Analoga Aflubina

Der lateinische Name der Droge - "Aflubin", bezieht sich auf antivirale homöopathische Mittel. Die Zusammensetzung ist größtenteils natürlich: Enzian, Aconit, diözisches Brionium, Eisenphosphate und Milchsäure. Dank dieser Auswahl können alle diese Substanzen zusammen die Temperatur senken sowie Entzündungen in den Atmungsorganen reduzieren. Eine laufende Nase, Husten, Kopfschmerzen, Schüttelfrost fallen ebenfalls in den Zuständigkeitsbereich von Aflubina. Neben der Behandlung kann dieses Medikament zur Vorbeugung von Viruserkrankungen eingesetzt werden.

Das Medikament ist für die Behandlung und Vorbeugung von akuten Atemwegsinfektionen, Influenza vorgesehen; Es wird auch bei entzündlichen Prozessen in den Gelenken (in Kombination mit anderen Medikamenten) eingesetzt. Spray wird zur Behandlung von Rhinitis, allergischer Rhinitis, Eustachitis, Sinusitis verwendet.

Analoga "Aflubina"

Es gibt heute keine vollständigen Analoga des Arzneimittels. Wenn Sie also versuchen, Aflubin zu ersetzen, sollten Sie nach ähnlichen Bestandteilen oder Indikationen suchen.

"Asinis"

Asinis ist das beliebteste Gegenstück unter den Tropfen. Komplexe homöopathische Arzneimittel weisen eine ausgeprägte antiinflammatorische, antiödematöse, sekretomotorische und immunmodulatorische Aktivität auf. Asinis hilft dabei, den Schweregrad lokaler exsudativer Phänomene zu reduzieren, Schwellungen zu reduzieren und trägt zur Normalisierung der vaskulären Permeabilität der Nasenschleimhaut bei, beseitigt Hyperämie und Juckreiz der Schleimhäute der oberen Atemwege.

"Vokar"

Dieses Medikament ist auch in Tropfen von 20 und 50 ml erhältlich. Es trägt zur Entfernung von Toxinen bei und reduziert die Symptome allgemeiner Vergiftungen bei akuten Atemwegserkrankungen. "Vokar" hat eine indirekte antipyretische, analgetische und krampflösende Wirkung, beugt der Entwicklung von Komplikationen vor und beschleunigt die Genesung. Bei Erkrankungen der oberen Atemwege beseitigt das Medikament Husten, erleichtert die Atmung, reduziert den Laryngospasmus.

"Antiflu"

Wirkstoffe: Chlorphenamin, Ascorbinsäure, Paracetamol. Dies ist ein kombiniertes Medikament, das zur Behandlung akuter Atemwegsinfektionen und Erkältungen bestimmt ist. Es reduziert schnell Fieber, Kopfschmerzen und Muskelschmerzen, beseitigt Beschwerden im Hals und Rhinitis-Symptome. "Antiflu Kids" verschreibt Kinder ab 2 Jahren. Verursacht schläfrigkeit Die Version für Erwachsene hat viele Nebenwirkungen und Kontraindikationen. Bevor Sie sie anwenden, müssen Sie alle Vor- und Nachteile abschätzen.

"Grippocytron"

Das Medikament hat eine antipyretische, analgetische und antihistaminische Wirkung. Es verengt Blutgefäße, bekämpft Entzündungen. Dies ist auf die kombinierte Zusammensetzung zurückzuführen: Paracetamol, Ascorbinsäure usw. "Grippocytron" wird zur Behandlung von Influenza, ARVI und Erkältungen verwendet, die von Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Rhinitis, Rhinitis, Niesen, Muskelschmerzen begleitet werden. Allergische Rhinitis und Rhinopharyngitis zeigen auch dieses Medikament.

"Griff"

Dieses Medikament wird zur Behandlung von SARS, Influenza, begleitet von Kopfschmerzen, Fieber, Myalgie, Tränenfluss, verstopfter Nase und Husten eingesetzt. Es besteht aus Paracetamol, Chlorpheniraminmaleat, Phenylephrinhydrochlorid, wasserfreiem Koffein und Hilfsstoffen. "Gripauta" wird Erwachsenen und Kindern vorgeschrieben, jedoch nur über 12 Jahre alt.

Arpeflu

Das antivirale Medikament hat immunmodulatorische und anti-Influenza-Eigenschaften, hemmt die Influenza-Viren A und B. Außerdem erhöht es die Resistenz des Körpers gegen Virusinfektionen im Allgemeinen. Als schwach toxisches Medikament betrachtet. Von den Nebenwirkungen - allergischen Reaktionen, zusätzlich sind keine negativen Auswirkungen des Medikaments auf den Körper mehr zu bemerken. Vorgeschrieben für die Behandlung und Vorbeugung von Influenza und SARS, einschließlich der durch Pneumonie und Bronchitis komplizierten Erkrankungen; im Falle einer Herpesinfektion; akute Darminfektionen durch Rotavirus verursacht. Kinder unter 3 Jahren verschreiben das Medikament nicht und damit müssen Sie auf diejenigen achten, die an Laktoseintoleranz leiden.

"Anaferon"

Diese Droge verursacht sowohl bei Ärzten als auch bei Patienten Kontroversen: Einige loben ihn nicht, andere sprechen von Sinnlosigkeit. Es gibt auch Unterstützer der Version, die behauptet, dass "Anaferon" nicht sicher ist. Das Medikament ist jedoch seit langem sehr beliebt. Es gibt Formulare für Kinder (unter 18) und Erwachsene. Wirkstoff: Antikörper gegen menschliches Gamma-Interferon-Affino gereinigt. "Anaferon" wird zur Vorbeugung und Behandlung von SARS sowie von Herpesviren verursachten Infektionen eingesetzt. Es wird zusammen mit anderen Medikamenten gegen Virusinfektionen verschrieben, deren Ursachen Zecken-Enzephalitis, Enterovirus, Rotavirus, Coronavirus, Calicivirus sein können. Es wird auch für bakterielle Infektionen in Kombination mit anderen Medikamenten verschrieben.

Coldrex

Die Droge lindert Kopfschmerzen, lindert Schüttelfrost, verstopfte Nase und Halsschmerzen. In der Zusammensetzung von Paracetamol, Phenylephrinhydrochlorid, Koffein, Terpingidrat, Ascorbinsäure. Pharmakologische Wirkung: Fiebermittel, Analgetikum, Antiödemat, Auswurfmittel. Bei Erkältungen, Grippe. Wirksamer zu Beginn der Behandlung.

"Kagocel"

Das Medikament kann Kindern ab 6 Jahren verabreicht werden. In seiner Kompetenz, die Prävention und Behandlung von Influenza und SARS, Behandlung von Herpes. Dieses antivirale Mittel hilft, späte Interferone im menschlichen Körper zu bilden. Es wird empfohlen, die Behandlung mit diesem Medikament spätestens am 4. Tag nach Beginn der Krankheit zu beginnen. Und zur Vorbeugung kann es jederzeit verwendet werden.

"Antigrippin"

Wirkstoffe: Paracetamol, Chlorphenamin, Ascorbinsäure. Das Medikament ist indiziert für Infektions- und Entzündungskrankheiten (ARVI, Influenza), die von Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Gelenk- und Muskelschmerzen, Hals und Nebenhöhlen sowie verstopfter Nase begleitet werden. Bis zu 15 Jahren kann die Erwachsenform des Medikaments nicht eingenommen werden. Für Kinder gibt es ein spezielles Formular, das Patienten ab 3 Jahren vorgeschrieben ist.

Tamiflu

Der Wirkstoff ist Oseltamivir. Der Wirkungsmechanismus ist folgender: Hemmung des Wachstums des Influenzavirus und Unterdrückung der Virusreplikation und seiner Pathogenität, Verringerung der Freisetzung von Influenza-A- und B-Viren aus dem Körper. Das Medikament ist für Erwachsene und Kinder ab einem Jahr indiziert - zur Behandlung von Influenza.

Relenza

Wirkstoff: Zanamivir. Wirksam bei der Behandlung und Vorbeugung von Infektionen durch Influenza-A-, B-Viren bei Kindern über 5 Jahren und Erwachsenen. In Pulverform zur Inhalation erhältlich. Wenn sie mit Relenza und anderen Sprays und Medikamenten zur Inhalation verschrieben werden, wird empfohlen, sie vor dem Gebrauch zu verwenden. Zu den Kontraindikationen des ersten Trimenons der Schwangerschaft, Laktation, Alter bis zu 5 Jahren, Laktoseintoleranz.

