Was hilft schnell bei Erkältungen

Hallo, liebe Leser. Heute wird in dem Artikel beschrieben, wie man sich schnell von einer Erkältung befreien kann und was dabei hilft, sich vor Viren zu "schützen". Hier kam der Herbst, die Zeit des Regens, der Kälte, der starken Winde und der Erkältungen. Mit dem Eintreffen der ersten kalten Witterung kommen virale und katarrhalische Krankheiten sofort zu uns. Dazu gehören verstopfte Nase, Kitzeln und Halsschmerzen, Fieber, Körperschmerzen und Kopfschmerzen. Wie müssen wir damit umgehen und was tun? Niemand ist gegen Kälte immun. Natürlich ist eine gute Immunität eine Garantie dafür, dass Erkältungen Sie nicht unvorbereitet treffen, aber nicht jeder kann sich einer guten Immunität rühmen. Wenn die "überwältigte" Erkältung, muss man sie schnell loswerden, weil wir nicht lange weh tun wollen, und noch mehr, dass die Erkältung andere Organe kompliziert machen würde. Hier sind alle Mittel gut und vor allem die Leute, das Wichtigste ist, effektiv zu sein. Natürlich wird es nicht möglich sein, eine Erkältung an einem Tag loszuwerden, aber das Wichtigste ist, die Behandlung zu diesem Zeitpunkt zu beginnen und die Krankheit nicht zu beginnen, und dann können Sie eine Erkältung in kürzester Zeit loswerden.

Wie schnell eine Erkältung loswerden?

Ab den ersten Tagen einer Erkältung brauchen wir einfach Vitamin C, man kann Zitrusfrüchte, Äpfel, Preiselbeeren essen. Trinken Sie Tee mit Zitrone. Meine Freundin ist vor einer Erkältung wie dieser gerettet: Ab den ersten Tagen einer Erkältung beginnt sie mit Zitrone Tee zu trinken. Sie fügt einer Tasse 2 Zitronenscheiben hinzu, gießt Zucker ein, drückt ein wenig Zitrone mit einem Löffel herunter, so dass er den Saft gießt und kochendes Wasser in die Tasse gießt. Und diesen Tee trinkt sie tagsüber. Für 2-3 Tage zieht sich die Kälte zurück.

Bei Erkältungen sind die besten Parfüme natürliche Öle mit antiviraler und antibakterieller Wirkung. Kapnet ein paar Tropfen Öl an den Handgelenken und füge auch die Aromalampe hinzu. Sie können Zitronenöl, Kiefer und Kardamom verwenden. Zum Beispiel benutze ich Öle im Auto, ich gieße Aromaöle in den Lufterfrischer, und meine Reise zur Arbeit oder einfach nur Skaten mit dem Auto wird zu einer Wellness-Sitzung.

Mit einem kalten, einfach unverzichtbaren Tee mit Kardamom. Das Wichtigste, um eine Erkältung zu behandeln, ist sofort beim ersten Anzeichen einer Erkältung. Heißer Tee mit Kardamom beseitigt die Symptome der Krankheit, heilt Halsschmerzen, Heiserkeit, Rachenentzündung. Sie müssen auch mit Infusionen von Zimt und Kardamom gurgeln sowie heißen Tee trinken (aber nicht brennen), der Halsschmerzen, den trockenen Hals beseitigt und den Hals beruhigt. Brühen Sie Tee wie folgt: 8 Schachteln Kardamom für 1,5 Liter Wasser. Bei schwacher Hitze 5 Minuten kochen, dann 15 Minuten ziehen lassen. Sie können eine Zitronenscheibe sowie Honig oder Milch nach Geschmack hinzufügen.

Reichliches und heißes Trinken hilft bei Erkältungen. Dies sind Kräutertees aus Kamille und Linden, Tee mit Zitrone, Milch mit Honig und Kakaobutter, Tee mit Viburnum, Tee mit Himbeeren. Und Linde, Viburnum, Himbeere senkt die Körpertemperatur sehr gut, wenn Sie plötzlich alles andere haben und die Temperatur ansteigt.

Es wird empfohlen, bei Temperaturen viel zu trinken. Tee aus Viburnum, Tee aus Himbeeren senkt die Temperatur. Es ist auch notwendig ins Bett zu gehen, gut einwickeln. In der Nacht wirst du schwitzen, am Morgen wirst du gesund sein. Sie können jedoch nur Füße schwimmen, wenn keine Temperatur herrscht. Dies gilt auch für Senfputz. Immerhin deutet eine Temperaturerhöhung darauf hin, dass der Körper anfängt, Infektionen zu bekämpfen. Natürlich ist Bettruhe wünschenswert, zumindest für ein paar Tage, um sich hinzulegen. Sie sollten keine Erkältung "auf den Beinen" ertragen.

Wenn die Kälte von einer laufenden Nase begleitet wird, empfiehlt es sich, die Nase mit Meerwasser zu spülen. Sie können auch 2 Eier kochen, sie in ein Taschentuch wickeln und auf beiden Seiten der Nase anwenden, bis sie abkühlen. Das hat Mutter als Kind oft getan und es hat immer geholfen. Aber wenn Sie sich für Volksrezepte einer Rhinitis interessieren, habe ich einen ganzen Artikel über diese "Volksrezepte der Rhinitis", lesen Sie ihn, ich denke, Sie werden eine Menge interessanter Dinge für sich selbst finden.

Ein gutes und wirksames Mittel gegen Erkältungen - ist ein Aufguss von Kiefernknospen. Um es so zuzubereiten: Nehmen Sie 1 Löffel Kiefernknospen und gießen Sie es mit 2 Tassen kochendem Wasser in eine Thermoskanne. Lassen Sie es eine Stunde stehen, filtern Sie und nehmen Sie dreimal täglich 1/4 Tasse. Diese Infusion hilft bei Erkältungen und Husten. Zum Abschmecken können Sie der Infusion Honig oder Zucker hinzufügen.

Ein hervorragendes Mittel gegen Erkältungen ist Rübensaft. Bei einer Erkältung sollten Sie ihn mehrmals am Tag auf dem Boden eines Glases trinken. Da der Rübensaft selbst zu konzentriert ist, kann er 1: 1 mit Karottensaft verdünnt werden. Rote-Beete-Saft tropft die Nase mit einer Erkältung bei Erwachsenen und Kindern. Rübensaft 1: 1 mit gekochtem Wasser verdünnt und 2-3 Tropfen in jeden Nasengang tropfen. Und mit Schmerzen im Hals spülen Rübensaft. Zu einem Glas Rote Beete 1 Esslöffel 9% Essig geben und mehrmals täglich Gurgeln.

Ingwerwurzel ist ein hervorragendes Mittel im Kampf gegen Erkältungen und Viruserkrankungen. Ich habe zu Hause immer Ingwerwurzel in meinem Kühlschrank. Und dies ist der Fall, wenn ich bereits das Gefühl habe, dass eine Erkältung anfängt, Ingwertee zu trinken. Es ist immer effektiv und hilft immer. Darüber hinaus ist eine der Eigenschaften von Ingwer antiviral.

Ich nehme, schneide drei Scheiben Ingwer ab, gieße mit kochendem Wasser über, bestand darauf und füge Honig hinzu. Ingwertee wirkt gut bei Husten, Erkältungen und Grippe. Lesen Sie hier mehr über Ingwerkees und wie man sie zubereitet.

Beim Husten ist ein Volksmittel Rettichsaft mit Honig. Schwarzer Rettich sollte gewaschen, zerkleinert, gut gemacht werden und Honig hinzugefügt werden. Als nächstes legen Sie normalerweise Radieschen in ein Glas oder ein Glas. Der Radieschen beginnt mit Saft und dieser Saft muss 3-mal täglich auf einem Löffel getrunken werden.

Wenn Sie Halsschmerzen haben, müssen Sie Ihren Hals ausspülen. Ich mache immer Salbei für mich und spüle meinen Hals. Ich bereite auch eine Spülung für mich vor: Für ein Glas gekochtes Wasser lösen sich ein Teelöffel Soda, ein Teelöffel Salz und 3 Tropfen Jod auf und spülen Ihren Hals, aber die Spülung sollte natürlich nicht heiß, sondern warm sein.

Ein weiteres sehr effektives Werkzeug, das uns ein befreundeter Pfleger vorgeschlagen hat, wofür wir sehr dankbar sind. Dieses Mittel kann sogar Halsschmerzen heilen. Wir nehmen ein halbes Glas warmes gekochtes Wasser, das Eiweiß eines Hühnereis, und rühren es in ein halbes Glas Wasser. Natürlich wird es nicht umrühren, aber wie schaffen Sie das? Dann fügen Sie einen Teelöffel Soda und Salz hinzu und rühren Sie langsam um Kochen Sie kein Wasser, damit sich das Protein nicht kräuselt.

