Zwiebel;
  • 1 Karotte;
  • 1 TL Butter;
  • Eine Prise Salz.

Fleisch mit Brot, Karotten und Zwiebeln hacken. Fügen Sie zerlassene Butter und Salz zu Hackfleisch hinzu, formen Sie Fleischbällchen und kochen Sie sie in einem Wasserbad für etwa 20 Minuten.

Karottenquark-Pudding

  • 1 kg Möhren;
  • 700 g Hüttenkäse;
  • 2 Eier;
  • 2 EL. l Rosinen;
  • ½ Tasse Milch;
  • 1 Beutel Vanillezucker.

Karotten auf einer feinen Reibe reiben und mit Milch und etwas Wasser in den Eintopf geben. Quarkbrei mit einer Gabel, Eigelb, Rosinen und Vanillin dazugeben. Wenn die Karotte halb gegart ist, mischen Sie sie mit der Masse der Masse. Mischen Sie Weiß mit einem Mixer und mischen Sie vorsichtig mit zukünftigem Pudding. Jetzt geben wir die vorbereitete Mischung in die Backform und senden sie in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen für 35-40 Minuten.

Gemüse gefüllter Kohl

  • ¼ mittlerer Kohlkopf;
  • 400 g gehacktes Hähnchen;
  • 80 g brauner Reis;
  • 1 Ei;
  • 200 g Tomatenmark;
  • Prise Salz;
  • Dill und Petersilie nach Geschmack.

Hackfleisch, Ei, fein geraspelten Kohl und vorgekochten Reis in einer Schüssel mischen, salzen. Runde kleine Pasteten mit kleinem Volumen glänzen und in einen Topf geben. Die Grüns fein hacken, mit Tomatenmark und ½ Tasse Wasser mischen. Faul Kohlrouladen mit Tomatensauce würzen, die Pfanne mit einem Deckel abdecken und bei schwacher Hitze eine halbe Stunde köcheln lassen.

Gebackener Kürbis

  • 1 großer Kürbis;
  • 100 g Rosinen;
  • 100 g getrocknete Aprikosen;
  • 250 g Butter;
  • 4 EL. l Zucker;
  • 3 EL. l Mehl;
  • 1 Glas Milch;
  • ½ Sack Vanille.

Kürbis schälen, Fleisch in Würfel schneiden. Getrocknete Früchte waschen, getrocknete Aprikosen schneiden und zusammen mit Kürbis zum Backen in eine Pfanne geben. Jetzt müssen Sie die Sauce kochen. Braten Sie das Mehl in einer Pfanne an, um es zu bräunen, und gießen Sie Milch dazu. Rühren Sie sich ständig um Klumpen zu vermeiden. Fügen Sie etwas Zucker, Vanille hinzu und mischen Sie wieder. Kürbis mit Trockenfrüchten mit Sauce gießen, Butter hinzufügen, mit Zucker bestreuen und eine halbe Stunde in den Ofen geben.

Hausgemachtes Eis

  • 3 reife Kiwis;
  • 1 Ei;
  • 100 ml Milch;
  • 100 g zucker.

Früchte geschält, mit einem Mixer pastös machen und mit Zucker mischen. Zu der resultierenden Mischung wird Eigelb hinzugefügt, in Brand gesetzt und etwas gekocht, bis sie dick ist. Milch mit Protein kombinieren, vorsichtig niederschlagen und mit Fruchtmischung kombinieren. Zukünftige Eiscreme in Formen verteilen und 5 Stunden im Gefrierfach oder 30 Minuten in der Eismaschine aufbewahren.

Diät № 3 nach Pevzner hat eine ausgewogene und vollständige Ernährung, so dass Sie für eine unbegrenzte Zeit bleiben können.

Diät 3 für Verstopfung: Ernährungsempfehlungen, verbotene und erlaubte Lebensmittel, Menü

Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts (GIT) werden häufiger diagnostiziert. Oft haben sie ähnliche Symptome und der Patient eilt nicht zum Arzt, in der Hoffnung, dass er eine übliche Vergiftung oder Verdauungsstörung hat. Eine Diät ist notwendigerweise in den Komplex der therapeutischen Maßnahmen eingeschlossen: Art und Dauer werden von einem Spezialisten bestimmt. Das Universelle gilt als ein Komplex von therapeutischen Diäten, der von Professor M.I. Pevzner - einer der berühmtesten Gastroenterologen und Ernährungswissenschaftler des letzten Jahrhunderts. Obwohl das System in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts erstellt wurde, ist es bis heute relevant.