"Remantadin"

Wirkstoff: Rimantadin. Es ist ein antivirales Mittel. Sein Hauptmechanismus besteht darin, das frühe Stadium der Virusvermehrung zu hemmen, nachdem es in die Zelle gelangt ist. Dadurch wird die Übertragung des genetischen Materials des Virus in das Zytoplasma der Zelle blockiert. Remantadin betrifft das Influenza-A-Virus und das durch Zecken übertragene Enzephalitis-Virus (Arbovirus). Wenn es im Anfangsstadium der Infektion (in den ersten Stunden) eingenommen wird, verringert es die Inzidenz von Influenza, und der Schweregrad der Symptome nimmt ab. Bei Kontraindikationen angegebenes Alter bis zu 7 Jahren, Schwangerschaft usw.

"Aflou Theiss"

Homöopathische Medizin mit einer natürlichen Zusammensetzung, hat entzündungshemmende, fiebersenkende und antiinfektiöse Wirkungen. Indikationen für die Anwendung: Grippe, Erkältungen der oberen Atemwege, begleitet von Fieber, laufender Nase, Husten, Halsschmerzen und Gliedmaßen, Heiserkeit. Es gibt keine Informationen zu Nebenwirkungen.

"Influcid"

Es ist ein komplexes homöopathisches Arzneimittel mit antiviralen, entzündungshemmenden und immunstimulierenden Wirkungen. Es ist auch ein Interferoninduktor. Außerdem verringert es die Temperatur, es gibt expektorierende und mukolytische Effekte in seinen Eigenschaften. Es wird zur Behandlung von Influenza und anderen akuten respiratorischen Virusinfektionen verwendet. Es wird darauf hingewiesen, dass das Arzneimittel hauptsächlich im Anfangsstadium der Krankheit hilft. Es ist besser, das Medikament zur Vorbeugung einzusetzen. Oft wird "Influcid" nach der Operation zur Entfernung der Adenoide verschrieben.

"Lovemax"

Das Medikament ist antiviral und immunmodulatorisch, es stimuliert die Bildung von Alpha, Beta, Gammainterferonov im Körper. Kämpft effektiv gegen verschiedene Virusinfektionen. gegen Influenzaviren, andere akute Infektionen der Atemwege, Hepatitisviren und Herpes. Anwendung gegen Cytomegalovirus und neurotrope Viren. Wirkstoff: Tilorondihydrochlorid.

"L 52 Lehning"

Homöopathische Medizin, die als prophylaktisches Mittel zur symptomatischen Behandlung akuter respiratorischer Virusinfektionen, Grippe, begleitet von Fieber, trockenem Husten und verstopfter Nase empfohlen wird. Experten empfehlen dieses Medikament verstärkt als Prophylaxe: im Herbst vor der Erkältung und bei Massenkrankheiten.

"Arbidol"

Es gibt zwei Varianten dieses Arzneimittels: Arbidol und Arbidol Maximum. Sie unterscheiden sich nur in der Dosierung, sind aber im Allgemeinen identisch. Der Hauptunterschied in der Form der Freisetzung: Pillen und Kapseln. "Arbidol Maximum" ist nur für Erwachsene bestimmt und ist in Kapseln erhältlich. Gewöhnliche "Arbidol" Erwachsene können ebenfalls verwenden, und es gibt ein Medikament speziell für Kinder. In der Zusammensetzung aller Sorten von "Arbidol" Umifenovir. Zur Vorbeugung und Behandlung von Influenza-Typen A und B, die bei Komplikationen wie Bronchitis und Lungenentzündung auftreten können. Während der Krankheit wird Arbidol auch bei akuten respiratorischen Virusinfektionen verschrieben. Es ist wirksam bei der komplexen Behandlung von Bronchitis, Lungenentzündung, rezidivierenden herpetischen Infektionen und akuten Darmerkrankungen. Dieses Medikament wird verwendet, um infektiöse Komplikationen nach einer Operation mit sekundären Immundefekten zu verhindern.

"Oscillococcinum"

Homöopathische Medizin. Es ist angezeigt für leichte bis mittelschwere Influenza sowie für eine akute respiratorische Virusinfektion (ARVI). Zur Vorbeugung dieser Erkrankungen ist es erforderlich, das Medikament 1 Mal pro Woche während der Ausbreitung von ARVI einzunehmen. Die Dosis hängt vom Stadium der Erkrankung ab und ist nicht vom Alter des Patienten abhängig. Es liegen heute keine Daten zu Nebenwirkungen vor. Es kann auch während der Schwangerschaft angewendet werden, wenn ein Arzttermin vorliegt.

"Ingavirin"

Antivirales Mittel, das entzündungshemmende, immunmodulatorische Wirkungen hat. Wirkt effektiv gegen Influenzavirus Typ A, B, Parainfluenza, Adenovirus und respiratorisch-sentimentale Infektionen. Im Falle von Halsschmerzen, Grippe und anderen akuten respiratorischen Virusinfektionen äußert sich der therapeutische Effekt in Form einer Verringerung der Fieberperiode, einer Abnahme des Intoxikationsgrades und katarrhalischen Phänomenen. Durch die Verwendung verringert sich auch die Gesamtzahl der Komplikationen, und die Krankheitsdauer nimmt erheblich ab. Sie können das Medikament bis 18 Jahre und während der Schwangerschaft nicht verwenden.

"Amiksin"

Wirkstoff: Tiloron. Synthetischer Interferon-Induktor mit niedrigem Molekulargewicht, der die Bildung von Interferon alpha, beta, gamma im Körper stimuliert. In menschlichen Leukozyten induziert die Synthese von Interferon. Stimuliert Knochenmarkstammzellen. Es wird zur Vorbeugung und Behandlung von Influenza und akuten respiratorischen Virusinfektionen, zur Behandlung der Virushepatitis A, B und C sowie von Viren wie Herpes und Cytomegalovirus verschrieben. Wird bei der komplexen Behandlung von allergischer und viraler Enzephalomyelitis (einschließlich Multipler Sklerose, Leukoenzephalitis, Uveoenzephalitis) verwendet. Angewendet bei der Behandlung von Urogenital- und respiratorischen Chlamydien. Zur Behandlung von Lungentuberkulose (in Kombination mit anderen Medikamenten). Es kann nicht während der Schwangerschaft angewendet werden. Dieses Medikament ist auch bei Kindern unter 7 Jahren kontraindiziert.

Das Material wurde gemeinsam mit dem Arzt-Homöopathen Galiev Vladimir Alekseevich und der Medienagentur E-Medica erstellt.

Erfahren Sie mehr über die Autoren unter diesem Link.

Analoga von Tabletten und Tropfen Aflubin

Letzte Preisaktualisierung: 03/04/2019

Liste der Analoga: Sortierung nach Preis, Bewertung

Aflubin (sublinguale Tabletten, Tropfen) Bewertung: 24

Synonyme und Ersatz Aflubina

Agri (Pillen) → Ersatz Bewertung: 22 Up

Analog billiger ab 174 Rubel.

Agri ist ein russisches homöopathisches Mittel gegen Erkältungen. Die Tabletten haben zwei verschiedene Zusammensetzungen: Die Zusammensetzung Nummer 1 umfasst Toxicodendron rhus, Aconitum, Iodatum Arsenicum. In der Zusammensetzung unter der Nummer 2: Sulfur Hepar, Phytolacca, Bryonia. Das Instrument wird bei akuten Grippesymptomen und während des Ausbruchs der Krankheit eingesetzt. Es kann auch zu vorbeugenden Zwecken während einer Epidemie verwendet werden. Das Medikament reduziert Schmerzen in den Gelenken und die Schwere der Beschwerden im Hals, in der Nase, erhöht die Widerstandskraft des Körpers gegen verschiedene schädliche Mikroben. Während des Empfangs wechseln sich Packungen mit Rezepturen ab. Kann nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.

AntiFlu (Pulver) → Ersatzbewertung: 20 Aufwärts

Analog billiger von 87 Rubel.

AntiFlu-Pulver wird in den USA hergestellt und enthält mehrere Wirkstoffe. In Kombination bieten diese Substanzen antipyretische, analgetische, antiallergische und entzündungshemmende Wirkungen. Das Medikament hat eine schnelle Resorption und beginnt innerhalb von 20 Minuten nach der Anwendung zu wirken. Das Medikament wird bei Grippeerkrankungen, Erkältungen, Gelenkschmerzen, Schmerzen und Fieber eingesetzt. Kontraindiziert bei Kindern unter 6 Jahren während der Schwangerschaft Nierenversagen. Das Arzneimittel wird bei chronischer Bronchitis, Asthma bronchiale, Blutkrankheiten und Schwierigkeiten beim Wasserlassen mit Vorsicht angewendet.