Und mit dieser Lösung müssen Sie alle paar Stunden gurgeln. Ich persönlich hatte Halsschmerzen für den Tag, aber Sie müssen ausspülen und nicht faul sein. Es ist besser, dies zu tun, als faul zu sein und dann zu den Ärzten und Apotheken zu laufen. Vergessen Sie nicht, den Raum zu lüften, in dem Sie sich befinden. Dies ist sehr wichtig, lüften Sie ihn so oft wie möglich. Wie Sie schnell eine Erkältung loswerden, wissen Sie, aber wie können Sie sich vor Viren schützen?

10 Möglichkeiten, um den Virus zu stoppen

1. Bevor Sie auf die Straße gehen, sollten Sie sich vor Infektionen schützen. Schmieren Sie die Nase mit Oxalinsalbe, Babycreme, die ölige Basis dieser Cremes trägt dazu bei, Viren zu haften, damit sie nicht weiter in Ihren Körper eindringen. Tragen Sie eine dünne Salbenschicht auf beide inneren Oberflächen der Nase auf.

2. Wenn Sie in einem Team arbeiten, müssen Sie Ingwer auftanken. Brechen Sie ein kleines Stück Ingwer ab, stecken Sie es in Ihren Mund und kauen Sie es, bis Sie sich langweilen.

3. Waschen Sie Ihre Hände vor allem öfter. Mit den Händen gelangen Viren auf die Schleimhäute von Mund und Nase. Und wenn Sie den Raum von der Straße betreten haben, sollten Sie niemals den Handwaschvorgang vergessen.

4. Lüften Sie den Raum jede Stunde mindestens 5 Minuten. Mit jedem Niesen Ihrer Kollegen steigt die Konzentration von Viren.

5 Sie können eine leicht gesalzene Lösung mitnehmen, um in der Durchstechflasche zu arbeiten. Spülen Sie die Nasenschleimhaut 4-5 Mal am Tag.

6. Trinken Sie diesen Tee. Nehmen Sie 9 Stück Kardamom, 7-tlg Nelken, 1/2 Teelöffel Ingwer (gerieben) und eine Zimtstange (etwa die Größe eines Zeigefingers). Alles in 1/2 Liter kochendes Wasser geben, 5 Minuten kochen lassen, dann ein Glas Milch dazugeben und zum Kochen bringen. Diesen Tee können Sie in eine Thermoskanne gießen und zur Arbeit mitnehmen. Sie können es vor dem Schlafengehen trinken.

7. Vergessen Sie nicht das Aushärten. Sie können mit einer Kontrastdusche beginnen und dann kaltes Wasser darauf gießen.

8. Essen Sie mehr frisches Gemüse und Obst, das Vitamin C enthält. Vitamin C stärkt unser Immunsystem, erhöht die Widerstandskraft gegen Infektionen und hilft uns, sich bei Erkältungen schneller zu erholen.

9. Vergessen Sie nicht ein Produkt wie Knoblauch. Phytoncides, die Knoblauch enthalten, "töten" Viren.

10. Bei der Arbeit, bevor Sie Tee oder Kaffee aus Ihrer Tasse trinken, empfiehlt es sich, kochendes Wasser über die Tasse zu gießen. Kochendes Wasser neutralisiert Viren, die in das Gerät eindringen könnten.

Vielleicht haben Sie Ihre eigenen Methoden und Tools, mit denen Sie Erkältungen schnell loswerden können. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diese Methoden mit ihnen teilen. Ich hoffe, dass die aufbereiteten Informationen für Sie nützlich sind und Sie schnell und einfach eine Erkältung loswerden.

Hallo liebe Leser. Erkältungen sind gekommen und es ist nicht ungewöhnlich, Erkältungen zu bemerken. Die Wetteränderung beeinflusst den Zustand des Körpers stark. Reduzierte Immunität macht sich sofort bemerkbar. Sie können sich ziemlich schnell erkälten, aber genauso schnell wieder gesund werden. Dies ist besonders wichtig, wenn ein wichtiges Meeting oder eine Veranstaltung geplant ist. In solchen Momenten haben wir uns unbewusst gerätselt, wie man eine Erkältung an einem Tag heilen kann, und ist das möglich? Dies ist möglich, wenn Sie eine Erkältung bei den ersten Symptomen ihrer Manifestation behandeln.

Banale Faulheit oder Beschäftigung hindert uns daran, auf uns selbst zu achten, und dann verschlechtert sich die Situation und kann zu unangenehmen Folgen führen. Es gibt einige Tipps, die helfen, eine Erkältung schnell genug zu heilen.

Ich behaupte nicht, dass der einfachste Weg zur Behandlung darin besteht, in die Apotheke zu gehen und eine Menge verschiedener Medikamente zu kaufen, die Ihnen sehr schnell helfen, sich von einer Erkältung zu erholen. Es gibt jedoch ebenso wirksame und sichere Methoden, die helfen, Erkältungssymptome an einem Tag zu bewältigen.

Mit bewährten Hochgeschwindigkeitswerkzeugen erhöhen Sie die Immunität und stellen den Körper wieder her. Zögern Sie also nicht beim ersten Anzeichen, sondern machen Sie sich ans Werk.

Und es wäre sehr schön, wenn Sie einen Tag zu Hause verbringen, dann können Sie es nur für sich selbst verwenden.

Kräuter schützen unsere Gesundheit

Bei Erkältungen wird empfohlen, entzündungshemmende Kräutertees zu trinken und mit Kräuteraufgüssen zu gurgeln.

Die wirksamsten Kräuter sind Eukalyptus, Salbei, Kamille, die zum Gurgeln verwendet werden. Die Hauptaufgabe besteht darin, die Atemwege von Keimen und Viren zu reinigen. Spülen mit Kräutern sollte so oft wie möglich sein. 5-6 mal täglich spülen.

Kräuter mit kochendem Wasser brauen. Die Proportionen sind sehr einfach. Ein halber Liter kochendes Wasser braucht einen vollen Esslöffel Kräuter. Bestehen Sie darauf, filtern Sie mit warmem Aufguss.

Gurgeln vor Schmerzen

Ein sehr wirksames Mittel gegen Halsschmerzen ist, wie oben erwähnt, Gurgeln und eine Lösung aus Salz, Soda und Jod.

Eine Tasse kochendes Wasser reicht aus, ein Teelöffel Salz, ein Teelöffel Soda und ein paar Tropfen Jod. Spüllösung wird warm verwendet, nicht heiß.

Ein sehr gutes Mittel für die meisten Kräuter ist Eukalyptus.

Einatmen

Nicht zu sagen, dass jeder die Inhalation mag, aber es ist erwähnenswert. Sie können Inhalation mit Soda und Kräutern verwenden.

In der modernen Welt werden Schüsseln und Pfannen, über die Sie atmen müssen, seit langem nicht mehr verwendet und bevorzugen Vernebler.

Wenn Sie Kräuter verwenden, können Sie Kamille, Eukalyptus, Ringelblume, Salbei und andere Kräuter herstellen.

Reichliches Getränk

Vergessen Sie nicht Vitamin C, dies ist das erste Mittel gegen Erkältungen. Trinken Sie Tee mit Zitrone und Honig. Ein köstlicher und gesunder Tee ist: Tee mit Viburnum, Himbeere, Johannisbeere, Cranberry.

Dies ist ein unverzichtbarer Bestandteil bei der Behandlung von Erkältungen. Trinken Sie viel Flüssigkeit. Es ist notwendig, warmen Tee zu trinken, nicht kalt und nicht heiß.

Reichliches Getränk mit einer großen Menge Vitamin C kann eine Erkältung 1 Tag lang heilen. Ein hervorragendes Mittel ist Ingwertee mit Zitrone und Honig.

Bereiten Sie sich eine Abkoch- oder Heckeninfusion vor, die sehr reich an Vitamin C ist.

Bei der Temperatur ist es besonders empfehlenswert, viel zu trinken, eine Abkochung aus Lindenblüten, Willow-Tee, Himbeer-Tee oder Cranberry-Tee zuzubereiten.

Erkältung kann zu einem Glas warmer Milch, einer Prise Soda, einem Stück Butter und einem Löffel Honig hinzugefügt werden. Gewöhnliche Butter kann durch Kakaobutter ersetzt werden.