Leistungsmerkmale von Pevzner

Das Diät-System umfasst 15 Behandlungstabellen. Einige von ihnen sind in zusätzliche Kategorien mit Buchstaben unterteilt. Die Diätkategorien sind für bestimmte Stadien des pathologischen Prozesses ausgelegt: Exazerbation - Remission - Erholung. Tische in Krankenhäusern und Sanatorien sind am meisten gefragt, Patienten außerhalb des Krankenhauses wird jedoch häufig eine solche Diät verordnet.

Es ist wichtig! Selbst eine richtig ausgewählte Ernährungstabelle ersetzt keine vollständige Behandlung. Die Selbstverordnung einer Diät zur Korrektur von Symptomen ist inakzeptabel

Die Hauptziele der Pevzner-Diät:

  • Stärkung der Wirksamkeit der Behandlung.
  • Erleichterung des Patienten.
  • Normalisierung der Funktionen der betroffenen Organe.
  • Bei chronischen Krankheiten erhöht die Ernährung die Remissionszeit.

Grundsätze der therapeutischen Diät Nummer 3

Tabelle 3 verbessert zusammen mit Medikamenten, abführenden Einläufen und Zäpfchen die Peristaltik und die gastrointestinale Aktivität. Verstopfung tritt zu verschiedenen Zeiten auf, die häufigsten Ursachen sind:

  • Falsches und schlechtes Essen.
  • Erbliche Veranlagung (Darmstruktur).
  • Adhäsionen und Darmverschluss.
  • Schwangerschaft und Nachgeburt.
  • Sekundäre Krankheiten
  • Reduzierter Stoffwechsel.
  • Geringe Flüssigkeitsaufnahme.

Nicht ausgeschiedene Fäkalien verursachen eine chronische Vergiftung. Toxine beeinflussen die inneren Organe, der Fermentationsprozess und die Reproduktion pathologischer Bakterien beginnt. Zusätzlich zu Verstopfung erfährt der Patient häufig allgemeine Schwäche, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Schlafstörungen und eine Verschlechterung der Haut und der Haare. Diät Nummer 3 wird für Patienten mit chronischen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts empfohlen, bei denen die Motilitätsstörungen des Darms vorherrschen.

Ernährungsberatung:

  • Die Diät sollte komplett sein: bis zu 120 g Fett, 120 g Eiweiß und 400 g Kohlenhydrate.
  • Das Essen sollte in kleinen Portionen 4-5 mal am Tag eingenommen werden, die Höchstmenge beträgt 300g.
  • Der Energiewert der Diät - 2800-3500 kcal pro Tag.
  • Lebensmittel müssen nicht zermahlen oder zerkleinern, genug kauen. Die Inhaltsstoffe werden primär mit Speichel behandelt und der Verdauungsprozess verläuft schneller. Kartoffelbrei dagegen schwächt die Darmbeweglichkeit und verklebt die Speisereste.
  • In Diät 3 für Verstopfung gehören Mahlzeiten, die die motorische Funktion des Darms und die Produktion von Enzymen verbessern. Es ist notwendig, Produkte auszuschließen, die Fäulnisprozesse und Gärung verursachen.
  • Es ist am besten, Essen für ein Paar zu kochen, zu kochen oder zu backen (nicht knusprig). Gemüse und Obst werden roh gegessen.
  • Beobachten Sie die Temperatur der Speisen: heiß ist nicht höher als 62 Grad, kalt - über 15 Grad.
  • Eine häufige Ursache für Verstopfung ist banale Dehydratation. Beachten Sie das richtige Trinkverhalten - mindestens 2 Liter Flüssigkeit pro Tag. Wasser macht den Stuhl weich und normalisiert den Ausscheidungsprozess von Körperabfällen.
  • Versuchen Sie gleichzeitig zu essen, geben Sie ungesunde Essgewohnheiten auf: Snacks, Essen unterwegs, Fast Food.