Amizon (Pillen) → Ersatzbewertung: 4 Nach oben

Analog billiger ab 52 Rubel.

Amizon-Tabletten enthalten Enisamiumiodid. Es ist ein antivirales Mittel, das zur Gruppe der nicht-narkotischen Analgetika gehört. Das Medikament hilft bei Erkältungen, Grippesymptomen von ARVI und wirkt sich auch positiv auf das Immunsystem aus. Die Hauptkomponente im Körper schwächt Gefäßreaktionen und normalisiert den Energiestoffwechsel im entzündlichen Fokus. Das Arzneimittel wird sowohl als eigenständiges Arzneimittel als auch als Bestandteil einer komplexen Therapie eingesetzt, beispielsweise bei Meningitis, Brucellose, Keratitis, Arthritis. Empfohlene Droge zusammen mit Vitaminen zu erhalten. Das Medikament wird nicht zur individuellen Intoleranz gegen Jod enthaltende Medikamente verschrieben.

Analog billiger ab 45 Rubel.

Arbidol Kapseln enthält Umifenovir. Kapseln sind in mehreren Dosierungen erhältlich und enthalten 50 oder 100 mg Wirkstoff. Das Gerät im Körper hemmt die Aktivität von Influenza-Viren, fördert die Produktion von Interferon und regt das Immunsystem an. Das Medikament verringert die Häufigkeit von Komplikationen während der Krankheit, verringert die Symptome der Manifestation und verringert die Dauer der Erkrankung. Im Rahmen einer Kombinationstherapie wird es zur Behandlung von Bronchitis und Herpesvirusinfektionen eingesetzt. Das Medikament kann Kindern ab drei Jahren verschrieben werden. Bei Kontraindikationen - erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen in der Zusammensetzung.

Analog mehr aus 2 Rubel.

Antigrippin Brausetabletten bestehen aus Paracetamol, Ascorbinsäure und Chlorphenaminmaleat. Die Droge ist in der Wirkungsrichtung Af Tiefe ähnlich. Das Medikament hilft bei der Beseitigung von Kopfschmerzen, Nasennebenhöhlen, reduziert die Temperatur, reduziert Entzündungen bei Erkältungen, erhöht die Widerstandskraft des Körpers gegen schädliche Bakterien. Die Einnahme des Medikaments mit Leber- und Nierenleiden, Alkoholismus, Magengeschwür, Engwinkelglaukom während der Schwangerschaft ist verboten. Mit Vorsicht wird das Medikament im Alter bei viraler und alkoholischer Hepatitis eingenommen. Nebenwirkungen sind selten und manifestieren sich als trockener Mund, Übelkeit, Anämie.

Analog mehr aus 20 Rubel.

Orvirem Sirup basiert auf Rimantadin. Der Wirkstoff beeinflusst die Produktion von Antikörpern, die das Virus bekämpfen. Die Substanz wirkt als entzündungshemmendes Mittel, verringert die Schwere der Symptome der Krankheit. Für eine höhere Wirksamkeit wird das Medikament unmittelbar nach dem Gefühl negativer Symptome der Krankheit eingenommen. Das Medikament kann auch verwendet werden, um Erkältungen bei Erwachsenen und Kindern ab einem Jahr zu verhindern. Der Sirup hat Kontraindikationen. Dazu gehören: Schwangerschaft und Stillzeit, Schilddrüsenerkrankungen, begleitet von einem erhöhten Hormonspiegel, schweren Leber- und Nierenerkrankungen. Als Nebenwirkung können Übelkeit, Allergie (Juckreiz der Haut) auftreten. Bei gleichzeitiger Einnahme von Paracetamol wird die Wirkung des Arzneimittels geschwächt.

Analog mehr von 381 Rubel.

Amixin-Tabletten - ein Medikament, das die Produktion von Interferon stimuliert. Es basiert auf der aktiven Komponente von Tiloron und ist antiviral ausgerichtet. Unter der Wirkung des Hauptbestandteils im Körper wird die Bildung von Antikörpern verstärkt, Neutrophile und Granulozyten werden aktiv produziert. Die Substanz blockiert die Übertragung des Virusproteins in infizierten Zellen. Das Medikament kann als unabhängiges Instrument zur Behandlung und Vorbeugung von Influenza, Herpesinfektionen, Cytomegalovirus-Infektionen sowie als Kombinationstherapie bei Tuberkulose, Chlamydien eingesetzt werden. Bei Kontraindikationen beträgt das Alter der Kinder bis zu 7 Jahre und der Zeitraum, in dem ein Kind befördert wird. Gemeinsame Medikation mit Alkohol verringert den Nutzen der Behandlung.

Aflubin | Russische Analoga von Drogen mit Preisen und Bewertungen

Aflubin-Analoga und Preise

Anweisungen für die medizinische Verwendung des ArzneimittelsAflubin

Zusammensetzung:
100 ml der Zubereitung enthält 1 ml Gentiana D1, 10 ml Aconitum D6, 10 ml Bryonia D6, 10 ml Ferrum phosphoricum D12, 10 ml Acidum sarcolacticum D12

Hilfsstoffe: Ethanol 43% (m / m);
1 ml - 25 Tropfen.

Dosierungsform:
Oral Tropfen

Transparent von farbloser bis leicht gelblicher Flüssigkeit.

Pharmakologische Gruppe
Komplexe homöopathische Medizin.

Wenn es für therapeutische Zwecke verwendet wird, reduziert es das Schütteln und normalisiert die Temperatur. lindert Entzündungen der oberen Atemwege, der laufenden Nase und des Hustens; Kopfschmerzen und Schwäche, reduzieren Schmerzen in Muskeln und Gelenken; aktiviert die Abwehrkräfte des Körpers; beschleunigt die Genesung, verhindert die Entwicklung von Komplikationen.
Bei der Verwendung des Arzneimittels zu prophylaktischen Zwecken stärkt das Arzneimittel die allgemeine Widerstandskraft des Körpers. Erhöht die lokale Immunität der oberen Atemwege, verringert die Wahrscheinlichkeit von Grippe und Erkältung.
Das Medikament stimuliert die Synthese von Interferon und zellulärer Immunität, wodurch es in verschiedenen Stadien des Infektionsprozesses (sowohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung) eingesetzt werden kann. Es wirkt entzündungshemmend auf Schleimhäute und Synovialmembranen, was zu einer Abnahme der Exsudations- und Ödemphänomene führt. Es hat eine entgiftende und milde fiebersenkende Wirkung.
Der duale Wirkmechanismus wird sowohl durch die Verbesserung der systemischen und lokalen Immunität des Körpers als auch durch die direkte antivirale Wirkung des Arzneimittels bereitgestellt.

Hinweise
Das Medikament wird zur Vorbeugung und Behandlung von Grippe und Erkältungen (ARVI) sowie zur komplexen Behandlung von entzündlichen und rheumatischen Erkrankungen mit Gelenkschmerzen empfohlen.

Gegenanzeigen
Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Geeignete Sicherheitsmaßnahmen bei der Anwendung
Zu Beginn der Behandlung können Anzeichen einer leichten Zunahme der Symptome der Krankheit auftreten, ohne dass das Medikament abgesetzt werden muss.

Da Aflubin pflanzliche und andere natürliche Bestandteile enthält, kann während der Lagerung eine leichte Veränderung des Geschmacks, der Transparenz oder der Farbe der Lösung beobachtet werden, was die Wirksamkeit des Arzneimittels nicht beeinträchtigt.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit
Informationen über ein Risiko für die Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit wurden noch nicht registriert. Das Medikament wird während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet, wenn nach Ansicht des Arztes der erwartete Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus / das Kind überwiegt.

Die Fähigkeit, die Reaktionsgeschwindigkeit beim Fahren von Motortransport oder anderen Mechanismen zu beeinflussen
Trotz des Alkoholgehalts hat das Medikament in den empfohlenen Dosierungen keinen Einfluss auf die Fähigkeit, den Transport und die mechanischen Mittel zu kontrollieren.

Kinder

Das Medikament wird Kindern von Geburt an verschrieben.

Dosierung und Verabreichung
Sofern der Arzt nichts anderes verschrieben hat, sollte folgendes beachtet werden:

Um die maximale Wirkung zu erzielen, wird empfohlen, Aflubin zwischen den Mahlzeiten einzunehmen (30 Minuten vor oder 1:00 nach einer Mahlzeit).
Um die Wirksamkeit zu erhöhen, wird empfohlen, das Medikament vor dem Schlucken einige Zeit im Mund zu halten. Um die Anwendung für Kinder zu erleichtern, wird das Medikament in einem Löffel Wasser verdünnt.

Überdosis
Überdosierungen wurden nicht berichtet.