Dieses Werkzeug muss nachts verbraucht werden. Damit du dich danach einhüllst und schwitzt, wirst du dich am nächsten Morgen viel besser fühlen.

Bei Erkältungen ist es sehr nützlich, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Dies hilft (uzvar) Fruchtkompott aus getrockneten Früchten. Getrocknete Früchte enthalten Aminosäuren, Glukose, Fruktose und Eisen, wodurch Sie Kraft gewinnen können. Solches Kompott sollte in ausreichend großen Mengen getrunken werden.

Nasal waschen

Sie können auch auf die Nasenspülung mit einer Meersalzlösung zurückgreifen. Eine Prise Meersalz in ein Glas Wasser geben und mit einer warmen Lösung spülen.

Achten Sie darauf, dass die Lösung nicht zu salzig ist, da Sie die Schleimhäute verbrennen können. In der Apotheke werden in der Regel vorgefertigte Lösungen verkauft, mit denen die Nase zu Hause gewaschen werden kann.

Senf für Erkältungen

Eines der wirksamsten Volksheilmittel gegen Erkältungen ist ein Senfbad für die Nacht. Es wird jedoch nur dann angezeigt, wenn die Körpertemperatur normal ist. Bei hohen Temperaturen steigen die Füße mit Senf nicht.

Eine Handvoll Senfpulver für ein paar Liter heißes Wasser reicht aus. Nachdem Sie Ihre Beine schweben, müssen Sie sie trocken wischen und die Socken anziehen. Gehen Sie ins Bett und wickeln Sie eine warme Decke ein. Ich weiß, dass nicht jeder seine Füße gerne mit Senf tränkt, aber dies ist ein bewährtes und ziemlich effektives Mittel.

Ernährung bei Erkältungen

Leichte Mahlzeiten sollten bevorzugt werden. Sehr nützlich für Erkältungen Hühnerbrühe.

Hühnerbrühe ist nicht nur lecker und gesund, sondern auch ein wirkliches Heilmittel, um die Kraft wiederherzustellen.

Sie können der Brühe ein halbes Hühnerei und alle Grüns sowie Cracker hinzufügen.

Iss frisches Obst und Gemüse. Empfohlen werden Orangen, Äpfel und andere Früchte, darunter Vitamin C. Karotten, Äpfel, Trauben und andere Säfte können in die Ernährung aufgenommen werden.

Wenn Sie keine Lust haben zu essen, können Sie nur trinken. Trinken Sie Tee, Kräuteraufgüsse, Kompott (uzvar) von Trockenfrüchten.

Bei dieser Behandlung wird unter Berücksichtigung aller Tipps und Empfehlungen die milde Form der Erkältung im Anfangsstadium bereits nach 6 Stunden verschwinden. In schwierigeren Situationen fühlen Sie sich nach 12 Stunden besser.

Vor allem bei den ersten Anzeichen einer Erkältung, um rechtzeitig mit der Behandlung zu beginnen, können Sie in relativ kurzer Zeit die Erkältung heilen.

Antivirale Mittel des schnellen Handelns

Eine Erkältung kann jeden von uns überholen, wenn es völlig inakzeptabel ist, krank zu werden. Wenn Sie so konzentriert und kraftvoll wie möglich sein müssen, fließt plötzlich die Nase aus und Halsschmerzen. Es folgen Niesen, Husten, gefolgt von Schwäche und hohem Fieber. In dieser Situation sind dringende Maßnahmen erforderlich. Ein kaltes Mittel für schnelles Handeln wird Sie rechtzeitig einplanen.

Wie man schnell eine Erkältung zu Hause heilt

Das Versprechen der schnellen Heilung ist der Einsatz aller notwendigen Maßnahmen an der ersten Alarmglocke. Wenn die Krankheit aus einem offensichtlichen Grund aufgrund von Unaufmerksamkeit gegenüber Immunität oder Unterkühlung aufgetreten ist und die Symptome keine Manifestation des Influenzavirus sind, können Sie die folgenden Tipps für die Behandlung zu Hause und für schnell wirkende Erkältungsmittel verwenden.

  1. Messen Sie die Temperatur. Wenn die Markierung auf der Skala nicht 38 Grad erreicht, sollte das Antipyretikum bei Erkältung nicht getrunken werden.
  2. Vitamin C. Zu Beginn der Krankheit wird eine große Dosis Ascorbinsäure eine wirksame Erleichterung für Erkältungen sein, um eine schnelle Genesung zu erreichen. Die beste Option wäre ein sprudelndes Vitamin - schnell absorbiert und wärmt. Fünf Orangen pro Tag sind eine natürliche Alternative zu Pillen oder Kapseln und helfen bei Erkältungen.
  3. Trinken Sie viel Wasser, Tee, Kompotte und Fruchtgetränke. Sie müssen warm sein, es hilft, Giftstoffe zu entfernen, was für Erkältungen wichtig ist.
  4. Schlaf so viel wie möglich. Nachdem Sie ein warmes Getränk getrunken und unter warme Socken und Kleidung geklettert sind, schlafen Sie so viel wie möglich. Schlafverlust ist ein wichtiger Teil einer Heilung für eine Erkältung. Es ist besser, die Krankenhausbettruhe einzuhalten.
  5. Wenn es während einer Krankheit keine Möglichkeit gibt, die Bettruhe zu beobachten, muss man mit der Schwäche zu kämpfen haben, und es kann nicht von effektiver Arbeit und Konzentration der Aufmerksamkeit gesprochen werden. Um diese Situation zu vermeiden, sollten Sie auf Anti-Erkältungsmittel achten, die nicht nur gegen die Symptome, sondern auch gegen allgemeine Schwäche wirken. Beispielsweise trägt das moderne Hustenmittel Influnet dazu bei, die Symptome von ARVI zu beseitigen, aber auch aufgrund seiner Bernsteinsäure hilft es, mit der Lethargie und dem Kraftverlust fertig zu werden.
  6. Der Raum sollte oft belüftet werden.
  7. Warm bleiben Wenn die Hitze nicht beobachtet wird, können Sie die Beine dämpfen und heiß duschen.
  8. Nehmen Sie Vitamine. Eine solche Unterstützung wird für den Körper bei Erkältungen hilfreich sein. Es ist am besten, wenn er es von der Frucht bekommt, aber wenn dies nicht möglich ist, sollten sie durch Tabletten aus der Apotheke ersetzt werden.
  9. Medikamente zur Behandlung von Erkältungen. Geeignet für schnell wirkende Erkältungsmittel, die in Form verdünnter Tees oder Pulver verkauft werden und in heißes Wasser gegossen werden sollen. Während des Tages dürfen drei oder vier solcher Säcke verwendet werden. Der Kurs sollte jedoch nicht länger als drei Tage dauern. Kalte Pulver mit Paracetamol senken die Temperatur, beseitigen Schüttelfrost und wirken entzündungshemmend. Bei der Behandlung werden immunstimulierende Medikamente helfen. Antivirale Medikamente gegen Erkältung und Grippe tragen zur Zerstörung der Infektion bei. Wenn die Krankheit verzögert ist, nehmen Sie Antibiotika-Schüsse auf.
  10. Mittel gegen Schnupfen, Husten und Halsschmerzen. Wenn der Himmel weh tut, können Sie zwischen Lutschern oder Tränken, Spülungen und Sprays wählen. Bei einer Erkältung helfen Tropfen, die zu bewältigen sind, unter denen es besser ist, nicht starke vasokonstriktorische Mittel zu wählen, sondern Arzneimittel, die Kräuter in ihrer Zusammensetzung haben. Eine Lösung von Meersalz wird zum Waschen der Nase nützlich sein. Bei Erkältungen bildet sich häufig kein Auswurf, so dass die üblichen Hustenstoppmittel ausreichen. Wenn der Schleim in den Bronchien immer noch auftrat, sollten Sie das Mittel zum Entfernen anwenden.
  11. Flüssigkeitsaufnahme. Warmer Tee, Kompott oder Saft tragen zum Schwitzen und zur Regeneration bei, während Giftstoffe verhindert werden, die den Körper von einer Erkältung abhalten. Normales Wasser ist nicht das beste Mittel, und kohlensäurehaltige Getränke tragen nicht zur Erholung bei. Du solltest so viel trinken, wie du möchtest, ohne dich zu überwältigen.
  12. Wodka Alkohol sollte leicht erwärmt werden und den gesamten Körper mahlen. Dieses Werkzeug hilft, die Hitze schnell zu entfernen.