Zulässige und abgelehnte Produkte

  • Gestern Weizenbrot, Kekse und Gebäck.
  • Suppen mit Müsli, Gemüsebrühen, fettarmen Brühen, Nudeln.
  • Fettarme Fleisch-, Fleisch-, Schinken- und Wurstsorten.
  • Gemüse (Karotten, Zucchini, Rüben, Kürbisse, Blumenkohl, Salat, manchmal grüne Erbsen).
  • Grütze (Buchweizen, Hirse).
  • Eier (gedämpft oder weichgekocht).
  • Acidophile Milch, fettarmer Kefir, Joghurt, Joghurt, Sauerrahm, milder Käse, Hüttenkäse.
  • Obst und Beeren (vorzugsweise süß), Trockenfrüchte.
  • Grüns, Sellerie, Lorbeerblatt, Nelken, Sauerrahm und Fruchtsaucen.
  • Gemüse und Butter.
  • Mangel an Tee, Kaffee, Obst- und Gemüsesäften, Wasser ohne Kohlensäure.
  • Süßigkeiten, Gebäck, frisches Brot aus Mehl bester Qualität.
  • Pürierter Brei, Gelee, Kakao, Schokolade, Kaffee.
  • Einige Gemüse (Rüben, Hülsenfrüchte, Pilze, Knoblauch, Zwiebeln, Radieschen, Radieschen).
  • Reichhaltige Brühen, fettes Fleisch und Fisch.
  • Marinaden, Pickles, Konserven.
  • Würzige Gewürze und Saucen.
  • Fast Food und schädliche Produkte (Chips, Cracker usw.).

Diät Nummer 3

Die von Pevzner vorgeschlagene Diät Nummer 3 ist für die Behandlung von Menschen mit Darmerkrankungen von großer Bedeutung. Tabelle 3 hat eine große Vielfalt in der Ernährung. Sie können fast alle gesunden Lebensmittel mit Ausnahme von Reis, Nudeln, Hülsenfrüchten, Knoblauch, Zwiebeln, Rüben, Radieschen, Blaubeeren, Quitten, Schokolade, Tee und Kaffee essen. Ernährungstabelle 3 hilft bei der Normalisierung der Verdauung, der Darmtätigkeit und der leichten Entleerung. Die Rohfaser ist die Grundlage für das Ration 3-Verhältnis der Tabelle. Im nächsten Artikel finden Sie Beispiele für das Pevzner Diät-Menü Nr. 3.

Merkmale der Tabellennummer 3

Indikationen für die Ernennung einer Diät Nr. 3 durch Pevzner sind Darmerkrankungen, begleitet von Verstopfung, sowie Hämorrhoiden und Fissuren im After. Verstopfung wird als blockierter oder unzureichender Stuhlgang betrachtet und ist Folge und Symptom pathologischer Zustände des Darms. Zum Beispiel tritt atonische Verstopfung aufgrund des verringerten Muskeltonus der Darmmuskulatur aufgrund einer beeinträchtigten Peristaltik auf.

Die Ursachen der Verstopfung sind neben pathologischen Zuständen des Körpers unter anderem eine ungesunde Ernährung, die eine geringe Zufuhr von Ballaststoffen, Flüssigkeitsmangel und einen sitzenden Lebensstil umfasst. Bei Kindern sind die Ursachen der Verstopfung altersabhängig. Zum Beispiel können für ein Kind des ersten Lebens Nahrungsmittelallergien, Essstörungen, Darmerkrankungen Verstopfung hervorrufen. Lesen Sie hier mehr über Verstopfung bei Kindern des ersten Lebens.

Für ein älteres Kind gibt es psychologische Gründe: Umstellung auf feste Ernährung, Töpfchentraining, Ablehnung der „gewöhnlichen“ Toilette im Kindergarten oder in der Schule, Stresssituationen - Umsiedlung, Zwietracht in der Familie. Für ein besseres Verständnis der Regeln der therapeutischen Ernährung bei Verstopfung sollte der Begriff „Ballaststoffe“ eingehender erörtert werden, da ein Widerspruch zu bestehen scheint: Der Mangel an Ballaststoffen in der Ernährung kann Verstopfung hervorrufen, während bei der therapeutischen Ernährung bei Verstopfung der Konsum von Nahrungsmitteln mit einem hohen Anteil an Nahrungsmitteln gemindert wird durch Fasern.

Wie soll ich das verstehen? Ballaststoffe (oder Ballaststoffe) sind Bestandteile pflanzlicher Lebensmittel, die nicht durch die Wirkung von Verdauungssäften gespalten werden, d. "Nicht verdauen". Führend im Fasergehalt sind Hülsenfrüchte, Getreide, Pilze, Gemüse, Sauerampfer, Spinat. Im Darm absorbiert Cellulose Wasser und nimmt deutlich an Volumen zu. Dadurch wirkt es mechanisch auf die Darmwand, regt die Beweglichkeit an und reguliert die Verformung.

Menschen, die an Blähungen und Blähungen leiden, wird empfohlen, eine Diät mit einem niedrigen Ballaststoffgehalt zu befolgen. Die Ernährungstabelle Nummer 3 zeichnet sich durch ihren physiologischen Nutzen aus. Es umfasst Speisen und Speisen, die die Darmbeweglichkeit verbessern und die Entleerung verbessern.