Nebenwirkungen
In seltenen Fällen können Menschen mit Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil des Arzneimittels allergische Reaktionen hervorrufen.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und andere Wechselwirkungen.
Das Medikament kann mit beliebigen Medikamenten und Behandlungsmethoden kombiniert werden.

Bei der Anwendung von Aflubin in einer komplexen Therapie mit anderen Arzneimitteln wird empfohlen, eine 20-minütige Pause zwischen den Medikamenteneinnahmen zu beachten.

Verfallsdatum
5 Jahre.

Nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Lagerbedingungen
In einer fest verschlossenen Durchstechflasche im Originalkarton bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C für Kinder aufbewahren.

Verpackung

Auf 20 oder 50 oder 100 ml in Flaschen Tropfer aus dunklem Glas, in Kartonverpackung.

Urlaubskategorie
Über der Theke

Name und Standort des Herstellers
Richard Bittner AG.

Ossiacherstrasse 7, A-9560 Feldkirchen, Österreich.

Aflubin

Aflubin ist ein homöopathisches Arzneimittel mit antipyretischer, entzündungshemmender, analgetischer und antiviraler Wirkung.

Das Medikament beeinflusst die lokale Immunität, zeigt Entgiftungseigenschaften, normalisiert die Schutzfunktion der Schleimhäute der Atemwege

In diesem Artikel werden wir betrachten, warum Ärzte Aflubin, einschließlich Gebrauchsanweisungen, Analoga und Preise für dieses Medikament in Apotheken verschreiben. Echte Bewertungen von Personen, die Aflubin bereits verwendet haben, können in den Kommentaren nachgelesen werden.

Zusammensetzung und Freigabeform

Aflubin ist ein Medikament, das zur Gruppe der homöopathischen Arzneimittel gehört. Das Medikament ist in Form von Tropfen und Pillen erhältlich.

Jede Aflubin-Tablette enthält:

  • 37,2 mg Aconitum (Aconitum) D6;
  • 37,2 mg Bryonia Dioica (Bryonia) D6;
  • 37,2 mg Eisenphosphat (Ferrumphosphoricum) D12;
  • 37,2 mg Milchsäure (Acidumsarcolacticum) D12;
  • 3,6 mg Enzian (Gentiana) D1.

100 ml Tropfen Aflubin enthält:

  • 10 ml Aconitum (Aconitum) D6;
  • 10 ml Bryonia dioica (Bryonia) D6;
  • 10 ml Eisenphosphat (Ferrumphosphoricum) D12;
  • 10 ml Milchsäure (Acidumsarcolacticum) D12;
  • 1 ml Enzian D1;
  • 43% Ethanol als Hilfskomponente.

Klinisch-pharmakologische Gruppe: homöopathische Medizin bei Erkältungen.

Hinweise Aflubin

Das Medikament Aflubin wird in solchen Fällen verwendet:

  1. Behandlung und Prophylaxe (geplant und Notfall) von Influenza, Parainfluenza und anderen akuten Atemwegsinfektionen, um die Symptome zu lindern (im Rahmen einer komplexen Therapie).
  2. Behandlung von entzündlichen und rheumatischen Erkrankungen mit Gelenkschmerzen.

Pharmakologische Wirkung

Aflubin ist eine komplexe homöopathische Medizin. Es wirkt entzündungshemmend, immunmodulatorisch, fiebersenkend und entgiftend. Darüber hinaus stimuliert das Medikament alle Immunprozesse im Körper und reduziert das Risiko einer Infektionsvergiftung.

Aflubin ist wirksam als zusätzliches Mittel zur Behandlung von entzündlichen und infektiösen Erkrankungen der oberen Atemwege sowie von rheumatoiden und entzündlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Der derzeitige Wirkungsmechanismus wird aufgrund der Vielzahl der Wirkstoffe als unzureichend angesehen.

Gebrauchsanweisung

Gemäß der Gebrauchsanweisung Aflubin 30 Minuten vor oder 1 Stunde nach einer Mahlzeit eingenommen. Tropfen in reiner Form oder verdünnt in 1 Tabelle. l Wasser

Kinder unter 1 Jahr fallen in 1 Kinn verdünnt. l Wasser oder Muttermilch. 1/2 tab. sollte auch in 1 TL aufgelöst werden. l Wasser oder Muttermilch geben und 1 Kappe geben. Es wird empfohlen, das Medikament vor dem Schlucken einige Zeit im Mund zu halten. Die Tablette sollte unter der Zunge aufbewahrt werden, bis sie vollständig absorbiert ist.

Empfohlene Dosierungen Aflubina:

  • Kinder unter 1 Jahr - 1 Tropfen oder ½ Tablette;
  • Kinder zwischen 1 und 12 Jahren - 5 Tropfen oder ½ Tablette;
  • Kinder über 12 Jahre und Erwachsene - 10 Tropfen oder 1 Tablette.

Die Häufigkeit der Aufnahme beträgt in den ersten 2 Tagen der Erkrankung bis zu 8-mal täglich und in den darauffolgenden Tagen 3-mal täglich. Die Behandlungsdauer variiert zwischen 5 und 10 Tagen.

Prävention von akuten Atemwegsinfektionen:

  • Kinder unter 1 Jahr - 0,5 Tabletten oder 1 Tropfen;
  • Kinder von 1 Jahr bis 12 Jahre - 0,5 Tabletten oder 5 Tropfen;
  • Erwachsene und Jugendliche - 1 Tablette oder 10 Tropfen.

Die Häufigkeit der Aufnahme Aflubina - zweimal täglich. Die Dauer der geplanten Prophylaxe beträgt 3 Wochen, im Notfall 2 Tage.

Gegenanzeigen

Gegenanzeigen umfassen die folgenden Situationen:

  • Überempfindlichkeit gegen die Af-Afin-Komponenten. Personen, die zu allergischen Reaktionen neigen, sollten ihren eigenen Zustand besonders sorgfältig beobachten.

Schwangerschaft und Stillzeit mit Vorsicht.

Nebenwirkungen

Aflubin wird von den meisten Patienten gut vertragen. Von den wahrscheinlichen Nebenwirkungen kann nur verstärkter Speichelfluss auftreten.

Analoga Aflubin

Aflubin hat im Pharmamarkt keine Drogen-Synonyme, die genau die gleichen Wirkstoffe enthalten. Es gibt jedoch Arzneimittelanaloga mit ähnlichen therapeutischen Wirkungen, die jedoch andere Wirkstoffe enthalten.

Diese Drogenanaloga Aflubina umfassen die folgenden:

  • Agri;
  • Angin-Ferse;
  • Bayschintzhe;
  • Viburcol;
  • Influenza-Ferse;
  • Dr. Mom;
  • Influcid;
  • Oscillococcinum;
  • Cinnabsin;
  • Euphorbium Compositum (Nasenspray).

Achtung: Die Verwendung von Analoga sollte mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden.

Der Durchschnittspreis AFLUBIN, in Apotheken (Moskau) 340 Rubel.

Apothekenverkaufsbedingungen

Das Medikament ist zur Verwendung als OTC zugelassen.

Aflubin-Tabletten: Gebrauchsanweisung

Aflubin-Tabletten sind ein homöopathisches Mittel, das den Zustand der inneren Umgebung des Körpers verbessert. Der Schwerpunkt des Medikaments liegt auf der komplexen Behandlung von Erkältungen.

Form und Zusammensetzung freigeben

Aflubin-Tabletten haben eine weiße Farbe, eine flache zylindrische runde Form und ein Trennungsrisiko in der Mitte. Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst mehrere Hauptwirkstoffe, deren Inhalt in einer Tablette lautet:

  • Aconit - 37,2 mg.
  • Eisenphosphat - 37,2 mg.
  • Milchsäure - 37,2 mg.
  • Brionium - 37,2 mg.
  • Enzian - 3,6 mg

Aflubin-Tablette enthält auch Hilfskomponenten - Kartoffelstärke, Magnesiumstearat, Laktosemonohydrat.

Aflubin-Tabletten sind in einer Blisterpackung von 12 Stück verpackt. Die Verpackung enthält 1, 2, 3 und 4 Blister mit der entsprechenden Gesamtzahl der Tabletten und Gebrauchsanweisungen.