Liste der besten Medikamente gegen Grippe und Erkältung einer neuen Generation

Heute empfehlen mehrere Klassen von Drogen:

  1. Teraflu, Coldrex, Fervex, Antigrippin, Grippferon, Anvimax, Influnet (entzündungshemmende und entlastende Halsschmerzen, Grippe und ARVI)
  2. "Acetylcystein", "Ambroxol", "Bromhexin", "Carbotsistein" (Expektorans)
  3. "Butamirat", "Glaucin", "Prenoxdiazin", "Levodropropizin" (Mittel für trockenen Husten).
  4. "Paracetamol", "Ibuprofen", "Aspirin" (Antipyretika).
  5. Tropfen auf Basis von Xylometazolin, Naphazolin (Vasokonstriktor bei Erkältung).

Komplexe Arzneimittel helfen dabei, die unangenehmen Symptome von Influenza und akuten respiratorischen Virusinfektionen zu beseitigen, die Leistungsfähigkeit zu erhalten, enthalten jedoch häufig Phenylephrin - eine Substanz, die den Blutdruck erhöht, ein Gefühl der Vitalität vermittelt, aber Nebenwirkungen des Herz-Kreislaufsystems verursachen kann. Daher ist es in manchen Fällen besser, ein Medikament ohne derartige Bestandteile zu wählen, z. B. AntiGrippin von Natures A, ein Produkt, das zur Linderung der unangenehmen Symptome von Influenza und ARVI beiträgt, ohne einen Druckanstieg zu verursachen.

Es gibt Kontraindikationen. Müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

Lippenüberraschungsbericht

Eine Erkältung an den Lippen ist häufig Herpes - das Herpes-Simplex-Virus, das in 95 Prozent der Weltbevölkerung vorkommt. Sobald es im Körper ist, existiert es unmerklich und "schaltet sich ein", wenn der menschliche Körper durch Unterkühlung, Vitaminmangel, Nährstoffe oder andere Krankheiten geschwächt wird. Es gibt viele wirksame Salben gegen Herpes. Diese Mittel sollten mehrmals am Tag auf die betroffenen Bereiche der kalten Lippen aufgebracht werden, der Kurs - nicht mehr als 5 Tage.

Verwenden Sie Ihre Finger nicht bei der Beantragung von Geldern, da das Virus möglicherweise an einen anderen Ort übertragen wird. Unter den gebräuchlichen Namen für kalte Salben in der Rangliste der besten sind "Acyclovir", "Gerpferon", "Zovirax", "Gerpevir" zu nennen. Der Hauptwirkstoff in ihnen ist Acyclovir, der die Vermehrung des Virus verhindert. Es gibt Salben auf Thromantadin-Basis wie Viru Merz.

Welche antiviralen Medikamente können Kinder nehmen

Wenn ein Kind Symptome von ARVI hat und aus bestimmten Gründen der Arzt nicht zur Verfügung steht, sollten Maßnahmen zur Bekämpfung der Krankheit ergriffen werden, um Komplikationen zu vermeiden. Wenn die Krankheit, nachdem Sie alle einfachen Mittel ausprobiert haben, nicht zurückgeht, müssen Sie auf antivirale Medikamente zurückgreifen, aber nur auf die, die speziell für Kinder entwickelt wurden. Tamiflu, Remantadin, Relenza, Amantadin gelten als akzeptabel.

Wenn bei Säuglingen eine Bronchitis auftritt, hilft Ribavirin, und wenn der Körper des Kindes schwach ist oder Herzprobleme auftreten, ist Shinagis die beste Wahl. "Tamiflu" ist für Kinder ab einem Jahr gültig, die Grippetabletten "Arbidol" können ab dem dritten Lebensjahr verabreicht werden. "Interferon" wird in jedem Alter für Lösungen sowie homöopathische Arzneimittel wie "Aflubin", "Anaferon", "Otsillokokcinum" verwendet. Paracetamol- oder Nurofen- und Ibuprofen-Sirupe eignen sich zur Absenkung der Körpertemperatur.

Wirksame Volksheilmittel und Kräuter

  1. Brombeer-Tee Getrocknete Brombeerblätter (1 EL.) Zerkleinern, kochendes Wasser einfüllen, in einigen Stunden belasten. Trinken Sie 30 Minuten vor dem Essen. Ein gutes Mittel gegen Husten.
  2. Kräuter (Hustenmittel). Ein Esslöffel Blätter von Walderdbeeren, Himbeeren, drei Esslöffel Brombeerblätter, trocken gehackte dreifarbige Veilchen (1 Teelöffel). All dies muss gemischt werden, ein Esslöffel der Zusammensetzung in einem Glas mit kochendem Wasser verwendet, eine halbe Stunde in geschlossener Form stehen lassen, abtropfen lassen. Rezeption: ein paar Mal am Tag für ein Glas.
  3. Kartoffeln Dieses Gemüse wird dazu beitragen, die Temperatur zu senken. Reiben Sie zwei rohe Kartoffeln in einer Reibe und mischen Sie sie mit einem Esslöffel Essig (Apfel). Verwenden Sie die Mischung, um Kompressen auf der Stirn zu machen.
  4. Kalina und Honig. Weiches Mittel gegen Erkältungen und Rhinitis. Mischen Sie einen Esslöffel Viburnumsaft und Honig und nehmen Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.
  5. Brennnessel, Salbei und Zitronengras. Die pflanzliche Sammlung ist gut gegen Erkältungen und Grippe. Trockene zerstoßene Brennnesselblätter (3 Esslöffel) mischen, ebenso viele Triebe von Schisandra-Chinesisch und Salbei (1 Esslöffel). Ein Teelöffel der Komposition gießt ein Glas kochendes Wasser und belastet einige Stunden. Rezeption: ein Glas morgens und abends. Wenn gewünscht, können Sie Honig hinzufügen.

Was bedeutet billig und effektiv gegen Erkältungen

Häufig tritt eine Erkältung bei einem Erwachsenen infolge eines geschwächten Immunsystems auf. Externe Einflüsse, schlechte Ernährung, Mangel an Vitaminen können zu einem Verlust der Wirksamkeit des Immunsystems führen und die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Infektionen in den Körper gelangen. Um dies zu vermeiden, können Sie Interferon-Induktoren verwenden. Sie sorgen dafür, dass der Körper einen natürlichen Schutz erhält, der einer Erkältung erfolgreich widerstehen kann. Diese Art von Drogen umfasst:

Der Körper braucht Unterstützung mit Vitaminen. Zur Vorbeugung von Erkältungen helfen "Vetoron", "Gerimaks", "Aevit". Zu den Medikamenten, die helfen, mit den Auswirkungen der Umwelt umzugehen - Adaptogens - gehören Extrakte von Schizandra, Eleutherococcus, Leuzea. Immunomodulatorisch, wie "Bioaron C", "Immunal" "Likopid", wird zur Wiederherstellung der Immunität beitragen und zur Vorbeugung von Erkältungen und Grippe nützlich sein.

Antivirale Medikamente zur Vorbeugung von Erkältungen werden dem Körper mehr Kraft beim Kampf gegen Krankheitserreger verleihen. Die besten sind "Grippferon", "Viferon", "Arbidol", "Amiksin". Vergessen Sie nicht Honig, Vitamin C - sie lassen keine Erkältung zu. Echinacea ist ein billiges, einfaches Mittel. Ruhen Sie sich aus, geben Sie Zigaretten auf und vergessen Sie nicht die saisonale Zufuhr von Vitaminen.

Wie kann man eine Erkältung an einem Tag schnell heilen?

16 natürliche Methoden und Werkzeuge, mit denen Sie eine Erkältung beseitigen können

Wenn Sie sich erkälten, fühlen Sie sich müde und müde. Ihr Hals tut weh oder schmerzt, Ihre Nase ist verstopft; Manchmal fühlt man sich heiß und kann sogar rot werden; Zu anderen Zeiten haben Sie möglicherweise Schüttelfrost, Schmerzen und Zittern in Ihrem Körper. Alle diese Erkältungssymptome zu erleben, kann sehr unangenehm sein, da sie Unwohlsein verursachen und den Alltag beeinträchtigen.

Eine Erkältung loszuwerden ist auch ziemlich schwierig, da die meisten Ärzte nur Medikamente verschreiben, die die Körpertemperatur senken oder höchstens im Bett liegen.

Wie kann man eine Erkältung an einem Tag zu Hause heilen? In diesem Artikel werden wir 16 natürliche Methoden und Werkzeuge diskutieren, mit denen Sie eine Erkältung beseitigen können. Alle diese bewährten Tools arbeiten effizient und schnell, sodass Sie sich am nächsten Tag besser fühlen können.

Was ist eine Erkältung und wie entwickelt sie sich?