Wenn Diät Nummer 3 vorgeschrieben ist, strebt die Diät an

Verstopfung kann bei verschiedenen Zuständen des Darms auftreten, die sowohl bei Verschlimmerungen als auch bei Ruhephasen auftreten. Bei chronischen Defäkationsstörungen, die mit verzögertem Stuhlgang bei gleichzeitiger Begleiterkrankung einhergehen, sowie bei Verstopfung aufgrund einer unsachgemäßen Ernährung, ernennen Sie Diät Nr. 3 (oder Tabellennummer 3). Wenn es Erkrankungen des Verdauungstraktes gibt, ist dies nur bei Abwesenheit von Exazerbationen angezeigt. Die Tischnummer 3 für Kinder ist ebenfalls geeignet.

Welche Ziele werden verfolgt, eine Diät 3 für Verstopfung zuzuordnen:

  • Wiederherstellung der funktionellen Aktivität des Darms;
  • Normalisierung der Stoffwechselvorgänge im Körper;
  • Verbesserung der motorischen Funktion des Dünn- und Dickdarms;
  • erhöhte Sekretionsfunktion der Drüsen der Darmwand;
  • Sicherstellung eines regelmäßigen Stuhlgangs;
  • die Beseitigung der Zerfallsprozesse im Darmlumen;
  • Beseitigung von Intoxikationen;
  • Normalisierung des Wassermetabolismus.

Daher ist Diät 3 für Verstopfung in ihrer Zusammensetzung absolut voll. Der Hauptunterschied zur üblichen Diät besteht darin, dass bei der Zubereitung des Menüs Produkte mit abführender Wirkung bevorzugt werden. Sie erhöhen die Peristaltik und beschleunigen die Freisetzung von Stuhlmassen. Und Produkte, die den Zerfallprozess verursachen (gebraten oder mit ätherischen Ölen gesättigt), sind vollständig von der Ernährung ausgeschlossen.

Wer braucht die therapeutische Diät Nummer 3?

Diät Nummer 3 zielt auf eine vollständige Umstrukturierung der Fütterungsmethode des Patienten ab. Seine Ernährung muss mit einer ausreichenden Menge unlöslicher Ballaststoffe, flüssigen, natürlichen Stimulanzien der Peristaltik und der Freisetzung von Verdauungssäften gesättigt werden. Indikationen Diät Nummer 3 - Verstopfung unterschiedlicher Dauer, Regelmäßigkeit und Schwierigkeitsgrad. Sie können mit Funktionsstörungen der Darmschleimhaut einhergehen oder durch falsche Ernährungsweisen und -methoden verursacht werden.

Der Übergang zu dieser Art von Behandlungstabelle wird empfohlen:

  • wenn es chronische Erkrankungen des Darms mit eingeschränkter Beweglichkeit gibt;
  • während der Erholungsphase nach der Verschlimmerung chronischer Pathologien;
  • mit einer Tendenz zur Verstopfung infolge von Unterernährung;
  • mit Verstopfung ohne Begleiterkrankungen bei Kindern und älteren Menschen.

Der ideale Zeitpunkt für die Umstellung auf die Diät der dritten Tabelle ist die Periode der Abschwächung der Verschlimmerung der Darmpathologie. Im Akutprozess wird eine medikamentöse Therapie mit anschließender Beachtung der Regeln einer medizinischen Diät durchgeführt (ca. am dritten Tag nach Behandlungsbeginn).

Die Diät gehört zu den vollen und absolut sicher, aber ihre unabhängige Verabredung ist nur möglich, wenn der Patient fest davon überzeugt ist, dass ein Wassermangel in der Diät oder falsche Nahrung als Anstifter von Stuhlproblemen wirkt.

Diät Nummer 3 Pevzner

Dieses Essen soll Verstopfung lindern. Wenn Sie ihm folgen, können Sie auch Schmerzen und Blähungen im Darm beseitigen. Unter Beachtung der Regeln der Ernährungstabelle Nr. 3 erhalten die Patienten folgende Wirkung:

  • normale Verdauung;
  • aktivierte Absorption des Magens;
  • es wird möglich, den Darm schmerzlos zu leeren;
  • erhöhte motorische Aktivität im Darm.

Hinweis: Die Tabelle 3 der Ernährungstabelle konzentriert sich auf Produkte, die aus einer großen Menge an groben Fasern bestehen.