Pharmakologische Wirkung

Aflubin-Tabletten sind ein komplexes homöopathisches Arzneimittel. Das Vorhandensein mehrerer Hauptwirkstoffe in ihrer Zusammensetzung führt zu therapeutischen Wirkungen. Dazu gehören:

  • Entzündungshemmende Wirkung - Verringerung der Intensität der Entzündungsreaktion und ihrer Manifestationen bei Erkältungen.
  • Immunmodulatorische Wirkungen - Verbesserung des Immunsystems, das durch die Exposition mit dem Virus verletzt wird.
  • Antipyretischer Effekt - Abnahme der Körpertemperatur bei viralen Infektionen der Atemwege aufgrund des Einflusses auf das Thermoregulationszentrum der Medulla oblongata.
  • Desintegrationsaktion - Das Medikament hilft, Giftstoffe aus den Zellen und Geweben des Körpers zu entfernen.
  • Antivirale Wirkung - Das Medikament hemmt die Replikation (Reproduktion) von Viren, und zwar in höherem Maße als Erreger von Atemwegsinfektionen (Erkältungen).

Die Wirkstoffe von Aflubin-Tabletten tragen auch zur Verringerung der katarrhalischen Manifestationen (verstopfte Nase, Halsschmerzen, Tränen) bei, die durch den Verlauf einer respiratorischen Virusinfektion verursacht werden, und normalisieren die funktionelle Aktivität der Atemwegsschleimhaut.

Die Eigenschaften der Absorption, der Verteilung in Geweben und der Ausscheidung der Wirkstoffe des Arzneimittels aus dem Körper sind heute nicht gut verstanden.

Indikationen zur Verwendung

Das Spektrum der pathologischen Prozesse, in denen die Verwendung von Aflubin-Tabletten angegeben ist, umfasst:

  • Kombinierte Therapie akuter viraler Atemwegsinfektionen, einschließlich Influenza und Parainfluenza.
  • Umfassende Behandlung von Autoimmunerkrankungen, rheumatischen und entzündlichen Erkrankungen, die von einem schmerzhaften Gelenksyndrom (Gelenkschmerzen) begleitet werden.

Aflubin-Tabletten werden auch zur Vorbeugung von Influenza und anderen Erkältungen während des Auftretens der Epidemie verwendet.

Gegenanzeigen

Die absolute Kontraindikation für die Einnahme von Aflubin-Tabletten ist die individuelle Unverträglichkeit eines Wirkstoffs oder einer sonstigen Komponente des Arzneimittels.

Dosierung und Verabreichung

Aflubin-Tabletten sind zur sublingualen Anwendung bestimmt. Sie werden bis zur vollständigen Resorption unter die Zunge gelegt. Die Dosierung und das Behandlungsschema des Arzneimittels hängen vom Alter des Patienten und dem Stadium des Verlaufs der viralen Atemwegsinfektion ab:

  • Erkältung und Grippe in 1-2 Tagen nach Ausbruch der Krankheit - Kinder bis 1 Jahr ½ Tablette 3-mal täglich, Kinder von 1 Jahr bis 12 Jahre ½ Tablette bis 8-mal täglich, Erwachsene 1 Tablette ab 3 bis 8 mal am Tag.
  • Erkältung und Grippe im fortgeschrittenen Stadium des klinischen Verlaufs - Kinder bis 12 Jahre, ½ Tablette, Erwachsene 1 Tablette 3-mal täglich, Behandlungsverlauf bis zu 10 Tagen.
  • Routineprävention von Influenza und respiratorischen Virusinfektionen während des epidemischen Anstiegs der Inzidenz (normalerweise 1 Monat vor dem erwarteten Anstieg der Inzidenz) - Kinder bis 12 Jahre ½ Tablette, Erwachsene 1 Tablette 2-mal täglich für 3 Wochen.
  • Notfallprävention von Grippe und Erkältungen sofort nach dem Kontakt mit einer kranken Person - Kinder bis 12 Jahre, ½ Tablette, Erwachsene, 1 Tablette 2-mal täglich für 2 Tage.
  • Kombinierte Therapie von entzündlichen oder Autoimmunerkrankungen der Gelenke - Kinder bis 12 Jahre, ½ Tablette, Erwachsene 1 Tablette 3-8 mal täglich für 2 Tage, mit Erhaltungstherapie in der Zukunft, die Behandlungsvielfalt beträgt 3 Mal pro Tag für einen Monat.

Die Einnahme von Aflubin-Tabletten während des Tages sollte nicht mehr als achtmal betragen. Es wird empfohlen, das Medikament eine Stunde nach einer Mahlzeit oder 30 Minuten vor den Mahlzeiten einzunehmen.

Nebenwirkungen

Aflubin-Tabletten werden im Allgemeinen gut vertragen. Nach dem Beginn des Gebrauchs kann es zu vermehrtem Speichelfluss kommen. Das Auftreten einer solchen Nebenwirkung ist die Grundlage für die Konsultation eines Arztes.

Besondere Anweisungen

Bevor Sie mit der Verwendung von Aflubin-Tabletten beginnen, müssen Sie einige spezielle Anweisungen beachten, die Folgendes umfassen:

  • Die Frage nach der Möglichkeit der Verwendung des Arzneimittels für schwangere oder stillende Frauen wird vom Arzt individuell entschieden.
  • Das Medikament kann bei Kindern angewendet werden, bei Kindern unter 3 Jahren wird die Dosierungsform in Form von Tropfen zur oralen Verabreichung empfohlen.
  • Die Verwendung von Tabletten ist nur in der empfohlenen therapeutischen Dosis gemäß den Indikationen möglich.
  • Das Medikament beeinflusst die Konzentration der Aufmerksamkeit nicht.

Im Apothekennetz werden Aflubin-Tabletten ohne ärztliches Rezept abgegeben. Wenn Sie Fragen oder Zweifel bezüglich der Verwendung haben, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Überdosis

Bisher wurden keine Fälle von Überdosierungen mit Aflubin-Tabletten berichtet.

Analoge Tabletten Aflubin

Bis heute gibt es keine strukturellen Analoga von Aflubin-Tabletten mit den gleichen Wirkstoffen und therapeutischen Wirkungen.

Aufbewahrungsbedingungen

Die Haltbarkeit von Aflubin-Tabletten beträgt 3 Jahre ab Herstellungsdatum. Das Medikament sollte an einem trockenen Ort aufbewahrt werden, der für Kinder bei einer Lufttemperatur von nicht mehr als + 25 ° C nicht zugänglich ist.

Aflubin-Tabletten Preis

Die durchschnittlichen Kosten für Aflubin-Tabletten in Apotheken in Moskau hängen von der Menge im Paket ab:

  • 12 Tabletten - 177-188 Rubel.
  • 24 Tabletten - 270-278 Rubel.
  • 48 Tabletten - 454-465 Rubel.

Bewerten Sie Aflubin-Tabletten auf einer 5-Punkte-Skala:

Tropfen "Aflubin" für Kinder: Gebrauchsanweisung

Bei Erkältungen und SARS bei jungen Kindern neigen viele Eltern zu homöopathischen Arzneimitteln, unter denen Aflubin sehr beliebt ist.

Insbesondere für Kinder ist dieses Produkt in Tropfen erhältlich, da die Methode der Flüssigmedizin in der Kindheit bevorzugt wird.

Kann man ein solches Medikament einem Monat alt geben? Wie kann man es zur Vorbeugung nehmen? Was kann man Aflubin für ein kleines Kind ersetzen? Diese und andere Fragen zu diesem Instrument sind für viele Mütter von Interesse.

Die flüssige Form Aflubina wird durch eine klare Lösung von hellgelber Nuance dargestellt, die auch völlig farblos sein kann. Das Medikament hat ein charakteristisches Aroma, das mit der Anwesenheit von Alkohol und pflanzlichen Rohstoffen in seiner Zusammensetzung zusammenhängt, aber bei Aflubin gibt es keinen eigenartigen Geruch.

Es ist bequemer für kleine Kinder, Aflubin in Tropfen zu nehmen

Komponenten Aflubin-Tropfen, die für ihre therapeutische Wirkung sorgen, sind die folgenden pflanzlichen Inhaltsstoffe:

  1. Enzian, in Lateinisch Gentiana bezeichnet.
  2. Aconite, dessen lateinischer Name Aconitum ist.
  3. Bryonia, das klingt auf Latein (Bryonia) gleich.

100 ml der Tropfen enthalten 1 ml Enzian in einer Verdünnung von D1, und zwei andere Pflanzen sind bei der Aflubin-Verdünnung von D6 und einem Volumen von jeweils 10 ml pro 100 ml der Zubereitung dargestellt. Sie werden durch zwei weitere Wirkstoffe ergänzt:

  1. Eisenphosphat
  2. Milchsäure

Aflubin gehört zu homöopathischen Mitteln, die dazu beitragen, akute respiratorische Virusinfektionen, Erkältungen und Grippe aufgrund dieser Wirkung zu verhindern oder zu behandeln:

  • Verbesserung der lokalen Immunität
  • Anregung der Synthese des eigenen Interferons.
  • Reduzierte verstopfte Nase.
  • Entfernung von Toxinen
  • Beseitigung von Kopfschmerzen und Halsschmerzen.
  • Verminderte Körpertemperatur.
  • Reduktion des Entzündungsprozesses in den oberen Atemwegen.
  • Beseitigung der Schwäche
  • Reduziert Gelenk- und Muskelschmerzen.
  • Prävention bakterieller Komplikationen.
  • Beschleunigung der Erholung.