Jeder Mensch wird manchmal kalt. Kinder leiden in der Regel 6-8 Mal pro Jahr an einer Erkältung aufgrund eines schwächeren Immunsystems. Wir leiden unter Erkältungen durch mikroskopisch kleine Mikroorganismen, sogenannte Mikroben, die wir von kontaminierten Oberflächen wie Türgriffen oder sogar durch Händeschütteln mit infizierten Menschen in den Körper bringen.

Die Erkältung ist eine Infektionskrankheit, die sich von Mensch zu Mensch ausbreiten kann. Durch Erkältungen hervorgerufene Husten und Niesen verbreiten die Bakterien und Viren, die diese Krankheit verursacht haben, mit der Folge, dass sich die Infektion weiter ausbreitet (insbesondere im Herbst-Frühling).

Viren dringen auch durch Auswurf, Speichel und Nasensekret in den Körper ein. Wenn Sie Ihr Gesicht, Ihre Augen oder Ihren Mund mit infizierten Händen berühren, dringen diese Mikroorganismen durch diese Öffnungen in Ihren Körper ein. Die häufigsten Arten von Erregern, die Erkältungen verursachen, sind Rhinoviren.

Unsere Organismen können die meisten Krankheitserreger schnell bekämpfen. In einigen Fällen können sie jedoch nicht sofort mit der Infektion fertig werden, was Erkältungssymptome verursacht, wie z.

  • Kopfschmerzen
  • Schüttelfrost (Zittern während des Fiebers)
  • Schnupfen
  • verstopfte Nase
  • Halsschmerzen
  • Husten
  • Fieber
  • allgemeines Unwohlsein
  • Muskelschmerzen
  • Müdigkeit

Manchmal kann eine Erkältung kompliziert sein und sich zu einer bakteriellen Infektion wie einer Ohrentzündung, einer Lungenentzündung oder einer Halsentzündung entwickeln. Diese Infektionen müssen mit Antibiotika behandelt werden. Kalte Symptome können 12-72 Stunden nach der Infektion auftreten.

Wer kann sich erkälten?

Fast jeder Mensch leidet ab und zu an Erkältungen. Menschen mit einem schwächeren Immunsystem werden jedoch häufiger infiziert. Kinder im Schulalter leiden häufiger unter Erkältungen, da sie in engem Kontakt mit anderen infizierten Kindern stehen. Ältere Menschen mit einer schwächeren Immunität können bis zu 3-4 Mal pro Jahr erkältet sein.

Standardkältebehandlung

Die meisten Gesundheitsdienstleister empfehlen normalerweise, viel Flüssigkeit zu trinken und sich an die Bettruhe zu halten, um eine Erkältung loszuwerden. Ihnen oder Ihrem Kind können auch fiebersenkende Medikamente verschrieben werden. Wenn die Erkältung zu einer Komplikation in Form einer bakteriellen Infektion des Ohrs oder einer Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis frontalis, Sinusitis usw.) geführt hat, kann der Arzt Antibiotika verschreiben.

Wie Sie Erkältungen schnell mit natürlichen Heilmitteln zu Hause heilen können

Lassen Sie uns nun besprechen, wie Sie eine Erkältung zu Hause schnell und effektiv behandeln können.

1. Erhöhen Sie die Vitamin C-Aufnahme.

Vitamin C ist ein antioxidatives Vitamin, das die Immunität stärkt und gegen durch freie Radikale verursachte Schäden durch Giftstoffe und Schadstoffe vorgeht. Die regelmäßige Einnahme von Vitamin C hilft bei Erkältungen, Grippe und anderen chronischen Infektionen.

Studien haben gezeigt, dass eine hohe Dosis von bis zu 2000 mg Vitamin C pro Tag zur Bekämpfung von Bronchitis beitragen kann. Nehmen Sie bei den ersten Anzeichen einer Erkrankung Vitamin C ein und nehmen Sie es mehrere Tage lang ein, auch wenn Sie sich besser fühlen. Wenn Sie Durchfall entwickeln, reduzieren Sie die Dosis und nehmen Sie bis zu 1000 mg pro Tag ein, bis Sie sich besser fühlen.

2. Zitronensaft trinken

Zitronensaft ist eines der besten natürlichen Mittel gegen Erkältungen.Der Konsum von Zitronen- oder Limettensaft, der reich an Vitamin C ist, hilft Ihnen, Schnupfen schnell zu heilen.

  • Beim ersten Anzeichen einer Erkältung eine ganze Zitrone in ein Glas warmes Wasser drücken und etwas Honig hinzufügen. Trinken Sie dieses Getränk mindestens 6 Mal am Tag, bis Sie sich besser fühlen. Zitronensaft reduziert die Toxizität im Körper und stärkt das Immunsystem, wodurch Bakterien und Viren wirksamer bekämpft werden. Es hilft, die Dauer einer Erkältung zu reduzieren, und Sie fühlen sich viel besser.
  • Sie können auch gebratene Zitronen verwenden, um eine Erkältung für 1 Tag zu heilen. Braten Sie einfach 2-3 Zitronen in einem heißen Ofen, bis die Haut rissig ist. Sobald dies begonnen hat, extrahiere den Saft und süße ihn mit Honig. Trinken Sie vor den Mahlzeiten und vor dem Schlafengehen einen Teelöffel dieses Mittels, um Erkältungen und Husten schnell zu heilen. Bei starker Erkältung nehmen Sie dreimal täglich gesüßten Zitronensaft.
  • Schneiden Sie mit Schüttelfrost und Fieber ein halbes Dutzend Zitronen. Scheiben in kochendes Wasser geben. Die Mischung mindestens 30 Minuten kochen lassen. Strain. Singen Sie alle zwei Stunden einen Teelöffel Zitronenbrühe, bis die Kälte abgeht.

3. Iss heiße Suppen

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie eine Erkältung an einem Tag heilen können, können Sie diese bewährte Methode verwenden. Sie können jede hausgemachte heiße Suppe essen, die Sie mögen, aber Knoblauch und Hühnersuppe funktionieren am besten.

Knoblauchsuppe

Knoblauch hat antimikrobielle Eigenschaften, die Ihnen helfen, Erreger zu unterdrücken, die Erkältungen verursachen. Knoblauch hat auch antiseptische und krampflösende Eigenschaften. Seine Verwendung verringert die Schmerzen und Schmerzen, die normalerweise zu Beginn einer Erkältung auftreten. Hier ist ein Rezept für Knoblauchsuppe:

Zutaten:

  • 2 Liter Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 8-10 geschälte und gehackte Knoblauchzehen
  • 2-3 Esslöffel Olivenöl
  • 3 mittlere Zwiebeln (fein gehackt)
  • 2 Nelkenköpfe (Gewürz)
  • ½ TL geräucherter Paprika
  • 5 Zweige Thymian
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 mittelgroße Tomaten (gehackt)
  • Sherry-Essig

Zubereitungsmethode:

  • Das Öl in einem Topf erhitzen. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und braten Sie ihn an, bis er braun wird. Jetzt können Sie den Knoblauch aus dem Öl entfernen.
  • Fügen Sie nun Zwiebel zu diesem Öl hinzu. Braten Sie es an, bis es braun wird. Sie können den Knoblauch an dieser Stelle erneut hinzufügen, nachdem Sie ihn mit einem Löffel oder Mixer in ein Püree umgewandelt haben.
  • Die restlichen Gewürze und Tomaten dazugeben und braten.
  • Wenn die Tomaten weich sind, fügen Sie die Hühnerbrühe hinzu.
  • 30 Minuten kochen lassen.
  • Fügen Sie etwas Sherryessig der Suppe hinzu, um einen besonderen Geschmack hinzuzufügen.
  • Trinken Sie diese Suppe 3-4 Mal am Tag, um eine Erkältung schnell loszuwerden.

Neben der Knoblauchsuppe können Sie auch Knoblauch in alle Ihre Gerichte einbauen. Wenn Sie seinen Geschmack ertragen können, können Sie auch rohen Knoblauch konsumieren.

Hühnersuppe

Sie können auch Hühnersuppe zu Beginn einer Erkältung trinken. In der Tat: Hühnersuppe ist eines der besten Volksheilmittel gegen Erkältungen und Husten. Dieses Mittel wurde sogar im alten Ägypten verwendet, um Fieber und Erkältung zu verhindern. Obwohl seine Anwendung diese Krankheit nicht direkt heilen kann, wird es definitiv helfen, sich besser zu fühlen.