Zulässige Lebensmittel Diät Nummer 3 Pevzner

Die Liste der zulässigen Zutaten enthält:

  • Gemüse (Rüben, Kürbis, Blumenkohl);
  • Grütze (Gerste, Perlgerste);
  • Milchprodukte;
  • Fleisch und Fisch (nicht zu fett);
  • Meeresfrüchte;
  • Obst und Beeren;
  • Butter und Pflanzenöl;
  • grüner und schwarzer Tee, Kräuteraufgüsse;
  • Grüns;
  • getrocknete Früchte;
  • Honig
  • altes Brot.

Eier dürfen verwendet werden (bis zu zwei pro Tag), sie müssen jedoch gedämpft oder gekocht werden.

Tabelle - Empfohlene Produkte für Diät Nr. 3:

Diät nach Pevzner Nummer 3 (Tabellennummer 3)

Die Essenz der Diät Nummer 3 von Pevzner

Die Ernährung trägt zu einer erhöhten Peristaltik bei, um einen regelmäßigen täglichen Stuhlgang sicherzustellen, und umfasst daher eine Vielzahl von körperlichen Reizen. Produkte, die den Zerfalls- und Fermentationsprozess im Darm fördern, sowie Stimulanzien der Gallensekretion werden ausgeschlossen. Die Diät wird als ausgewogen betrachtet und kann über einen längeren Zeitraum, sogar mehrere Jahre, angewendet werden.

Die Liste der erlaubten und verbotenen Lebensmittel für die Diät № 3 von Pevzner

Brot und Backwaren

Gestern Brot, trockener Keks, magere Kekse

frisches Brot, Gebäck

fettarme, in Brühe gekochte oder gedämpfte, gebackene Milchwurst nach GOST

Fett, geräuchert, gesalzenes Fleisch und Fisch

Milch und Milchprodukte

Milch kann zu Gerichten hinzugefügt werden, fermentierte Milchprodukte, frischer Hüttenkäse und Gerichte daraus, Sauerrahm und milder Käse sind erlaubt

frische vollmilch in trinkform

Krümeliger Brei auf dem Wasser mit etwas Milch

Grieß, Reis, Hülsenfrüchte und Teigwaren

1-2 Stücke pro Tag in Form von Omeletts und Zusätzen zu Gerichten

Zucchini, Rüben, Karotten, Gurken, Kürbis, Tomaten, Salat, Blumenkohl - in jeder Form, Kohl und grüne Erbsen - gekocht

Zwiebel, Knoblauch, Pilze, Rübe, Rettich, Rettich

Obst und Süßigkeiten

frische süße Früchte, Trockenfrüchte, Marmelade, Honig, Eibisch, Marmelade

Schokolade, Schlagsahne, Quitte, Hartriegel, Blaubeere

Kräuter- und nicht starker schwarzer Tee, Obst- und Gemüsesäfte

starker Tee, Kakao, Kaffee, Gelee, Alkohol

Menü für die Woche für eine Diät auf Pevzner Nummer 3

Buchweizenbrei auf dem Wasser, Vinaigrette, Tee

Gemüsesuppe, Fleischgulasch, Karottenkompott, Kompott, Cracker

gelierter Fisch-, Kürbis- und Apfelauflauf, verdünnter Saft

süßer Kaviar, Hüttenkäsepudding, Tee mit Milch aufgehellt

Perlgraupensuppe mit Gemüsebrühe, Kohlrouladen, Milchgelee

geriebene Möhre mit süßer Sahne

Fisch in Gemüsemarinade, Buchweizen Krupenik, Tee

Omelett, Fleischsalat mit Gemüse, Tee mit Milch aufgehellt

frischer Gurken- und Tomatensalat

vegetarischer Borschtsch, gekochtes Fleisch mit gedünstetem Kohl, Kompott

gedünstete Karotten, zrazy Fleisch, Kürbisauflauf

frischer Tomatensalat, Hirsebrei mit Äpfeln, Tee

Blumenkohlsuppe, Hackbraten (gebacken), gedünstete Karotten, Apfelschaum

Hackfleischpfannkuchen, Karottenapfel mit Pflaumenpudding, Tee

Squash-Kaviar, gekochter Fisch, Pellkartoffeln, Tee

Hühnernudelsuppe, gekochtes Huhn, geriebener Apfel

Karottenkrapfen, gekochter Fisch, Kompott

gekochtes Fleisch, Haferflocken, Tee mit Milch aufgehellt

Mageres Svecolnik, Fleischeintopf mit Gemüse, Kompott

Fleischpasteten, gedünstete Karotten, Tee

Pellkartoffeln, Hering, Karottenkäseauflauf, Tee

frischer Krautsalat

Magere grüne Suppe, Rindfleisch-Stroganoff, gedünsteter Kürbis, Kompott

Fleischbällchen, Kohlschnitzel, gekochte Karotten, Tee

für die nacht ein glas kefir

Empfehlungen für Diät Nummer 3

Das Gesamtgewicht der pro Tag verzehrten Lebensmittel beträgt nicht mehr als 3 Kilogramm. Trinkwasser - mindestens 1,5 Liter.