Aflubin in flüssiger Form kann verabreicht werden:

  • Mit der Grippe.
  • Mit einer Erkältung.
  • Mit ARVI.
  • Mit Parainfluenza.
  • Bei rheumatischen und entzündlichen Erkrankungen, deren Symptom Schmerzen in den Gelenken sind.

Aflubin kann nicht nur als Medikament eingenommen werden, sondern auch, um dies zu verhindern

In der Anmerkung zu Aflubin in Tropfen wird angezeigt, dass ein solches homöopathisches Mittel zur Behandlung von Kindern von Geburt an verwendet werden kann. Es ist jedoch nicht wünschenswert, Kindern der ersten Lebensjahre (z. B. nach 6 Monaten) Medikamente zu geben, ohne einen Kinderarzt zu konsultieren. Es wird empfohlen, die Tablette ab einem Alter von 5 Jahren zu verabreichen, wenn das Kind die Tablette ohne die Gefahr des Erstickens auflösen kann.

Für Kinder über 5 Jahre können Sie Aflubins in Pillen für Babys geben, die noch nicht 5 Jahre alt sind. Es ist besser, Aflubins in Tropfen zu geben

Anwendung Aflubin wird nicht empfohlen, wenn festgestellt wird, dass das Kind mit einer der Komponenten des Werkzeugs nicht verträglich ist.

Manchmal stimuliert die Einnahme von Tröpfchen die Speichelsekretion. Bei einigen jungen Patienten verursacht das Medikament Allergien. Darüber hinaus kann in den ersten Tagen der Anwendung von Af-Depth bei einigen Kindern eine leichte Zunahme der klinischen Symptome einer Erkältung oder eines ARVI festgestellt werden, aber diese Situation erfordert nicht die Abschaffung des Mittels. Dieser Zustand ist nicht gefährlich und wird bald von alleine verschwinden.

Das Mittel wird in Tropfen dosiert, die in jedem Milliliter Flüssigkeit Af-Tiefe 25 enthalten. Wie viele Tropfen ein Kind geben soll, hängt von seinem Alter ab. Im Falle einer Grippe oder einer katarrhalischen Krankheit wird das Medikament in einer solchen Einzeldosis verschrieben:

Aflubin-Analoga

Diese Seite enthält eine Liste aller Analoga von Aflubins nach Zusammensetzung und Angaben. Eine Liste von günstigen Analoga sowie die Möglichkeit, Preise in Apotheken zu vergleichen.

  • Das billigste Analogon von Aflubin: Cook
  • Das beliebteste Analogon von Aflubin: Sinupret
  • ATC-Klassifizierung: Erkältung und Husten

Günstige Analoga Aflubin

Bei der Berechnung der Kosten für billige Aflubin-Analoga wurde der in den Preislisten der Apotheken angegebene Mindestpreis berücksichtigt.

Beliebte Analoga Aflubin

Diese Liste der Arzneimittelanaloga basiert auf Statistiken der am häufigsten nachgefragten Arzneimittel.

Alle Analoga Aflubin

Analoga in Komposition und Angaben

Die obige Liste von Wirkstoffanaloga, in denen Aflubin-Substitute angegeben sind, ist am besten geeignet, da sie die gleiche Wirkstoffzusammensetzung aufweisen und gemäß den Anwendungsangaben übereinstimmen

Wie finde ich ein billiges Äquivalent teurer Medikamente?

Um ein billiges Analogon eines Arzneimittels, eines Generikums oder eines Synonyms zu finden, empfehlen wir zunächst, auf die Zusammensetzung zu achten, nämlich auf die gleichen Wirkstoffe und Indikationen. Die Wirkstoffe des Arzneimittels sind gleich und zeigen an, dass das Arzneimittel mit einem pharmazeutisch gleichwertigen Arzneimittel oder einer pharmazeutischen Alternative identisch ist. Vergessen Sie jedoch nicht die inaktiven Komponenten ähnlicher Arzneimittel, die die Sicherheit und Wirksamkeit beeinträchtigen können. Vergessen Sie nicht den Rat von Ärzten. Die Selbstbehandlung kann Ihre Gesundheit schädigen. Konsultieren Sie deshalb immer Ihren Arzt, bevor Sie Arzneimittel einnehmen.

Aflubin Preis

Auf den folgenden Seiten finden Sie die Preise für Aflubin und erfahren Sie mehr über die Verfügbarkeit in einer Apotheke in der Nähe.

Aflubin-Anweisung

Zusammensetzung:
100 ml der Zubereitung enthält 1 ml Gentiana D1, 10 ml Aconitum D6, 10 ml Bryonia D6, 10 ml Ferrum phosphoricum D12, 10 ml Acidum sarcolacticum D12
Hilfsstoffe: Ethanol 43% (m / m);
1 ml - 25 Tropfen.

Dosierungsform:
Oral Tropfen
Transparent von farbloser bis leicht gelblicher Flüssigkeit.

Pharmakologische Gruppe
Komplexe homöopathische Medizin.
Wenn es für therapeutische Zwecke verwendet wird, reduziert es das Schütteln und normalisiert die Temperatur. lindert Entzündungen der oberen Atemwege, der laufenden Nase und des Hustens; Kopfschmerzen und Schwäche, reduzieren Schmerzen in Muskeln und Gelenken; aktiviert die Abwehrkräfte des Körpers; beschleunigt die Genesung, verhindert die Entwicklung von Komplikationen.
Bei der Verwendung des Arzneimittels zu prophylaktischen Zwecken stärkt das Arzneimittel die allgemeine Widerstandskraft des Körpers. Erhöht die lokale Immunität der oberen Atemwege, verringert die Wahrscheinlichkeit von Grippe und Erkältung.
Das Medikament stimuliert die Synthese von Interferon und zellulärer Immunität, wodurch es in verschiedenen Stadien des Infektionsprozesses (sowohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung) eingesetzt werden kann. Es wirkt entzündungshemmend auf Schleimhäute und Synovialmembranen, was zu einer Abnahme der Exsudations- und Ödemphänomene führt. Es hat eine entgiftende und milde fiebersenkende Wirkung.
Der duale Wirkmechanismus wird sowohl durch die Verbesserung der systemischen und lokalen Immunität des Körpers als auch durch die direkte antivirale Wirkung des Arzneimittels bereitgestellt.

Hinweise
Das Medikament wird zur Vorbeugung und Behandlung von Grippe und Erkältungen (ARVI) sowie zur komplexen Behandlung von entzündlichen und rheumatischen Erkrankungen mit Gelenkschmerzen empfohlen.

Gegenanzeigen
Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Geeignete Sicherheitsmaßnahmen bei der Anwendung
Zu Beginn der Behandlung können Anzeichen einer leichten Zunahme der Symptome der Krankheit auftreten, ohne dass das Medikament abgesetzt werden muss.
Da Aflubin pflanzliche und andere natürliche Bestandteile enthält, kann während der Lagerung eine leichte Veränderung des Geschmacks, der Transparenz oder der Farbe der Lösung beobachtet werden, was die Wirksamkeit des Arzneimittels nicht beeinträchtigt.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit
Informationen über ein Risiko für die Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit wurden noch nicht registriert. Das Medikament wird während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet, wenn nach Ansicht des Arztes der erwartete Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus / das Kind überwiegt.

Die Fähigkeit, die Reaktionsgeschwindigkeit beim Fahren von Motortransport oder anderen Mechanismen zu beeinflussen
Trotz des Alkoholgehalts hat das Medikament in den empfohlenen Dosierungen keinen Einfluss auf die Fähigkeit, den Transport und die mechanischen Mittel zu kontrollieren.

Kinder
Das Medikament wird Kindern von Geburt an verschrieben.

Dosierung und Verabreichung
Sofern der Arzt nichts anderes verschrieben hat, sollte folgendes beachtet werden:

Was sind Aflubin-Analoga? Wie ersetze ich Aflubin?

Aflubin ist ein homöopathisches Arzneimittel, daher sollten Analoga gesucht werden, d. H. Die Zusammensetzung sollte pflanzlich sein, wenn Sie ein ähnliches Arzneimittel benötigen, z. B. Angin-Khel. Dieses Medikament lindert die innere Wärme, ist ein entzündungshemmendes Mittel und beseitigt Vergiftungen im Körper.