Tatsache ist, dass Sie, wenn Sie krank sind, nichts essen wollen. Nachdem Sie Hühnersuppe getrunken haben, können Sie Ihren Blutzuckerspiegel im normalen Bereich halten. Dies wird Ihnen helfen, sich besser zu fühlen und Ihrem Körper die Energie zu geben, Infektionen zu bekämpfen. Sie können kalte Medizin aus Hühnersuppe herstellen, indem Sie andere Zutaten wie Ingwer, Knoblauch und scharfe Paprikaschoten hinzufügen, die die Blutzirkulation verbessern und Ihre weißen Blutkörperchen in Bewegung setzen.

4. Ingwer

Wie Knoblauch ist Ingwer ein weiteres natürliches Heilmittel, das die Erkältungsdauer verkürzen kann. Ginger hilft Ihnen auch bei Halsschmerzen oder Husten. Schneiden Sie frische Ingwerwurzel zu und geben Sie sie in eine Tasse heißes Wasser. Fügen Sie etwas Ahornsirup, Honig oder Stevia hinzu, um den Tee zu versüßen. Trinken Sie diesen wunderbaren kalten Tee 3-4 Mal am Tag, bis Sie sich besser fühlen. Ingwer bekämpft nicht nur Erkältungssymptome und wirkt abschwellend; Es ist auch eine hervorragende Möglichkeit, Verdauungsstörungen zu vergeben.

5. Dampfinhalationen

Wie kann man an einem Tag eine Erkältung und eine Erkältung heilen? Zusammen mit anderen in diesem Artikel aufgeführten Mitteln hilft Ihnen die Dampfinhalation dabei. Dies ist ein fantastischer Weg, um verstopfte Nase zu beseitigen, die normalerweise mit einer Erkältung einhergeht. Um dies zu tun, kochen Sie Wasser, geben Sie 2-3 Tropfen Eukalyptusöl in kochendes Wasser, kippen Sie Ihr Gesicht über eine Pfanne mit kochendem Wasser, bedecken Sie den Kopf mit einem Handtuch und atmen Sie 10 Minuten lang heiße Dämpfe ein. Einatmen von Dampf hilft Ihnen, Halsschmerzen, laufende Nase und anhaltende Verstopfung der Nase zu beseitigen.

6. Trinken Sie viel Flüssigkeit.

Ihr Körper verwendet Flüssigkeiten, um Infektionen zu bekämpfen. Trinken Sie daher täglich mindestens 8-10 Gläser frisches, klares Wasser und an Tagen, an denen Sie krank sind. Dies hilft Ihnen, Bakterien und Viren durch Schweiß und Urin zu beseitigen. Trinken Sie keine gesüßten kohlensäurehaltigen Getränke und Fruchtsäfte. Zucker reduziert das Immunsystem, was den Körper zusätzlich schwächt. Sie können auch Kräutertees trinken, die koffeinfrei sein sollten.

7. Nehmen Sie Echinacea

Wenn Sie lernen möchten, wie Erkältungen mit Volksmitteln behandelt werden, die auch einwandfrei funktionieren - versuchen Sie es mit Echinacea. Echinacea ist eines der besten pflanzlichen Heilmittel gegen Erkältungen, Husten und Grippeviren. Heute gibt es Echinacea in verschiedenen Formen wie Tee, Tinkturen oder Pillen. Nehmen Sie Echinacea nicht länger als 12 Wochen ein.

Patienten mit Autoimmunerkrankungen wie systemischem Lupus erythematodes oder Multipler Sklerose sollten die Einnahme von Echinacea vermeiden. Vermeiden Sie auch die Verwendung von auf dieser Pflanze basierenden Mitteln, wenn Sie allergisch gegen Kamille oder andere ähnliche Pflanzenfamilien sind.

8. Schlaf mit erhöhtem Kopf.

Wenn Sie eine verstopfte Nase haben, kann dies Ihren Schlaf beeinträchtigen. Ein Traum mit erhobenem Kopf kann Ihnen das Atmen erleichtern. Sie können auch einen Luftbefeuchter in Ihrem Schlafzimmer verwenden, um das Austrocknen der Nasenkanäle zu verhindern. Dies hilft auch, den Auswurf zu entfernen und die Regeneration zu beschleunigen. Verwenden Sie zwei oder drei weiche Kissen oder heben Sie Ihr Bett einige Zentimeter an, damit der Schleim die Nase besser verlässt.

9. Spülen Sie den Hals mit Salzlösung.

Dies ist der beste Weg, um Halsschmerzen, die eine Erkältung begleitet, loszuwerden. Kochen Sie etwas Wasser und fügen Sie einen Teelöffel Meersalz hinzu. Lösen Sie kochendes Wasser mit kaltem Wasser, um die Spüllösung warm zu machen. Gurgeln Sie dreimal täglich mit dieser Lösung - dies hilft, Schleim zu beseitigen, Schmerzen zu lindern und Halsschmerzen zu lindern. Wenn die Infektion jedoch tief in das Gewebe der Mandeln eingedrungen ist, hat das Gurgeln wenig Verwendung.

10. Verwenden Sie Neti Pot

Um eine Verstopfung der Nase und eine Verstopfung von Schleim und Eiter in den Nebenhöhlen zu vermeiden, können Sie Neti Sweat verwenden, mit dem die Nase gewaschen wird. Füllen Sie den Neti-Topf mit warmem Wasser und fügen Sie einen Teelöffel Salz hinzu. Beugen Sie den Kopf nach rechts, stecken Sie die Nase in Ihr linkes Nasenloch und gießen Sie Wasser hinein. Wasser sollte aus dem gegenüberliegenden Nasenloch fließen. Gehen Sie auf der anderen Seite genauso vor. Möglicherweise müssen Sie den richtigen Umgang mit Neti Sweat üben. Nach mehreren Versuchen werden Sie zum Experten! Verwenden Sie regelmäßig Neti Pers, um Ihre Atemwege und Nasennebenhöhlen von Schleim fernzuhalten.

11. Trinken Sie Kräutertees

Viele Kräutertees können Erkältungssymptome schnell lindern.

  • Tee mit Süßholz. Ein fantastisches Werkzeug, das hilft, Erkältungen schnell zu heilen. Süßholz hat einen süßen Geschmack, aber sein natürlicher Zucker erhöht die Energie, reduziert Halsschmerzen und unterdrückt den Hustenreflex. Um einen Tee mit Süßholz zuzubereiten, kochen Sie Wasser, gießen Sie ihn in eine Tasse und fügen Sie einen Teelöffel Süßholzwurzel hinzu. Lassen Sie den Tee einige Minuten stehen, danach können Sie ihn trinken. Trinken Sie mindestens 2-3 Tassen dieses Tees an einem Tag.
  • Thymian-Tee (Thymian). Dieses ausgezeichnete pflanzliche Heilmittel hilft auch gegen Husten. Thymian ist reich an antimikrobiellen Verbindungen und hat auch ein Auswurfmittel, das Auswurf und Schleim entfernt. Es entspannt die Atemwege und die Halsmuskulatur und verringert dadurch den Husten. Um Thymian-Tee herzustellen, kochen Sie etwas Wasser. Fügen Sie einen halben Teelöffel getrocknete Thymianblätter hinzu. (Achten Sie darauf, dass Sie medizinischen Thymian (Thymian) kaufen, nicht Gewürze, die Sie in normalen Lebensmittelgeschäften kaufen können!). Die Tasse mit einem Deckel abdecken, 10 Minuten ziehen lassen und abseihen. Trinken Sie diesen Tee dreimal täglich für drei Tage oder bis Ihre Erkältung verschwindet.
  • Pfefferminztee Ideal für die Behandlung von Erkältungen und Grippe.
  • Tee mit Salbei. Dies ist ein langjähriges deutsches Heilmittel für eine schnelle Genesung von einer Erkältung. Kochen Sie etwas Wasser und gießen Sie es in die Tasse. Geben Sie eine Prise trockenen Salbei ins Wasser, decken Sie die Tasse mit einer Untertasse ab und lassen Sie sie 5 Minuten ruhen. Mit Honig süßen und diesen Tee vor dem Zubettgehen heiß trinken. Trotz der schnellen Linderung von Erkältungssymptomen sollten Sie dies für 2-3 Nächte tun, bis die Krankheit vollständig abgeklungen ist.
  • Tee mit Schafgarbe. Ein weiteres erstaunliches Werkzeug für die schnelle Behandlung von Erkältungen.
  • Tee mit Rainfarn Dies ist ein sehr gutes natürliches Heilmittel gegen Erkältungen und Husten, besonders nachts. Nehmen Sie einen Teelöffel Rainfarn, setzen Sie sich in ein Glas und gießen Sie kochendes Wasser ein. Lassen Sie den Tee 10 Minuten stehen. Heiß trinken.
  • Tee aus den Blättern der Erdbeere. Dieser Tee hilft auch, die Symptome einer Erkältung schnell zu beseitigen.
  • Tee mit einem Monard Dieses Mittel wird seit vielen Jahrhunderten von den Ureinwohnern Nordamerikas zur Bekämpfung von Erkältungen und Husten angewendet. 2-3 Teelöffel getrocknete Blätter der Monarda mit einem Glas kochendem Wasser gießen und brühen lassen. Trinken Sie dreimal täglich eine Tasse Tee.