Die erwarteten Ergebnisse der dritten Pevzner-Diät

2-3 Tage nach Beginn der Diät normalisiert sich der Stuhlgang, der Stuhlgang wird regelmäßig und schmerzlos.

Vorteile Diät Nummer 3 von Pevzner

  1. Die Wirkung der Diät entwickelt sich fast immer.
  2. Sie können lange beobachten.
  3. Produkte für Diäten sind verfügbar.

Cons Diäten Nummer 3 von Pevzner

  1. Ein regelmäßiger Konsum von Milchprodukten wird derzeit nicht empfohlen.

Wer ist Pevzners Diät Nr. 3?

Die Diät wird allen gezeigt, die an Verstopfung leiden, die durch sitzende Lebensweise und ungesunde Ernährung verursacht wird.

Wer ist Pevzners Diät Nr. 3 kontraindiziert?

Bei akuten Erkrankungen des Verdauungstraktes ist die Ernährung kontraindiziert.

Diät Nummer 3 auf Pevzner: Bewertungen von modernen Ernährungswissenschaftlern

Moderne Ernährungswissenschaftler halten die Diät von Pevzner Nummer 3 für moderne Menschen für sehr nützlich, da Hypodynamie und raffinierte Ernährung die Plage unserer Zeit sind. In dieser Diät, die mäßige Verwendung magerer Fleischsorten, die Einschränkung des Brotes, Alkohol und alkoholische Getränke sind von Nutzen für die Gesundheit. Tipp: Empfohlenes Kefir in der Diät kann durch ein Funktionsgetränk mit Bifidobakterien, Milch und Saft ersetzt werden.

Pevzner Diät Nummer 3: Merkmale und Regeln der Ernährung, Empfehlungen

In Anwesenheit von Pathologien des Verdauungssystems erhalten die Patienten bestimmte Ernährungsprogramme. Bei gastrointestinalen Erkrankungen werden die erste und die zweite Tabelle angezeigt. Wenn jedoch Probleme mit dem Stuhlgang bestehen, wird die Pevsner-Diät Nr. 3 empfohlen.

Indikationen für Diät Nummer 3 von Michael Pevzner

Die dritte Tabelle wird in der Regel von Gastroenterologen bei Pathologien des Dick- oder Dünndarms, bei denen Defäkationsverzögerungen festgestellt werden, vorgeschrieben. Ein ähnliches Ernährungsprogramm ist angezeigt bei akuter und Verstopfung.

Die dritte Tabelle wird auch für Patienten mit Analfissuren, Hämorrhoiden, Blähungen und anderen Darmerkrankungen empfohlen.

Funktionen und Regeln

Die sanfte Ernährungstabelle Nr. 3 hat einen positiven Effekt auf die peristaltischen Darmfunktionen, regt sie an, wodurch der Defäkationsprozess verbessert wird.

Die Ernährung dieser Tabelle basiert auf der Verwendung von Abführmitteln, deren Wirkung die Beweglichkeit der Darmmuskulatur erhöht.

Bei der Ernennung der dritten Tabelle wird empfohlen, bestimmte Regeln zu beachten:

  • Pro Tag sollten bis zu 100 g Proteine, 450 g Kohlenhydrate und 100 g Fette gegessen werden;
  • Die Salzaufnahme sollte auf 15 Gramm begrenzt sein.
  • Kalorazh-Nahrung pro Tag sollte zwischen 2800 und 2900 kcal liegen;
  • An dem Tag müssen Sie mindestens anderthalb Liter Flüssigkeit trinken;
  • Die Diät schlägt eine ausgewogene und nahrhafte Diät vor, die den Körper mit dem notwendigen Mineralstoff- und Vitaminkomplex versorgt.
  • Die Portionen sollten klein sein und 4-6 Mahlzeiten am Tag umfassen;
  • Die Diät sollte viel Gemüse sein, und Sie können frisch essen, Eintopf essen, kochen oder backen;
  • Es ist notwendig, auf die Verwendung aller Produkte zu verzichten, die im Darm zu Verrottung oder Gärung führen können.

Was kann und darf nicht essen?

Die Grundlage jeder therapeutischen Diät ist die Verwendung von Produkten, die von einem Spezialisten genehmigt wurden, unter vollständigem Ausschluss verbotener Lebensmittel.