Arbidol ist in seiner Wirkung ähnlich, es erhöht die Immunität, wird normalerweise durch sie ersetzt und kann durch ein Arzneimittel namens Immunal ersetzt werden.

Wenn es sich um ein Kind handelt, dann brauchen Sie ein Kind Antigrippin Agri, es ist ein guter Ersatz für dieses Medikament. Und die Wahl des Ersatzes kann natürlich individuell sein, bei Erwachsenen und Kindern ist es anders.

Aflubin in Magnitogorsk

Information

  • Nicht gefunden oder enthält in seiner Zusammensetzung natürliche Inhaltsstoffe und nicht standardisierte Wirkstoffe, die nicht mit internationalen, nicht geschützten Bezeichnungen (INN) zusammenhängen.

Navigator zu günstigen Preisen für Aflubin Medizin in Apotheken von Magnitogorsk. Ermittlung des besten Wertes und der besten Verfügbarkeit im Apothekennetzwerk Ihrer Stadt. Wir bieten an, das Originalarzneimittel oder die Entsprechung des Russischen zu kaufen und online über das Internet mit Lieferung in Magnitogorsk zu importieren. Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels, Bewertungen, Anwendung in der Schwangerschaft und bei Kindern, Indikationen und Kontraindikationen können unter dem Link Aflubin eingesehen werden.

Aflubin - Analoga und Substitute

In der Tabelle sind alle generischen Aflubin-Produktionsformen sowie deren Durchschnittskosten in Apotheken aufgeführt.

Agri - billiger 37 Rubel.

AntiFlu - billiger 37 Rubel.

Orvirem - 274 Rubel teuer.

Amizon - billiger 201 reiben.

Arbidol - teurer als 304 Rubel.

Antigrippin - BILLIGER 230 reiben.

Amiksin - teurer 634 Rubel.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit Aflubina

Bleib zu Hause

Die empfohlenen Analoga in der Tabelle sind Arzneimittel, deren Wirkstoffgehalt in Aflubin am besten geeignet ist.

Für jedes dieser Medikamente werden die Durchschnittspreise für die Mindestmenge angegeben, die regelmäßig aktualisiert werden, um die Marktsituation zu berücksichtigen.

Analoge Tabletten, 49 Rubel. billiger als Aflubin.

Analoge Tabletten, 20 Rubel. billiger als Aflubin.

Analoge Tabletten, 213 Rubel. billiger als Aflubin.

Analog in Form von Sirup, 24 Rubel. teurer als Aflubin.

Analoge Tabletten, 54 Rubel. teurer als Aflubin.

Analoge Tabletten, 384 Rubel. teurer als Aflubin.

Warum Analoga - teurer oder billiger als Aflubin?

Normalerweise wird viel Zeit und Geld für die Herstellung einer chemischen Formel eines Arzneimittels aufgewendet, Tests werden durchgeführt. Dann kauft der Pharmakonzern das Patent und verkauft es.

Der Preis des Medikaments ist hoch, weil müssen die Investition zurückzahlen. Andere Medikamente sind in ihrer Zusammensetzung ähnlich, weniger bekannt, aber im Zeitalter getestet, sind sie um ein Vielfaches billiger.

Wie erkennt man eine Fälschung?

Um kein gefälschtes Medikament zu kaufen, müssen Sie Ihren Kauf sorgfältig prüfen.

Es gibt Kontraindikationen! Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie ein bestimmtes Medikament ersetzen. Befolgen Sie die vom Arzt verordnete Dosierung!

Zubereitungen können nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Datum verwendet werden.

Aflubin

Internationaler Titel: Aflubin

Wirkstoff: Gelber Enzian, Pharmakonconit, Brioniumdiözium, Eisenphosphat, Milchsäure, Ethylalkohol

Aflubin gehört heute definitiv zu den beliebtesten homöopathischen Mitteln. Dies ist ein wirksames Instrument, das sehr aktiv zur Behandlung und Vorbeugung von Influenza verschrieben wird. Aflubin zeigt nicht weniger gute Ergebnisse bei der Behandlung von Erkältungen und beseitigt seine verschiedenen Symptome schnell genug. Das angegebene Medikament sollte nicht ohne Wissen und Kontrolle des Arztes eingenommen werden, da es Kontraindikationen und Anwendungsmerkmale aufweist.

Aflubin in Form von Tropfen

Eine Form der Medikamentenfreisetzung ist eine Lösung, die in der richtigen Dosierung sogar bei Kindern angewendet werden kann. In Apotheken verkaufte man dazu ein Werkzeug namens Aflubin-Kinder. Es sei darauf hingewiesen, dass die Zusammensetzung der präsentierten oralen Tropfen eine solche Hilfssubstanz wie Ethanol enthält.

Nach einer kurzen Zeit, nachdem der Patient Aflubin eingenommen hat, kann sich seine Gesundheit verbessern. Das Medikament beseitigt Schüttelfrost, was oft die Grippe und katarrhalische Erkrankungen begleitet und die Körpertemperatur des Patienten wieder normalisiert. Drops stoppen die Entzündungsprozesse direkt in den oberen Atemwegen, beseitigen Erkältungssymptome, meist Husten und akute Rhinitis. Darüber hinaus ist dieses homöopathische Mittel in der Lage:

  • Beseitigen Sie Kopfschmerzen und Schwäche, die fast immer mit Influenza und ARVI einhergehen;
  • Schmerzen in Muskeln und Gelenken deutlich reduzieren;
  • Immunität aktivieren;
  • das Auftreten von Komplikationen nach einer Krankheit zu verhindern;
  • Stärkung der allgemeinen und lokalen Immunität mit angemessener Prophylaxe.

Aufgrund der Stimulierung durch Herstellung der Interferonsynthese sowie der zellulären Immunität ist es nicht nur zu Beginn einer bestimmten Krankheit, sondern auch zu jedem anderen Stadium äußerst wirksam. Es ist diese Fähigkeit Aflubin unterscheidet sich von vielen anderen Anti-Hustenmittel. Reduziert die Schwellung der Schleimhäute, was durch entzündungshemmende Wirkung erreicht wird.

Das angegebene homöopathische Mittel hat einen hervorragenden dualen Wirkmechanismus. Die Bestandteile, die in seiner Zusammensetzung enthalten sind, verbessern die allgemeine Immunität des Patienten und wirken auf seinen Körper als antivirales Mittel.

Aflubin in Form von Tropfen zum Einnehmen wird nicht nur zur Behandlung von Grippe und Erkältungen, sondern auch zur Prophylaxe verschrieben. Dieses homöopathische Mittel ist auch bei der Notfallprophylaxe sehr wirksam. Es handelt sich um solche Fälle, in denen eine Person mit einem Patienten in Kontakt gekommen ist und Gefahr läuft, krank zu werden.

Es ist zu beachten, dass dieses Instrument auch bei entzündlichen und rheumatischen Beschwerden verschrieben wird.

Gebrauchsanweisung Aflubina

Nach einem Arztbesuch verschreibt er in der Regel die Dosierung des Arzneimittels individuell, je nach Gesundheit und Wohlbefinden des Patienten. Manchmal schreibt er jedoch nur den Namen des Arzneimittels ohne genaue Dosierung auf Papier. In solchen Fällen sollten Sie die beigefügten Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels sorgfältig prüfen. Sie können diesen Dosen Aflubina abhängig vom Alter des Patienten folgen:

Behandlung von Grippe oder Erkältung in den ersten 1-2 Tagen:

  • Kindern ab 12 Jahren sowie Erwachsenen wird empfohlen, 3-8 Mal täglich genau 10 Tropfen des Medikaments direkt einzunehmen. Um ein besseres und schnelleres Behandlungsergebnis zu erzielen, kann dieses Mittel alle 30 Minuten oder eine Stunde eingenommen werden. Hauptsache, die Gesamtzahl der Dosen beträgt nicht mehr als achtmal pro Tag.
  • Kinder von 5 bis 12 Jahren. Hier können Sie 3-8 mal täglich 5-9 Tropfen des Medikaments einnehmen.
    Kinder 2-4 Jahre. In diesem Fall wird die Dosierung des Arzneimittels auf 2 bis 4 Tropfen der Medikation reduziert, die auch 3- bis 8-mal täglich eingenommen werden kann.

Weiterbehandlung von Influenza und ARVI (3-7 Tage oder bis zur vollständigen Genesung):

  • Kinder ab 12 Jahren und erwachsene Patienten. 3 mal täglich 10 Tropfen.
  • Kinder 5-12 Jahre alt. 3 mal täglich 5 Tropfen.
  • Kinder 2-4 Jahre. 3 bis 4 mal täglich 2 bis 4 Tropfen.