12. Verwenden Sie Backpulver.

Backpulver ist eines der besten natürlichen Heilmittel, die Ihnen helfen können, eine Erkältung schnell loszuwerden. Sie können Backpulver verwenden, um Erkältungen auf verschiedene Weise zu bekämpfen. Zum Beispiel:

  • Sie können ein wenig Soda und Salz zu warmem Wasser hinzufügen und diese Lösung als Nasenspülung verwenden. Füllen Sie einfach eine saubere Spritze mit dieser Lösung und spülen Sie Ihre Nasenlöcher. Dies hilft Ihnen, Allergene wie Schimmel und Staub loszuwerden, die Erkältungssymptome verursachen können.
  • Sie können auch warmes Wasser mit zusätzlichem Backpulver trinken, um die innere Umgebung des Körpers alkalischer zu machen. Wenn sich der pH-Wert Ihres Körpers auf die alkalische Seite verlagert, können Entzündungen und Infektionen wirksamer bekämpft werden.
  • Sie können auch mit Wasser gurgeln, das einen Teelöffel Backpulver und 2 Aspirin-Tabletten enthält. Wenn Sie mit dieser Lösung mindestens 3-4 Mal am Tag gurgeln, können Sie Erkältungen, Husten und Grippe schnell loswerden.

13. Bringen Sie mit ätherischen Ölen ein

Kaufen Sie hochwertige ätherische Öle wie Kampfer, Eukalyptus und Mentholöl. Dies sind natürliche Abschwellungsmittel, die Menschen mit chronischen Erkältungen helfen können. Bereiten Sie sich ein Mittel vor, um die Brust mit dem Zusatz dieser ätherischen Öle zu reiben. Wenn die Öle hoch konzentriert sind, können sie die Haut reizen. Versuchen Sie also, zuerst einen kleinen Tropfen auf Ihr Handgelenk zu werfen und warten Sie 30 Minuten. Wenn die Haut keine Anzeichen von Reizung zeigt, können Sie diese Öle sicher verwenden. Bevor Sie die Mischung auf Stirn und Brust auftragen, können Sie die Öle auch mit Grundölen wie Kokos- oder Maisöl verdünnen. Auch auf Schläfen, unter der Nase, an den pulsierenden Stellen und am Hals auftragen.

14. Benutze den Bogen

Zwiebeln und Zwiebelsaft eignen sich hervorragend für die schnelle Behandlung von Erkältungen zu Hause.

  • Sie können eine Zwiebelpackung machen, in etwas Öl braten und vorgetrocknet. Packen Sie die Brust auf. Halten Sie Ihren Körper warm, wenn Sie dieses Werkzeug verwenden. Wechsle den Umschlag oft. Sie können auch Zwiebelsaft auf Stirn und Brust geben. Die häufige Verwendung von Zwiebelsaft ist auch ein bewährter natürlicher Weg, um Erkältungen vorzubeugen.
  • Eine andere Möglichkeit, Zwiebeln zur schnellen Linderung einer Erkältung zu verwenden, ist das Einatmen von Zwiebeln. Fügen Sie die zerkleinerten Stücke dem heißen kochenden Wasser hinzu und kochen Sie, bis der Zwiebelgeruch aus dem Wasser zu fließen beginnt. Wasser vom Herd auffüllen. Bücken Sie einen Topf mit Wasser und bedecken Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch. Atmen Sie die Zwiebeldämpfe 10 Minuten ein. Dieses Tool hilft Ihnen, nachts gut zu schlafen und Erkältungssymptome schnell zu beseitigen.

15. Verwenden Sie Essig

Essig ist ein hervorragendes Mittel zur Beseitigung von Verstopfungen der Nasennebenhöhlen. Atmen Sie die Essigdämpfe ein, indem Sie sie in einem Topf erhitzen. Dadurch wird die Blockade in den Nebenhöhlen sofort beseitigt. Sie können Apfelessig auch trinken, indem Sie einen Teelöffel dieses Produkts mehrmals täglich mit einem Glas warmem Wasser und Honig mischen, um eine Erkältung schnell zu beseitigen. Stellen Sie sicher, dass Sie nur biologischen, ungefilterten und rohen Apfelessig wählen. Dies wird den pH-Wert des Körpers ausgleichen und Entzündungen beseitigen.

16. Verwenden Sie Kurkuma

Kurkuma hilft gegen Entzündungen, beugt Erkältungen und Husten vor und verhindert sogar Krebs. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kurkuma gegen Erkältungen einzusetzen:

  • Nehmen Sie ¼ TL Kurkuma und mischen Sie mit einem Glas warmer Milch. Sie können diese Mischung mit Zucker oder Honig versüßen. Trinken Sie dieses Mittel vor dem Schlafengehen, um Erkältungen und Husten während der Nacht zu beseitigen.
  • Sie können ein Stück Kurkumawurzel verbrennen und den Rauch einatmen. Dieses Mittel fördert den Auswurf von Auswurf und Schleim und verringert die durch die Erkältung verursachte Verstopfung der Nase.
  • Essen Sie alle paar Stunden etwas Honig mit einem Teelöffel Kurkuma, um Husten, Erkältung und Grippe zu lindern. Dieses Mittel beseitigt die Ansammlung von Schleim in den Bronchien.
  • Machen Sie ein Mittel zum Abreiben der Brust, bestehend aus gemahlenem Kurkuma, Ghee und schwarzem Pfeffer. Tragen Sie diese Mischung auf den Brust- und Halsbereich auf. Dadurch werden Irritationen in den Bronchien schnell geheilt und die Anhäufung von Schleim im Brustraum beseitigt.
die Quelle

Keine verwandten Beiträge

Drücken Sie "Gefällt mir" und erhalten Sie nur die besten Beiträge auf Facebook ↓

Wie man eine Erkältung behandelt: Haushaltsmittel, die wirklich helfen

Layfhaker fand die beste Erkältungsmedizin und fand heraus, ob er sich mit Senfpflaster versuchen und mit Jod spülen und antivirale Medikamente kaufen sollte.

Eine Erkältung ist keine Diagnose. Dies ist ein gebräuchlicher Name für Krankheiten, die uns hauptsächlich im Winter und Herbst befallen, wenn es draußen kalt ist.

Erkältungen werden durch eine laufende Nase, verstopfte Nase, Halsschmerzen, Husten, Kopfschmerzen und Schwäche erkannt. Manchmal steigt die Temperatur.

Woher kommt die Kälte?

Erkältungen sind nicht kalt, wie man an den Namen denken könnte. Normalerweise ist eine Erkältung eine Virusinfektion, die durch die Abkürzung von ARVI in den Karten bezeichnet wird.

Um uns herum gibt es eine Vielzahl von Viren, die ähnliche Symptome verursachen. Viren breiten sich in der Luft aus oder berühren sich an Orten, an denen sich viele Menschen versammeln: im Transport, in Büros, in Schulen. Wenn Mikroben in den Körper eindringen, reagiert unsere Immunität auf den Angriff und produziert Antikörper, schützende Proteine, die das Virus abtöten. Es dauert mehrere Tage, von drei bis zehn, und zerstört die Mikrobe nach Immunität.

Viren breiten sich in der kalten Jahreszeit aus und es ist nicht genau bekannt, warum dies geschieht. Es gibt eine Theorie, dass bei niedrigen Temperaturen unsere Immunität schwächer wird und Angriffe von Viren widerspiegelt. Kann Erkältung Sie wirklich krank machen?. Dies bedeutet, dass bei einer Erkältung nicht die vergessene Kappe schuld ist, sondern die Unreife des Körpers, um die Keime zu bekämpfen.

Die Grippe gehört übrigens auch zu dem sehr "kalten" ARVI, aber es ist ein viel komplizierteres und gefährlicheres Virus. Wie man damit fertig wird, schrieb Layfhaker bereits.

Wie behandelt man eine Erkältung?