  • Die zulässigen Produkte der dritten Tabelle sind hauptsächlich Gemüse, das sich positiv auf die Darmtätigkeit auswirkt. Gemüse kann man beliebig essen, aber die größte Aufmerksamkeit sollte Zucchini und Kohl, Rüben und Karotten, Gurken gewidmet werden.
  • Für Backwaren wird Kleie oder Mehrkornbrot, getrocknetes Gebäck oder Diätbrot empfohlen. Aber in Kombination mit flüssigen Lebensmitteln.
  • Die Patienten sollten Gemüsesuppen in Form einer Brühe kochen, in der viel Gemüse gekocht wird. Die Basis dieser Suppe kann eine fettarme Fisch- oder Fleischbrühe sein.
  • Eier sind besser zu begrenzen und in jeder Form, obwohl es erlaubt ist, ein Ei pro Tag als Teil von Sandwiches oder Gemüsesalat zu verwenden.
  • Fisch und Fleisch ist in jeder Form erlaubt, aber nur magere Sorten. Sie können auch Milchwürste essen.
  • Füllen Sie das Geschirr besser mit Butter oder Pflanzenöl.
  • Sie können in begrenzten Mengen in der Ernährung feste Nudeln, Getreide, Soja-Käse und Erbsen enthalten.
  • Für eine süße, Patienten mit Verstopfung dürfen Honig, Marmelade, Zucker im Tee, Mousses aus verschiedenen Beeren oder Früchten essen, aber alles ist unter strengen Verbot gelatinös.
  • Zu den Getränken gehören alle Arten von Kompotten, mäßig süßen Tees, Rosmarinbouillon oder mit Wasser 1: 1 verdünnter Saft, Wasser, Chicorée und Milch.

Wie Sie sehen, ist die Ernährung sehr vielfältig und lecker, so dass jeder Patient die perfekte Menüoption finden kann. Die Hauptsache ist, verschiedene Margarinen, Spirituosen, Gebäck und Weißbrot, Nudeln aus weißem Mehl und alle klebrigen Speisen wie Gelee und Gelee, Gelatine-Süßigkeiten und Marmelade, Eibisch und verschiedene kalte Gelees davon auszuschließen.

Um den Autor der Diät auszuschließen, werden Produkte empfohlen, die die Gallen- und Leberstrukturen beeinträchtigen.

Beispielmenü

Beispielsweise können Sie das Menü für die Woche sehen. Viele Gerichte können durch gleichwertige und zulässige Produkte ersetzt werden.

  1. Zum Frühstück sind Karotten-Hüttenkäse-Soufflés oder Haferflockenbrei in Wasser gekocht, Kartoffelbrei mit Fischeintopf, Dampfomeletten mit Erbsen und Gemüsesalat, Hüttenkäsepudding mit Rübensalat, Buchweizen und Vinaigrette ideal. Sie können das Frühstück mit Tee und Milch trinken.
  2. Für den ersten Snack empfiehlt der dritte Tisch einen frischen oder gebackenen Apfel, Obst, Karottensalat mit Apfel und Sauerrahm oder Kohl mit Apfel in Olivenöl.
  3. Zum Mittagessen bietet Diät Nummer drei Patienten Rote Beete-Suppe mit Gemüseragout und gekochtem Kalbfleisch oder gedünstete Rote Beete mit gekochtem Fleisch, Kohlsuppe mit geschmortem Kürbis und Rindfleisch-Stroganoff, Hühnernudeln mit Blumenkohleintopf und gekochtem Huhn, Gemüsesuppe aus Perlgerste und gefüllten Kohlrouladen und Fleischrouladen. Kohl und Apfelmus, Gulasch mit Milchkarotte gedünstet. Von Getränken zum Mittagessen empfohlener Kompott.
  4. Im zweiten Snack oder Nachmittagssnack können Sie eingeweichte Pflaumen oder getrocknete Aprikosen, geriebene Karotten oder Quark, Rote-Bete-Salat essen.
  5. Für Patienten mit Verstopfung empfiehlt der dritte Tisch Kohlschnitzel mit Fleischbällchen, gedünstete Karotten mit auf Sauerrahm gebackenen Schnitzel, gedünstete Rüben mit Karottenpfannkuchen, Apfelpudding mit Karotten und Pflaumen sowie mit Fleisch gefüllte, gekochter magerer Fisch mit Curry-Marmelade. gedünstete Karotten mit Milchgelee und Zrazami aus Fleisch, Aspik aus Fisch mit Kürbisauflauf.
  6. Vor dem Schlafengehen empfiehlt der dritte Tisch, ein Glas Ryazhenka, Kefir oder Joghurt zu trinken.