Geplante präventive Maßnahmen mit Aflubina:

  • Patienten ab 12 Jahren. Hier wird das Medikament zweimal täglich in einer Menge von mindestens 10 Tropfen eingenommen. Die Therapie sollte ca. 3 Wochen dauern.
  • Kinder im Alter von 2 bis 12 Jahren sollten für 3 Wochen 2-mal täglich 2-9 Tropfen des Medikaments einnehmen.

Es wird darauf hingewiesen, dass diese Art der Prävention von Influenza und ARVI einen Monat vor Beginn der saisonbedingten Zunahme der Inzidenz empfohlen wird. Mit Hilfe von Aflubin wird auch die routinemäßige Prävention von Infektionskrankheiten empfohlen.

Notfallvorbeugungsmaßnahmen nach direktem Kontakt mit dem Patienten oder Unterkühlung:

  • Kinder ab 12 Jahre und Erwachsene. In diesem Fall müssen Sie auch in den ersten Tagen zweimal täglich 10 Tropfen des Medikaments einnehmen.
  • Kinder im Alter von 2-12 Jahren. Hier sollte die Dosierung zweimal täglich 2-9 Tropfen betragen. Die Notfallprophylaxe bei pädiatrischen Patienten sollte mindestens 2-3 Tage dauern.

Das Medikament sollte in reiner Form eingenommen werden und die erforderliche Menge direkt in einen Löffel oder einen anderen Behälter tropfen. Aflubin-Kinder können in Wasser verdünnt werden (mit einem Löffel). Aflubin wirkt effizienter, wenn der Patient die Lösung vor dem Schlucken im Mund hält.

Während der Behandlung von Grippe und Erkältung kann Aflubin auch direkt in Form eines Nasensprays angewendet werden. Mit seiner Hilfe ist es notwendig, eine Spülung in der Nase durchzuführen. Spray hilft Ihnen schnell und gut bei Erkältungen, die während einer Erkältung aufgetreten sind. Vor der Verwendung dieser Form des Arzneimittels muss ein Fachmann konsultiert werden, insbesondere im Hinblick auf die parallele Behandlung mit Spray und Tropfen.

Aflubin in Pillenform

Tabletten sind eine sehr bequeme Darreichungsform des Arzneimittels. Aflubina-Tabletten sind nur für Kinder ab 5 Jahren bestimmt. In einem früheren Alter sollte in Form von Tropfen zum Einnehmen verwendet werden.

Während der Behandlung ist die Anwendung von 1 Tablette bis zu 4-mal täglich für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren angezeigt. Bei Kindern zwischen 5 und 12 Jahren sollten solche Patienten eine halbe Tablette bis zu viermal täglich anwenden. Der Verlauf der Behandlung wird vom Zustand des Patienten bestimmt. Vorbeugung von Erkältungen über einen Zeitraum von 3 Wochen.

Zusammensetzung Aflubina und ihre Dosierung

Die Zusammensetzung des beschriebenen Arzneimittels wird durch seine spezifische Freisetzungsform bestimmt. In der Lösung, die für den internen Gebrauch bestimmt ist, befinden sich ein gelber Enzian, eine Aconitapotheke, zweiwertiges Brionium, Eisenphosphat, Milchsäure und notwendigerweise Alkohol (als Hilfskomponente). Lösung Aflubin ist in verschiedenen Dosierungen erhältlich - 20, 50 und 100 ml Durchstechflaschen.

Das Medikament in Pillenform enthält die gleichen Wirkstoffe wie die Lösung. Als Zusatzstoffe sind für Tabletten üblich: Magnesiumstearat, Laktose und natürlich Kartoffelstärke.

Preis Aflubina

Aflubin ist kein Budgetprodukt, da seine Kosten recht hoch sind. Insbesondere liegt der Preis des Medikaments über dem Durchschnitt. Dieses homöopathische Mittel ist bekanntermaßen in mehreren Dosierungsformen erhältlich, und jede davon hat ihren eigenen Preis.

Wenn wir die zahlreichen Bewertungen von Patienten im Internet untersuchen, die Aflubin verwendet haben, um virale, infektiöse und entzündliche Erkrankungen zu beseitigen, können wir schließen, dass dieses Medikament sehr effektiv ist. Folglich sind seine Kosten vollständig durch die hervorragende therapeutische Wirkung des Arzneimittels gerechtfertigt.

Aflubin kann in jeder Apotheke ohne Rezept vom Arzt erworben werden.

Analoga Aflubina

Wenn der Patient Aflubin aufgrund der hohen Kosten des Medikaments nicht bekommen kann, dann können Sie in diesem Fall auf wirksame Alternativen zum Arzneimittel achten. Darüber hinaus sind die Analoga der angegebenen Arzneimittel kostengünstiger, ohne die therapeutische Wirkung zu beeinträchtigen. Die bekanntesten Substitute für Aflubin sind solche Medikamente:

Inhafitol. Es ist angezeigt bei akuten und chronischen Atemwegserkrankungen, zu denen notwendigerweise Laryngitis, Bronchitis, Pharyngitis usw. gehören.
Agri. Es wird ausschließlich bei erwachsenen Patienten direkt zur symptomatischen Behandlung von Influenza und ARVI eingesetzt.
Antigrippin-Kinder. Dieses Instrument hat einen attraktiven Preis und ist für die Behandlung und Vorbeugung von Influenza sowie für infektiöse Läsionen der Atemwege vorgeschrieben. Das Medikament ist inmitten der saisonalen Grippeepidemien sehr gefragt. Aufgrund der Tatsache, dass Antigrippin eine ausgezeichnete antipyretische Wirkung hat, wird es sehr häufig während der Kinderkrankheiten verschrieben, wobei das Medikament auch das Auftreten von Anfällen verhindert. Manchmal wird Antigrippin sogar für erwachsene Patienten verschrieben.
Antitusin Dieser Ersatz Aflubina kann nur mit einem Symptom von ARVI - Husten fertig werden. Antitusin wird neben Grippe und Erkältungen auch bei anderen Erkrankungen, die mit Husten einhergehen, verschrieben.
Asinis Die Verwendung dieses Tools wird für das Auftreten von Krankheiten wie akute und chronische Rhinosinusitis (Sinusitis, Etmoditis usw.) vorgeschrieben. Darüber hinaus ist das Medikament wirksam bei der Behandlung von chronischer Rhinitis und Laryngotracheitis des chronischen Verlaufs sowie bei der Behandlung von Erkrankungen des Mittelohrs.
Balsam Vito-ho. Das Medikament wird zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der Atemwege verschrieben, bei denen der Patient Husten hat.
Bifox Zugewiesen, um trockenen, unaufhörlichen Husten zu beseitigen. In der Regel begleitet ein solcher Husten verschiedene allergische oder Infektionskrankheiten. Dies gilt für Kruppe, Tracheobronchitis, Pharyngitis, Bronchitis (sowohl infektiöse als auch allergische) usw.
Anaferon. Dies ist ein wirksames homöopathisches Mittel. Es kämpft gut gegen Erkrankungen viralen Ursprungs, aufgrund derer es häufig bei der Behandlung von Grippe und Erkältungen verschrieben wird. Es sollte beachtet werden, dass Ärzte bei Viruserkrankungen ihren Patienten entweder Aflubin oder Anaferon verschreiben. Es gibt auch eine Kinderdosierung Anaferona, so dass dieses Werkzeug in der frühen Kindheit genommen werden kann.
Bronchipret. Ernennung zu den Patienten, die mit einer entzündlichen Atemwegserkrankung konfrontiert sind. Eine dieser Erkrankungen ist akute oder bekannte chronische Bronchitis. Zu den deutlichen Symptomen einer Bronchitis gehört ein schwerer, nasser Husten, dem dieser Ersatz Af-Depot erfolgreich entgegenwirkt.
Gamma. Das Medikament ist direkt in Form eines Sirups erhältlich und wird zur Behandlung von Husten jeglicher Herkunft verschrieben. Dies kann Lungenentzündung, Asthma bronchiale, Tuberkulose, SARS usw. sein. Der Vorteil dieses Ersatz-Af-Depthes liegt in den geringen Kosten und der ständigen Verfügbarkeit in Apotheken.

Achtung!

Die Verwendung von Aflubins ohne vorherige Verschreibung eines Arztes oder ohne Befolgung seiner genauen Empfehlungen kann zu einer erheblichen Verschlechterung Ihrer Gesundheit führen. Versuchen Sie, ein bestimmtes Medikament nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten zu verwenden. Beenden Sie die Einnahme von Medikamenten sofort, und suchen Sie qualifizierte Hilfe.