Die Erkältung verschwindet in etwa einer Woche, wenn Antikörper auftauchen. Aber wir können dem Körper helfen, die Krankheit leichter zu übertragen.

Bleib zu Hause und entspanne dich

Natürlich sind wir sehr beschäftigt und können es uns nicht leisten, uns wegen einer Erkältung zu entspannen. Aber der Körper ist auch sehr beschäftigt: Er ist mit dem Kampf gegen Viren überwältigt. Und ihre Frist ist wichtiger.

Bettruhe - genau das, was Sie brauchen, wenn Sie sich unwohl fühlen.

Darüber hinaus sind Atemwegsviren (die die Atemwege befallen) sehr ansteckend. Wenn Sie genug Kraft haben, um zu arbeiten oder zu studieren, sogar die Kranken, dann denken Sie, dass Sie das Virus an eine geschwächte Person weitergeben können. Und er wird nicht so leicht mit einer Erkältung fertig werden.

Trinken Sie mehr Flüssigkeit

Dies ist kein Tipp aus der Serie "Acht Gläser pro Tag trinken". Flüssigkeit ist wirklich für Erkältungen erforderlich. Kompott aus getrockneten Früchten oder warmem Tee hilft bei unangenehmen Symptomen. An dem Tag müssen Sie 3-5 Tassen mehr trinken, als wenn Sie gesund sind.

Wenn sich genügend Flüssigkeit im Körper befindet, können alle Schleimhäute (die am stärksten von der Wirkung der Viren betroffen sind) arbeiten. Wenn eine Person krank ist und viel trinkt, bekommt sie leicht Schleim aus der Lunge und Schleim aus der Nase, was bedeutet, dass die Viruspartikel nicht im Körper verweilen.

Bei Fieber verliert der Körper viel Feuchtigkeit, daher ist die Hitze auch ein Grund, eine Tasse Tee zu trinken.

Im Tee können Sie Abkochungen von Kräutern hinzufügen: Kamille, Limette, Salbei. Sie lindern Erkältungssymptome und bringen zumindest etwas Abwechslung ins Teemenü.

Verwenden Sie Nasentropfen

Tropfen in der Nase sind anders, weil die Kälte anders ist.

  1. Tropfen mit Salzwasser. Eine 0,9% ige Salzlösung ist ein gutes Mittel zur Befeuchtung der Schleimhaut. Es hilft, die Nase sanft zu spülen und den Schleim zu entfernen. Einige Hersteller bieten Meerwasser an, aber im Allgemeinen können Sie eine normale Kochsalzlösung verwenden, die in einer Apotheke verkauft wird: Sie ist billiger. Salzwasser kann zu Hause zubereitet werden. Dazu sollte ein Teelöffel Salz in einem Liter Wasser aufgelöst werden. Sie können solches Wasser oft jede halbe Stunde begraben. Dann werden Sie wirklich die volle Kraft eines einfachen Mittels spüren.
  2. Öltropfen Hilfe, wenn die Nase nicht gestopft ist. Sie befeuchten die Schleimhaut und erleichtern das Atmen.
  3. Vasoconstrictor fällt ab. Sie entfernen die Schwellung der Nase, in der es unmöglich ist zu atmen. Solche Tropfen sollten mit Vorsicht angewendet werden: Verwenden Sie sie nicht länger als fünf Tage, um die Sucht nicht zu überschreiten, und überschreiten Sie nicht die in den Anweisungen angegebene Dosierung, um keine Vergiftung mit dem Wirkstoff zu provozieren (dies ist besonders wichtig für Kinder).

Kehle helfen

Eine milde Therapie hilft am besten bei einem kranken Hals: Warmer Tee in kleinen Schlucken, warmes Abspülen, Lutschtabletten.

Gurgeln Sie besser, dass Sie zufrieden sind. Zum Beispiel die gleiche Abkochung von Kräutern: Kamille oder Ringelblume.

Zwingen Sie sich nicht, Elixiere aus Jod, Soda oder Aloe aus Kerosin herzustellen.

Die Aufgabe des Spülens besteht darin, Schmerzen und Schlucken zu lindern und nicht alle Lebewesen zu zerstören. Das Virus kann immer noch nicht auf diese Weise gewaschen werden.

Verwenden Sie Schmerzmittel

Wenn sich Ihr Kopf nur spaltet, lassen Sie sich nicht leiden und nehmen Sie Ibuprofen- oder Paracetamol-basierte Produkte.

Lass die Temperatur arbeiten

Die Temperatur über 38,5 ° C senken Vor dieser Zahl ist es besser, Fieber nicht zu bekämpfen, weil es für die Zerstörung von Viren notwendig ist. Wenn Sie sich schlecht fühlen, ist es natürlich besser, sich mit Schmerzmitteln und fiebersenkenden Medikamenten zu helfen.

Lüfte die Räume und gehe

Zugluft und frische Luft aus den Lüftungsöffnungen führt zu keiner Verschlechterung. Im Gegenteil, sie werden helfen. Lüftung ist eine Möglichkeit, die Raumluft von Keimen zu reinigen. Dies ist die einfachste und kostengünstigste Methode der Desinfektion.

Ruhige Spaziergänge an der frischen Luft helfen auch, sich besser zu fühlen, man muss nur nicht im Einkaufszentrum spazieren gehen, sondern im Park oder zumindest in der Gasse, wo es nicht so viele Menschen gibt.

Gehen ist natürlich ein Mittel, wenn Sie sich mehr oder weniger normal fühlen oder sich bereits erholen.

Wie man eine Erkältung nicht behandelt

Es stellt sich heraus, dass die Kälte von selbst vorbeigeht und nicht behandelt werden muss. Aber es ist schwer zu akzeptieren, ich möchte etwas so schnell wie möglich machen und irgendwie den Körper beeinflussen - nicht untätig sitzen? Aber genau das muss getan werden. Bei Erkältungen, Pflege und Behandlung - das ist die Behandlung, unterschätzen Sie deren Bedeutung nicht.

Wenn Ihre Hände nach dem Erste-Hilfe-Set greifen, denken Sie daran, was Sie nicht tun müssen:

  1. Antibiotika trinken. Antibiotika wirken nur auf Bakterien und töten keine Viren. Es ist gefährlich, antibakterielle Medikamente ohne Indikation zu trinken: Sie können eine Reihe von Nebenwirkungen sammeln und einen Superkran anbauen, der auf die Behandlung nicht anspricht. Layfhaker hat bereits ausführlich darüber geschrieben.
  2. Kaufen Sie antivirale Medikamente und Immunmodulatoren in der Apotheke. Sie haben keine nachgewiesene Wirksamkeit, 100% arbeiten nur beim Leeren von Brieftaschen. Gleiches gilt für die Homöopathie.
  3. Setzen Sie Senfpflaster und Füße hoch. Die Tatsache, dass Großmütter und Eltern so sehr lieben, ist zu gefährlich: Es besteht ein hohes Risiko, dass sie durch heißes Wasser oder Senf verbrannt wird. Diese Verfahren zerstören keine Viren. Ich werde Ihnen insgeheim erzählen, dass sie an medizinischen Hochschulen unter dem Thema "Ablenkungsverfahren" abgehalten werden, damit sich der Patient aufgehoben fühlt und weniger über die Krankheit nachdenkt.
  4. Trinken Sie Vitamine in Handvoll. Vor allem Vitamin C. Einmal gedacht, dass es bei Erkältungen hilft. Das stimmt nicht. Tipps: Naturprodukte gegen Grippe und Erkältung: Was sagt die Wissenschaft? aber alte Überzeugungen leben lange.

Was ist gefährlich kalt?

Für einen mehr oder weniger gesunden Menschen ist die Erkältung nicht gefährlich. Wenn Sie sich jedoch verspotten und nicht zulassen, dass sich der Körper erholt, kann dies zu Komplikationen führen. Zum Beispiel tritt eine bakterielle Infektion mit einer Virusinfektion zusammen, die lange Zeit behandelt werden muss, oder die Erkältung wird in eine Lungenentzündung geraten. Außerdem kann die Infektion chronisch werden, dh sie wird ständig wiederkehren.

Daher ist jede Erkältung ein Grund, sich um sich selbst zu kümmern und sich Zeit zu geben, sich zu erholen.

Wann um Hilfe bitten

Hinter der Maske einer Erkältung können sich schwerwiegendere Krankheiten verbergen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Arzt aufsuchen, wenn:

  1. Die Symptome verschwinden drei Wochen lang nicht.
  2. Ein Symptom ist sehr stark geworden oder verursacht Schmerzen.
  3. Es wurde schwer zu atmen.
  4. Es gab Schmerzen in der Brust.