Dies ist nur eine ungefähre Version der Diät. Sie können einzelne Gerichte durch andere ersetzen, je nach Geschmacksvorlieben des Patienten, jedoch nur aus zugelassenen Produkten.

Tisch für Kinder

Das Problem der Verstopfung tritt häufig bei Schulkindern und Kindern im Kindergartenalter auf. Normalerweise ist die Ursache ungesundes Essen, das Essen von Fast Food und Fertiggerichten, Trockenfutter usw.

Für Kinder unterscheidet sich der dritte Tisch praktisch nicht von der Ernährung für Erwachsene, es sei denn, es ist besser, Gemüse zu gedünstetem oder gekochtem Gemüse zu geben.

  • Zum Frühstück kann das Kind aus dem erlaubten Getreide Brei machen, mit Butter würzen, eine Milchwurst ist auch erlaubt;
  • Für den ersten Snack ist ein Hüttenkäse-Pfirsich-Dessert oder Hüttenkäse-Pudding geeignet;
  • Speisen Sie Ihr Kind besser mit Gemüsesuppe wie Suppe oder Borschtsch, gewürzt mit nicht saurer Sauerrahm;
  • Zum Mittagessen ist ein Gemüseauflauf oder gedünstetes Fischfilet nützlich.
  • Ein Kind, das an Verstopfung leidet, sollte zum Abendessen ein Glas Kefir oder Ryazhenka, Bratapfel mit Honig oder Kartoffelpüree erhalten.

Fleisch sollte nicht mehr als 2 p / Woche im Menü enthalten sein., Aber der Fisch kann täglich gegessen werden, nur mager.

Rezepte von Gerichten

Andere Gerichte, die den Anforderungen dieses Ernährungsprogramms entsprechen, können dem ungefähren wöchentlichen Menü oben hinzugefügt werden.

  1. Kohlrouladen sind Gemüse. In einem Teller 400 g gehacktes Hühnchen, gehacktes Kraut, gekochten braunen Reis (80 g) und 1 Ei mischen. Mischen Sie das Salz und formen Sie kleine runde Pasteten davon. Für den Saurus die Petersilie mit Dill hacken, mit Tomatenmark mischen und mit einem halben Glas Wasser verdünnen. Die entstehende Sauce musst du die Kohlrouladen einschenken und bei niedriger Hitze 30 Minuten unter dem Deckel köcheln lassen.
  2. Gedünsteter Fleischauflauf. Rinderhackfleisch (70 g) wird mit 2 großen Löffeln Milch, 3 Proteinen und Salz gemischt. Viel Aufstrich in der Form, geölt und mit geriebenen Möhren bestreut. Der Auflauf sollte gedünstet werden. Vor dem Servieren goss der Auflauf saure Sahne.
  3. Gemüsegerstensuppe. Perlgerste (4-5 große Löffel) wird gewaschen und über Nacht mit Wasser zum Quellen gegossen. Am Morgen wird das Müsli mit Wasser gegossen und eine Stunde gekocht. Kartoffeln in Würfel schneiden, 2 Liter Wasser einfüllen und gekochte Gerste hinzufügen. Dann werden Zwiebeln mit Karotten geschmort, in die Suppe gegeben, etwa fünf Minuten gekocht und Grüns hinzugefügt. Schalten Sie den Herd aus und bestehen Sie weitere 30 Minuten unter dem Deckel.
  4. Gesundes Eis Drei Früchte der Kiwi müssen geschält und mit einem Mixer geschnitten werden. Fügen Sie 100 g Zucker hinzu. Dann füge das Eigelb der Mischung hinzu und brenne es bis zum Eindicken. Eiprotein wird mit 100 ml Milch gemischt, geschlagen und mit Fruchtmasse vermischt. Dann wird das Eis in Formen gelegt und 5 Stunden in den Gefrierschrank gestellt.

Infolge der Einhaltung eines solchen Ernährungsprogramms ist die Aktivität aller Funktionen des Gastrointestinaltrakts und der Stoffaustauschprozesse normalisiert.

Laut Ernährungswissenschaftlern ist die dritte Tabelle laut Pevzner ein sehr nützliches Ernährungsprogramm, insbesondere für diejenigen, die einen wenig aktiven Lebensstil führen. Fettarmes Fleisch, Einschränkung von Alkohol und Mehl ist immer gut für die Gesundheit, besonders für den Darm. Bevor Sie jedoch auf diese Art von Lebensmitteln umstellen, wird empfohlen, einen Gastroenterologen zu konsultieren.